Ka

Kas Bibliothek

48 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Kas Profil
Filtern nach
48 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

surfen, kalifornien, surfer, ehrgeiz, vernunft

Surferboy

Kevin McAleer , Julia Ritter
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Mare Verlag, 10.02.2015
ISBN 9783866482227
Genre: Romane

Rezension:

Die perfekte Welle ist ein rares Gut, sie zu reiten der Traum eines jeden Surfers. Um so ein Surfer zu werden, gibt Steven in den letzten drei Jahren seiner Collegezeit alles. Der Weg dorthin ist jedoch steinig. Denn die Surfer in Los Angeles leben in einer Art Parallelwelt. Hier gilt das Recht des Stärkeren. Anfänger werden ausgebremst und über den Tisch gezogen, Frauen sind dazu da, um am Strand auf den Autoschlüssel ihres surfenden Freunde auf zu passen. Dass sich dafür nur die Schönsten der Schönen qualifizieren, versteht sich von selbst.

Für die Surfer in Kevin McAleers "Surferboy" bedeutet ihr Sport die ganze Welt. "Ein Surfer ist ein Typ, der surft, und zwar ausschliesslich.", bringt Stevens freund Jim es auf den Punkt. Gemeinsam versuchen die Beiden, die Welt der Wellen zu erobern und in ihr zu bestehen. Doch ihre Freundschaft ist zerbrechlich. Denn getrieben vom Wunsch, dazuzugehören, schämen sich die beiden Anfänger auch immer wieder für einander und verraten sich gegenseitig, um selber besser dazustehen. Denn der Gruppendruck in dieser Welt, in der es eigentlich vor Individualisten nur so strotzt, ist enorm. Den richtigen Musikgeschmack zu haben ist ebenso elementar, wie das richtige Auto zu fahren oder ein Mädchen zu daten, um welches die anderen Jungs einen beneiden.

Zum endgültigen Bruch der Freundschaft zwischen Steven und Jim kommt es gegen Ende von Stevens Surferzeit, als er den Freund in Verdacht hat, ihm während eines Wellenritts absichtlich das Bord in den Rücken gerammt zu haben. Die Monate davor verbrachte Jim auf Hawai, von wo seine Familie stammt. Dort wuchs in ihm die Überzeugung, dass seine Heimat die Wiege des Surfens sei und somit nur echte Hawaianer wirklicht berechtigt seien, zu surfen.

"Nordirland, der Nahe Osten und die Strände Südkaliforniens: drei konfliktgeschüttelte Krisengebiete, in denen gewaltsame Territorialkämpfe loderten."

Die machohaften Kämpfe um die beste Welle mögen lächerlich wirken, doch wenn der Autor beschreibt, wie weit die Wege sind, die seine Protagonisten zurücklegen, um gute Wasserverhältnisse zu finden, nur, um dann auf hunderte von anderen Surfern zu stossen, welche genauso weit gefahren sind, um eine der raren Wellen zu ergattern, versteht man, dass die Natur hier sparsam mit einem heiss begehrten Gut umgeht. Denn es braucht nicht viel Phantasie, um dem Autor zu glauben, wie erhaben er sich fühlt, wenn er sich ein kleines Stück vom Glück ergattert hat.

Aus Steven wird im Laufe des Romans kein richtiger Surfer werden. Drei Jahre lang fährt er morgens vor der Schule an den Strand, um dann zu Surfen, wenn die Anderen noch nicht wach sind. Gelegentlich kämpft er auch mit den Fäusten für sein Recht im Wasser, aber er bleibt einer von denen, die dem Ärger aus dem Weg gehen. Und weil er auch kein Local ist uDnd nicht am Stand lebt, hat er auch da kein Vorrecht auf einen guten Platz. Und so bleibt er einer von denen, die sich mit dem zufrieden geben müssen, was die Anderen übrig lassen.

"Ich wäre gerne wie die Jungs gewesen. Sie erinnerten mich an junge Labradore - übermütige, unverwüstliche Labradore, die allem hinterherjagen, was sich bewegt, zu Lande, zu Wasser und in der Luft, die auf die Strasse stürzen und fast angefahren werden und dann, nach einer kurzen Schreckseckunde dem Ball weiter nachjagen, unberührt von irgendwelchen traurigen Einsichten und mit derselben, durch stupide animalische Energie gespeiste Lebenskraft wie zuvor."

Kevin McAleers Buch ist mehr als ein Roman übers Surfen. Es ist eine Art Sachbuch, welches sich als Ich-Erzählung tarnt. Der Autor packt ein Wissen über die Surferszene in seine Geschichte, die in den 70er-Jahren spielt, in einer Zeit, in welcher den Jungs keine Handys und keine Online-Windberichte zur Verfügung standen. Und doch ist es ein Entwicklungsroman, in welchem ein unsicherer Junge für sich herausfinden muss, was ihm wichtig ist. Sein Brett verschenkt er am Ende der Geschichte. Jetzt, wo er alt genug wäre, um endlich ans Meer zu ziehen, entscheidet er sich für einen Studienplatz im Landesinnern.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

australien, london, swinging london, abnehmen, ängste

Lola Bensky

Lily Brett , Brigitte Heinrich
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 21.10.2013
ISBN 9783518464700
Genre: Romane

Rezension:

Sehr, sehr gern gelesen! Lily Brett schafft es hervorragend, die Figur der Lola Bensky zu beschreiben. Normalereweise mag ich keine Bücher mehr lesen, in denen es um die Judenverfolgung im zweiten Weltkrieg geht. Geht es hier auch nicht wirklich, aber Lola Bensky ist das Kind Überlebender, was ihre Biografie stark prägt. Ihre Mutter lebt fast ausschliesslich in der Vergangenheit und alles, was sie an der Tochter interessiert ist, dass diese zu dick ist. Und dick sein, ist in der Welt der Mutter unverzeihbar, denn die einzigen, die in den Lagern dick waren, waren die Aufseher. Lola leidet unter der Ignoranz und unter ihrem Übergewicht. Doch genau diese Unsicherheit ist es, die ihr Zutritt zu Welten verschafft, die ihr sonst verborgen geblieben wären. Lola arbeitet in den 60er Jahren für ein australisches Musikmagazin und reist dafür um die Welt um Menschen wie Mick Jagger, Janis Joplin oder Jimmie Hendrix, die kurz vor dem Durchbruch stehen, zu interviewen. Obwohl sie das gar nicht will, schafft es Lola bei ihren Interviews jedes Mal, das Gespräch auf ihr Übergewicht und die eigene Familiengeschichte zu bringen. Dadurch weckt sie das Interesse der angehenden Weltstars und erfährt interessante Details aus deren Leben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

66 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

hexen, cia, paris, 50er jahr, chaos ;

Baba Jaga

Toby Barlow , Giovanni und Ditte Bandini
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 11.03.2014
ISBN 9783455600001
Genre: Romane

Rezension:

Baba Jaga ist wie einer dieser Träume, aus denen man aufwacht mit dem Gefühl, etwas Grosses gesehen zu haben, etwas, das einem der Weisheit näher bringt, das einem aber kurz nach dem Aufwachen entschlüpft. Am Ende der Geschichte erwacht man und findet keine Worte, um das Gelesene eingermassen nachvollziehbar wiederzugeben. Dem Autor hingegen ist das mühelos gelungen. Stringent und flüssig erzählt er seine Geschichte, beinahe nachlässig beschreibt er die Ungeheurlichkeiten, denen sich die Protagonisten auf über 500 Seiten gegenüberstehen. Nichts scheint dem Leser während der Lektüre logischer, als dass Kommissare in Flöhe verzaubert werden, wenn sie sich mit Hexen einlassen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

171 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

drogen, unendlicher spaß, tennis, film, david foster wallace

Unendlicher Spaß

David Foster Wallace , Ulrich Blumenbach , any.way
Flexibler Einband: 1.552 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.2011
ISBN 9783499249570
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sturmflut, niederlande, liebe, schwestern, flut

Sturmflut

Helga van Beuningen , Margriet de Moor
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 04.02.2006
ISBN 9783446207134
Genre: Romane

Rezension:

Dicht und verstörend beschreibt Margriet de Moors Roman ein historisches Ereignis und die Wirrungen, welche dieses innerhalb einer Familie auszulösen vermag. Ein einziger Tag genügt, um ein Gleichgewicht, dass alle Beteiligten zu halten versucht haben, komplett zu zerstören. Unglaublich eng ist die  Bindung der beiden Schwestern, die gleichzeitig Konkurrentinnen sind. Auch nach dem Tod der Einen bleiben die Verpflichtungen für die Andere bestehen. Während sie kurz nach dem Unglück einfach funktioiert, stellt sie sich mit zunehmender Reife Fragen nach ihrer Existenst und ihrer Identität und beginnt zu zweifeln. Offen bleibt die Frage, ob sich Armanda aus Lidys Schatten hätte lösen können, wenn den Geschwistern nicht der Tod in die Quere gekommen wäre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

108 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, israel, abhängigkeit, erotik, affäre

Liebesleben

Zeruya Shalev , Mirjam Pressler
Flexibler Einband
Erschienen bei Berliner Taschenbuchverlag, 01.02.2002
ISBN 9783442760008
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

63 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

ehe, london, beziehung, dt. buchpreis, leben

Die Habenichtse

Katharina Hacker
Flexibler Einband: 309 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.09.2008
ISBN 9783518459102
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

fantasy

Der goldene Kompass

Philip Pullman
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.02.2006
ISBN 9783551355041
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

familiengeschichte, beruf, gesellschaft, fabrik, frauenschicksal

Die Fabrikanten

Sibylle Mulot
Fester Einband: 387 Seiten
Erschienen bei Diogenes
ISBN 9783257064674
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

562 Bibliotheken, 15 Leser, 3 Gruppen, 40 Rezensionen

england, liebe, schuld, krieg, familie

Abbitte

Ian McEwan
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes
ISBN 9783257063264
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

london, neurochirurg, roman, england, familie

Saturday

Ian McEwan , Bernhard Robben
Flexibler Einband: 386 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.03.2007
ISBN 9783257236279
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Histoires inédites du Petit Nicolas

Jean-Jacques Sempé , René Goscinny ,
Flexibler Einband: 97 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.11.2006
ISBN 9783150197127
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

hunde

Das geheime Leben der Hunde

Elizabeth M Thomas
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.02.1998
ISBN 9783499199653
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sommerbücher, liebe, philosophie, sommertipp, familie

Die Entdeckung der Langsamkeit

Sten Nadolny
Fester Einband: 359 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.1999
ISBN 9783492038942
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

ddr, berlin, freundschaft, liebe, abv

Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Thomas Brussig
Fester Einband
Erschienen bei Volk und Welt
ISBN 9783353011688
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Single

Carmen Covito
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 01.11.1999
ISBN 9783257228250
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

kreuzfahrt, urlaub, humor, karibik, reportage

Schrecklich amüsant, aber in Zukunft ohne mich

David Foster Wallace
Flexibler Einband: 185 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.03.2004
ISBN 9783462033885
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

kurzgeschichten, kurze interviews mit fiesen männern, männer, foster wallace, schwarzer humor

Kurze Interviews mit fiesen Männern

David Foster Wallace , Marcus Ingendaay , Clara Drechsler , Bernhard Robben
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2004
ISBN 9783499231018
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kommunikation, psychologie, miteinander reden, reden, schulz von thun

Miteinander reden 3

Friedemann Schulz von Thun , , ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.10.1998
ISBN 9783499605451
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

118 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

jugend, liebe, ruhrgebiet, sex, musik

Liegen lernen

Frank Goosen
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.10.2002
ISBN 9783453212244
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Grund der Dinge

Quim Monzó
Flexibler Einband
Erschienen bei btb
ISBN 9783442722204
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

327 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

kolumnen, humor, kolumne, musik, musikexpress

Das oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens

Sarah Kuttner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2006
ISBN 9783596171088
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

252 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, astronomie, niederlande, roman, religion

Die Entdeckung des Himmels

Harry Mulisch , ,
Flexibler Einband: 880 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.1995
ISBN 9783499134760
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(588)

1.200 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 59 Rezensionen

grammatik, sprache, humor, deutsch, deutsche sprache

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Bastian Sick
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.08.2004
ISBN 9783462034486
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

710 Bibliotheken, 29 Leser, 4 Gruppen, 64 Rezensionen

usa, college, zitate, literatur, roman

Die alltägliche Physik des Unglücks

Marisha Pessl , Adelheid Zöfel
Fester Einband: 601 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 01.03.2007
ISBN 9783100608031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
48 Ergebnisse