Kaethe

Kaethes Bibliothek

6 Bücher, 1 Rezension

Zu Kaethes Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

39 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

weihnachten, krimi, mord, kurzgeschichten, winter

Maria, Mord und Mandelplätzchen

Michelle Stöger
Flexibler Einband: 327 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2011
ISBN 9783426510131
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

chick lit, humor

Angebissen

Martina Paura
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.09.2010
ISBN 9783548282688
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.343)

6.740 Bibliotheken, 83 Leser, 39 Gruppen, 467 Rezensionen

panem, liebe, dystopie, katniss, krieg

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2011
ISBN 9783789132209
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.189)

4.966 Bibliotheken, 51 Leser, 36 Gruppen, 426 Rezensionen

liebe, panem, katniss, peeta, hungerspiele

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2010
ISBN 9783789132193
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.231)

3.679 Bibliotheken, 35 Leser, 37 Gruppen, 542 Rezensionen

liebe, panem, hungerspiele, katniss, peeta

Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss ,
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 17.07.2009
ISBN 9783789132186
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kate, zusammenhalt, zeitreise, eltern, foto

Die Chroniken vom Anbeginn - Emerald

John Stephens
E-Buch Text: 464 Seiten
Erschienen bei cbj, 06.04.2011
ISBN B004W1ZBWK
Genre: Fantasy

Rezension:

Zum Inhalt:
Das Buch handelt, wie der Rückentext schon verrät, von den drei Geschwistern Kate, Michael und Emma. Die Kinder werden von ihren Eltern getrennt als sie noch sehr klein sind. Wie es dazu kommt sage ich hier nicht, um nicht zu viel von der Geschichte vorweg zu nehmen. Sie werden auf jeden Fall in ein Waisenhaus gebracht und durch viele unglückliche Umstände werden die Kinder immer wieder in neue Waisenhäuser "weitergegeben", bis sie nach Cambridge Falls kommen. In diesem Waisenhaus, das von dem rätselhaften Dr. Pym geführt wird, leben außer den drei Geschwistern keine weitere Kinder und auch im ganzen Dorf Cambridge Falls gibt es kein einziges Kind. Auch an dieser Stelle verrate ich nicht mehr. Nur soviel: Die Kinder finden bald heraus, dass Cambridge Falls voller Magie steckt und im weiteren Verlauf der Geschichte geht es um die Suche eines grünen Zauberbuches, sowie immer wieder um den Wunsch der Geschwister ihre Eltern wiederzufinden...

Meine Meinung:
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch!!!
Es ist bereits ab der ersten Seite hochspannend! Man kann es kaum weglegen und möchte immer weiterlesen!
John Stephens ist echt ein Meister darin Orte, Menschen, Tiere, Gefühle so rüber zu bringen, dass man sich zu 100% in die Geschichte hineinversetzen kann! Ich habe die 1. Hälfte des Buchs im Zug gelesen und war so vertieft darin, dass ich den Fahrkarten-Kontrolleur erst wahrgenommen habe, als dieser mich angestupst hat und dann war ich immer noch wie in Trance und hatte keine Ahnung, was er von mir wollte ;)

Die Figuren sind weiterhin so sympatisch, dass man bei jedem "Rückschlag" total mit ihnen mitfühlt und hofft, dass alles gut ausgeht. Kennt ihr das Gefühl, wenn die Figuren in einer Geschichte was super dummes machen und man ihnen zurufen möchte: "Nein! Tu das nicht!"
Die Story ist wie ich schon sagte ab der ersten Seite mitreißend und auch wirklich bis zu den letzten Seiten durchweg Spannungsgeladen!

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen und freue mich schon auf die nächsten beiden Bände, da es sich bei Emerald ja, wie "Die Chroniken vom Anbeginn" bereits verrät, um den Beginn einer Serie handelt (genauer gesagt um eine Triologie).
Dieses Gefühl, dass man nicht mehr warten kann und ständig im Internet nachguckt, wann denn die Veröffentlichung des nächsten Bandes eingeplant ist, hatte ich seit Harry Potter nicht mehr ;)

  (7)
Tags:  
 
6 Ergebnisse