Kaylies Bibliothek

39 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Kaylies Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
39 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

"liebe":w=4,"#j. kenner":w=4,"erotik":w=3,"tanzen":w=3,"deep love":w=3,"vergangenheit":w=2,"bruder":w=2,"model":w=2,"fotograf":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"sex":w=1,"kampf":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1

Deep Love

J. Kenner , Emma Ohlsen
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diana, 10.04.2018
ISBN 9783453359659
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der neue J.Kenner. Wie oft ich das jetzt schon geschrieben habe… Ich liebe diese Autorin und lese alles, was ich kriegen kann. Ihr schreibstil ist immer wieder fesselnd und schafft es mich als Leser zum Träumen zu bringen.

Das Cover ist gut gewählt und lässt den Leser neugierig.

Kelsey hat angefangen ihr Leben zu leben. Ihre Vergangenheit gut in eine Kiste gepackt, macht sie jetzt ihr Ding. Für ihren kleinen Bruder jedoch würde sie alles aufs Spiel setzten und sogar ihr letztes Hemd geben. Das bringt sie dazu einen Jo anzunehmen, bei dem sie dieses wirklich ablegen muss.  Doch das ist nicht alles, sie trifft auf Wyatt und plötzlich ist die ganze Vergangenheit wieder da.

Diese Geschichte hat mein Herz berührt. Am Anfang habe ich einige Kapitel gebraucht mich in diese Geschichte einzufinden. Nachdem ich aber den Schwung hatte, las sich dieses Buch einfach unheimlich gut. Die Geschichte zwischen Wyatt und Kelsey ist spannend, emotional und voller Gefühl.

J.Kenner hat es wieder einmal geschafft eine neue Welt zu erschaffen und doch alte Figuren wieder einfließen zu lassen. In diese Geschichten einzutauchen, ist wie nach Hause zu kommen.

Ich freue mich unglaublich auf den zweiten band dieser neuen wundervollen Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

218 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

"neighbor dearest":w=6,"penelope ward":w=5,"liebe":w=4,"trennung":w=4,"geheimnis":w=3,"hunde":w=3,"jade":w=3,"damien":w=3,"chelsea":w=3,"freundschaft":w=2,"krankheit":w=2,"goldmann":w=2,"operation":w=2,"tyler":w=2,"doppel d":w=2

Neighbor Dearest

Penelope Ward , Julia Brennberg
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.02.2018
ISBN 9783442486977
Genre: Liebesromane

Rezension:

Neighbor Dearest, ist für mich dieses Jahr eine Überraschung.  In den sozialen Medien, wurde dieses Buch das ein oder andere Mal Diskutiert und nicht immer positiv bewertet. Ich zähle mich zu den Lesern, die dann erst recht neugierig werden und wissen will, warum dieses Buch so für Gesprächsstoff sorgt.

Gespannt habe ich mich also in die Geschichte rund um Chelsea und Damien geworfen.

Chelsea als weibliche Protagonistin, war mir auf anhieb sympathisch. Wer wurde nicht schon einmal von jemanden verlassen, dem man sehr vertraut hat. Plötzlich steht man ohne die geplante Zukunft da und muss lernen neu Anzufangen. Das dass nicht einfach ist, konnte ich absolut nachvollziehen. So war direkt eine Beziehung da. Ich habe es genossen, den Weg ins neue Leben mit ihr gemeinsam zu gehen.

Damien, der männliche Protagonist dieser Geschichte, war auf das erste Wort hin meins. Nicht nur, dass er meinen Lieblingsnamen trägt auch seine geheimnisvolle mürrische Art.

Dieses Buch hat für mich alles, was ich von einem Buch erwarte. Es ist lustig, es ist heiß und es ist emotional. Handlung wie auch Protagonisten sind meiner Meinung nach gut getroffen.  

Der Schreibstil ist locker und fesselnd.

Ich kann verstehen, dass über dieses Buch geredet wird. Ich werde auch darüber reden, denn ich habe mich in diese Geschichte verliebt.

 

Eindeutig eine Überraschung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

179 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

"geneva lee":w=5,"las vegas":w=3,"game of destiny":w=3,"mord":w=2,"young adult":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"drama":w=1,"intrigen":w=1,"mörder":w=1,"verbrechen":w=1,"jugendroman":w=1

Game of Destiny

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.04.2018
ISBN 9783734104817
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der dritte Band der Passion Reihe und damit auch das große Finale. Ich bin nach dem ersten Band ein großer Fan dieser Reuhe geworden. Allerdings ist meine Begeisterung nach jedem Band ein wenig gesunken. Die Story an sich ist interessant und abwechslungsreich. Ich finde die Autorin hat es geschafft genügens Spannung in diese Geschichte zu bringen. Das ein oder andere Mal hat mich eine Wendung doch sehr überrascht, auch wenn zum Ende hin für mich schnell klar war, wer hinter all dem steckt. 

 

Ziemlich schwache Entwicklungen haben für mich allerdings die Charaktere durchgemacht. Emma hätte meiner Meinung nach ein viel größere Entwicklung durchmachen müssen. Ich meine sie erlebt so viel und doch bleibt sie immer die gleiche. Für mich nicht recht nachvollziehbar und teilweise war sie mir auch zu Naiv. Das Jamie nicht mein Lieblingscharakter wird, war mir von Anfang an klar. Ich finde ihn teilweise viel zu arrogant. 

 

Alles in allem hätte es eine tolle Reihe werden können. Der Anfang war vielversprechend, das Finale leider enttäuschend.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

107 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

bigtime, carmen, carmen cole, chief, empathie, erica, erica songe, fantasy, feuer, fiera, fiona, fiona fine, freundschaft, helden, superhelden

Hot Mama

Jennifer Estep , Michaela Link
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492280389
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung

Das Cover ist ähnlich dem Cover des 1. Teil der Bigtime-Reihe. Es unterscheidet sich nur in der Farbgebung und das die Superhelden Figur diesmal auf der rechten Seite des Covers zu finden ist. Die Figur stellt den Hauptcharakter dieses Bandes, Fiona alias Fiera sehr gut da. Die Pose, das Feuer in der Hand und die Stöckelschuhe lassen schon viel von Fionas Charakter erkennen.

Nach dem ersten Teil der Reihe, war mit klar, dass ich den zweiten Teil unbedingt lesen will, da mich die Fearless Five in ihren Bann gezogen haben. In diesem Teil ist der Hauptcharakter Fiona Fine, die man im ersten Teil schon als Teil der Fearless Five kennen gelernt hat. Fiona hat im ersten Teil ihren Verlobten verloren und trauert ihm noch sehr nach. Sie fühlt sich noch nicht bereit für einen neuen Mann, weil sie einfach noch zu sehr an ihrem verstorbenem Verlobten hängt. Auf einer Feier (der Grund der Feier wird an dieser Stelle nicht verraten, da dieses den 1. Teil zu sehr spoilern würde) der Fearless Five lernt Fiona den Geschäftsmann Johnny Bulluci kennen und fühlt sich sofort von ihm angezogen trotz der Gedanken an ihren verstorbenen Verlobten. Dieses sehr nette Treffen und Gespräch wird allerdings leider von den neuen Superschurken in Bigtime Siren und Intelligal, die die Feier crashen gestört. Was führen die Superschurkinnen nur im Schilde? Was für einen Plan verfolgen sie? Wird Fiona das Rätsel um die Superschurkinnen zusammen mit den Fearless Five lösen können? Wird Fiona über ihren Schatten springen können und sich auf ein Date mit Johnny Bulluci einlassen können? Eine spannende, actionreiche und sehr heiße Geschichte beginnt…

Der Schreibstil von Jennifer Estep hat mich schon in der Black Blade Reihe überzeugt und in seinen Bann gezogen. Dieses muss ich auch von der Bigtime-Reihe behaupten. Allerdings muss ich dazu sagen, dass der Schreibstil sich, meiner Meinung nach, in dieser Reihe mehr an erwachsende richtet als an jugendliche wie in der Black Blade Reihe.
Mich hat das Thema Superhelden nie wirklich interessiert, weil es einfach nicht mein Genre war, die Bigtime Reihe hat mich jetzt trotz dessen sehr überzeugt und ich würde mich sehr über einen weiteren Teil der Reihe, der sich dann eventuell um die noch nicht so genau beleuchteten Mitglieder der Fearless Five handelt, freuen.   

Mein Fazit

Das Buch „Hot Mama: Bigtime 2“ von Jennifer Estep bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Wer Superhelden Geschichten verknüpft mit einer Liebesgeschichte mag, dem ist dieses Buch sehr ans Herz zulegen. Wie oben schon erwähnt würde ich mich über eine Fortsetzung der Reihe sehr freuen.


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, feriencamp, freundschaft, impress, liebe, problem, rezensionsexemplar, scheidung, sommercamp, sterne, sternenmeer, tanja voosen, teenager, teenie, träume

Sternenmeer

Tanja Voosen
E-Buch Text: 376 Seiten
Erschienen bei Impress, 03.08.2017
ISBN 9783646603521
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein weiteres Buch aus den Federn von Tanja Voosen. Wer schon Bücher von dieser Autorin gelesen hat, weiß, dass man mit Geschichten von ihr nichts falsch machen kann. Jede einzelne ist voller Gefühl und unterhaltsam. 

 

So auch Sternenmeer. Ein Werk, das den Leser in die Welt eines Feriencamps führt. Die Idee, fand ich frisch und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht auf diese Reise zu gehen. 

Zur Zeit ist das Wetter ja eher bescheiden und ich hatte beim Lesen, das Gefühl einen zweiten Sommer geschenkt zu bekommen. 

 

Doch hinter der heiteren Sommergeschichte, stecken auch ernste Themen und es lohnt sich, das ein oder andere Mal zwischen den Zeilen zu lesen. 

Laurie, die weibliche Protaginistin dieser Geschichte, steckt in einer Phase ihrers Lebens, in der alles auseinander zu fallen scheint. Ihre Eltern stehen kurz vor der Scheidung und zeigen nicht wirklich interesse an ihrer Tochter, die sich nicht mehr herbeisehnt, als geliebt zu werden. Als sie dann auch noch in das ein Camp zu ihrem Onkel geschickt wird, fühlt sie abgeschoben. 

Laurie, ist eine tolle Persönlichkeit. Stark und schlagfertig auf der einen Seite, traurig und einsam auf der anderen Seite. 

 

Ihre Hormone fahren Achterbahn, als sie im Camp auf Derek trifft, den Bruder ihrer besten Freundin. Das eine "Wir" zwischen den beiden nicht so einfach wird, ist da quasi vorprogrammiert. Doch auch Derek trägt eine Last mit sich herum, die ihn mehr beschäftigt, als er zugeben will. 

 

 Der Schreibstil, so wie die Story, hat mich mitgenommen und ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Es ist eine Geschichte, die den Leser für eine kurze Zeit entführt und träumen lässt. 

Sternenmeer, reiht sich ein in eine Liste wundervoller Geschichten von Tanja Voosen. Die Seiten flogen beim Lesen nur so dahin. Ich bin froh zusammen mit Laurie ins Sommercamp gefahren zu sein.



Sternenmeer bekommt von mir 4 von 5 Sternen <3

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

4 sterne, band, bandgeschichte, bandstory, bandstorys, gefühle, impressverlag, ina taus, liebe, lovestory, musik, rockstar, skaten, skater, sport

#bandstorys: Sad Songs

Ina Taus
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.03.2017
ISBN 9783646602890
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung
Ich bin seit dem ersten Band Fan dieser Reihe und so konnte ich es kaum erwarten, bis der zweite Band der Bandstory Reihe erscheint. Jetzt endlich war es soweit und er konnte auf meinem Reader einziehen. So tauchen wir wieder ein in diese wunderschöne Welt.

Das erste Band drehte sich viel um die Band und Musik. Im zweiten Band kommt das skaten dazu. Ah skatende Männer *eine runde schmachten*  So lernen sich auch Autumn und Alex kennen. Auch wenn durch eine falsche Telefonummer ein wiedersehen erstmal aussichtslos meint, scheint das Schicksal aber doch ab und zu gute Karten zu verteilen.

Natürlich darf in der ganzen Geschichte das twitternde Weib nicht fehlen. Durch ihre ständigen Post fächert sie nicht nur die Fantasy der Leser an, sonder gibt der Geschichte immer wieder neuen Schwung.


Aus der Sicht von Autumn und Alex wird diese Geschichte erzählt. Ich liebe es zwischen den verschiedenen Sichtweisen zu springen. Das macht die ganze Geschichte so rund und perfekt. Beide haben wir als Leser schon im ersten Band kennenlernen dürfen. Da war mir schon bewusst, das diese Geschichte der beiden noch lange nicht zuende ist. Ich sollte recht behalten und das macht mich um so glücklicher jetzt ein ganzes Buch über die beiden lesen zu dürfen.

Der Schreibstil hat sich meiner Meinung nach gesteigert. Im ersten Band hatte ich leichte anlauf schwierigkeiten. Doch dieses mal war es wie nach Hause zu kommen. Ich habe mich direkt in der Geschichte wohl gefühlt.
Mein Fazit
Ein  großartiger zweiter Band, der den ersten noch übertroffen hat. Ich will unbedingt mehr davon.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

85 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"liebe":w=6,"highschool":w=5,"last year's mistake":w=3,"roman":w=2,"teenager":w=2,"cbt":w=2,"gina ciocca":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"drama":w=1,"beziehung":w=1,"leidenschaft":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"krankheit":w=1

Last Year's Mistake

Gina Ciocca , Ivana Marinovic
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.02.2017
ISBN 9783570311127
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung
Durch das schöne Cover bin ich auf diese Geschichte aufmerksam geworden. Irgendwas hat mich einfach total fasziniert und ich sollte Recht behalten.

Der Einstieg in die Geschichte ist durch den flüssigen und leichten Schreibstil der Autorin sehr einfach.  So lesen wir die Handlung aus der Sicht von Kelsey. Das Besondere jedoch sind die Zeitsprünge zwischen den Kapiteln. So wechselt sich Zukunft mit Vergangenheit ab, Es ist quasi wie ein Puzzle das sich nach und nach zusammensetzt. Ich war und bin einfach fasziniert wie gut die Autorin das umgesetzt hat.

Die Protagonisten sind in dieser Handlung Kelsey und David. Beste Freunde wie man es sich nur wünschen kann. Doch eine Gewisse Spannung und auch erlebtes aus der Vergangenheit macht es ihnen nicht leicht. So lernen beide nicht nur das Gefühl von Freundschaft und Liebe kennen, sondern auch Erfahrungen mit Eifersucht, Angst und Trauer.

Die Handlung ist einfach Perfekt. Es ist eine frische Geschichte, die mein Herz berührt hat. Ich habe unheimlich schnell eine Bindung zu den Charakteren aber auch gerade zu Kelsey herstellen können. So habe ich regelrecht mit ihr gelitten und ja dieses Buch hat mich auch zu tränen gerührt.  Was ich besonders erwähnen muss, ist dass Probleme nicht nur angeschnitten wurden. Durch die schonungslose Wahrheit wurde dem Buch sehr viel tiefe verliehen. Eindeutig mehr als ich von einem Jugendbuch erwartet habe.

Mein Fazit
Für mich eine der Emotionalsten Geschichten 2017 bis jetzt. Von mir gibt es ohne Zweifel eine Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

anika lorenz, carlsen verlag, gestaltwandler, im blut ein schwarzbär, impress, reihe

Im Blut ein Schwarzbär

Anika Lorenz
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.02.2017
ISBN 9783646602845
Genre: Fantasy

Rezension:


Meine Meinung
Der lang ersehnte vierte Teil. Wer meine Rezensionen verfolgt hat, weiß, dass ich  am Anfang sehr skeptisch dieser Reihe gegenüber stand. Einige Dinge haben mir nicht gefallen und so die Stimmung ein wenig getrübt. Doch ich wollte diese Geschichte nicht aufgeben. Ich hatte das Gefühl, das da noch mehr kommt.
Wieder einmal hat sich gezeigt, das ich öfters auf meinen Bauch hören muss. So sollte ich Recht behalten. Der vierte Teil, dieser Reihe hat es geschafft mich sprachlos hier sitzen zu lassen.

Nicht nur, das sich die Protagonisten unglaublich entwickelt haben und die Dreiecksgeschichte sich nach und nach klärt, nein Anika Lorenz hat es sogar geschafft die Handlung in eine Richtung zu schieben, mit der ich absolut nicht gerechnet habe. Jetzt sitze ich hier und frage mich: Was kommt da noch?
Von Buch zu Buch wurde ich immer wieder positiv überrascht. Jede Idee, in welche Richtung es verlaufen könnte wurde über den Haufen geworfen. So auch dieses mal. Ich finde die Entwicklung so genial und überzeugend. Ich konnte mein Tablet überhaupt nicht mehr aus der Hand legen.
Ich musste wissen, was mit all den Lieben Charakteren passiert.

Ich habe dieses mal richtig gelitten und es vor Spannung kaum ausgehalten. Es war kaum möglich so schnell zu lesen, wie mein Gehirn antworten haben wollte. Ich muss unbedingt wissen, wie diese Geschichte weitergeht.

Viele Hintergründe wurden geklärt und auch die Gruppe der Jäger wird uns näher gebracht. Sie sind wirklich ein merkwürdiges Volk. Aber auf gewisse Art und Weise kann man das Handeln auch nachvollziehen.

Was ich positiv erwähnen möchte, ist die Ausführlichkeit. Was ich damit meine ist, dass Anika Lorenz ganze Welten, Regelwerke und auch Traditionen erschaffen hat. Einfach unglaublich wie toll sie das ganze rüber bringt.


Mein Fazit
Spätestens ab diesem Teil bin ich ein Fan der Reihe. So gebe ich mit voller Überzeugung fünf von fünf Schmetterlingsbüchern

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

colours & dreams, dark diamonds, familie, fantasy, florenc, gefahr, kirsten greco, kristengreco, liebe, reich, reise, stalker, tod, todesnachricht überbringen, träume

Colours & Dreams

Kirsten Greco
E-Buch Text: 311 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 27.01.2017
ISBN 9783646300185
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung

Mein nächster Dark Diamonds Titel. Mittlerweile habe ich diesen Verlag wirklich lieben gelernt. Bis jetzt habe ich noch kein Buch aus diesem Verlag gelesen, was mir nicht gefallen hat.

So auch dieses mal. Der Klappentext von Colours & Dreams  hat direkt mein Interesse geweckt. Emily ist eine Träumerin. Sie kann von der Zukunft träumen. Doch anders wie ihre Großmutter kann sie sich an die Träume erst erinnern, wenn sie eintreten. Natürlich ist Emily deswegen frustriert. Als dann noch ihre Großmutter stirbt, bricht die Welt von ihr endgültig zusammen. Zusammen mit ihren Eltern reist sie nach Florida, ganz wie es die Tradition seit Jahren vorsieht. Dort angekommen, wird sie auf eine Reise geschickt, die ihr Leben verändert, ihr neue Freundschaften knüpft und sie in große Gefahr bringt....

Ich muss sagen, die Story ist einfach nur Genial. Von Anfang an, hat mich die Art in die Zukunft zu sehen fasziniert. Alles wirkte geheimnisvoll und spannend. Ganz nach meinem Geschmack. Die Beschreibungen der Orte, Menschen und auch der Verlauf der Geschichte, war ausführlich, super durchdacht und realistisch.

Emily ist als Protagonistin eine starke und selbstbewusste Frau. Der Verlust ihrer Granny setzt ihr unheimlich zu und ich habe wirklich mit ihr gelitten. Doch steckt auch eine gewisse Wut in ihr. Ihre kleinen Ausbrüche waren  echt süß.
Declan ist die zweite Hauptperson in diesem Buch. Er ist ein netter Junge, mit einer nicht ganz so netten Vergangenheit. Er hat Ecken und Kanten, die ihn sehr interessant machen. Mir war schnell klar, das er ein kleines Geheimnis besitzt.

Emily und Declan als Team ist wirklich gut gelungen. Sie ergänzen sich gegenseitig. Leider ging mir das Gefühls-technische ein wenig zu schnell. Ich bin kein Fan von Gesehen und Unsterblich verliebt. Das hat der Geschichte aber keinen Negativen Beigeschmack gegeben.

Der Schreibstil, der Autorin ist Frisch und Fesselnd. Das Buch hat knapp 350 Seiten und es liest sich super. Ich habe nur wenige Stunden für diese Geschichte gebraucht, so gefangen ist man in dieser Welt. Durch viele kleine Geheimnisse, ist es so gut wie unmöglich das Buch an die Seite zu legen.

Mein Fazit

Eine tolle und runde Geschichte. Ich war von anfang an gefesselt. Ein paar Kleinigkeiten waren nicht ganz nach meinem Geschmack aber ich gebe sehr gerne   vier von fünf Schmetterlingsbüchern

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

dschinn, faun, fluch, freundschaft, kampf, liebe, miravalentin, mira valentin, prequel, schicksal, talent, talente, talente prequel, vertraue

Das Schicksal der Talente

Mira Valentin
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.02.2017
ISBN 9783646603330
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung

Ein neues Buch von Mira Valentin,. Dieses mal etwas ganz besonderes, den es handelt sich um die Vorgeschichte der Talente. Quasi: Wie alles begonnen hat.
Ich persönlich habe mich ganz besonders auf diesen Teil gefreut. Schon die ganze Reihe über hat es mich interessiert, wie Jakob seine Armee gefunden hat, was der Grund ist für den Hass zwischen Jakob und Levian war, wie die Talente sich gefunden haben und was Maries Geschichte ist.
All das erfahren wie in diesem Teil. Doch fangen wir am Anfang an. Jakob lebt in Frankfurt und bekommt eine Gruppe zugewiesen. Doch nicht so wie er es denkt. Nein, er muss Frankfurt verlassen in sich in einem kleinen Dorf niederlassen. Das passt ihm ganz und gar nicht. Nicht nur das er sein Leben zurück lassen muss, er wird auch einer Gruppe begegnen, die kaum noch existiert. Doch er fügt sich dem Schicksal und vesucht seine neuen Talente zu finden. Dabei begegnet er Marie. Er weiß sofort, das zwischen hier und ihm eine Verbindung herscht, die ihn dazu bringen könnte seinen Schwur zu brechen.
Doch auch der zweite Handlungstrang dieser Geschichte ist wirklich Interesant. Die Dschinn werden uns näher gebracht. Nicht das ich ein großer Fan dieser Wesen bin. Doch mir hat es geholfen Handlungen besser zu verstehen . Trotzdem sage ich #TalenteForever
Besonders Neugierig war ich auf Marie. Ich bin ja ein absoluter Jakob Fan und eine andere Frau in seinem Leben, war für mich nicht immer einfach zu akzeptieren. Doch jetzt kenne ich ihre Geschichte und ich mag sie. Nein Mögen ist das falsche Wort. Ich liebe sie. Schon von Anfang an ist sie anders als die übrigen Talente, was nicht nur mit ihrer Erziehung und ihren Glauben zutun hat. Sie hat es geschafft einen Draht zu Jakob zu entwickeln, der ans Herz geht. Die ganze Geschichte zwischen ihr und Jakob ist so ergreifend und durch den Schreibstil von Mira Valentin so real, emotional und perfekt.
Ich liebe jede einzelne Seite dieser Geschichte. So viele Momente, haben mich fast um den Verstand gebracht. Mein Herz ist so oft gebrochen, stehen geblieben oder vor Wut explodierr. Ich war regelrecht unfähig mich zu äußern. Ich bin und war geflasht von dieser Geschichte. So vieles ist klarer geworden. So viele Handlungen, Gefühle und Charakterzüge kann ich besser nachvollziehen. Für mich ist es das Fehlende Puzelstück in dieser Geschichte.

Besser hätte ich es mir nicht wünschen können, auch wenn ein einziges Detail mir unglaublich missfällt. Nicht weil es blöd geschrieben ist, auf keinen Fall. Nein, weil eine möglichkeit erschaffen wurde, die jedes Talent in den Wahnsinn treiben wird. Aber psst findet es heraus.


Mein Fazit

Dieses Buch ist mein Favorit. Nicht nur weil ich meinen Namen darin lesen durfte und so mein Traum, Jakob ein Stück näher zu kommen wahr wurde, nein auch weil ich so viel mehr bekommen als ich gehofft hatte. Diese beiden Geschichten, die immer weiter in einander übergehen, haben mein Herz berührt.
Wer jetzt immer noch zweifel hat diese Reihe zu lesen: Traut euch. Ihr werdet es niemals bereuen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

bad boys, bruder, dämon, deadly, deadly sin saga, engel, exordium, familie, geburtstag, jugendliteratur, lana, liebe, mut, nox, spiel

Exordium

Lana Rotaru
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.01.2017
ISBN 9783743163133
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung
**Seid ihr für die Prüfungen bereit?**


Das Cover:  
Ich liebe dieses Cover. Schon auf den ersten Blick, war mir klar, da kommt etwas großes auf uns zu. Die Farbwahl ist eher dunkel. Blau, Silber und Rot dominieren das Cover. Es ist eine wunderschöne Mischung und sehr harmonisch.
Die Anordnung des Titels mit der passenden Umrahmung ist perfekt gewählt. Alles in allem ein Cover zum verlieben und ein absoluter Blickfang.

Fakten:
Ein neues Buch von Lana Rotaru? Da bin ich dabei. Bis jetzt hat mich noch keines ihrer Bücher enttäuscht und so musste ich diese Geschichte einfach lesen.
Ich muss sagen, auch dieses Buch reiht sich ein in die Liste meiner Lieblingsbücher.

Doch worum geht es eigentlich? Es geht um Avery. Eine absolut sympathische Protagonistin. Zusammen mit ihrem besten Freund Adam verbringt sie ihr Leben bestehend aus High School und erwachsen werden. Bis sie kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag von Halluzinationen heimgesucht wird. Sie hat das Gefühl das alles um sie herum zusammenbricht und ihr Leben mit fast achtzehn von einer Geisteskrankheit zerstört wird. Bis sie wenige Stunden vor dem großen Tag der Volljährigkeit die Wahrheit erfährt und diese ihre Welt aus der Bahn wirft.

Schnell habe ich mich in diese Geschichte eingefunden und bin dem Rätseln verfallen. Den schon am Anfang war klar, irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht. Doch egal welche Vermutung ich aufstellte, ich lag immer wieder daneben. Das war genial, den ich liebe es wenn Handlungen so unvorhersehbar sind.
Die Story: fesselnd, bis zum Schluss.
Der Schreibstil: wie immer atemberaubend schön. Die Art und Weise wie Lana Gefühle umschreibt, Situationen erklärt oder auch Orte beschreibt ist, als wenn man sich mit seiner besten Freundin unterhält: angenehm und überzeugend.

Die Protagonistin sind Detailliert ausgearbeitet und zu keiner Zeit langweilig. Besonders Adam hat es mir angetan. Ich könnte jetzt ne Runde schwärmen, aber das müsst ihr selber lesen.

Das Ende, hat mich dann vollkommen umgehauen. Wie soll ich den jetzt auf den zweiten Teil warten, wenn ich es nicht aushalte.
Mein Fazit
Ein gelungener Auftakt, der mich jetzt schon zum Fan dieser Reihe gemacht hat. Ich muss, nein ich WILL wissen wie es weitergeht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

bdsm, eroti, romanti

Fühl mich!

Nina Jansen
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Plaisir d'Amour Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783864952319
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung

*Ein romantischer BDSM-Roman der Autorin des Bestsellers "Bestrafe mich!".*


Das Cover:  
Ein sinnliches Cover, das definitiv Lust auf mehr macht. Ich finde die Motiv, so wie die Farbwahl sehr gelungen.

Fakten:
Diese Geschichte ist heiß und wirklich toll.
Eigentlich sind es drei Geschichten, die auf verschiedenen Wegen zu einer wird.
So haben wir als ersten Handlungstrang die aufgeweckte Summer. Sie lebte 2 Jahre lang als Sklavin. Nachdem sie sich dazu entschlossen hat, dieses Leben aufzugeben braucht sie eine Wohnung. Dabei trifft sie auf den Immobilienberater Ryan. Er hat etwas Dominantes an sich und sie ist direkt faziniert. Doch er besitzt auch eine Seite, der eine Menge Mut von ihr erfordert.
Dann gibt es noch Summers beste Freundin Holly. Sie versucht sich erfolglos als Schauspielerin und trifft bei einem Job auf Jacob. Sie weiß, das sie sich in ihn verlieben könnte, doch das hätte ihren Preis.
Der letzte und dritte Handlungstrang geht um den Fotografen und Arbeitgeber von Holly und Jacob und seiner Assitentin. Auch wenn diese Geschichte bei den anderen beiden großen Geschichten in den Hintergrund rückt, ist sie trotzdem sehr schön und nicht zu vergessen.

Mich hat dieses Buch wirklich begeistert und an manchen Stellen schockiert. Die Erotischen Szenen, waren sinnlich aber nicht zu übertrieben. In das Leben von Menschen zu schauen, die besondere Vorlieben haben, war für mich interessant. An manchen Stellen dachte man sich, Ja das kann man machen, an anderen wieder: Nein niemals.

Doch wenn man das ganze rund um SM an die Seite schiebt, ist es auch eine wunderschöne Geschichte, die um Vertrauen handelt. Seine Grenzen auslotet und Mut findet Dinge zu wagen an die man niemals Gedacht hätte.

Es wird nicht die letzte Geschichte sein, die ich von Nina Jansen lese. Sie hat mich mit ihren Schreibstil und ihren Ideen, total auf den Geschmack gebracht.
Mein Fazit

Ich bin begeistert. Ein Roman, der fesselt und einen dazu bringt, Grenzen zu überschreiten. Ich wünsche mir mehr davon.

Fühl mich! bekommt von  mir fünf von fünf Schmetterlingsbüchern
geschrieben von http://kaylies-life-of-books.blogspot.de/

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

college, julia k stein, julia k. stein, julia stein, liebe, liebesroman, new york, schnee, schneechaos, schneesturm, tradition, un, weihnachten, winter, winterzauber in new york

Winterzauber in New York

Julia K. Stein
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646603026
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung

**Die Eisprinzessin und der Sonnyboy**


Das Cover:  

Das Cover ist ein wunderschönes Wintercover. Zu sehen ist ein Pärchen das sich auf einer verschneiten Brücke küsst. Für diese Geschichte einfach perfekt gewählt.


Fakten:

Meine erste Weihnachtliche Geschichte dieses Jahr und die perfekte Einstimmung.

Die Story an sich eigentlich einfach erzählt: Hannah studiert in den USA und freut sich über alles an Weihnachten nach Hause zu fliegen. Doch ein Schneesturm macht ihr einen Strich durch die Rechnung. So strandet sie am Flughafen in New York. Als wäre das nicht schlimm genug, trifft sie auch noch auf Obermacho Kyle. Für Hannah ist klar, dieser Typ ist ein Frauenheld und hat nichts was Hannah interessieren könnte. Notgedrungen nimmt sie sein Angebot an, bei ihm zu übernachten um nicht die nächsten Tage auf einem Flughafen zu sitzten. Dabei bekommt sie Einblicke ins Kyles Leben und lernt ihn kennen, wie er wirklich ist.


Diese Geschichte ist locker und leicht geschrieben. Die Diskussionen der Protagonisten, haben mich regelmäßig zum Schmunzeln gebracht. Beide sind sehr schlagfertig und das hat mir gut gefallen.

Mit Hannah kann man sich super Identifizieren. Ein wahrer Nerd. Sie steht für ihre Überzeugungen ein.
Kyle ist ein Schönling, mit einem Haufen Geld. Doch sein Ruf eilt ihm voraus und er genießt es auf eine gewisse Art und Weise.

Manchmal hat mich der ständige Sichtwechsel überfordert und mir viel es dann schwer dem Verlauf zu folgen. Dennoch eine rührende Weihnachtsgeschichte.

Die Erzählungen über die Winterliche Stimmung in New York, waren einfach toll. Ich selbst liebe diese Stadt wenn sie mit Schnee bedeckt ist.  


Das Ende kam für mich ein wenig zu schnell. Gerne hätte ich noch ein wenig mehr über die beiden Erfahren.


Mein Fazit

Eine schöne Weihnachtliche Geschichte, die einem zeigt, wie wichtig es ist Vorurteile einfach mal über Bord zu werfen.

geschrieben von http://kaylies-life-of-books.blogspot.de/

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

anika lorenz, fantas, gefühl, gestaltenwandler, gestaltwandler, herzschmerz, in der seele ein grauwolf

In der Seele ein Grauwolf

Anika Lorenz
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei Impress, 03.11.2016
ISBN 9783646602821
Genre: Fantasy

Rezension:

 Klappentext
Endlich ist es Emma gelungen, das Geheimnis aufzudecken, das so lange zwischen ihr und Nate stand. Doch während sie sich ihm näher fühlt als je zuvor, scheint ihr normales Leben weiter entfernt, als sie es jemals für möglich gehalten hätte. Denn in ihrer Kleinstadt ist nun plötzlich sie diejenige mit dem Geheimnis. Und einem gefährlichen noch dazu. Verzweifelt versucht sie sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, aber wie soll sie das Tier in sich kontrollieren, wenn sie noch nicht mal weiß, welche Bestie in ihr schlummert?
Meine Meinung
**Folge der Fährte der Grauwölfe…**


Das Cover:
Vom Stil her ist es an den ersten Teil angepasst. Die Farbenanordnung, sowie auch das Gesicht der Frau ist gleich gewählt. Nur das Tier hat sich verändert. So ist jetzt ein Wolf zu sehen.

Fakten:
Leider hat mich der erste Teil, dieser Reihe nicht wirklich überzeugt. Doch gegen Ende des ersten Buches, hat sich eine Spannung aufgebaut, der auch ich mich nicht entziehen konnte. So war für mich klar, das ich in diesem Fall eine zweite Chance geben würde. Ich hoffte einfach darauf, dass sich die Handlung im zweiten Teil deutlich positiv steigern würde.
Jetzt kann ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Quasi nahtlos geht es in der Geschichte weiter. Emma weiß jetzt das sie eine Gestaltwandlerin ist. Doch noch immer weiß sie nicht wie sie die Verwandlung kontrollieren kann oder in welches Tier sie sich verwandelt. Als es ihr endlich gelingt, ist ärger vorprogrammiert....

Die Charaktere haben in diesem Buch deutlich an stärke zugenommen. So habe ich es geschafft eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. So ist mir Emma endlich Sympatisch und das ist für eine Geschichte unglaublich wichtig. Nichts ist schlimmer, als die Protagonistin nicht zu mögen.
Auch der Schreibstil konnte mich dieses mal überzeugen. Es liest sich nicht mehr wie eine Aufzählung. Ich empfand die Geschichte als spannend, gefühlvoll und in sich abgerundet.
Handlungen haben mich überrascht und zum grübeln gebracht.
Einzig allein die Dreiecksbeziehung konnte mich nicht überzeugen. Das Aber auch nur, weil ich nicht auf solche Sachen stehe. Ich kann nur für mich sprechen, doch ich habe alles auf Nate gewettet ;) Aber lassen wir uns überraschen.

Das Ende, hat mich restlos überrascht und nach diesem Ende ist für mich mehr als klar: Ich werde weiterlesen!

Mein Fazit
Ein toller zweiter Teil. Ich bin positiv überrascht und habe diese Reihe jetzt schon in mein Herz geschlossen.

Diesmal gibt es von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

119 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

angst, annie j. dean, carlsen, dark diamonds, düstere atmosphäre, geister, geisterjäger, liebe, medium, seele, vergangenheit

Seelenhauch

Annie J. Dean
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300109
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung

**Für einige Geheimnisse muss man direkt in die Vergangenheit reisen…**

Worum geht es:
Helen glaubt nicht an Geiste oder übersinnliche Kräft. So hat sie auch überhaupt keine Lust an der Seancé teilzunehmen, die ihre Freundinnen veranstalten. Doch da sie so ein guter Mensch ist, lässt sie sich breitschlagen. Nichts ahnend, das der Geist, den die drei rufen, sie nicht mehr in Ruhe lassen wird. Doch was hat dieser Elias mit der Sache zu tun?....

Das Cover:  
Dieses Cover ist ein Blickfang. So ist das Gesicht einer blonden Frau zu sehen. Im Hintergrund ist eine Villa abgebildet. Die dominanten Farben sind weiß und blau.

Fakten:
Eine Geschichte über Geister und übersinnliche Kräfte? Ich war unglaublich skeptisch, als ich den Klappentext gelesen habe. Aber ich muss sagen, die Autorin hat das ganze Thema gut umgesetzt.
Immer wieder tauchen wir mit den Protagonisten in vergangende Zeiten. Jedes mal ein Schritt näher an der Lösung des großen Rätsels. Dieses beherrscht das ganze Buch und bringt die Spannung fast quälerisch auf den Höhepunkt.

Diese Geschichte wirkt teilweise so real, das ich Gänsehaut bei lesen hatte. So schnell bekomme ich keine Angst aber durch den Schreibstil der Autorin, habe ich mich so manches mal echt gegruselt. Nicht weil dieses Buch eine Horrorgeschichte ist, sondern weil so viele Situationen einfach wirklich geschehen könnten.

Die Protagonisten, auf dem ersten Blick so verschieden, ergänzen sich auf eine art und weise, die jeden Leser zum schwärmen bringt. So ist Helen ein sympatisches Mädchen, das als Krankenschwester arbeiten. Sie lebt zusammen mit ihren Freundinnen in einer WG. Geld ist eher Mangelware bei ihr, dafür ist der Kleiderschrank bis zum letzten Platz gefüllt.
Elias äußerlich ein harter Kerl, hat mich ganz schön überrascht. Er arbeitet im Familienbetrieb und würde alles für seine Lieben tun.


Mein Fazit

Eine schöne Geschichte, die mal weit weg von allen Klischees ist.  Die reise mit den beiden Protagonisten in die Vergangeheit, wird mich noch einige Zeit beschäftigen.

Seelenhauch bekommt von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

123 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

call it magic, cat dylan, dark diamonds, hexen, kobolde, liebe, magie, nachtschwärmer, radio, radiomoderatorin, radiosender, rock, romantasy, vampir, vampire

Call it magic - Nachtschwärmer

Cat Dylan
E-Buch Text: 374 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300017
Genre: Fantasy

Rezension:


Klappentext

Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen…

Meine Meinung

**Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman…**

Worum geht es:
Eliza liebt ihren Job. Sie ist Moderatorin in einer Radiosendung. Dabei geht sie körperlich an ihre Grenzen. Rückhalt findet sie bei ihren Freunden. Allen voran ihre beste Freundin Megan. Bis zu dem Tag als sie dem geheimnisvollen Fremden Morgan trifft. Sie fühlt sich auf eine Art und Weise von ihm angezogen die sie sich nicht erklären kann. Dazu kommt die Stimme, die in ihrem Kopf herumgeistert. Das alles noch viel schlimmer und emotionaler wird, kann sie sich jetzt noch nicht vorstellen...


Fakten:
 Abwechselnd lesen wir aus der Sicht von Eliza und Morgan. So wechselt die Sichtweise mehrfach im Kapitel. Jedes mal aber klar gezeichnet, so das man den Überblick nicht verliert. Was im Angesicht der wirklich langen Kapitel unheimlich wichtig ist.

Die Story war für mich am Anfang sehr verwirrend. Ich habe lange gebraucht um mich zurecht zu finden. Nachdem ich aber endlich einen Überblick hatte, hat mich die Story direkt gepackt. Nichts ist für den Leser vorher zu sehen. Immer und immer wieder hat die Autorin mich überrascht.

Die Protagonistin sind einfach etwas fürs Herz. Eliza ist eine starke Frau. Freundschaft bedeutet ihr alles. Sie liebt ihren Job und ihr leben. Das plötzlich Morgan in ihr Leben tritt, ist für sie verwirrend auf der anderen Sache tut es ihr aber auch richtig gut, endlich mal los zulassen.
Morgan ist ein heißer Anzugträger. Er lebt nach den Etiketten. Seine Leidenschaft sind Bücher. Doch als er Eliza begegnet merkt er das es noch etwas anderes gibt, für das es sich das kämpfen lohnt.
Zusammen sind sie einfach ein tolles Team.

So hat mich auch der Romantische Part dieser Geschichte wirklich begeistert. Keine dreiecks Geschichte, kein ewiges Ja/Nein Spiel. Ich habe diese teilweise sehr heiße Geschichte genoßen.

Zum Schreibstil, muss ich sagen, das er mir gut gefallen hat. Teilweise bin ich aber nicht immer so gut durchgestiegen.

Heimlicher Star dieser Geschichte ist für mich Megan. Ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen und habe die Hoffnung noch mehr von ihr Lesen zu dürfen.
Mein Fazit

Diese Story geht ans Herz. Sie ist Romantisch und Spannend. Bis zum Schluss hat es die Autorin geschafft mich zu überraschen. So habe ich für diese knapp 400 Seiten nur 4,5 Stunden gebraucht. Ich konnte sie einfach nicht aus der Hand legen.

Call it magic - Nachtschwärmer bekommt von mir vier Schmetterlingsbücher

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

carlsen, dark diamond, das erwachen, johanna lark, traumhaft 1

Traumhaft - Erwachen

Johanna Lark
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300024
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung 

**Was würdest du träumen, wenn du in deinem Traum die Realität ändern könntest?** 


Worum geht es: Klara, frisch auf der Uni, hat nur einen Wunsch. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als endlich ihren Bruder wieder in die Arme schließen zu können. Doch das ist schwerer als es sich anhört, den ihr Bruder liegt im Koma. So versucht sie ohne ihn  durchs Leben zu gehen. Doch seltsame Träume, fangen an sie um den Verstand zu bringen. Bald schon merkt sie, das es sich um etwas weit aus gefährlicheres als nur einen Traum handelt....


Das Cover:   Der Hintergrund des Covers ist eine Stadt bei Nacht, was im anbetracht der Story wirklich gut passt. Im Vordergrund des Covers, befindet sich Klara in einem wunderschönen gelben Kleid.  Der Titel ergänzt in gleicher Farbe das Cover. Für mich ein perfekt abgestimmtes Cover.


Fakten: Mein erster Dark Diamond Titel. Ich muss sagen ich war wirklich sehr gespannt auf die Geschichten, die in diesem Verlag ein Zuhause gefunden haben. So habe ich mich Für  Das Erwachen -  Traumhaft, Band 1 entschieden und ich habe eine perfekte Wahl getroffen.


Die Geschichte wird aus der Sicht von Klara erzählt. Sie besucht zusammen mit ihrer besten Freundin Jessy die Uni. Partys, Jungs und eine Menge Spaß. Alles könnte so einfach sein. Wäre da nicht etwas, das Klara beschäftigt und sie davon abhält ihr Leben zu genießen. Ihr Bruder Matthias liegt seit einem Unfall im Koma. Sie vermisst ihn jeden Tag. So war er doch ihr Halt, ihre Familie. 

Als sie ihn eines Nachts in ihren Träumen begegnet, fühlt es sich so unglaublich real an. In der Uni belegt sie eine Kurz über Traumforschung und trifft so erneut auf die Neurologin Silvia und ihren Assistenten Adrian.  Die beiden könnten ihr Helfen mehr über ihre Träume zu erfahren. ...


Mich hat die Grundidee der Story auf Anhieb neugierig gemacht. Auch die Umsetzung hat mich nicht enttäuscht. Die ganzen Ideen sind so glaubwürdig rüber gebracht das ich mich gerade Frage ob die Autorin nicht einfach aus ihre Leben erzählt? 

Spannend und Gefühlvoll, so würde ich diese Geschichte in 2 Wörtern beschreiben. 


Jeder einzelne Charakter hat seine eigene Farbe, seinen eigenen Glanz. So unterscheiden sie sich vom Charakter oder auch von der Lebensweise, passen aber perfekt zusammen. Auch die Romantiker unter uns kommen voll auf ihre Kosten. An diesem Punkt muss ich allerdings anmerken, das mir das viele Liebeshopping wie ich mal nenne, manchmal zu viel war. So habe ich das ein oder andere mal den Kopf über die Protagonistin geschüttelt. 

Für mich stand jedoch von Anfang an fest, für mein Herz in diesem Buch schlägt aber psssst ein Leser genießt und schweigt ;) 


Der Schreibstil ist unglaublich angenehm und mir haben besonders die kurzen Kapitel gefallen. Ich liebe kurze Kapitel, so kann ich in meinen pausen schnell weiterlesen :D Kurze aber aussagekräftige Sätze prägen dieses Buch. 


Mein Fazit

Alles in allem ein super schöner Auftakt. Mein Interesse ist geweckt und ich will unbedingt wissen, wie es mit dieser Geschichte weitergeht. Das ganze Thema scheint so komplex, mein Wissensdurst ist noch lange nicht gestillt.


Das Erwachen -  Traumhaft, Band 1 bekommt von mir 4 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

droge, hoffnun, keepin alive, liebe, misshandlunge, rocksta, schweden, vertrauen

Keepin´ alive: Zurück ins Leben

Sonya Devlin
Buch: 250 Seiten
Erschienen bei Romance Edition, 06.05.2016
ISBN 9783902972996
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

65 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

action, disco, dorn, dortmund, dunkel, dunkelheit, edgar, ella, fantasy, geheimorden, gelehrter, licht, magie, martin ulmer, mystery

Dunkellicht

Martin Ulmer ,
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 06.06.2014
ISBN 9783944544618
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

193 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

angelina, bondage, chicago, cole august, devot, diana verlag, dominant, erotik, leidenschaft, liebe, lust, sex, tod, unterwerfung, usa

Wanted - Lass dich verführen

J. Kenner , Christiane Burkhardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.10.2014
ISBN 9783453358300
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Meine Meinung 

Wanted-Reihe von J.Kenner:



Worum geht es:  Angelina (Angi) ist am Boden zerstört. Ihr geliebter Onkel und Vertrauter ist viel zu früh gestorben. Jetzt steht sie wieder alleine mit ihren Ängsten und Zweifeln da. Den er hat sie unterstütz , als sie es am meisten gebraucht hat. Auf der Beerdigung trifft sie auf Evan und seine beiden Freunde. Sie kennt die drei von ihren jährlichen Besuchen bei ihre Onkel. Vom ersten Moment an, hat sie eine schwäche für Evan. Doch ihr Onkel hatte sie immer wieder gewarnt. Doch an diesem Tag weiß sie, das sie Evan braucht um nicht in tausend Scherben zu zerspringen und so kämpft sie um seine Aufmerksamkeit und begibt sich auf ein gefährliches Spiel.

Das Cover:   Oben und unten auf dem Cover ist Spitze zu sehen. In der Mitte steht der Titel. Das Buch zeigt, das dem Leser etwas sinnliches erwartet.

Fakten: Eine Reihe von J. Kenner. Damit kann man nichts Falsch machen, habe ich mir gesagt. Ich sollte definitiv Recht behalten. Ich bin wirklich begeistert. Aus der Sicht von Angie lesen wir eine spannende, gefühlvolle und perfekte Geschichte. Meine anfänglichen Bedenken, ob es nicht eine Typische Bad Boy Geschichte ist, wurde schnell zerstreut. Es ist so viel mehr.
Angie ist eine taffe Persönlichkeit, die aber sehr viel Trauer und eine Menge Gepäck mit sich trägt. Schon früh musste sie schmerzliche Verluste erleiden. Sie lebt das Leben das man für sie ausgesucht hat. Ihre Entwicklung im Laufe des Buches ist wirklich beeindruckend. Evan, von Anfang an ein großes Geheimnis, ist ein Traum. Ein wirklicher Adonis, der weiß was er will. Er kämpft hart mit sich. Er würde alles tun um seine Familie und die Menschen die er liebt zu beschützten. Beide Protagonisten sind starke und tolle Persönlichkeiten. Ich habe sie unglaublich in mein Herz geschlossen. Doch wer denkt, hier geht es nur um Liebe und Erotische Szenen, liegt ganz weit daneben.  Die ganze Geschichte ist abwechslungsreich und so einnehmend, das man das Buch nicht mehr an die Seite legen kann. 
In diesem Buch haben wir auch schon einen kleinen Einblick in die nachfolgenden Bänder erhalten und ich bin davon überzeugt, das sie genauso gut sein werden wie dieser Teil.


Mein Fazit

Mit J.Kenner kann man immer alles richtig machen. Eine tolle Autorin und wieder ein geniales Buch von ihr. Von mir gibt es definitiv eine Lese Empfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

bündnis, talente

Das Bündnis der Talente - Zwischen zwei Seelen

Mira Valentin
E-Buch Text
Erschienen bei bittersweet, 11.05.2016
ISBN 9783646602135
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung 


Der lang ersehnte Teil 6 ist da:



Worum geht es:  Der Grenzgang steht an und alle Nerven sind zum zerreißen gespannt.  Den schließlich ist dieses Fest quasi ein Paradies für die Faune. Doch als wäre das nicht schlimm genug, ist Erik weiterhin noch in der Hand seiner Entführer und auch Mhadi sitzt der Talentegruppe im Nacken. Für Melek heißt es, das sie eine Entscheidung treffen muss wie ihr Leben weitergeht...

Das Cover:   Wieder ein wie gewohntes Talente-Cover. Das Blau ist zum unteren Rand des Covers gewandert und so schließt sich auch dieses Trio.

Fakten:  Nach einem kurzen Zeitsprung, landen wir wieder mitten in der Geschichte. Sofort sind meine Gefühle aus dem fünften Band wieder da. Ich sage euch ich hatte noch nie so Angst, eine Seite weiter zu blättern. Den auch wie in den Teilen davor, erwarten den Leser spannende Momente. Zu keiner Zeit kann man sich sicher sein wie die Handlung weitergeht. Auch wenn man es versucht, Mira Valentin schmeißt meine Pläne immer und immer wieder über den Haufen. Genau das ist einer der Punkte, warum ich diese Bücher so liebe. 
Wir dürfen in Teil 6 auch einen neuen Charakter begrüßen. So taucht zum ersten mal Levians beste Freundin auf. Nayo wurde im letzten Teil schon erwähnt und diesmal lernen wir sie kennen. Obwohl ich kein großer Dschinn-Freund bin, habe ich sie lieb gewonnen. Ich finde ihre Art einfach unglaublich liebenswürdig. 
Zum Schreibstil muss ich nicht mehr viel sagen. Ich kriege einfach nicht genug von der humorvollen, spannenden, liebevollen und packenden Schreibweise. 
Der lang angekündigte Grenzgang wird uns in diesem Teil näher gebracht und ich muss sagen, das ist wirklich eine verrückte Tradition und ich will das unbedingt mal miterleben. Natürlich ohne um meine lieben Talente zittern zu müssen. Bis dahin muss ich aber definitiv noch trinkfest werden :-)
Alle Dschinn Fans werden diesemal voll und ganz auf ihre Kosten kommen, was aber nicht bedeutet, das die Talente Fans leer ausgehen und das kann ich euch, als überzeugtes Mitglied von Team Jakob, verprechen.


Mein Fazit



Wahnsinn, Genial, Spektakulär, moment ich habe es gleich LEGENDÄR! Ich bin begeistert. Nach einem wirklich heftigen Cliffhanger muss ich mir jetzt überlegen, wie ich die nächsten 4 Wochen ohne die Talente überstehe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

Das Bündnis der Talente - Das Erwachen der Faune

Mira Valentin
E-Buch Text
Erschienen bei bittersweet, 13.04.2016
ISBN 9783646602128
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung 


Es geht weiter mit dem 5 Teil:

Worum geht es:  Die Schrecklichen Ereignisse und plötzlichen Wendungen stecken allen noch in den Knochen. Doch es gibt keinen Moment zum verschnaufen und wieder sind alle Blicke auf Melek gerichtet. Den nur sie kann es schaffen, das verlorene Talent wieder zu erwecken und allen Hoffnung geben. Als wenn das nicht genug ist, erwachen auch die Faune aus der Winterruhe und Levian kehrt zurück. Wie wird Melek sich entscheiden?

Das Cover: Das Cover schließt an dem vorherigen Teil an. Es ist wieder blau und diesmal sehen wir eine große fünf.

Fakten:   Ich kann es kaum glauben, endlich habe ich den lang ersehnten fünften Teil lesen dürfen. Nachdem ich beim letzten mal schon ein Emotinales Frack war, fühle ich mich jetzt irgendwie zerstört. Das aber auf eine positive Art und Weise. Wir werden direkt wieder ins geschehen geworfen und alle Gefühle , die ich bei lesen hatte sind sofort da. 
Wie ich schon beim Titel erwartet hatte, gibt es eine Menge Levian-Momente, was besonders die #Team Levian Fraktion freuen wird. Der Leser erfährt mehr über das Leben und die Einstellung der Faune. Ich persönlich habe meine Abneigung gegenüber dieser Wesen ein bisschen verloren, auch wenn ich noch immer mit ganzem Herzen zum #Team Jakob gehöre. Die Spannungen zwischen den Talenten und besonders zwischen Melek und Erik ist so greifbar und man spürt jede Emotion. Mira Valentin hat es einfach geschafft, den Leser komplett mit einzubeziehen.
Nach wenigen Seiten habe ich das erste mal mit offenen Mund vor meinem Tablet gesessen und von dem Moment an wusste ich dieses Buch hält noch eine Menge bereit. Immer wenn man denkt, das kann man nicht mehr toppen, wird immer  noch eins draufgesetzt und ich frage mich wie ich mein Herz all das noch aushalten soll.  Ich habe geheult, geflucht und gebangt. Die Handlung, ist für mich so real und unglaublich gut umgesetzt.  Und das Ende WTF ich halte das nicht aus. Ich muss wissen wie es weitergeht. 


Mein Fazit


Perfekt. Nervenaufreibend. Emotional. 
Das ist mein Fazit für den fünften Teil. Jeder der diese Bücher nicht liest, verpasst unglaubliche Geschichte.

Danke!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

bündni, talente

Das Bündnis der Talente - Die Macht des Orients

Mira Valentin
E-Buch Text: 138 Seiten
Erschienen bei bittersweet, 09.03.2016
ISBN 9783646602111
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung 


Hier ist Teil vier für euch:

Worum geht es:  Nach dem Teichfest versuchen alle mit dem Verlust umzugehen und sich an Eriks neue Rolle zu gewöhnen. Die Wichtigste Aufgabe für alle: Erik zu beschützen. Da die Dschinn im offiziellen Winterschlaf sind, erscheint die Aufgabe einfach und es sieht so aus als hätten sie genügend Zeit, den neuen Muskelprotz zu Intigrieren, Beziehungen zu festigen und sich einen Plan zu überlegen. Doch es kommt anders als sie glauben. Schließlich rechnet niemand mit der Gefahr aus den eigenen Reihen...

Das Cover: Diesmal bekommt das Cover eine neue Farbe. Es ist Blau. Ansonsten ist es das gleiche wie immer und ich liebe es nach wie vor.

Fakten:   Aus Meleks Sicht lesen wir auch den vierten Teil und ich bin so glücklich endlich wieder was über meine geliebten Talente lesen zu dürfen. Wie lang einfach vier Wochen sein können. Aber um so schöner war es erneut in die Welt abtauchen zu dürfen. Mit einem kleinen Zeitsprung startet der Leser in den vierten Teil. Die Dschinn sind im Winterschlaf und alle Augen auf Erik gerichtet. Wir starten direkt mit einem von mir geliebten Mekob Moment (Danke <3 ). Auch begrüßen wir ein neues Talent und sie ist so genial. Schon bei der ersten Begegnung wusste ich, das ich sie lieben werde. Dafür hat die liebe Sylvia ein paar Sympathiepunkte verloren, zumindest am Anfang und an dieser Stelle oute ich mich offiziell als Tina-Fan. Ich mochte sie von Anfang an und ja mittlerweile ist daraus mehr als mögen geworden. Den eingebauten Ortswechsel und das kennenlernen der "Wichtigen Personen" aus der Armee, finde ich absolut gelungen. Dieses Buch steckt wieder voller Überraschungen und in manchen Momenten wusste ich nicht ob ich lachen oder weinen soll. Mira Valentin weiß wirklich wie sie ihre Leser vollkommen aus der Bahn werfen kann. Gerade wenn man denkt, alles wird gut, BÄM! Der Wahnsinn. 


Mein Fazit


Ich liebe es. Nachdem wir im dritten Teil mit einem Cliffhanger zurück gelassen wurden, habe ich die Tage und zum Schluss die Minuten gezählt. Ich sitze hier und bin vollkommen fertig. Mein Gedanken im Kopf drehen sich und ich überlege hin und her wie es weitergeht. Ich  stelle mir die Frage: WIE SOLL ICH ES BIS APRIL AUSHALTEN!
Ich brauche mehr, ich brauche Antworten und ich bin verliebt. Nicht nur in Jakob ;) Ich bin verliebt in deine Bücher Mira Valentin.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

armee, dschinn, faune, talente

Das Geheimnis der Talente - Gefährlich wie ein Wolf

Mira Valentin
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei bittersweet, 10.02.2016
ISBN 9783646602104
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung 


Das lange warten hat ein Ende. Heute ist der dritte Teil der Talente-Reihe erschienen und deshalb will ich euch meine Rezension nicht vorenthalten.

Worum geht es: Nachdem  Meleks Eltern ohne Vorwarnung das Training der Talente zusammen mit der Polizei beendet haben, wird es für Melek noch schwieriger. Nicht nur das sie sich mit ihren Eltern rumschlagen und ihre "Freundschaft" zum Dschinn Levian geheimhalten muss, nein jetzt steht auch noch das Leben des jüngsten Mitglieds Sylvia auf dem Spiel. Sie versucht alles um die Pläne der Dschinn zu erfahren auch wenn es heißt sich auf ein gefährliches Spiel mit Levian einzulassen und einen Ausschluss aus der Armee zu riskieren. Gerade als sie denkt, Levian vertrauen zu können wird sie bitter enttäuscht und plötzlich steht auch ihre Seele und ihr Leben auf dem Spiel...

Das Cover: So wie auch schon beim ersten und zweiten Teil ist das Cover wieder in einem schönen Pink. Ich liebe es wenn man dem Cover treu bleibt.

Fakten:  Diese Buch ist so wie auch schon die Vorgänger aus der Sicht von Melek geschrieben und schließt direkt an den zweiten Teil an. Da ich absolut verliebt in diese Reihe bin, konnte ich es kaum erwarten, endlich den dritten teil zu lesen.
Es war ohne Zweifel eine Achterbahn der Gefühle. Erst jetzt wurde mir klar, wie gefährlich die Dschinn sind und das die Talente ihr Leben oder ihre Seele verlieren können *Taschentuchalarm*. Dem Leser wird keine Chance gegeben seine Gefühle  zu ordnen.  Die "Freundschaft" zwischen Levian und Melek vertieft sich und man fängt an ihn zu mögen, nur um ihn von jetzt auf gleich wieder zu hasse. Man leidet mit Eric und sitzt Minuten später mit offenen Mund vor dem Buch und kann kaum glauben was geschehen ist. Was mich besonders gefreut hat war, das wir einige "Mekob" Momente bekommen haben und ich bin definitiv Team Jakob <3. Liebe, Wut, Trauer, Schmerz, Angst sind nur ein paar Gefühle, die ich beim lesen dieses Buches verspürt habe.  Ich habe geheult, geflucht und geliebt. Dieses Buch ist der Wahnsinn. 



Mein Fazit


Teil drei ist für mich mein absoluter Favorit. Mira Valentin hat es geschafft mich wieder voll und ganz in die Welt der Talente zu entführen.  Ich bin war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. So emotionale Ausbrüche wie beim lesen dieses Buches hatte ich schon lange nicht mehr. Ich glaube meine Nachbarn halten mich jetzt für Verrückt. Uns wurden viele Fragen beantwortet und auch ein neues Talent hat sich in die Armee eingefügt, wenn auch nicht so wie ich es erwartet hatt, nein es ist sogar noch besser. Neue Fragen geistern wieder durch meinen Kopf und ich weiß jetzt schon das es mich die nächsten Tage nicht loslassen wird. Ich muss wissen wie es weitergeht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

armee, dschinn, schule, talente, trainig, volltreffer

Das Geheimnis der Talente - Das Zeichen der Dschinn

Mira Valentin
E-Buch Text: 179 Seiten
Erschienen bei bittersweet, 13.01.2016
ISBN 9783646602098
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Meinung 


Nachdem ich den ersten Teil quasi verschlungen habe, konnte ich es kaum erwarten und habe mir den zweiten Teil gekauft und auf mein E-Book gepackt. Ich wurde nicht enttäuscht.

Worum geht es: Nachdem Melek gezeichnet und somit vollwertiges Mitglied der Talente ist, fangen die Probleme für sie erst richtig an. Ihre Probleme in der Schule mit den anderen Mitschülern werden noch größer und auch mit ihren Eltern hat sie zu kämpfen. Der ständige Spagat zwischen Lüge und Wahrheit wird immer schwerer für sie. Sie führt einen inneren Kampf mit ihren Gefühlen. Die Spannung zwischen Jakob, Eric und ihr wird immer größer und plötzlich erscheint auch noch eine vierte Person auf der Bildfläche, die alles ändern könnte. Gemeinsam mit den anderen Talenten bereitet sie sich auf das letzte große Fest des Jahres vor, bei dem die Dschinn die Möglichkeit haben sich für den Winter zu wappnen. Eine große Katastrophe bahnt sich an und Melek muss sich entscheiden wem gegenüber sie loyal ist. Doch bevor sie diese Entscheidung treffen kann.... Tja das möchtet ihr jetzt gerne wissen :-)  Doch genauso wie ich müsst ihr euch gedulden und auf den dritten Teil warten ;-)

Auch dieses Band wurde wieder aus der Sicht von Melek geschrieben, was ich großartig finde. So ist es leicht ihre Gedanken und Gefühle nachzuvollziehen. 
In diesem Band spielen außer Melek, Jakob und Eric auch das Orakel Sylvia und ein neuer Charakter Namens Levian eine große Rolle.  Ich hatte ja schon im ersten Band auf eine Liebesbeziehung gehofft und gerade als ich dachte es wäre soweit wurde wieder alles anders. Ich bin begeistert wie die Autorin es schafft mich selbst in ein totales Gefühlschaos zu stürzen. Selbst ein paar Tränchen habe ich verdrücken müssen, so habe ich mitgefiebert. 



Mein Fazit


Band zwei hat nochmal einen drauf gesetzt. Selbst als ich es fertig gelesen habe, hat es mich nicht losgelassen und ich habe mich mehrfach dabei erwischt wie meine Gedanken wieder zu der Geschichte gewandert sind. Ich bin total begeistert, das wir mehr über die Geschichte der Dschinn aber auch der ehemaligen Talente erfahren durften. Viele Fragen wurden mir beantwortet und neue Fragen sind aufgetaucht. Ich freue mich schon sehr auf Band drei und kann den 10.Februar kaum erwarten. Den dritten Teil habe ich schon vorbestellt und ich werde ihn genauso verschlingen. Ich kann nur jedem der Band eins gelesen hat auch Band zwei zu lesen und die Wunderschöne Geschichte von Melek und den anderen Talenten weiterzuverfolgen.  Auch hier gibt es wieder volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 
39 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.