Julie209s Bibliothek

449 Bücher, 117 Rezensionen

Zu Julie209s Profil
Filtern nach
449 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

Charles Martin , Ulrike Bischoff
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783548290386
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Just one dance - Lea & Aidan

Iris Fox
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.12.2017
ISBN 9783958182363
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Just One Dance – Lea & Aidan“ von Iris Fox (erster Teil der Just-Love-Reihe)

 

Lea und Aidan könnten unterschiedlicher nicht sein. Lea pendelt zwischen dem Ballettunterricht, dem Aushilfsjob und dem alkoholabhängigen Vater in ihrer kleinen Wohnung. Aidan fährt seinen Ford Granada von Party zu Party und seine ärgste Sorge ist eigentlich nur, wie er die nächste Bettgeschichte klar machen kann. Lea ist eine Außenseiterin, die heimlich für Aidan, den Player und Bad Boy schlechthin, schwärmt. Und doch scheint das Schicksal einen anderen Plan für sie zu haben. Denn nachdem er ihr eines Abends in einer gefährlichen Situation ungeahnt zur Hilfe eilt, ist nichts mehr wie vorher. Die Funken sprühen gewaltig. Aber hat ihre zarte Liebe überhaupt eine Chance?

 

Zunächst ist mir das schöne Cover aufgefallen, das mich sogleich ein wenig an „Dirty Dancing“ erinnert hat, auch wenn ich mir die Charaktere irgendwie ganz anders vorgestellt habe. Doch es passt ebenso wie auch der Titel einfach perfekt zu der Stimmung und Thematik im Buch. Der Einstieg in die Geschichte war für mich schnell gefunden und die wechselnden Sichtweisen ergeben in diesem Buch ein stimmiges Konzept und fügen sich gut in die Handlung ein. Besonders gut hat mir gefallen, wie sich der Schreibstil der Autorin in den verschiedenen Sichtweisen ändert.

Die Handlung an sich ist eher vorhersehbar. Ich hätte mir an einigen Stellen mehr Tiefgang erhofft, vor allem rund um Lea Familie und ihre Probleme als Tänzerin. Diese Punkte waren mir in der Geschichte einfach zu einfach gelöst und hätten detailreicher recherchiert und dargestellt werden können. Doch insgesamt hat mich die Liebesgeschichte der beiden berührt und das Buch ist sicher für einen gemütlichen Leseabend die richtige Wahl.

 

Zusammenfassend gesagt:

Eine schöne Liebesgeschichte rund ums Tanzen, von der ich mir allerdings ein wenig mehr Tiefgang erwartet hätte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebesroman, erotikroman

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

J. Lynn , Friederike Ails
Flexibler Einband: 282 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736305342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

97 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

serie, intrigen, mord, dritter teil, band 3

Bourbon Lies

J. R. Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736304031
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

adoption, abtreibung, roman, liebe, hoffnung

OctoberBaby: Inspiriert von einer wahren Geschichte

Eric Wilson , Theresa Preston
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Brunnen Verlag Gießen, 07.02.2013
ISBN 9783765570933
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

christlich, spuren im sand, gedicht, entstehung, kanada

Spuren im Sand - Ein Gedicht, das Millionen bewegt, und seine Geschichte

Margaret Fishback Powers
Fester Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.08.2014
ISBN 9783765516276
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Termine mit Gott 2018

Matthias Büchle , Michael Diener , Karsten Hüttmann , Hansjörg Kopp
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 14.08.2017
ISBN 9783761563830
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, karriere, freundschaft, heimat, roman

Becca - Liebe ist nichts für Feiglinge

Rachel Hauck , Renate Hübsch , mauritius images / Cultura / Dean Northcott , Daniela Sprenger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.02.2017
ISBN 9783765520723
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

zweite chance, liebe, bücher, lüge, wunder

Zwei Jahre für immer

Karen Kingsbury , Sabine Schweda , Dorothee Dziewas , Shutterstock null
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.08.2014
ISBN 9783765508981
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Gruppen Bibel

Hartmut Beyer , Werner Degenhardt , Frank Grundmüller , Horst Schaffenberger
Fester Einband: 1.021 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.09.2004
ISBN 9783765560804
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier

Cara Mattea
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.11.2017
ISBN 9783733785994
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“ von Cara Mattea (zweiter Teil der Zartbitter-Reihe)

 Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier.



Der Einstieg in die Geschichte war gleich wieder fesselnd und nach wenigen Sätzen, konnte ich richtig in das Buch abtauchen. Überhaupt war der Schreibstil sehr angenehm und die Perspektivwechsel sehr flüssig zu lesen. Vor allem die bildliche Sprache hat mich so richtig zu den einzelnen Orten entführt. Mir haben auch die kleinen Hinweise gefallen, die mir am Anfang die Geschehnisse aus Band eins noch einmal ins Gedächtnis gerufen haben und ohne die Handlung aufzuhalten gestreut waren.

Mila und Leo sind mir wieder sehr schnell ans Herz gewachsen und waren ebenso wie die anderen Charakter sehr authentisch mit ihren Ecken und Kanten. Und auch gerade die Charakterentwicklungen im Laufe des Buches haben mir sehr gut gefallen. Überhaupt war die Handlung wenig vorhersehbar und immer wieder für eine Überraschung gut. Emotional hat mich das Buch auf jeden Fall gepackt. Es sind beim Lesen sogar einige Tränen geflossen.

Die Geschichte entpuppte sich auch in diesem zweiten Teil alles andere als eine typische Liebesgeschichte und ist viel tiefgründiger und berührender als der Klappentext zuerst vermuten mag. Einige ernste Probleme, die schon im ersten Band angesprochen wurden, rücken nun noch einmal vermehrt ins Augenmerk. Auch hier zeigt sich, dass Cara Mattea für ihre Bücher sehr gut recherchiert hat und macht die Handlung so für mich noch realistischer und ergreifender. Gerade die Modeszene und die medizinischen Fakten sind total authentisch und auch interessant beschrieben.

Das Cover gefällt mir total gut und ist mit der Skyline von Berlin und dem roten Scherenschnitt eines männlichen Gesichtes einfach perfekt für diese Geschichte. Auch der Titel passt nicht nur wunderbar zu dem des ersten Bandes, sondern auch sehr gut zum Inhalt der Geschichte.


Zusammenfassend gesagt:

Eine Liebesgeschichte, die mich vollends überzeugen konnte und emotional sehr berührt hat. Ich bin schon ganz gespannt auf die Fortsetzung.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

erotik, rache, shana gray, new-adult, konnte mich nicht überzeugen

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday

Shana Gray
E-Buch Text: 52 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 20.10.2017
ISBN 9783955767655
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

„Diamond Men – Versuchung Pur! Mr Monday“ von Shana Gray (erster Teil der Diamond Men-Reihe)

 

Sieben Tage - sieben Prüfungen - sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden? Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Teil 1: Das erste Bewerbungsgespräch mit dem faszinierenden Mr. Monday, der sie in einem Helikopter entführt, lenkt Tess gefährlich von ihren Vergeltungsplänen ab.

 

Der Einstieg ins Buch war schnell gefunden. Da aus Tess´s Sicht erzählt wird, lernt man sie und ihre Beweggründe schnell kennen. Dennoch blieb die Geschichte eher flach und Tess Canyon ein eher oberflächlicher Charakter mit vielen Klischees des Genres. Dieses eBook ist mit seinen knapp über 40 eBook-Seiten ohnehin schon sehr kurz, dennoch haben die ständigen Wiederholungen von Tess Beweggründen und den immer wieder gleichen Gedankengängen nicht zum Fortlaufen der Geschichte beigetragen. Die Handlung an sich scheint mir fast an den Haaren herbeigezogen und wenig ausgefeilt. Schade, da die Inhaltsangabe eigentlich doch einiges an Potential geboten hätte. Ich bin nicht überzeugt und werde die weiteren Teile der Diamond Men-Reihe nicht lesen. Meiner Meinung nach nicht zu empfehlen!

 

Zusammenfassend gesagt:

Flache Geschichte, oberflächliche Charaktere und viele Wiederholungen. Leider konnte der erste Teil der Diamond Men-Reihe nicht überzeugen.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

nicole jacquelyn, emotional fesselnd, lyx verlag, bastei lübbe, true love

Als dein Blick mich traf

Nicole Jacquelyn , André Taggeselle
Flexibler Einband: 369 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404176519
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

„Als dein Blick mich traf“ von Nicole Jacquelyn (Teil zwei der Fostering Love-Reihe)

 

Anita wollte immer eine Familie haben. Doch mit dreißig Jahren ist ihr noch nicht der richtige Mann über den Weg gelaufen. Und nun zwingt sie eine Krankheit, sich einer Operation zu unterziehen. Eine Operation, die eigene Kinder unmöglich macht. Der Termin steht bereits fest. Bis es so weit ist, will sie einfach nur vergessen. Und so landet sie eines Abends in einer Bar. Und küsst einen Mann, den sie nicht küssen dürfte. Doch wenn er sie berührt, denkt sie nur noch eins: Mehr!

 

Dieses Buch lässt sich auf jeden Fall auch unabhängig von dem Vorgängerband „Als mein Herz zerbrach“ lesen. Wer es bereits kennt, wird mit ein paar bekannten Charakteren, ein erfreuliches Wiedersehen feiern. Der Stammbaum der Großfamilie ist da dennoch eine große Hilfe. Da dieser am Anfang des Buches ist, empfiehlt sich hier – meiner Meinung nach- eher eine Printausgabe, da dadurch ein einfacheres Zurückblättern möglich ist.

Der Einstieg ins Buch war angenehm und die Geschichte ließ sich überwiegend flüssig lesen, dennoch hatte ich mit so einigen übersetzten Formulierungen meine Probleme. Man lernt Anita und Bram durch die wechselnden Sichtweisen schnell kennen, dennoch waren mir die beiden Sichtweisen einfach zu ähnlich geschrieben, dass ich oftmals nach ein paar Seiten nicht mehr wusste, aus welcher Sichtweise ich eigentlich gerade lese. Mir hat gut gefallen, dass die beiden ein eher ungewöhnliches Paar sind und hätte es mir da vor allem in Anitas Sichtweise etwas ausdrücklicher gewünscht! In der Inhaltsangabe wurden bereits einige schwierige Themen wie Kinderlosigkeit, Krankheit und Adoption angedeutet, die mir allerdings im Buch zu oberflächlich aufgegriffen wurden. Gerade der Konflikt von Ani war zwar erwähnt, aber dann im Laufe des Buches wurde er irgendwie aus den Augen verloren. Da hätte die Geschichte, meiner Meinung nach, noch viel mehr Potential und mehr Emotionalität gehabt. Die Liebesgeschichte war ganz süß, aber ich blieb beim Lesen immer ein wenig distanziert und habe es so auch nicht so emotional erlebt, wie ich es mir gewünscht hätte. Überhaupt war bis kurz vorm Schluss eher wenig Unvorhergesehenes passiert. Leider konnte auch die große Überraschung am Schluss nicht ganz überzeugen, weil mir da viel zu viele Fragen offen blieben und zu gezielt zu viele Brotkrumen für eine weitere Fortsetzung gestreut wurden.

Das Cover finde ich persönlich sehr hübsch und wesentlich schöner als das Originalcover. Die verschnörkelte Art mit dem angedeuteten Pärchen im Hintergrund finde ich sehr gelungen. Der Titel dagegen klingt zwar sehr verheißungsvoll, hat allerdings eher weniger mit der Handlung zu tun.

 

Zusammenfassend gesagt:

Leider konnte diese Liebesgeschichte die Konfliktthemen Kinderlosigkeit, Krankheit und Adoption eher streifen und hat so meiner Meinung nach einiges an Potential vertan. Emotional konnte mich die Geschichte leider nicht packen.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

vampire, london, liebe, fantasy, starke weibliche hauptfigu

Bloodspell - Es lebe die Nacht!

Norma Feye
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 14.11.2017
ISBN 9783732537990
Genre: Fantasy

Rezension:

„Bloodspell – Es lebe die Nacht“ von Norma Feye

 

Modedesignerin Viva ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Ihr Modelabel "Viva la Noche" ist in aller Munde. Vor lauter Arbeit ist ihr Privat- und Liebesleben jedoch jahrelang zu kurz gekommen. Das ändert sich schlagartig, als sie auf einer Vernissage dem faszinierenden Ronan begegnet. Nach der ersten gemeinsamen Nacht versucht sie zwar, auf Abstand zu ihm zu gehen, doch das ist schwieriger als gedacht: Ronan schafft es immer wieder, sie mit seinem Charme um den kleinen Finger zu wickeln. Gerade, als sie den Mut fasst, sich ihm zu öffnen, stößt sie auf ein Geheimnis, das ihr Vertrauen in ihn schwer erschüttert - und als wäre das nicht genug, muss sie sich auch noch den Dämonen ihrer eigenen Vergangenheit stellen, wenn ihre Gefühle eine Chance haben sollen.

 

Der Einstieg in die Geschichte war sehr angenehm und der Schreibstil der Autorin war für mich sehr flüssig und flott zu lesen. Die abwechselnden Sichtweisen habe ich dabei als sehr angenehm und keineswegs handlungsdoppelnd empfunden. Besonders gut haben mir auch die zeitlichen Wechsel gefallen, die sich so wunderbar in die Handlung eingefügt haben. Es hat die Spannung sehr gut aufrecht erhalten und ließ mich die Gegenwart besser verstehen. Die Charaktere waren beide sympathisch, dennoch habe ich mich beim Lesen doch ein wenig distanziert gefühlt und hatte überraschenderweise zu keinem Zeitpunkt Tränen in den Augen. Dennoch war die Handlung mit einem schönen Spannungsbogen versehen und fesselnd. Natürlich war es auch zu einem gewissen Grad vorhersehbar, doch das hat mich eher weniger gestört. Den Titel finde ich leider eher irreführend, denn es erfüllt eher die Klischees, die man mit dieser Art Fantasy verbindet und spielt dabei weniger die fantastischen Elemente, die im Buch tatsächlich vorkommen, an. Auch den Begriff „Bloodspell“ (übersetzt: Blutspende) finde ich nicht ganz so passend gewählt. Dennoch fand ich es erfrischend, dass die fantastischen Elemente nicht so klischeebehaftet waren und andere Probleme im Vordergrundstanden als erwartet. Die Londoner Skyline auf dem Cover finde ich sehr passend und in der schwarz-weiß-Optik mehr als gelungen!

 

Zusammenfassend gesagt:

Trotz kleinerer Schwächen konnte mich diese Romantasy-Geschichte überzeugen und fesseln. Meiner Meinung nach absolut lesenswert!

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, nathan, comiczeichner, comics, brooke

Be my Girl!

Ruth Clampett
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 29.09.2017
ISBN 9783736303720
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Be my Girl!“ von Ruth Clampett

 

Seit ihrem ersten Tag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke. Er kann an nichts anderes mehr denken, aber eigentlich weiß Nathan doch, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, dem schüchternen Nerd in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen - ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist!

 

Die Inhaltsangabe hat mich direkt angesprochen. Hinter diesem rosa Cover verbringt sich allerdings keine normale Liebesgeschichte, sondern die von Nathan, dem absolut liebenswerten Karikaturist und seiner Herzensdame Brooke. Die kleinen Karikaturen im Buch peppen diese ganz besondere Geschichte auf und lassen den Leser so viel besser in die Geschichte abtauchen. Die über 400 eBook-Seiten waren zwar stellenweise ein wenig langatmig zu lesen, doch ab der Mitte des Buches wurde für mich klar, dass das keine 08/15-Liebesgeschichte ist. Das Buch bedient natürlich einige Liebesromanklischees, doch sind sie aufgepeppt in einem wunderbar sympathischen Geek-Setting! Comic- und Trickfilmfans werden hier definitiv ihren Spaß haben, einige Zitate sind wunderbar treffend und inspirierend zum Beispiel als Kapitelüberschrift integriert. Der Alltag der Trickfilmzeichner wirkt auf mich sehr authentisch und lässt aber auch von Ruth Clampett, als Tochter eines Trickfilmanimateurs, nichts anderes erwarten! Es war sehr interessant zu lesen, wie viel Arbeit und Herzblut in jeder einzelner Szene eines Trickfilms steckt. Die Geschichte ist ausschließlich aus Nathans Sicht erzählt und somit eine gute Alternativ zur mittlerweile üblichen geteilten oder überwiegend weiblichen Sichtweise. Man schließt ihn mit seiner naiven, aber auch vertrauenswürdigen Art schnell ins Herz. Ich mag es, dass dem Buchtitel im Laufe des Buches eine besondere Bedeutung zu kommt! Das Cover finde ich dagegen nicht ganz so passend und im Vergleich zu den kleinen Karikaturen im Buch hätte ich mir da eine passendere Zeichnung gewünscht.

 

Zusammenfassend gesagt:

Eine ganz besondere Liebesgeschichte, die ans Herz geht!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

238 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

liebe, freundschaft, beste freunde, college, familie

Der letzte erste Kuss

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736304147
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, familie, french quarter, romanze, geld

Easy Love - Seinem Charme verfallen

Kristen Proby
E-Buch Text: 283 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 02.06.2016
ISBN 9783736303492
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

liebe, vergangenheit, lost in pain, jennifer wellen, liebesroman

Lost in Pain - Zurück zu dir

Jennifer Wellen
E-Buch Text: 236 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 20.06.2017
ISBN 9783960871965
Genre: Romane

Rezension:

„Lost in Pain – Zurück zu dir“ von Jennifer Wellen

 

Als Catlin O’Donnely Post mit einem Hinweis auf den Verbleib ihrer leiblichen Mutter erhält, will sie sofort dorthin. Die Frage ist nur wie? Weder hat sie ein Auto noch einen Führerschein und leidet zudem an Klaustrophobie. Somit bleibt ihr nur eines übrig – ihren einzigen Freund aus ihrer Vergangenheit im Waisenhaus um Hilfe zu fragen. Doch der Trip quer durch die USA wird für sie und Nick zu einer Flucht ins Ungewisse. Nick drängt auf Antworten, warum Catlin damals aus dem Waisenhaus geflohen ist. Zudem werden sie von einem alten Bekannten von Catlin verfolgt, der etwas Wertvolles wiederhaben möchte, was Catlin ihm gestohlen hat. Denn sie ist nicht umsonst was sie heute ist – eine einsame, unstete Beischlafdiebin. Meile für Meile nähern die beiden sich somit der Wahrheit. Der Wahrheit, die ihr beider Leben verändern wir.

 

Cover und Inhaltsangabe haben mich gleich angesprochen. Auch der Einstieg ins Buch war angenehm und leicht zu lesen. Die gelegentlichen Rückblicke in die Vergangenheit sind kursiv gedruckt und schieben sich gut in den eigentlichen Handlungsverlauf ein. Die Geschichte geht dabei richtig ans Herz. Selten habe ich so hemmungslos geweint, wie bei diesem Buch. Es ist thematisch auch keine leichte Kost, weil die Gewalt nicht anders umschrieben wird. Dennoch hat gerade dieser unverfälschte Blick auf das schwere Schicksal mich sehr berührt und das Buch für mich zum echten Pageturner gemacht. Es wird aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben und die Charaktere waren mir gleich (mehr oder weniger) sympathisch und wirkten sehr authentisch. Einzig die teils ausschweifenden Gedankengänge über die Wahrheit, die es zu beichten gilt, waren mir zu viel und lenkten von der eigentlichen Handlung ab. Jeder, der eine 08/15-Roadtrip-Story sucht, ist hier definitiv an der falschen Adresse, denn die Handlung ist alles andere als klischeehaft. Stellenweise war es zwar vorhersehbar, doch keineswegs langweilig.

 

Zusammenfassend gesagt:

Eine sehr berührende Geschichte, die mir sehr nahe gegangen ist!

  (21)
Tags: jennifer wellen, liebesgeschichte, lost in pain, roadtrip, sexueller missbrauch, suche nach der familie, zurück zu dir   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, camp, sommercamp, liebesroman, london

Was sich neckt, das liebt sich... meistens

Anna Katmore
Flexibler Einband: 458 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 27.07.2016
ISBN 9781535321518
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

84 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebesroman, schokolade küsst fitness, taste of love, serie, romanti

Taste of Love - Zart verführt

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2017
ISBN 9783404175338
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Taste of Love – Zart verführt“ von Poppy J. Anderson (Band 3 der Taste of Love-Reihe)

 

Eigentlich soll Liz im Frühstücksfernsehen Werbung für ihre neu eröffnete Patisserie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: Endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt.

 

Die Inhaltsangabe hat mich gleich neugierig gemacht und auch im Buch wird schnell klar, dass hier zwei Gegensätze auf einander treffen. Fitnesssmoothie trifft auf süße Schokolade! Doch die Chemie stimmt. Das konnte ich beim Lesen sofort spüren. Überhaupt waren mir Liz und Adam schnell sympathisch und ihre Liebesgeschichte konnte mich schnell fesseln. Da abwechselnd aus den beiden Sichtweisen erzählt wurde, konnte man den Gedankengängen der beiden gut folgen. Die Geschichte entpuppte sich als überraschend tiefgründig und die Charaktere als sehr authentisch. Die Autorin schafft es, die Charakterzüge durch die Vergangenheit so gut zu erklären, dass die Wendung am Ende einfach nur plausibel erscheint und keineswegs konstruiert. Auch die Arbeit der beiden im Fitnessstudio und in der Patisserie ist so anschaulich beschrieben, dass akute Heißhunger-Attacken beim Lesen nicht ausgeschlossen sind. Viel zu schnell waren die 256 eBook-Seiten gelesen.

Dieses Buch lässt sich auf jeden Fall auch unabhängig von Poppy J. Andersons Reihe lesen, doch wer die Vorgängerbände bereits kennt, wird  am Rande ein kleines Wiedersehen mit den Charakteren erleben.

 

Zusammenfassend gesagt:

Gegensätze ziehen sich an! Die Chemie zwischen den beiden ist auf den Buchseiten zu spüren und konnte mich sehr überzeugen!

  (17)
Tags: gegensätze ziehen sich an, liebe, poppy j anderson, schokolade küsst fitness, taste of love, zart verführt   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

aliens, jugendbuch

Opposition. Schattenblitz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich , Merete Brettschneider , Jacob Weigert
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 29.04.2016
ISBN 9783867425643
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hörbuch, aliens, liebe

Origin. Schattenfunke

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich , Merete Brettschneider , Jacob Weigert
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 18.12.2015
ISBN 9783867425629
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, das leben zwischen jetzt und hier, arzt, familie, mode

Das Leben zwischen Jetzt und Hier

Cara Mattea
Flexibler Einband: 404 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.04.2017
ISBN 9783743176027
Genre: Romane

Rezension:

„Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ von Cara Mattea (eBook 5,99€, erscheinen am 15.01.17 bei books2read)

 

Als Emilia für ihr Medizinstudium nach Berlin zieht, fühlt sie sich sehr einsam in der großen, neuen Stadt. Sie trifft auf Leonardo, genannt Leo, den Exfreund ihrer eher abweisenden Mitbewohnerin Ivana. Der Modedesign-Student zeigt ihr die schönen Ecken Berlins und so langsam wird sie warm mit der großen, fremden Stadt, was nicht zuletzt an dem Jungen mit den Zartbitter-Augen liegt. Doch das Schicksal schlägt zu und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.

 

Der Einstieg in die Geschichte war gut und mit dem Schreibstil bin ich schnell warm geworden. Titel und vor allem das wunderbare Cover sind für mich passend gewählt und ein echter Blickfang! Man lernt Emilia, genannt Mila, und Leo schnell kennen, was auch an der wechselnden Sichtweise lag. Obwohl sie beide anfangs sehr unterschiedlich scheinen, fand ich beide sehr sympathisch, auch wenn man die beiden im Laufe der Geschichte manchmal schütteln mag. Die Handlung und Umstände sind sehr gut recherchiert, denn die Autorin zeigt durch die beiden Protagonisten tiefe Einblicke in die Modedesign-Szene und ebenso tiefe Einblicke in den Klinikalltag. Bei letzterem kann ich beurteilen, dass es zwar einige kleine medizinische Ungereimtheiten gab, die einem als jemand aus dem medizinischen Bereich auffallen, die aber nicht weiter tragisch waren. Ich finde es sehr gut, dass sich Cara Mattea für dieses Buch da so intensiv mit zwei so gegensätzlichen Themen befasst hat.

Obwohl ich Mila und Leo unheimlich sympathisch fand, war ich emotional doch irgendwie ein Stück weit entfernt, so dass mich das Schicksal der beiden nicht so berührt hat, wie ich es gewöhnt bin. Rückblickend kann ich nicht wirklich sagen, voran es für mich gelegen hat.

Am Ende war ich etwas überrascht, dass es wohl einen zweiten Teil geben wird. Dennoch ist das Ende soweit abgeschlossen, um es ohne große Magenschmerzen vor Erscheinen des zweiten Teils zu lesen.

 

Zusammenfassend gesagt:

Eine schöne Liebesgeschichte mit sehr gut recherchierter Handlung, die mich leider nicht so ganz berühren konnte, wie erhofft!

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

aliens, liebe, jugendbuch

Opal - Schattenglanz

Jennifer L. Armentrout , ,
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 01.06.2015
ISBN 9783867425506
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, april dawson, prinz, blind wedding, blind date

Royal Wedding

April Dawson
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.09.2017
ISBN 9783736305946
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Royal Wedding“ von April Dawson

 

Jenna hat ein für alle Mal genug von den Lügen der Männer. Trotzdem will sie nicht aufgeben, den Richtigen zu finden. Sie beschließt deshalb, über eine Heiratsannonce einen völlig Fremden zu heiraten. Als sich jedoch herausstellt, dass dieser Philipp ein waschechter Prinz ist, steht Jennas Welt Kopf. Kann sie ihm seine Lügen verzeihen und ihm die Chance geben, die Liebe ihres Lebens zu werden?

 

Zuerst hat mich dieses wunderschöne Cover auf das Buch aufmerksam gemacht. Auch nach Lesen des Buches muss ich sagen: Es passt einfach perfekt zum Inhalt und zur Stimmung des Buches. Auch der Titel passt natürlich wie die Faust aufs Auge.

Der Schreibstil war angenehm und leicht zu lesen. Mit seinen 218 eBook-Seiten war es eine etwas kürzere Geschichte. Das war, meiner Meinung nach, auch an den Charakteren zu spüren. Ich hätte mir da sowohl bei den Haupt- und bei den Nebencharakteren mehr Tiefgang gewünscht. Es blieb sehr oberflächlich und vorhersehbar. Doch gerade die Päckchen aus der Vergangenheit, die Jenna und Philipp zu tragen hatten, hätten da eine wunderbare Möglichkeit gegeben, mehr Tiefe zu schaffen. Auch der Verlauf der Handlung war natürlich teils etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber wer heiratet auch heutzutage zufällig einen Prinzen? Dennoch gab es davon abgesehen leider einige größere logische Lücken im Handlungsverlauf.

Die Wortwahl war, vor allem aus Philipps Sicht, teils sehr derb und auf das Eine bezogen. Es war nicht immer passend zur eher romantischen Grundstimmung des Buches. Die Liebe zwischen den beiden war für mich auch eher plötzlich. Generell kamen und gingen die Gefühle rasch. Die Geschichte war abwechselnd aus Jennas und Philipps Sicht erzählt. Normalerweise empfinde ich das als eher positiv, weil man so beide Charaktere kennenlernen kann und ihre Handlungen versteht. Doch hier hätte ich mir gerade am Anfang etwas weniger Wissen gewünscht, so dass es sehr vorhersehbar blieb und auch die Motive am Anfang schnell offen gelegt wurden.

Einige romantische und dramatische Momente waren aber auch sehr gelungen und das Buch hat mich als Lektüre für einen verregneten Herbstabend gut unterhalten, obwohl stellenweise noch Luft nach oben war.

 

Zusammenfassend gesagt:

Eine schöne Liebesgeschichte mit Luft nach oben!

  (20)
Tags:  
 
449 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks