Karsten_Gebhardts Bibliothek

6 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Karsten_Gebhardts Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(935)

1.736 Bibliotheken, 39 Leser, 10 Gruppen, 147 Rezensionen

new york, liebe, amerika, radio, gewalt

Der Junge, der Träume schenkte

Luca Di Fulvio , Petra Knoch
Flexibler Einband: 783 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.07.2011
ISBN 9783404160617
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Junge, der Träume schenkte

 

 

Amerika um 1920, das Land der Träume und Hoffnungen für viele Emigranten. Unter ihnen ist Cetta, eine junge Italienerin mit ihrem Sohn Natale, die die Überfahrt mit Sexdienstleistungen am Kapitän bezahlt.

Mit Nichts als ihrem jungen Körper im Land der unbegrenzten Möglichkeiten angekommen verkauft sie die nächsten Jahre ebendiesen als Hure, um sich und ihren Sohn, der wegen eines Übersetzungsfehlers fortan „Christmas“ heißt, durchzubringen.

Christmas wächst im Gang-Milieu auf, gründet selbst eine: die Diamond Dogs, die lediglich aus 2 Mitgliedern besteht und auf „Köpfchen“ statt auf „Waffen“ setzt. Durch geschickte Verknüpfung von realen Ereignissen mit dem angenommenen Wunschdenken der Leute in seinem (ärmlichen) Wohngebiet schafft er sich nach und nach die Aura eines gewieften Gangsters, obwohl er stets nur Trittbrettfahrer bleibt.

Dann findet er Ruth in einer schmutzigen Gasse, die 13-jährige Tochter reicher Eltern - vergewaltigt, zusammengeschlagen und eines Fingers beraubt. Während er sie in ein Krankenhaus schleppt, verliebt er sich in sie – der Beginn einer komplizierten Freundschaft, die Liebe werden könnte, wenn da nicht die Klassenunterschiede wären; die Vergewaltigung, an deren seelischen Folgen Ruth fortan leidet; ihre versnobten Eltern; seine „Diamond-Dogs-Gegenwart“; seine Mutter, die – wie er schmerzlich erfahren muss – als Hure arbeitet; sein Ziehvater Sal, der mehr oder weniger ihr Zuhälter ist, aber sich immer ein bisschen mehr in sie verliebt.

Dennoch treffen sie sich als Gören: Christmas, ein blonder Jüngling mit tiefschwarzen Augen, und Ruth, ein betörender Teenager mit grünen Augen, der jegliche Berührung Unbehagen bereitet – seit ihrer Vergewaltigung durch Bill, dem Gärtnerjungen ihrer Eltern.

Und da wären wir beim Antagonisten: Bill, der Gärtnerjunge. Komplizierte Kindheit: Gürtelschläge vom Vater bei jeder passenden Gelegenheit, widerstandslose Mutter – beide tötet er bestialisch unmittelbar nach Ruths Vergewaltigung, und ist fortan auf der Flucht. Unter falschem Namen gelingt ihm die „Einwanderung“ als Ire unter fremdem Namen wiederum nach Amerika, wo er Kulissen schiebt im aufstrebenden Hollywood und später als brutaler Pornodarsteller ein üppiges Vermögen aufbaut.

Christmas, der sich einen zweifelhaften Ruf aufgebaut hat, kann eines: Reden. Er kennt die Slumdogs, er kennt die Sprache der Gangster – und er fabuliert hierüber prächtig in einem „illegalen“ Radiocenter. „Guten Abend, New York“ wird sein Slogan, genauso wie sein „Diamond Dogs.“

Die Radiosendung schlägt ein: Angebote von großen Radiocentern folgen, Hollywood ruft wie z.B. Metro Goldwyn Mayer …

 

So viel zum Inhalt, mehr zu verraten wäre Sünde.

Was ich vom Buch halte?

Es ist einfach grandios geschrieben, leidenschaftlich, gefühlvoll, einfach zauberhaft. Ich konnte nicht aufhören bis zum süßen Ende (was jeder, aber auch jeder, Leser lesen will)

Für mich ist es ein Meisterwerk. Es erinnert – wie auf dem Buchrücken beschrieben – tatsächlich an Sergio Leones „Es war einmal in Amerika“.

Wer immer schon über das Amerika in den 20érn lesen wollte, ist hier aller bestens bedient. Christmas Karriere, seine Verkettungen mit dem „Bösen“, seine Stringenz, seine unglaubliche Liebe und Standhaftigkeit, seine Wut, seine Zweifel, seine Erhabenheit und bedingungslose Hingabe – alles absolut famos beschrieben. Ich liebe dieses Buch!!!

 

Danke an Luca Di Fulvio für diese unglaubliche Erfahrung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(315)

496 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 75 Rezensionen

altes land, flüchtlinge, hamburg, ostpreußen, landleben

Altes Land

Dörte Hansen
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaus, 16.02.2015
ISBN 9783813506471
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

norddeutschland

Altes Land

Dörte Hansen , Hannelore Hoger
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 12.09.2016
ISBN 9783837135657
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

210 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

nanotechnologie, roboter, liebe, roman, wissenschaft

Herr aller Dinge

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.09.2013
ISBN 9783404168330
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Für mich ist das eines der besten Bücher von Andreas Eschbach. Warum? Weil er in diesem Buch den Mut zu einem richtigen – und nicht offenen (wie in einigen anderen seiner Bücher, z.B. Eine Billion Dollar, Ausgebrannt, Ein König für Deutschland) – Ende hatte. 

Ich bin ein großer Fan von Andreas Eschbach, habe nahezu alle Bücher von ihm (teils mehrfach) gelesen, ehrlich gesagt: verschlungen.

Zum Buch: Teilweise fand ich es zunächst langatmig, dennoch sensationell. Auf sowas muss man erst mal kommen! Die Auflösung am Ende ist nahezu fantastisch. Die Kindergeschichte zu Beginn, wie Charlotte und Hiroshi sich kennenlernen, fand ich genial als Einstieg. Im Mittelteil wird es wie gesagt etwas langatmig. Aus meiner Sicht gibt Eschbach zu viele Erklärungen ab zu Techniken, Funktionsweisen usw.  Das ist zwar nicht tragisch, kann man ja überblättern, das Phänomen allerdings ist, dass man trotz Überblättern den Faden nicht verliert. Ergo wären das (für mich) überflüssige Informationen. Für „richtig“ schlaue Leser sind sie natürlich ein verlockendes Angebot.

Ab der Reise Charlottes zu der Insel wird es einfach atemberaubend: klar, fetzige Spannungsbögen!

Die Aufklärung später ist für mich eine wirklich geniale Idee Eschbachs. Ganz große Fiktion!!!

Ich kann das Buch allen Eschbach-Fans und überhaupt allen Sci-Fi-Fans nur aller wärmstens empfehlen.  

  (0)
Tags: aktion, fantastisch, nanotechnologi, sci-fi, zivilisation   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(247)

476 Bibliotheken, 7 Leser, 7 Gruppen, 25 Rezensionen

spionage, thriller, england, 2. weltkrieg, spion

Die Nadel

Ken Follett , Bernd Rullkötter (Übers.)
Flexibler Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.11.1988
ISBN 9783404100262
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses Buch habe ich zuerst in 2000 gelesen, war schwer begeistert und habe es wohl zwischenzeitlich weitere 4-5 Mal gelesen. Schon ab 2000 wurde ich großer Ken Follett-Fan und habe auch all seine anderen Bücher gekauft und gelesen.

Faber, ein deutscher Spion in England, findet im 2. Weltkrieg heraus, dass die Allierten ein Täuschungsmanöver planen. Bei Ken Follett kommt die Liebe (und der Sex) nie zu kurz und wird direkt und schonungslos beschrieben. Der Autor geht da keine Umwege, sondern immer geradlinig durch, was wirklich Klasse ist.

Dass den „großen“ Faber letztendlich eine Banalität, nämlich sein eigen Alter Ego, in seine größte Versuchung führt, finde ich wiederum genial. Gelingt es ihm, sein Land rechtzeitig zu warnen? Lesen! Es lohnt sich – und wer bis dato noch kein Follett-Fan ist, wird es nach dem Buch mit Sicherheit.

  (1)
Tags: 2.weltkrieg, faber, inse, luc, mörder, sex, spannung, spio, stilett, täuschungsmanöver, weltgeschicht   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

urologie, telefonzelle, schlafwandler;, altenheim, mund zu mund beatmung

Von Meersberg, Raum 13!

Karsten Gebhardt
Flexibler Einband: 295 Seiten
Erschienen bei Shaker Media , 09.11.2016
ISBN 9783956314971
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 
6 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks