Kim_Loves_Books

Kim_Loves_Bookss Bibliothek

87 Bücher, 18 Rezensionen

Zu Kim_Loves_Bookss Profil
Filtern nach
87 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

100 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

freundschaft, jugendbuch, liebe, lebe, götter

Das Morgen ist immer schon jetzt

Patrick Ness , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 27.06.2016
ISBN 9783570172667
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

111 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

red queen, victoria aveyard, dystopie, fantasy, glass sword

Glass Sword

Victoria Aveyard
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Harper Teen, 09.02.2016
ISBN 9780062310668
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Mare Barrow`s blood is red, the colour of common folk, but her Silver ability - the power to control lightning - has turned her into a weapon that the Silver court will do anything to destroy. With no one left to trust, Mare sets out to find and recruit other Red-and-Silver fighters to join the uprising. But Mare is treading a deadly path. Will she shatter under the weight of rebellion?  Or have treachery betrayal hardened her for ever?"


In dem Folge Band zu Red Queen geht´s direkt mit Action weiter. Mare will natürlich ihre gleichgesinnten finden, um sie vor Maven zu schützen und ihn zu töten. Dabei muss sie viel durchmachen. 
Es ist eigentlich eine gelungene Fortsetzung aber manchmal haben mir Mares Entscheidungen einfach nicht gefallen. Es ist die meiste Zeit auch ziemlich blutig, was ich nicht so schlimm fand.Nur war es ein hin und her zwischen Blutig, trauer und Mares zweifel. Trotzdem bin ich schon sehr gespannt wie es weiter geht, da das Buch mit einem spannenden Cliffhanger endet. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, fantasy, elfen, anderswelt, zeilengold verlag

Elfenfehde: Zweimal im Leben

Mariella Heyd
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.07.2016
ISBN 9781535118903
Genre: Sonstiges

Rezension:

Erstmal zum Cover (da zeige ich gleich noch in meiner Insta Story Ding die Rückseite ) : Das Cover ist wirklich wunderschön und richtige eye candy für mein Regal, warum seht ihr ja selbst 😍 😂 Der Schreibstil hat mir eigentlich auch ziemlich gut gefallen , es war definitiv flüssig und leicht zu lesen 😊 Die Story war auch ziemlich intressant und ich fande die ganzen Elfen und anderen Wesen (wir wollen ja nicht zu viel verraten 😉 ) ziemlich gut "gestaltet" , weil nicht alles so süß und lieblich war. Manchmal gab es ein paar Ungereimtheiten und die Liebesgeschichte kommt meiner Meinung nach ein bisschen zu kurz und an anderen Stellen wurde sich manchmal ein bisschen zu lang aufgehalten aber es ist vollkommen ok so ☺ Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Am meisten mochte ich Feo und Arawn , dicht gefolgt von Zerdon. Aber besonders Arawn hat es mir angetan, weil er ein ziemlich guter Bösewicht ist und ich es ziemlich gut finde , dass die Dunkelheit verführerisch dargestellt wird . Alles in einem nicht das beste Buch ever aber doch schon ziemlich gut und definitiv das Lesen wert 😊

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(559)

1.203 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 219 Rezensionen

raumschiff, liebe, these broken stars, jugendbuch, amie kaufman

These Broken Stars. Lilac und Tarver

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2016
ISBN 9783551583574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geisterschiff, gasthaus, rätsel, spuk, dietlof reiche

Geisterschiff

Dietlof Reiche
Fester Einband: 253 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 23.03.2009
ISBN 9783866157156
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Escape in New York

Richard Musman
Flexibler Einband: 63 Seiten
Erschienen bei Klett, 15.12.2008
ISBN 9783125425996
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Escape in New York ist eine spannende landeskundliche Lektüre, die vor dem Hintergrund des täglichen Lebens in New York spielt. Wir lernen die Metropole durch Kevins aufregende Erlebnisse kennen. Als er versucht, eine junge Frau namens Cathy, die er in Kanada kennen gelernt hat, in New York wiederzufinden, kommt er Rauschgifthändlern auf die Spur."


Escape in New York ist ein sehr kurzes Buch, was dafür sorgt das einige Dinge zu schnell hintereinander passieren. Dadurch gibt es auch leider nicht sehr viel Spannung, man ist zwar neugierig, was als nächstes passieren wird aber ich fand es jetzt nicht spannend. Im großen und ganzen ist es eine gute Englisch Lektüre, zu der es erstaunlicherweise nicht allzu langweiliges Arbeitsmaterial gibt. Was sie besser als so manch andere macht  aber trotzdem nichts was ich in meiner Freizeit freiwillig lesen würde. Leider wurden auch eher die einfachen Vokabeln erklärt und die schwierigeren wurden weggelassen und man musste diese selbst suchen in einem Dictionary.     

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

105 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

cassandra clare, schattenjäger, lady midnight, los angeles, fantasy

Lady Midnight

Cassandra Clare
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 08.03.2016
ISBN 9781442468351
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"In a kingdom by the see...

In a secret world where half-angel warriors are sworn to fight demons, parabatai is a secred word. A parabatai is your partner in battle. A parabatai is your best friend. Parabatai can be everything to each other - but they can never fall in love.
Emma Carstairs is a warrior, a Shadowhunter. She lives for battle. Alongside her parabatai , Julian Blackthorn , she patrols Los Angeles, where vampires party on the Sunset Strip, and faeries - the most powerful of supernatural creatures - teeter on the edge of war with Shadowhunters. When the bodies of humans and faeries are found murdered in the same way Emma´s parents were when she was a child, an uneasy alliance is formed. This is Emma´s chance for revenge and Julian´s chance to get back his brother Mark, who is being held by the faerie Courts. All they have to do is solve the murderer within two weeks...and before the murderer targets them. 
Their search takes Emma from sea caves full of sorcery to a dark lottery where death is dispensed. And each clue she unravels uncovers more secrets. What has Julian been hiding from her all these years? Why does Shadowhunter Law forbid parabatai to fall in love? Who really killed her parents - and can she bear to know the truth?" 
Ich finde das Cassandra Clare wirklich einen tollen Auftakt zu der neuen Reihe geschrieben hat. Zwar ist es manchmal etwas langatmig und an manchen Stellen hätte ich mir gewünscht das sie etwas mehr drauf eingegangen wäre (deswegen die 4 Sterne) aber ansonsten echt gut, mit vielen überraschenden Wendungen und Geschehnissen. Es geht um verbotene Liebe (so wie in den anderen Reihen auch), Verrat, Verlust, Geheimnisse und Rache, was  eine tolle  Kombination ist.
Die Charaktere gefallen mir auch alle ziemlich gut. Selbst die eher nebensächlichen Charaktere sind gut ausgearbeitet und werden öfters eingebracht. Was mal etwas Abwechslung  zu den Vorgänger Reihen ist, ist das Emma kein hilfloses Mädchen ist das von nichts eine Ahnung hat, so wie Clary und Tessa am Anfang. Sie ist eine starke, junge, impulsive Kriegerin die weiss was sie will und wer sie ist , und jeden der ihren Liebsten wehtut jagen, zerstückeln und an ihren imaginieren Goldfisch verfüttern würde. Ihr Parabatai Julian hingegen ist eher ruhig, durchdacht, sehr niedlich (finde ich zumindest), geheimnisvoll und vorsichtig. Aber auch er ist ein Krieger und würde alles für seine Liebsten tun. Auch freut es mich sehr das auch die Anderen Charaktere aus TID und TMI vorkommen.
Was hier auch noch anders ist als bei den Vorgänger Reihen, was mir extrem gefallen hat, ist das nicht mehrer Zitate aus Gedichten zwischen oder über die Kapitel geschrieben wurden. Sondern das es nur ein Gedicht gab was im Vordergrund stand, was besser nicht hätte passen können. Es wirkt so als wäre die Story um das Gedicht herum aufgebaut worden (wahrscheinlich ist es auch so). 
Über das Cover brauche ich nicht viel zu sagen außer das es mega ist *-* . Es passt sehr gut zur Story und man kann es den ganzen Tag lang anstarren, weil es so schön ist.

Fazit: Es ist ein sehr tolles lesenswertes (und schönes) Buch und ich bin froh darüber das Cassandra Clare "nicht loslassen" kann von den tollen Shadowhuntern (Trotz das ich sie am liebsten an manchen stellen gerne erschlagen hätte dafür was sie getan hat mit den Charakteren im Buch). Auch wenn es nicht wichtig ist würde ich aber vorher die Vorgänger Reihen lesen, da es vieles Klarer macht und man dort viel über die Charaktere Jace Herondale, Clary Fairchild , Magnus Bane, die Lightwoods,  Jem Carstairs, Sebastian Morgenstern, Tessa Gray... erfährt die im Buch vorkommen oder nur flüchtig erwähnt werden und man erfährt auch viel über den dunklen Krieg und alle möglichen anderen Geschehnissen die erwähnt werden. Auch kommen die Blackthorns und Emma  schon in der Vorgänger Reihe vor, die 5 Jahre vorher spielt und vieles beinhaltet womit man alles viel besser versteht. 


  (1)
Tags: annabel lee, cassandra clare, clary fairchild, emma carstairs, jace herondale, jem carstairs, julian blackthorn, lady midnight, schattenjäger, shadowhunters, tessa gray, verbotene liebe   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(281)

577 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

panic, angst, mutproben, spiel, freundschaft

Panic - Wer Angst hat, ist raus

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583291
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Panic begann wie so viele andere Dinge in Carp, einer Stadt mit zwölftausend Einwohnern mitten im Nichts: weil Sommer war und es nichts Besseres zu tun gab. Heather hatte nie vor, an dem verbotenen Spiel für Schulabgänger teilzunehmen. Den der Gewinn ist zwar hoch, aber der Einsatz auch, und sie ist weder furchtlos noch eine Kämpferin. Doch schnell wird ihr klar, dass es nur den richtigen Grund braucht, um dabei sein zu wollen. Und dass Mut auch eine Frage von Notwendigkeit ist. Dodge war sich immer sicher, dass er bei Panic mitmachen würde. Er hatte keine Angst, denn es gibt ein Geheimnis, das ihn durchs Spiel pushen wird. Aber dann stellt er fest, dass auch andere Geheimnisse haben. Und um zu gewinnen, muss man seine Gegner kennen.Das Spiel beginnt. Und nur eins steht fest: Panic wird alles - und jeden - verändern. (Quelle: Carlsen Verlag) 

An sich ist die Idee des Buches nicht schlecht. Ein paar Teenager die gerade die Schule beendet haben und dringend Geld brauchen und ein lebensgefährliches Spiel, wo der Gewinner mehr als 50.000 Doller erhält. Die Umsetzung ist allerdings nicht so gut. Es wird zum Beispiel viel Spannung aus dem Buch raus genommen, weil einer der Charakter manchmal schon weiss was als nächstes passiert. Auch finde ich, dass das Buch nicht besondernd fesselnd ist und man ewig braucht um in die Story rein zu kommen und das es ziemlich kühl geschrieben worden ist. Die Gefühle der Charaktere kommen an ein paar Stellen gar nicht richtig zum Leser durch, so finde ich es zumindest. Das könnte auch an dem Sichtwechsel in Kombination mit der Er-/Sie- Erzählform liegen. Im großen und ganzen ist es ein Buch was man lesen kann wenn man im Urlaub ist oder im Moment nicht viel Zeit hat, weil es an manchen Stellen etwas lang gezogen ist und es nicht den Drang in einem Weckt erst das Buch zu Ende zu lesen bevor man was anderes macht.

  (1)
Tags: betrug, freundschaft, gefähliches spiel, geld, rache, sichtwechsel, super idee blöde umsetzung, teenager   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Mortal Instruments - City of Heavenly Fire

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei MARGARET K MCELDERRY BOOK, 05.05.2015
ISBN 9781442416901
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

City of Lost Souls (The Mortal Instruments)

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 01.09.2015
ISBN 9781481456005
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jace is now a servant of evil, bound for all eternity to Sebastian. Only a small band of Shadowhunters believe he can be saved. To do this, they must defy the Clave. For Clary is playing a dangerous game utterly alone. The price of losing is not just her life, but Jace`s soul. 

Ich fand diesen Teil etwas langgezogen an manchen Stellen  und hatte ab und zu Schwierigkeiten mich dran zu halten. Aber zum Ende hin wurde es doch wieder sehr spannend und macht sehr gespannt auf den letzten Teil. Ich war aber auch  etwas  sauer zwischendurch auf Alec , da er Magnus viel zu wenig vertraut und viel zu viel scheiße baut in der Beziehung. Sebastian war im gegenzag aber absolut genial erst einen auf lieben netten Bruder machen und somit zweifel aufkommen zu lassen, ob er wirklich so böse ist wie er am Anfang gewirkt hat. 
 Ich möchte nur jetzt nicht zuviel verraten und es bei einer kurzen Rezension lassen, da ich finde es in einer Reihe sehr schwer ist die Folge Bände ausführlich genug zu Bewerten ohne das viele Spoiler drin sind. ;)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

City of Fallen Angels (The Mortal Instruments)

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 01.09.2015
ISBN 9781481455992
Genre: Sonstiges

Rezension:

The Mortal War is over, and Clary Fray is home in New York, excited about all the possibilities before her. She`s training to become a Shadowhunter and - most importantly of all - she can finally call Jace her boyfriend. But her happiness has come at a price...


Dieser Band ist der Beginn einer neuen Herausforderung für die Shadowhunters und Downworlders der The Mortal Instruments Reihe. Ansich ist es ganz gut gemacht, obwohl es eigentlich eine Trilogie sein sollte.  Viele wollen die weiteren Teile deswegen nicht lesen, weil City Of Glass ein gutes Ende hatte und es auch eigentlich das Ende sein sollte aber ich muss sagen das ich froh bin, dass ich den 4. Band gelesen habe. Weil es doch sehr interessant ist, da es auch viel mehr um Simon geht, und es einfach wieder ein tolles Buch ist so wie die anderen Bände. Auf jeden Fall kann ich jedem Empfehlen, der die Anderen Teile mochte und sich nicht sicher ist ob er die Anderen Teile auch lesen soll, diesen und die Anderen auch zu lesen. 

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

clary fray, liebe, shadowhunters, cassandra clare, jace herondale

City of Glass (The Mortal Instruments)

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 01.09.2015
ISBN 9781481455985
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Amid the chaos of war, the Shadowhunters must decide to fight with the vampires, werewolves and other Downworlders - or against them. Meanwhile, Jace and Clary have their own decision to make: should they pursue the love they know is forbidden?"

Man merkt dem Buch an das es eigentlich der letzte Teil sein sollte, auch wenn Cassandra Clare  eine kleine Hintertür in diesen Teil versteckt hat. Es kommt endlich die Wahrheit ans Licht, vielen plot twists, so viel Spannung wie möglich, viele Charaktere entwickeln sich zu der endgültigen Person die sie sind und akzeptieren es und natürlich gibt es ein finales, episches Battle, wo es um alles oder nichts geht. Alles in einem wäre  es ein sehr gutes Ende einer Trilogie aber auch als ein zwischen Finale ist es ziemlich gut und ich mag diesen Teil wirklich sehr gerne.  

  (0)
Tags: cassandra clare, clary fray, jace herondale, liebe, shadowhunters   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

48 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

lichthof, light fantasy, fae, liebe, jugendbuch

Schattentraum: Vor dem Lichtglanz

Mona Kasten
E-Buch Text: 235 Seiten
Erschienen bei null, 11.03.2016
ISBN B01CIJVJGO
Genre: Fantasy

Rezension:

"Seit Wochen trainiert Emma nun schon mit Belials Anhängern, um die Dunkelheit in ihrem Inneren zu kontrollieren - vergeblich. Währenddessen übt der Dunkelhof einen bedrohlichen Einfluss auf Gabriel aus. Um ihm das Leben zu retten, muss Emma ausgerechnet ihrem ärgsten Feind vertrauen. Doch auch der König der Finsternis verfolgt seine eigenen Ziele, vor allem, als der Dunkelhof von einem mächtigen Feind angegriffen wird. Bald steht Emma vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens und muss sich der Frage stellen: Wer ist der wahre Feind?" 


Ein besserer Abschluss dieser Reihe hätte ich mir nicht wünschen können. Ich mag es total gerne das Emma so eine starke junge Frau ist die sich selbst beschützen möchte und nicht hinter Gabriel immer stehen will, wenn es ernst wird. Und das Gabriel sie abgöttisch liebt aber dabei etwas Abstand hält, weil er angst hat, dass er Emma schadet. Aber was mir am besten gefallen hat war, dass sich alles nochmal gedreht hat und nicht der Feind der wahre Feind ist und, dass das Buch zeigt das die "Dunkelheit" nicht von Natur aus böse ist sondern die Menschen selbst. Ein bisschen haben mich die Bücher  an die Lux Reihe von Jennifer L. Armentrout erinnert. 
Mona Kasten hat sich auch in der Trilogie als Autorin weiterentwickelt, von gut zu richtig gut und von richtig gut zu sehr gut. 

  (1)
Tags: dunkelhof, fae, lichthof, liebe, schatten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

46 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dystopie, verlust, red queen, überraschende wendungen, verrat

Red Queen

Victoria Aveyard
E-Buch Text: 401 Seiten
Erschienen bei Orion, 12.02.2015
ISBN 9781409150732
Genre: Sonstiges

Rezension:

The Reds are commoners, ruled by a Silver elite in possession of god-like superpowers. And to seventeen-year-old Mare, a Red girl from the poverty-stricken Stilts, it seems like nothing will ever change. 
But Mare possesses a deadly power of her own. One that threatens to destroy the balance of power.
Fearful of her potential, the Silvers hide Mare in plain view, declaring her a long-lost Silver princess. Knowing that one false move will mean her death, Mare must use her new position to bring down the regime - from the inside.
Now Mare has entered a game of betrayal and lies. 


Red Queen ist wirklich ein super Buch. Es ist mal etwas neues, zwar eine Dystopie wie jede Andere aber die Story hat viele neue Sachen in sich die ich so noch nie gelesen haben, wie der unterschied der Blut Farben. Das macht das Buch deutlich interessanter. Mare ist eine Kämpferin und nicht gerade das was man eine Lady nennt mit einem gutmütigen Herz was ihr viele Probleme bringt. Sie kann niemanden trauen und dem, dem sie vertraut ist definitiv die falsche Person. Sie versucht die Welt zu verändern aber ihr legen sich viele Steine in den Weg. Die Story beinhaltet Spannung, Liebe, Verrat,  Verlust und eine sehr unerwartete Wendung. Zusätzlich lebt Mare in der Ständigen Angst das jeder Atemzug, jede tat, jeder Gedanke  das letzte sein könnte was sie tut.

  (1)
Tags: dystopie, liebe, red queen, überraschende wendungen, verlust, verrat, victoria aveyard   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

the mortal instruments, city of ashes, jonathan christopher morgenstern, jugenbuch, jace

City of Ashes (The Mortal Instruments)

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 01.09.2015
ISBN 9781481455978
Genre: Sonstiges

Rezension:

Haunted by her past, Clary, is dragged deeper into New York City´s terrifying underworld of demons and Shadowhunters - but can she control her feelings for a boy who can never be hers? 


Clary ist nun vertrauter mit der Unterwelt aber trotzdem wird es nicht besonders ruhiger, da Valentine immer noch den Mortal Cup besitzt und nach mehr Macht strebt und ihre Mutter immer noch in einem magischen Koma liegt . Dadurch das der Rat jetzt weiss das Jace nicht Michael Waylands Sohn ist  vertrauen sie ihm nicht mehr, was zu einigen Komplikationen führt. Insgesamt ist es eigentlich eine ziemlich gute Fortsetzung, könnte aber hier und da noch etwas besser sein.

  (2)
Tags: alec lightwood, city of ashes, clary fray, isabelle lightwood, jace, jonathan christopher morgenstern, the mortal instruments   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

302 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

schattentraum, mona kasten, schattentraum mitten im zwielicht, romantasy, liebe

Schattentraum: Mitten im Zwielicht

Mona Kasten
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei null, 11.06.2015
ISBN B00ZIIIBP0
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zwei Monate sind vergangen, seit Emma von den Schatten gezeichnet wurde. Zwei Monate, in denen sie ihr Leben in vollen Zügen genossen hat - wären da nicht verblasste Erinnerungen, die sich immer wieder an die Oberfläche kämpfen. Als ein Abgesandter des Lichthofs es auf Emma abgesehen hat, muss sie sich erinnern. Doch die Wiedersehensfreude mit Gabriel währt nur kurz, denn er scheint verändert. Und auch Emma spürt, dass ihr Inneres von der Begegnung mit der Finsternis geprägt wurde. 


Für alle Bücher für die ich alle Sterne vergeben habe, hat es keins so sehr verdient wie dieses hier. Es ist wirklich super geschrieben, man ist von Anfang an gefesselt und es ist flüssig zu lesen. Die Story ist super und die Charaktere auch. Es gibt lustige, traurige, spannende, überraschende Stellen und Stellen zum dahinschmälzen.  Mona Kasten hat es geschafft den zweiten Teil besser zu schreiben als den ersten, was leider vielen Autoren misslingt und das ist erst das zweite Buch was sie überhaupt geschrieben hat.  Ich kann dieses Buch, und den ersten Teil natürlich, nur empfehlen für Leute die gerne Liebesromane, Fantasyromane  und Jugendromane lesen.

  (1)
Tags: buchempfehlungen, fantasy, irische mythologie, ist wirklich zu empfehlen., liebe, mona kaste   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(912)

1.720 Bibliotheken, 46 Leser, 3 Gruppen, 141 Rezensionen

lux, opposition, liebe, katy, daemon

Opposition - Schattenblitz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551583444
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt - bevor alles verloren ist." (Quelle: Carlsen Verlag)


Das große Finale ist endlich auf Deutsch da und ich habe es direkt verschlungen. Es ist wirklich ein gelungener und fesselnder Abschluss, auch wenn ich einen Strich in meinem kleinen Fangirl Herzen spüre, wenn ich daran denke, dass die Liebesgeschichte von Katy und Daemon nun endgültig zu Ende gegangen ist. Man konnte echt was durch sie lernen zum Beispiel das die Kraft der Liebe die Stärkste der Welt ist und ein Geschenk, das man nicht als selbstverständlich hinnehmen sollte, das Dinge  sich sehr schnell ändern können, schneller als einem lieb ist und manchmal auch in die Falsche Richtung und, dass man deshalb jede Sekunde mit seinen Liebsten genießen sollte, weil wer weiss was als nächstes passiert?   
Ich hätte wirklich nur allzu gerne noch einen weiteren Teile über das Leben der Charaktere  mit den Alltagsproblemen normaler Aliens auf der Erde oder irgendwas anderem Hauptsache mit Daemon, Katy, Dawson, Beth und Dee  gelesen aber irgendwann muss man ja leider mal mit einer Reihe abschließen. Jetzt wieder zurück zum eigentlichen Thema:

Opposition und die ganze Lux Reihe hat alles was man sich nur wünschen kann: Spannung, Liebe, Überraschungen, übernatürliche Wesen (kann man Aliens zum Übernatürlichem zählen?), Krieg (ich hoffe man versteht wie ich das meine, denn natürlich finde ich Krieg nicht toll), traurig und herzergreifende  Momente/Stellen und natürliche, realistische und ziemlich lustige Charaktere, die obendrein auch noch super toll aussehen *hust* Daemon *hust*. Das einzige was ich in Opposition vermisst habe waren die spektakuläre, richtige Hochzeit von Daemon und Katy und was Daemon, Katy auf der letzten Seite des Epilogs zugeflüstert hat. Es steht zwar dort, dass er es schon mal auf einen Zettel geschrieben hatte, während sie noch zur Schule gingen, aber als ich Obsidian und Onyx grob durchsucht habe bin ich nur auf einen Zettel gestoßen, der Katy genauso erörtern lässt wie Daemons Worte, aber es steht nicht dort was auf dem Zettel drauf steht, was mich ziemlich ärgert. Aber ich habe immer noch die Hoffnung das es in Oblivion steht. Alles in einem ist dieser Teil wirklich sehr gut und holt noch mal alles aus der Reihe raus, was ich am Anfang echt nicht gedacht hätte bevor ich Obsidian  gelesen hatte, da ich gedacht habe, das nur wieder ein Buch unnötig gehypt wird. Tja, so kann man sich täuschen und ich bin froh das meine Neugier gesiegt hat. 

  (1)
Tags: aliens, daemon black, fantasie, fesselnd, katy swartz, krieg, liebe, lux, sience fiction, spannung, überraschungen   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

285 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

daemon, katy, jennifer l. armentrout, liebe, obsidian

Daemon & Katy - Verloren

Jennifer L. Armentrout
E-Buch Text: 11 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.11.2015
ISBN 9783646928600
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(174)

282 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

daemon, katy, liebe, fantasy, jennifer l. armentrout

Daemon & Katy - Wahnsinnig und verrückt

Jennifer L. Armentrout
E-Buch Text: 10 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 06.05.2015
ISBN 9783646927467
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

153 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

liebe, kinderbuch, schule, erste liebe, kinder

Ben liebt Anna

Peter Härtling , Eva Muggenthaler , Eva Muggenthaler , Max Bartholl
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 28.07.2017
ISBN 9783407740991
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, lustig, arena

Die Sockensuchmaschine

Knister
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.02.2009
ISBN 9783401501703
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.933)

2.901 Bibliotheken, 15 Leser, 9 Gruppen, 41 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, vampir, bella

Biss zum Abendrot

Stephenie Meyer
E-Buch Text: 620 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 15.12.2009
ISBN B0050MM8DK
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.944)

2.881 Bibliotheken, 12 Leser, 8 Gruppen, 49 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, bella, vampir

Biss zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer
E-Buch Text: 558 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 15.12.2009
ISBN B004Z60CJ4
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.277)

11.214 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(462)

621 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

löcher, jugendbuch, schatz, camp, freundschaft

Löcher

Louis Sachar , Birgitt Kollmann , Wolf Erlbruch , Max Bartholl
Flexibler Einband: 295 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 31.03.2017
ISBN 9783407740984
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
87 Ergebnisse