Katrinbacher

Katrinbachers Bibliothek

131 Bücher, 128 Rezensionen

Zu Katrinbachers Profil
Filtern nach
131 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

4 sterne, thrillerelemente, liebesgeschichte

Blutroter Frost

Meredith Winter
Flexibler Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Sommerburg Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783981872200
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

enge, liebesroman, plus size für die liebe, spirituelle reise, neubeginn

Plus Size für die Liebe

Kari Lessír
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2017
ISBN 9783743111431
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

37 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, liebesroman, jana von bergner, organspende, für die liebe und das leben

Für die Liebe und das Leben

Jana von Bergner
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Independently published, 13.07.2017
ISBN 9781521805985
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Immer noch ergriffen sitze ich hier und probiere Worte für ein Buch zu finden, für das es eigentlich keine Worte gibt. Jana von Bergner erzählt ein Drama, dass so täglich passieren könnte, aber hoffentlich, für jeden, nur eine Fiktion bleibt. Sie hat sehr realistische Protagonisten erschaffen, die Haupt- wie die Nebencharaktere hauchen gekonnt dem Buch leben ein. Durch den Ausdrucksstarken schreibstill der Autorin hat man das Gefühl, dass man alles hautnah miterlebt, die Gespräche, die Hoffnungen, die Schuldgefühle, die Trauer, die Wut auf sich und jeden, aber auch die Taten und Gesten, die Vivien und Adam, ganz langsam, aber unweigerlich zueinander führen.
Bei so manchem Gespräch, über das Leben und die Liebe, musste das eine oder andere Taschentuch bei mir herhalten. 
Das Buch ist mit so viel Emotionen erschaffen, dass man es lesen muss, um zu verstehen, was Worte hier nicht ausdrücken können.

Mein Fazit
Ein Buch über die Hoffnung, dass das Leben und die Liebe ein Weg findet, aber auch über das Verzeihen, den sie ist ein wichtiger Bestandteil der Liebe.
Mich wird das Buch bestimmt noch ein bisschen in meinen Gedanken begleiten und vergebe sehr gerne 5 Sterne plus.

  (120)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

miami, millionaires club

Miami Millionaires Club – Tanner

Ava Innings
E-Buch Text: 174 Seiten
Erschienen bei null, 01.08.2017
ISBN B0746QSKZR
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Tanner ist wieder ein Millionaire zum Verlieben!!!
Diese geniale Novellserie kann immer so schön abwechslungsreich weitergehen, kann man sich doch immer wieder, mal mehr, mal weniger, in einen der Jungs verlieben.
Diesmal lernen wir Tanner besser kenne, er war ja schon in einigen Vorgängergeschichten mit dabei und hat durch seine Art Aufmerksamkeit auf sich gezogen, also mir ging es auf jeden Fall so. Ich wollte immer etwas mehr über ihn erfahren und habe für ihn auf eine zweite Chance, in Sache Liebe gehofft. Niemand sollte so einen Verlust erfahren müssen, doch ist die Welt leider voll von Vollidioten, die ihre Minderwertigkeit in Waffengewalt lösen müssen. Sorry, aber es ist echt zum ...!
Hier geht es aber nicht um die A....löcher dieser Welt, sondern um einen total lieben Menschen, der seinen Verlust und seinen Schmerz in einen Job umgewandelt hat, damit andere dieses Leid, das ihm widerfahren ist, nicht selbst erfahren müssen.
Diese Novelle runden das verwöhnte und skandalumwitterte It-Girl London und ihre Doppelgängerin Danielle ab, was die beiden verbindet, das verrate ich euch nicht, findet es am besten selbst heraus.

Ach ja, ich habe diese Novelle als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich dafür ganz herzlichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Tanner
... ist der beste Freund von Noah, das erlebte verbindet sie auf ewig und doch sind diese beiden Männer grundverschieden.

Cover
... dieses Mal nicht ganz so meins, also dieser Tanner ist nicht so meiner, sonst konnte ich immer die Protagonisten verbinden, doch diesmal ...

Mein Fazit
Wer den Club liebt, kommt an Tanner nicht vorbei!
Lest ihn und verliebt euch. 😍

  (132)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

124 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

lynsay sands, argeneau, vampire, anders, valerie

Vampir verzweifelt gesucht

Lynsay Sands , Ralph Sander
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.08.2014
ISBN 9783802594038
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung
Dank eines verregneten Lesewochenendes habe ich mal wieder Bücher von meinem SUB abbauen können, eine Wahl war die schöne Vampirgeschichte "Vampir verzweifelt gesucht" von Lynsay Sands.
Wie auch die Vorgänger ist die Serie gewohnt flüssig und witzig geschrieben, die erotischen Szenen sind gut platziert und man kommt auch nach längerer Abstinenz, leicht wieder ins Geschehen. Anders ist ein Vampir, der uns schon länger begleitet und bei dem es sehr absehbar war, dass das Schicksal seine Lebenspartnerin schon im Gepäck hat. Valerie ist eine Tierärztin und sehr zielstrebig, sie ist es, die die Vollstrecker auf den Abtrünnigen durch ihren Hilferuf aufmerksam macht.
Doch ob Valerie nach allem erlebten, das benötigte Vertrauen in Anders aufbauen kann, oder ob sie das Angebot, ihr Gedächtnis zu löschen, doch noch annimmt?

Cover
Superpassend zu den Vorgängern, macht sich superschön im Bücherregal.

Mein Fazit
Eine schöne übersinnliche Liebesgeschichte, die an einem verregneten Tag, die Sonne scheinen lässt.
Ich gebe meine Leseempfehlung. 

  (143)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, mma, rose bloom, rage, freundschaft

Rage - Fight for Love

Rose Bloom
E-Buch Text: 197 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 10.07.2017
ISBN B073VXF3ZN
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich durfte dieses Buch für eine Leserunde bei Lovelybooks lesen, das ich es für diesen Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Zum Glück war der zweite Teil schon draußen und ich musste nicht diesen Cliffhanger ertragen, ich glaube, ich hätte leichte Aggressionen und dann irgendwas an die Wand geschmissen.
Rose Bloom schafft es mit ihrem schreibstill den Leser zu begeistern, die Geschichte ist spannend und gefühlvoll, die Protagonisten sind alle realistisch und die detaillierten Schilderungen lassen das Kopfkino starten. Durch den Prolog ist man direkt wieder in der Situation, die nicht sein kann, nicht sein darf! Man leidet, hofft und bangt mit Lauren, der Wunsch, dass Shawn endlich wieder die Augen aufmacht, er der Alte ist und alles wieder so ist, wie vor dem Kampf, steigt von Seite zu Seite.
Doch, durch welche Höllen die beiden gehen müssen, und ob sie überhaupt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben, müsst ihr selbst herausfinden.

Cover
... Rage - ein Kämpfer, er passt.

Mein Fazit
Im zweiten Teil geht es in erster Line um Hoffnung, Vertrauen und ums Kämpfen, die schwersten Kämpfe fightet man nicht im Ring aus, lest selbst, es lohnt sich!

  (145)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

rose bloom, badboy, sex, unfall, amm

Rage - Fight for Desire

Rose Bloom
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.06.2017
ISBN 9781521444443
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Mein erstes Buch von Rose Bloom und bestimmt nicht mein Letztes.
Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr ansprechend, bildlich lässt sie die Szenen im Kopf entstehen.
Das Buch lässt einen, einmal damit angefangen, nicht mehr aus seinen Fängen, will man ja unbedingt wissen, was passiert und ob die Dunkelheit gewinnt, die man schon direkt am Anfang zu Gesicht bekommen hat, oder hat doch das Licht eine Chance? Beide Protagonisten haben eine sehr bewegende Vergangenheit, die sie sich im Laufe der Geschichte anvertrauen. Jetzt müssen beide nur noch die Vergangenheit des Anderen respektieren und darauf vertrauen, dass er weiß, was er damit anfängt, nur so haben sie eine Chance.
Zum Glück ist der zweite Band schon draußen, sonst würde ich, bei so einem Schluss durchdrehen und mein Reader an die Wand werfen.

Rage
... Mr. Unverschämt und sexy, ein Kämpfer halt! Er lebt nur für eins, doch ob er sich da mal nicht täuscht.

Lauren
... eine Kämpferin, nur dass sie nicht im Käfig kämpft und bei ihrem Kampf geht es nicht nur um Geld und Ansehen. Aber ob sie diesen Kampf gewinnt?

Cover
Das Cover ist verdammt anziehend, es macht neugierig, was der Kerl auf dem Cover wohl alles zu bieten hat.

Mein Fazit
Eine schöne MMA-Geschichte, in der es in erster Linie ums Vertrauen geht, gepickt mit Liebe, graniert mit Spannung und einem Tüpfelchen Erotik.

  (126)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

las vegas, millionaires club

Las Vegas Millionaires Club - Wesley

Zoe M. Lynwood
E-Buch Text: 125 Seiten
Erschienen bei null, 02.06.2017
ISBN B071FXNSNP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Der Zehnte Millionair ist bei mir eingezogen und es ist der zweite Band aus Zoe M. Lynwood´s Feder, ihr Schreibstil ist flüssig und lässt sich super lesen. Ich finde es sehr schön, das sich mehrere Autorinnen gefunden haben und durch ihre abwechselnden Schreibstile sich super ergänzen, sie passen perfekt zu den verschiedenen Charakteren und man darf sich auf weiteren Zuwachs in der Autorinnen Familie freuen und damit auf noch abwechslungsreichere Charaktere.
In dieser Novelle geht es um Wesley, er ist ei richtiger Lebemensch und total sympathisch, auch wie er am Anfang auf das Chaos, dass in seinem Leben Einzug hält, reagiert. Ich konnte ihn da sehr gut verstehen, ich glaube, den meisten Männern würde es so ergehen, wenn sie nichts ahnend, mit so einer lebensveränderten Tatsache konfrontiert würden. Die Rückblicke mit Patrizia fand ich sehr schön, ich mag Bücher, in denen man auch etwas von einer vergangenen Zeit erfährt, man merkt das sie damals, wie heute, eine zielstrebige Frau im Beruf, aber nicht im privaten ist. Tina ist da mehr gradliniger, was sie sehr sympathisch macht, grade weil sie nicht... (gespoilert wird nicht 😉).
Schade fand ich allerdings, dass viele Fragen für mich unbeantwortet blieben, das es kaum einen Zusammenhang mit den Jungs vom Millionaires Club gab und dass das Ende so abrupt kam, als ob die Zeit oder die Seiten nicht ausreichten, eins - zwei Kapitel mehr, hätten der Novelle sehr gut getan, daher ziehe ich leider ein Stern ab. 

Cover
auch hier hat Truelove Coverdesign wieder ein wunderschönes Cover designt, großes Lob. 

Mein Fazit
Auch diese Novelle bekommt meine Leseempfehlung, auch wenn ich auf eine Fortsetzung, oder eine Bonusstory hoffe, bei der meine Fragen aufgeklärt werden.

  (132)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

las vegas, millionaires club

Las Vegas Millionaires Club - Lee

Liv Keen
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.04.2017
ISBN B071KVVPQL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Ich liebe die Serie des Milliaires Club, viele kleine Novellen fügen sich zu einem großen Ganzen.
Die vielen unterschiedlichen Charaktere, die diesen Club so besonders machen, werden gekonnt durch die unterschiedlichen Autorinnen hervor gehoben. Diese Novelle ist der Feder von Liv Keen entsprungen, die mit ihrem wundervollen Schreibstil ihren Protagonisten leben einhaucht.
Jeder der Jungs hat Geld wie Heu, aber auch sein eigenes Päckelchen zu tragen und so reiht sich Lee Campbell wunderbar in den Club ein, den seine Vergangenheit ist ihm dicht auf den Fersen und auch er muss lernen, der Club steht immer hinter einem.
Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen, der Club ist Familie!!!
Ich bin gespannt, wie es bei ihm noch weiter geht, den in jeder Geschichte bekommt man das eine oder andere von den Jungs noch mit, zum Glück, den jeder hätte seinen eigenen Roman verdient.

Cover
Auch hier wieder ein großes Lob an die Designer der Mini´s - Einfach superschön.

Mein Fazit
Jeder, der eine actionreiche Liebesnovelle, mit einer sehr spannenden Handlung sucht und sich gerne für einen kurzen Augenblick von einem Millionaire entführen lässt, ist hier genau richtig! 

  (120)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

rocky mountains, liebe, virginia fox, drogen, mädchenhandel

Rocky Mountain Crime

Virginia Fox
E-Buch Text: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 29.06.2017
ISBN 9783906882079
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Das Warten hat ein Ende und Virginia Fox beglückt uns mit einer neuen und sehr gelungenen Fortsetzung von den Einwohner aus Independence in den Rocky Mountains.
Grade nach dem letzten Roman war ich sehr darauf gespannt, wie und ob die Autorin die Spannung aus dem letzten Roman noch toppen konnte, grade in an bedacht des neuen Titels. Aber Virginia Fox hat es mit Leichtigkeit geschafft, einen in eine gänzlich neue Geschichte zu zaubern, und doch strecken sich immer wieder kleine Fühler in die Vergangenheit, sodass man nie ganz den Faden verliert und falls man die Vorgeschichten nicht kennen sollte, sehr neugierig darauf gemacht wird. In Band elf erzählen Valentina und Big A ihre Geschichte, die beiden hatten ja schon den einen oder anderen Auftritt und sind von daher keine Unbekannten, ich freue mich sehr für die beiden und hätte wahrscheinlich meinen Wetteinsatz auf früher datiert. 😉

Cover
wieder traumhaft und absolut passend zum Inhalt.

Mein Fazit
eine Geschichte mit Spannung, Zusammenhalt und noch mehr Liebe!
Absolute Leseempfehlung!!!

  (127)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

liebe, kristina moninger, rom, wenn gestern unser morgen wäre, familie

Wenn gestern unser morgen wäre

Kristina Moninger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 28.06.2017
ISBN 9783945362297
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Kristina Moninger hat einen sehr ansprechenden Schreibstil, er ist flüssig, bildhaft und mit viel Gefühl. Der Roman wird aus der Sicht der Hauptprotagonistin erzählt, und obwohl Sara am Anfang recht kühl auf mich wirkte, konnte mich die Autorin doch überzeugen ihr eine Chance zu geben, ich lernte sie und ihr Umfeld besser kennen und hätte mir ab und an gewünscht, als kleines Engelchen oder Teufelchen auf ihrer Schulter zu sitzen und ihr das Richtige, aus meiner Sicht, zu zuflüstern. Ich konnte mich mit ihr gut anfreunden und auch des Öfteren in sie hineinversetzten. Auch stellte ich mir folgende Fragen:
Was würde man selbst machen, wenn das Leben einem eine solche Chance bietet? Gebe es etwas, das man ändern möchte und wenn, wie würde sich das Leben danach verändern?
Zum Glück trifft hier Fiktion auf Wirklichkeit und ich muss mich nicht wirklich damit auseinandersetzten. 😉

Sara
am Anfang eine Frau, mit der ich persönlich, nicht so viel anfangen konnte, am Ende, eine Freundin, die man mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlässt.

Matt
ein lebe Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat und der es vor allem versteht, das Leben mit seinen höhen und tiefen zu genießen.
Ein kleiner Rat von ihm:
Leben ist gefährlich oder langweilig. Entweder lebst du mit allem Drum und Dran oder du existierst eben einfach nur. Die Entscheidung triffst du selbst.
(gefunden im eBook)

Cover
ein wunderschönes Cover, das einen direkt anzieht und zum Verweilen einlädt.
PS. Ich liebe Schmetterlinge und werde nach dem Print Ausschau halten.

Mein Fazit
Ein traumhafter Was-Wäre-Wenn Roman, der einen zum Nachdenken anregt.
Ich vergebe 4,5 Sterne 

  (104)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kinder, seepferdchen

Seepferdchen & überaus verrückte Zufälle: Liebesroman (unexpected love 4)

Emily Frederiksson
E-Buch Text: 444 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 20.06.2017
ISBN B071GWCQCJ
Genre: Liebesromane

Rezension:


Meine Meinung
Ich durfte das Buch von Emily vorab lesen und sie hat es wieder geschafft, mich von der ersten Seite abzuholen und festzuhalten. Die Hamburger Jungs sind aber auch alle zum Anbeißen.
Der Schreibstil von Emily Frederiksson ist einfach überzeugend, er ist flüssig, gefühlvoll und lässt einen den Stress des Alltags vergessen, man wird direkt nach Hamburg versetzt und fühlt sich dort pudelwohl, so unter alten Bekannten, auch freut man sich riesig mit ihnen über ihre kleinen und lauscht ihren Geschichten, was so zwischenzeitlich passiert ist.
Das Einzige, was ich bemängeln kann, ist, dass das Buch mal wieder viel zu schnell gelesen war.

Nele
Workaholic, bodenständig, schlagfertig und hat ein großes Geheimnis.

Oliver
Ebenso ein Workaholic, genau so bodenständig, liebt gute Rededuelle und hat ein Geheimnis, weswegen seine Wochenenden absolut tabu für Freunde und Frauen sind.

Cover
auch dieses Cover passt sich wunderbar den Vorgängern an und macht einfach Vorfreude auf Sommerurlaub.

Mein Fazit
Auch das vierte Band lege ich jedem Liebesromanleser ans Herz, ich liebe sie.
5 Sterne +

  (114)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, anna fischer, baseballstar, promis, journalismus

Herz in Reparatur

Anna Fischer
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.05.2017
ISBN 9781521316078
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich habe das Buch bei LB gewonnen, danke nochmals für das tolle Gewinnspiel und an die superschöne Widmung im Buch, dass ich es kostenlos erhalten habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Mein erstes Buch von Anna Fischer, doch bestimmt nicht mein Letztes.
Ihr Schreibstil macht richtig Lust zum Lesen, er ist sehr flüssig, witzig und mit viel Gefühl. Ihre Protagonisten hat sie mit sehr viel liebe erschaffen, nicht nur Emma und Matt, sondern alle, die die beiden auf ihrem Weg begleiten. Es macht sehr viel Spaß ihrer Entwicklung beizuwohnen, ich konnte oft lachen und manchmal auch nur den Kopf schütteln. Der Schlagabtausch in den Wortgefechten ist wie Sahne auf Erdbeeren, einfach himmlisch. 😉

Das Cover
Ein etwas anderes Cover, aber es animiert direkt zum sich anschauen und Rückseite lesen. 

Mein Fazit
wer eine humorvolle Liebesgeschichte sucht sollte nicht lange überlegen und hier zugreifen, 
von mir gibt es die volle Punktzahl.

  (86)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Magnolien im Mondlicht

Marleen Reichenberg
E-Buch Text: 274 Seiten
Erschienen bei null, 25.09.2016
ISBN B01LXZI0L9
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Wieder ein sehr schönes Buch aus Marleen Reichenbergs Feder, das mit ihrem bildhaften und gefühlvollen Schreibstil die Protagonisten im Kopf zum Leben erweckt. Ich habe viel mit ihnen im ersten Teil gelitten und das eine oder andere Mal, laut eine der Mütter mit "Boah, diese dumme Kuh" beschimpft, warum? Hmm, das müsst ihr selbst herausfinden, nur so viel, ich konnte sie in diesen Momenten absolut nicht leiden. Im zweiten Teil habe ich mich mit ihnen gefreut, und als die Romantik Einzug gehalten hat, war ich über Conners Einsatz sehr gerührt. Ich fand die Geschichte sehr schön und gefühlvoll, auch noch Stunden nach dem lesen, wird man von ihr berauscht.

Noelle und Conner
... sind im ersten Teil des Buches noch sehr jung, was sie zum Teil sehr blauäugig oder naiv erscheinen lassen, aber wie ist man mit 17 oder grade mal Anfang 20? In diesem Alter ist man doch so, man lässt sich noch die Sterne vom Himmel holen, oder probiert es für die erste große Liebe.
Im zweiten Teil sind die beiden 10 Jahre älter und daher viel reifer dargestellt, man selbst kann sich besser in sie hineinversetzten, was wiederum dem eigenen reiferen Alter entspricht.

Cover
... sehr romantisch und es lädt direkt zum Träumen ein.

Mein Fazit
... eine absolute Leseempfehlung!


Die Liebe trägt nicht nach.
Sie tritt dem anderen jeden Tag neu und mit neuer
Liebe gegenüber und vergisst, was dahintenliegt
- sie macht sich damit zum Spott der Menschen,
zum Narren - und sie wird auch dadurch nicht irr -
sondern sie fährt fort zu lieben.

(Dietrich Bonhoeffer, 1906 - 1945)

  (137)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

305 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 112 Rezensionen

lara adrian, erotik, liebe, for 100 days, täuschung

For 100 Days - Täuschung

Lara Adrian , Firouzeh Akhavan-Zandjani
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783802598210
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung
Ich wurde auf das Buch durch den LYX Geburtstag aufmerksam, da ich Lara Adrian schon durch ihre Midnight Breed Reihe kannte und mochte. Ihr Schreibstil hatte mir damals sehr gut gefallen und so dachte ich mir, ich könnte mit diesem Buch nicht viel verkehrt machen, also ab in die nächste Buchhandlung und direkt Band 1 gekauft und natürlich den Zweiten für mich vorbestellt, ob das ein Fehler war? Ich hoffe nicht! Vom Auftakt nämlich bin ich sehr enttäuscht, ich habe mir von der Überschrift und vom Klapptext so viel mehr versprochen, warum müssen momentan alle Protagonistinnen jung, hübsch und supernaiv sein, ihr Leben komplett in die Hände eines ihnen fast unbekannten Mannes  mit viel, okay mit sehr viel Geld und einem ganz dunklen Geheimnis legen? Auch mit Anfang 20 hat man funktionierende Gehirnzellen, oder sind wir hier in Good old Germany einfach weiterentwickelt?
Ich finde es echt schade, dass ganz viele Autoren immer noch auf den SoG Zug, mit und ohne SM, aufspringen wollen und die Leserschaft leider damit langweilen, der Schreibstil ist wenigsten gleich geblieben und lässt sich damals wie heute flüssig und gut lesen, bleibt also noch die Hoffnung auf Teil 2 und dann sehen wir weiter.

Mein Fazit
SoG ohne SM, mit einer sehr vorhersehbaren Geschichte.

  (147)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

kathrin lichters, liebe, rennfahrer, verbundenheit, carhill sisters

Carhill Sisters - Emily & Jake

Kathrin Lichters
E-Buch Text: 241 Seiten
Erschienen bei Feelings, 03.08.2016
ISBN 9783426441435
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich bedanke mich beim Feelings - Verlag, ich durfte dieses tolle Buch Testlesen, dass ich es kostenlos erhalten habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Der Schreibstil von Kathrin Lichters ist sehr flüssig und gefühlvoll, schnell zieht sie den Leser mit ihren Protagonisten ins Geschehen und hält einen mit ihnen fest. Jeder Darsteller in diesem Buch ist sehr liebevoll ausgearbeitet worden, man kann sich super in jeden Einzelnen hineinversetzten. Grade am Anfang, die Trauer ist so präsent, dass jeder der schon einen geliebten Menschen verloren hat, sich direkt in dem Gefühlschaos wiederfindet und sich damit identifiziert. Die Autorin zeigt aber auch auf, dass der Schmerz irgendwann erträglich wird, das Freunde und vor allem die Familie einen aus dem Sumpf herausziehen können und dass das Leben sich lohnt.
Liebe lässt sich von Trauer und Angst nicht aufhalten, oder doch? Findet es heraus!

Emily Carhill
... so jung und schon Witwe, das Leben ist sooo ungerecht. Eigentlich ist sie von ihrer Art her eine sehr mutige und toughe Frau, bis zum Tod ihres Mannes, ab dann wirkt das Leben gedämpft und hinter einem Grauschleier, der den Farben seine Leuchtkraft entzieht.

Jake O’Reiley
... der jüngste und erfolgreichste Rennfahrer der Geschichte, er ist durchtrainiert, reich, sexy, sehr arrogant und total von sich eingenommen, der Single vor dem Herrn, aber auch er ist nur ein Schatten seiner selbst.

Mein Fazit
Wer Emotionalität gepaart mit Glauben an die Liebe gerne liest, sollte hier ganz schnell zugreifen.
Meine Leseempfehlung vergebe ich sehr gerne.

  (145)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Devils X-Mas: Der Fire Devils MC 3.1

Susan B. Hunt
E-Buch Text: 28 Seiten
Erschienen bei BookRix, 02.12.2016
ISBN 9783739686035
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Die Jungs der Fire Devils feiern Weihnachten und ihr Prospect Trouble setzt dem i das Pünktchen obendrauf, den genau darum geht es an Weihnachten.
Eine sehr bewegende Weihnachtsgeschichte und so ganz anders als vermutet!

  (137)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

DIRTY DEAL Blood & Angel: Der Fire Devils MC (3)

Susan B. Hunt
E-Buch Text: 357 Seiten
Erschienen bei null, 30.10.2016
ISBN B01M34JZQ0
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Susann B. Hunt hat mich von Anfang an mit ihren Bikern begeistert, Dirty Deal bildet da keine Ausnahme. Sie verbindet in ihren Bücher immer das schlechteste und böseste, also die Grausamkeit der Welt mit der sich immer und überall durchsetzenden Liebe. Den wahre Liebe findet ihren Weg. Susanns unverwechselbarer Schreibstil holt einen direkt ab, die Spannung, die immer zum Greifen nah ist, hält einen gefangen, den so ein Member von einem MC lebt nicht grade ungefährlich, es gibt überraschende Wendungen, manchmal sehr brutal und mit Erotik wird auch nicht gegeizt.

Blood
... ist der V.P. (Vize President), er ist riesig und seine Schultern so breit, dass man sich überlegt, ob er seitwärts durch eine Tür muss, seine Beine sind wie Baumstämme und seine Oberarme nicht minder kräftig, der ganze Kerl ist mit Tattoos übersät und sein Kopf kahl geschoren.

Angel
... ihr Teint ist wie von dunklem Cappuccino, hat fast schwarze Augen und Korkenzieherlocken, sie hat eine 5 jährige Tochter.

Cover
Genauso stelle ich mir Blood auf seiner Harley vor, tolles Cover!

Fazit
Meine Leseempfehlung hat diese Reihe auf jeden Fall, wer sie noch nicht kennen sollte, fängt am besten mit dem ersten Band an, da sie sich aufeinander aufbaut.
Wer also eine mitreißende Geschichte mit einer guten Portion Erotik sucht, ist hier genau richtig!

  (105)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ava innings, millionars club, miami, eroti, millionaires club

Miami Millionaires Club - Noah

Ava Innings
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.03.2017
ISBN B06XWG2MY7
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
OMG, was für eine Novelle!!!
Noah hat alles - Gefühl, Sex, Spannung und ganz viel Herzschmerz - die Geschichte geht einfach unter die Haut, in dem einen Moment ist man happy und im nächsten den Tränen nah, eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich hatte zwischendrin das dringenden Bedürfnis, das Buch gegen die Wand zu schmeißen und ein ernstes Wörtchen mit Ava Innings zu schreiben, das konnte doch nicht wahr sein, dann trieb mich die Neugierde zurück, ich bin ja schließlich eine Frau und muss wissen, wie es ausgeht, um dann ... das verrate ich nicht, nur soviel - ich habe mit ihnen: geflirtet, genossen, geknutscht, geliebt, gelacht, gefi..., geweint, gefeiert, gelitten und getrauert. 
Noah ist ein Echtes original, so wie man ihn schon aus den anderen Büchern kennt, er ist dominant und sehr präsent, es gibt ja Menschen die, wenn sie einen Raum betreten ihn mit ihrer Persönlichkeit komplett einnehmen, so ist er, nur halt in meiner Fantasie. Ich bin auf jeden Fall ein Noah-Fan. 😉

Cover
Jedes der Cover ist ein ganz besonders und passt perfekt zu den Protagonisten im Buch, man merkt, das die Designerin sich viel Zeit nimmt, um das perfekte Paar dafür zu finden.
Alle Cover passen super zusammen und sehen so genial nebeneinander aus. Ich liebe die Mini-TB!!!

Mein Fazit
Lesen, an Noah geht eigentlich kein Weg vorbei!

5 Sterne +

  (126)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

frankreich, restaurant, kochen, liebe, erbe

French Kiss: Liebe zum Nachtisch

Marie Keller
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.03.2017
ISBN B06XX4D39Z
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Ich durfte dieses Buch in einer Leserunde lesen und bedanke mich dafür ganz herzlichst,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
French Kiss ist der Debütroman von Marie Keller, mit noch kleinen Holpersteinen versetzt sie einen nach Frankreich. Ihre weiblichen Protagonisten sind mit viel liebe erschaffen worden, die Freundschaft zwischen den drei unterschiedlichen Frauen ist herzlich und man fühlt sich direkt mit ihnen verbunden, bei Jean, dem männlichen Hauptprotagonisten, bin ich noch immer etwas ratlos, mal ist er total freundlich und lieb und dann ist er der absolute Macho und ein A... .
Die Geschichte beginnt mit dem tot von Sophies Großmutter, sie hat sie leider niemals persönlich kennengelernt, doch ich fand es sehr schön, dass Sophie das Erbe ihrer Großmutter annahm und sich auf eine ihr unbekannte Reise einließ, zwar ist sie für meinen Geschmack bei manchen Sachen sehr blauäugig herangetreten, wie zum Beispiel als absolute nicht Köchin innerhalb von 14 Tagen ein Bistro zu eröffnen, mit Rezepten von einem gehobenen Restaurant, aber hier ist ja auch die künstlerische Freiheit zu berücksichtigen und an dieser hat sich die Autorin hier bedient. Leider hatte ich auch den Eindruck, dass es zum Schluss zu an Papier gemangelt hat, es wurde alles schnell abgehandelt und der Leser bleibt mit manch einem Fragezeichen zurück. Vielleicht ist ja mal eine Fortsetzung geplant, ich bin gespannt was wir in Zukunft noch erwarten dürfen.

Cover
... eine gelungene Komposition, die direkt neugierig auf eine kulinarische Reise macht, die gewürzt ist mit einer guten Portion Liebe.

Mein Fazit
Ein kleiner Leckerbissen mit ab und an zu viel Zitrone, jedoch sollte man es probieren.

  (105)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zacki Zack

Margareta Schenk , Bianca Barth
Flexibler Einband: 36 Seiten
Erschienen bei Kelebek Verlag, 04.08.2016
ISBN 9783981782738
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Meine Meinung
Wieder wurde ich in meine Kindheit zurück versetzt und durfte mit dem kleinen Hasen Zack und seinen Freunden ein spanendes Casting erleben, meine kleinen Neffen waren auch ganz fasziniert und haben der Geschichte gelauscht. Eignet sich super zum Vorlesen oder für Leseanfänger. Schön finde ich auch die Bilder zum Ausmalen, so wird zusätzlich die Kreativität der kleinen beim Lesen angeregt.

Cover und Illustrationen
Supersüß, auch die Bilder im Büchlein sind für die Kinder sehr anregend.

Mein Fazit
Ein superschönes Ostermitbringsel für die Kleinen.
Hier geht es in erster Linie um Freundschaft und Selbstvertrauen.

  (126)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Love goes around - Gesamtausgabe

Jessica Raven
E-Buch Text: 704 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 21.09.2016
ISBN 9783955735111
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Es war das erste Buch von Jassica Raven, das ich gelesen habe, Sie hat einen schönen flüssigen Schreibstil, die Erotikeinlagen sind sehr gut platziert und es hat spaß gemacht, sich in die Protas hineinzuversetzen. Jede Geschichte hat ihre eigene Herausforderung, mal spannend und mal muss einer der beiden über seinen Schatten springen, es muss bewiesen werden das nicht nur die erste Anziehung oder der Horizontalsport es ist, der die beiden zusammenhält.
5 schöne Liebesgeschichten, die sich aufeinander aufbauen, aber trotzdem für sich stehen, also man kann alle auch einzeln und für sich lesen.


Cover
... die Einzel, sowie das der Gesamtauflage finde ich sehr ansprechend und anziehend.

Mein Fazit
Hier geht es um Frauenfreundschaften, um Liebesgeschichten mit der richtigen priese Erotik und um den Wunsch und die Hoffnung, den Traumprinzen zu finden.
Von mir gibt es 4 Sterne

  (112)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, vergangenheit, geheimnis, rocky mountains, familie

Rocky Mountain Gold

Virginia Fox
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 30.03.2017
ISBN 9783906882062
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Virginia Fox hat einen tollen flüssigen Schreibstil und schafft es immer, mich direkt abzuholen.
Ihre bildliche Schreibweise entführt einen direkt in die Rocky Mountains, kaum hat man angefangen zu lesen, beginnt das Kopfkino auch schon die einzelnen Szenen zu erschaffen und beamt einen mitten ins Geschehen nach Independence, dort trifft man ganz viele lieb gewonnen Freunde und erfährt was grade in ihrem Leben an der Tagesordnung ist. Es ist so ein bisschen wie Heimkommen, in unserem Ort weiß auch jeder was der andere so macht, oder wer grade, mit wem anbandelt ..., Heimat halt. 😉  Was sich allerdings stark unterscheidet ist die Spannung, in dem idyllischen Örtchen kommt diese nie zu kurz, so müssen die Pärchen immer beweisen, dass es nicht nur im Schlafzimmer passt, sondern dass sie auch in brenzlichen Situationen zusammenstehen, so auch Zelda und Cruz. Ob sie es schaffen und welche Hürden sie überwinden müssen, müsst ihr selbst rausfinden.

Zelda
... wer hat ihr nur den Floh ins Ohr gesetzt, wieder zurückzukommen und warum sieht der Geist so gut aus, riecht so gut und hat auch noch eine Stimme ...

Cruz
... Todgeglaubte leben länger.

Cover
Ein Lob an die Designerin und die Autorin, alles Wichtige ist auf dem Cover vereint. 

Mein Fazit
Wieder eine Liebesgeschichte mit viel Spannung, Humor und noch mehr Liebe!
Absolute Leseempfehlung!!!

  (141)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

homoseualität, gefühlschaos

L.A. Millionaires Club - Hunter

Ava Innings
E-Buch Text: 103 Seiten
Erschienen bei null, 20.02.2017
ISBN B06W5H5XJ3
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung
Hunter ist so ganz anders als erwartet, anders aber nicht schlechter, total unerwartet halt.
Dass Hunter heiß ist und nichts anbrennen lässt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist und das ob Männlein oder Weiblein, wurde schon in den Vorgängern angedeutet, ich war echt auf ihn gespannt und wollte ihn kennenlernen. Mit dieser Novelle war es endlich so weit und ich wurde nicht enttäuscht, Ava Innings hat ihn mit all seinen Facetten vorgestellt, seine Story beginnt direkt in seinem Gefühlschaos, Hunter hat den totalen Liebeskummer, diesem wirkt er durch extremen Sexexzessen entgegen. Seine Freunde, bei denen er der Bad Boy ist, machen sich total sorgen, aber wenn man seine große Liebe verliert, wie soll man anders drüber hinwegkommen? Genau in diesem Chaos lernt er Nova kennen, sie ist der Star in ihrer Szene und ihr Herz ist auf Romantik gepolt, die beide spüren eine gewisse Anziehung, aber ob es auch liebe ist?
Ich finde es super, das die Autorin nicht vor Homosexualität haltmacht, den die Jungs sind wie aus dem echten Leben, nicht nur schwarz und weiß, sondern Bunt.

Cover
Auch dieses Cover passt zu den Vorgängern und harmonisiert super mit dem Inhalt.

Mein Fazit
Für alle, die sich nicht scheuen auch über Homosexualität zu lesen.

  (113)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

millionär, freundschaft, liebe

L.A. Millionaires Club - Tristan

Ava Innings
E-Buch Text: 130 Seiten
Erschienen bei null, 22.01.2017
ISBN B01N25H6IN
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung
Wieder hat Ava Innings einen der Jungs vom Millionairs Club unter die Haube gebracht, aber in dieser Novelle zeigt sie, dass Krankheiten nicht vor der Welt der schönen und reichen haltmachen, sondern auch dort schonungslos zuschlagen, der einzige Unterschied, sie können sich die besten Ärzte leisten, aber wenn der Sensenmann auf der Türschwelle steht, hilft kein Geld der Welt, und wenn ein Hirntumor diagnostiziert wird, sieht man ihn bestimmt winken und setzt in seinem Leben andere Prioritäten. So auch Tristan, der in den anderen Büchern immer eine Stimme der Vernunft war, nur in seinem eigenen hätte ich ihn manchmal gerne den March geblasen, doch dann hatte ich wieder total Mitleid mit ihm und im nächsten Moment musste ich lächelnd den Kopf schütteln, über dieses Katz und Mausspiel der beiden.

Tristan
... ein Workaholic, dem sein Körper seine Grenze zeigt und das man vielleicht nicht alle Zeit der Welt hat, auch wenn man sehr viel Geld besitzt.

Abby
... manchmal muss man abstand nehmen, um nicht zu zerbrechen.

Cover
... ich liebe sie, die Minis sind der absolute Hammer und ein totaler Blickfang im Regal, sie sind immer auf den Inhalt und die Vorgänger angepasst, hab ich schon gesagt, dass ich sie liebe!!! 😍

Mein Fazit
Mich hat diese Reihe schon lange in ihren Bann gezogen, ich kann sie nur empfehlen.

  (86)
Tags:  
 
131 Ergebnisse