Leserpreis 2018

KatjaGrafs Bibliothek

69 Bücher, 47 Rezensionen

Zu KatjaGrafs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
69 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(827)

1.392 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 152 Rezensionen

"liebe":w=20,"mord":w=18,"paper palace":w=15,"ella":w=10,"reed":w=10,"familie":w=9,"erin watt;":w=9,"erin watt":w=9,"erotik":w=7,"royals":w=7,"vater":w=6,"mordverdacht":w=6,"royal":w=6,"freundschaft":w=5,"highschool":w=5

Paper Palace

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492060738
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Wow! Was für ein Krimi! Spannend, romantisch, lustig, traurig - alles dabei! Ich liebe es.


Cover:

Muss ich dazu etwas sagen? Ist das Cover nicht der absolute Hammer? Also ich liebe die glitzernden Embossing Elemente auf den Covern. Es ist wirklich wie für eine Prinzessin gemacht, obwohl Ella alles andere ist. Eine wunderschöne Reihe.

Inhalt:

Keine Angst, ich spoiler nichts. Es ist einfach zu spannend.
Ich sage nur, lest es und lasst Euch nicht von Band 1 abschrecken, den hatte ich tatsächlich abgebrochen, weil er mir zu abgedroschen war. Dann sah ich Band zwei beim Einkaufen und auch da war mir der Inhalt erst zu "oft dagewesen". Das täuscht jedoch, der Inhalt ist alles andere als vorhersehbar, die Story wartet immer wieder mit Überraschungen auf. Intrigen, Geheimnisse und immer wieder kommt es eben anders als man denkt. Ich habe die Reihe echt weggesuchtet und wollte nicht aufhören zu lesen.

Fazit:

Wer Romantik und Kitsch sucht, ist hier falsch. Die Paper Reihe ist eher eine moderne Seifenoper und die Bücher enden, wie in einer TV-Serie immer mit einem Cliffhanger.

Auch wenn Band 1 erst mal ziemlich abgedroschen daherkommt, rentiert es sich, weiter zu lesen, die Klischees, die bedient werden, drehen sich im Laufe der Reihe.

Von mir Daumen hoch, deutliche Leseempfehlung.

  (2)
Tags: ella, paperpalace, paperprince, reed   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

288 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"anna todd ":w=8,"liebe":w=5,"the brightest stars":w=4,"liebesroman":w=3,"militär":w=2,"soldat":w=2,"heyne-verlag":w=2,"attracted":w=2,"familie":w=1,"krieg":w=1,"erotik":w=1,"vertrauen":w=1,"rezension":w=1,"trilogie":w=1,"band 1":w=1

The Brightest Stars - attracted

Anna Todd , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453580664
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ausnahmsweise starte ich direkt mal mit meinem Fazit:

Ich bin unfassbar enttäuscht. Das Buch hat leider keinerlei nennenswerten Inhalt und endet mit einem Cliffhanger. Hätte ich das Buch nicht gelesen, wäre ich so schlau, wie vorher.
Zudem ist der Inhalt teilweise an den Haaren herbeigezogen.

Zum Inhalt:

Wer Angst vor Spoilern hat, kann sich getrost zurücklehnen. Da ich selber noch keine Ahnung habe, was passiert, kann ich auch nichts spoilern. Die Spuren von Spoiler, die ich etvt. nennen kann, werden vorher angesagt.

Karina arbeitet in einer Massagepraxis, wie ihre Freundin Elodie, die schwanger ist und auf Karinas Couch wohnt. (Achtung! Mini-Spoiler: Das macht keinerlei Sinn, da Elodie ein eigenes Haus hat und schwanger ist! Sie würde normalerweise ihr Kinderzimmer einrichten und auf ihren Mann warten, der gerade auf einem Auslandseinsatz ist. Aber egal!)

Eines Tages kommt Kael in die Praxis. Da Elodie keine Zeit hat, übernimmt Karina ihren Kunden. Kael ist sehr ruhig, ist Soldat und möchte nicht, dass man sein Bein berührt. Mehr gibt es nicht über Kael zu sagen. 

Zweiter Mini-Spoiler: Als Karina nach  Hause kommt, ist Elodie da, und Kael! Er soll im Sessel schlafen! (Why? Keine Ahnung. Elodie hat ein eigenen Haus, wenn sie schon Übernachtungsgäste anschleppt. Und: Kael hat ein ganzes Doppelhaus!!! Er wohnt in einer Hälfte, renoviert die anderen Hälfte!) Also, warum bitte schläft eine schwangere auf dem Sofa, ein verletzter Soldat den sie nicht mal kennt in ihrem Sessel????? Öhm? Noch dazu wo beide ein eigenes Haus haben? Sinnlose Situation die bis zum Schluss nicht aufgeklärt wird. Wer erwartet, dass Elodie ein Verhältnis mit Kael hat, wird enttäuscht. Bisher deutet nichts daruf hin. Wie wir vom Klappentext wissen, ist es Karina zu der er sich hingezogen fühlt.

Nun, Karina fährt regelmäßig zu ihren Eltern, da Kael in die gleiche Richtung muss, nimmt sie ihn mit. Und da er sein Auto nicht starten kann, muss er notgedrungen mit zu den Eltern. (Nein, Busse fahren da wohl nicht, wo sie wohnt und Taxis? Da Kael regelmäßig für 50,- $ zur Massage kommt, nehme ich an, ein Taxi wäre drin) Egal. Er kommt also mit, schläft danach wieder bei ihr im Haus, ohne ersichtlichen Grund und geht mit ihr Einkaufen.

Zum Schluss kommt raus, dass ihr Vater Kael nicht mag  - Buch zu ende. (Den Grund spoiler ich jetzt mal nicht.)

Meine Meinung:

Das Buch wurde nur geschrieben, damit man Band 2 und 3 auch kauft. Hier wird ganz eindeutig die Handlung absichtlich in die Länge gezogen. Dazu passt es manchmal einfach nicht zusammen. Kael und Karina sind im Supermarkt und kaufen ein. Danach fragt sie, ob sie jetzt ein Paar wären. Es macht null Sinn, da nichts zwischen den beiden passiert ist. Mir fehlt ganz deutlich die Romantik. Nie erfährt man, dass Kael Karina mag. Nie erfährt man, dass sie ihn mag. Man weiß ja noch nicht mal, wie die beiden aussehen. Welche Hobbys sie haben, welchen Charakter. Irgendetwas was einen anderen Menschen anziehend macht. Ihre Frage, ob sie ein Paar wären, ist völlig aus der Luft gegriffen. 

Nun, Anna Todd schreibt wirklich gut, aber diese Buch ist ein Schluss in den Ofen. Ich hoffe die After Reihe ist um Klassen besser. Ich werde auf keinen Fall die anderen Bände der Reihe lesen.
Auch wenn ich einen Verdacht habe, was passiert und was sich enthüllen wird.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

84 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"roman":w=2,"jonas jonasson":w=1,"der hundertjährige der zurückkam, um die welt zu retten":w=1

Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 06.09.2018
ISBN 9783570103555
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

119 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"true love":w=1,"ein tag im dezember":w=1,"josie silver":w=1

Ein Tag im Dezember

Josie Silver , Babette Schröder
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.10.2018
ISBN 9783453422926
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

194 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

"thriller":w=10,"island":w=5,"mystery":w=3,"mord":w=2,"einsamkeit":w=2,"geister":w=2,"yrsa sigurdardottir":w=2,"spannung":w=1,"magie":w=1,"vergangenheit":w=1,"insel":w=1,"grusel":w=1,"geist":w=1,"haus":w=1,"gespenster":w=1

Geisterfjord

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken , Yrsa Sigurdardottir
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2012
ISBN 9783596512683
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

183 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

"island":w=18,"krimi":w=11,"thriller":w=8,"schiff":w=7,"yacht":w=4,"mord":w=3,"spannung":w=3,"familie":w=2,"tod":w=2,"horror":w=2,"geld":w=2,"meer":w=2,"gruselig":w=2,"lissabon":w=2,"reykjavik":w=2

Todesschiff

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken , Yrsa Sigurdardottir
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.11.2012
ISBN 9783596194933
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

133 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"island":w=11,"thriller":w=8,"mord":w=6,"selbstmord":w=4,"leuchtturm":w=4,"spannung":w=3,"krimi":w=2,"grusel":w=2,"reise":w=1,"rache":w=1,"polizei":w=1,"mystery":w=1,"einsamkeit":w=1,"insel":w=1,"lüge":w=1

Nebelmord

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.10.2014
ISBN 9783596030651
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

260 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

"liebe":w=6,"kelly moran":w=5,"freundschaft":w=4,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"usa":w=3,"tierarzt":w=3,"redwood love":w=3,"#kellymoran":w=3,"kyss":w=3,"redwood":w=3,"redwoodlove":w=3,"humor":w=2,"tiere":w=2,"brüder":w=2

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:


Wie alle Redwood Bücher, ist das Cover mal wieder ein Traum. Die romantische Holzoptik, die schöne Blockhütte und die stimmungsvollen Bilder machen sofort Lust aufs Lesen. Die geprägte, glänzenden Schrift und die glänzenden Polaroids geben dem Buch eine sehr wertige Aufmachung.

Inhalt:
(Achtung, kann Spoiler enthalten)

Gabby und Flynn sind schon seit der Schule beste Freunde. Gabby hat ganz selbstverständlich immer an den gehörlosen Flynn gedacht und extra für ihn die Gebärdensprache gelernt. Sie sind unzertrennlich, arbeiten zusammen und treffen sich in ihrere Freizeit und plötzlich entdecken beide, dass sie ihre Gefühle für den anderen nicht länger unterdrücken können. Beide haben Angst davor, dass der Anfang einer Beziehung, auch das Ende der Freundschaft sein könnte, und trauen sich zunächst nicht, ihren Gefühlen nachzugeben.

Mein Fazit: 

Dreiviertel des Buches drehen sich darum, dass einer der Beiden immer wieder einen Rückzieher macht, obwohl ihre Anziehung schon so stark ist. Das war für mich der stärkste und emotionalste Teil. Ich wollte weinen, mir die Haare raufen und den beiden irgendwie helfen, damit sie sich endlich trauen. Es war wundervoll durch diesen Gefühls-Dschungel zu gehen. Gänsehaut inklusive!

Als es dann endlich zum "Äußersten" kam, war ich sensationell enttäuscht. Flynns Verhalten konnte ich überhaupt nicht verstehen. Die ganze Sympathie, die ich für Flynn hatte, war in diesem Moment verflogen. Irgendwie passte das auch nicht zu Flynn. Ich hätte mir diesen Teil deutlich romantischer gewünscht und bin daher über das Ende etwas enttäuscht. 

Trotzdem ist die Redwood Reihe wunderschön zu lesen und ich freue mich auf Band 3.


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"liebe":w=4,"erotik":w=4,"schottland":w=2,"kinder":w=1,"geheimnisse":w=1,"eroti":w=1,"rätselhaft":w=1,"liebesroma":w=1,"kindermädchen":w=1,"playboy":w=1,"schlagzeilen":w=1,"au pair":w=1,"secret desires":w=1,"lia bergman":w=1,"reicher hotelerbe":w=1

Eisblaue Versuchung

Lia Bergman
E-Buch Text: 100 Seiten
Erschienen bei Secret Desires, 21.09.2017
ISBN 9783960872733
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Als ich das Buch gekauft hatte, war ich mir sicher, den Klappentext richtig gelesen zu haben. 

Endlich eine erotische Liebesgeschichte mit einer selbstbewussten Protagonistin. Das klang doch gut.
Was ich bekam war die altbekannte: Graue Maus trifft reichen Schnösel, der seine narzisstische Persönlichkeitsstörung an ihr auslässt.

Klar duldet Mr. Superreich kein NEIN, klar steht er auf SM, Klar ist das kleine Au Pair Girl ihm verfallen und macht alles was der Sadist von ihr verlangt. 

I´m so borred von solchen Geschichten. 

Wo bitte sind die Geschichten einer Liebe auf Augenhöhe? Gibt es überhaupt noch Erotik ohne dominante Millionäre? 

Sorry, ich kann inzwischen nur noch mit den Augen rollen. Bei so viel Naivität und Duckmäusertum. 

Fazit:

Schreibstil ist flüssig und ok. Der Inhalt bringt keine Überraschung. Eine vorhersehbare Geschichte ohne tieferen Sinn.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"moni kaspers":w=2,"honig aufs herz":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"liebesroman":w=1,"detektiv":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"vater-sohn":w=1,"liebesroman thrill":w=1,"wunderschön und bewegend zugleich":w=1

Honig aufs Herz

Moni Kaspers
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 01.10.2018
ISBN 9783945362440
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Das Cover ist unglaublich schön gestaltet und hat mich sofort angezogen. Leider passt das Bild überhaupt nicht zur Geschichte. Evryn lebt notgedrungen auf einer alten Couch in ihrem Büro. Warum also goldene Schrift? Alles was Glamour hat ist die Villa des russischen Waffenschiebers, für den sie arbeitet und der bald ihr bester Kumpel wird. Schöne heile Welt, völlig an der Realität vorbei. Klar, goldener Honig? Das ist genauso an den Haaren herbeigezogen, wie der Rest der Geschichte.

Zum Buch (Achtung Spoiler):

Evryn ist schusselig, hat keinen Auftrag und ihr Mann geht fremd. Schnell beschließt sie in ihr kleines Detektivbüro zu ziehen und schnell erfährt der Leser, dass Evryn und ihr Vater den verrücken Traum hatten, Evryn könnte Detektivin werden, weil sie sonst nichts kann. Ihr Mann hatte genug Geld, so dass Evryn als verwöhnte Gattin zuhause sitzen kann und sich den Luxus einer nicht funktionierenden Detektei leisten kann. 

So far, so good. Dann kommt aus dem Nichts eine russische Millionärin und hat einen Auftrag für Evryn. Sie soll ihren Mann beschatten. Es ist klar, dass die russische Millionärin mit ihren 20 Leibwächtern, ausgerechnet die kleine und völlig unerfahrene Evryn für den Job anheuert. Eine Detektei, über einem China Restaurant. Auch klar - im Haus wohnt der Traummann. Eigentlich im Anbau, aber trotzdem muss er an Evryns Tür vorbei, die sinnvoller Weise nach außen aufgeht, um sie dem Traummann auf die Nase zu schlagen. Mehr als konstruiert, bis hin zu der Milchglasscheibe in der Tür. Eh klar, hat man schon 1000 mal in Filmen gesehen. Ein Detektiv hat eine Milchglas-Tür! 

Nun, die ganze Ganovengeschichte mit dem russischen Waffenschieber wird immer lächerlicher, bis Evryn die knallharten Leibwächter mit dem Lastwagen des Chinesischen Restaurants verfolgt und mit einer halben, gefrorenen Ente, die sie dem bösen Ganoven hinterherwirft, zur Strecke bringt. Das ist echt Slapstick wie in den Filmen von Dick und Doof. Und dann kommt es noch besser: Nicolaj der neue Traummann und Nachbar, ist ein ehemaliger Marine, und als sein Sohn von der Russenmafia entführt wird, stellt sich raus - alles falscher Alarm. Der böse Russe ist ein Guter und wollte das Kind nur schützen. Am Ende liegen sich alle in den Armen, sind ganz dicke Kumpels und froh, dass es so viele gute Menschen auf der Welt gibt. 

Fazit:

Die Geschichte ist nicht ausgereift, der ganze Hergang nicht nachvollziehbar. Evryn sollte das Baueropfer sein, da könnte erklären, warum man sie ausgewählt hat. Aber es erklärt nicht, dass der millionenschwere Waffenschieber plötzlich ein guter Mann sein soll und seine Leibwächter alle eine weiße Weste haben und mit entführten Kindern zum Angeln fahren - schöne "heile Welt".

Auch die Liebesgeschichte zwischen Evryn und Nicolaj ist nicht nachvollziehbar. Zudem ist das "Geheimnis" um Nicolaj echt schwere Kost. Für Menschen, die zart besaitet sind, nicht zu empfehlen (Schwerer Missbrauch und Folter). Hier möchte ich nochmal auf das Cover hinweisen! Völlig am Buch vorbei!

Gutes zum Schluß:

Der Schreibstil ist flüssig und gut. Hierfür gebe ich 3-Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"liebe":w=3,"vergangenheit":w=2,"krieg":w=1,"vertrauen":w=1,"hilfe":w=1,"winter":w=1,"missbrauch":w=1,"zeit":w=1,"misstrauen":w=1,"polizist":w=1,"vergebung":w=1,"sturm":w=1,"stalking":w=1,"erlebnisse":w=1,"miteinander":w=1

Mitten im Sturm

Jessica Winter
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.09.2018
ISBN 9783752885507
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich gebe es zu, ich bin ein Coveropfer. Der Einband hat mich sofort angesprochen und der Klappentext hat mich in seinen Bann gezogen. Ich hatte mich auf einen fröhlich, frechen Roman gefreut, der Inhalt ist aber tatsächlich ein sehr ernster Roman, der keine Angst vor einem tiefgreifenden Thema hat. 


Es ist schwierig etwas über das Buch zu sagen, ohne zu spoilern. 

Darum möchte ich Euch einfach eine ganz klare Leseempfehlung geben. 

Für all die Neugierigen, kommt hier eine kleine Zusammenfassung (Achtung Spoiler)

Grace ist eine hübsche junge Frau, und genau das will sie nicht hören. Das Wort "hübsch" ist wie ein Stachel in ihrem Fleisch. Seit ihr Pflegevater Grace missbraucht hat, wieder und wieder, ist das Schlimmste, was man ihr sagen kann, dass sie hübsch wäre. Aber Graces Päckchen ist um so vieles größer. Ihre frühere Pflegemutter hasst Grace, sie beschmiert ihre Tür, lässt sie stalken und versucht auf jede erdenkliche Art Grace zu schaden. Nicht aus Eifersucht, nein, Grace hat einen schrecklichen Unfall gebaut, als sie am Steuer saß und ihr Pflegevater sie während der Fahrt begrabschte. Grace überlebte schwer verletzt, ihr Peiniger starb und genau dafür soll sie laut ihre Pflegemutter büsen. Mörder! Schreibt sie ihr an die Tür und damit ist noch lange nicht Schluss.

Als Grace Eric kennenlernt kommt die ganze Geschichte wieder an die Oberfläche. Eric ist Polizist und er ahnt immer mehr, was Graces wahres Geheimnis ist. Und er lässt sich nicht von falschen Fakten abschrecken. Schnell kommt er hinter die ganze Wahrheit, und endlich ist da jemand, der ihr glaubt, der ihr hilft, dem sie nach und nach vertrauen kann. 

Ein wundervolles Buch mit einem schwierigen Thema - lesen!


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"kinderbuch":w=2,"mond":w=2,"ziege":w=2,"sachbuch":w=1,"leben":w=1,"deutsch":w=1,"glück":w=1,"deutscher":w=1,"philosopi":w=1

Die Ziege auf dem Mond

Stefan Beuse , Sophie Greve
Fester Einband: 72 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260504
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Um viertel nach neun, passiert nur Gutes", sagt die Ziege, und schon sind wir mitten drin im Abenteuer der Ziege auf dem Mond. Ein Buch das uns lehrt, im Kopf umzuparken. 

"Manchmal muss man die Dinge nur ein bisschen im Kopf bewegen, nicht mal in echt, und schon ist alles anders", ist eine weitere der vielen Ziegenweisheiten und schon wieder ertappe ich mich dabei, wie ich zustimmend nicke.

Eine neue Sicht auf die Dinge, ein Perspektivenwechsel und schon sehen wir die Dinge, wie sie sind.

Die Ziege auf dem Mond ist weit davon entfernt ein einfaches Kinderbuch zu sein, sie ist so viel mehr. Erzählbuch, Erklärbuch, Bilderbuch und ein Buch, das Erwachsene vielleicht selbst oft den Spiegel vorhält und Lösungen bietet, wie es im Leben leichter geht.

Philosophie für Kinder ist sicher ein Thema, das von Eltern starke Nerven verlangt, weil hier die Grenzen der Erklärbarkeit auch mal verschwimmen und man den eigenen Horizont gegebenenfalls neu fokussieren muss um deutlicher zu sehen.

Cover und Bildgestaltung:

Die wundervolle Gestaltung durch Sopie Greve lässt mich immer wieder schmunzeln. Herrlich gezeichnet. Der kluge, und wissende Ausdruck der Ziege macht sie nochmal so sympathisch.

Fazit:

Ein Buch für Kinder und Erwachsene, das meiner Meinung nach in keinem Regal fehlen sollte. Witzig, klug geschrieben, pädagogisch wertvoll und dabei mit so viel Charme. 

  (1)
Tags: kinderbuch, mond, philosopi, sachbuch, ziege   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(326)

478 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 226 Rezensionen

"thriller":w=29,"kreuzfahrt":w=28,"mord":w=17,"norwegen":w=11,"ruth ware":w=10,"schiff":w=9,"journalistin":w=9,"spannung":w=8,"woman in cabin 10":w=8,"krimi":w=7,"dtv":w=5,"dtv-verlag":w=5,"womanincabin10":w=5,"spannend":w=4,"meer":w=4

Woman in Cabin 10

Ruth Ware , Stefanie Ochel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.12.2017
ISBN 9783423261784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.017)

1.601 Bibliotheken, 35 Leser, 1 Gruppe, 224 Rezensionen

"paper prince":w=25,"liebe":w=22,"erin watt":w=19,"familie":w=13,"royals":w=13,"ella":w=12,"erotik":w=11,"reed":w=11,"intrigen":w=10,"brüder":w=9,"erin watt;":w=9,"highschool":w=8,"royal":w=8,"easton":w=8,"drama":w=7

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:


Die Paperreihe ist sehr hochwertig aufgemacht. Die Krone auf dem Cover ist mittels Embossing aufgebracht und glitzert. 

Inhalt:
(Achtung, kann Spuren von Spoilern enthalten)

Ich gestehe, dass ich den ersten Teil abgebrochen habe. Die Story: "Stripperin wird von reichem Onkel aus der Gosse geholt und wohnt plötzlich in einem Palast mit ganz viel Geld" war mir zu abgegriffen. Zuviel Pretty Woman, Plötzlich Prinzessin und ähnliche Filme kamen mir in den Sinn. 
Und: eh klar! Sie hat lauter gutaussehende neue Stiefbrüder / Cousins und hat die Wahl, welcher Mr. Superreich und Mr. Supersexy ihr Date sein darf. Das ist alles ziemlich abgedroschen und wurde zu oft in Büchern und Filmen verwendet - Sorry boring!

Als ich Band zwei beim Einkaufen im Regal entdeckt habe, dachte ich: Gib dem Buch ne Chance, so viele Leser können sich nicht irren! Und schließlich kaufte ich das Buch.

Auch bei Band zwei hatte ich oft den Wunsch das Buch abzubrechen, ganz besonders, als Reed anfängt zu kämpfen. Auch hier zu viele Klischees...er wird mit Brooke erwischt, kann nichts dafür.... Das alles gab es schon 1000-mal und das Buch bietet echt keine Überraschungen, als der verwöhnte Millionärssohn nichts Besseres zu tun hat, als sich mit anderen zu prügeln. Primitiv und blöd! Sorry.

Trotzdem hat mich die Reihe gepackt. Das letzte Drittel hatte es echt in sich. Jetzt will ich wissen, wie es mit Brooke und Jordan weitergeht und hoffe, sie bekommen ihre gerechte Strafe. Tja, der Band endet mit einem Cliffhänger - natürlich war das zu erwarten - verkaufsfördernd, was sonst, aber ich habe tatsächlich Band 3 gekauft. Es ist wie bei einer schlechten Serie. Egal wie blöd du es findest, am Ende willst du einfach wissen, wie es weitergeht. 
Längst habe ich Partei für Ella und Reed ergriffen und jetzt hoffe ich auf mein Happyend. 

Fazit: 

Für Serien-Junkies, die nichts dagegen haben, den immer gleichen Stoff auf andere Weise vorgekaut zu bekommen, ist die Reihe ein Muss. Zuviel Neues darf man nicht erwarten, es kommt wie erwartet und es gibt "Zoff" wie erwartet. Wirkliche Überraschungen hatte die Story für mich nicht. 
Trotzdem ist es ein guter Lesestoff für zwischendurch und wie bei einer Serie fiebert man, wie es weitergeht, obwohl man den Ausgang schon kennt, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel.

Ich gebe der Reihe trotzdem 4- Sterne, weil ich mich gut unterhalten gefühlt habe.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(383)

623 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 262 Rezensionen

"liebe":w=12,"kelly moran":w=12,"redwood love":w=12,"redwood":w=10,"tierarzt":w=9,"autismus":w=8,"oregon":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

In Redwood stimmt einfach alles. Die malerische Kleinstadt punktet mit romantischen Blockhütten und sympathischen Einwohnern. Avery, die mit ihrer autistischen Tochter Hailey nach Redwood zieht, wird liebevoll und freundlich empfangen und sofort eingemeindet. Daran ist nicht zuletzt ihre Mutter schuld, die schon länger in Redwood lebt und bezaubernde Ferienhäuser vermietet. Die liebevolle Erzählung nimmt schnell Fahrt auf und katapultiert Avery an die Anmeldung der Tierklinik, wo sie nicht nur auf drei sexy Tierärzte trifft, sondern auch gleich noch einen Job ergattert. Damit nicht genug. Es scheint, als habe Redwood nur auf Avery gewartet, die nicht nur der neue Star auf dem stadteigenem Twitter Account ist, sondern auch noch gleich vom Festausschußkomitee mit Beschlag belegt wird. Langeweile sucht man im Buch vergebens, es ist immer etwas los.

Liebevoll erzählt mit viel Herzenswärme und einem ganz eigenen Charme. Mir hat der frische Stil gefallen und das die Übersetzung darauf verzichtet alles nach deutschem Klischee glatt zu bügeln. So finden sich Redewendungen, die uns im Deutschen nicht geläufig erscheinen und gerade deshalb der Geschichte einen ganz eigenen Stil geben. Schön auch, die in kursiver Schrift dargestellten Gedanken und Handlungen der Tiere in der Tierklinik. Ein Buch, das erfrischend anders geschrieben ist und dessen Protagonisten so manchen Selbstzweifel überwinden müssen, bevor sie bereit sind für die ganz große Liebe.

Ob es Avery und Cade schon im ersten Band schaffen ihre Zweifel über Bord zu werfen, lasse ich Euch selbst rausfinden.

Cover:

Sehr schönes und aufwändiges Cover, das die Stimmung im Buch perfekt einfängt. Die geprägte Schrift ist glänzend, ebenso wie die Fotos, dazu ist der Hintergrund in Holzoptik matt gehalten und hat eine sehr edle Haptik.


Fazit:

Romantische Geschichte, die trotzdem ohne Kitsch auskommt. Die Handlung ist flüssig und sehr authentische wiedergegeben. Der neue und teilweise ungewöhnliche Schreibstil kann überzeugen.
Ich freue mich auf den nächsten Teil – Wir sehen uns in Redwood! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"romantisch":w=1,"lesenswert":w=1,"fremde kultur":w=1,"schicksal. leben":w=1,"geheimnisvolle familiengeschichte":w=1

Der Duft von Erdbeersaft

Ella Wünsche
E-Buch Text: 282 Seiten
Erschienen bei null, 26.02.2016
ISBN B01CAIO6ZE
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hätte ich gewusst, dass sich das Buch zu großen Teilen vom Bosnienkrieg handelt, hätte ich es nicht gelesen. 


Schön fand ich die romantische Geschichte bei den Großeltern in dem kleinen bosnischen Bauernhaus. Die Geschichte um den geheimnisvollen bosnischen Nachbarn fand ich teilweise schön, manchmal war er mir auch unsympathisch. 

Die Geschichte der Mutter hat mir leider gar nicht gefallen. Vielen Szenen drehten sich um den Krieg und ich hatte laut Cover und Klappentext einfach etwas ganz anderes erwartet. Daher war ich am Ende ziemlich enttäuscht, 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"kloster":w=2,"nonne":w=2,"klosterleben":w=2,"leben":w=1,"biographie":w=1,"glaube":w=1,"veronika peters":w=1

Was in zwei Koffer paßt - Klosterjahre

Veronika Peters
Flexibler Einband: 255 Seiten
Erschienen bei RM Buch und Medien Vertrieb, 01.01.2009
ISBN B0028YBBMC
Genre: Biografien

Rezension:

Tja, wieder eines dieser Bücher, bei denen es schwer fällt nicht zu spoilern. Es gibt soviel, was ich über dieses Buch sagen möchte, aber es wird euch die Spannung nehmen. 


Ich selbst war im Mädcheninternat bei Klosterschwestern. Die bildhafte Erzählung von Veronika Peters hat mich in die Zeit im Internat zurückversetzt und in die tatsächlich romantische Vorstellung, die ich damals vom Klosterleben hatte.

Veronika Peters zeichnet ein Klosterleben voller Entbehrungen, schwerer körperlicher Arbeit und einer starken Gemeinschaft. 
Ich konnte ihren inneren Kampf und die Zerrissenheit gut nachvollziehen, vor allem als ihr immer wieder, die Aufgaben, die sie liebt, genommen wurden. In der klösterlichen Gemeinschaft ist kein Platz für eigene Wünsche und so wird Veronika dort eingesetzt, wo sie im Kloster am meisten gebraucht wird.

Ein Buch mit tiefen Einblicken, ein Buch, das mich sehr begeistert hat. Meine Erwartung nach idyllischem Klosterleben und duftenden Klostergärten wurde nur kurz erfüllt um dann von einer tiefen Erkenntnis abgelöst zu werden. 

Sehr lesenswert - Tiefgang und eigene Kontemplation garantiert.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

"ostsee":w=9,"meer":w=4,"familie":w=3,"flucht":w=3,"hotel":w=3,"palau":w=3,"tod":w=2,"sterbebegleitung":w=2,"katia":w=2,"freundschaft":w=1,"krankheit":w=1,"glück":w=1,"fantasie":w=1,"insel":w=1,"neuanfang":w=1

Das Meer in Gold und Grau

Veronika Peters
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.05.2013
ISBN 9783442467891
Genre: Romane

Rezension:

Hach, ich liebe dieses Buch.


Veronika Peters hat hier eine ganz wundervolle Welt erschaffen. Die liebevolle Pension "Palau" die ihre Tante Ruth zusammen mit ein paar liebgewordenen Freunden führt ist kein romantischer Ort, aber dafür um so liebevoller. Mir gefällt, dass das Buch nicht mit dem typischen Klischee der Inselidylle spielt, sondern hier ganz viel Schietwetter, Müll am Strand und schwarze Tage beschrieben werden.

Wer einen klassisch, romantischen Inselroman erwartet, wird enttäuscht werden. Wer auf ein Buch mit ganz viel Herzenswärme und der nüchternen Betrachtung von alltäglichen Sorgen, und auch schweren Problemen sowie Krankheit und Tod hat, ist hier richtig. Kein Buch für "zwischendurch", sondern ein Buch, das Aufmerksamkeit verdient und mich immer wieder zum Nachdenken bring.

Für mich, mein absolutes Lieblingsbuch. Schon mindestens 10 Mal gelesen. Ich liebe es immer ein bisschen mehr.

5 von 5 Sternen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kleine Fische fangen

Leslie Schnur , Christine Strüh
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 27.02.2008
ISBN 9783453722002
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das ist mein Buch für alle Fälle, ich glaube, ich habe es schon 100 mal gelesen und das war noch immer nicht das Letzte Mal.


Nina verdient ihren Lebensunterhalt mit dem Ausführen von Hunden und  verbringt heimlich viele Stunden damit, die Wohnungen ihrer Auftraggeber genau zu erkunden. Dabei verliebt sie sich in Daniel.
Sie kennt seinen Beruf: Anwalt
Seine Musik und seine Flime und als er eines Tages nach Hause kommt, liegt Nina in seiner Badewanne. Peinlich? Und wie! Aber schnell wird die Geschichte furchbar witzig. 

Ich kann es immer wieder lesen. Made my Day.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebe":w=1,"roman":w=1

Heimkehr

Rosamunde Pilcher
Fester Einband: 1.161 Seiten
Erschienen bei Wunderlich im Rowohlt, 01.01.1995
ISBN 9783498085599
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich gebe zu, ich mag keine Bücher, die im Krieg spielen oder ständig die alten Geschichten aufwärmen.  Darum konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen.


Stil:

Die Grand Dame der Liebesromane versteht es, handwerklich gute Romane zu schreiben. Dass mir der Inhalt nicht gefallen hat, ist somit nicht Schuld von Rosamunde Pilcher. 


Klappentext: 
Cornwall 1935. Vor der vierzehnjährigen Judith Dunbar liegen aufregende Jahre: die Trennung von ihrer Familie, die zum Vater ins ferne Colombo zieht; die erste große Liebe - und der Krieg, der aus dem Mädchen eine selbstbewußte, verantwortungsvolle Frau reifen läßt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Muschelsucher : Roman,Rosamunde Pilcher. Dt. von Jürgen Abel

Rosamunde Pilcher
Fester Einband
Erschienen bei Wien : Buchgemeinschaft Donauland; Gütersloh : Bertelsmann-Club [u.a.], 01.01.1990
ISBN B002PJBTM2
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"kurzgeschichten":w=2,"rosamunde pilcher":w=2,"das blaue zimme":w=2,"liebe":w=1,"england":w=1,"verlust":w=1,"probleme":w=1,"freundschaften":w=1,"schicksalsschläge":w=1,"wiederfinden":w=1,"gilbert":w=1,"amit":w=1,"rosamunde pilche":w=1,"lalla":w=1,"tob":w=1

Das blaue Zimmer

Rosamunde Pilcher , Margarete Längsfeld , Ingrid Altrichter , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.09.1996
ISBN 9783499139222
Genre: Romane

Rezension:

Ich selbst war schon im Cornwall und bin auf den Spuren von Rosamunde Pilcher gewandelt, kein Wunder, dass man in dieser Gegend die wohl schönsten Liebesgeschichten schreibt.


Das blaue ZImmer ist eines der früheren Bücher von Rosamunde Pilcher und wurde ebenfalls im ZDF verfilmt. Hier nun die Geschichte um Emily.

Emily hat den Tod ihrer Mutter noch nicht verkraftet, sie kämpft darum dass das Zimmer ihrer Mutter unangetastet bleibt. Aber bald schon heiratet ihr Vater eine neue Frau und schlimmer noch: Die neue Stiefmutter erwartet ein Baby. 

Als ihr Vater das Zimmer ausräumen und renovieren lässt, bricht für Emily eine Welt zusammen und dann setzen ausgerechnet die Wehen bei der bösen Stiefmutter ein und nur Emily ist da um zu helfen.

Ich fand es sehr schön, wie die beiden Frauen am Ende doch zusammenwachsen und Emily erkennt, dass sie nicht nur einen Menschen  verloren hat, sonder auch zwei neue Menschen gewonnen hat.


Die Geschichte ist Teil einer Sammlung. Das Buch kann aber einzeln gelesen werden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Unverkäufliches Liebhaberstück

Hannah Kaiser
E-Buch Text: 219 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 03.09.2015
ISBN B014WOBWII
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hach, herrlich - ein Liebesroman der zwar die eine oder andere Schwierigkeit in das Leben der Protagonisten zaubert, so richtig in Gefahr ist man aber nie.



Lilly erwischt ihren Mann mit der  Babysitterin im Bett. Schnell sind die Koffer gepackt und die Scheidung eingereicht, und schon ist da
ihre Jugendliebe Ryan.

Wer Hannah Kaiser kennt, weiß, dass Ryan und Lilly im Bett landen und dann wird es natürlich nicht weniger kompliziert.

Ich mag Euch nichts spoilern, soviel sei gesagt: Für alle Romantiker ist Hannah Kaiser immer ein Garant für einen schönen Liebesroman. 

Deutliche Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

"liebe":w=2,"hannah kaiser":w=2,"roman":w=1,"romantik":w=1,"affäre":w=1,"boston":w=1,"football":w=1,"vertrag":w=1,"verlag: selbstverlag":w=1,"sozialarbeiterin":w=1,"footballspieler":w=1,"profisportler-in":w=1,"ex-profisportler-in":w=1,"sozialarbeiter-in":w=1,"vertragsstrafe":w=1

Herzkirschen

Hannah Kaiser
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.06.2014
ISBN B00KY4PQBU
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wie immer ein solider Liebesroman von Hannah Kaiser und sind wir ehrlich: Wie heiß ist Football?

Zum Inhalt:

Grayson ist Footballspieler und ein Frauenheld. Nach einem Unfall kann er nicht mehr spielen und stürzt zunächst ab. Feiern, Party, Frauengeschichten bestimmen seinen Alltag.

Als er anfängt, sich zu prügeln,verliert er auch noch seine Werbeverträge.

Grayson soll sein Image verbessern und das ausgerechnet in einer Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder.

Als er Cherry kennenlernt, kracht es erst mal ordentlich zwischen den Beiden. Aber wer Hannah Kaiser kennt, weiß: Das Happy End ist nicht fern.

Fazit: Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen, es gibt aber besseres von Hannah Kaiser. Ich hatte Schwierigkeiten den verwöhnten Grayson zu mögen. Er war doch ziemlich eingebildet. 

Trotzdem, wie immer, handwerklich gut geschrieben, und natürlich mit der richtigen Portion Erotik und Romantik.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"liebe":w=1,"roman":w=1,"gewalt":w=1,"probleme":w=1,"alleinerziehend":w=1,"verlag: selbstverlag":w=1,"jurist-in":w=1,"buchhändler-in":w=1

Die Verführung des Mondes

Hannah Kaiser
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 18.12.2013
ISBN 9781490488929
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hannah Kaiser überzeugt mich immer wieder mit ihrem soliden Schreibstil. Alles was aus ihrer Feder stammt lese ich mit großer Freude und jedes neue Buch muss ich sofort haben.


Hier konnte mich jedoch der Anwalt nicht so ganz überzeugen. Irgendwie war mir der "Schnösel" zu eingebildet der das Klischee vom reichen Angeber ganz gut bedient.

Trotzdem ein solider Liebesroman mit der gewohnt hohen Qualität von Hannah Kaiser. 

Wer sich vom Klappentext angesprochen fühlt sollte es auf jeden Fall lesen. Handwerklich einwandfrei. 


  (1)
Tags:  
 
69 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.