Kleinemaus87s Bibliothek

104 Bücher, 25 Rezensionen

Zu Kleinemaus87s Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

69 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

hamptons, hunde, hundesitter, hundesitterin, jahrelange liebe, kindheitstrauma, liebe, liebesroman, meer, mira taschenbuch, morgan, roman, sarah morgan, verliebt bis in die fingerspitzen, zweite chance

Verliebt bis in die Fingerspitzen

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 04.06.2018
ISBN 9783956497858
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:


Fliss lernt man ja schon im vorherigen Buch kennen und dort mochte ich sie schon und war daher umso gespannter auf ihre Geschichte.

Das Cover passt gut zur Reihe und mir gefällt es.
Auch der Schreibstil ist wie gewohnt und lässt sich schnell und gut lesen. Man ist direkt in der Geschichte drin und fühlt sich wie ein Teil von ihr.
Fliss mochte ich von Anfang an. Man lernt sie im Laufe der Geschichte immer besser kennen und verstehen. Besonders was in der Vergangenheit so vorgefallen ist und warum sie so ist, wie sie sich gibt. Ich fand es schön, zu beobachten wie sie sich verändert.
Das man nicht immer stark sein muss sondern auch mal schwach sein darf.
Seth ist einfach nur toll. So einen Freund hätte jede gerne.
Auch die Nebencharaktere sind wieder wunderbar. Matlida ist einfach liebenswert und so eine Oma wie Fliss sie hat, hätte jeder  wohl gerne.


Fazit:

Freundschaft, Liebe und Humor. Sarah Morgan weiß einfach, wie sie ihre Leser begeistern und unterhalten kann. Ich kann dieses Buch guten gewissens weiterempfehlen.

Ich bin schon sehr gespannt auf Harriets Geschichte.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

48 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

ares, buchverlosung gewonnen, elfen, feye, gestaltwandler, herzbube, herzdame, karolyn ciseau, kjell, magier, pikbube, prüfungen, rezension, rezensionsexemplar, romantic fantasy

Das Blatt des dunklen Herzens

Karolyn Ciseau
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.06.2018
ISBN B07DK9C6JW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wenn man ein Buch anfängt zu lesen und es dann nicht mehr aus der Hand legen kann, dann hat man wohl ein weiteres Jahreshighlight gefunden :-)


Genau das ist mir bei diesem Buch passiert. Ich war direkt in der Geschichte drin und gefesselt. Der Schreibstil hat die Seiten nur so dahin fliegen lassen und ich konnte mir wirklich gut vorstellen zusammen mit Ares und Feye unterwegs im Spiel zu sein und mit ihnen die einzelnen Aufgaben zu erfüllen. 
Feye mochte ich von Anfang an. Sie ist eine Kämpferin und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren.
Ares....Ares mochte ich ja am Anfang nicht so sehr, aber manchmal braucht es halt ein bisschen seine Zeit und ich kann nur sagen, am Ende mochte ich Ares sehr gerne ;-)
Auch die anderen Charaktere sind toll und bereichern die Geschichte im Verlauf des Buches.


Fazit:

Spannung, tolle Charaktere, ein fantastisches Setting und eine Geschichte die einen gefangen nimmt. Alles was ein gutes Buch braucht findet man hier. Ich kann dieses Buch guten Gewissens weiterempfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

58 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

1815, england, henry austen, jagd auf das verschollene manuskript, jane austen, konventionen, liebe, manuskript, manuskripte, regency, roman, schreiben, schriftstück, zeitreise, zukunft

Jane Austen - Jagd auf das verschollene Manuskript

Kathleen Flynn , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959671880
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Ich bin ein großer Jane Austen Fan und somit war klar, das ich dieses Buch unbedingt lesen muss. 
Doch leider muss ich sagen, das ich nach dem lesen enttäuscht war. Dabei wollte ich das Buch wirklich gerne mögen, denn die Idee fand ich wirklich großartig. Wer würde nicht gerne in der Zeit reisen und Jane Austen treffen.
Es lag nicht am Schreibstil, den der ließ sich gut lesen, sondern eher an den Protagonisten.
Mit Rachel und Liam bin ich einfach nicht warm geworden. Ich konnte nicht wirklich eine Beziehung zu ihnen aufbauen und war stellenweise einfach nur genervt von ihnen. 
Rachels ständige Gedanken an 'Das Eine' waren meiner Meinung nach zuviel und haben mich gestört. Ich fand, sie passten nicht in diese Art von Geschichte und der Fokus, die Jagd nach dem Manuskript, war mir zu wenig. 
Liam....Liam bleibt für mich ein großes Fragezeichen. Ich bin nicht schlau aus ihm geworden und mochte ihn einfach nicht.
Einzig Jane und ihr Bruder Henry haben mich mit ihrer Art begeistern können und dafür gesorgt, das ich das Buch nicht abgebrochen habe. Das Ende vom Buch hat mich ziemlich verwirrt zurückgelassen.....


Fazit:
Ich hatte große Erwartungen und wurde leider enttäuscht. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

364 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

carlsen, carlsen verlag, erin beaty, fantasy, liebe, liebesgeschichte, love, märz 2018, romantik, sage, teil 1, trilogie, unrealistisch, verrat, vertrauen und verrat

Vertrauen und Verrat

Erin Beaty , Birgit Schmitz
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551583833
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:


Von diesem Buch habe ich schon so viel Gutes  gehört und ich muss sagen : Ich habe ein weiteres Jahreshighlight gefunden!

Schon das Cover finde ich wirklich schön, denn es weckt die Neugier und man fragt sich, was es mit den gefesselten Händen auf sich hat. Die Farben passen richtig gut und durch die Ornamente bekommt es auch noch einen gewissen eleganten Aspekt und macht sich richtig gut im Regal - ein Hingucker.
Auch die abgebildete Karte vorne im Buch ist ein großer Pluspunkt. Denn so kann man beim lesen immer mal wieder nachschauen, wo man gerade ist. Karten in Büchern sind einfach klasse!
Erin Beaty hat es geschafft, das ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Die Geschichte um Sage und die Soldaten hat mich regelrecht in ihren Bann gezogen, was zum einen am Schreibstil, aber auch an den Charakteren, den Geheimnissen und Intrigen lag. Denn nichts scheint so zu sein, wie es im ersten Augenblick aussieht. Genau das liebe ich so an Büchern, wenn man etwas überhaupt nicht erwartet hätte und beim lesen immer wieder auf's neue überrascht wird. Das gelingt Erin Beaty in diesem Buch wirklich wunderbar.

Sage gefiel mir von Anfang an. Sie weiß genau was sie will und lässt sich nicht verbiegen. Sie ist selbstbewusst, clever und hilfsbereit.
Die Soldaten bringen eine gewisse Art von Aufregung und Spannung in die Geschichte. Sei es nun Quinn, Ash oder Casseck, um nur mal ein paar zu nennen. Am meisten ist mir aber Charlie ans Herz gewachsen. 
Diese Geschichte hat jede Menge tolle Charaktere. Die einen liebt man, die anderen hasst man. Aber ohne sie, wäre diese Geschichte nur halb so gut.


Fazit:

Intrigen, Spannung, Geheimnisse und Liebe - alles was ein gutes Buch braucht findet man hier.
Ich kann nur sagen: Lest dieses Buch!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

425 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 95 Rezensionen

dalbreck, die chroniken der verbliebenen, fantasy, finale, kaden, komizar, königin, krieg, lia, liebe, mary e. pearson, morrighan, prinz, rafe, venda

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.03.2018
ISBN 9783846600603
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Vorab sei gesagt, das es sich hierbei um Band 4 der 'Chroniken der Verbliebenen'-Reihe handelt. Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte vielleicht nicht weiterlesen.


Meine Meinung:
 
Ein letztes Mal lässt uns Mary E. Pearson mit Lia, Rafe und Kaden ein Abenteuer erleben. Wie auch schon in den anderen Bänden wird auch in diesem Buch aus den Perspektiven von Lia, Rafe, Kaden und Pauline erzählt. Mir persönlich gefällt das richtig gut. Ich mag es, wenn man die Gedanken und Gefühle von mehreren Personen in einem Buch erfährt. So baut man viel eher eine Beziehung zu den Charakteren auf und weiß, warum sie genau so handeln. Über den Schreibstil muss ich nicht viel sagen, denn er ist genauso gut wie in den anderen Bänden auch. Das Cover ist ganz okay. Es kommt nicht an Band 1, welches mein Lieblingscover ist, heran, aber es passt zum Buch und der Geschichte. 

Die Geschichte geht da weiter, wo sie in Band 3 aufgehört hat. Man taucht direkt wieder in die Geschichte ein und hat das Gefühl man ist mit Freunden unterwegs. Besonders gut hat mir die Entwicklung der einzelnen Charaktere im Laufe der einzelnen Bände gefallen. Sie sind reifer geworden trotz einiger Rückschläge, die sie jedoch nur stärker gemacht haben. 
Jedoch muss ich sagen, das mir einiges zu schnell abgehandelt wurde und manchmal ohne große Erklärung. Das hätte ich mir dann doch etwas ausführlicher gewünscht. Anderes dagegen war mir dann wiederum zu ausführlich ;-)

Die große Frage ist natürlich, werden Lia und Rafe wieder zusammenkommen und was ist mit Kaden? Was macht der Komizar und wer wird die alles entscheidende Schlacht gewinnen?

Neugierig geworden? Um diese Fragen zu beantworten, müsst ihr einfach das Buch lesen ;-)


Fazit:

Ein würder Abschluss dieser Reihe. Ein Buch das einige Überraschungen bereit hält und einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht.
Ich werde Lia, Kaden und Rafe vermissen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

244 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

akademie, bändiger, blutgänger, die wilde jagd, fantasy, herz aus schatten, irrlicht, jugendroman, kayla, knochenträger, laura kneidl, lilek, monster, praha, schattenwolf

Herz aus Schatten

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551316929
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:


Schon als ich das Cover gesehen habe war klar, das ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Die Idee, das sich der Wolf und der Mensch ein Auge teilen ist wirklich genial. Dazu die eher dunklen Farben, die dem Buch etwas geheimnisvolles geben, lassen auf ein spannendes Buch tippen. 
Auch wenn ich am Anfang ein paar Schwierigkeiten mit den ganzen Namen und Begriffen hatte, so hat mich die Geschichte doch direkt begeistert. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Aber ich habe auch nichts anderes erwartet ;-)

Laura Kneidl hat eine grandiose Welt erschaffen in die man beim lesen regelrecht eintaucht. Es war mystisch,spannend und aufregend. Ich hatte das Gefühl, ich wäre wirklich ein Teil der Geschichte und würde mit Kayla und Lilek durch Praha laufen und mit ihnen Abenteuer erleben. Demzufolge fliegt man regelrecht durch die Seiten. Die Charktere sind gut ausgearbeitet und man fragt sich, wer Freund und wer Feind ist. Ich wurde beim lesen echt überrascht.
Dann gibt es ja noch die Monster.....sie geben der Geschichte das gewisse etwas. Auch wenn ich sie recht gruselig fand und mir nicht vorstellen mag, wie es wäre, wenn es diese Monster wirklich gibt.
Kayla mochte ich von Anfang an. Sie weiß was sie will und sehr hilfsbereit. Zu Lilek kann ich nur sagen: Ich will auch einen Schattenwolf ;-)


Fazit:

Eine spannende Geschichte, die einige Überraschungen bereit hält und für mich ganz klar ein Jahreshighlight ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

637 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 173 Rezensionen

arena, eis, elly blake, fantasy, feuer, fire and frost, fireblood, fire & frost, frost, frostblood, jugendbuch, liebe, magie, ravensburger verlag, ruby

Fire & Frost - Vom Eis berührt

Elly Blake , Yvonne Hergane
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 14.02.2018
ISBN 9783473401574
Genre: Jugendbuch

Rezension:

 Mein erstes Jahreshighlight!!!

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. 

Schon das Cover ist wunderschön und fällt einem direkt ins Auge. Aber die größte Überraschung ist, das sogar die Buchdeckel bedruckt sind. Denn unter dem Schutzumschlag verbirgt sich das Motiv nochmal. Ein wahres Schmuckstück, egal ob mit oder ohne Schutzumschlag.

Elly Blake hat eine fantastische Welt erschaffen. Mit ihrem Schreibstil gelingt es ihr, das man regelrecht in diese Welt eintaucht. Allerdings hat mir eine Karte vorne im Buch gefehlt. So hätte man die verschiedenen Orte und die Umgebung besser zuordnen können. Aber das ist auch der einzige negative Punkt bei diesem Buch.
Die Geschichte fesselt einen direkt von Anfang an und lässt einen nicht mehr los. Man muss einfach immer weiter und weiter lesen. Außerdem gibt es so viele plötzliche Wendungen und Überraschungen mit denen man nicht rechnet, die einen manchmal nur denken lassen 'Oh nein'. Das liegt auch zum großen Teil an der Protagonistin Ruby. Ruby ist eine Kämpferin. Sie muss allerdings erst noch lernen, wie sie ihre Gabe kontrollieren kann. Es war ihre Entwicklung im Laufe des Buches mitzuerleben. Arcus darf man natürlich auch nicht vergessen. Er ist sehr geheimnisvoll. Man kann ihn nicht so schnell durchschauen. Aber genau das macht ihn so faszinierend. Auch die anderen Charaktere sind auf ihre Art einfach klasse. Manche mag man, manche mag man eher nicht.....


Fazit: 

Eine fantastische Welt, wunderbare Charaktere und eine spannende Geschichte machen dieses Buch zu einem wahren Highlight. Ich kann nur sagen: Lest es! Ihr werdet es nicht bereuen.
        

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

111 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

frauenroman, klare leseempfehlung!, liebe, liebesgeschichte, liebesroamn, liebesroman, liebe und so, london, morgan, mtb, new york, roman, romantisch, sarah morgan, verliebt bis über beide herzen

Verliebt bis über beide Herzen

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.03.2018
ISBN 9783956497780
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:


Ich bin ein Fan von Sarah Morgans Geschichten und auch bei diesem Buch wurde ich nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und lässt sich gut und schnell lesen. Das Cover gefällt mir auch gut,obwohl es hauptsächlich in blau gehalten ist und blau jetzt nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben gehört. 
Die Charaktere sind liebevoll ausgestaltet und man hat einiges zu schmunzeln. Beim lesen hat man das Gefühl, man ist selbst gerade in New York obwohl man gerade auf der Couch sitzt und New York viele Kilometer weit entfernt ist. Aber genau das macht ein gutes Buch aus. 

Molly und Daniel mochte ich von Anfang an. Daniel sogar ein kleines bisschen mehr. Den würde man gerne seinen Eltern vorstellen ;-)
Die Vergangenheit von beiden ist nicht die Beste und verfolgt sie bis in die Gegenwart. Sie steht ihnen im Weg und sorgt für einige Missverständnisse. 
Auch die Nebencharaktere sind toll und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Denn ohne gute Nebencharaktere ist die schönste Geschichte nichts. Besonders das Personen aus anderen Büchern auftauchen ist immer wieder schön. So verbindet sich was Neues mit was Alten.

Der heimliche Star ist ganz klar Valentine.


Fazit:

Ein Buch über Freundschaft und das Leben, welches man nicht in der Vergangenheit leben soll, sondern im Hier und Jetzt.

Fehler, Makel, Schwächen - die machen uns zu Menschen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

246 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

college, eishockey, elle kennedy, garrett, garrett graham, gefühle, geschäft, harvard, liebe, new-adult, off campus, piper, piper verlag, the goal, the goal - jetzt oder nie

The Goal – Jetzt oder nie

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492312004
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

418 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

campus, college, eishockey, elle kennedy, erotik, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, mitten ins herz, new adult, off-campus, piper, piper verlag, the score, the score – mitten ins her

The Score – Mitten ins Herz

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492309400
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

537 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

campus, college, collegeroman, eishockey, elle kennedy, erotik, grace, liebe, logan, new adult, niemand ist perfekt, piper, piper verlag, rezension, the mistake

The Mistake – Niemand ist perfekt

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2016
ISBN 9783492308670
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(461)

992 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 140 Rezensionen

college, eishockey, elle kennedy, erotik, familie, freundschaft, liebe, nachhilfe, new adult, piper, reine verhandlungssache, rezension, sex, the deal, vergewaltigung

The Deal – Reine Verhandlungssache

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2016
ISBN 9783492308571
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

233 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

beziehung, boss, bossman, chef, dirty, erotik, goldmann-verlag, liebe, reese, sexy, überfall, usa, vergangenheit, verliebt, vi keeland

Bossman

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

639 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

bastei lübbe, chamsin, familie, fantasy, intrige, könig, liebe, magie, sommer, sturm, verrat, vertrauen, wettermagie, winter, wynter

Wenn der Sommer stirbt

C.L. Wilson , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.07.2015
ISBN 9783404208012
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

270 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

emilia, fantasy, freundschaft, jugendbuch, jugendroman, kunst, lieb, liebe, sand der zeit, sanduhr, schule, wanderer, zeit, zeitreise, zeitreisen

Wanderer - Sand der Zeit

Amelie Murmann
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.07.2014
ISBN 9783646600667
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

05/2016, baseball, liebe, liebesroman, melanie scott, sport, the devil in denim

The Devil in Denim

Melanie Scott , Uta Hege
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.05.2016
ISBN 9783548287560
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

459 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 130 Rezensionen

adel, fantasy, flucht, freundschaft, geheimnisse, goldener hof, heirat, historisch, jugendbuch, liebe, neue welt, one, richelle mead, the promise, verrat

The Promise - Der goldene Hof

Richelle Mead , Susann Friedrich
Fester Einband
Erschienen bei ONE, 29.09.2017
ISBN 9783846600504
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:
Das war mein erstes Buch von Richelle Mead. Dementsprechend war ich natürlich schon sehr gespannt und neugierig was mich erwartet. Das Cover gefällt mir gut. Die Farben sind toll und das ist ein Buch, das ich mit Sicherheit in einer Buchhandlung in die Hand genommen hätte. Allerdings hätte es mir ein bisschen besser gefallen, wenn die Schrift vielleicht noch geprägt und glitzern würde. Der Schreibstil ist recht angenehm und lässt sich gut lesen.
Der Anfang hat mir echt gut gefallen und konnte mich direkt fesseln sodass ich immer weiterlesen musste. Doch leider, hat das mit fortschreiten der Geschichte immer weiter nachgelassen. Es passiert einfach soviel und manches wird unendlich in die Länge gezogen und wiederholt sich, das es ein paar Seiten weniger auch getan hätten. Besonders vermisst habe ich eine Karte vorne im Buch. Denn es werden soviele Orte genannt, das man teilweise den Überblick verliert. Genauso mit den ganzen Glaubensrichtungen. Besonders gestört hat mich der Begriff 'Freier'. Den verbinde ich persönlich mit etwas sehr negativem. 

Elizabeth/Adelaide weiß ganz genau was sie will und lässt sich durch nichts aufhalten. Das hat mir gut gefallen, dass das Buch eine so starke Persönlichkeit hat. Von Mila und Tamsin, Adelaides Freundinnen, erfährt man leider nicht so viel und es bleiben viele Geheimnisse vorhanden von denen man nichts erfährt. 
Cedric mochte ich sehr gerne. Er ist ganz klar mein Lieblingscharakter im Buch. Ein wahrer Gentleman. 




Fazit:


Ich hatte eine ganz andere Geschichte erwartet. Glamouröser und mehr den Fokus auf die Ausblidung am 'Goldenen Hof'. Bekommen habe ich allerdings eine Geschichte die mehr um Glauben und Politik geht und nebenbei auch noch eine Liebesgeschichte hat.  


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

freundschaft, italien, keine hintergrundinformatione, kinder, kitsch, kristen proby, lando, lieb, liebe, liebesroman, lovestory, portland, seduction, sex, vergangenheit

Eine Prise Liebe

Kristen Proby , Gabriele Ramm , Sonja Fiedler-Tresp
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956497148
Genre: Liebesromane

Rezension:


Klappentext


Das Restaurant Seduction ist Camis Ein und Alles. Gemeinsam mit ihren vier Freundinnen hat sie es zu einem Hotspot gemacht. Ihre ganze Leidenschaft steckt sie ims Seduction  - bis ihre erste große Liebe nach Portland zurückkehrt. Seit Cami denken kann, ist sie in Landon verliebt. Als er nach seinem Highschool-Abschluss als Navy-Pilot ins ausland ging, blieb sie mit gebrochenem Herzen zurück: Nun ist sie fest entschlossen, ihm auf keinen Fall ein zweites Mal zu verfallen. Doch Landon mit seinen starken Armen und seinem sanften Blick macht es ihr schwer, ihm zu widerstehen......




Meinung:


Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut, da mir Band 1 'Für Happy Ends gibts kein Rezept' schon so gut gefallen hat. Das Cover ist wieder im gleichen Stil mit Tafel und Kreideschrift gehalten und passt gut zu Band 1. Leider hat dieses Buch einen anderen Übersetzer als Band 1 und ich finde, das merkt man auch. 
Mir fehlt es ein bisschen an Handlung und Tiefe in der Geschichte. Es geht mehr um die Anziehung zwischen Landon und Cami als um das Sedution. Hinzu kam das ständige Gerede von den Mädels über Sex was mir einfach zu viel war.
Cami war mir zu anstrengend und am Schluss einfach nur noch nervig. Ich mochte sie nicht wirklich. Landon hat mir schon besser gefallen. Er ist ein herzensguter Mensch und bringt einen durch seine Art dazu das Buch zu lesen.




Fazit:


Das Buch konnte mich leider nicht so begeistern wie Band 1. Ich hatte mir mehr erhofft. Trotzdem werde ich den nächsten Band auch lesen, da ich doch gespannt auf die Geschichten der anderen Mädels bin.


Ein Buch für zwischendurch. 
Jedoch sollte man nicht zu viel erwarten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(431)

769 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 211 Rezensionen

caraval, es ist nur ein spiel, fantasy, geheimnis, jugendbuch, julian, legend, liebe, magie, scarlett, schwestern, spiel, stephanie garber, zauber, zirkus

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

bath, biografie, biographi, biographie, england, englische literatur, frauen biographien literatur schriftstellerinnen, frauenrolle, große schriftstellerin, jane auste, jane austen, literatur des 18. jahrhunderts, pfarrerstochter, schriftstellerbiograf

By a Lady

Rebecca Ehrenwirth , Nina Lieke
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Lambert Schneider in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 01.04.2017
ISBN 9783650401823
Genre: Biografien

Rezension:

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr. Denn im Jahr 2017 jährt sich der Todestag von Jane Austen zum 200 mal. Dies ist genau heute am 18.07. der Fall. Ein guter Grund also um eine neue Biographie von Jane Austen zu veröffentlichen. Das haben sich auch Rebecca Ehrenwirth & Nina Lieke gedacht und diese tolle Biographie über dasLeben von Jane Austen herausgebracht. 


Der Aufbau des Buches ist wirklich gut. Das Buch ist in einzelne Lebensabschnitte ( Kindheit, Jugend, Reisen...) eingeteilt. So hat man das Gefühl, man wird mit Jane Austen erwachsen und lebt sozusagen mit ihr. Durch Bilder und Auszügen aus Briefen wird das ganze noch informativer und anschaulicher. Selbst für Jane Austen-Fans, so wie ich einer bin, gibt es noch was Neues zu erfahren und entdecken. Eine Zeittafel am Ende des Buches lässt einen die ganzen Namen und Beziehungen zueinander noch besser verstehen.
Jedoch sollte man Jane Austens Romane schon kennen bevor man diese Biographie liest. Denn ansonsten wird einem von einigen Romanen schon sehr viel verraten.


Eine gut recherchierte Biographie über Jane Austen die einen mit auf eine Reise durch ihr Leben nimmt und zeigt, das Jane Austen nicht tot ist sondern lebt!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

erbe, erotik, geheimnisse, gerry bartlett, hingebung, intrigen, langweilig, lieb, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lovestory, öl, texas, texas heat

Texas Heat: Gefährliche Leidenschaft

Gerry Bartlett
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.07.2017
ISBN 9783958181762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext: 

Cassidy Calhoun, die in einer Kleinstadt in Texas aufgewachsen ist, wurde im Leben nichts geschenkt. Seit sie denken kann, arbeitet sie hart für ihr Studium und ihren Lebensunterhalt. Als Cass erfährt, dass sie die Tochter eines kürzlich verstorbenen Milliardärs ist, kann sie es kaum glauben. Ihr Erbe ist jedoch an eine Bedingung geknüpft: Sie muss ein Jahr in der Firma ihres Vaters arbeiten, bevor sie einen Cent sieht. Zur Unterstützung wird ihr Mason MacKenzie zur Seite gestellt. Mason ist ein attraktiver, Cowboystiefel tragender Texas-Millionär und der größte Rivale ihres Vaters. Vom ersten Augenblick an funkt es zwischen Cassidy und Mason. Doch je näher sich die beiden kommen, desto mehr seltsame Unfälle geschehen Cassidy. Kann sie Mason vertrauen und gemeinsam mit ihm die Firma ihres Vaters retten? Oder wird sie am Ende beides verlieren – ihr Erbe und ihr Herz? 


Meine Meinung: 

Dies war mein erstes Buch von Gerry Bartlett und ich war sehr gespannt, da mich das Cover und der Klappentext neugierig gemacht haben. Es versprach eine spannungsvolle Liebesgeschichte zu werden und so war es auch. Das Thema Öl/Ölfirma war für mich etwas neues und es war interessant zu erfahren, was alles damit zusammenhängt. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Am Anfang zieht sich die Geschichte leider etwas, aber zum Ende hin wird es nochmal spannend und das Ende kommt schneller als gedacht. Ich hoffe ja sehr, das es noch ein weiteres Buch geben wird, da mich das Ende doch sehr unbefriedigt zurückgelassen hat. Da noch einige Fragen offen sind..... 

Bei Cassidy und Mason ist bei mir irgendwie der Funke nicht übergesprungen. Sie waren beide nett doch mir hat das Gewisse etwas gefehlt. Sie konnten keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dasselbe gilt auch für die anderen Charaktere. 


Fazit: 

Ein Buch für zwischendurch das einem ein paar gute Lesestunden beschert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

299 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 127 Rezensionen

autor, familie, günak, humor, kristina günak, lesereise, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lyx, pflegefamilie, pflegekinder, roman, verlag, wer weiß schon wie man liebe schreibt

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Kristina Günak
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304659
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:


Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim - und sich - abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Prinzipien hält......




Meinung: 


Dies war mein erstes Buch von Kristina Günak und ich war schon sehr gespannt auf das Buch. Das Cover gefällt mir gut. Denn durch die erhabenen Goldpunkte fühlt es sich auch toll an. Besonders gut haben mir die Überschriften der einzelnen Kapitel gefallen. So hatte man schon immer eine kleine Ahnung, um was es geht. Auch die Kapitellänge war gut. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin.


Bea möchte ich von Anfang an. Sie ist ein sehr fürsorglicher Mensch und kümmert sich um jeden und gibt immer 110%. Sie will es allen Recht machen doch kommt dadurch manchmal selbst zu kurz. Es war toll, ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte zu sehen. Denn, man muss sich nicht immer alles Gefallen lassen und es ist vollkommen in Ordnung auch mal 'Nein' zu sagen. Auch muss man nicht immer alles alleine schaffen und kann ruhig mal um Hilfe bitten.


Tim mochte ich erst nicht wirklich. Ich muss gestehen, genau so habe ich mir einen Autor vorgestellt. Er lebt in seiner eigenen Welt. Doch nach jedem weiteren Kapitel ist er mir mehr ans Herz gewachsen und zum Schluss mochte ich ihn dann doch sehr gerne. Auch seine Entwicklung im Laufe der Geschichte hat mir gut gefallen. 




Fazit:


Ein toller Roman für zwischendurch mit 2 Protagonisten die mehr gemeinsam haben, als es am Anfang scheint. Es werden einem ein paar schöne Lesestunden beschert und von lachen bis hin zur Verzweiflung ist alles vorhanden. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

demenz, erste liebe, familie, freundschaft, gefühl, geld, golf, golfspieler, golf star, hilfe, liebe, liebesroman, meg cabot, umzugsfirma, zweite chance

Erste Liebe, zweite Chance

Meg Cabot , Claudia Geng
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.04.2017
ISBN 9783956497131
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:
Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln.

Meinung:
Wieder ein neues Buch von Meg Cabot. Das Cover und der Titel gefallen mir gut und passen toll zur Geschichte. Das Buch ist im sms/ e-mail/chat Stil geschrieben. Es hat also keinen durchgehenden Text. Ich hatte damit kein Problem und durch diesen Stil lässt es sich wirklich schnell lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin.
Becky mochte ich von Anfang an. Sie ist mit ihrem Leben glücklich und zufrieden doch ihre Vergangenheit bringt aufeinmal alles durcheinander. Becky ist ein Herzensguter Mensch und ist für alle da. So jemanden hätte jeder gerne als Freundin. Toll finde ich auch Beckys Mutter ;-)Reed......der erfolgreiche Golfprofi, der aber sobald es darauf ankommt für die Familie da ist. Das hat ihn mir sehr sympathisch gemacht. Reed mochte ich auch ;-)Auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen und mich zum lachen, schmunzeln und verzweifeln gebracht. Ich wurde wirklich gut unterhalten.

Fazit: 
Ein tolles Buch das sich schnell lesen lässt und das mir ein paar schöne Stunden beschert hat. Wer kein Problem mit dem Nachrichten-Stil hat, dem kann ich dieses Buch empfehlen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

536 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 161 Rezensionen

audrey, cider, erotik, familie, farm, farmer, griffin, kochen, köchin, liebe, liebesroman, sarina bowen, sex, true north, vermont

True North - Wo auch immer du bist

Sarina Bowen , Nina Restemeier , Wiebke Pilz
Flexibler Einband: 378 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736305601
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext: 
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe.
 Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach.
Meinung: 
Das war mein erstes Buch von Sarina Bowen und es hat mir wirklich gut gefallen. Das Cover ist schlicht und die verschnörkelte Schrift und die Farbkombination ist gut gewählt. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen wodurch die Seiten nur so dahin fliegen. Ich war sofort in der Geschichte drin. Das abwechselnd aus Audreys und Griffins Sicht erzählt wird gefällt mir richtig gut. Solche Bücher mag ich generell sehr gerne, da man so beide Protagonisten viel besser kennenlernt und mehr von ihnen erfährt. Das Buch spricht auch ein aktuelles Thema an: 'Jeder will das Beste vom Besten so günstig wie möglich'. Es war mal gut zu erfahren wie viel Arbeit es eigentlich auf einer Farm ist und das man für gute Qualität halt einfach mehr zahlen muss.

Audrey mochte ich sofort. Sie war mir direkt sympathisch. Sie ist eine starke Frau die es zwar nicht immer leicht hatte die sich aber trotzdem nicht unterkriegen lässt.


Griffin, oder wie er auch genannt wird Grummel-Griff, mochte ich auch total gerne. Genauso hab ich mir einen Farmer vorgestellt ;-)
Er ist ein richtiger Familienmensch. Die ganze Familie Shipley habe ich in mein Herz geschlossen und hab mir so manches Mal gewünscht mit Ihnen gemeinsam am Tisch zu sitzen.


Fazit:


Ein tolles Buch das mir ein paar schöne Stunden beschert hat und das ich guten Gewissens weiter empfehlen kann. Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Vermont-Reihe :-)


Band 2: True North - Schon immer nur wir (Erscheinungstermin 21 Juli 2017)
Band 3: True North - Du bist alles für immer  (Erscheinungstermin 29. September 2017)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

462 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 116 Rezensionen

blanvalet, drummer, hailey, jamieshaw, jamie shaw, liebe, liebesroman, mike, musikvideo, new adult, new-adult, rock my dreams, rockstar, rockstars, the last ones to know

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
104 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.