Kattlyn

Kattlyns Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Kattlyns Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bande, zurückhaltend-sachlich, klassiker, freundschaft, kinderbuch

Die rote Zora und ihre Bande

Kurt Held
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 15.02.2008
ISBN 9783794161300
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich finde das Buch super, weil es die Probleme der Kinder gut darstellt. Der Autor Kurt Held zeigt uns Gegensätze zwischen Armut und Reichtum, Feindseligkeit und Freundschaft. Er beschreibt das Leben und Erleben der Bande und der ihnen gut gesinnten Menschen (Freunde). Im Gegensatz dazu stehen die Gebildeten (Gymnasiasten) und Wohlhabende der Gesellschaft. Diese sehen einen großen Lebensinhalt darin anderen, den Menschen, die finanziell schlechter gestellt sind, ihren Lebensunterhalt zu entziehen. Dagegen wehrt sich Zora und ihre Bande und unterstützt ihren Freund Gorian, als dieser mit Karaman auf Grund der Fischerei aneinander gerät. 

Der Autor sagt uns durch das Buch, dass es die Bettler und Armen in diesem Buch wirklich gibt. Auch ihr könntet so arm sein wie sie und vor diesen Geldgeiern fliehen, stehlen und rauben aus Not. 

Nicht das was du bist 
macht dich aus 
sondern das was du tust.

Kurt Held zeichnet in seinem Jugendroman das Leben vieler Straßenkinder nach, die auf sich allein gestellt jeden Tag ums überleben kämpfen müssen. Die Gesellschaft, die für diese Kinder verantwortlich ist, zieht sich aus der Verantwortung zurück und überlässt es anderen sich um diese Kinder zu kümmern. Sie verschäft im Gegensatz zu der nicht erbrachten Hilfeleistung den Kindern gegenüber die Regeln und Gesetze. 

Kurz gesagt ich empfehle dieses Buch auf jedenfall weiter.

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse