Julia_Regenbogens Bibliothek

59 Bücher, 62 Rezensionen

Zu Julia_Regenbogens Profil
Filtern nach
59 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

870 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, colleen hoover, layken, will, weil ich will liebe

Weil ich Will liebe

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423216425
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Will und Layken schweben auf Wolke Sieben. Und das obwohl sie sich aufgrund des Todes ihrer Eltern um ihre kleinen Brüder kümmern müssen, was nicht immer so einfach ist.
Will hat sich dazu entschieden weiter zu studieren und seinen Master zu machen.
Auch Layken besucht nun die Uni.
Alles scheint perfekt zu sein.
Doch dann taucht Vaughn, Wills Ex auf und zerstört das junge Glück der beiden.
Denn sie will Will für sich zurückgewinnen und das scheinbar um jeden Preis.
Doch Will tut alles um seine Layken zurückzugewinnen.

Was bitte war das?
Der erste Band war so toll. Doch von Band zwei wurde ich enttäuscht.
Alles viel zu schnulzig, kitschig, schleimig.
Der Auftritt von Wills Ex.... Hmmmm lasst mal überlegen....Sie taucht vielleicht fünf mal in dem Buch auf, schafft es Will und Layken auseinander zu bringen und der Rosenkrieg beginnt.
Als ich den Klappentext gelesen hatte, dachte ich eigentlich das es zu einem Zickenkrieg zwischen den beiden Damen kommt und Vaughn einen größeren Auftritt hat, als vielleicht insgesamt zehn Seiten.
Auch der Streit zwischen Will und Layken war mehr als peinlich.
Will hat sich in meine Augen in eine richtige Nervensäge verwandelt. Die versucht wie in richtig üblen Klischee Liebesschnulzen alles zu tun um seine Angebetete zurück zu erobern.
Es war schon teilweise peinlich, was er abgezogen hat.
Auch Layken hat sich für mich eher negativ verändert. Sie ist nicht mehr das toughe Mädchen aus Band eins.
Auch sie ist zu einer naiven Nervensäge geworden, die ich zwischendurch am liebsten angschriehen hätte.
Oh Gott war sie denn so blind, dass eine kleine Aussage von einer Zicke ausreicht um sie komplett dazu zu bringen ihr Selbstwertgefühl zu verlieren?
Das schlimmste an dem Buch war für mich die Versöhnung von Will und Layken. So berechenbar, kitschig und durchschaubar, dass es fast schon dumm war.

Bitte. Dieses Buch war so leicht zu durchschauen und ich habe es eigentlich nur fertig zu lesen um meine Gedanken, wie es enden wird bestätigt zu bekommen.

Wenn Band drei ähnlich wird, dann werde ich wohl erst mal die Lust an Liebesgeschichten verlieren. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.705)

4.021 Bibliotheken, 78 Leser, 6 Gruppen, 312 Rezensionen

selbstmord, jay asher, jugendbuch, mobbing, tote mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als Clay von der Schule nach Hause kommt, findet er ein Paket, das an ihn addressiert ist, aber keinen Absender hat vor seiner Haustür.
Als er es öffnet findet er sieben Kassetten die alle nummeriert sind.
In der Werkstatt seines Vaters findet er einen alten Ghettoblaster und legt die erste Kassette ein.

Was er da zu hören bekommt, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren. Aus dem Ghettoblaster hört er die Stimme von Hannah Baker. Eine Mitschülerin, für die er schon lange schwärmt und die sich vor zwei Wochen das Leben genommen hat.

Auf diesen Kassetten zählt Hannah 13 Gründe auf, weswegen sie sich das Leben genommen hat. 13 Personen werden aufgezählt, die ihren Anteil daran hatten.
Doch was Clay nicht versteht ist, warum ausgerechnet er auf diesen Kassetten vorkommt und was er gemacht haben soll, dass Hannah sich für diesen Weg, den sie genommen hat, entschieden hat.

Erst als er an der Reihe ist, versteht er die Beweggründe, warum auch er die Kassetten erhalten hat.
Gewissensbisse plagen ihn und er macht sich Vorwürfe, dass er die Anzeichen bei Hannah nicht schon eher erkannt und ihr geholfen hat.

Dieses Buch hat mich emotional so aus den Socken gehauen. Ich hatte schon vorher eher negatives darüber gehört und das die Serie zu dem Buch besser sein soll.
Die Serie kenne ich noch nicht, aber ich wurde von dem Buch positiv überrascht.
Jay Asher schafft es, das man sich sowohl in Clay als auch in Hannah hineinversetzten kann.
Und es ist erschreckend wie er es geschafft hat aufzuzeigen, wie zerbrechlich wir doch während der Pubertät sind. Und das es da lediglich Kleinigkeiten schaffen können, einen emotional aus der Bahn zu werfen.
Asher lässt eine selbst spüren wie nach und nach ein Stück von Hannas zerbrechlicher Seele zerstört wird.

Dieses Buch ist absolut wunderbar um darüber nach zu denken, wie wir uns manchmal den Menschen gegenüber behandeln und wie schlimm es teilweise ist.
Denn viele Menschen wirken nach außen tough und unverletzlich, doch tief in ihrem Inneren haben auch sie eine Seele, die man zerstören kann.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.061)

1.742 Bibliotheken, 44 Leser, 1 Gruppe, 161 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, mord

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auf jeder Kreuzfahrt verschwinden jährlich 23 Passagiere Spurlos.
Ein Kreuzfahrtschiff ist der Perfekte Ort um Selbstmord zu begehen, denn man wird nie eine Leiche finden können.

Ein Luxusliner auf der Überfahrt von South Hampton nach New York, an Bord ein "Passagier 23", Ein Polizei Ermittler, der versucht die Seltsamen Geschehnisse an Bord auf zu decken. Ein Korrupter Reeder, der alles versucht um seine Reederei nicht in die Kritiken zu bekommen und ein Kapitän, der mehr zu verheimlichen scheint als man annehmen könnte.

Dieses Buch von Sebastian Fitzek hat mich schier aus den Socken gehauen.
Es ist mein erstes Buch von ihm, das ich gelesen habe, aber es wird auf gar keinen Fall mein letztes sein.
Der Klappentext saht eher weniger über den Inhalt des Buchs aus. Auch das Cover ist eher Geheimnisvoll gehalten. Man sieht nur ein Bullauge mit dem Titel des Buches.
Aber was in dem Buch steckt ist schier unglaublich.

Es wechselt immer wieder zwischen mehreren Protagonisten hin und her, die quasi ihre eigene Geschichte auf der Sultan of the Seas erzählen. Aber alle sind sie miteinander vernetzt, was die Spannung an sehr vielen Punkten des Buchs richtig anstachelt. Auch kommt es immer wieder zu Überraschungen, mit denen man so nicht gerechnet hat.
Während der Aufklärung des Falls erinnerte das Motiv des "Hauptmörders" ein wenig an die SAW-Filme.
Es hat einen ganz besonderen Hintergrund, auf den ich nicht näher eingehen werde, da ich sonst spoilern würde.

Auf jeden Fall wurde ich beim Lesen immer wieder in eine Richtung gelenkt, bei der sich dann aber herausgestellt hat, dass es doch anders verläuft als man glaubt.

Genau das hat mich an diesem Buch so fasziniert. Es war einfach so unfassbar unberechenbar. Und mit dem Ende hätte ich so auf gar keinen Fall gerechnet.
Während dem Lesen hatte ich bestimmt fünf verschiedene Personen in Verdacht die der Mörder hätten sein können. Doch wer es am Ende war, darauf wäre ich im Leben nicht gekommen.

Herr Fitzek hat hier wirklich ein Meisterwerk der Spannung abgeliefert.
Wer einmal mit dem Buch anfängt wird es sicher nicht mehr so schnell aus der Hand legen wollen, bis der Fall aufgeklärt ist.

Was besonders hervorzuheben ist, sind die relativ kurzen Kapitel, die höchstens mal zehn Seiten haben.
Auch sind Cliffhanger super gut platziert um die Spannung auf ein Höchstmaß zu treiben.

Ein wahrhafter Pageturner. 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

346 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 80 Rezensionen

magonia, jugendbuch, schiff, fantasy, vögel

Magonia

M. D. Headley , Julia Walther
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.04.2017
ISBN 9783453270176
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Aza ist schwerkrank. Sie leidet unter einer unbekannten und für die Ärzte unheilbaren Krankheit, die sogar nach ihr benannt wurde, weil sie die einzige ist die darunter leidet.
In der Schule gilt sie als Außenseiterin und wird nur dann wahrgenommen, wenn sie unter einem ihrer Anfälle leidet, in denen sie an der Luft zu ertrinken droht.
Ihr einziger und bester Freund Jason versucht alles um Aza mit ihrer Krankheit zu helfen und ein Heilmittel zu finden. Auch ihre Mutter arbeitet seit Jahren daran.
Doch hinter Azas Krankheit steckt mehr.
Denn es ist eigentlich keine Krankheit. Aza ist kein normaler Mensch, denn sie gehört nach Magonia. Einer Welt die über den Wolken liegt. Unbekannt und geschützt vor den Menschen.
Das erklärt auch, dass Aza weniger Luft braucht um überleben zu können.
Sie wurde als Baby aus Magonia entführt.
Es stellt sich heraus, dass sie die Tochter einer Kapitänin ist. Und genau deswegen wurde Aza entführt, denn ihre richtige Mutter versucht mit Azas Macht die Welt zu zerstören.
Aza ist hin und her gerissen, auf der einen Seite vermisst sie ihre Familie und Jason, aber auf der anderen Seite gewöhnt sie sich daran ein "normales" Leben führen zu können, in dem sie nicht von Anfällen und Krankenhausbesuchen geplagt wird.
Wie wird sich Aza entscheiden?

Dieses Buch ist der Wahnsinn. Ich wurde durch Instagram darauf Aufmerksam und der Klappentext hat mich so überzeugt es zu lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Man kann wunderbar in eine andere Welt abtauchen, die ein bisschen an der Goldene Kompass erinnert.
Am Anfang verläuft die Geschichte ein wenig schleppend und es gab Momente in denen ich Aza verfluchen könnte, da sie so aufmüpfig und teilweise sehr nervig rüberkam.
Aber ab Mitte der Geschichte nahm sie richtig an Fahrt auf und hat mich einfach nur noch begeistert.

Ein wunderbares Buch für alle die gerne in anderen Hämisphehren schweben.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.093 Bibliotheken, 28 Leser, 0 Gruppen, 178 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Für Reed ist eine Welt zusammen gebrochen.
Ella hat ihn mit seiner "Stiefmutter" Brooke im Bett erwischt und ist darauf hin spurlos verschwunden.Natürlich tut Reed alles um Ella zu finden, doch dieses Unterfangen verläuft erfolglos.
Schließlich muss er es seinem Vater beichten.
Dieser heuert einen Privatdetektiv an, der Ella ausfindig macht.

Doch nichts ist mehr so wie es war. Ella ist sauer auf Reed und ignoriert ihn zusehends.
Auch an der Schule läuft es für Reed nicht mehr optimal. Aufgrund der Sache mit Ella gehen die Royal-Brüder getrennte Wege. Dadurch verlieren sie ihre Herrschaft an der Schule und alles scheint aus den Rudern zu geraten.
Ella wird noch mehr gemobbt als vorher.

Doch Ella und Reed haben einen gemeinsamen Feind, Brooke, den es gilt aus der Familie der Royals zu vertreiben.
Aber es kommt alles anders als man denkt.

Dieses Buch hat mich einfach aus den Socken gehauen. Es war so toll zu lesen und man hat endlich einen Einblick in die Gefühlswelt von Reed erhalten.
Ella hat es geschafft ihn zu verändern. Er ist nicht mehr der verwöhnte Sohn eines Multimillionärs. Sondern er entwickelt sich im Verlauf der Story immer mehr zu einem liebevollen Menschen.

Auch Ella durchläuft einen Wandel. Sie war im ersten Teil schon tough, aber in Band zwei schafft sie es noch einen drauf zu setzten. Sie verschafft sich den Respekt den sie verdient hat.

Womit ich auf gar keinen Fall gerechnet habe war das Ende, auf das ich nicht näher eingehen werde, da sich diese Rezension sonst als Spoiler entpuppen würde. Auf jeden Fall ist es mehr als überraschend.

Auch Paper Prince besticht wieder mal durch seinen lockeren Schreibstil der aus der Ich-Perspektive geschrieben wurde.
Besonders hervor zu heben ist der Wechsel der Sichtweisen zwischen Ella und Reed. Wobei ich mir gewünscht hätte das Reed öfter in den Fokus gerückt werden würde.

Was mir leider auch nicht gefallen hat, was aber auf jammern auf hohem Niveau ist, ist die schon triefende Beziehung zwischen Ella und Reed. Zum Schluss hat Ella damit ein wenig genervt, weil es einfach zu gestellt und zu Seifenoper mäßig rüber gekommen ist.

Alles in allem ist es aber ein super Buch mit ultimativem Suchtfaktor.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, magie, fliegen, irrlichtfeuer, irrlicht

Irrlichtfeuer

Julia Lange
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426519431
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe mich total gefreut. Mein erstes Rezensionsexemplar, das ich von einem Verlag erhalten habe.
Stolz wie Oskar ist es auch direkt auf meinem Want to read für den Mai gelandet.


Doch leider habe ich mir etwas anderes erwartet.
Von der Story her ein gutes Buch. Doch die ständigen Wechsel der Protagonisten mitten im Kapitel fand ich mehr als irre führend. 
Daher konnte mich das Buch leider nicht überzeugen. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

738 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 164 Rezensionen

liebe, rockstar, jamie shaw, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rowan besucht mit ihrer Freundin Dee das Konzert der angesagtesten Rockband der Stadt.
Rowan die eher das Gegenteil von Dee und zurückhaltender ist, ist nicht gerade angetan von der Idee.
Doch in der Warteschlange drängelt sich auf einmal ein junger Mann vor, der auch prompt von Rowan in die Schranken gewiesen wird, dass der Club noch nicht geöffnet hat und er sich gefälligst hinten in der Schlange anstellen soll. Doch der junge Mann ist kein geringerer als Adam Everest der Sänger der Rockband.
Rowan verliebt sich ohne ihn zu kennen in seine vielsagenden Augen.
Im Club muss Rowan beobachten wie ihr Freund Brady mit einer anderen rum macht.
Sie ist außer sich vor Wut und verlässt sofort ohne Dee den Club. Da begegnet sie Adam noch mal un sie ist hin und weg von ihm. Er nimmt sie mit in den Tourbus der Band.
Und da passiert es, Adam und Rowan küssen sich und dieser Kuss verändert alles in Rowans leben.
Sie erzählt Dee liebere nichts von ihrem "Ausflug" da sie genau weiß wie ihre beste Freundin reagieren würde.

In einer Nacht und Nebel Aktion holen sie gemeinsam Dees Sachen bei ihrem Exfreund weg und Rowan zieht zu Dee in ihr Zimmer im Studentenwohnheim.
Kaum hat sie ihr erstes Semester an der Uni begonnen und sitzt in der ersten Stunde ihres Französischkurses sieht sie ihn wieder. Adam Everest. Rowan ist hin und her gerissen, ob sie ihn nun mögen soll oder nicht.
Sie hat Angst wieder von einem Mann enttäuscht zu werden, denn Adam ist ein Bad Boy und Playboy, der nichts anbrennen lässt. Ihm rennen die Mädchen in Scharen hinterher.
Doch das soll ihm für seinen Uniabschluss zum Verhängnis werden.
Rowan bietet ihm an ihm dabei zu helfen, den alles Entscheidenden Test in Französisch zu bestehen. Und er nimmt sie mit auf eine Clubtour.
Und genau da passiert es.

Dieses Buch macht einfach so viel Lust auf mehr. Es ist in so einem tollem Stil geschrieben, dass man einfach dahin schmelzen muss.
Mit jedem Kapitel hat man mit gefiebert, dass Rowan sich endlich einig wird und sich in Adam verliebt. Adam dem Playboy um den es schon geschehen ist.

Obwohl das Buch in der Erotikabteilung unseres Thalia zu finden ist, ist es eigentlich kein reiner Erotikroman, sondern eine wunderbare Liebesgeschichte um zwei junge Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Es hat so viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, weil nahezu jedes Kapitel ein Cliffhanger war und man gehofft hat, das es denn endlich funkt zwischen den beiden.
Denn Knistern konnte man das ganze schon nicht mehr nennen.

Nun freue ich mich darauf den zweiten Band zu lesen und zu erfahren wie es um Rowans beste Freundin Dee steht, die es dann auch endlich schafft sich Hals über Kopf zu verlieben.

Eine Buchreihe mit Mega Suchtgefahr. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(961)

1.554 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 169 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, lehrer

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach dem Tod ihres Vaters, zieht Layken mit ihrer Mutter und ihrem kleinem Bruder von Texas nach Ypsilanti in der Nähe von Michigan.

Sie hasst den Gedanken in eine neue Stadt zu ziehen und alles hinter sich zu lassen.

Doch dank Caulder, dem Nachbarsjungen und kleinem Bruder von Will, der die drei schon fast überfällt bei ihrer Ankunft, lernt sich auch Will kennen.

Auf einmal ist es doch nicht so doof mit dem Umzug.

Denn Layken hat sich direkt in Will verliebt und zwischen den beiden funkt es heftig.

Layken hätte nie daran gedacht, die Liebe auf den ersten Blick zu erleben.

Doch was sie nicht weis ist, dass Wills Beruf ihrer Liebe im Weg stehen wird.


Will ist Laykens Lehrer in Lyrik und damit beginnt auch das Auf und Ab ihrer Liebe zueinander. Denn niemand darf erfahren was zwischen den beiden läuft.


Weil ich Layken liebe ist der Auftakt einer für mich ganz besonderen Liebesgeschichte.

Es hat richtig Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und mit zu fiebern, ob ihre Liebe eine Chance hat oder nicht.

Ich hatte schon vorher sehr viel Gutes über Colleen Hoover und ihre Liebesgeschichten gehört und musste einfach dieses Buch haben und lesen.

Und ich wurde auf gar keinen Fall enttäuscht, sondern eher im Gegenteil sogar angefixt auch die weiteren Romane von ihr zu lesen.

Dies ist ein Buch für jeden der eine eher holprige Liebesgeschichte mag.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(680)

1.570 Bibliotheken, 50 Leser, 3 Gruppen, 236 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich gebe zu, dass ich das Buch als Hörbuch gehört habe. Ich hatte es ein paar mal in der Hand und wollte es mitnehmen, aber die Dicke hat mich abgeschreckt. Deswegen habe ich es mir vorlesen lassen. Ich hoffe das ist nicht schlimm.


Aber dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen. Ich bin wieder mal begeistert von der Art wie Sarah J. Maas ihre Geschichten gestaltet.
Für mich ist sie eine neue J.K.Rowling. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

107 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

fantasy, comic, die insel der besonderen kinder, ransom riggs, rnasomriggs

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Cassandra Jean
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.09.2016
ISBN 9783551728265
Genre: Comics

Rezension:

Ich bin ja Fan der besonderen Kinder und deshalb darf auch der Comic nicht in meiner Sammlung fehlen.


Es war einfach mal eine andere Art des Lesens. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

640 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, marlee, selection storys

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach dem ersten Band der Selection Storys habe ich direkt diesen hier hinterher gelesen. 
Aber er konnte mich nicht so ganz überzeugen wie der erste.
Königin Amberley ist zwar Gott sei dank nicht so wie ihr Mann. Aber es hat sich sehr schnell herausgestellt das dieser schon in jungen Jahren eher negativ anzusehen ist.
Also es war interessant zu lesen, aber kein absoluten Muss, wie sich im Nachhinein herausgestellt hatte. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(586)

1.027 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem mich die ersten drei Bände der Selection Reihe voll und ganz überzeugt hatten, hatte ich mich natürlich gefreut das es Zusatzbücher gibt in denen beschrieben wird wie die anderen Protagonisten das Casting erleben.


Es sind zwar nur kurze Bücher, aber dennoch fand ich sie gut. 
Vor allem hatte mich interessiert wie sich Maxon während des Castings gefühlt hatte.
Aspen war eigentlich nur ein Kapitel nebenher für mich, da er mich in den Bücher nicht für sich überzeugen konnte und mich auch relativ schnell genervt hatte. 
Aber für Fans von Selction ein Muss. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(320)

698 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 39 Rezensionen

magie, fantasy, jugendbuch, nicholas flamel, michael scott

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

Michael Scott ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 01.03.2010
ISBN 9783570400005
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bei Nicolas Flamel denke ich in erster Linie an Harry Potter und der Stein der Weisen.
Doch diese Geschichte geht natürlich in eine völlig falsche Richtung.
Und ich wurde enttäuscht.
Anfangs war es gut und spannend und dann ging das Feuer langsam aus.
Auf einmal sind Figuren aufgetaucht die kaum erläutert wurden und es kam eine Schlacht nach der anderen und ich hatte völlig den Faden verloren.
Es wäre ein gutes Buch, aber für mich leider eine Enttäuschung. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

674 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

london, jack the ripper, geister, maureen johnson, die schatten von london

Die Schatten von London

Maureen Johnson , Anja Galić , Anja Galic
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.12.2014
ISBN 9783570309438
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bin durch Zufall in der Bücherei auf das Buch gestoßen. Zuerst war ich mir unschlüssig ob es was für mich sein könnte, habe es aber dann doch mit genommen.
In erster Linie bin ich schon ein bisschen fasziniert von Jack the Ripper, weil bis heute nicht herausgefunden werden konnte wer es tatsächlich war.
Und nun habe ich eine Geschichte in der ein zweiter Jack the Ripper in London sein Unwesen treibt.


Das Buch war einfach grandios, weil es auch so viel Liebe zum Detail bewiesen hat. 
Natürlich musste ich zwischendurch über Google nachrecherchieren ob auch alles so seine Richtigkeit hat und ich war erstaunt, dass auf wirklich alles geachtet wurde.
Ein super Buch das mich voll und ganz überzeugt hat.
Wobei ich noch nicht weis ob ich mit der Reihe weiterlesen möchte. Aus Angst das ich im zweiten Band enttäuscht werde. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.998)

3.266 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 324 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, lux, aliens

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551315199
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auch hier ist wieder Bookstagram schuld, dass ich mir dieses Buch gekauft und gelesen habe.
Wir hatten ja schon Vampire und Werwölfe usw. aber Außerirdische hatte ich persönlich bisher noch nicht.


Ansich ein schönes Buch, aber ich hätte mir gewünscht das man etwas mehr über die Protagonisten erfährt. 
Also es weist parallelen zu Twilight auf, ist aber eigentlich etwas völlig eigenes.
Auch hier wartet Band zwei darauf gelesen zu werden. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

272 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

vampire, unsterblich, vampir, julie kagawa, tor der nacht

Unsterblich - Tor der Nacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453317505
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem mich der erste Band in seinen Bann gezogen hatte, wollte ich natürlich unbedingt wissen wie es weiter geht.
Und ich wurde nicht enttäuscht, denn der zweite Band steht seinem Vorgänger in nichts nach.
Auch der dritte Band steht schon im Regal, aber vorher muss ich die ersten Bände noch mal rereaden. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

553 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

vampire, vampir, unsterblich, dystopie, julie kagawa

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.12.2015
ISBN 9783453317116
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Aufmerksam wurde ich auf das Buch weil mir das Cover sofort ins Auge gefallen ist. Auch der Klappentext hatte mich auf Anhieb überzeugt. Doch ich war dennoch unschlüssig es zu kaufen. Nach einigem hin und her tigern und immer wieder in die Hand nehmen des Buches, hatte ich mich dann doch entschlossen es zu adoptieren. Was sich als richtige Entscheidung entpuppt hat.
Zuerst dachte ich es würde dann doch wieder zu einer Liebesschnulze werden, von denen ich bis vor kurzem noch abgeneigt war. Aber es ging in eine völlig andere Richtung.
Dies ist mal eine Reihe die nicht auf der Twilight-Welle mitschwimmt sondern etwas völlig eigenes erschaffen hat.
Viel Spannung und teilweise auch eher blutig angesiedelt, genau das richtige für mich.
Natürlich komme ich mittlerweile auch an Liebesschnulzen ran und mag sie auch relativ gerne, aber diese Reihe hat mich einfach geflasht und ich ich bin zu einem richtigem Fan geworden. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(361)

738 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 194 Rezensionen

nina mackay, plötzlich banshee, banshee, fantasy, feen

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auch ich wurde durch Bookstagram auf das Buch aufmerksam und musste es unbedingt lesen.
Das Buch besticht durch eine eher flapsige Art und ist stellenweise sehr amüsant gewesen.
Vor allem die Protagonistin hat mir durch ihre schusselige Art gefallen.
Es war ganz einfach mal was anderes als die Bücher die ich sonst lese.
Eben ein schönes Buch für zwischendurch. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

68 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

liebe, drachenmondverlag, lovestory, verlust, drachenmond

For Good: Über die Liebe und das Leben

Ava Reed
E-Buch Text: 195 Seiten
Erschienen bei Booklover Verlag, 29.11.2015
ISBN B018RGFK2Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

For Good like always



Was würdest du tun, wenn du das verlierst, was deinem Leben eine Sinn gab? Das, was du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hat.

Würdest du aufgeben?


Charlie ist innerlich zerissen. Sie weiß nicht mehr weiter. Sie will nicht mehr leben. Nicht ohne ihre große Liebe Ben.

Dieser wurde bei einem Routine-Polizei-Einsatz getötet. Für Charlie bricht die Welt zusammen. Sie hat nur noch sich und Pepper, den Hund von Ben.

Sie fühlt sich alleine. Sie versinkt in der Trauer um Ben.

Immer wieder erinnert sie sich an vergangene Zeiten. Wie sie Ben kennen und lieben gelernt hat. Doch auf einmal ist alles vorbei und sie weiß einfach nicht mehr weiter.

Sie zieht sich völlig zurück. Lässt keinen mehr an sich ran.

Doch so langsam versteht sie, dass nicht je wieder so sein wird wie es einmal war.


Dieses Buch zeigt die Trauer um einen Menschen mit ihrer ganzen Kraft.

Es wechselt immer wieder zwischen dem Jetzt und der Erinnerungen von Charlie an Ben.

Jedes Kapitel der Gegenwart hat zu Anfang ein Zitat von Dichtern und Denkern, das genau zu den Gefühlen passt die Charlie durchleben muss.


Es ist ein wahnsinnig rührendes Buch und für mich ist es sehr nah dran an der Trauer die ein Mensch tatsächlich durchlebt wenn er jemanden den er geliebt hat verliert.


Ava Reed hat sich hier sehr viel Mühe gegeben, genau die Gefühle zu beschreiben die man durch machen muss.

Aber nachdem man dieses Buch gelesen hat kann ich nur empfehlen, danach ein Buch zu lesen, das einen wieder auf andere Gedanken bringt. Denn For Good schafft es auf seine Herz zereissende Art genau in die Gefühlswelt von Charlie einzutauchen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(851)

2.021 Bibliotheken, 30 Leser, 4 Gruppen, 185 Rezensionen

fantasy, maggie stiefvater, liebe, jugendbuch, magie

Wen der Rabe ruft

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei script5, 09.10.2013
ISBN 9783839001530
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hier wurde ich wieder durch Instagram angefixt und habe mich deshalb entschieden das Buch zu lesen.
Eine spannende Story die mit Sicherheit im zweiten Band noch besser wird.
Bei einem ersten Band muss man halt immer daran denken, dass es erst der Anfang ist, auch wenn ich manche erste Bände mit Lahm betiteln musste. Aber hier ist es mal anders, hier macht der erste Band lust auf mehr und es lässt einen Vertrösten das er noch nicht voll in Action ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.162)

1.940 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

liebe, wölfe, fantasy, winter, maggie stiefvater

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei script5, 10.03.2014
ISBN 9783839001677
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ansich eine schöne Geschichte die zum Träumen einlädt. 
Aber ich hatte mir ein bisschen mehr Spannung erhofft. Also generell bin ich nicht so der Fan von Vampir und Werwolf Geschichten, die in Liebe enden. Aber hier hatte ich dann doch mal eine Ausnahme gemacht.
Von der Idee her eine gute Sache, aber leider ein bisschen Lahm umgesetzt. 
Auch hier hatte ich mir noch nicht so viel erhofft und konnte deswegen auch nicht enttäuscht werden.
Band zwei liegt bereit um gelesen zu werden und ich hoffe das hier die Geschichte ein bisschen mehr an Fahrt aufnimmt und mehr Spannung aufkommt. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(986)

1.829 Bibliotheken, 35 Leser, 3 Gruppen, 172 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:

An sich handelt es sich hierbei um ein klasse Buch und ich habe kaum ein Buch in meinem Besitz bei dem es um die unterschiedlichen Mythologien geht.


Aber leider hatte es für mich ein ganz großes Manko und ich muss mich meiner Vorrednerin anschließen.
Teilweise wusste Jennifer Estep anscheinend nicht weiter und hat unaufhörlich von einer Gypsie-Gabe geschrieben. So wie es aussieht tatsächlich um Seiten voll zu bekommen oder den Anschluss wieder zu finden. Ich weis nicht warum die Autorin es gemacht hat, aber es hat tatsächlich nach dem achten Mal lesen genervt. 


Gut das ich keine zu hohen Erwartungen an das Buch hatte und somit auch nicht enttäuscht werden konnte.
Ich hoffe das ganze ändert sich in den anderen Bänden und macht das Lesen insgesamt ein bisschen entspannter, ohne Augen rollen. 


Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, da es einfach mal was anderes ist als alles andere. 
Man muss halt einfach über die Flut einer einzigen Information drüber weg sehen können. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.150)

1.961 Bibliotheken, 57 Leser, 3 Gruppen, 229 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, zauberei

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Achtung bei diesem Buch handelt es sich nicht um eine Fortsetzung, wie viele denken.


Es ist lediglich das Script zu dem in London aufgeführten Theaterstück, dass 19 Jahre nach der Schlacht um Hogwarts und den Sieg über Voldemort spielt.
Aber dennoch finde ich als Potterfan, dass es seinen Platz in der Potter Reihe verdient hat.


Für mich war das Ende von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes ein Cliffhanger und ich hatte gehofft das es weiter gehen würde, auch wenn dies vielleicht zu viel des Guten geworden wäre. 


Dennoch wurde ich mit diesem Script nicht enttäuscht. Klar kann man nicht so schön in die Hogwarts Welt abtauchen wie in den ersten sieben Bänden, aber diesmal geht es auch nicht um Harry und seine Freunde, sondern um seinen jüngsten Sohn Albus.


Wer ein echter Harry Potter Fan ist, findet auch diese Buch gut. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(432)

812 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 50 Rezensionen

harry potter, fantasy, tierwesen, magie, zauberei

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Joanne K. Rowling , Newt Scamander
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.03.2010
ISBN 9783551359483
Genre: Fantasy

Rezension:

Natürlich bin auch ich beim lesen der Harry Potter Bücher über die Tierwesen gestolpert die dort erwähnt werden und musste mehr über sie wissen.
Und genau deswegen habe ich Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gelesen.
Es war herrlich mehr darüber in Erfahrung zu bringen.
Es ist ein wirklich tolles, kleines Lexikon und man trifft auch auf einige Tierwesen, die in Sagen und Legenden vorkommen.


In der neusten Ausgabe vom Carlsen Verlag, dass dieses Jahr erschienen ist, haben auch die in dem Film vorkommenden Tierwesen, die Newt Scamander in seinem Koffer mit nach Amerika bringt ihren Platz gefunden. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(382)

768 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 40 Rezensionen

harry potter, quidditch, fantasy, magie, joanne k. rowling

Quidditch im Wandel der Zeiten

Joanne K. Rowling , Kennilworthy Whisp , Klaus Fritz , Joanne K. Rowling
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.03.2010
ISBN 9783551359476
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Quidditch, der Lieblingssport der Zauberergemeinschaft. Und natürlich muss man auch als Muggel genaustens darüber bescheid wissen.
Es ist erstaunlich wie viel Herz und Phantasie Rowling in dieses Buch gelegt hat um uns den Sport Nummer eins der Zauberer näher zu bringen.
Von den Anfängen bis zum heutigen Quidditch wie wir es aus den Harry Potter Büchern kennen ist alles dabei und es wird nichts ausgelassen.
Ein Muss für jeden Potterhead.

  (1)
Tags:  
 
59 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks