Katharina2304

Katharina2304s Bibliothek

9 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Katharina2304s Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

128 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

amerika, mennoniten, sklaverei, freiheit, liebe

Die Küste der Freiheit

Maria W. Peter
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.11.2014
ISBN 9783404167357
Genre: Historische Romane

Rezension:


Klappentext:
1775: Als ihr geliebter Lorenz mit seinem Regiment nach Amerika in den Krieg geschickt wird, ist Anna zutiefst verzweifelt. So verzweifelt, dass sie sich als Schuldmagd in die amerikanischen Kolonien verkauft. Bald schon findet sie sich mit zahlreichen anderen Auswanderern auf einem Schiff in die Neue Welt wieder. Doch der Weg in die Freiheit und zur Liebe ist weit ...

Meine Meinung:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen!

Anna war eine sehr bewundernswerte Protagonistin. Sie stammt aus einer armen Familie und sie musste sich gerade auf der Plantage in America beweisen. Es hat mir sehr viel Spass gemacht, diese starke Frau auf ihrem Lebensweg zu begleiten.
Ich fand es auch sehr spannend, sie als ''Krankenschwester'' zu sehen und wie unglaublich viel Wissen sie hat.

Und natürlich war es einfach traumhaft zu sehen, wie es einfach Gotteswille war, dass sie immer wieder auf Lorenz trifft. Sie verlieren sich einige Male aus den Augen, aber am Ende sind sie dennoch wieder beieinander.

Das Cover ist unglaublich schön. Als ich es zum ersten Mal sah, war ich sofort fasziniert und wollte das Buch unbedingt lesen.
Die Karten und der Glossar empfand ich als sehr grossen Vorteil, weil ich so immer den Überblick hatte.


Bewertung:
Story: *****
Gestaltung/ Cover: *****

Ich vergebe für dieses Buch *****.
Ich bedanke mich recht herzlich, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

schlacht von kadesch, kadesch, mutproben, intrigen, hethiterreich

Ramses - Bezwinger der Neun Bogen -: Dritter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.

Anke Dietrich
E-Buch Text: 301 Seiten
Erschienen bei null, 22.05.2017
ISBN B06WVNXTHD
Genre: Sonstiges

Rezension:



Klappentext:
Jahr 1279 v.Chr., 27. Tag des 3. Monats in der Jahreszeit der Ernte An diesem Tag tritt Ramses die Nachfolge seines Vaters an. Zu Beginn seiner Regentschaft widmet er sich seiner Liebe zum Bauen. Er lässt Tempel verschönern und neue Heiligtümer errichten. Seine Bauten sollen von seiner Größe und Macht zeugen und den Göttern gefallen. Erst vier Jahre später wendet er sich den Fremdländern zu, um verloren gegangene Provinzen zurückzuerobern und den Einflussbereich Ägyptens zu vergrößern. Als er den Fürsten von Amurru zwingt, ihm die Treue zu schwören, verstößt er gegen den Vertrag, den Sethos mit dem Reich Hatti geschlossen hat, und beschwört damit den Zorn des hethitischen Großkönigs herauf. Dieser schickt umgehend eine Kriegserklärung nach Memphis, in der steht, dass im Jahr darauf die Götter in der Ebene von Kadesch entscheiden sollen, wem sie ihre Gunst gewähren. Sowohl für Ramses als auch für Muwatalli endet dieses Aufeinandertreffen beinahe in einer Niederlage. Dritter Teil des sechsbändigen Romans über Ramses II.


Meine Meinung:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil war wundervoll und ich habe sehr gerne in diesem Buch gelesen. Es gab keinerlei Schwachpunkte innerhalb der Geschichte und auch keine Tiefpunkte.

Die verschiedenen Details (z.B. Kriege) wurden sehr detailliert geschildert und ich konnte dem Ganzen ohne Probleme folgen. Ich konnte auch die vielen Personen dank dessen sehr gut auseinander halten.

Ein grosses Vorteil des Buches war, dass beispielsweise der grosse Krieg zwischen Ramses und seinem Gegner von beiden Seiten erzählt wurde, also auch von seinem Feind.

Ramses war ein sehr guter Protagonist und Pharao des Landes.

Ich freue mich sehr auf Band 4 und weil mir der 3. so gut gefallen hat, vergebe ich 5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

schwarzer humor, psychiatrie, krim, a.c.scharp, serienmörde

Das forensische Gemetzel

A.C. Scharp
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei null, 01.05.2017
ISBN B01MRCVP9H
Genre: Sonstiges

Rezension:


Klappentext:
Nichts ist mehr sicher, wenn die Normalen zum Problem werden Der Alltag der forensischen Psychiatrie in Frackhausen ist beschaulich, bis sich ein Serienmörder entschließt, wieder in seine Heimat zurückzukehren. Der muss weg! Da sind sich die Ehemänner seiner Opfer einig. Leider greifen sie zu Mitteln, die den Chefpsychologen der Klinik in arge Bedrängnis bringen. Der versucht, in einer Welt der Selbstdarsteller und Egomanen seine brüchige Fassade aufrechtzuerhalten. Der Leser bleibt mit der Frage zurück: Sitzt die Gefahr wirklich nur hinter den hohen Mauern? Die forensische Psychiatrie, in der es drunter und drüber geht. Für Liebhaber der burlesken Absurdität.




Meine Meinung:


Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe mich teilweise wunderbar amüsiert.


Mike war ein sehr toller Protagonist und ich habe mich immer wieder gefreut, mehr über ihn und sein Umfeld zu erfahren - welches sehr ausführlich und detaillierte war!


Als in das Dorf, in der die forensische Klinik steht, Henning Mansen kommt ist die Höhle los. Die Bewohner haben teilweise grosse Angst vor Henning. Dieser hat zuvor vier Frauen getötet, die unter der schlechten Hand des jeweiligen Ehemannes standen. Er war sich der Meinung, dass der Tod für die vier Frauen schöner sei, als die grausame Ehe...
Mike, der eine gewalttätige Frau an seiner Seite hat, muss also vorsichtig sein...
- Ich finde es sehr ''gut'' das hier die Frau, die Böse ist. Man hört eigentlich viel öfter davon, dass der Mann das Biest ist. Die Geschichte wird dadurch noch einzigartiger.


Für mich kommt dann der Beginn der Highlights! Die Männer wollen nämlich Mansen aus dem Weg räumen und Erpressen deshalb Mike. Dieser bekommt die Aufgabe, Henning zu töten.
Natürlich ist das nicht so einfach und immer mehr Menschen wissen von seinem Vorhaben und das Gemetzel beginnt...


Das Buch war wirklich Unterhaltung auf dem höchsten Niveau und durch den Schreibstil und den Humor wurde alles noch interessanter.


Ich bedanke mich recht herzlich, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

vietnam, unabhängigkeitsbestrebungen, jefferies, straflager, dinah jefferries

Die Tochter des Seidenhändlers

Dinah Jefferies , Angela Koonen
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.06.2017
ISBN 9783785725917
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

köln, zeitzeugin, vier schwestern, bombardierung, paula - ein leben

Paula – Ein Leben

Paula Hiertz
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Deutsche Literaturgesellschaft, 01.03.2015
ISBN 9783038310242
Genre: Biografien

Rezension:


Klappentext:
Wer mit dem Leben spielt, kommt nie zurecht. Wer sich nicht selbst befielt, bleibt immer Knecht! Diese Worte von Johann Wolfgang von Goethe haben die Autorin durch ihr Leben begleitet. Durch ein Leben, das alle sozialen Strukturen aufweist. Es war ihrem Charakterbild gegeben, sich aus diesen Strukturen heraus eigenständig zu einer Persönlichkeit zu formen. So kann sie auch, als noch lebende Zeitzeugin, helfen, das große, graue Nazi-Mosaik mit ein paar Steinchen zu füllen; in dem auch die ausgesprochen entbehrungsreiche Nachkriegs- und Wiederaufbauzeit geschildert wird. Dieses Buch zeigt den Lebensweg der Urkölnerin von 1931 bis 2014 mit dem einfachen Titel: „Paula – ein Leben“ auf


Meine Meinung:
Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen und ich habe es am Stück gelesen, weil ich es so fesselnd fand.


Im Buch gibt Paula Hiertz einen Einblick in ihr Leben von 1931 bis 2014 und erzählt ihre Lebensgeschichte. Es war für mich unglaublich spannend, dieses Buch zu lesen, weil es grösstenteils in einer Zeit spielt, die ich gar nicht kenne. Es war sehr interessant, auch die Auffassung vom Krieg von Paula zu sehen, denn ich kenne den Krieg nur aus Geschichtsbüchern und darin ist jeweils kaum etwas persönliches und deshalb bin umso glücklicher, dass ich das Buch lesen durfte.


Ich fand es sehr toll, dass auch Paulas Kindheit sehr detailliert beschreiben wird und man ihre Familie kennenlernt. Im weiteren Verlauf fand ich es sehr interessant zu lesen, an welchen Orten sie gearbeitet hat und später auch wie viel sie gearbeitet hat um auch ihren Mann bei der Familienernährung zu unterstützen.


Gegen Ende merkt man immer mehr die Liebe zur Musik und zum Theater. Ich finde es so schön wenn Menschen ihren Träumen nachgehen und daraus etwas machen. Ach wie gerne hätte ich in so einem Theaterstück mitgespielt!


Das Cover:
Das Cover gefällt mir unglaublich gut und als ich es zum ersten Mal sah, habe ich mich sofort verliebt. Ich finde die Gestaltung einfach wunderschön und das nicht nur beim Einband, sondern auch im Buchinnern.
Das Buchformat finde ich super.


Fazit:
Es war überhaupt kein Fehler mich für dieses Buch zu bewerben, ich würde es wohl eher bereuen.
Es hat mir unglaublich gut gefallen und es verdient einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal.
Die Biographie hat mich sehr berührt, vor allem der letzte Satz im Buch: Das Leben ist ein Geschenk und man sollte mit diesem Geschenk sorgsam umgehen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

zigeuner, ashford, zeitreisen, afrika, zeitachsenproblematik

Die Zeitreisenden des Quantum

Ron Wall
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei epubli, 28.11.2015
ISBN 9783737577830
Genre: Romane

Rezension:


Klappentext:
In einer Zukunft, in der Janis Joplin die Leadsängerin der Rolling Stones ist und Afrika die herrschende Supermacht, während das unterentwickelte Europa in Elend dahinsiecht, begibt sich ein Team von Wissenschaftlern auf die Spuren eines Zeitreiseteams aus einer früheren Epoche. Sie stellen fest, dass dabei etwas gewaltig schiefgegangen ist und ihre Zeitlinie nicht unbedingt die best mögliche aller denkbaren Varianten ist und machen sich daran, den Fehler zu beheben ... Diese Zeitreise ist nicht nur rasantes Abenteuer, das nicht nur durch die europäische und amerikanische Geschichte führt, verschiedene historische Varianten durchspielt und Begegnungen mit berühmten Zeitgenossen wie unter anderem Napoleon bietet, sondern auch ein knallharter Thriller, denn die Machthaber der aktuellen Zeitlinie sind nicht bereit zu riskieren, dass sie nach einer Änderung womöglich gar nicht mehr existieren, und schicken den Forschern eine Sondereinheit hinterher …




Meine Meinung zum Buch:
Das Buch hat mir sehr sehr gut gefallen und ich hatte es innerhalb relativ kurzer Zeit durch, denn der Schreibstil macht es leicht, komplett in die Geschichte einzutauchen.
Die Idee dieser Geschichte ist so gut und verständlich, dass es mir unglaublich Spass gemacht hat sie zu lesen.
Der Buchbeginn mit Levi hat mir gut gefallen, denn ich habe so sehr viel über ihn erfahren und dachte zunächst, dass er die alleinige Hauptperson ist. Umso überraschter war ich, dass im Verlauf der Story auch Gewicht auf die anderen Personen gelegt wird und man auch diese besser kennenlernt.


Spannend fand ich das Lösen des Rätseln, der Weg nach Ashford und im weiteren Verlauf die Zusammentreffen mit Wellesley und Napi. Die weitere Entwicklung, mit der Veränderung der Weltgeschichte, war interessant zu verfolgen.


Ich fand es  sehr toll Levi, Kelly, Ulli, Numibia und Jesus auf ihrer Zeitreise zu begleiten.




Cover:
Das Cover finde ich sehr passend und vor allem wunderschön


Fazit:
Die Geschichte hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich werde dieses Buch nicht das letzte Mal gelesen haben.


Es ist die beste Zeitreisegeschichte die ich kenne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Nachtrabe

Amber Auburn
E-Buch Text: 74 Seiten
Erschienen bei null, 29.04.2017
ISBN B0716GRXDK
Genre: Fantasy

Rezension:


Klappentext:
»Es gibt kein Camp mehr, keine Lehrer, keine Akademie. Es gibt nur noch uns und die Mission.« Lena und ihre Freunde haben es geschafft, aus den Laboren zu entkommen, bevor sie zerstört wurden. Doch sie sind noch lange nicht in Sicherheit. Die Gefahr sitzt ihnen im Nacken. Selbst wenn keine Spur von O´Connell und den Captoren zu sehen ist, so weiß Lena ganz genau, dass sie hinter ihnen her sind. Noch bevor sie wissen, was um sie herum geschieht, werden sie von einem Schatten gejagt, der ihre tiefsten Ängste weckt. "


Meine Meinung:
Dieser Teil hat mir sehr gut gefallen.
Der Schreibstil finde ich super, denn er macht es sehr angenehm das Buch zu lesen.
Es ist sehr spannend, die verschiedenen Charaktere, und vor allem auch Lena, zu verfolgen.
Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

england, liebe, devon, schatzsuche, urlaub

Mein Traum von deinem Meer

Bettina Münster
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.04.2017
ISBN 9783743197213
Genre: Romane

Rezension:


Klappentext:
Eigentlich will Silvia Buchart nur Urlaub machen, als sie an die Küste von Dorset in Südengland fährt. Das kleine Cottage auf der Klippe lädt geradezu dazu ein, sich für eine Weile vor der Welt zu verstecken. Doch in ihrer zweiten Nacht dort ändert sich plötzlich alles für Silvia. Sie träumt von einem versunkenen Schatz im Meer, vom Vollmond beleuchtet. Der Traum ist derart real und zieht sie so magisch an, dass sie kurz entschlossen den Fischer David Ackland engagiert, ihr bei der Suche nach dem Schatz zu helfen, da sie ihn nicht nur für eine Ausgeburt ihrer Fantasie hält. Obwohl der junge Mann ihr kein Wort glaubt, fährt er mit Silvia hinaus aufs Meer. Während das Echolot den Meeresboden absucht, haben die beiden viel Zeit zu reden - und sich zu verlieben. Und ahnen noch nicht, dass sie schon bald in Lebensgefahr schweben werden ...




Meine Meinung:
Ich fand das Cover sehr passend zum Inhalt des Buches. Es war sehr spannend, die Geschichte um Silvia zu verfolgen und sie auf ihrem Weg zu ihrem Ziel zu begleiten.


Ich werde dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, zeit, abenteuer, zeitreise, napoleon

Doktor Proktors Zeitbadewanne

Jo Nesbø , Per Dybrig , Hinrich Schmidt-Henkel
Fester Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063300
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
9 Ergebnisse