Kiki77s Bibliothek

80 Bücher, 81 Rezensionen

Zu Kiki77s Profil
Filtern nach
80 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

schmerz, faszien, triggerpunkte

Vom muskulär-faszialen Schmerz befreit! Erfahrungsbericht Einstiegshilfe in alternative Behandlungswege

Gaby Barton
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei tredition, 18.07.2017
ISBN 9783743942523
Genre: Sachbücher

Rezension:

Gaby Barton berichtet in ihrem Buch „Vom muskulär-faszialen Schmerz befreit“ von eigenen Erfahrungen mit den Schmerzen die nicht nur ausgelöst werden von der Muskulatur, sondern auch von den Faszien, dem Bindegewebe. Sie steht in engen Kontakt mit Therapeuten und Leuten, die sich hauptberuflich mit dem menschlichen Körper befassen. Durch diese engen Kontakte und Gaby ihr Engagement mit Schulung der eigenen Person ist die Ausführlichkeit mancher Kapitel zurückzuführen. Der Vorschlag ein Schmerztagebuch zu führen und Schmerzen auf einer Skala einzuordnen ist ein erster Schritt, sich selbst mit sich und seinem Körper auseinanderzusetzen. Wie wichtig auch die tägliche sportliche Einheit ist, gesunde Ernährung, auf den Körper hören und in sich herein fühlen wird immer wiederholt. Eine ausführliche Zusammenfassung von hilfreichen Videomaterial oder Literatur wird geboten, sodass man nicht alles selber im Netz recherchieren muss. Das Buch beinhaltet aber leider keine Übungen bzw. Anleitungen zu sportlichen Aktivitäten. Wahrscheinlich muss jeder bei den Übungen seine eigenen Erfahrungen machen, die abhängig vom Schmerz sind. Als Einstiegshilfe empfehlenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

krähe, frankfurt-krimi, blinde rache, thriller, leo born

Blinde Rache: Die Ermittlerin

Leo Born
E-Buch Text
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.10.2017
ISBN 9783732542888
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Leo Born hat mit seinem Thriller „Blinde Rache – Die Ermittlerin“ einen super spannendes Buch mit außergewöhnlichen Darstellern geschrieben. Ein Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite. Bis auf die letzten Kapitel ahnt man kaum wer hier der Bösewicht ist. Im Umkehrschluss darf man sich den Titel vor Augen halten. Eine Harmonie aus interessanten Figuren, anderen Ermittlungsmethoden, Neid, Hass aber auch Gefühle kühler und leidenschaftlicher Art, toller Mix.
Mara Billinsky ist als Kommissarin der Frankfurter Mordkommission zurück – doch ihr wird zum Einstieg ein schwieriger Fall präsentiert. Unter der Fuchtel ihres Chefs und den Kollegen hat es Mara nicht einfach und als noch mehr Opfer auftauchen ist sie oft ratlos, aber wissbegierig und immer am Fall dran. Rosen, ihr Partner, ist ein Angsthäschen, das sich langsam entwickelt aber meistens nicht mit helfender Hand zur Seite steht. Durch Informanten kann Mara beitragen einen Drogendeal platzen zu lassen aber sie bleibt bei den weiteren Ermittlungen außen vor. Durch ihre Hartnäckigkeit und uncharmanten Ermittlungen findet sie einen Täter, an den Niemand gedacht hätte.
Ein Buch genau nach meinem Geschmack. Spannend, mit Heldenmut, Hintergrundrecherche und gutem Schreibstil, sodass man es wunderbar lesen kann. Ich würde mich über weitere Fälle von Mara Billinsky sehr freuen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

dümpelwalde, boxkampf, kinderbuch, kinder, freundschaftsbruch

Die Heuhaufen-Halunken - Volle Faust aufs Hühnerauge

Sven Gerhardt , Vera Schmidt
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.09.2017
ISBN 9783570174197
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Sven Gerhardt hat mit dem zweiten Teil der „Heuhaufen-Halunken - Volle Kraft aufs Hühnerauge“ wieder ein super Kinder-Roman geschrieben. Der Zusammenhalt und die Freundschaft der Halunken steht voll im Mittelpunkt. Jedes Kapitel beginnt mit einem Spruch der einem das Lächeln ins Gesicht zaubert. Illustriert wurde das Buch von Vera Schmidt, die passende Bilder zum Kapitel beigesteuert hat.
Die Heuhaufen-Halunken haben sich mit den Miesmann-Zwillingen angelegt. Nun steht die Rache aus. Die Halunken überlegen wie sie der Herausforderung entgegentreten. Ein Boxkampf: Siggi gegen Schorsch. Es folgt die Organisation des Kampfes und das Training von Schorsch. Natürlich kommen kleine Hindernisse dazu, die überwunden werden müssen. K.O. in der ersten Runde und die Entdeckung durch den Bauern. Auch die Reaktion der Mutter auf ihre Kinder ist sehr entspannt. Durch das Hoffest wird auch der Bauer wieder versöhnt.
Eine wunderbare Geschichte für Kinder denen Freundschaft und Zusammenhalt sehr wichtig ist. In kindgerechten Worten und nicht zu langen Kapiteln aufbereitet. Langeweile kommt beim Lesen nicht auf. Sehr empfehlenswert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

münchen, mord, elysium, anna, boot

Liebe. Schmerz. Tod.: Der 1. Fall für Elisa Gerlach und Henri Wieland (Elysium-Krimireihe)

Liv Morus
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei null, 06.09.2017
ISBN B075FT5117
Genre: Sonstiges

Rezension:

Liv Morus hat mit ihrem Krimi „Liebe. Schmerz. Tod.“ Ein neues Ermittler Team ins Leben gerufen. Der erste Fall für Elisa Gerlach und Henri Wieland – und es wird hoffentlich noch viele gemeinsame Fälle zu lösen sein. Spannend geschrieben vom Anfang bis zum Ende. Mit viel Herz, Verstand sowie Mut der ermittelnden Parteien.
Elisa Gerlach ist Journalistin und wagt nach einem Liebesaus in Hamburg den Neustart in München. Sie hat Kontakt zu einem früheren Kollegen, der Elisa anhimmelt und ihr einen Job gibt. Nach einem schnellen Umzug und Bezug der Wohnung im Haus Elysium erfährt sie, das sie sich bei der –Morgenzeitung- erst beweisen muss für einen festen Vertrag. Ihre Kollegin Jette arbeitet an den Kopfstories und sie bearbeitet wie der Praktikant das Wetter. Dann erfolgen nach einer Gasexplosion die Ermittlungen und kurz darauf verschwindet in der gleichen Gegend ein Mädchen. Bei einer Pressekonferenz erfährt sie, dass der ermittelnde Kommissar der Sohn ihrer Vermieterin ist. Durch eine kleinen Lauschangriff kommt sie an Informationen die Kollegin Jette gleich vermarktet. Henri Wieland ist total sauer, das Elisa sein Telefonat gelauscht hat und unterstellt ihr Unfähigkeit. Elisa hat trotzdem ihre eigene Idee zum Fall und trägt Henri entsprechende Hinweise zu. Bei ihren eigenen Nachforschungen wird sie selbst Opfer einer Entführung. Henri findet Elisa und die Vermutungen bestätigen sich, die Elisa geäußert hat.
Eine spannungsgeladene Geschichte und das Wachsen eines neuen Ermittler-Teams finde ich sehr lesenswert. Sehr einfach und verständlich geschrieben. Macht auf alle Fälle Lust auf mehr.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

52 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

bettina kiraly, racing love, formel 1, liebe, motorsport

Poleposition für die Liebe

Bettina Kiraly
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 23.11.2017
ISBN 9783960872269
Genre: Liebesromane

Rezension:

In ihrem Liebesroman „Racing Love – Poleposition für die Liebe“ beschreibt Bettina Kiraly die wachsende Liebe zwischen einer Frau die mitten im Leben steht und einem aufsteigenden Sternchen am Formel 1 Himmel. Schlechte Erfahrungen, Egoismus und Zurückhaltung paaren sich zu einem lebendigen Roman voller Romantik und Leidenschaft.
Frederick ist der neue Star am Steuer der Formel 1. Er führt ein sehr egoistisches Leben, nur eine Nacht pro Frau, schön, schöner Models und keine Gefühle. Sein Agent und Freund Falk engagiert eine Landschaftspflegerin für Fredericks Garten, damit das Bild nach Außen gewahrt bleibt. Frederick und Ava geraten im ersten Moment aneinander, finden aber schnell einen freundschaftlichen Weg und spielen vor oder nach Ava´s Arbeitszeit am Computer miteinander. Aus der entstandenen Sympathie entsteht eine Freundschaft Plus mit Regeln die beide stellen und einwilligen. Ava wird trotz Vereinbarung in der Öffentlichkeit und Presse vorgeführt. Frederick ist eine Person, dem die Presse immer hinterher ist, so bleibt es nicht aus, dass beide zusammen gesehen werden. Nach einem Unfall wird Frederick klar, dass sich sein Frauenbild geändert hat und er hat noch etwas in Ordnung zu bringen.
Ein schöner und romantischer Roman, der zeigt, dass es sich lohnt an die Liebe zu glauben und sie zu leben. Dieser Roman macht Lust auf eine Fortsetzung, damit man erfährt, ob sich Frederick´s letzter Traum erfüllt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Valentina - Auf dem Weg nach oben: Eine erotische Kurzgeschichte (Caprice des Dieux 1)

Philine Malet
E-Buch Text: 38 Seiten
Erschienen bei Rabenwald Verlag, 28.10.2017
ISBN B076YXR5NZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Philine Malet schreibt in ihrem erotischen Kurzroman „Valentina – Auf dem Weg nach oben“ die Geschichte einer Tänzerin im Burlesque-Club Caprice des Dieux, die durch Überwindung ihrer Selbstzweifel und Stärkung des Selbstbewusstsein den Tanz ihres Lebens abliefert.
Valentina ist auf dem Weg in den Tanzclub um dort einen erotischen Tanz vor Männern aufführt. Sie redet sich Mut zu, da sich ein Traum für sie verwirklicht, aber keiner ihrer Familie ihr das zugetraut hat. Ihre Chefin Liliana heizt ihr mit ihrer eigenen Art ein und gibt ihr das Gefühl der Star auf der Bühne zu sein. Ohne Scham und Hemmung tanzt sie und betört die Männerwelt. Belohnt wird sie mit einem Angebot aus Paris.
Wunderbare Kurzgeschichte mit vielen Höhepunkten; man taucht mit Haut und Haar in diesen Club mit ein und fühlt sich als Beobachter erotischer und sexuell anregender Auslebung der Fantasien aller Beteiligten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ALEXIA

Martin Suiter
Fester Einband: 36 Seiten
Erschienen bei m-art-v-sion, 18.09.2017
ISBN 9783981904406
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Martin Suiter hat mit „Alexia – Die Geschichte eines wunderschönen Pferde“ ein ganz tolles Kinderbuch zu selber lesen und vorlesen geschrieben. Das Buch ist einige, übersichtliche Kapitel eingeteilt und diese wiederum in Absätze und großer Schrift, sodass auch Lese-Neulinge und Großeltern das Lesevergnügen teilen dürfen.
Alexia ist ein hübsches Pferd, das traurig ist, weil es alleine ist. Keiner ist mit Alexia befreundet, keiner reitet oder pflegt das schöne Tier. Sie macht sich auf die Reise um das Glück und Freunde zu finden. Leider begegnet sie nur Menschen und Tieren, die mit sich selbst beschäftigt waren, bereits Freunde haben oder an einer Freundschaft zu Alexia kein Interesse zeigten. Bei ihrer Rundreise geht sie mutig auf ihre Begegnungen ein, wird aber meist wieder vor den Kopf gestoßen. Die Spatzen führen Alexia zurück in die Heimat, wo alle glücklich sind und sich an Alexia erfreuen.
Gerlinde Gschwendtner hat dieses kleine und liebevolle Buch mit bunten Illustrationen versehen. Auch die Bilder sind den Kapiteln angepasst. Ein kurzes, aber wundervolles Lesevergnügen für Jung und Alt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

erotik, sex, dreie, bewertung: 4 von 5 sternen

Gierig & unersättlich

Amy Walker
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei blue panther books, 16.09.2017
ISBN 9783862776856
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Amy Walker schreibt in ihrem Buch „Gierig & Unersättlich“ fünf erotische Kurzgeschichten, die prickeln und die Fantasien anregen. An den unglaublichsten Orten fallen hemmungslos alle Hüllen. In diesen Geschichten erleben die Frauen Verführung und Erfüllung bis zum Höhepunkt.
Es kommt zu einem Quickie in der Kaffeeküche einer Anwaltskanzlei, wobei der Bauarbeiter eine Büroangestellte vernascht.
In einem Ferienclub werden Single-Frauen eingeladen, die als Freiwild der zahlenden Männerwelt dargeboten werden. Und trotz starken Widerwillen kommt es zu einer wilden Vereinigung.
Als Trostpflaster kümmern sich gute Freunde um ihre beste Freundin und zeigen ihr, was auf dem Weg zum Gipfel der Lust alles möglich ist.
Sex als Forschungsobjekt und als Animation für die Forscher, die wahrscheinlich die eigene Lust am besten erforschen können.
Vom besten Freund zum Lover mit ungeahnten Fähigkeiten die bei einem Klassentreffen am Badesee ihre Zukunft beschließen.
Alle Kurzgeschichten sind mit viel Fantasie und hemmungslosen Posen sehr bildlich dargestellt. Klare Worte umschreiben lustvolle Taten. Jede einzelne Geschichte achtet auf Saver Sex und baut die Nutzung von Kondomen mit ein. Das Buch ist für jeden Liebhaber erotischer Literatur zu empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

leserunde, erotik, zuhälter, wahre geschichte, prostitutio

Magdalena 24h: Mein abenteuerliches Leben als Escort Girl. Eine wahre Geschichte.

Magdalena Nirva
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Independently published, 28.07.2017
ISBN 9781521865705
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Magdalena Nirva schreibt in ihrem Roman „Magdalena 24h“ von ihrem wahren Leben. Eine abenteuerliche Geschichte einer Prostituierten, die in ärmlichen Verhältnissen in Bulgarien aufwuchs und durch einen Zuhälter das Gewerbe mit allem was dazu gehört kennenlernt.
Sex hatte Magdalena schon sehr früh und hat neben der Schule gerne den ein oder anderen Mann verwöhnt. Ihre Schulbildung ist ihr sehr wichtig und sie hat auch ein abgeschlossenes Studium zur Lehrerin. Leider verdient sie in diesem Beruf nicht genug um ihre Familie (Sohn und Mutter) mit zu ernähren. Dann erhält sie das Angebot von Eagle, ihrem Zuhälter. Sie wird in Bulgarien, Österreich und Berlin, sowie anderen Städten zu einem gerne gebuchten Escort Girl. Nachdem Eagle das Geld nicht reicht muss Magdalena auch in ungepflegten Bordellen ihre Dienste in allen anbieten. Sie beschreibt ein paar Beispiele an Freiern, die meist sehr wohlhabend sind und auch die Frau verwöhnen, aber auch ungepflegte Männer, die nicht mal gewaschen sind, oder ein gewissen Fetisch nachgehen. Zu beneiden ist sie nicht und trotz allem hat sie gerne Sex und lässt sich auch gerne verwöhnen, wobei das Geschlecht fast egal ist.
Ein biografischer Roman der sehr deutlich und direkt geschrieben ist und so manches Detail bunt beschreibt, sodass man als Leser sich ein gutes Bild aus diesem Milieu machen kann. Hut ab vor so mancher Begegnung und die Treue zum Job, ohne die Annahme von Angeboten reichen Liebhaber. Tauschen möchte man auf keinem Fall – sehr aufklärendes Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

erotik, historie, verlag: bpb, sklave, liebe

Stille mein Begehren

Litha Bernee
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 14.09.2017
ISBN 9783862776160
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Litha Bernee hat mit ihrem erotischen Roman „Stille mein Begehren“ ein wahres Wunder vollbracht. Liebe, Leidenschaft und Fantasie in Verbindung mit Vertrauen und Freundschaft bilden in diesem Roman die Basis. Bereits im 18. Jahrhundert konnte das nur hinter vorgehaltener Hand ausgelebt werden, da das Leben unter strengen Bedingungen stand.
Die Zwillinge Thoran und Nikolai leben in guten Verhältnissen und sind Kaufmänner, die in der Welt herum reisen und Erfahrungen, vor allem im Verwöhnen von Frauen und anderen Fetisch sammeln und auch ausleben. Witwe Birgany ist Weißnäherin und darf nach einer gewissen Zeit ihr Handwerk nicht mehr ausüben. Nach dem Zusammentreffen von Birgany und Thoran ist es um beide geschehen. Sie tauchen ein in eine Welt voller Liebe, Erotik, purer Lust, Sex, Vertrauen und experimentieren mit allem was beiden in den Kopf kommt. Sie gründen den Club „Libertas“ und leben ihre Leidenschaft und Lust aus. Natürlich hält das Schicksal und die Missgunst anderer einige Überraschungen bereit. Auch merken weder Birgany noch Thoran welch gefährlichen Spiel sie sich widmen.
Wunderbarer Roman voller Leidenschaft, Liebe, Lust und blinden Vertrauen. Erotisch sehr animierend und in wunderbare Worte verpackt. Sehr gelungenes Buch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

düster, mystery, schottland, abgründe, mystery, thriller, sascha lemon

Schattenbrandung: Thriller Neuerscheinungen 2017 (books2read)

Sascha Lemon
E-Buch Text: 282 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.10.2017
ISBN 9783733785987
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sascha Lemon beleuchtet in seinem Thriller „Schattenbrandung“ eine Familie, die anstatt zusammenzuhalten immer mehr auseinander geht. Das Leben nach einem Umzug in ein anderes Land ist nicht immer einfach und manchmal bleibt es auf der Strecke.
Familie Kastor ist aus beruflichen Gründen nach England gezogen. Vater Jo arbeitet auf einer Bohrinsel, Mutter fotografiert mit Leidenschaft und kümmert sich um die Kinder. Eric, ihr Sohn studiert, ist abhängig von Tabletten, seinem Dealer und dem Geld das Papa schickt. Jenna, die Tochter, geht noch zur Schule und ist verschwunden. Jedes Mitglied der Familie lebt mehr oder weniger sein eigenes Leben. Mutter Lena hat einen jüngeren Geliebten mit dem sie sich ab und zu trifft. Jo schwärmt von Caitlyn, die Mutter von Jennas Freundin Amy. Nachdem das Verschwinden von Jenna erkannt wird, beginnt eine aktive Suche. Jo und Lena sorgen sich sehr und durchleuchten Jennas Umfeld. Schnell geraten Jake, Lenas Affäre oder Amy unter Verdacht, etwas mit dem Verschwinden zu tun zu haben. Es kommt aber alles anders als gedacht.
Wer denkt es handelt sich um einen Familienroman, der irrt. Es ist sehr spannend und zum Teil düster geschrieben und als Leser gerät man schnell in voreilige mit Absicht gestellte Fallen. Super Buch das ich nur empfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Küsse mit Zukunft

Carolin Schairer
Flexibler Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Ulrike Helmer Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783897414044
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Küsse mit Zukunft“ von Carolin Schairer ist ein Roman in dem zwei Frauen aus unterschiedlichen Ländern einen gemeinsamen Weg zum Leben miteinander finden. Viele Hürden stehen im Weg und das Outing lassen ein spannende Geschichte entstehen.
Lisbeth, aus Dänemark und Marlene aus Österreich treffen sich auf dem Flughafen, der Flug hat Verspätung, sodass sich beide in der Lounge treffen. Um der Situation mit einem Mann an der Bar zu entfliehen, küssen sich die beiden fremden Frauen, mit dem Gedanken sich nie wieder zu sehen. Marlene fängt in der Firma in der Lisbeth arbeitet einen neuen Job an – die Begegnung ist unausweichlich. Aber sie gehen sehr professionell mit der Situation um. Schon bald kommen sich beide näher und halten die Beziehung geheim. Auch Familie und Freunde von Marlen sind keine Unterstützung, da sie eine heterosexuelle Bindung von Marlen gewöhnt sind. Lisbeth ihre Familie und Freunde dagegen sind für das Paar da. Dann will Lisbeth nach Österreich zu Marlen ziehen – aber alles kommt anders als gedacht.
Wunderbare Liebesgeschichte unter Frauen, die es in der Gesellschaft noch immer nicht so einfach haben, wie es vielleicht manchmal den Anschein hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

kurzgeschichten, erotik, lovelybooks leserunden - gewinn

Unvergessliche Begegnungen

Anja Hansen
E-Buch Text: 131 Seiten
Erschienen bei null, 21.09.2017
ISBN B075V5YLHQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Anja Hansen schreibt in „ Unvergessliche Begegnungen“ anregende Kurzgeschichten die es richtig erotisch knistern lassen. Sehr guter und bildlicher Schreibstil. Knackig bis in einzelne Details beschrieben. Hemmungen fallen bereits beim Lesen.
Relaxt: Isabell bekommt einen Gutschein mit multipler Orgasmus-Garantie geschenkt, den sie bei Ramon einlöst. Was mit einer Ganzkörpermassage beginnt und mit einem Quickie auf der Massageliege endet.
Jugendliebe: Sarah und Sascha begegnen sich nach zwanzig Jahren wieder. In der Jugend waren sie beste Freunde und keiner traute sich damals dem anderen seine Liebe zu gestehen. Jetzt treffen sie erneut aufeinander und leben alle Fantasien miteinander aus. Fesselspiele sind der gemeinsame Nenner. Dass es im Leben manchmal anders zugeht als geplant müssen beide in ihrer Beziehung leider auch hinnehmen. Aber was wäre die Liebe ohne Happy-End?
Wild Nerds: Jess lernt Stefan und Chris im Bus zur Messe kennen. Jess Fantasie wird schon eingeheizt während sie nur an Stefan denkt. Auf der Veranstaltung begegnet Chris ihr und küsst sie unerwartet. Am Abend ist sie mit Stefan in der Bar verabredet, der sich aber als Schwuler outet. Christ springt ein und erlebt eine Nacht im Rausch mit Jess.
Spaß unter Freunden: Volker hat seine Freunde zu sich eingeladen und stellt dort seine neue Flamme Julia vor. Da sie noch nicht bei Volker war, zeigt er ihr das Haus und vernascht sie bei dieser Gelegenheit gleich. Thomas, Volkers bester Freund, geht nach dem Nümmerchen direkt zu Julia ins Badezimmer. Da die Situation schon von Sex geschwängert war nutzt Thomas die Gunst der Stunde und verwöhnt Julia. Dann kommt Volker dazu und ehe es zu Erklärungen kommt erleben sie unvergessliche Momente zu Dritt.
Erotische Kurzgeschichten zum Vernaschen zwischendurch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Fremde Angst - Burns Creek

Marcus Ehrhardt
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei epubli, 31.08.2017
ISBN 9783745015522
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit dem Debütroman „Fremde Angst – Burns Creek“ von Marcus Ehrhardt ist ihm ein wunderbares Buch gelungen. Eine Mischung aus spannenden Krimi und einem Abenteuerroman mit einem Hauch Mystery. Die Angst fremder Menschen zu spüren ist vielleicht eine Gabe, aber es kann einen auch ins eigene Unglück stürzen.
Steve gilt seit seiner Kindheit als Außenseiter. Er fühlt die Angst in anderen Menschen, dafür hat leider niemand Verständnis, auch seine Eltern nicht. Daraufhin zieht er sich zurück in die Wildnis der Rocky Mountains. Henry und Matt haben bei einem Unfall ihre Eltern verloren und leben jetzt bei ihrem Onkel Bob. Er versucht die Kinder wieder aufzubauen und ihnen ein geordnetes Leben zu ermöglichen. Sie planen einen Urlaub in der puren Natur der Rockies. Leider wird Matt Opfer einer Entführung, bei der ein hohes Lösegeld gefordert wird. Durch Lenkung seiner Gefühle findet Steve den entführten Matt und lässt ihn laufen, wobei er ihn mit Abstand im Auge behält. Sie kommen zusammen und trotz des ganzen Misstrauens das in Matt da ist, lässt er sich zu Bob und Henry zurückbringen. An der Hütte wartet eine neue Herausforderung auf alle.
Sehr schön geschriebener Roman, den man in einem Ruck liest, da er super spannend und abenteuerreich ist. Kann Steve aus seiner Gabe vielleicht doch noch weiteren Menschen helfen? Es bleibt offen und macht Lust auf mehr.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

rache, sekte, verbotene liebe, thriller-roman, thriller

Racheblind

Julia Starck
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.08.2017
ISBN 9781522042075
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Julia Starck erzählt in ihrem Roman „Rache Blind“ von einer jungen Frau, die in einer Sekte aufgewachsen ist und die ihre die komplette Familie genommen hat. In ihr wächst nur noch der Gedanke der Rache; sie möchte den Mörder der Familie rächen.

Rachel hat eine Therapie gemacht und möchte nun zurück in die Sekte um sich an dem Mörder ihrer Eltern und ihres Bruders zu rächen. Im Wald versteckt sie Geld und Kameras, die die Machenschaften der Sekte aufnehmen und belegen sollen. Der Förster greift sie auf und nimmt sie mit. Zum Tag der offenen Stunde tritt sie offiziell unter einem anderen Namen in die Sekte ein. Der Tag ist sehr strukturiert und von Arbeit gefüllt. Stall- und Küchenarbeit sowie Wäsche waschen, bügeln und ausbessern zählen zu den täglichen Selbstverständlichkeiten. Durch verschiedene Personen wird Rachel beobachtet. Sie verliebt sich leider in Elias, den Sohn von Gabriel, der die Sekte anführt und bestimmt. Gabriel erkennt Rachel und zwingt sie der Gemeinschaft die Wahrheit zu sagen, worauf sie Buße erfährt. Misshandlungen jeglicher Art und Gewalt spürt sie an eigenen Leib. Ihr Rachefeldzug wird zum Überlebenstraining.

Es handelt sich um einen spannenden Roman mit einem viel diskutiertem Thema. Wer einmal in die Hände einer Sekte fällt und rebellisch veranlagt ist erfährt Widerstand und Strafe und entkommt der Gemeinschaft nur mit viel Kraft. Gut geschrieben und mit Insider-Wissen verfasst.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

benzin, berlin, lka, brandstiftung, brandanschlag

Benzin

Axel Hollmann
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 09.08.2017
ISBN B074PVPS4L
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im Thriller „Benzin – Ein Fall für Julia Wagner“ von Axel Hollmann geht es heiß her. Sehr spannend werden aktuelle Themen aufgerollt, die aber durch die Brandanschläge wieder in den Hintergrund geraten. Der Misere wird trotzdem beleuchtet und in Erinnerung gebracht, wenn schon die Lösung nicht möglich ist.
Julia Wagner ist Journalistin aus Leidenschaft, die ihren Job als Kommissarin bei der Polizei aufgegeben hat um auf der anderen Seite die Gerechtigkeit aufzuklären. Es geschehen einige Brandstiftungen in Berlin. Durch Aufnahmen ihrer Kamera und dem Zuspiel von Informationen ist Julia immer an den aktuellen Fällen der Polizei dabei. Sie entdeckt auf Bildmaterial einen Penner, der scheinbar immer in Feuer-Nähe aufschlägt bzw. eine Aktivistin, die auch von der Polizei ins Visier genommen wird. Die Polizei kommt bei ihren Ermittlungen leider nicht weiter, obwohl der beste Kommissar, Wolfgang Russ, die Ermittlungen leitet. Durch versuchte Erpressung und vom Hass der Kollegen zerfressene Täter, geht trotz sehr geschickter Vorgehensweise Julia Wagner ins Netz.
Sehr spannender Thriller, leicht und einfach geschrieben. Macht sehr große Lust auf mehr.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

thriller, libellen, der flug der libellen, bod verlag, rita klussmann

Der Flug der Libellen

H.C. Scherf , Harald Schmidt
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 06.10.2017
ISBN 9783744869997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

H.C. Scherf schreibt in seinem spannenden Thriller „Der Flug der Libellen“ über eine ungewöhnliche Freundschaft, die im Kindesalter entsteht und bis ins Erwachsenen Alter reicht. Eine Liebe die über Freundschaft hinaus reicht – aber zu spät erkannt wird bzw. man es weiß aber die Freundschaft wichtiger ist. So entstehen Fehler, die nicht gutzumachen sind.
Andrea Lesbe und Holger Mastrich sind die Außenseiter der Schule, die sich zusammentun aus der Not heraus. Für Holger ist das ein Schwur der lebenslang da sein soll. Martina macht Andrea das Leben in der Schule sehr schwer, durch geschickte Arbeit von Lehrern und Psychologen werden beide Freundinnen. Nachdem das gute Leben von Martina an der Trennung der Eltern ins Wanken gerät wird sie zu Andrea wieder gemein. Kurz darauf verschwindet Martina. Die Ermittlungen der Polizei sind ohne Ergebnis. Jahre später treffen sich Holger und Andrea wieder und sind sich weiter freundschaftlich verbunden. Ein Huren-Mörder treibt seit Jahren sein Unwesen, leider wird auch Andrea Opfer von diesem.
Anfangs hat man das Gefühl es sind zwei Geschichten. Einmal die von Andrea und die vom Mörder. Später wird dann eine spannende Erzählung daraus. Sehr gut und verständlich geschrieben, bis auf das Ende, das für mich nicht klar genug ist.

  (0)
Tags: der flug der libellen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

hochzeit, liebe, schottland, highlands, mit erotischen szenen

Ein Schotte zu viel (Liebesroman) (Eine Hochzeit in den Highlands-Reihe)

Katherine Collins
E-Buch Text: 169 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.08.2017
ISBN 9783960875291
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auch diesmal hat Katherine Collins im zweiten Teil des romantische Romans „Eine Hochzeit in den Highlands – Ein Schotte zu viel“ auf viele humorvolle Szenen gesetzt, die eine auflockernde Wirkung haben. Eine Hochzeit mit vielen Überraschungen für die Braut aber auch für die gesamte Familie.
Endlich ist es soweit, Sina darf die Hochzeit ihrer besten Freundin Liny und dem Schotte Lachlan ausrichten. Lachlan hat sie nicht informiert, dass die Hochzeit gleichzeitig Austragungsort der Clan-Spiele von Schottland sein wird. Sina hat Lachlans Cousin Islay als Tischpartner. Als die Spiele anstehen streiten sich Ian, Lachlans Bruder, und Islay um die Partnerschaft zu Sina. Islay und Sina treten die Spiele gemeinsam an und sind auch sehr erfolgreich. George, Sinas Chef und on/off Freund steht auf der Matte um Sina einen neuen Auftrag zu geben, obwohl sie Urlaub hat. Es passieren sehr ungewöhnliche Dinge auf dem Austragungsort der Spiele; selbst die Polizei kann keine Klärung herbeiführen. Später klärt sich wer hinter den -Anschlägen- steht. Alle sind geschockt.
Eine heitere Hochzeitsgeschichte, wobei das Brautpaar weniger im Mittelpunkt steht, sondern mehr die die Trauzeugen. Trotz Streitereien und Pannen, die sehr dominant wirken, findet die Liebe ihre Gewinner. Gelungener zweiter Teil der Highlands-Reihe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Wundergirl

Meike Cuddeford
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei epubli, 23.09.2015
ISBN 9783737563901
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Mit „Wundergirl“ ist Meike Cuddefort ein Roman gelungen, der ein Leben beschreibt das niemand erleben möchte, aber doch leider viele Opfer findet. Beim Lesen bleibt der Eindruck es handelt sich um eine wahre Geschichte. Durch Ereignisse im Buch schließt man falsche Schlüsse, was alles sehr spannend und interessant ist.
Minna ist ein Scheidungskind und wird durch einen Nachbarn sexuelle missbraucht. Das hat Minna bisher niemanden erzählt. Sie schmeißt ihr Studium hat vier Stammfreier, die ihre Leben finanzieren und einen Stiefvater, der sie finanziell unterstützt. Die Stammfreier trennen sich nacheinander von Minna, da ihre Dienste nicht mehr benötigt werden. Einem jungen Mann vertraut sie sich im Alkoholrausch komplett an. Dann passiert ein Mord. Die Gattin des Nachbars, der sie missbrauchte, wird ermordet. Durch polizeiliche Ermittlungen gerät sie in den Mittelpunkt und natürlich auch der junge Mann, der die Wahrheit kennt. Dieser ist auf der Flucht. Ihr leiblicher Vater, den nur sein eigenes Leben interessiert, landet in einem Pflegestift. Bei einem Besuch wirft sie dem Vater im Affekt die Misshandlung durch den Nachbar vor, da dieser die Familie verlassen hat und sich nur wenig um die Probleme seiner Kinder gekümmert hat. Auch der Nachbar wird tot und verprügelt aufgefunden und ihr Vater macht sich aus dem Staub. Wieder steht die Polizei vor der Tür, die durch Vernehmungen und Ermittlungen den sexuellen Missbrauch und den Job von Minna erfahren haben. Der Rächer ist Minna sehr nahe.
Sehr gutes Buch, dass ein Thema anspricht was immer brisant sein wird. Inwiefern sich junge Mädchen oder auch Frauen an Hilfseinrichtungen wenden ist sicher schwer, da die Schuldfrage ja meist dem Opfer eingeredet wird. Ich kann das Buch sehr empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

berlin, spreeblut, spree, spannung, thriller

Spreeblut

Karsten Krepinsky
E-Buch Text: 203 Seiten
Erschienen bei Independently published, 20.07.2017
ISBN B073Y4BNQC
Genre: Sonstiges

Rezension:

Karsten Krepinsky schreibt in „Spreeblut“ einen sehr spannenden und aufregenden Thriller mit einem Ende das sehr mystisch ist. Der Spannungsbogen baut sich sehr schnell auf und verliert sich erst mit der Auflösung am Ende. „Spreeblut“ liest sich sehr schnell und angenehm. Der Ort des Geschehens ist Berlin.
Seit Jahren verschwinden in Berlin immer im März junge Frauen. Da aber keine Leichen gefunden werden, sind die Vermisstenfälle zum Teil abgeschlossene Verfahren ohne Ergebnis. Ana, eine vom Ehemann misshandelte und betrogene Ehefrau, trifft durch Zufall auf Jan, der die Aufklärung der Morde als Mittelpunkt seines Lebens sieht. Beide sind Außenseiter und finden sich, auch wenn Ana schreckliche Angst vor ihrem Ehemann hat. Jan hat seine Freundin vor Jahren an den Serienmörder verloren, möchte Gerechtigkeit und den Mörder schnappen. Ana möchte ihren Mann verlassen, der ein Verhältnis mit ihrer Freundin hat und dem Mörder zum Opfer fällt. Durch versteckte Kameras und Analyse des Bildmaterials kommen Ana und Jan dem Unwesen auf die Schliche, dabei wird auch Ana Opfer. Ana und ihr ungeborenes Baby werden von Jan gerettet.
Für Leser die ein ungewöhnliches Ende bevorzugen ist der Thriller sehr empfehlenswert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

kaylie morgan, liebe, die saison deines lebens, glück, hooligan lieb

Hooligan Liebe

Kaylie Morgan
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei moments, 21.09.2017
ISBN 9783962320058
Genre: Romane

Rezension:

Kaylie Morgan schreibt in ihrem Roman „Die Saison deines Lebens - Hooligan-Liebe“ eine wunderbare Liebesgeschichte. Immer aus der Sicht der Akteure geschildert und verständlich geschrieben. Das Thema Liebe und Fußball steht im Vordergrund. Natürlich auch das Leben mit seinen Höhen und Tiefen.
Marlene möchte ihr altes Leben mit Gewalt und Drogen hinter sich lassen und startet komplett neu durch. Neuer Job, neue Wohnung, neue Stadt. Ihre Kollegin und neue Freundin Olivia nimmt sie mit in ihren Fußballclub und zum –spiel. Dort lernt sie Ben kennen und verliebt sich in ihn. Olivia warnt Marlene vor Ben, da er zur Hooligan-Gruppe des Fußballclubs gehört. Prügeln ist für Ben und seine Freunde wichtig. Nur Marlene möchte keine Gewalt in ihrem Leben und sieht ein, dass Ben nicht zu ihr passt. Nach weiteren Prügelattacken und Marlene als Opfer dieser, entscheidet sich Ben. Er erkennt, dass Prügelei nicht das Wichtigste in seinem Leben sein kann.
Wunderbarer Liebesroman, man fiebert mit, wer welche Entscheidung für den Moment trifft. Kann ich sehr empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

geheimversteck, freunde, freund, kaugummiautomat, zickzackflug

Der Mustang und der Zirkus der Schatten: Pferdeabenteuer für Kinder (Die kleinen Mustangs, Band 4)

Julia Meumann
Flexibler Einband: 153 Seiten
Erschienen bei Independently published, 26.01.2017
ISBN 9781520444321
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Der Mustang und der Zirkus der Schatten“ ist der vierte und letzte Teil von Julia Meumanns Kinderroman. Ein Abenteuer bei dem kleine Tiere ganz groß überzeugen und Kinderaugen strahlen lässt. Welches Kind möchte nicht ein kleines Pferd, das beim Schnaubzaubern groß wird. Wunderbar umschrieben und für Kinder gut lesbar.
Neda ist ein kleines Mädchen, welches ungern zur Schule geht, aber dafür gerne alle Abendteuer und Ablenkungen sucht. Ihr Freund Nils und Hund Wolfgang sind immer dabei. Der kleine Mustang zaubert sich durch Schnaubzaubern groß und sie können auf den Pferden reiten. Sie suchen den Zirkus der Schatten um Tiere, die der böse Mann gefangen hält, zu befreien.
Es handelt sich um eine fantasiereiche Reise für Kinder, die Tiere sehr gerne haben und auch das Abendteuer lieben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

kinderbuch, nordkurier mediengruppe, corinna johnso, mobbing

Frieda - dicke da!

Corinna Johnsen , Andrea Seiler
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG, 23.01.2017
ISBN 9783946599227
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Frieda – dicke da“ ist ein wunderbares Leseabenteuer von Corinna Johnson unterstützt von treffenden Illustrationen von Andrea Seiler. Eine großartige Geschichte eines Mädchens, das Ferien bei ihren Großeltern verbringt, neue Freundinnen findet und von dem ganzen Dorf gut aufgenommen wird. Durch gutes Essen bei Oma und gesunden Appetit bei Frieda nimmt sie ein bisschen zu. Die Schriftgröße und die Abschnitte auf den Seiten lassen das Buch auch für Leseanfänger sehr schön lesen. Das Thema ist sehr gut gewählt, durch viel Bewegung und Abenteuer an der frischen Luft kann der Appetit auch zunehmen. Und dann noch leckeres Essen, das viel besser als zu Hause schmeckt. Sehr schön sind auch die Ideen im hinteren Teil des Buches. Bewegungsspiele für Kinder und leckere Rezepte für gesundes Essen sind so gestaltet, dass die Kinder schon beim Lesen Lust bekommen einiges davon direkt auszuprobieren.
Ein sehr tolles Kinderbuch bei dem Kinder auch wertvolles für ihr Leben lernen und probieren möchten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

erotik, sexueller genus, sex, offene beziehung, erotisch

Pure - Die Versuchung

Jo Abbing
E-Buch Text: 110 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.09.2017
ISBN 9783733785970
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jo Abbing schreibt in ihrem erotischen Roman „Pure – Die Versuchung“ eine Geschichte die  auf Neugier an Sex und erotischen Abenteuern mit Fremden aber auch vertrauten Personen zielt. Erfahrungen im Bereich offene Beziehung auf sexueller Ebene werden dargestellt und umschrieben.
Lara kommt vom Intim-Waxing nach Hause und sieht ihren geliebten Jo mit seiner Ex bei Sex in ihrer Wohnung. Beide werden sofort rausgeschmissen und Lara ist todunglücklich. Sie weint sich bei ihrer Freundin aus, die ihr einen Hotelgutschein für ein Wellness-Hotel gibt, damit sie auf andere Gedanken kommt. Das Hotel kommt Lara sehr komisch vor, es bietet seriös und diskret alles was man sich wünscht. Lara fühlt sich erst nicht so wohl, aber nachdem sie Kris kennenlernt ändert sich ihre Einstellung. Durch ihre erotischen Träume ruft sie nach Kris, der sie sofort beglückt. Davor hatte er einen Anruf von Jo, die sich gut kennen und erhält den Auftrag sich um Lara zu kümmern. Alles ist sehr undurchsichtig, vor allem für Lara. Sie genießt ihren Aufenthalt im Hotel sehr und als Jo sie dann noch besucht und ihr alles erklärt versteht sie die Beziehung zu seiner Ex.
Als Leser möchte man gerne auch mal in einem solchen Hotel absteigen und sich verwöhnen lassen, aber es klingt eher unrealistisch und erinnert an einen Swinger-Club. Das Buch ist kurz und knackig geschrieben und erotische Abenteuer werden beschrieben. Lässt sich gut lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

erotik, valencia, spanien, sex, heiko

Heiße Nächte in Valencia

Lia Bergman
E-Buch Text: 111 Seiten
Erschienen bei Secret Desires, 10.08.2017
ISBN 9783960872405
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Lia Bergman schreibt in ihrem erotischen Roman „Heiße Nächte in Valencia“ Secret Desires eine Geschichte aus dem Leben. Erotik und Sex kommen nach der Familie und dem Berufsalltag sehr oft zu kurz. Die Wünsche schlagen irgendwann in Selbstzweifel um und man findet an allem etwas auszusetzen. Das Ausleben dieser erotischen Wünsche rückt in den Vordergrund und man fühlt sich wieder lebendig und wahrgenommen.
Nicole und Heiko führen seit vielen Jahren eine harmonische Ehe, die Kinder sind am ausziehen und Nicole fragt sich, wie das restliche Leben aussieht. Aus Neugier meldet sie sich in einem Single-Portal an. Hat auch Erfolg und trifft sich unverbindlich mit einem jungen Mann. Gerne möchte Sie sich der Anziehung hingeben, zieht aber die Notbremse. Als sie ihre Sehnsüchte ihrer Freundin in Spanien mitteilt, lädt diese Nicole als Besucherin spontan ein. Sie feiern und freuen sich über das Wiedersehen. Nicole hat eine heiße Affäre mit Joan, den sie in einer Bar kennenlernt. Sie erleben zusammen erotische Fantasien und geben sich der Leidenschaft hin. Dann kommt eine Überraschung.
Eine sehr leidenschaftliche Geschichte mit Bildern zur Ergänzung der spanischen Tanzleidenschaft. Sehr erfrischend und schön erzählt.

  (1)
Tags:  
 
80 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks