Juliliests Bibliothek

30 Bücher, 30 Rezensionen

Zu Juliliests Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (30) Bibliothek (30)
  • Bilderbücher (3) Bilderbücher (3)
    Spannende Geschichten, tolle Illustrationen - hier findest du das Schönste, was es auf dem deutschen Bilderbuchmarkt so gibt.
  • Bücherregal (2) Bücherregal (2)
  • DIY Bücher (9) DIY Bücher (9)
    Keine Ahnung, was du zum Beispiel an Regentagen machen sollst? Hier gibt es Tipps für DIY-Fans und solche, die es werden wollen.
  • Hörbücher für E... (2) Hörbücher für Erwachsne (2)
    Manchmal hat man leider keine Zeit zum Lesen. Zum Glück gibt es großartige Stimmen, die das dann übernehmen!
  • Kochbücher (14) Kochbücher (14)
    Keine Lust mehr auf Nudeln mit Tomatensoße und Fischstäbchen mit Kartoffeln? Hier gibt es schöne Kochbücher mit neuen Inspirationen.
  • Bücher ohne Reg... (0) Bücher ohne Regal (0)


LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

erziehung, gesellschaftliche anpassung, geschlechterrolle, bilderbuc, gesellschaftliche normen

Puppen sind doch nichts für Jungen!

Ludovic Flamant , Alexander Potyka , Jean-Luc Englebert
Fester Einband
Erschienen bei Picus Verlag, 17.07.2017
ISBN 9783854521976
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Eine Puppe zum Geburtstag? Für einen Jungen? So ein Geschenk kann ja nur von der schrulligen Tante kommen, deren Schrulligkeit man zum Beispiel gut daran erkennen kann, dass sie immer eine Mütze auf dem Kopf hat – auch in der Wohnung!

Nico, sein großer Bruder und ihre Eltern sind jedenfalls nicht wenig überrascht, als Nico eine selbstgenähte Puppe von ihr bekommt. Noch mehr überrascht allerdings alle, dass Nico sich richtig über diese Puppe freut, sie Mimi nennt und abends mit ins Bett nehmen will. Und am nächsten Morgen zur Schule.

Das wird Papa dann ein wenig zu viel, erst regt er sich bei seiner Frau über deren verrückte Schwester auf und dann geht er mit seinen Söhnen ins Kaufhaus um „ein echtes Jungenspielzeug“ zu kaufen und Nico damit die vermeintlichen Flausen auszutreiben. Doch was sucht Nico sich aus? Ein Schwert? Einen Feuerwehrhelm? Ein Rennauto?

Nein. Einen Puppenwagen für Mimi.

Bis Nico letztendlich doch noch zu seinem Recht auf eine Puppe im Puppenwagen kommt, bedarf es einiger Zeit und vieler witziger Dialoge – vor allem zwischen den Eltern. In bester Der kleine Nick-Marnier wird da gestritten, diskutiert und sich wieder vertragen und geküsst, damit die beiden Söhne auch ja glauben, dass man sich nicht scheiden lässt.

Ich finde das gut. Erstens – und das fällt mir besonders bei französischer Kinderliteratur auf (Puppen sind doch nichts für Jungen! ist allerdings aus belgischer Feder) – mag ich es, wenn sich Eltern in Kinderbüchern auch mal uneinig sind und sich die Meinung sagen oder einfach unperfekt sind (Großartig, doch leider vergriffen: Ein Schäfchen, zwei Schäfchen, drei Schäfchen). Wie sollen Kinder denn sonst ihr Weltbild abgleichen, wenn die eigenen Eltern (selbstverständlich) ab und zu streiten, in ihren Büchern jedoch nur Heideidei und Mutter-Vater-Kind-Getue à la Conni und Bobo Siebenschläfer vorkommt?

Zweitens ist es – ja, ich weiß, wir haben 2017 – für viele noch eine große Sache, wenn ein Junge mit Puppen spielt. Da kann man sich drüber aufregen und das engstirnig finden, doch dass es ein Thema ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Und dass Nicos Eltern darüber streiten („Warum soll sich dein Sohn nicht um ein Baby kümmern, das hast du ja auch getan!“ „Das ist kein Baby, das ist eine PUPPE!“), ist durchaus realistisch. Diskutieren, streiten, versöhnen – was eine selbstgenähte Puppe aus Stoffresten nicht alles vermag!

Puppen sind doch nichts für Jungen! gehört für mich in jeden Kindergarten, es ist wichtig, witzig und lässt uns alle über die Geschlechterklischees in unseren Köpfen nachdenken – wieviel wollen wir davon an unsere Kinder weitergeben und wissen diese nicht manchmal viel schneller, was gut für sie ist? ;-)

  (0)
Tags: bilderbuc, geschlechterrolle   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

umwelt, young adult, klimaerwärmung, jugendroman, jugendbuch

Wolkendämmerung

Julia Dibbern
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei ink rebels, 01.07.2017
ISBN 9783958692909
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Waaahh! Wolkendämmerung! Wahnsinn! Wo fange ich an, wo höre ich auf? Kennt Ihr das, wenn Ihr von etwas total begeistert seid und nicht wisst, wie Ihr das in Worte fassen sollt, damit die Menschen Euch glauben? (Irgendwo schüttelt jetzt ein Feuil­le­to­nist den Kopf, dreht an seinem Mont Blanc und seufzt über diese Buchblogger und ihre Begeisterungsstürme.)

Gehen wir also strukturiert vor und beginnen mit dem Inhalt: Der siebzehnjährige Nicholas lebt mit seinem Vater am Strand von Kalifornien, die Mutter hat die beiden vor einigen Jahren verlassen, ist aber immerhin so großzügig, sie in ihrem Strandhaus weiter wohnen zu lassen. Und das ist auch gut, den Nicholas‘ Vater ist durch die Trennung häufig depressiv, was sich auch negativ auf seine Arbeit als Drehbuchautor auswirkt. Dadurch wurde Nicholas schnell sehr selbstständig und er nimmt immer wieder Jobs an, um die kleine Familie über Wasser zu halten.

Doch Nicholas‘ Jugend ist nicht nur durch die abwesende Mutter und den depressiven Vater geprägt, er weiß das Leben unter der Kalifornischen Sonne durchaus zu schätzen, er surft, macht Parcours, fotografiert und genießt das Leben mit seinem Freund Zac, in dessen Familie er ein und ausgeht und wie ein Familienmitglied behandelt wird.

Eines Tages ergibt es sich – Nicholas hat durch die große Dürre, die in diesem Sommer herrscht, gerade zwei Jobs verloren -, dass er als Fotograf auf einem Forschungsschiff angeheuert wird. Für den Siebzehnjährigen bedeutet so ein Job natürlich nicht nur sehr viel Geld, das er und sein Vater gut gebrauchen können, sondern auch eine riesengroße Chance, auch in Zukunft mit seinen Fotos groß rauszukommen. Selbstverständlich nimmt Nicholas den Job an, doch ab diesem Zeitpunkt geschehen plötzlich merkwürdige Dinge in seinem Umfeld: Nicholas wird verfolgt, seine Freunde werden beschattet und ein Journalist taucht auf und bietet ihm viel Geld für Informationen rund um die Forschungsmission, deren neueste Klimareperaturtechnik doch eigentlich die Erde retten soll.

Stück für Stück setzen Nicholas, Zac und Austauschschülerin Elin die Puzzleteile zusammen und geraten am Ende in tödliche Gefahr, denn „Wir sind die Guten!“ stimmt selbst bei Klimaschützern nicht immer…

So viel vielleicht erst einmal zum Inhalt, ich hoffe, ich habe nicht schon zu viel verraten. Nun zu allem anderen. Was gefällt mir so gut an Wolkendämmerung? Zu allererst die logischen Zusammenhänge. Alles greift logisch ineinander, die Story, die Protagonisten, das Setting, die Sprache. Julia Dibbern lässt vor meinem geistigen Auge das Kalifornien aufleben, das wir aus amerikanischen Filmen und Serien kennen, das aber gleichzeitig auch seit Jahren unter großen Dürren leidet. California Dreaming und Wasserrecycling, passt das zusammen?

Es muss. Julia Dibbern hat gut recherchiert über Climate Engineering, die Technologie in Wolkendämmerung gibt es zwar noch nicht, ist aber angelehnt an bereits auf dem Papier vorhandene Projekte. Mittlerweile gehen viele Forscher davon aus, das man den Klimawandel nur aufhalten kann, indem man in das Klima eingreift, denn offensichtlich ist ja niemand bereit, den CO2-Ausstoß nachhaltig zu verringern (übrigens schön zu sehen an Zacs Vater, der als Biologe Whale Watching Touren organisiert und seinem Sohn dennoch zum 18. Geburtstag selbstverständlich ein Auto schenkt). Doch was passiert, wenn diese Technologie in falsche Hände gerät? (Ich denke nur an die Bienen in Black Mirror…)

Wolkendämmerung ist intelligent, spannend und hochaktuell und ich wünsche mir sehr, dass viele Jugendliche und junge Erwachsene es lesen. Gäbe es bei Juli liest eine Sterne-Vergabe: 5 von 5 Sternen!

  (1)
Tags: jugendroman, nachhaltigkeit, thriller, umwelt   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bilderbuch, heimweh, heimat

Herr Eisbär will nach Hause

Rhonojoy Ghosh
Fester Einband
Erschienen bei Lingen Verlag, 15.08.2017
ISBN 9783943390605
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wir scheinen den Sommer der schlecht gelaunten (Ant-) Arktisbewohner zu haben, ich denke da an Paule Pinguin allein am Pol und halte jetzt Herr Eisbär will nach Hause in den Händen. Und bin etwas verwirrt, vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Herr Eisbär ist ein sehr grimmiger Eisbär, er lächelt nie und hat immer schlechte Laune. Nichts kann er leiden, am wenigsten sein Haus, das einfach viel zu klein für ihn ist. Was ihn außerdem noch nervt: das Wetter, die Lautstärke, die Enge, die Stadt. Herr Eisbär weiß, dass die Stadt nicht sein Zuhause ist, also begibt er sich auf eine Reise, um sein Zuhause zu suchen.

Und so beginnt eine abenteuerliche Reise, auf der vieles nicht das Richtige ist. Der Dschungel ist zu unbequem, das Gebirge zu hoch, die Wüste zu heiß, das Meer zu bewegt.

Doch dann kommt Herr Eisbär zum Nordpol:

„Er lächelte plötzlich und war auf einmal überhaupt nicht mehr grimmig. Nach seiner langen Reise war er sich jetzt ganz sicher: Hier war sein Zuhause, hier wollte er bleiben.“

Äh. Ja.

Ich weiß nicht, ob es an mir liegt, aber ich finde die Botschaft irgendwie schwierig. Ich denke an meine Aktion #weltkulturstattleitkultur und ich denke an #liesdasafd von Rike Drust und vielleicht bin ich dadurch ein wenig beeinflusst, aber: Soll das die Aussage des Buches sein? Wenn ich nicht in meinem Heimatland bin, bin ich grummelig und kann nicht lächeln, also muss ich zurück?

Okay, die Großstadt, in der Herr Eisbär lebt, ist laut und eng und sein Haus ist zu klein (Wohlgemerkt: Es ist kein Zoo!). Aber hätte es nicht sein können, dass er eine nette Braunbärin kennenlernt, mit ihr aufs Land zieht und zuckersüße karamellfarbene kleine Bären macht? Und sich dadurch Zuhause fühlt, obwohl er nicht zum Nordpol zurückkehrt?

Der Titel der englischen Originalausgabe ist No place like home und da hat der Autor natürlich recht – aber was ist mit home is where the heart is, ist home nur dort, wo man geboren wurde? Wie gesagt: Ich finde die Botschaft schwierig. Oder bin ich da etwas engstirnig und dramatisiere dieses wirklich hübsche Bilderbuch ein wenig? Was meint Ihr?

  (0)
Tags: bilderbuch, heimat, heimweh   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ich bin hier bloß das Kind

Jutta Richter , Hildegard Müller
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 26.09.2016
ISBN 9783446253087
Genre: Kinderbuch

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

fantasy, klassiker, herr der ringe, der herr der ringe, der hörverlag

Der Herr der Ringe

J. R. R.Tolkien , Margaret Carroux , E.-M. Freymann , Manfred Steffen
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 14.11.2016
ISBN 9783844524765
Genre: Fantasy

Rezension:


  (0)
Tags: fantasy, klassiker   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, geschenke, edition michael fischer, bastelbuch, johanna rundel

Last-Minute-Geschenke für Frauen

Johanna Rundel
Fester Einband
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 12.10.2016
ISBN 9783863555535
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dies geht raus an alle unter Euch, die eine kreative Ader haben und vielleicht noch ein paar Inspirationen benötigen, womit sie ihren Lieben in diesem Jahr zu Weihnachten eine Freude machen können. Weiterlesen

  (0)
Tags: bastelbuch, diy, edition michael fischer, geschenke, johanna rundel   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, papierkram, haupt verlag, claudia huboi

Papierkram

Claudia Huboi
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Haupt Verlag, 12.09.2016
ISBN 9783258601502
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Tage werden kürzer, das Wetter grauer - und wir haben wieder Zeit zum Basteln! Zum Beispiel Papierkram aus dem gleichnamigen Bastelbuch von Claudia Huboi, das den Untertitel Das Werkstattbuch für Kinder trägt, was ich für dieses schöne Buch sehr treffend finde. Weiterlesen

  (0)
Tags: claudia huboi, diy, haupt verlag, papierkram   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, ruth baur, papierflieger, at verlag, bruno gerber

Werkstatt Papierflieger

Bruno Gerber , Ruth-Elisabeth Baur , Mayk Wendt
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 29.04.2014
ISBN 9783038007975
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, ich war bisher leicht überfordert wenn die Monsieurs Zuhause solche Papierflieger haben wollten wie sie der Erzieher im Kindergarten macht. Weiterlesen

  (0)
Tags: at verlag, bruno gerber, diy, modelle, papierflieger, ruth baur   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, gerstenberg verlag, lucie albon

Eine Maus in meiner Hand

Lucie Albon , Anja Kootz
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Gerstenberg Verlag, 23.06.2014
ISBN 9783836957359
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Zwei Mäuse freunden sich an, ernten Gemüse im Garten oder lassen Drachen steigen – seht Ihr, dass die kleinen Mäuse wie alles andere auch per Fingerdruck aufs Papier gezaubert wurden? Hier könnt Ihr Euch das Ganze noch etwas genauer anschauen. Weiterlesen

  (0)
Tags: diy, gerstenberg verlag, lucie albon   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, lappan verlag, eva heller, mitmachbuch

Farben und Formen

Eva Heller
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Lappan, 16.07.2014
ISBN 9783830312239
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Jede Farbe ist anders. Manche sind miteinander befreundet, andere vertragen sich nicht. Wenn sie sich mischen, geschehen seltsame Dinge – Farben verschwinden, neue Farben entstehen.“
Weiterlesen

  (0)
Tags: diy, eva heller, lappan verlag, mitmachbuch   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

haupt verlag, selbermachen, eva hauck, kinderspiele

Carrom, Kreisel, Murmelbrücke

Eva Hauck
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Haupt Verlag, 17.09.2014
ISBN 9783258600987
Genre: Sachbücher

Rezension:

Spiele gehören seit Jahrtausenden zum menschlichen Kulturgut und bringen Freude und Zeitvertreib in jeden Teil der Erde. Eva Hauck hat weltweit 50 Spiele für 5- bis 15Jährige gesammelt und stellt sie in anschaulichen Bastel- und Spielanleitungen vor.
Weiterlesen

  (0)
Tags: eva hauck, haupt verlag, kinderspiele, selbermachen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

diy, schaffenslust, edition michael fischer, anika schilling

Schaffenslust

Anika Schilling
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 01.10.2013
ISBN 9783863551643
Genre: Sachbücher

Rezension:

In meinem tiefsten Inneren bin ich ja eine kleine Bastelkönigin. Eine Do-it-yourself-Queen. Eine Strickliesel. Wenn da nicht... ja, wenn da nicht die Monsieurs wären. Und der Haushalt. Und die Arbeit. Und dieser Blog. Jeder setzt eben seine eigenen Prioritäten. Weiterlesen

  (0)
Tags: anika schilling, diy, edition michael fischer, schaffenslust   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, upcycling, loewe verlag, maggy woodley, upcyclin

Das Bastelbuch für Kleine

Maggy Woodley , Adienne Karsten
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Loewe, 20.01.2014
ISBN 9783785579558
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wenn ich mir meine Twitter-Timeline so ansehe, sind da einige Mütter darunter, die beim Thema Basteln die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und „Bloß nicht!“ schreien. Nun, ich kann sagen: Ich mag Basteln. Ich mag mit den Jungs gemütlich am Tisch sitzen und gemeinsam etwas Schönes erschaffen. Leider ist durch die Geburt von Monsieur 3 das Basteln im letzten Jahr viel zu kurz gekommen – was von Monsieur 2 auch sehr beklagt wird – aber: Alles nur eine Phase! Weiterlesen

  (0)
Tags: bastelbuch, diy, loewe verlag, maggy woodley, upcyclin, upcycling   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diy, frechverlag, jutebeutel, geschenketipps

DIY Jutetaschen: Beutel, Shirts und mehr selbst gestalten

frechverlag
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei TOPP, 10.02.2014
ISBN 9783735840011
Genre: Sonstiges

Rezension:

Plastiktüten sehen nicht nur unschön aus, sie belasten auch noch in einem hohen Maße die Umwelt. Deshalb begrüße ich es sehr, dass die meisten Geschäfte bei uns in der Innenstadt seit Anfang des Jahres Plastiktüten nur noch auf Nachfrage und nicht mehr kostenlos ausgeben. Weiterlesen

  (0)
Tags: diy, frechverlag, geschenketipps, jutebeutel   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kuchen, pichler verlag, julia preinerstorfer, kuchen von der oma, familienrezept

Vollpension – Kuchen von der Oma

Martin Mühl , Julia Preinerstorfer
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG, 10.10.2016
ISBN 9783854317364
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mein Mann und ich träumen davon, irgendwann noch einmal nach Wien zu fahren, wo wir schon einmal als es noch keine Monsieurs gab ein verlängertes Wochenende verbrachten. Sollten wir es noch einmal dorthin schaffen, gibt es eine Adresse, die wir auf alle Fälle ansteuern werden: Schleifmühlgasse 16 im 4. Bezirk. Weiterlesen

  (0)
Tags: familienrezept, julia preinerstorfer, kuchen, kuchen von der oma, martin mühl, pichler verlag, vollpension   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

marcus schall, südwest verlag, kochbuch, gesunde rezepte, daniela gantner

Super Good Food

Marcus Schall , Daniela Gantner
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Südwest, 12.09.2016
ISBN 9783517095134
Genre: Sachbücher

Rezension:

Haaaatschi! Euch auch allen einen schönen und erkältungsfreien 1. November! Ich für meinen Teil starte weiterhin leicht lädiert und niesend in den grauesten aller Monate.

Unter dem Motto „Pay the farmer, not the pharma!“ haben Marcus Schell und Daniela Gantner ihr Kochbuch Super Good Food veröffentlicht, in dem sie unter dem neuen Schlagwort „Clean Eating“ bereits Bekanntes wieder in Erinnerung rufen: dass viele Lebensmittel eine heilende Wirkung haben. Weiterlesen

  (1)
Tags: clean eating, daniela gantner, gesunde rezepte, kochbuch, marcus schall, südwest verlag, super good foo   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

julia hoersch, kinderparty, gesa sander, geschenketipp, nelly mager

Kinder-Party-Küche

Nelly Mager , Claudia Seifert , Gesa Sander , Julia Hoersch
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 22.08.2016
ISBN 9783038008439
Genre: Sachbücher

Rezension:

Es gibt einen Grund zu feiern! Das von mir so geliebte Kochbuch Kinder kocht! hat ein neues Geschwisterkind bekommen: Die Kinder Party Küche macht dort weiter, wo die Kinderkochbücher aufgehört haben und hat fantasievolle Ideen für sämtliche Festivitäten des Jahres: Neben weltbesten Geburtstagskuchen gibt es Anregungen und Rezepte für Dschungel-, Fußball- und Teepartys, außerdem noch für Feiern im Weltraum oder als Piraten auf hoher See. Weiterlesen

  (1)
Tags: at verlag, claudia seifert, do it yourself, gesa sander, geschenketipp, halloween, julia hoersch, kinderparty, kochbuch, nelly mager   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

waffelrezepte, waffeleisen, waffeln, südwest, kay-henner menge

Waffeln aus dem Ofen

Kay-Henner Menge
Flexibler Einband
Erschienen bei Südwest, 29.08.2016
ISBN 9783517094687
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wie ist das Wetter bei Euch so? Hier: Regen. Montag Regen, Dienstag Regen, Mittwoch Regen. Regen, Regen, Regen. Da freut man sich doch schon aufs Laternelaufen…

Wenn ich morgens durch Regen und Wind zur Arbeit gefahren bin, nachmittags alle Monsieurs wieder eingesammelt und heil nach Hause gebracht habe, dann schreien Körper und Seele nach Belohnung. Weiterlesen

  (1)
Tags: kay-henner menge, südwest, waffeleisen, waffeln, waffelrezepte   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

unimedica, vegetarisch, narayana verlag, amy chaplin, kochrezepte

Celebrating Whole Food

Amy Chaplin
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag , 15.09.2016
ISBN 9783946566014
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der September hat uns zum Glück noch mit ausreichend Sonne verwöhnt, doch es ist nicht zu übersehen, dass die Tage kürzer und die Morgende kühler werden – der Herbst ist da! Für einige Zeit können wir die Sonnenstrahlen vielleicht noch in der Seele und im Körper speichern, doch irgendwann müssen wir noch zu anderen kleinen Helferlein greifen – und damit sind selbstverständlich Stimmungsaufheller aus der Natur gemeint! Weiterlesen

  (1)
Tags: amy chaplin, kochbuch, kochrezepte, narayana verlag, unimedica, vegetarisch, vegetarische küche   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

pfannkuchen, christine sinnwell-backes, pancakes, backen, kulinarisches

Pancakes

Christine Sinnwell-Backes
Fester Einband: 75 Seiten
Erschienen bei Bassermann, 20.06.2016
ISBN 9783809436140
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich hatte ja bereits an anderer Stelle erwähnt, dass ich nicht gut backen kann und die Monsieurs aber immer backen wollten und ich deshalb jeden Samstag mit ihnen Pfannkuchen gebacken habe und das Resultat war, dass niemand in der Familie mehr Lust auf Pfannkuchen hatte… Puh. Weiterlesen 

  (1)
Tags: backen, bassermann, christine sinnwell-backes, pancakes, pfannkuchen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

björn moschinski, vegan, kochbuch, rezepte, südwest verlag

Vegan quick & easy: Über 60 Blitzrezepte

Björn Moschinski
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Südwest, 14.09.2015
ISBN 9783517094267
Genre: Sachbücher

Rezension:

Bevor ich Kinder hatte, habe ich als Hobby immer „Kochen“ angegeben (Wo auch immer, Freundschaftsbücher habe ich ja nun nicht ausgefüllt…). Seitdem ich Kinder habe, läuft es etwas anders ab, davon hatte ich hier bereits erzählt. Wenn ich also von meinem gängigen Repertoire abweichen und vielleicht etwas Neues ausprobieren möchte, dann muss es vor allem eins: schnell gehen. Weiterlesen

  (1)
Tags: björn moschinski, kochbuch, rezepte, südwest verlag, vegan   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

backen, clara lidström, kleine gestalten, do it yourself, backbuch für kinder

Lass uns was backen

Clara Lidström , Annakarin Nyberg
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei Die Gestalten Verlag, 01.09.2015
ISBN 9783899557503
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Starten wir diese Rezension mit einer Beichte: Ich kann nicht gut backen. Beziehungsweise, ich weiß gar nicht, ob ich gut backen kann. Ich mag es einfach nicht. Beziehungsweise, wenn ich einen Kuchen backe, sieht er entweder gut aus oder er schmeckt oder er fällt nicht auseinander. Nie erreiche ich alle drei Zustände gleichzeitig mit einem Kuchen. Okay: Ich kann nicht gut backen. Weterlesen

  (2)
Tags: backbuch für kinder, backen, clara lidström, do it yourself, kleine gestalten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

kinderkochbuch, at verlag, claudia seifert, mitmachbücher

Kinder kocht!

Julia Hoersch , Nelly Mager , Claudia Seifert , Gesa Sander
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 31.08.2013
ISBN 9783038007708
Genre: Sachbücher

Rezension:

Im AT Verlag, aus dem ich Euch bereits Das große Familienkochbuch vorgestellt hatte, ist 2014 ein anderes wunderbares Kochbuch erschienen: Kinder kocht! Dieses richtet sich mehr an Kinder als an Eltern und ich muss sagen, dass es eines der schönsten Kochbücher ist, die ich bisher in den Händen hielt. Wer da keine Lust bekommt, den Kochlöffel zu schwingen, hat selber Schuld! Weiterlesen

  (1)
Tags: at verlag, claudia seifert, kinderkochbuch, mitmachbücher   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

kinder, draußen, diy, tipps zum basteln mit naturmaterialien, die natur entdecken

Nichts wie raus!

Susanne Oswald
Fester Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Jan Thorbecke Verlag, 17.03.2015
ISBN 9783799506199
Genre: Sachbücher

Rezension:

Bei uns wurde heute das Fußballtraining zwei Minuten vor Beginn abgesagt – am Himmel zogen dunkle Wolken auf und aus den Taschen wurden Smartphones und Gewitter-Apps geholt, mit dem Ergebnis, „das da gleich was kommt“. Nun sitzen wir hier in der Wohnung und warten, dass etwas kommt. Bis jetzt sieht es nicht danach aus. Weterlesen

  (1)
Tags: diy, do it yourself, kochbücher, mitmachbuch, susanne oswald, thorbecke   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sarah wiener, gu, rezepte, kochbuch

Sarahs Kochbuch für das ganze Jahr (Autorenverlag)

Sarah Wiener
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, 01.09.2014
ISBN 9783833843938
Genre: Sonstiges

Rezension:

Neben Dagmar von Cramm ist Sarah Wiener ebenfalls mein Guru, was das Kochen betrifft – am besten gefallen mir ihr nachhaltiger Ansatz, der bei vielen Fernsehköchen doch ein wenig ins Hintertreffen gerät, und ihr unbedingter Einsatz, Kinder so früh wie möglich an eine ausgewogene Ernährung heranzuführen. Zu diesem Zweck hat sie auch eine Stiftung gegründet. Weiterlesen

  (1)
Tags: gu, kochbuch, rezepte, sarah wiener   (4)
 
30 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks