Kevke08

Kevke08s Bibliothek

230 Bücher, 12 Rezensionen

Zu Kevke08s Profil
Filtern nach
230 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

629 Bibliotheken, 6 Leser, 8 Gruppen, 19 Rezensionen

tempe brennan, montreal, bones, forensische anthropologin, kanada

Tote lügen nicht

Kathy Reichs , Thomas A. Merk
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.01.2011
ISBN 9783453435599
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(562)

983 Bibliotheken, 10 Leser, 7 Gruppen, 98 Rezensionen

geocaching, thriller, krimi, mord, salzburg

Fünf

Ursula Poznanski , , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2013
ISBN 9783499257568
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Wenn ich dich umarme, hab keine Angst

Fulvio Ervas , Franco und Andrea Antonello , Maja Pflug
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.03.2013
ISBN 9783257068511
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(713)

1.400 Bibliotheken, 24 Leser, 7 Gruppen, 97 Rezensionen

dystopie, rebellion, liebe, zukunft, maddie

Die Rebellion der Maddie Freeman

Katie Kacvinsky , Ulrike Nolte
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 01.12.2012
ISBN 9783843210409
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

selbstmord, liebe, suizid, humor, frauenroman

Für jede Lösung ein Problem

Kerstin Gier
Fester Einband
Erschienen bei Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild, 01.09.2013
ISBN 9783942656658
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.497)

7.874 Bibliotheken, 59 Leser, 13 Gruppen, 122 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(625)

1.168 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 141 Rezensionen

liebe, paris, familie, alzheimer, holocaust

Solange am Himmel Sterne stehen

Kristin Harmel , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.04.2013
ISBN 9783442381210
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Buch mit mehr schwächen als stärken.

Ich weiß nicht woran es lag… vielleicht war ich nicht der richtige Leser oder ich war zu abgelenkt um richtig in die Geschichte reinzufinden. Ich muss jedoch leider sagen, dass das Buch mir nicht zugesagt hat und ich es nach 200 Seiten abbrechen musste.


Die Geschichte an sich klingt vielversprechend und man stellt sich mehr darunter vor, als man geboten bekommt. Zeitweise sind immer mal wieder Passagen, die wirklich gut zu lesen sind und einem auch Spaß machen zu verfolgen. Diese sind aber wirklich rar in diesem Buch. Oft kommt die Geschichte nur sehr langsam voran und man kommt einfach nicht über ein Kapitel hinweg.

Die Charaktere in der Geschichte sind jedoch wirklich gut gestaltet und man lernt alle ihre Stärken, Schwächen und Eigenschaften kennen. Man hat das Gefühl sie schon sehr lange zu kennen und man möchte sie am liebsten nicht mehr gehen lassen. Das ist der einzige Pluspunkt, den man in der Geschichte finden konnte.

Die Art, wie die Autorin die Geschichte präsentiert ist passend zur Geschichte. Langatmig und eintönig. Das ganze wird aus der Sicht einer Mutter erzählt, die ihre alltäglichen Sorgen berichtet und ständig im Streit mit ihrer Tochter steht. Leider ist mir das zu normal um daraus eine perfekte Geschichte zu stricken.  Zusammenfassend muss ich sagen, dass mich das Buch nicht in seinen Bann gezogen hat und ich es niemandem empfehle, der auf schnelle Geschichten steht. Es ist ein gutes Buch zum abspannen und langsamen Lesen. Man nimmt sich am besten viel Zeit dafür, damit man es auch wirklich schafft!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(527)

1.086 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 70 Rezensionen

raumschiff, dystopie, jugendbuch, godspeed, liebe

Godspeed - Die Reise beginnt

Beth Revis , Simone Wiemken
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2013
ISBN 9783841502513
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.524)

5.462 Bibliotheken, 33 Leser, 16 Gruppen, 50 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch beginnt mittendrinn, und ist von anfang an Spannend, das erste Kapitel ist jedoch wieder zu lang und langweilig. Dr Reste einsame Spitze!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.801)

5.900 Bibliotheken, 56 Leser, 17 Gruppen, 71 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, zauberer

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch ist das Dickste der Harry Potter bücher, aber dafür eines der besten. auf den ca. 1020 seiten ist reinste Spannung, der reinste humor und auch trauer. Joanne K. Rowling hat mit diesem Buch eines der besten Harry Potter geschrieben

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.165)

7.556 Bibliotheken, 62 Leser, 20 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das vierte Harry Potter- Buch ist am Anfang recht langweilig. Es geht nur um Quidditch und das zieht sich über fast 100 Seiten. Der Rest des Buches ist einfach spannend.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.789)

5.625 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 65 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.04.2011
ISBN 9783551354075
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch ist einfach Klasse, es ist mal etwas neues Harry nicht in hogwarts zu sehen. es ist klasse wie harry mit seinen Freunden von platz zu platz reist.
Der endkampf ist etwas zu kurz geraten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.202)

16.171 Bibliotheken, 59 Leser, 28 Gruppen, 324 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Also der erste Teil der Harry Potter Bücher ist einfach Super. Es ist toll, mitzuerleben, wie Harry sich neu einlebt in die Zauberer´-Welt und noch nichts kennt. Joanne K. Rowling schreibt einfach Weltklasse, und vermittelt dem Leser ein gutes Gefühl, so das man es in einem Rutsch durchlesen kann.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.880)

6.047 Bibliotheken, 28 Leser, 20 Gruppen, 87 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.01.2000
ISBN 9780828818551
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch gehört zu einem meiner liebsten. Es ist harrys erste begegenung mit den dementoren, und erlernt den kampf gegen sie. es ist einfach klasse,

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.242)

10.395 Bibliotheken, 43 Leser, 29 Gruppen, 219 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.1999
ISBN 9783551551689
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch hat mir nicht so gut gefallen. Ich fande es langweilig und nicht spannend!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.121)

1.767 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 42 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, vampir, stephenie meyer

Biss zum Ende der Nacht

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 788 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2013
ISBN 9783492258364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.054)

1.707 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, vampir, bella

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.09.2011
ISBN 9783551311023
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch hat Biss:
Dieses Buch liest man nicht, man verschlingt es. Und es wird von Seite zu Seite immer und immer besser. Die Liebesgeschichte von Bella und Edward ist außergewöhnlich, und wird mit spannung erzählt.
Ein Muss für jeden Vampier-Fan!

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

217 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

stephenie meyer, werwölfe, bella, vampire, biss reihe

Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward

Stephenie Meyer , Katharina Diestelmeier , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 07.11.2012
ISBN 9783551312211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.197)

1.954 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 44 Rezensionen

vampire, fantasy, vampir, stephenie meyer, bree

Biss zum ersten Sonnenstrahl

Stephenie Meyer , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.07.2012
ISBN 9783551311627
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.958)

2.894 Bibliotheken, 12 Leser, 8 Gruppen, 49 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, bella, vampir

Biss zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer
E-Buch Text: 558 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 15.12.2009
ISBN B004Z60CJ4
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.945)

2.914 Bibliotheken, 17 Leser, 9 Gruppen, 41 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, vampir, bella

Biss zum Abendrot

Stephenie Meyer
E-Buch Text: 620 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 15.12.2009
ISBN B0050MM8DK
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(522)

1.227 Bibliotheken, 25 Leser, 5 Gruppen, 54 Rezensionen

klassiker, lübeck, familie, familiensaga, 19. jahrhundert

Buddenbrooks

Thomas Mann
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.11.1989
ISBN 9783596294312
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.242 Bibliotheken, 21 Leser, 10 Gruppen, 236 Rezensionen

dystopie, liebe, day, june, legend

Legend - Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.09.2012
ISBN 9783785573945
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Was ist, wenn der Staatsfeind Nr. 1 plötzlich nicht mehr ganz so gefährlich wirkt, wie noch am Anfang des Prozesses?
Als Days Bruder sich mit der Seuche infiziert, ist ihm klar, dass er so schnell wie Möglich Medizin besorgen muss. Bei einem aufsehenerregendem Einsatz in der Seuchenstation wird Metias, Junes Bruder umgebracht. Natürlich verdächtigt der Staat Day, der sowieso schon der Staatsfeind Nr. 1 ist.
June, die ihre Ausbildung zur Commanderin schon mit 15 abgeschlossen hat, lässt es sich nicht nehmen und sucht selbst nach dem Mörder ihres Bruders.
Doch schon bald muss sie herausfinden, dass der Staat anders spielt als geplant und auch, dass Day nicht das ist, was der Staat von ihm behauptet.

Ein unglaublich spannender utopischer Roman, der im zukünftigen Amerika spielt.

Die Geschichte um Day und June ist wieder mal eine ganz besondere. Es ist erst der erste Band einer Trilogie, hat es jedoch in sich.
Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Day und June geschildert. Das führt dazu, dass man zu vielen verschiedenen Sachen, eine andere Sicht bekommt. Auch, dass beide aus verschiedenen Gebieten stammen und Day sozusagen von Tag zu Tag lebt und June eher wohlhabend ist, gibt der Geschichte eine wirklich tolle Atmosphäre. Es ist als würde man durch die Schichten dieser Zeit springen. Jedoch kommt es an manchen Stellen der Geschichte vor, dass diese beiden Schichten sich mischen und man somit auch die Sicht von June auf das Armenviertel bekommt.

Die beiden Hauptcharaktere sind wirklich toll gestaltet. Obwohl man weiß, dass Day hier eigentlich der Böse ist, mag man ihn jedoch von der ersten Seite. Er hat etwas ganz liebevolles in sich und man erfährt schon direkt am Anfang des Buches, warum viele ihn für böse halten, es aber nicht ist.
Auch June wird hier auf eine ganz besondere Weise geschildert. Sie ist in der Geschichte auf der Seite des Rechts und versucht natürlich für den Staat zu handeln. Es gibt in der Geschichte jedoch viele Wendepunkte auf Junes Seite, die einen dann doch manchmal etwas zweifeln lassen, ob sie wirklich für die richtige Seite spielt. Zeitweise hat mich ihr Charakter an Katniss Everdeen aus "Die Tribute von Panem" erinnert, da ihr aussehen (langes, dunkles Haar, Pferdeschwanz, sportlich...) mich doch sehr an sie erinnert. Aber die Tatsache, dass die Geschichte völlig anders ist, als "Die Tribute von Panem", macht dies nur nebensächlich.

Die Geschichte spielt im zukünftigen Amerika, das völlig anders ist, als das, was wir heutzutage kennen. Der Staat kämpft wieder gegen Kolonien und hat auch Probleme mit den Patrioten. Die Städte sind teilweise zerstört und leer und sind in Gebiete eingeteilt, die nach Einkommen gestaffelt sind. Somit hat man das Gefühl, als befände man sich in einer ganz anderen Welt, die man heute so nicht kennt. Das stimmt ja auch, jedoch habe ich beim Lesen nie die Stadt Los Angeles, wo die Geschichte spielt, vor Augen gehabt, sondern eher eine Mischung aus einer arabischen Stadt mit Sandhäusern etc. in den Armenvierteln und wieder einmal Panems Kapitol in den Reichenvierteln. Ich weiß nicht, ob dies nur bei mir der Fall war, jedoch fand ich die Beschreibungen zu der Stadt dem viel näher, als der Beschreibung des heutigen Los Angeles.

Von Seite zu Seite wird die Geschichte immer spannender. Es ist aber so, dass schon auf Seite eins die Spannung losgeht und man somit immer schneller liest, da nach hinten hin, gerade in den letzten Kapiteln, die Spannung immer ansteigt. Man hat das Gefühl, als sei man Teil der Geschichte und läuft mit June oder Day durch die Gegend und versucht die Probleme zu lösen. Zeitweise gibt es wieder einige ruhigere Kapitel, die einem mal eine "Verschnaufpause" ermöglichen und man somit nicht mit einem Dauerpuls von 180 die Geschichte liest. Die Spannung in der Geschichte ist auch wirklich sehr toll dargestellt, da man wirklich zeitweise einen Film vor seinen Augen sieht und die Buchstaben komplett verschwinden. Das ist etwas, was meiner Meinung nach ein Autor beherrschen sollte. Marie Lu hat es geschafft, die Geschichte in einen gedruckten Film zu verwandeln und somit den Leser viel besser in die Welt von Day und June eintauchen zu lassen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese Utopie mal wieder mit einer ganz großartigen Geschichte und wundervollen Charakteren überzeugt und man wirklich Spaß daran hat, die Geschichte um June und Day zu verfolgen. Man schließt beide sofort in sein Herz und möchte sie am liebsten nicht mehr gehen lassen. Zum Glück erscheinen noch zwei Teile ;)

Auch auf meinem Blog zu finden -> Klick 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(392)

850 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 131 Rezensionen

rache, furien, jugendbuch, freundschaft, liebe

Im Herzen die Rache

Elizabeth Miles , Birgit Salzmann
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785573778
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist Winter in Ascension und die Schüler der Ascension High School begeben sich langsam aber sicher in die Weihnachtsferien. Natürlich darf eine coole Party da nicht fehlen.

Auch Em und Chase gehen zu der Party und feiern zusammen mit ihren Freunden Weihnachten. Auf der Party kippt die Stimmung jedoch schnell, als sie erfahren, dass die Outsiderin Sasha sich umbringen wollte.

Auch Emily ist geschockt und kann nicht glauben, was passiert ist. Jedoch hütet sie ein Geheimnis, von dem niemand was erfahren soll. Sie ist in den Freund ihrer besten Freundin Gabby verliebt und möchte ihn ihr ausspannen während Gabby in den Urlaub fährt.

Eines Abends tauchen plötzlich drei Mädchen in Ascension auf, die gekommen sind um Rache zu nehmen. Ihre Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Was wollen die Mädchen? Und wieso wollen sie sich an Em und Chase rächen?



Ein wirklich spannender Jugend-Urban-Fantasy-Roman mit unerwarteten Wendungen.


Dieses Buch ist der Auftakt eine Trilogie und hat es wirklich in sich. Ascension ist eine kleine Stadt in Maine in der normalerweise nie etwas passiert. Jedoch ändert dieser Winter das komplette Leben von Em. Ihr Charakter ist wirklich toll gestaltet und man kann in den Kapiteln wirklich gut nachvollziehen, was sie denkt, fühlt oder erlebt.

Auch Chase ist wirklich klasse dargestellt und man kann auch seine Erlebnisse wirklich sehr gut nachvollziehen. Hier hat die Autorin sich einen wirklich starken Charakter ausgedacht, den man einfach mögen muss. Warum die Schicksale von Em und Chase verknüpft sind, wird bis zur Mitte des Buches nicht deutlich. Man hat jedoch somit den Drang weiterzulesen, da man unbedingt wissen möchte, wie es mit Em und Chase weitergeht und was diese mysteriösen 3 jungen Damen von ihnen wollen.


Die Kapitel sind relativ Simpel eingeteilt und wechseln zwischen Em und Chase ab, sind jedoch in der 3. Person geschrieben. Man kann jedoch nur das lesen, was Em oder Chase auch erleben. Also liegt hier ein personaler Erzähler vor, was den Leser tief in die Gedanken und Gefühle der beiden Protagonisten eintauchen lässt.


Auch der Schreibstil von Miles überzeugt in diesem Roman wirklich. Es ist sehr leicht und verständlich geschrieben und sie schafft es mit dem Stil die Leser in ihren Bann zu ziehen. Jedes Kapitel birgt seine Geheimnisse und Miles schafft es immer wieder mit ihrem Stil Spannung aufzubauen und "zwingt" den Leser somit weiterzulesen, da er einfach nicht mehr aufhören möchte.


Manchmal hatte ich jedoch das Gefühl, als ob Miles die Seiten füllen muss, so dass in manchen Kapiteln nichts gravierendes passiert und die Geschichte nur so vor sich hinplinkert. Jedoch heißt das nicht, dass in diesen Kapiteln Langeweile aufkommt oder man nicht weiterlesen möchte. Im Gegenteil. Diese ruhigen Kapitel sind wirklich gut um sich von den spannenden Stellen zu erholen und wieder ein bisschen herunter zu kommen.


Zusammenfassend kann man sagen, dass der erste Teil von "Im Herzen die Rache" ein wirklich spannender und gelungener Auftakt einer Trilogie ist, die auch noch ein sehr offenes Ende birgt. Man muss also den nächsten Teil lesen um zu erfahren, wie es letztendlich weitergeht. Ich hoffe, dass es nicht allzu lange dauert, bis Loewe den zweiten Teil auf den Markt bringt!


Rezension auch zu finden auf meinem Blog! -> Klick

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

312 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

thriller, mystery, janet clark, wahrheit, suche

Rachekind

Janet Clark
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.01.2013
ISBN 9783453409279
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
230 Ergebnisse