Kitsune87s Bibliothek

1.014 Bücher, 542 Rezensionen

Zu Kitsune87s Profil
Filtern nach
1014 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

weihnachten, liebe, familie, weihnachtsmuffel, freundschaft

Weihnachten mit dir

Debbie Johnson , Irene Eisenhut
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.10.2017
ISBN 9783453580602
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

shojo, manga, romance, slice of life, freundschaft

Rainbow Days 01

Minami Mizuno , Antje Bockel
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 06.10.2016
ISBN 9783770491872
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

weihnachten, familie, nantucket, liebe, weihnachtsfest

Winterglanz

Elin Hilderbrand ,
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.10.2015
ISBN 9783442483594
Genre: Romane

Rezension:

Ich verrate euch heute einmal, was mich in der Buchbranche wirklich sauer macht. Werbung wie etwa diese hier


„DAS Winterbuch des Jahres.“


„Nantucket im Winter: Eine kleine Pension, große Gefühle und über allem der Zauber von Weihnachten.“


„Herzerwärmend und herzzerreißend zugleich! Ein Hochgenuss fürs ganze Jahr.“


die komplett am Inhalt vorbei geht. Da hilft auch die tolle Gestaltung von Umschlag und Klappeninnenseiten nicht mehr, im Gegenteil. Bei dieser Art von Marketing mit dem Inhalt, der mich dann tatsächlich erwartet hat, komme ich mir jedes Mal wirklich sehr veralbert vor. Denn diese Gefühle, die mir so sehr angepriesen worden sind, habe ich vergeblich gesucht. Nach den ersten Seiten wollte ich es schon weglegen und mir dann doch einen Ruck gegeben, es weiter zu versuchen. Um es dann wieder nach wenigen Seiten genervt zurück auf den Stapel zu legen. Es mag sein, dass sich der Stil im weiteren Verlauf der Handlung noch ändern könnte, die bisher zurück gelegten Seiten haben jedoch nicht diesen Kampfgeist in mir ausgelöst, um bis zum Ende am Ball zu bleiben.


Die verwendeten Sätze sind kurz, teilweise wirklich sehr kurz. Dazu kommt der im Präsens gehaltene Schreibstil, der mir ohnehin schon in den meisten Romanen sauer aufstößt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies im Original gut funktionieren kann. In der deutschen Übersetzung allerdings führt dies zu einer abgehakten und gefühlskalten Erzählung. Und dann macht sie dies. Und dann macht er das. Gefühle werden in (kurzen) Nebensätzen angedeutet. So stelle ich mir „Das Winterbuch des Jahres“ ehrlich gesagt nicht vor.


Ich war wirklich dazu bereit, über diesen Schreibstil bzw. diese Übersetzung (?) hinweg zu sehen, wäre nicht diese furchtbare Erklärung gewesen, warum einer der Söhne der Familie keinen anderen Ausweg sah, als zu den Marines zu gehen. Spoiler: Er wurde als Kind Zuhause nicht geschlagen. Und durch dieses ungeheuerliche Verhätscheln konnte er als Jugendlicher nur auf die schiefe Bahn geraten. Natürlich, alles andere wäre realitätsfern und unlogisch. Bis zu diesem Punkt wollte ich den Roman wirklich hinter mich bringen, um einen netten kleinen Rant verfassen zu können aber nun gut, Winterglanz und ich – es sollte einfach nicht sein.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

manga, sommer der glühwürmche, shojo, nana haruta

Sommer der Glühwürmchen 03

Nana Haruta
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 12.10.2015
ISBN 9783842012967
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

manga, sommer der glühwürmchen, sommer der glühwürmchen 02, shojo, nana haruta

Sommer der Glühwürmchen 02

Nana Haruta
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 13.07.2015
ISBN 9783842012462
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

manga, sommer der glühwürmchen, contemporary, slice of life, ich habe geweint

Sommer der Glühwürmchen 01

Nana Haruta
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 13.04.2015
ISBN 9783842012455
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

124 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

horror, thomas olde heuvelt, heyne, kultwerke des horrors, hexe

Hex

Thomas Olde Heuvelt , Julian Haefs
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 16.10.2017
ISBN 9783453319066
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

111 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

fantasy, über den wilden fluss, his dark materials, philip pullman, alethiometer

Über den wilden Fluss

Philip Pullman , Antoinette Gittinger
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.11.2017
ISBN 9783551583932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

weihnachten, liebe, oxford, heyne, debbie johnson

Weihnachtspunsch und Rentierpulli

Debbie Johnson , Irene Eisenhut
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2016
ISBN 9783453421066
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meinung

Weihnachtsromane verzeihe ich so einiges, was ich bei gewöhnlichen Romanen – und vor allem Liebesromanen – niemals durchgehen lassen würde. In einem Fall wie diesem ist es die völlig an den Haaren herbeigezogene Geschichte über das Zusammenkommen der Protagonistin Maggie und ihrem Love Interest. Dieser kracht wortwörtlich in ihr Leben hinein und muss von diesem Punkt an bei ihr einziehen, bis seine Verletzungen auskuriert sind. Völlig davon abgesehen, dass die beiden Fremde füreinander sind, gäbe es andere Personen (und aufgrund des Vorhandenseins von viel, viel Geld auch bezahlbare) die sich um sein gebrochenes Bein kümmern könnte. Ja richtig gelesen, er hat sich lediglich das Bein gebrochen. Dies hindert ihn allerdings nicht daran, sich selbst zu versorgen oder auch auf Hochzeiten zu tanzen.

Dafür, dass der Roman recht oberflächlich gehalten wurde, sind die Charaktere gut ausgebaut. Zu viel Tiefe sollte man allerdings nicht erwarten, aber dafür ist eine Weihnachtsgeschichte wie diese auch nicht ausgelegt. Trotzdem war ich durch Frühstück mit Meerblick doch sehr durch die liebevoll gezeichneten Figuren verwöhnt und hätte mir hier doch einen größeren Einblick in die Gefühlswelt von Maggie sowie ihrer Familie und ihren Freunden gewünscht. Den täglichen Alkoholkonsum der beiden Hauptpersonen (sowie ihrer 18jährigen Tochter) fand ich – besonders unter dem Aspekt der Medikamenteeinnahme – sehr bedenklich. Es wollte auch nicht recht zu dem sonst so gefassten Charakter der Maggie passen.

Unabhängig von Charakterdesign und Plott lässt die Wertigkeit der deutschen Übersetzung sehr zu wünschen übrig. An vielerlei Stellen tauchen Anführungszeichen auf, obwohl sie dort nichts zu suchen haben. Namen von wichtigen Personen werden falsch geschrieben und das Fehlen von Wörtern verdreht so manchen Satz. Von diesem Verlag bin ich eine bessere Qualität gewohnt und lasse es als einmaligen Unfall so stehen. Ärgerlich war es trotzdem.

Fazit

Weihnachtspunsch und Rentierpulli mag eine leichte und süße Geschichte für die Weihnachtzeit sein. Aufgrund der Kürze von unter 300 Seiten lässt es sich auch gut für die Festtage lesen. Allerdings bleibt sie im Großen und Ganzen recht oberflächlich und schmeißt mit so manchen Klischees um sich. Eine Leseempfehlung gibt es für alle, die sich nicht durch einen sehr stark konstruierten und vorhersehbaren Plott sowie einen doch recht hohen Alkoholkonsum der Figuren abschrecken lässt. Für eine weitere Auflage würde ich mir einen überarbeiteten Text wünschen, da dieser doch recht viele Fehler aufweist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

20 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

new york, mord, roman, psycho, buchladen

YOU - Du wirst mich lieben

Caroline Kepnes , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.09.2017
ISBN 9783736304444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Fazit

Das beklemmende Szenario, durch die Augen eines Stalkers sein Opfer zu verfolgen und seine persönliche Ansprache an dieses, hätte ein absolutes Lesehighlight werden können. Durch unsinnige Längen wird diese Atmosphäre hier und da ausgebremst und es für mich dadurch verständlicher, warum das Buch weder die Bezeichnung ‚Roman‘, noch ‚Thriller‘ auf dem Cover trägt. Denn dieses Werk wird durch die Vermischung der Genres zu einem Buch, das zu viel von beidem möchte und sich dadurch immer wieder auf der Zielgeraden verläuft.

Momentan bin ich nich hin- und hergerissen, ob ich mir auch den zweiten Band kaufen möchte. In jedem Fall werde ich allerdings der Serie eine Chance geben. In bewegten Bildern kann ich mir Joes Geschichte tatsächlich besser umgesetzt vorstellen.


Die vollständige Rezension findet ihr auf kitsunebooks.de

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sachbuch, deutsch, deutsche sprache, sprache, junge sprachprofis

Deutsch für junge Profis

Wolf Schneider , any.way , Walter Hellmann
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 12.03.2010
ISBN 9783871346729
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

liebe, schottland, wale, isabel morland, gefühle

Die Rückkehr der Wale

Isabel Morland
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426521809
Genre: Liebesromane

Rezension:

Fazit

Nicht jeder Coverkauf führt zum Erfolg. Im Fall von Die Rückkehr der Wale blieb mehr Frust, als Leselust über. Der Roman ist eine kitschige Liebesgeschichte mit phantastischen Einschlägen und überzeugt am meisten mit seiner wundervoll beschriebenen Kulisse. Vielleicht ist es etwas für die Fans von großen Romanzen und Lesern, die gerne in die Landschaften Schottlands versinken. Für mich war es es leider eher eine Enttäuschung. Wenn auch eine, die sich schnell verkraften lässt. Denn es wird sicher kein Roman bleiben, der mir noch lange in Erinnerung bleibt. Dafür hat er zu viele Elemente, die man bereits aus anderen romantischen Büchern kennt.


Die vollständige Rezension findet ihr auf kitsunebooks.de

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

187 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

schottland, insel, liebe, anne sanders, familie

Mein Herz ist eine Insel

Anne Sanders
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.03.2017
ISBN 9783764505936
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

familie, neuanfang, lügen, selbstfindung

Hello Sunshine

Laura Dave , Ivana Marinovic
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.04.2018
ISBN 9783734103537
Genre: Romane

Rezension:

Meinung

Ich muss zugeben, dass ich gewisse (wenn auch nicht gänzlich positive) Erwartungen an diesen Roman hatte. Die Inhaltsangabe lässt eine lockere – und vielleicht auch seichte – Sommerromanze erahnen. Allerdings täuschte dieser erste Eindruck sehr und ich wurde wirklich gut unterhalten.


Besonders die Protagonistin Sunshine hatte einen großen Anteil an diesem Unterhaltungsfaktor. Denn sie war in der Anfangsphase wirklich sehr unsympathisch – auf die amüsante Art und Weise. Sunshine ist kein Charakter, den man von Beginn an ins Herz schließen möchte, auch wenn sie vom einen auf den anderen Augenblick ohne Job, Ehemann und Dach über den Kopf auf der Straße steht. Zu recht, mag man sich denken, hat sie diesen Umstand doch selbst zu verantworten und sucht bei jedem die Schuld, nur nicht bei sich selbst. Und doch schafft es Laura Dave, durch ihren humorvollen und modernen Schreibstil, dass man unweigerlich Gefallen an Sunshine findet. Sie wirkt im Gegensatz zu einigen ihrer Genrekolleginnen weder wie das perfekte Mädchen mit fataler Vergangenheit, noch wie die graue Maus von nebenan. Es ist erstaunlich wie realistisch Sunshine wirkt, wo doch der Roman insgesamt sehr oberflächlich bleibt. Schuld daran ist das abrupte Springen von Situationen. Immer, wenn man tiefer in eine Szene oder in ein bestimmtes Gefühl eintauchen wollte, ging es direkt an andere Stelle weiter. Die Geschichte ist somit ebenso flatterhaft wie seine Protagonistin, was nich unbedingt als Kompliment angedacht ist.


Was ist man bereit aufzugeben und wozu ist man imstande, wenn einem der Duft der Geldscheine und des Ruhms lockt? Für Sunshine endet der Ausflug in die Welt der YouTube Stars und Sternchen in einem Disaster. So viele Lügen führen unweigerlich zum Fall. Doch wer war Schuld am Zusammenbruch ihres Imperums? Ich muss zugeben, dass ich durch die falschen Fährten, die Dave so munter und breit gestreut hat, zunächst nicht genau einordnen konnte, in welche Richtung es nun gehen würde. Dies betrifft sowohl Sunshines Privat-, Berufs- als auch Liebesleben. Immer wenn ich das Gefühl einer Ahnung hatte, wurde dies durch Dave zerbrochen, was den Roman zu einer kurzweiligen und erheiternden Lektüre machte.


Ein Aspekt, den man vielleicht nicht außer Acht lassen sollte ist die Aktualität, die durch Sunshines Onlineberühmtheit einen Großteil des Romans ausmacht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Bücher, in denen Youtuber, Blogger oder Streamer eine größere bis große Rolle spielen, teilweise bei Lesern, die nicht mit diesen Medien vertraut sind, nicht besonders Gefallen finden. Wenn dies auf euch zutrifft, versucht es vielleicht erst einmal mit der Leseprobe. Ich denke der Roman könnte euch trotzdem gefallen wenn ihr Fans von Büchern seid, in denen Essen eine wichtige Essenz ist.


Da in diesem Roman das ein oder andere Gericht – aus bestimmten Gründen – Erwähnung findet,  hätte sich eine Anlage mit den passenden Rezepten als nettes kleines Extra erwiesen. Vielleicht ist dies ja ein kleiner Wink in Richtung der Verlage, die diesen Roman im jeweiligen Land veröffentlichen.

Fazit

Hello Sunshine ist kurzweilig sowie humorvoll und somit der perfekte Roman für einen Tag am Strand oder See. Seine Protagonistin ist auf eine positive Art und Weise eine kleine Antiheldin, der man genau aus diesem Grunde bei ihrer Entwicklung beiwohnen kann. Einige Seiten zusätzlich wären sicher nicht verkehrt gewesen, um die Sprunghaftigkeit auszubremsen. Es hat wirklich Spaß gemacht, diesen Roman, den ich als eine Mischung aus ChicLit und New Adult betrachten würde, zu lesen und zu besprechen. Ihr könnt den Roman ab dem 16.04.2018 erwerben bzw. jetzt bereits vorbestellen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

oxford, roman, englische literatur, literatur, catherine lowell

Die Kapitel meines Herzens

Catherine Lowell , Gaby Wurster
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 16.08.2017
ISBN 9783455650860
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

So weit dein Herz mich trägt

Steffi Hege
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182271
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meinung

Soweit dein Herz mich trägt ist mein erster Roman aus der Feder von Steffi Hege. Meine Aufmerksamkeit erhielt der Roman durch den Forever Bloggernewsletter. Der erste Eindruck, der durch Cover und Titel heraufbeschworen wurde, entstand durch die - recht schmerzhafte - Erinnerung an den ersten Teil der Green Mountain Reihe von Marie Force. Seit diesem Disaster bin immer wieder auf der Suche nach einem Roman, der eine ähnliche Thematik aufweist mich jedoch begeistern kann. Der Roman lockt mit dem wunderschönen Setting Alaskas. Mit waldigen Bergen und tosenden Flüssen. Und einer gefühlvollen Liebesgeschichte, in der zwei Liebende einiges auf sich nehmen müssen um glücklich zu werden.

Gehalten wurden diese Versprechen in weiten Teilen. Auf der Strecke bleibt lediglich das Setting. Die Geschichte hätte an einem anderen Ort genauso erzählt werden können. Der Holzfäller Gerald könnte auch durch einen anderen gefährlichen Beruf auf die Krankenschwester Julie treffen. Und die beiden würden auch an anderer Stelle ihre Erlebnisse miteinander teilen können. Es ist wirklich sehr schade, dass von diesem Zauber, der Alaska mit seiner Schönheit versprüht, im Buch selbst kaum etwas zu spüren ist.

Allerdings macht Hege dies mit ihrem wahrlich gelungenem Charakterdesign in jeglicher Hinsicht wieder gut. Sie erzählt den Roman - zu meiner Freude - aus der 3. Person, in jeweils abwechselnden Kapiteln in Form von Gerald und Julie. Bemerkenswert ist der deutlich größere Anteil, der auf Geralds Teil der Geschichte fällt. Einen Liebesroman aus Sicht des männlichen Protagonisten zu lesen, ist immer wieder eine angenehme Abwechslung zu den üblichen Liebesgeschichten. Obwohl die Charaktere in diesem Roman bereits etwas älter sind, kann es dieses Buch ohne Wenn und Aber mit den vielen New Adult Romanen aufnehmen, die momentan den Markt überschwemmen. Doch empfand ich hier die Dramatik sowie die Geister der Vergangenheit nicht als überstrapaziert. Es ist nicht die klassische Instant Love Story, bei der sich verliebt und dann direkt in das Glück sowie den Sonnenuntergang geritten wird. Hege lässt ihre Figuren hadern und abwegen und sie damit sehr menschlich erscheinen. 

Durch das regelmäßige Rezensieren von kleineren Labels wie Forever oder auch Feelings rücken Romane und Autoren in mein Blickfeld, die mir ansonsten mit großer Sicherheit vorenthalten geblieben werden. Auch wenn ich wirklich gerne Liebesromane lese, fallen viele dieser Titel nicht unbedingt in mein Beuteschema. In erster Linie liegt das an den Covern sowie den mir unbekannten Autoren. Jedoch wurde ich in der Vergangenheit oft positiv überrascht, womit ich euch ans Herz legen mag, auch kleineren Verlagen, Imprints der Großen sowie Jungautoren eine Chance zu geben. 

Fazit

So weit dein Herz mich trägt ist eine liebevoll inszenierte Geschichte über die Ängste der Vergangenheit und das Aufblühen einer neue Liebe. So sehr mich die Charaktere überzeugen konnte, so vermisste ich doch das Vorhandensein von detailreichen Landschaftsbeschreibungen. Wenn ich mich schon auf einen Roman vor einer Kulisse wie dieser einlasse, möchte ich auch darüber lesen und mehr erfahren. Einen kleinen Abzug gibt es auch für die hier und da entstandenen Längen, die den Lesefluss kurzzeitig zum Stocken gebracht haben. Insgesamt mochte ich es jedoch sehr gerne lesen und würde auch wieder zu einem Buch der Autorin greifen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

feelings, fantasie, romantisch, dystopie, liebe

ColourLess – Lilien im Meer

Beatrice Jacoby
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Feelings , 02.11.2017
ISBN 9783426216507
Genre: Jugendbuch

Rezension:




Fazit



ColourLess ist eine wundervoll verfasste Liebesgeschichte, die allerdings die ein oder andere Schwäche aufweist. Man sollte ihr Raum zur Entfaltung geben und etwas Geduld aufbringen, um sie vollständig auf sich wirken zu lassen. Freunde der rasanten Erzählungen werden nicht auf ihre Kosten kommen, jedoch ist das Worldbuilding in jedem Fall einen Blick ins Buch wert. Auch wenn es mich nicht zu 100 % überzeugen konnte, würde ich wieder zu einen Roman der Autorin greifen.


Die vollständige Rezension werdet ihr auf kitsunebooks.de finden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Von guten Eltern ... und glücklichen Paaren

Anja Constance Gaca , Christian Gaca
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Kösel, 23.10.2017
ISBN 9783466310852
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

384 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

fantasy, magie, liebe, worte, amy harmon

Bird and Sword

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305489
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung

Aufgrund der Leseprobe waren meine Erwartungen so immens hoch, dass eigentlich damit zu rechnen war, dass diese zusammenbrechen wie ein Volgar, der gegen seinen eigenen Willen vom Himmel geschossen und in den Tod geschickt wird. Ein Volgar ist ein magisches Wesen, halb Mensch und Vogel, und ein wichtiger Bestandteil der Geschichte. Nun eigentlich sollten sie das sein, doch so sehr ich versucht habe, die magischen und phantastischen Anteil wohlwollend zu betrachten, so ging dies doch alles zu Laster der Liebe unter.


Das Buch wird damit beworben, so romantisch wie Selection und so spannend wie A Song of Ice and Fire zu sein. Der erste Part mag vielleicht noch zutreffen, mit Game of Thrones hat das hier jedoch wenig zu tun. Bird & Sword ist ein Roman, der so viel Potenzial bietet, es aber nicht ausschöpft. Die mittelalterliche Welt mit ihren vielen verschiedenen Wesen und Städten wird angedeutet, jedoch kaum beschrieben. Die wundervollen Einfälle Harmons, Lark mit Tieren 'sprechen' und generell nur über Gedanken kommunizieren zu lassen waren die Eigenschaften, die dieses Buch am meisten getragen haben. Mehr von diesen zauberhaften Ideen rund um die Wortzauber und weniger Gossip wären die Zutaten, die ich mir hier gewünscht hätte.


Der Umgang der Personen miteinander bleibt, wie auch das Beschreiben der Umgebungen, sehr oberflächlich. Sie interagieren, weil es der Plot so vorsieht und zeigen dabei kaum Persönlichkeit. Und so ist es dazu gekommen, dass mir der Ausgang von Larks Geschichte nicht sonderlich berührt hat. Weder zu ihr, noch zu ihrem Love Interest konnte ich eine besondere Beziehung aufbauen. Hätte Harmon weniger auf Klischees, sondern ihre eigenen Ideen gesetzt, hätte sie auch mich mit ihrer Geschichte abholen können. Ich bin die Protagonistinnen satt, die ja so sehr unscheinbar sind. Ebenso gehen mir die Bad Boys, die sich für ihre Angebetete ändern, auf die Nerven - selbst wenn sie Könige sind.


Wenn man noch einmal auf den Vergleich zu A Song of Ice and Fire zurück kommen mag: Bird & Sword fehlt es an den politischen Durchtriebenheiten, den feinfühligen Charakterzügen und der deutlichen Dramatik, um mit einem solchen Epos mithalten zu können. Es geht hier nicht um Kämpfe, (denn die werden mal eben so abgehandelt) oder um die Gestaltwandler (dafür haben sie zu wenig Spielraum und es gibt zu viele Logikfehler), sondern wie Protagonistin A am effektvollsten mit Objekt der Begierde B zusammenfindet.


Auch bleiben einige Fragen ungeklärt, die höchstwahrscheinlich auch nicht mehr im nachfolgenden Teil geklärt werden. Die Kombination mit den vorhersehbaren Plotelementen sowie dem Nichtaufbau von Emotionen gegenüber den Figuren haben schlussendlich dazu geführt, dass ich diesen Roman weder weiterempfehlen, geschweige denn noch einmal lesen würde. Was wirklich sehr schade ist.


Und auch wenn ich grundsätzlich keine Cover bewerte muss ich nun doch einmal ein Wort zu diesem Trend loswerden, den auch Bird & Sword befallen hat. Egal wie düster der dystopische Thriller oder wie blutig das phantastische Gemetzel ist: Die Cover vieler solcher Bücher zieren derzeit wunderhübsche Mädchen (die meist mit der Protagonistin wenig gemeinsam haben) die noch viel schönere Ballkleider tragen. Beispiele wären da Selection, Der Kuss der Lüge oder auch Glimmernächte. Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas schießt dazu noch den Vogel ab, wird die ballkleidtragende Schönheit mit Bogen in der Hand abgebildet. Sicherlich die perfekte Garderobe für den nächsten Jagdausflug. Die Originalcover der Bird & Sword Romane gefallen mir durch ihr düsteres Erscheinungsbild deutlich besser.


Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass ich mit den Figuren dieses Romans insoweit Spaß hatte, dass ich - aufgrund des Manuskripts - diese ständig an die Seitenränder zeichnen 'musste' (und leider bin ich sehr häufig ins Zeichnen abgedriftet). Immerhin meine Freude am Zeichnen konnte mir der Roman wiederbringen.


Fazit

Wer Romantasy mag, bei der die Liebe im Vordergrund steht und sich durch einen umfangreichen Weltenbau gelangweilt fühlt, kann mit Bird & Sword nichts falsch machen.


Da hier an so vielen Stellen lediglich an der Oberfläche gekratzt wird, konnte bei mir kein Interesse geweckt werden, auch den zweiten Teil lesen zu wollen. Auch wenn dort die einzige Person, die mich wirklich überzeugen konnte, zum Protagonisten aufsteigen wird.


Eine seichte Liebesgeschichte trifft auf blasse Welten und Charaktere. Betrachtet man den Roman als Märchen, sollte er einen zufriedener stellen. Ähnlichkeiten zu tatsächlich existierenden Märchen wie Die Schöne und das Biest und Rumpelstilzchen unterstreichen dies.

 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

geborgen wachsen, geborgene kindheit, susanne mierau

Geborgene Kindheit

Susanne Mierau
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Kösel, 22.05.2017
ISBN 9783466310777
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kindheit ohne Strafen

Katharina Saalfrank
Fester Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 05.12.2017
ISBN 9783407864888
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(745)

1.195 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 51 Rezensionen

tagebuch, versteck, judenverfolgung, juden, nationalsozialismus

Tagebuch

Anne Frank
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch Verlag, 30.08.2005
ISBN 9783596152773
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

steampunk, london, pinkerton, krimi, team

Frost & Payne - Die mechanischen Kinder 1: Die Jagd beginnt

Luzia Pfyl
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 22.05.2017
ISBN 9783958342415
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

plastik, sachbuch, umweltschutz, unverpackt und lose, wohnen

Ohne Wenn und Abfall

Milena Glimbovski
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 05.10.2017
ISBN 9783462050196
Genre: Sachbücher

Rezension:

Fazit

Insgesamt ist das Buch ein guter Einblick in ein so verpackungs- und plastikfreies Leben, wie möglich. Durch die Gründung ihres Unternehmens, hat Glimbovski einen wichtigen Schritt in eine umweltschonende Einkaufsmöglichkeit geschaffen und ihr Erfolg damit, denn das Konzept hat viele Nachahmer gefunden, ist beeindruckend. Wir stehen alle in der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt, unserem Planeten und all seinen Bewohnern. Dies war mir allerdings auch schon ohne diese Lektüre bewusst. Für alle, die sich noch überhaupt nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt haben, ist dieses Buch daher sicher eine erste Hilfestellung. 


Für mich persönlich konnte ich einige gute Tipps aus Ohne Wenn und Abfall ziehen und werde auch in Zukunft mehr darauf achten, wieder nachhaltiger mit Verpackung und Konsum umzugehen. Denn als Erinnerung und Mahnung daran ist dieses Buch auf jeden Fall gut geeignet. Als den Ratgeber für mich persönlich betrachte ich es nicht, da mir die Struktur des Aufbaus nicht zugesagt hat. Alle wichtigen Stellen, die vielleicht aufgrund von Erzählungen untergehen musste ich mir markieren, um sie schneller wieder zu finden. Die Anschaffung des ebooks eignet sich hier eindeutig. Bücher zu diesem Thema gibt es in Hülle und Fülle. Ob sich Ohne Wenn und Abfall davon abheben wird, bleibt abzuwarten. 


Die vollständige Rezension findet ihr auf kitsunebooks.de

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

trauer, clown, liebe, selbstmord, lieferservice

Einmal im Jahr für immer

Sarah Ricchizzi
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei epubli, 29.08.2017
ISBN 9783745015140
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
1014 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks