Karin_Pfs Bibliothek

134 Bücher, 124 Rezensionen

Zu Karin_Pfs Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

191 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

"feen":w=12,"avalon":w=12,"liebe":w=5,"faerie":w=5,"jenna black":w=5,"rosendorn":w=5,"fantasy":w=3,"magie":w=3,"fee":w=3,"sommerhof":w=3,"winterhof":w=3,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"elfen":w=2,"ethan":w=2

Rosendorn

Jenna Black , Christiane Meyer
Flexibler Einband: 397 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 26.01.2012
ISBN 9783426283509
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich 2011 Rosendorn gelesen habe war ich begeistert und all die Jahre hat mich das Buch nicht richtig losgelassen! Es war eine schöne Fantasy-Geschichte, komplett anders als „Plötzlich Fee“!
Damals hatte ich von Rezensionen nicht wirklich eine Ahnung, aber das machte ja nichts, denn die Reihe wurde ja nicht fortgesetzt! Heute abend habe ich mal mein Regal wieder durchgestöbert welche Bücher ich mir digital noch besorgen möchte und da fiel es mir wieder in die Hände! 

Aber nun zum Buch:
Dana verlässt ihre alkoholkranke Mutter und versucht zu ihrem Vater zu gelangen! Da fängt der ganze Schlamassel dann an.
Der Schreibstil war angenehm und leicht zu lesen! Es machte Spaß Danas Weg ein Stück zu begleiten! 
Die zwei anderen Bände habe ich mir dann auf englisch geholt. Aber ich hätte mir gewünscht, dass es eine Übersetzung ins Deutsche gäbe. Das nervt mich persönlich als Leserin tierisch an, Reihen werden angefangen zu übersetzen und dann werden sie aus irgendwelchen Gründen aus dem Sortiment genommen.
Sehr schade, denn mir hat es sehr gut gefallen und ich hätte gerne weitergelesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Was wir uns versprachen

Leah Mercer , Claudia Hahn
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 11.09.2018
ISBN 9782919800292
Genre: Romane

Rezension:

Anna kocht für ihren Mann Mark und freut sich schon auf den Abend. Als dieser dann heimkommt und sie mit ohne große Worte verlässt, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie kann nicht nachvollziehen warum, weshalb und wohin Mark verschwunden ist. 

Mein Fazit: 
Es war ein absolut berührendes Buch! Es bricht das Herz und doch am Schluss hat man ein leichtes Lächeln im Gesicht. 
Anna sucht ihren Mann und versucht nachzuvollziehen warum er sie verließ. Als sie den Grund herausfindet, zieht es dem Leser erst mal den Boden unter den Füßen weg. 
Man merkt die Liebe der Beiden zueinander, denn es wird abwechselnd aus der Sicht von Anna und Mark erzählt. 
Auch die Begegnung mit Marks Vater und warum Mark keinen Kontakt zu seinen Eltern hat, kommt langsam ans Licht. Es war eine berührende Geschichte, die von der aufopfernden, selbstlosen Liebe zwischen Familienmitglieder und Ehepartnern erzählt. 
Mark hätte ich zwischendrin einfach schütteln können, aber mit seiner Geschichte konnte ich seine Handlungen zeitweise nachvollziehen. 
Anna hat auf ihrer Suche aber auch tatkräftige Unterstützung von ihrer Schwester Sophie. Die in manchen Punkten für die Ablenkung sehr dankbar ist. 

Der Schreibstil reißt mit, rührt einen zu Tränen (und das nicht nur einmal) und lässt einen lächeln. Es war ein Buch, dass man zwar aus der Hand legt, aber definitiv nicht vergisst! Im Gegenteil, während ich die Rezension verfasse habe ich immer noch die Protagonisten vor Augen. Es erzählt von Schicksalsschlägen, die jeden von uns treffen kann und auch von schwierigen Familienentscheidungen und -banden. Von der Autorin werde ich auf jeden Fall wieder was lesen! 

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"familie":w=1,"kinder":w=1,"flucht":w=1,"träume":w=1,"wünsche":w=1,"starke frauen":w=1,"so war das aber nicht geplant":w=1,"mia blum":w=1

So war das aber nicht geplant (Liebe, Humor)

Mia Blum
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 09.08.2018
ISBN 9783960874355
Genre: Liebesromane

Rezension:

Flo bekommt die Krise, ihr Freund Julian möchte Kinder – am Besten sofort! Nur Flo? Sie ist noch nicht soweit. Da flattert ein Brief ihres Frauenarztes ins Haus und alles ist anders…

Mein Fazit:
Es kommt immer anders als man denkt und wenn man eine Freundin wie Sunny plus Mariellenschnaps hat: Ist das Chaos Programm.
Die Gedanken von Flo und Julian waren schön nachzuvollziehen, da sie je selber zu Wort kommen. Mann konnte auch Flos Verzweiflung fühlen, obwohl sie ja vorher gerade keine Kinder wollte.
Julian gibt aber nicht auf und glaubt an seine Flo [gut manchmal (ver-)zweifelt er schon].
Es war eine tolle Geschichte, die auch uns so passieren könnte, gerade wenn man meint es ist noch massenhaft Zeit – und plötzlich hat man keine mehr! Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und auch die Freunde Sunny und Benny!
Der Schreibstil war locker, leicht und flüssig zu lesen. Aber auch berührend und vor allem bildhaft! Es hat mich sehr gut unterhalten! Mia Blum hauchte hier den Protagonisten Leben ein und ließen sie eine unterhaltsame, schöne Geschichte mit einem ordentlichen Schuss Liebe erzählen.
Von der Autorin werde ich mit Sicherheit wieder was lesen! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=3,"england":w=3,"liebesroman":w=2,"historisch":w=2,"historischer liebesroman":w=2,"historischer lliebesroman":w=2,"patricia cabot":w=2,"die wilde rose":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"erotik":w=1,"regency":w=1,"regency romance":w=1,"historical love-reihe":w=1,"empirestil":w=1

Die wilde Rose (Historisch, Liebe) (Historical Love-Reihe)

Patricia Cabot
E-Buch Text: 168 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 02.08.2018
ISBN 9783960873396
Genre: Liebesromane

Rezension:

Edward möchte den Pflichten entgehen und will sich seinen Neffen ins Haus holen. Jedoch hat er diesen noch nie in seinem kurzen Leben gesehen und ist überrascht, dass dieser ihm nicht einfach in die Arme fällt, sondern nur mit seiner Tante kommen mag.
Also nimmt er die Sache selbst in die Hand und will ihn holen.

Mein Fazit:
Edward ist ein typischer Egoist. Er hat nur sein Vergnügen und seine Unterhaltung im Kopf. Als er das erste Mal auf Pegeen trifft sprühen sofort die Funken.
Pegeen ist eine Pfarrerstochter, die ein Leben in Armut und Entbehrungen kennt. Dabei hat sie ihr Mitgefühl und ihre Selbstständigkeit behalten.
Sie ist eine „Liberale“. Als Jeremy und sie Edward nach Rawling Manor folgen, beginnt der Tanz. Dies war oft amüsant und hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!

Die Personen waren manchmal etwas oberflächlich, aber nett ausgearbeitet.
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und auch wenn historisch vermutlich nicht alles korrekt ist, habe ich mich wunderbar unterhalten!
Es war witzig, oft ein wenig überspitzt, aber einfach eine nette Auszeit vom Alltag.

Es war ein toller Roman zum abschalten und entspannen! Da Patricia Cabot ein Pseydonum von Meg Cabot ist, ist hier nichts mehr dazuzufügen. Ich werde von ihr wieder was lesen, egal welcher der Namen auf dem Cover stehen!

Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

52 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"rockstar":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"entführung":w=1,"musik":w=1,"trauma":w=1,"misshandlung":w=1,"studentin":w=1,"ptbs":w=1,"vergangeheit":w=1,"postraumatische belastungsstörung":w=1

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake

J. Bengtsson
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736309326
Genre: Liebesromane

Rezension:

Casey wird als Brautjungfer dem Bruder des Bräutigams Jake zur Seite gestellt. Das Jake ein berühmter Rockstar ist? Kein Problem! Denn davon lassen wir uns absolut gar nicht beeindrucken.

Mein Fazit:
Oh mein Gott, das ist wieder so ein Buch, dass man zuklappt und NICHT vergessen kann. Casey hat nur Brüder und konnte mit ihrer unkomplizierten Art mit Jungs umgehen. Ihre leichte, lustige Art brachte mich immer zum schmunzeln!
Jake ist auf die Hochzeit seines Halbbruders gekommen und möchte nur eine schöne Zeit mit seiner Familie haben, wenn dabei das eine oder andere Groupie abfällt? Sagt er bestimmt nicht nein!
Als er Casey begegnet nimmt er sie erst nicht wahr, aber Casey ist einfach sie selber und bringt uns schon in den ersten Seiten zum lachen!
Die Charaktere und deren Gefühle waren gut ausgearbeitet! Man ist mitten im Geschehen und leidet auch dementsprechend.
Casey und Jake sind authentisch! Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden entwickelt sich langsam und in einem doch rasanten Tempo! Casey ist nicht das was Jake sich immer rausgesucht hat, aber sie ist die Person, die er braucht! Sie nimmt ihn wahr und geht auf ihn ein!

Der Schreibstil ist klar verständlich, lustig, traurig, spannend und einfach nur schon zu lesen! Auch von kleinen Konflikten wird nicht abgesehen, aber auch die meistern die Beiden. Wer jetzt denkt, dass das Buch nur Friede, Freude, Eierkuchen ist, liegt komplett falsch. Denn Jake wurde als Teenager entführt und kämpfte um sein Überleben! Das prägt und der Leser bekommt immer wieder Einblicke.

Die Autorin hat hier eine wundervolle Geschichte zum leben erweckt, die einen packt und berührt. Ich fand sie einfach nur Klasse! Vielen Dank für die wunderbare Lesezeit und ich hoffe, dass die weiteren Bücher der Serie bald übersetzt werden!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

25 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

At your Side: Emma & Jaxon

Nina Bilinszki
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183223
Genre: Liebesromane

Rezension:

Jaxon trifft auf Emma und er haut sie sprichwörtlich um. Doch irgendetwas fasziniert ihm an ihr und lässt ihn nicht mehr los. Dabei schleppt er viel Ballast mit sich herum.

Mein Fazit:
Es war ein Buch, dass sehr berührt! Gerade als Jaxons Geschichte offenbart wird! Er wurde von einer Familie adoptiert und versucht immer noch die Traumas der Vergangenheit zu verarbeiten. Dies gelingt ihm aber mehr schlecht wie recht.
Emma stößt ihn an, aber auch sie trägt Altlasten mit sich herum, aber versucht sich zu bessern und auch abzuschließen.
Jaxon lernt dazu und öffnet sich Emma, sicherlich baut er immer mal wieder Mist und macht sich keine Gedanken um die Folgen. Aber mit ihr schafft er es sich zu überwinden und weiter zu entwickeln!

Der Schreibstil der Autorin hat die Emotionen gut transportiert und war doch leicht und verständlich zu lesen. Trotzdem hatte ich den einen oder anderen Kloß im Hals, denn hier werden keine leichten Themen erzählt. Es war eine schöne Reise über Abschließen, Loslassen und Neuanfang!
Ich persönlich werde auf jeden Fall wieder etwas aus der Feder der Autorin lesen! Bitte mehr davon!
Ein Erstlingswerk, dass ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1

This is Love - Travis & Viola

Kennedy Fox
E-Buch Text: 351 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736309081
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Es geht weiter mit Travis und Viola! Nach dem Cliffhanger nach Band 1 stürzen sich die Zwei in ihr Abenteuer!

Mein Fazit:
Der erste Band war schon sehr rasant. Der Zweite versprach noch mehr Action. Wir werden direkt in die Szene im Krankenhaus reingeschmissen. Aber erfahren auch warum Travis dort war und Drews Ex Mia im Auto zusammen waren.
Drew weiß noch nicht, dass Viola und Travis sich näher gekommen sind und hier ist auch einiges an Katastrophenmaterial vorhanden. Travis versucht auch seinen Frieden mit der Vergangenheit zu machen.

Es war ein schönes Buch, dass die Geschichte von Band 1 absolut schön enden lies. Auch wenn natürlich das Drama vorprogrammiert war. Viola muss lernen Travis zu vertrauen und im Gegenzug muss Travis sich öffnen.

Wer Band 1 gut fand, wird Band 2 als „Abschluss“ empfinden. Die Geschichte endet in meinen Augen rund und es waren meinerseits keine Fragen mehr offen. Die Beiden rutschten in Höchstgeschwindigkeit in eine Beziehung!
Die Charaktere waren wieder überzeugend und gerade Courtney fand ich so gelungen! Der Deal mit dem Mittagessen! Was habe ich gelacht!
Der Schreibstil war wieder leicht, lustig und verständlich zu lesen! Das Buch las sich in einem Rutsch von fast allein durch!
Bitte mehr davon! Gerne würde ich gleich weiterlesen wie es mit Courtney & Drew weitergeht!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"romanze":w=1,"alleinerziehend":w=1,"nanny":w=1,"kendall ryan":w=1,"room mate reihe":w=1,"sexy vater":w=1

The House Mate

Kendall Ryan
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736307377
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Addison braucht einen Neuanfang! Betrogen und frisch getrennt steht sie vor dem Nichts. Da kommt die Suchanzeige von Max Alexander gerade recht. Der frisch gebackene Vater einer Einjährigen und erfolgreicher Geschäftsmann braucht dringend Unterstützung. Dass es zwischen ihm und Addison knistert ist von Anfang an klar…

Meine Meinung:
Wow, das war wieder ein tolles Buch! Addison möchte ihrer Freundin nicht mehr auf der Tasche liegen und sucht dringend einen Neuanfang. Als sie Max und seine Tochter Dylan kennenlernt ist sie hin und weg.
Max möchte keine Familie, deshalb hat es mit seiner Ex Jenn auch unschön geendet. Was er nicht wusste: sie war schwanger. Als die Kleine ein Jahr alt ist, steht sie vor seiner Tür und lässt die Kleine einfach bei ihm.
Schnell verliebt er sich in seine Tochter und stellt fest, dass es keine Rolle spielte was er wollte. Er kümmert sich fürsorglich um sie. Allerdings hat er noch eine Firma, die er führen sollte.
Addison hat eine üble Beziehung hinter sich, in der sie sich ein wenig verloren hat. Sie bekommt die Chance auf einen Neuanfang und zieht bei Max und Dylan ein. Und so beginnt es.

Die Charaktere waren allesamt überzeugend dargestellt! Es war teilweise lustig, gerade als Dylan zu zahnen begonnen hat! Herrlich! Da war nichts mehr mit dem freundlichen, netten Baby zu finden! Addison findet sich wieder selbst und auch Max überdenkt seine Lebenssituation. Ein schöner Liebesroman für zwischendurch!
Der Schreibstil der Autorin ist klar, leicht, lustig und gut verständlich. Ich habe das Buch in einem Rutsch in einem durchgelesen! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"romanze":w=1,"komödie":w=1

The Hang Up (First Impressions 2)

Tawna Fenske
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736308039
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Miriam ihren neuen Nachbarn kennenlernen ist Jason voller Schlamm und Dreck. Sie hält ihn für einen Obdachlosen. Ihr Kater Phuzeei macht sich dann auch selber gleich noch mit ihm bekannt!

Mein Fazit:
Hier kommt der zweite Band der First Impressions Serie und was soll ich sagen? Es knallt wieder heftig! Das ganze Buch ist auch ein kleiner Angriff auf die Lachmuskeln, denn die erste Begegnung, der Kater und seine Aktion, das Wiedersehen in der PR-Firma… uvm.
Es knistert aber auch zwischen den Beiden und man bekommt auch mit, dass Jason einige Ängste ausstehen muss, denn er kümmert sich um seine alleinerziehende Schwester und seinen Neffen.
Als er den neune Job antreten muss, braucht auch er einiges an gutem Auftreten und Miriam hilft nur zu gern.
Aber er ist auch Extremsportler und Miriam hat da ein kleines Trauma, wird er es schaffen sie zu überzeugen?

Die Freundschaft zwischen Holly und Miriam war ein Highlight, denn die Beiden sind gute Freundinnen und wir bekommen auch wieder einen kleinen Einblick von Holly & Ben.

Der Schreibstil war wieder leicht, frisch und schön zu lesen. Gerade das Knistern zwischen den Beiden wurde durch die Buchseiten gut transportiert! Das Gefühlschaos von den Beiden konnten wir aus der ersten Reihe verfolgen.
Die Charaktere waren wieder sympathisch beschrieben, der Handlung konnte man leicht folgen und war auch zu keiner Zeit langweilig. Mein persönliches Highlight war der freche Kater Phuzzeei!

Von der Autorin möchte ich gerne mehr lesen! Bitte mehr von Ihr! Schön wäre es, wenn es ein Buch über Elli geben würde! Vielen Dank für die schöne, entspannende Lesezeit!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

60 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"alaska":w=6,"trauma":w=2,"vietnamkrieg":w=2,"kristin hannah":w=2,"leni allbright":w=1,"liebe und verderben":w=1,"mord":w=1,"gewalt":w=1,"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"natur":w=1,"erste liebe":w=1,"alkohol":w=1,"winter":w=1,"familiendrama":w=1

Liebe und Verderben

Kristin Hannah , Gabriele Weber-Jarić
Fester Einband: 591 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 14.09.2018
ISBN 9783352009136
Genre: Romane

Rezension:

Lenora hat nur einen Wunsch: an einem Ort ihr Schuljahr beenden. Aber Ihr Vater hat ein Haus in Alaska geerbt und verpflanzt seine ganze Familie dorthin.

Mein Fazit:
Es ist ein Buch, dass einen nicht mehr loslässt. Es berührt einen, es reißt mit und man leidet mit Leni. Die Ehe der Eltern, eine große Belastung für das junge Mädchen. Ihr Vater ein Kriegsveteran, der nach Kriegsgefangenschaft nach Hause kommt und ihre Mutter, die eher einen schwachen Eindruck macht. Als die Familie nach Alaska kommt, merkt man, dass dies ein Kulturschock für die Frauen ist. Mir erging es beim lesen nicht anders, aber die Autorin schaffte es auch dass die klare Luft, die Einsamkeit, aber auch der Zusammenhalt dieser eingeschworenen Gemeinschaft zwischen den Seiten zum Leben zu erwecken!

Leni wird eine tolle junge Frau! Aber ihre Mutter Coraline ist nicht so schwach wie es scheint, sondern ist in einer Liebe gefangen, die eigentlich nur noch eine Erinnerung an alte Zeiten ist. Sie hat mich gerade mit ihrer Liebe zu Leni absolut beeindruckt! Für ihr Kind würde sie alles tun! Eine Liebe zwischen Mutter und Kind, die genauso sein sollte!
Auch Matthew ihr bester Freund war eine Konstante, auch wenn er zwischendrin wegzog.

Die Liebesgeschichte zwischen Leni und Matthew entwickelt sich langsam (auch aufgrund ihres Alters) und sehr glaubhaft. Was mich hier berührt hat die Ernsthaftigkeit mit der sie sich liebten und auch Zueinander standen!
Aber Lenis Vater ist gefangen in Depression, PTBS und seinen Hass auf alles.
Man sieht die Katastrophe fast auf einen zurasen und als es soweit ist: hat man auch Mitleid! Gerade mit einem Mann, der in den Krieg gezogen ist und das Grauen erlebt hat. Der zu stolz war Hilfe zu suchen und diese anzunehmen (gut die Zeit damals muss man auch berücksichtigen). Die Soldaten die in den Krieg ziehen werden vorbereitet, werden sie danach auch so betreut? Ich hoffe es!

Kristin Hannah schreibt ohne erhobenen Zeigefinger, aber ihr Erzählstil ist eindringlich, bildhaft und lässt einen den Alltag vergessen. Es lässt einen die Kämpfe, das Leid und doch auch die Hoffnung und die Liebe fast körperlich fühlen.
Was mir zu dem Buch einfällt? Für mich ist eine Geschichte die einem unter die Haut geht und nicht mehr loslässt! Ein Meisterwerk und schon eines der Bücher, die ich auch zu 1000% weiterempfehlen werde! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Every little kiss (Sequoia Lake 2)

Marina Adair
E-Buch Text
Erschienen bei Montlake Romance, 04.09.2018
ISBN 9782919802012
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ford kommt nach Sequoia Lake zurück mit seinem Hund Bullseye. Liv und ihr Sohn Paxton kämpfen immer noch mit dem neuen Alltag. Dieser hat vor zwei Jahren Einzug gehalten, als Sam, Livs Mann und Praxtons Vater am Heiligabend verunglückte und starb. 

Mein Fazit: 
Der erste Band der Reihe rund um Sequoia Lake hat mir schon gefallen. Und dieser hier hat das Level gehalten. 
Liv versucht immer noch ihren traumatisierten Sohn die Möglichkeit zu geben sich wieder zu fangen. Sich zu finden in dem neune Alltag ohne Vater. Aber dies ist schwer und Praxton spricht nur mit seinem Kuscheltier „Superdog Sam“. Jeder Satz den er vor anderen sagt ist ein Geschenk, denn er saß mit im Auto seines Vaters. Nur er wurde gerettet! 
Durch das Kuscheltier lernt Liv auch Ford kennen! Ford mit dem sympathischen Hund Bullseye, dessen Passion Kuscheltiere sind! Es war amüsant und temporeich zu lesen. Gerade als man die Hintergründe erfährt warum Ford nach Sequoia Lake kommt und was er mit Liv und Praxton zu tun hat! Bullseye war für mich ein absolutes Highlight in dem Buch! Der absolute Knaller!  
Als Leser sieht man die Katastrophe anrollen und prompt kommt diese auch! 
Aber auch die Nebenprotagonisten waren glaubhaft dargestellt und es machte viel Spaß die Gespräche zu verfolgen! Auch Livs Kampf um die Beförderung! Das war mein einziger Wehrmutstropfen: Wie ist es ausgegangen? Bekommen wir hier im nächsten Band noch einen kurzen Einblick? 

Der Schreibstill war leicht, stellenweise eindringlich (gerade die Erinnerung an Sam und ihre Ehe), auch das Zusammenleben mit Sam war glaubhaft erzählt und ich konnte es richtig nachvollziehen. 
Von der Autorin werde ich mit Sicherheit wieder etwas lesen, denn es sind schöne kleine Auszeiten vom Alltag! Bitte mehr davon! 

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"unfall":w=1,"schwestern":w=1,"betrogen":w=1,"scheidungen":w=1

Für Gefühle ist es nie zu spät

Robyn Carr , Gisela Schmitt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783956498244
Genre: Liebesromane

Rezension:

Clare trennt sich nach einigem hin und her von ihrem Mann Roger. Maggie möchte ihr Eheleben wieder in Schwung bringen und die Jüngste, Sarah, verliebt sich Hals über Kopf. 

Mein Fazit: 
Clare fährt zu ihrem ehemaligen Haus um ein paar Sachen zu holen und überrascht ihren getrennten lebenden Mann Roger beim Sex mit einer Anderen. Die Geschäftsreise wurde kurzfristig abgesagt. Seine Affären sind auch der Grund warum das Paar sich inzwischen zum vierten Mal getrennt hat. Ihr Sohn Jason hat dies auch mitbekommen und möchte mit seinem Vater nichts mehr zu tun haben. Bei der Heimfahrt lernt Clare den Polizisten Sam kennen. Kurz danach hat sie einen schweren Autoufall. 
Maggie ist die Älteste der Schwestern. Sie hat zwei wundervolle Teenagermädchen, alles im Griff und einen wundervollen Ehemann. Wobei bei letzterem hackt es in der Leidenschaft ganz schön und im Laufe des Buches kommen die ein oder anderen Probleme auf sie zu. 
Sarah ist die Jüngste, nach dem Tod der Mutter bekam sie schwere Depressionen und wurde erfolgreich behandelt. Jedoch verwandelte sie sich in dieser Zeit auch in eine graue Maus. 

Es war ein schönes Buch über Verzeihen, Loslassen und Neubeginn. Gerade wie Clare sich von Roger löst und auch ihre Vergangenheit überwindet. Als dann mit dem jungen Sam auch noch ein alter Bekannter wieder in ihr Leben tritt, kommen einige Verwicklungen auf sie zu. 
Maggie möchte sich um alles kümmern und lernt im Laufe des Buches, dass das einfach nicht geht. 
Sarah verliebt sich auf den ersten Blick und empfindet es dann als Anstoss endlich wieder was aus sich zu machen. Auch hier kommen Verwicklungen, die man nicht unbedingt auf den ersten Blick sieht. 

Die Charaktere sind wieder sympathisch beschrieben, selbst Roger mit all seinen Fehlern. Es war eine schöne Reise für alle und Robyn Carr schafft es mit diesem Buch mich mühelos in ihren Bann zu ziehen. 
Wir haben hier 3 unterschiedliche Charaktere, unterschiedliche Nebencharaktere und auch einen Verlauf der Geschichte, die wir nicht so sehen würden. 

Robyn Carr schafft es wieder mich zu unterhalten und zu begeistern. Ich freue mich auf das nächste Buch aus ihrer Feder! Vielen Dank für die schönen Lesestunden! 

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

Whatever you need – Winston Brothers 3

Penny Reid
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958182721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Jennifer erkennt jeder an ihrer Kleidung (gelb) und daran, dass sie die Bananenkuchenkönigin von Tennessee ist. Als sie auf der Polizeiwache ist filmt sie durch Zufall einen Vorfall mit Cletus.
Tja und da sie nicht auf den Kopf gefallen ist (obwohl man ihr das immer einreden möchte) sieht sie ihre Chance gekommen um die nötigen Veränderungen in ihrem Leben voranzutreiben.
Da sie von jedem entweder als dumm und unfähig wahrgenommen wird, ist sie eine sehr gute Beobachterin geworden. Da sie auch Cletus richtig einschätzen kann, hat sie auch gleich die richtigen Argumente.

Cletus wiederum hat Jenn so gar nicht auf dem Schirm. Er nimmt sie einfach nicht wahr. Als sie dann vor ihm steht und ihr erpresst, macht er das erste Mal die Augen auf. Dabei hat er seine perfekte Partnerin bereits getroffen, oder doch nicht?

Mein Fazit:
Wow, den Band fand ich sogar noch besser wie Band 1+2! Es war herrlich zu lesen!
Cletus ist sowas wie das Superhirn der Winston Bande und wird doch oft unterschätzt, da er immer nach außen eine Maske trägt! Er ist wie eine Spinne, er hat alles im Überblick und wenn man es am wenigsten erwartet schlägt er zu. Aber Jenn ist eine unbekannte Variable für ihn.

Jenn versucht sich aus der Herrschaft ihrer Eltern zu befreien und dabei ist ihr jedes Mittel recht! Es war stellenweise sehr traurig, wie eine 22jährige von ihren Eltern klein gehalten und ausgenutzt wird. Aber nachdem man so erzogen wird, konnte ich ihre Gedankengänge und Gefühle sehr gut verstehen!

Penny Reids Winston-Brothers ist für mich ein Highlight im Jahr 2018. Der Schreibstil ist frech, frisch und doch mit einer Botschaft: Cletus muss Vertrauen lernen und Jenn muss zu sich selbst finden.
Bitte mehr davon! Ich persönlich kann den ET des nächsten Buches gar nicht mehr abwarten!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Das Leben ist kein Flickenteppich

Kristan Higgins
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783956498220
Genre: Liebesromane

Rezension:

Für Nora läuft es nicht rund, im Gegenteil nach einem schlimmen „Vorfall“ verändert sich ihr ganzes Leben. Ihr Freund Bobby, Arzt in der Notaufnahme, verlässt sie nachdem sie von einem Auto angefahren wurde. So beschließt sie wieder heimzukehren nach Scupper Island.

Mein Fazit:
Es war eine spannende Reise einer 35jährigen Frau, die nachdem sie von einem Auto angefahren wurde, im Krankenbett herausfindet, dass ihr Freund sie betrügt und eigentlich Schluss machen will. Der Unfall rüttelt Nora wach, denn vor einem Jahr ist ihr etwas wirklich Schreckliches passiert und damit schlägt sie sich in der Gegenwart immer noch herum. (Was absolut verständlich und nachvollziehbar ist!)
Da sich ihre Beziehung nun in Trümmern liegt, kehrt sie mit dem gemeinsamen Hund zurück nach Hause zu ihrer Mutter. Dort trifft sie auch auf ihre Nichte. Die Familienverhältnisse waren sehr kühl beschrieben und Nora tut ihr Bestes um dieses zu ändern. Ihre Schwester Lily sitzt im Gefängnis und sollte im August wieder entlassen werden.
Nora trifft während ihres Aufenthalts auf viele Bewohner und nicht jeder ist ihr freundlich gesinnt. Allen voran Luke Fletcher und seine Mutter.
Der Erzählstil ist in Ich-Form. Was mich persönlich nicht störte. Auch das Buch war diesmal nicht die typische wunderschöne Ärztin trifft auf absolut heißen Mann. Nein, Sullivan Fletcher kommt mit Handicap. Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden entwickelt sich langsam.
Nora war eine sympathische Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Auch wie sie mit der Vergangenheit abschließt war stimmig, man denkt sich bestimmte Sachen bereits während des Lesens, aber es war trotzdem schön erzählt.
Der Schreibstil war leicht, spannend und man konnte mit dem Buch einfach mal den Alltag ausblenden. Auch das Ende war stimmig.

Es war nicht so der typisch leichte Liebesroman der Autorin, sondern es schwang immer wieder eine ernste Note mit. Gerade die fehlenden Gespräche zwischen Mutter und Tochter oder was Nora passiert ist. Aber mir persönlich hat es sehr gut gefallen! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"hollywood":w=1,"schauspielerin":w=1,"zweiter band":w=1,"rancher":w=1

Whatever it takes – Winston Brothers 2

Penny Reid
E-Buch Text: 554 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.08.2018
ISBN 9783958182714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sienna verfährt sich heillos. Das Navi streikt und sie flippt aus. Da kommt der Retter in der Not Jethro Winston.

Mein Fazit:
Es war wieder herrlich! Die Szenen aus dem Buch erwachten vor meinem inneren Auge zum Leben und was soll ich sagen? Ich liebe diese Familie!
Jethro macht sich immer noch Vorwürfe für seine Vergangenheit, jedoch hat er erfolgreich sein Leben geändert und versucht immer noch alles wieder gut zu machen.
Sienna ist ein Hollywood Star mit Kurven und hat ihr Herz am rechten Fleck. Als die Beiden aufeinandertreffen ist klar, es knistert und hier kann was ganz Großes daraus entstehen.
Es war ein Fest die Geschichte des ältesten Winston zu lesen! Die Familie ist laut, chaotisch und absolut unwiderstehlich.
Die Autorin hat hier eine Familie zwischen den Seiten zum Leben erweckt, die unterhaltsam, lustig und total liebenswert ist! Der Schreibstil ist frech, frisch und mit manchmal ernsten Tönen. Hier fand ich schön, gerade wie Sienna unter Druck war wegen ihrer Arbeit. Dies konnte ich mir sehr gut vorstellen!
Auch die Angst von Jethro bezüglich der Vergangenheit konnte ich sehr gut verstehen! Aber wahre Liebe findet einen Weg, oder?

Es bleibt mir noch zu sagen: Bitte mehr davon! Ich freue mich schon auf den nächsten Band und hoffe auf baldigen Nachschub von der Bande!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Traumhaftes Gansett Island - Victoria & Shannon

Marie Force , Lotta Fabian
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 28.08.2018
ISBN 9782919803606
Genre: Liebesromane

Rezension:

Victoria und Shannon sind inzwischen ein Jahr zusammen. Aber Victoria spürt, dass Shannon sie auf Abstand hält und versucht herauszufinden warum.

Mein Fazit:
Inzwischen sind wir bei 17. Band rund um Gansett Island angelangt und es wird nie langweilig.
Denn Shannon ist der Cousin von Seamus. Victoria kennen glaube ich alle, sie ist die Hebamme auf der Insel und arbeitet mit David zusammen.
Man wird wieder rein geworfen in die Geschichte und diese nimmt auch rasant an Fahrt auf. Denn Victoria traut sich nicht mit Shannon zu sprechen, sondern spricht lieber mit Seamus und dort erfährt sie auch den Grund für Shannons manchmal distanziertes Verhalten.
Und der hat es in sich. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten!

Ich finde der Autorin ist wieder eine schöne Liebesgeschichte gelungen, die sich um zweite Chancen im Leben, Vergebung und Loslassen handelt.
Der Schreibstil von Maire Force ist wie immer locker, leicht, ideal zum Abschalten.

Das war sicherlich nicht mein letztes Buch der Autorin und ich freue mich schon auf weiteren Nachschub!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"rosen":w=2,"liebe":w=1,"reihe":w=1,"zukunft":w=1,"träume":w=1,"modernes märchen":w=1,"dornröschen":w=1,"märchenwelt":w=1,"chik-lit":w=1,"nadin hardwiger":w=1,"eigener laden":w=1

Träumen verboten

Nadin Hardwiger
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 16.08.2018
ISBN 9783960874607
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rosanna ist die letzte der drei Freundinnen. Viktoria und Lucinda haben bereits in „Küssen verboten“ und „Verlieben verboten“ ihr Glück gefunden. Nun ist Rosanna dran.
Als erstes bittet ihre Mutter sie, ihre Cousine mit einem Job im Blumenladen zu beschäftigen. Diese hat sich von ihrem Freund getrennt und braucht dringend einen Job. Rosanna ist aber misstrauisch, denn ihrer Cousine Juta traut sie nicht wirklich über den Weg.

Mein Fazit:
Rosanna ist ein sehr liebenswerter Charakter und hat sich auch mit allem ihren Rosen verschrieben. Sie liebt von Herzen ihren Blumenladen. Als Philip in ihr Leben tritt verliebt sie sich Hals über Kopf. Und dann kommen die Missverständnisse und Intrigen.

Der Schreibstil hatte etwas verträumtes, märchenhaftes an sich! Es war eine bezaubernde Geschichte, die man so nebenbei zum entspannen lesen kann!
Von der Autorin werde ich mit Sicherheit wieder was lesen! Ich hatte eine wunderbare Auszeit vom Alltag!

Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Verbrannt

Kendra Elliot
E-Buch Text
Erschienen bei AmazonCrossing, 07.08.2018
ISBN 9782919801954
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Chris fährt zum Abschalten gerne in die Berge. Als er an einem Tag Rauch bemerkt, entdeckt er bei der Erkundung eine ausgebrannte Hütte. Die Bewohner eben welcher Violet und Gianna sind im Geländewagen. Ab da nimmt alles seinen Lauf.

Mein Fazit: 
Dies ist nun schon der 5. Band der Bone-Secret-Serie und was soll ich sagen? Die Autorin schafft es wieder von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln! Es war wieder ein Erlebnis! 
In diesem Band geht es um Chris, diesen haben wir in Band 3, Verscharrt, kennengelernt. 
Es war schön zu sehen, wie Chris der Retter in der Not war. Gianna war eine zupackende Persönlichkeit, die aber mitten im Leben steht. Ihre Arbeit als Gerichtsmedizinerin führt ihr viel vor Augen und sie sieht oft Dinge, die kein Mensch sehen will. 
Violet war in vielen Sachen kein typischer Teenager, aber es passte! Sie war bodenständig, empathisch und hat die zupackende Persönlichkeit ihrer Mutter. 
Für mich wieder ein Lesegenuss! Auch war es sehr schön zu lesen, dass Chris mit seiner Vergangenheit etwas abschließen konnte. 
Im Vordergrund steht natürlich wieder der Fall und man setzt alles daran diesen zu lösen. Und was dabei ans Tageslicht kommt… 
Es war wieder ein Thriller, in dem ein roter Faden von Anfang bis Ende durchläuft. Auch die Auflösungen sind spannend geschrieben. Die Auflösungen kommen wirklich erst zum Schluss! 

Kendra Elliot schafft es wieder Protagonisten zum Leben zu erwecken und sie eine Geschichte erzählen zu lassen, dass man manchmal das Gefühl hat man steht mittendrin. Wunderbar! Bitte mehr davon! Das war definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin! 
Was mich persönlich wirklich sehr anspricht ist, dass es zwar eine Serie ist, aber die Bände in sich abgeschlossen! So macht das Warten auf den nächsten Band Spaß und man freut sich darauf! 

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

109 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

"fantasy":w=3,"verrat":w=3,"aura":w=3,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"flucht":w=2,"gabe":w=2,"clara benedict":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"sex":w=1,"geheimnis":w=1,"schule":w=1,"kampf":w=1

Aura 2: Aura – Der Verrat

Clara Benedict , Eva Schöffmann-Davidov
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.06.2018
ISBN 9783522202428
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hannah wird an die Akademie verfrachtet und ins kalte Wasser geschmissen. Vor allem der Umgangston und das kalte tyrannische Gebaren ist wirklich schwer zu ertragen. Aber sie findet neue Freunde und wird auch stärker.

Mein Fazit:
Wow, dies ist wieder so ein Buch, dass man förmlich inhaliert. Hannah macht in diesem Buch einen gewaltigen Entwicklungsschub und ich muss sagen, es war absolut spannend ihren Weg zu verfolgen.

Der Schreibstil war rasant, emotional, flüssig und leicht verständlich zu lesen! Die Autorin schaffte es mich in das Buch einzusagen und hat die Figuren zum Leben erweckt!
Wunderbar! Das ist wieder eine einfallsreiche Fantasyserie, die es bisher so nicht gegeben hat und ich bin gespannt ob das Tempo in Band 3 gehalten wird! Absolut klasse! Bitte mehr davon! Man merkt mich persönlich hat das Buch etwas sprach- und atemlos zurückgelassen, bis September ist es entschieden zu lang!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

Craving You. Henry & Lauren (A Biker Romance 1)

Sarah Glicker
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.08.2018
ISBN 9783958182622
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lauren kommt aus einem reichen Elternhaus und befindet sich im Abschlussjahr ihres Studiums. Sie will Ärztin werden. Ihre beste Freundin Jenny und ihre Familie sind herzlicher als ihre Eltern. Sie arbeitet aber auch hart um ihre Ziele zu erreichen. Als sie dann Luke kennenlernt, haut es Lauren erstmal aus den Socken. Die sofortige Anziehung zwischen den Beiden ist einfach zu stark!

Mein Fazit:
Es war schön zu lesen, wie sich Lauren trotz elterlichen Kontrollversuchen und Kälte zu einer warmherzigen jungen Frau wurde. Auch ihr „Partner“ Jonathan passte gut ins Bild. Am Anfang war ich etwas irritiert, denn ich hätte sie nicht eingeschätzt, dass sie ihren Partner betrügt und meine Ahnung war richtig. Wenn man ihre Eltern kennenlernt, erklärt sich vieles von selbst.

Aber für die Beiden ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, denn auch Henry hat ein kleines (großes) Geheimnis. Das kommt im Verlauf des Buches auf den Tisch.
Henry ist etwas undurchsichtig und im Laufe des Buches lernen wir ihn besser kennen.
Die Autorin hat hier Protagonisten geschaffen, die glaubwürdig und sympathisch rüberkommen. Aber auch an den richtigen Stellen menschlich.

Der Schreibstil war leicht und locker zu lesen, absolut verständlich und hat mir eine Auszeit vom Alltag geschenkt! Vielen Dank an die Autorin!

Zu meiner Freude, werden noch zwei Bände der Biker-Romance-Reihe erscheinen:
Breaking You. Jenny & Dean, ET 05.11.18
Releasing You. Lucas & Abby, ET 04.03.19

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"belletristik":w=1,"leidenschaft":w=1,"lügen":w=1,"sohn":w=1,"ängste":w=1,"date":w=1,"tattoos":w=1,"jasper":w=1,"anzug":w=1,"investor":w=1,"brady":w=1,"starbucks":w=1,"sexspielzeug":w=1

The Banker

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Forever , 07.09.2018
ISBN 9783958189539
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Lennon braucht einen Geldgeber für ihr neues Business! Aber wird von jeder Bank abgeschmettert. Ihre Freunde würden ihr gerne helfen, aber das lässt Lennon nicht zu.
Auch ihr Zwillingsbruder Jacob kann oder möchte ihr nicht helfen. Tattoostudio: ja. Sexspielzeug: nein!
Aber Lennon möchte lieber seinen Mentor kennenlernen und ihm ihren Plan vorlegen. Hier können sich alle entspannt zurück lehnen, denn es kommt wie es kommen muss!
Mein Fazit:
Dies ist eine Reihe, in dem jedes der Bücher sehr gut ist! Aber wenn man von Band 1 bis zum letzten die Protagonisten verfolgt, ist es einfach nur großartig zu lesen!
Lennon ist eine selbstbewusste junge Frau, sie weiß was sie will und als Single kann sie auch dementsprechend einfach mal einen Mann abschleppen.
Als sie dann Jasper nachstellt und sich Beide in einander verlieben, wird schnell klar, dass hier der Topf seinen Deckel gefunden hat! Aber Jasper kommt nicht ganz alleine….

Und so fängt das Liebeswirrwarr an. Ich muss gestehen, dass ich mich auf Lennon sehr gefreut habe, denn sie ist so ganz anders als man sich so die „typische“ junge Frau vorstellt und doch so ein absolut lieber, aufrichtiger, sympathischer, loyaler Mensch. Wie sie bereits in den ersten beiden Bänden ihren Freunden zur Seite stand, war absolut klasse! In ihrer Familie fühlt sie sich manchmal nicht ganz heimisch, aber als ihre Mutter sie verteidigt, muss ich sagen: Das Gefühl ist absolut nicht richtig, denn die Szene war spitze und zeigte eine Löwenmama in Aktion.

Jasper ist sofort hin und weg, das Dumme? Sie sagt ihm nicht gleich warum sie ihn treffen will. Und es kommt zur kleinen Katastrophe…

Der Schreibstil war wieder frech, frisch, locker luftig zu lesen. Die Dialoge waren oft sehr amüsant und man merkte, dass Jasper Lennon gewachsen war. Man fieberte mit und ich wurde für ein paar Stunden aus dem Alltag entführt! Das ist nicht das letzte Buch, dass ich von diesen Autorinnen lesen werde! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

53 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"schottland":w=3,"mode":w=3,"tweed":w=3,"england":w=2,"psychologie":w=2,"alleinerziehende mutter":w=2,"stoffe":w=2,"barra":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"schicksal":w=1,"frauenroman":w=1,"nachkriegszeit":w=1,"emotional":w=1,"gefühlvoll":w=1

Der Stoff, aus dem Träume sind

Jana Stieler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498008
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vivien ist eine alleinerziehende Mutter mit 2 Jobs. Als sie in der „Vintage Rose“ arbeitet, begegnet ihr Claire. Dass sie danach gleich einen Unfall vor dem Geschäft hat, ruft bei Vivien Schuldgefühle und das Helfersyndrom hervor.

Mein Fazit:
Vivian ist eine sympathische, etwas verträumte junge Frau. Für ihren Sohn Ethan tut sie alles. Claire ist eine ältere Dame, die weder angepasst noch besonders freundlich ist. Aber da der Unfall dazwischen kommt, nähern die zwei ungleichen Frauen sich an und eine Freundschaft entsteht.

Es war aus der Sicht von Vivien und Claire geschrieben. Von Claire erfahren wir aber auch etwas aus der Vergangenheit. Denn Claire ist nicht nur eine alte Dame, nein, sie war berühmt und in der Modebrache eine der ganz Großen. Auch möchte nun jemand eine Biographie über sie schreiben und Vivien ahnt schon, dass Claire einiges zu erzählen hat.

Aber auch ihr Elternhaus war für Claire nicht leicht. Der Vater kommt aus dem Krieg und hat aufgrund dessen ein Alkoholproblem. Was mir aber sehr gefallen hat: Ihre Entwicklung. Gerade im Bezug auf ihren Bruder! Man litt mit der jungen Claire mit und als sie eine weitreichende Entscheidung fällte, wow. Da war ich in der Geschichte schon gefangen!
Beide Frauen waren unterschiedlich und haben sich doch ergänzt! Vivien hat mir persönlich gerade in ihren moralischen Grundsätzen gefallen! Sie war zwar in einigen Entscheidungen zu zögerlich, aber auch dies konnte ich nachvollziehen.

Es war eine wunderbare Geschichte. Sehr fesselnd, emotional, bildgewaltig und schön erzählt! Es war leicht und flüssig zu lesen und lies mich nicht mehr los!

Ein wunderbares Debut dieser Autorin! Ich hoffe auf baldigen Nachschub! Vielen, vielen Dank für die wunderbaren Lesestunden!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"brigid kemmerer":w=3,"freundschaft":w=2,"worte die leuchten wie sterne":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"kampf":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1,"jugendliche":w=1,"erste liebe":w=1,"internet":w=1,"mobbing":w=1,"5 sterne":w=1,"misshandlung":w=1,"2018":w=1

Worte, die leuchten wie Sterne

Brigid Kemmerer , Henriette Zeltner
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672160
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rev wurde adoptiert und erhält nun ein Brief von seinem leiblichen Vater. Aber auch nachdem er ihn aufgefordert hat, dass er seine Ruhe will, hört es nicht auf.
Emma hat ein Spiel entwickelt und bekommt von einem der Mitspieler beängstige Nachrichten. Kann sich aber ihren Eltern nicht anvertrauen.

Mein Fazit:
Beide Protagonisten sind auf der Schwelle des Erwachsenwerden! Rev hat wunderbare Eltern bekommen. Wenn man bedenkt wie er aufgewachsen ist und was sein Vater ihm angetan hat. Das schmerzt einem nur beim lesen.
Seine Familie ist eine Übergangsstation für Kinder, bei denen man noch schaut wohin sie kommen. Jedoch waren das bisher immer Babys oder Kleinkinder. Das Ganze verändert sich, als in seine Familie ein älterer Pflegejunge kommt. Rev wachsen die Anfragen seines Vaters und auch der Umgang mit dem Jungen über den Kopf.
Sein bester Freund Dec steht ihm seit langem zur Seite und wie die Freundschaft sich auch hält war klasse zu lesen! Aber auch Dec hat seine Probleme!

Emma war die weibliche Protagonistin der Geschichte. Sie hat die Computerleidenschaft ihres Vaters geerbt. Ihre Mutter ist Ärztin und die Beiden haben immer wieder Konflikte miteinander. Da gerade die Mutter gerne eine solide Ausbildung für Ihre Tochter hätte. Es kommt auch im Verlauf der Geschichte zu einigen Augen-auf Momenten für Emma, bei denen man gerade ihren Vater gerne schütteln würde. Über ihr Spiel hat Emma sich mit einem Jungen angefreundet, der scheinbar in der gleichen Situation wie sie steckt.
Wir Leser können uns schon denken, dass im Internet nichts ist wie es scheint. Dies lernt Emma auf die harte Tour.
Beide Jugendliche werden im Verlauf der Geschichte erwachsener, sie lernen dazu und nebenbei auch, dass sie auf ihre Eltern zählen können.
Was auch sehr positiv war, dass Emma und Rev beide zu Wort kommen und wir von Beiden die Gedanken und Gefühle erfahren!
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen, das Buch habe ich fast schon inhaliert! Die Autorin schafft hier ganz entspannt eine Atmosphäre zwischen hell und dunkel (gerade die Situationen, in denen Rev mit seinem Vater konfrontiert wird).

Dies war mein erstes Buch von der Autorin, aber mit Sicherheit nicht mein Letztes! Ich habe auch gerade gesehen, dass die Geschichte rund um Revs Freund Declan in dem Buch „Der Himmel in deinen Worten“ bereits erschienen ist! Aber die Geschichte von Emma und Rev kann man ohne Vorkenntnisse lesen!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=2,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"lustig":w=1,"romance":w=1,"witzig":w=1,"love":w=1,"5 sterne":w=1,"liebeskummer":w=1,"süß":w=1,"erkenntnis":w=1,"coaching":w=1,"love coach":w=1

Love Coach

Annie Williams
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 02.08.2018
ISBN 9783736309340
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Belle versinkt auch ein Jahr nach der Trennung von Dave im Liebeskummer. Ihre Freundinnen Eve, Patty und Monica haben sich zu ihrem 25. Geburtstag etwas besonderes überlegt um sie aus ihrem Tief zu holen.
Sie bekommt per Internet Aufgaben, die sie in einer bestimmten Zeit bewältigen muss. Es war eine Freude zu lesen wie sie die Aufgaben meisterte und dadurch immer mehr ich Selbstbewusstsein stärkte. Als ihr auch immer wieder Jamie über den Weg läuft, beginnt sie endgültig mit Dave abzuschließen.
Leider ist da auch noch ein Vorfall mit einer ihrer Freundinnen und das war ein starkes Stück!
Aber auch Eve findet ihr Glück, eher zufällig. Die Freundschaft der Mädels war das ganze Buch spürbar, auch die Anziehung von Jamie und Belle.

Es war ganz klar eine Reise für Belle abzuschließen und weiterzukommen. Sie war ein sympathischer Charakter, der versucht es allen richtig zu machen. Das bringt sie in Teufels Küche und tritt eine kleine Lawine los, die nicht sehr schön endet. Aber mehr wird hier nicht verraten.

Von Jamie bekommt der Leser am Anfang nur mit, dass er sehr gut aussieht. Aber auch er kommt mit Gepäck und die Auflösung gibt es erst zum Schluss. Macht aber nichts, denn der Love Coach hat Belle ja auch das Daten streng untersagt.

Der Schreibstil war leicht, flüssig zu lesen und sprachlich sehr bildhaft beschrieben. Gerade die Aktionen mit ihren Freundinnen? Ich konnte es vor meinem inneren Auge sehen und musste schmunzeln. Es war eine schöne Frauenfreundschaft, die aber auch ihre Höhen und Tiefen hatte, denn keine ist perfekt.
Wenn ich richtig gesehen habe, ist dies das Erstlingswerk der Autorin und ich muss sagen, es ist gelungen! Wunderbar zu lesen und es macht Spaß Belles Schritte raus aus ihrem Tief zu verfolgen. Die Idee war spritzig und neu!
Ich hoffe auf weiteren Nachschub der Autorin, es war toll zu lesen und es hat mir wunderbare Lesestunden beschert.

Vielen Dank auch an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=2,"melanie moreland":w=2,"freundschaft":w=1,"erotik":w=1,"hoffnung":w=1,"kanada":w=1,"emotional":w=1,"lyx":w=1,"highlight":w=1,"melanie":w=1,"august 2018":w=1,"lyx digital":w=1,"moreland":w=1,"my image of you":w=1

My Image of You - Weil ich dich liebe

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 02.08.2018
ISBN 9783736309005
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Adam hat einen Unfall und kommt ins Krankenhaus. Dort verliebt er sich Hals über Kopf in die Krankenschwester Alex.

Mein Fazit:
Wow. Eigentlich mit drei Buchstaben ist alles gesagt. Ich hoffe, ich finde die richtigen Worte:
Alexandra wächst bei Ihrer Mutter und ihrem Stiefvater auf. Ihr Vater ist vor Jahren im Dienst ums Leben gekommen. Dies ist aber nicht die einzige Tragödie ihres Lebens. Ihr Stiefbruder wurde ermordet, als er ihr zu Hilfe kam. Daraufhin redete man ihr ein, dass dies alles ihre Schuld sei und die kontrollsüchtigen Eltern übernahmen ihr Leben. Es war herzzerreißend mit der jungen Alex mitzufühlen und rationell zu wissen, dass dies nicht in Ordnung ist. Aber als Kind? Bist du beeinflussbar und selbst als Erwachsener sind wir geprägt von diesen Vorgaben!
Als Adam in ihr Leben tritt, wird vieles anders und aus Alex wird „Ally“.
Adam ist ein guter Fotograf, der oft Elend, Not und Tod sieht. Aber er macht seine Arbeit gerne und gut. Allerdings kommt er mit seiner „Ally“ auf andere Gedanken und sieht auch, wie sehr sie leidet, wenn er in gefährliche Gebiete wegfährt.

Und tatsächlich, bei seinem letzten Einsatz passieren einige Dinge Adam, sowohl Ally, die das Paar auseinandertreiben.
Aber Adam möchte einen Abschluss und als er diesen bekommt, kommen Dinge ans Tageslicht, die alles in den Schatten stellen. Und ganz ehrlich, nach den ganzen Sachen was schon passiert ist, wäre ich nicht mehr so geduldig mit der Familie gewesen!

Das Buch war aus Sicht von Adam geschrieben. Der Schreibstil transportierte jedes Gefühl zum Leser und man konnte wirklich in die Geschichte eintauchen (oft hatte ich die Szenen wahrhaftig vor Augen).
Es war definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin, ich hoffe auf baldigen Nachschub!
Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  (0)
Tags:  
 
104 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.