Justy11s Bibliothek

32 Bücher, 32 Rezensionen

Zu Justy11s Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"stress":w=3,"roman":w=2,"humor":w=2,"alltag":w=2,"zeit":w=1,"nein-sagen":w=1,"stressgeplagt":w=1,"antje zimmermann":w=1,"die zeit, mein feind":w=1,"fehlende organisation":w=1

Die Zeit, mein Feind

Antje Zimmermann
Flexibler Einband: 170 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.10.2017
ISBN 9781549815010
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover

Zeigt eine verträumte Person die bestimmt davon träumt oder sich wünscht mehr Zeit im Leben zu haben. Sehr schönes Cover passend zum Thema.

Der Inhalt

Eine Woche aus leben von Isabella, die glaubt alles perfekt organisiert zu haben. Alles ist geplant bis auf die Minute, man sollte keine Zeit verlieren, da die Zeit ist knapp und kostbar. Eine sehr sympathische ein wenig tollpatschige Person die man gern haben muss.
Isabellas tägliches Leben ist sehr genau verplant und sie versucht sich ganz stark daran zu halten. Nur wie das Leben es spielt - nicht alles läuft nach Plan und nicht alles kann man genauestens planen.
Was auch die Hauptprotagonistin feststellen wird. Neben Ihre verplante Art wollte Isabella allen recht machen und alle zufriedenstellen. Was auch leider nicht immer machbar ist.

Sehr realistische Geschichte so wie das Leben sie schreibt. Sehr interessante und nette Charaktere die ihre Rollen sehr gut spielen. Mir hat das Buch sehr überzeugt und amüsiert. Vor allem auch weil ich mich selbst darin fand- wie eschreckend!!!Ich bin auch wie die Isabella die alles geplant hat, sehr gut organisiert ist und auf alle Leute Rücksicht nimmt und allen recht machen will. Die Lektüre liest sich gut und schnell, es wird einem nicht langweilig dafür aber oft gelacht. Sehr nettes Buch auf jeden Fall empfehlenswert.





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"mystery":w=4,"fantasy":w=3,"rose":w=3,"mittelalter":w=2,"düster":w=2,"mystik":w=2,"novelle":w=2,"worms":w=2,"aikaterini maria schlösser":w=2,"spannung":w=1,"historischer roman":w=1,"drama":w=1,"historisch":w=1,"mörder":w=1,"grusel":w=1

Dornengrab

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.05.2018
ISBN 9783746005935
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Cover
Ich finde schon das Cover sehr mysteriös, geheimnisvoll und gleichzeitig schön anzuschauen. Man wird schon auf dem Titel aufmerksam gemacht und es ist einfach ein schöner Blickfang.

Der Inhalt
Eine tragische Liebesgeschichte volle Leidenschaft aber gleichzeitig Berechenbarkeit und viel Hass.

Der Sohn eines einfachen Metzger Hartmuth hat sich geschworen aus seinen armen Verhältnissen rauszukommen um Reichtum zu besitzen. Um das zu erreichen heiratete er die Tochter eines reichen Kaufmanns. Somit erreicht Hartmuth sein Ziel. Er liebt seine Ehefrau nicht, er hat sie nur aus seiner Berechenbarkeit geheiratet. Deswegen Liebe sucht er bei anderen Frauen und so trifft er auf Elsslin mit der er eine Affäre hatte bis es zu kompliziert wird.

Vorab muss ich sagen, dass ich nie mysteriöse Geschichte gelesen habe. Mit der Novelle wollte ich mich ausprobieren ob es war für mich ist.
Und ich muss sagen ich bin sehr positiv überrascht. Die Geschichte war voller Spannung, Mysteriös und sehr interessant. Sehr guter schreibstill -ich habe mich gefühlt als ob ich mit dem Hartmuth durch die dunkelten Gassen während den strömenden Regen laufe. So schön realistisch fände ich das Buch. Die Charaktere haben mir such gefallen der böswilliger Hartmuth schreite nur so nach Vergeltung. Und seine Ehefrau die nicht so blöd war wie er dachte.
Ich habe sehr genossen das Buch zu lesen und mit Spannung erwartet was passiert. Ich kann nur wärmsten empfehlen. Ich persönlich werde bestimmt noch nach so eine Art Geschichte greifen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"thriller":w=7,"los angeles":w=5,"mord":w=3,"spannung":w=3,"usa":w=3,"las vegas":w=2,"tod":w=1,"rache":w=1,"gewalt":w=1,"drogen":w=1,"kalifornien":w=1,"privatdetektiv":w=1,"gangster":w=1,"menschenhandel":w=1,"thriller-roman":w=1

Stille Feinde

Joe Ide , Thomas Wörtche , Conny Lösch
Flexibler Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.06.2018
ISBN 9783518468708
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Isaiah Quintabe ist ein Privatdetektiv ohne Lizenz dem auch nicht so gut situierter Leute vertrauen können. Die einfache Leute die im Los Angeles wohnen können sich auf ihm verlassen.
Aber eines Tages steht seine Familie wieder im Vordergrund. Isaiah Quintabe findet zufällig das Wrack des Autos, mit dem vor Jahren sein Bruder Marcus getötet worden war . Und es dauert nicht lange bis es klar ist , dass es kein Unfall war sondern Mord. Und jetzt fängt richtiges Aktion. IQ versucht verzweifelt die Sache zu klären.

Ein flüssig geschriebenes Buch mit sehr detaillierten Beschreibungen. Was aber leider manchmal zu Verwirrungen führt.
Für mich war manchmal schwer die ganze Zusammenhänge auseinander zu halten. An manschen stellen waren die allen Propaganten und die Handlungen schwer zu verfolgen.
Im ganzen jedoch finde ich das Buch und die Geschichte sehr spannend dargestellt . Was ich aber dazu sagen muss für mich waren manche Szenen wirklich zu brutal - nichts für schwache Nerven. Ich habe aber das Buch sehr gerne gelesen und teilweise fände ich die Geschichte Hollywood reif .

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

bewerbungsgespräch, bildung, carolina greene, daten, einkommen, fakten, hochzeit, kurzgeschichten, legende, nebelfäden, planet, professor, spinne, urlaub, wahrheitsserum

Nebelfäden: Neun Kurzgeschichten

C. Greene
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 16.04.2017
ISBN 9781541069114
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover:
Ist eintönig passend zum Titel des Buches gehalten und lässt uns schon vorahnen, dass sich dabei um mysteriöse Geschichten handelt. Sehr gut getroffen.
Der Inhalt:
Die Autorin stellt uns 9 Kurzgeschichten vor, die von verschiedenen Themen handeln.
Sind aber ehe in Fantasy und sci-Fi gehalten. Die Autorin hat für mich einen sehr guter Schreibstill, man ließest die Geschichten mit einer Leichtigkeit. Die Erzählungen sind sehr spannend und berühren auch sehr interessanten Themen aus täglichen Leben. Das Buch ist sehr schnell gelesen und bringt den Lesern auch zum Nachdenken. Man kann sich in mansche Situationen sehr gute versetzten. Spannende Lektüre für zwischendurch.
Ich kann es wärmsten empfehlen, auch wenn ich kein Fan von Fantasy und sci-Fi bin. Es ist für jeden was dabei.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

72 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 55 Rezensionen

"surfen":w=4,"barbarentage":w=4,"biografie":w=3,"autobiographie":w=3,"william finnegan":w=3,"autobiografie":w=2,"weltreise":w=2,"wellen":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"abenteuer":w=1,"reise":w=1,"biographie":w=1,"leidenschaft":w=1,"meer":w=1

Barbarentage

William Finnegan , Tanja Handels
Flexibler Einband: 566 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 07.05.2018
ISBN 9783518468739
Genre: Biografien

Rezension:

Das Cover

Zeigt einen verträumten Jungen mit seinem Surfbrett. Sehr schönes Bild, das uns schon vorahnen lässt worum sich in dem Buch handelt. Sehr ansprechend.

 

Der Inhalt

William der Hauptprotagonist ist das älteste Kind von vier, der mit seinen Eltern auf Hawaii und in Kalifornien aufgewachsen ist. Da Hawaii ein Paradies für Surfer ist, so wird auch der kleine William nicht von der Leidenschaft verschönt und lernt ganz schnell surfen. Lernt und verliebt sich in der großen Welle. Ab den Moment wird sein leben vom Surfern unterordnet. Durch surfen kennt er viele neue Leute kennen, aber auch viele Gefahren wie die Haie oder die gefährlichen Gewässer. Sein Leben wird von Reisen übersäht wo er immer nach der Perfekten Welle sucht. Auch wenn er eine Familie gründet wird er von seiner Faszination nicht abkommen.

 

Ein biografisches Buch, was von einem sehr guten Erzähler ausgelegt wird. Sehr guter, humorvoller Schreibstill was das Buch interessanter macht. Der Autor erzählt sein Leben leidenschaftlich, realistisch so wie es ist, ohne es zu verschönen auch mit negativen und traurigen Aspekten. Womit in meinen Augen das Buch nur profitiert. Fasziniert sind auch die Beschreibungen der Orte, die er besucht, als ob man selber dort stehen würde. Ich war wirklich sehr erstaunt mit was für Faszination und Gabe man über surfen schreiben kann. Da es sich in dem Buch um Sportart handelt werden auch ganz viele für surfen typische begriffe verwendet. Es sollte aber für den Leser gar kein Problem, da hat der Autor auch daran gedacht. Am ende des Buches befindet sich nämlich ein „Glossar typischer Surfbegriffe“ was den Lesern helfen sollte das Fachvokabular nachzuschlagen.  Das finde ich sehr aufmerksam von dem Autor.

Der Finnegan beschreibt ein sehr bewegendes Leben der überwiegend aus Liebe zum Surfen besteht. In Barbarentage enthüllt uns auch der Autor wie seine beindrückende Karriere als Journalist angefangen hat.  Das Autobiografisches Buch ist wirklich sehr interessant und zeigt den Lesern wie es guttut, wenn man eine Faszination für sich findet. Wie man durch bleibest Sportart sein leben bestimmen kann. Ich fand sehr beeindrucken, dass man so einer Sportart verfallen kann und trotzdem es mit der Familie vereinbaren kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

facetten, kurzgeschichten, leben, schiksal, tiefgründig

Wie das Blatt sich manchmal wendet, meine Liebe

Janne Loy
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 19.03.2018
ISBN 9783740745448
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover

Das Cover in zwei Farben gehalten orange und schwarz. Zeigt umriss eine Frau, die mit den Rücken zu uns steht. Interessante Abbildung, die uns neugierig mag auf die in dem Buch präsentierten Geschichten.

 

Der Inhalt

In dem Buch werden 9 Kurzgeschichten präsentiert. Die Thematik ist sehr unterschiedlich von Mord, Liebe, Humor. Die Geschichten sind wirklich sehr spannend, interessant und unterhaltsam.  Die Spannung war bei jeder Geschichte immer da. Es würden verschiedene Charaktere und Situationen vorgestellt. Mansche Geschichten waren realistischer als die anderen.

Ich finde sehr Großes gefallen an dem Buch- es war schnell gelesen, man wollte nicht aufhören so fesselnd waren die Erzählungen. Perfektes Buch für zwischendurch, wenn man doch nicht soi viel Zeit zum lesen hat oder wenn man irgendwo warten muss. Einfach immer dabeihaben.

Sehr gut gelungenes Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

ab 2 jahren, aurelia, bilderbuch, für kleine nachteulen, gutenachtgeschichte, gute-nacht-geschichte, kinderbuch, kinderbücher, leseempfehlung, neues liebstes kinderbuch, read, readin2018, wunderschön gestaltet, zauberhafte illustrationen

Kleine Nachteule Aurelia

Dorothea Flechsig , Suse Bauer
Fester Einband: 38 Seiten
Erschienen bei Glückschuh-Verlag, 07.05.2018
ISBN 9783943030600
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover
Das Cover des Bucher ist wirklich sehr einladend. Es handelt sich um ein sehr hochwertig verarbeitetes Buch mit sehr ansprechendem Bildern. Die sehr farbenfroh und lebendig. Die Seiten sind dicker und für Kleine Kinder geeignet. Jede Seite ist von vielen schönen Illustrationen verzehrt und die Geschichte wird auch mit Hilfe von Bildern erzählt. Das Cover zeigt die Aurelia, ihren Stoffhase und eine Eule was schon als Hinweis gilt worüber sich in dem Buch handelt.
Der Inhalt
In dem Buch geht´s um Aurelia, ein kleines Mädchen, das am Abend nicht einschlafen kann. Der Vater kommt auf eine Idee und erzählt der Aurelia über Schlafgewohnheiten von verschiedenen Tieren. Was die Aurelia natürlich gerne ausprobieren mag. Ob es ihr aber beim Einschlafen hilf???
Die Geschichte ist sehr gut, fließend und verständlich auch für Kleien Kinder erzählt. Man kann die Geschichte auch an Hand von den Bildern verfolgen. Meine Tochter fand die Bilder auch sehr schön und Sie könnte gleich danach die Geschichte vor sich erzählen.
Das Thema was bestimmt für viele Eltern sehr aktuelles ist finde ich einfach sehr gut. Ich selber habe eine Tochter in dem Alter habe wo sie einfach am Abend nicht einschlafen kann. Somit finde ich das Buch echt sehr interessant.
Ein wirklich sehr gut gelungenes Buch, das uns noch lange am Abenden begleitet wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Es schläft ein kleiner Pinguin: Schlaflieder und Reime für Babys. Ausgabe mit CD.

Carla Häfner
Sonstige Buchform: 64 Seiten
Erschienen bei SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz, 07.03.2018
ISBN 9783795713003
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch „Es schläft ein kleiner Pinguin“ von Carla Häfner für kleine Kinder und auch Eltern beinhaltet gute Nacht Lieder mit Texten und eine CD.
Ein sehr hochwertig verarbeiteter Buch (Hardcover) in dem Liebe zum Detail steckt. Die Bilder sind anderes als man kennt es sind selbstgebastelten und eben deswegen sind sie ein Hingucker. Auch sehr schöne Reimen haben in dem Buch Platz gefunden. Das Buch Beinhaltet ganz viele Lieder die sehr bekannt sind aber auch solcher die ehe man nicht kennt. Alle Lieder fände ich sehr schön nicht zu lang und man kann gut mitsingen. Zu den Liedern gibt es auch Noten, man könnte also die Lieder mit einem Instrument begleiten.

Die beigefügte CD wird von einer Frau mit einer sehr schöner und ruhigen Stimme gesungen. Man kann sehr gut mitsingen und was ich sehr wichtig finde die Lieder, die bisschen schneller sind werden auch ruhig gesungen. Somit man könnte die CD einfach als Einschlaf CD nehmen indem man es einfach spielen lässt. Meine Tochter schläft gerne bei so sanfter Musik ein.
Ein sehr gut gelungenes Kinder Buch, was vielseitig und hochwertig ist. Meine 3-Jährige Tochter mag es sehr.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

gegenwart, gesang, glaube, glück, gott, historie, islam, italien, langhe, liebe, liebe über den tod hinaus, märchen, mittelmeer, piemont, sarazene

SOFIAN Der Sarazene

Sesta Caroline
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 16.04.2018
ISBN 9783963920004
Genre: Romane

Rezension:

Einundzwanzig Jährige Frederica Pascal lebt nach dem Tod ihren Eltern einsam und zurückgezogen in dem Haus was von ihren Eltern bleibt. Eines Tages als sie unterwegs zu Ihre Freundin ist, trifft auf einem seltsamen man. Der arabisch aussehende mit Turban auf dem Kopf steht barfuß im Fluss und angelt.
Fortan begegnet sie den Mann immer wieder am Flussufer. Bis sie eines Tages merkte der Mann ist nicht real.

Frederica wird von Albträumen überschüttet, da sie nicht damit alleine klar kommt sucht sie die Hilfe bei eine Therapeutin die ihr eine Verbindung zu dem Sofian offenbart.
Er liebt sie und hofft auf eine gemeinsame Zukunft. Was leider nicht leicht ist, da die kulturellen, sprachlichen und religiösen Unterschiede doch sehr groß sind. Es wird dramatisch...

Sehr leichte, nicht so lange Lektüre für Sommerabende. Man wird in eine andere Zeit entführt aber gleichzeitig wird man im Jahr 2012. Sehr gut dargestellte Zeitlich Übergreifende Elemente. Sehr schöne Liebesgeschichte die man schnell gelesen bekommt. Für alle die das Märchenhafte und Historische mögen. Oder einfach eine schöne Liebesgeschichte lesen möchten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 80 Rezensionen

"arktis":w=11,"freundschaft":w=4,"unfall":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"eis":w=3,"umweltschutz":w=3,"gletscher":w=3,"spitzbergen":w=3,"thriller":w=2,"verrat":w=2,"vertrauen":w=2,"wirtschaft":w=2,"gericht":w=2,"umwelt":w=2

Das Eis

Laline Paull , Dorothee Merkel
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Tropen, 31.03.2018
ISBN 9783608503524
Genre: Romane

Rezension:

Ein Kreuzfahrtschiff die durch Midgardfjord fährt um den Passagieren Eisbären zu präsentieren. So war der Ziel der Kreuzfahrt und darauf warteten auch die Passagiere. Das sollte der Höhepunkt sein. Was sie dann zum sehen bekamen war auf jeden Fall ein Höhepunkt nur nicht unbedingt ein positiver. Die Eisbären würden besichtigt und alle waren damit zufrieden auch wenn der Gletscher unerwartet kalbte.
Doch was danach zu sehen kam, war erschreckend. Der Gletscher gab eine Leiche aus sich heraus. Das war der Leichnam von dem seit Jahren vermissten Thomas Harding der Polarforscher und Umweltaktivist war.
Sean bester Freund von Tom erfährt über den Fund und man kann ihm leichte Ungewissheit anmerken.

Im Laufe des lesen wird das Buch immer spannender und interessanter. Man erfährt nicht alles am Anfang sondern stückweise was auch den Leser neugierig macht. Was aber bei mir manchmal sehr ungeduldig machte.
Das Thema Umwelt würde auch immer wieder erwähnt, was ich sehr positiv fand, dass man auch die Problematik beschreibt. Man weißt eigentlich darüber Bescheid, dass der Gletscher schmilzt und die Eisbären finden keine Nahrung somit auch aussterben. Was ich aber gut fand, dass die Autorin aus der Thematik einen Roman gemacht hat, was uns Leser vielleicht mehr drauf aufmerksam macht.
Eine sehr schöne Geschichte über Freundschaft, Klimawandeln und ein Verbrechen. Sehr gut und abwechslungsreich geschrieben. Die Spannung würde gut aufgebaut, somit man sich nicht langweilen muss. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

214 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

"feuer":w=6,"adoption":w=6,"familie":w=5,"roman":w=4,"leihmutterschaft":w=3,"shaker heights":w=3,"usa":w=2,"gesellschaftskritik":w=2,"regeln":w=2,"brandstiftung":w=2,"abtreibung":w=2,"celeste ng":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"leben":w=1

Kleine Feuer überall

Celeste Ng , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.04.2018
ISBN 9783423281560
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch Kleine Feuer überall? Von Celeste Ng ist ihr zweites Roman nach ihrem gepreistem ersten Roman „Was ich euch nicht erzählte“. Das Buch handelt von der gutsituierten Familie Richardson, welche in Shaker Heights lebt, einem Vorort von Cleveland Ohio. Einem Ort wo nur reiche Familie leben und dazu zählen auch die Richardson. Bill ist Partner in einer Sozietät, Elena arbeitet als freie Journalistin für eine kleine lokale Zeitung. Sie haben vier Kinder. Alles scheint perfekt in dieser Siedlung, wo alles geregelt ist, sogar der Fassadenanstrich und wann und wie der Rasen gemäht wird. Alles verläuft nach festgelegten Regeln. Elena hat dieses Prinzip verinnerlicht und duldet auch nach außen keine Abweichungen in ihrer scheinbar perfekten Familie. Eines Tages brennen in ihrem Haus kleine Feuer in allen Schlafzimmern der Familie Richardson gleichzeitig. Ganze Familie war zum Zeitpunkt des Ausbruchs abwesend. Nur Izzy ist und bleibt verschwunden. Alle verdächtigen die Izzy, die auch vor den Nachbarn für nicht so ganz „normal“ gehalten wird.Ist aber wirklich die 15 Jährige schuld? Warum hätte sie das tun sollen? wo ist sie eigentlich? Viele offene Fragen.
Die Richardsons vermieten noch ein kleineres Haus, und in dieses zieht die Fotografin Mia mit ihrer Tochter Pearl, 15 Jahre alt. Sie sind das Gegenteil zu den Richardsons, nicht sesshaft, nicht reich und so gar nicht in die durchstrukturierte Gemeinde passend. Ab den Moment als sich Pearl freundet sich mit den Richardson-Kindern an und Izzy fühlt sich von Mia magisch angezogen und verstanden wird alles anders. Das leben den beiden Familien wird sich verändern.
Aber das ist nicht der einzige Konflikt der in dem Buch vorgestellt wird. Es gibt’s andere Bewohner von Shaker Heights die für Aufregung sorgen.
Sehr starkes, emotionales und spannendes Buch was über interessante Thematiken berichtet wie Freundschaft, Mutterschaft, Werte und andere. Was mir auch sehr gefiel war die Intensität mit der die Autorin die Protagonisten vorstellte, somit könnte man sich die Personen sehr gut vorstellen und manchmal auch darin versetzen können.
Sehr empfehlenswert.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"mord":w=2,"krimi":w=1,"reihe":w=1,"nordsee":w=1,"ostfriesland":w=1,"201":w=1,"brandanschlag":w=1,"neuharlingersiel":w=1,"mord aus eifersucht":w=1,"christiane franke":w=1,"cornelia kuhnert":w=1,"männer-yoga-gruppe":w=1,"kakerlakenanschlag":w=1,"rosa, henner und rudi":w=1

Muscheln, Mord und Meeresrauschen

Christiane Franke , Cornelia Kuhnert
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.03.2018
ISBN 9783499273582
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover :
Sehr bunt, auffallend gleichzeitig schön und macht neugierig.
Der Inhalt:
Ein Polnische Bauarbeiter, der aus spar gründen auf eine Baustelle lebt ist bei einem Feuer ums Leben gekommen. War es ein Zufall oder geplante Mord? Die von dem Anschlag Betroffene Baustelle sollte eine relaxoaze sein oder wie manche Dorfbewohner meinten Swingerclub.
Vielleicht war das der Grund für den Anschlag?
Ein sehr amüsantes Krimi , so stelle ich mir die Ermittlungen in einem Mordfall auf einem Dorf vor. Alle Leute wissen alles Bescheid, aus einem Toten werden gleich drei Tote - so werden die Informationen weitergeleitet. Paar Ortsbewohner versuchen sich als Detektive und ein Ermittler Duo die nicht besser passen könnte!!! Und wenn man erfahren will was gibt Neues - was macht man so, selbstverständlich geht man zum Friseur dort erfährt man den neusten Tratsch und Klatsch. Wirklich unterhaltsam.
Was mir auch sehr gefallen hat - man versucht sich selber als Polizist und versucht selber zu ermitteln. Was in dem Fall nichts leicht ist was aber sehr für das Buch spricht. Es gibt’s vielen potenziellen Verdächtigen und man meint zu wissen die Lösung zu kennen und dann passiert was und die Vermutungen sind dahin. Was natürlich bedeutet, dass das Buch sehr spannend ist und viel zu bieten hat. Die Hauptprotagonisten sind sehr gut und interessant dargestellt, viele könnte ich mir echt sehr gut vorstellen.
Ein wirklich lustiges, spannendes Krimi auf jeden Fall lesenswert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"ebook":w=1:wq=1949,"kurzgeschichte":w=1:wq=1374,"demenz":w=1:wq=306,"beatmusik":w=1:wq=6,"sohnesliebe":w=1:wq=2,"fortgeschrittene demenz":w=1:wq=2,"tür der erinnerung":w=1:wq=1,"krupp -werk":w=1:wq=1

Jazz trifft Beat

Lyl Boyd
E-Buch Text: 11 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 05.03.2018
ISBN 9783746075778
Genre: Sonstiges

Rezension:

Was für ein überraschendes Titel . Der Autor hat in der kurze Geschichte auf eine sehr schöne Weise ein wichtiges Thema Demenz angesprochen. Lyl Boyd erzählte wie man durch Musik einen Demenz kranken Menschen wieder sein Gedächtnis auch wenn nur für kurze Zeit zurückbringen kann. Wie man durch Musik also in dem Fall durch Jazz einen Menschen Freude und glücklich machen kann.
Sehr knappe Geschichte die mich emotional sehr berührt hat und die Hoffnung verbreitet und zum nachdenken bringt.
Sehr gute Schreibstil und der Inhalt haben mich sehr positiv überrascht auf jeden Fall lesenswerter Erzählung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

anthologie, freiheit, freiheit., gedanke, gedanken, gedicht, gedichte, gewonnen, ideologie, jürgen zwilling, leben & werk, mauerfall, menschenrecht, plädoye, plädoyer

Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit

Jürgen Zwilling
Flexibler Einband: 56 Seiten
Erschienen bei Re Di Roma-Verlag, 27.07.2016
ISBN 9783961030194
Genre: Sonstiges

Rezension:


Ein kurzes und knappes Buch in dem der Autor sich mit dem sehr vor allem heutzutage wichtigen Thema „Freiheit“ beschäftigt. Das „Schreibmaschinenstill „ hat mir persönlich gefallen halt mal was anderes.Gleich am Anfang des Buches werden verschiedene Aspekte zum Thema Freiheit von berühmten Leuten vorgestellt wie zum Beispiel : Epikur, Erasmus ,Platon, Kant, M. Luther. Man hat zwar schon davon gelesen, fand ich aber sehr gut es jetzt in einem Buch es gefunden zu haben. Es würde Freiheit aus verschiedenen sichten vorgestellt. Andere Themen wie Politik, Demokratie, Flüchtlinge würden auch besprochen. Was mir in dem Buch aber gefehlt hat sind Gedichte also es sind paar ganz aussagekräftige dabei ich hätte mir aber einfach mehr gewünscht.
Das Buch lässt zum nachdenken und manche Themen besser zu verstehen.
Das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert. Freiheit ist ein wichtiges Thema worüber man nachdenken sollte und das Buch ist perfekt dazu geeignet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"gedanken":w=2,"ratgeber":w=1,"ebook":w=1,"lebenshilfe":w=1,"denken":w=1

Monkey Mind

Manuela Störzer , GreatLife. Books
Flexibler Einband
Erschienen bei alea active, 22.12.2017
ISBN 9783961240661
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover macht schon auf jeden Fall sehr neugierig. Ich fand es aber auch witzig und passend zum Buch. Die Aufmachung sehr gelungen. Alles sehr strukturiert was ich persönlich bei solchen Ratgeber sehr zu schätzen weiß und mag. Dadurch finde ich es ließt sich besser und für den Fall, dass man in das Buch wieder reinschauen mag – kann man alles besser finden. Jedes Kapitel besteht aus einem Thema und danach kommen die Reflektionen, die uns helfen über das Thema nachzudenken und auch Übungen dazu machen. Aufgrund der Reflektionen könnten wir selber über unsere verhalten in jeweiligen Situationen die in dem Kapitel beschrieben würden nachdenken.

Der Lesestil ist auch sehr ansprechend und gut verständlich.
Die Autorin stellt in dem Buch sehr viele wertvolle Tipps um wie sie selber schreibt mehr Freude im Alltag zu haben. Sehr interessantes und wichtiges in heutigen Zeiten Thema. Es gibt es Kapitel über:
Angst, Pausen, Loslassen Gefühle, Durchatmen und vieles mehr, man findet also bestimmt was für sich.
Was ich eben sehr positiv finde, dass man es immer wieder einzeln Kapitel nachschlagen kann um sich Hilfe zu holen.
Ich finde es sehr gelungenes nachschlag Werk für jeden, der sein Alltag glücklicher und einfacher gestallten möchte. Sehr empfehlenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

autobahnen, humor.hessen

Hessens Highway Sixty-Six

Katharina Lankers
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.02.2018
ISBN 9783746096117
Genre: Humor

Rezension:

Das Cover

Mich hat schon das Cover sehr angesprochen als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Sehr witzig und auffallend wie ich es finde. Aufgrund dessen wollte ich das Buch auch lesen. Die Aufmachung des Buches finde ich auch sehr gelungen übersichtlich, die Kapitel nicht zu lang und immer abwechselnd werden die verschiedenen Geschichten von den Protagonisten vorgestellt.

Das Buch

Als Leser fand ich das Buch schon von Anfang an witzig, da ich aber selber Fahrer bin weiß, dass vorgestellte Situationen nicht immer witzig sind. Der Autorin ist gelungen viele verschiedene Charaktere und Situationen vorzustellen, die jeden auf der Autobahn treffen können. Ich war erstaunt dass es so viel während der Fahr passieren kann (habe nie darüber nachgedacht) und wie andere Fahrer während dem Stau und unten Stress reagieren können.
Ich fand dass Buch sehr interessant - mal was anderes, lustig und empfehlenswert.
Jetzt werde ich bestimmt öfters überlegen wenn ich im Stau fahre was der andere Fahrer wohl denkt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

151 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 90 Rezensionen

"einstein":w=9,"physik":w=6,"zürich":w=6,"liebe":w=5,"wissenschaft":w=5,"relativitätstheorie":w=5,"schweiz":w=3,"mileva maric":w=3,"roman":w=2,"frau":w=2,"forschung":w=2,"frauenschicksal":w=2,"albert einstein":w=2,"relativitätstherorie":w=2,"frauen":w=1

Frau Einstein

Marie Benedict , Marieke Heimburger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2018
ISBN 9783462049817
Genre: Romane

Rezension:

Frau Einstein

Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass es ein Buch über die Frau an Einstein Seite gibt’s. Somit habe ich such sehr große Erwartungen in das Buch gesetzt. Am Anfang hat mich das Buch und der Schreibstil sehr überzeugt. Die Geschichte von Mileva Maric ist durchaus sehr interessant und am Anfang sehr spannend. Es zeigt zunächst die Mileva als Kommilitonin von großem Einstein, später seine Ehefrau und Mutter seiner Kinder. Eine Liebesgeschichte von den beiden zeichnet sich ab. Was mir aber sehr gefehlt hat, was ich eben erwartet habe, dass sind die wissenschaftliche Aspekte. Es gibt es ganz wenig davon was ich sehr schade finde. Dafür war der Haushalt und das Leben als Hausfrau und Mutter von Frau Einstein sehr detailiert erwähnt.
Somit im Ganzen muss ich enttäuscht feststellen, dass das Buch mich nicht ganz überzeugt hat. Vielleicht habe ich aber falsche Erwartungen eingesetzt.
Als Roman über eine starke Frau, Liebe und tägliches Leben ist das Buch gut aber da es um Frau Einstein geht finde ich, erfährt man zu wenig über Sie.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

321 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 161 Rezensionen

"thriller":w=13,"berlin":w=10,"marc raabe":w=9,"tom babylon":w=7,"schlüssel 17":w=5,"mord":w=4,"ddr":w=4,"stasi":w=4,"schlüssel":w=4,"vergangenheit":w=3,"sita johanns":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"spannend":w=2,"reihe":w=2

Schlüssel 17

Marc Raabe
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548289137
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover:
Sehr gut getroffen, geheimnisvoll und wenn man das Buch in der Hände nimmt, dann will man es sofort lesen.
Der inhalt:

Das Buch fängt schon sehr spannend an nicht nur wegen dem Kriminalfall sondern auch wegen seiner Freundin. Dann Kamm aber natürlich der Kuriose und brutale Mordfall. Die Spannung wird sich durch das ganzes Buch ziehen. Es Werden gleichzeitig mehrere Faden vorgestellt was das Buch interessant und fesselnd macht.

Tom Babylon ist ein Ermittler vom LKA Berlin, nach einem ehe unentspannten morgen und einem Verdacht gegen seiner Freundin wird zu einem neuen Einsatz gerufen. Tatort ist der Berliner Dom. Die bekannte Dom-Predigerin Brigitte Riss wurde ermordet und dort aufgefunden. Brutal zugerichtet, hängend in der Dom-Kuppel, drapiert als schwarzer Engel, mit einem Schlüssel hängend um den Hals. Als Tom dort eintrifft denkt sich es wird ein Fall wie Andere, doch ein kleiner Gegenstand macht die Sache für ihn zu einem persönlichen Fall. Tom nämlich kennt diesen Schlüssel. Ein Schlüssel mit der Zahl 17.

Zweiter Erzählstrang der Geschichte spielt 1998, Hauptdarsteller sind Tom und seine Freunde Bene, Josh, Nadja und Karin. Die Freunde verbringen Ganz offt viel Zeit zusammen sowie auch AB dem besagten Tag wo Sie zufällig eine Leiche am Grunde eines Kanals entdecken. Was aber noch viel spannender ist die Leiche hat bei sich einen Gegenstand einen Schlüssel mit der Ziffer 17. Wenn das nicht ein Zufall ist. Somit ist die Gegenwart der Geschichte mit der Vergangenheit verbunden. Daher als Tom den Schlüssel an der Leiche in Dom entdeckt - kommt ihm alles wieder hoch und sich deswegen will er unbedingt den Fall kriegen. Es ist aber nicht nur der Schlüssel Fund was dem Tom so an die Sache von damals erinnert. Es hat auch was mit verschreienden seine kleine Schwester Vi zu tun.
Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt worden und man erfährt in Touren von denen Eigenschaften was die Sache noch spannender macht. Das private Leben von Tom vermischt sich mit dem beruflichen.
Wirklich ein sehr gutes spannendes Buch was man einfach nicht aus der Hand nehmen mag. Sehr empfehlenswert ich war wirklich sehr begeistert von dem Buch. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Wie machst du das eigentlich? So (über)lebe ich mit drei Kleinkindern: Erprobte Ratschläge für jeden Tag

Miriam Fuz
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.06.2017
ISBN 9783743189966
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Autorin Miriam Fuz hat wirklich ein lesenswertes Ratgeber geschrieben.
Das Cover gemütlich und passend zum Thema. Sehr gute Aufmachung mit kurze Zusammensetzung über den Kapitelinhalt - was ich sehr hilfreich fand wenn man noch mal was nachschlagen wollte.
Der Inhalt:
Sehr gut geschriebenes Ratgeber. Die Autorin stellt uns in seinem Buch ihre Erlebnisse vor welche sie mit ihren 3 Kindern durchmacht. Was mich sehr gut positiv überrascht hat alles ist authentisch geblieben ohne etwas schön zu reden - wie oft leider der Fall ist.
Zum Beispiel wenn der Sohn nach mehrmaligem Aufforderung immer noch unartig war , dann hat halt Klaps auf dem Popo bekommen oder dürfte keinen Fernseher schauen usw.
Sehr hilfreiche Ratschläge im Bezug auf das tägliche oft chaotisches Leben - wie halt so ist mit drei Kindern . Chaos hier , Chaos da. Was mir auch sehr gefallen hat , dass die Autorin den Humor nicht verlieren hat , somit ist das Buch in der Hinsicht auch sehr gut zu lesen.
Ich könnte für mich wirklich ganz viele wertvolle Tips sammeln zur Thema alleine schlafen gehen, Trotzphase , Belohnung , Bestrafung, Essen , Ordnung und vieles mehr.
Sehr gut gelungenes Ratgeber in Form wenn man es sagen darf eines Tagebuches. Anderes als die alle , die ich bis jetzt gelesen habe. Sachlich geschrieben ohne etwas schön zu reden .
Auf jeden Fall Empfehlenswert für alle Eltern aber nicht nur .

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

"krimi":w=11,"sauerland":w=11,"spieluhr":w=9,"jan römer":w=6,"mord":w=5,"journalisten":w=5,"verfassungsschutz":w=5,"linus geschke":w=4,"wilzenberg":w=4,"vergangenheit":w=3,"köln":w=3,"ungeklärte verbrechen":w=3,"spannend":w=2,"mysteriös":w=2,"rätselhaft":w=2

Das Lied der toten Mädchen

Linus Geschke
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783548289311
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Journalistenduo ermittelt

Das Cover ein wenig in Zeit versetzt wegen den schönen Oldtimer-aber schaut man gerne hin.
Der Inhalt:
Einmal was anderes wo nicht ein Kommissar sondern zwei Journalisten ermitteln in einem Mordfall der schon ad Acta gelegt würde. Nur es wird nicht bei einem Mord bleiben.
Sympathisches Duo von denen man auch privaten Einblick bekommt was natürlich auch sehr interessant ist. Die private Probleme von den Haupt Protagonisten die wir parallel erfahren helfen uns den Jan Römer besser kennenzulernen.
Aus einem interessanten Mordfall werden bald zwei die leider nicht so leicht zu aufklären scheinen. Weniger Anhaltspunkte und Zeugen die Ehre schweigen anstatt zu helfen das Verbrechen zu aufklären. Somit wird das Buch zu einem spannenden und vielfältigen Krimi. Sehr guter Schreibstill das man gerne ließt .
Spannend, fesselnd, gut .

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

30 Impulse für Ihre Karriere

Ralf Lengen , Ferdinand Georg
Fester Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Meistertricks, 01.03.2016
ISBN 9783945788059
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover:
Was man gleich am Anfangt merkt, dass das Buch wirklich sehr hochwertig verarbeitet ist.
Sehr schöne Grafiken (die orangene Farbe ist Gewöhnung Sache) und allgemein sehr gelungene Aufmachung. Vor jedem Impuls wird ein Zitat von vielen weisen Menschen vorgestellt, somit hat man schon Einführung in den jeweiligen Impuls. Dann kommt um den Impuls zu offenbaren ein Beispiel das sehr hilfreich ist. Der Andreas Baumann spielt eine sehr wichtige Rolle in dem Buch.
Die Gestaltung des Buches hat mich sehr positiv auf das Buch gestimmt. Durch die gelungene Aufmachung habe ich das Buch sehr gerne in den Händen gehabt und würde auch nicht von dem Inhalt enttäuscht.

Der Inhalt:
Sehr gut geschrieben, leicht zu verstehen mit kompakten Texten Sachbuch. Die 30 Impulse die in dem Buch geschrieben sind, eigentlich kennen wir sie alle oder fast alle. Wie zum Beispiel: „Reden und reden lassen“, „Auf Kritik hören“, Fehler eingestehen“ usw. Ich muss aber sagen erst als ich es gelesen habe würde mir bewusst, dass alle die Impulse unseres berufliches leben begleiten und wir damit fertig werden müssen. Zu jedem Impuls gibt uns der Autor Ratschlage und Tipps wie wir uns in jede Situation hätten verhalten sollen. Bin wirklich begeistert dass der Autor auf die Idee gekommen ist und die Impulse in einem Buch zu präsentieren, somit man kann jeder Zeit nach dem Buch greifen und schon arbeitet sich leichter und die Atmosphäre unter Kollegen wird auch bestimmt besser. Sehr hilfreiche Meistertricks, sehr zum empfehlen nicht nur für Berufstätige aber auch für die, die es werden wollen oder nicht mehr sind, einfach für alle.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"selbstmord":w=3,"krimi":w=2,"totengrab":w=2,"mord":w=1,"schicksal":w=1,"kirche":w=1,"missbrauch":w=1,"prostitution":w=1,"suizid":w=1,"polizist":w=1,"vermisst":w=1,"depressionen":w=1,"kindesentführung":w=1,"auftakt":w=1,"alkoholsucht":w=1

Totengrab

Keith Nixon
E-Buch Text
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.12.2017
ISBN 9783732541812
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Kind verschwindet an seinem Geburtstag in einer Geisterbahn auf der Kirmes . Sein Vater der dabei war der Sergeant Solomon Gray schon tragisch genug wenn eigenes Kind verschwindet. Leider das ist nicht der einzige persönliche Schicksal was der Detektiv erleben muss. 10 Jahren danach bleibt der Sohn immer noch verschwunden und der Sergeant Gray kämpft sich langsam zurück ins Leben. Sein neue Fall gibt allen viel zu nachdenken - warum der Verstorbene Junge hatte nur eine Telefonnummer in seinem Handy gespeichert und die gehörte ausgerechnet dem Detektiv Gray. 

Der Hauptprotagonist Gray ist eine sehr mürrische , unzufriedene und ständige schlecht gelaunte Person. Was man ihn eigentlich nicht verübeln kann nachdem was er erleben müsste. Trotzdem mag ich seine Figur und finde es sehr gut wie Gray dargestellt würde. 

Das Buch hat einen fließenden Still sehr gut zu lesen. Sehr spannend da die persönliche Geschichte Gray‘s spielt auch sehr große Rolle in dem Buch und man kann kaum erwarten wie die Geschichte ausgeht. Was ich nur schade finde am Anfang hat man lange gewartet um die genaue Details zum Gray‘s Tragödie zu erfahren. 
Im ganzen finde das Buch sehr lesenswert .

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

amsterdam, freundschaft, hausboot-urlaub, herrmann, hohes alter, lebensgeschichte, liebe, lila, lilofee, männer-wg, monika detering, pflaumenkuchen, späte liebe, tangoschuhe, traktor

Ich bin Hermann (Humor, Liebe)

Monika Detering
E-Buch Text: 169 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 23.11.2017
ISBN 9783960872603
Genre: Sonstiges

Rezension:



Eine sehr humorvolle, nette aber auch traurige Geschichte von Herman die man einfach lesen muss.
Ich habe zwar lange gebraucht bis ich gelacht habe, das Warten hat sich aber gelohnt.

Herman ein 79 alte Mann, der Verlust seine Frau noch nicht ganz verkraftet hat, trotzdem ein neues Leben wagt. Paula seine Frau ist verstorben und jetzt muss Hermann sein Leben ohne Sie weiter leben. Geht’s aber nicht immer somit führt er oft mit seiner Paula Gespräche. Er hat gute Freunde die ihn überreden in eine Art Männer WG wo Frauen „draußen bleiben müssen „zu ziehen. Der rüstige Rentner wagt nach lange bedenken Zeit das große Abenteuer und wird nicht enttäuscht. Er trifft nette Männer die ihm zum Freunden würden und dann trifft er auch Lila. Wie schade dass die Frauen in der Männer WG nicht erlaubt sind und dann….
Schönes Buch über Alter , Liebe, Freundschaft . Ein Buch das uns sagen mag genieße dien leben egal wie alt du bist- das Leben ist schön, kann aber auch sehr kurz sein. Sehr empfehlenswert. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

77 Tools für Design Thinker: Insider-Tipps aus der Design-Thinking-Praxis (Whitebooks)

Ingrid Gerstbach
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei GABAL, 29.09.2017
ISBN 9783869368054
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zuerst will ich wirklich ein sehr hohes Lob für die Gestaltung und Design des Buches aussprechen. Man hat sich wirklich viele Mühe gegeben das Buch nicht nur schön aber auch leichtverständlich und sehr ansprechen zu gestalten. Ich habe schon viele Lehrbuche oder Nachschlagewerke von der Uni und Fremdsprachen in der Hand gehabt und weiß wie wichtig der Aufbau bei so einem Buch ist.

Man merkt, dass Die Autorin sich sehr gründlich mit der Thematik 77 Tools für Design Thinker beschäftigt und somit ist ein sehr gut gelungenes Buch erstanden. Frau Gerstbach hat die Tools in 4 Phasen untergeordnet was noch mehr verständlicher es macht. Danach sind die jeweiligen Tools vorgestellt, die Hilfsmittel werden benannt, die Größe der Arbeitsgruppe und es wird sogar beschrieben wie viel Aufwand man für den jeweiligen Tools braucht. Was auch sehr nützlich sein kann nach jeder vorgestellter Methode findet man auch dessen Vorteile und Nachteile womit man leichter passendes Tool findet.
Ich finde die Beispiele die aus Erfahrung von Frau Gerstbach basieren sehr nützlich. Somit kann man sich noch besser vorstellen wie vorher vorgestellte Tolls funktionieren.


Die Methoden sin kurz und knapp aber ausreichend verständlich und genau dargestellt. Somit kann es jede davon profitieren ein Profi und auch derjenige der mit der Materie nichts am Hut hat. Was ich sehr wichtig finde. Ich muss noch mal auf die Grafiken zurückführen, die wirklich für mich sehr hilfreich waren und leichteres Verstehen ermöglicht haben. Somit ist das Buch von Frau Gerstbach nicht so trocken mit nur langen, langweiligen Texten. Um nicht zu vergessen am Ende des Buches befindet sich ein Glossar der auch eine Hilfe für verstehen von manschen Terminologischen Phrasen leistet.
Ich finde das Nachschlagwerk sollt auf jeden Fall eine große Hilfe für Unternehmen, für Mitarbeiter aber auch für Laien die zwar nicht mit der Materie vertraut sind aber sich dafür interessieren.
Das Buch ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

1955, 2017, 5 sterne, anschaffung 2017, booksnack, booksnacks, booksnacks.de, deutsch, deutscher, gestohlener ring, gisela maria stiens, kartoffeln, krimi, kurzgeschichte, leseexemplar

Die letzte Fuhre

Gisela Maria Stiens
E-Buch Text: 24 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 01.11.2017
ISBN 9783960872719
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das so eine kurze Geschichte so spannend und unterhaltsam sein kann hätte ich wirklich nicht gedacht. Sehr kurz knapp trotzdem spannend mit interessante wende nur das Ende der Geschichte. Das Cover passt sehr gut zum Thema - sehr gut getroffen. 
Ich würde weiterempfehlen. 

  (1)
Tags:  
 
32 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.