Kodabaers Bibliothek

533 Bücher, 106 Rezensionen

Zu Kodabaers Profil
Filtern nach
535 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

417 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 180 Rezensionen

"redwood love":w=11,"kelly moran":w=10,"liebe":w=7,"redwood":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"tierarzt":w=4,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3,"rezension":w=3,"autismus":w=3,"oregon":w=3,"kyss verlag":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wow, ein Wohlfühl-Liebesroman vom allerfeinsten. Das Flair, das Kelly Moran rüberbringt ist wirklich unwiderstehlich. Außerdem werden auch ernstere Themen mit in diesen wundervollen Auftakt einer Liebesroman-Trilogie verpackt. Im Leben der Protagonisten ist eben nicht alles, Friede, Freude, Eierkuchen, denn jeder hat trotzdem so sein Päckchen zu tragen und in der Vergangenheit so einiges unschönes erlebt. Trotzdem strahlt der Roman so viel Herz und Wärme aus.

Cade ist wirklich ein Typ zum Verlieben. So herzlich und verständnisvoll aber auch sexy und witzig. So dass Avery sich sehr schnell von ihm angezogen fühlt. Zudem kann er so gut mit ihrer autistischen Tochter Hailey umgehen, ein weiterer Pluspunkt. Trotzdem sie sich gegenseitig recht schnell, aber mehr oder weniger „heimlich“ vergöttern, schreitet die Beziehung relativ langsam voran, was ich realistisch finde, da Avery aus ihrer gescheiterten Ehe gebrandmarkt ist. In vielen Romanen landen mir die Protagonisten einfach zu schnell im Bett. Das dauert hier doch eine Weile und gefiel mir gut.

Die Kapitel haben eine angenehme Länge und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Man fliegt aufgrund des flüssigen und flotten Schreibstils regelrecht durch die Seiten und man fiebert so sehr mit.

Man lernt auch die Nebenfiguren schon ein wenig kennen und lieben. Die Brüder von Cade sind so herzlich und witzig, so dass man sich auf die beiden Folgeromane freuen kann. Auch die Angestellten der Tierarztpraxis sind so liebenswürdig und ergänzen das Wohlfühlthema perfekt.

Wer auf Liebesroman mit Wohlfühlfaktor steht und das ländliche Flair mag, der wird hier bestens versorgt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

147 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"ella":w=2,"cinderella":w=2,"cinder":w=2,"kelly oram":w=2,"cinder & ella":w=2,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"märchen":w=1,"romantisch":w=1,"hollywood":w=1,"leserunde":w=1,"modernes märchen":w=1,"aschenputtel":w=1,"märchenadaptionen":w=1,"cinderellastory":w=1

Cinder & Ella

Kelly Oram , Fabienne Pfeiffer
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei ONE, 28.09.2018
ISBN 9783846600702
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Schreibstil und die Umsetzung der Aschenputtel Story in einen modernen Jugendroman ist absolut gelungen. Der Schreibstil ist so fesselnd, dass man das Buch kaum aus der Hand legen mag, so sehr fiebert man als Leser mit.

Ella als Protagonistin ist so authentisch und sympathisch und man spürt die Trauer und die Demütigung, die sie erfährt hautnah.
Die Sprache ist jugendlich aber nicht zu sehr, so dass man auch als etwas "ältere" Leserin sprachlich nichts befremdlich findet.
Cinder hat mein Herz bereits in den ersten Kapiteln für sich gewonnen. Er ist so einfühlsam, witzig, intelligent und süß, dass man ihm einfach verfallen muss.

Die zeitlichen Abstände fand ich sehr realistisch beschrieben, es gibt keine langweiligen oder sich ziehenden Abschnitte.
Die Hauptfiguren sind sehr toll ausgearbeitet und durchleben alle eine gewisse Entwicklung. Besonders Juliette, eine der Stiefschwestern von Ella, gefällt mir als Nebenfigur richtig gut. Ich hatte ein paar mal Tränen in den Augen, weil ich es so rührend fand, wie sie sich für Ella eingesetzt hat.

Witzige Dialoge lockern die Story auf und lassen einen immer wieder schmunzeln, aber auch die anderen Emotionen werden richtig gut vermittelt.

Man muss sich natürlich vor Augen halten, dass es sich tatsächlich auch um ein "modernes" Märchen handelt. Es hat so auch einige Züge, die vielleicht etwas unrealistisch, kitschig oder übertrieben sind. Allerdings finde ich das sich diese Szenen wirklich in Grenzen halten und im großen Ganzen habe ich die Authentizität der Protagonistin als herausragend empfunden. Vielleicht, weil es so hervorragend erzählt ist.

Das Cover ist absolut mein Ding und hätte mich in der Buchhandlung sofort angesprungen.

Die Charaktere, das Setting, die Story, die Umsetzung des Märchens in die heutige Zeit, der Schreibstil. Das alles hat für mich einfach gepasst.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

321 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

"magie":w=6,"dystopie":w=6,"fantasy":w=4,"sklaverei":w=4,"geschick":w=4,"sklaven":w=3,"england":w=2,"reihe":w=2,"dark palace":w=2,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"intrigen":w=1,"eltern":w=1,"kind":w=1

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Vic James , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 22.08.2018
ISBN 9783841440105
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=2,"melanie moreland":w=2,"freundschaft":w=1,"erotik":w=1,"hoffnung":w=1,"kanada":w=1,"emotional":w=1,"lyx":w=1,"highlight":w=1,"melanie":w=1,"august 2018":w=1,"lyx digital":w=1,"moreland":w=1,"my image of you":w=1

My Image of You - Weil ich dich liebe

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 02.08.2018
ISBN 9783736309005
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

"My Image of You- Weil ich dich liebe" hat mich vom Klappentext und vom wunderschönen Cover her so sehr angesprochen, dass ich es unbedingt lesen wollte.
Der Schreibstil von Melanie Moreland hat mir sehr gefallen. Er ist flüssig und lässt sich angenehm schnell lesen. Das Buch ist überwiegend aus der Sicht von Adam geschrieben und man kann sich von Beginn an ein sehr gutes Bild von ihm machen.

Der erste Teil des Buches befasst sich mit dem Kennenlernen von Adam und Alexandra (von Adam liebevoll Ally genannt). Diese Phase schreitet sehr schnell voran und die Beziehung wird sehr schnell, sehr innig und vertraut und gewinnt an Tiefe.
Im zweiten Abschnitt wird die Handlung etwas dramatischer und es gibt Intrigen, Lügen, Schmerz und Familiendramen.

Die Hauptfiguren Adam und Ally sind beide sehr sympathisch. Adam ist als Mann einfühlsam und verständnisvoll, aber auch total sexy. Leider übt er jedoch einen sehr gefährlichen Job aus, der die Beziehung zu Ally auf eine harte Probe stellt. Ally selbst hat es in ihrer Kindheit und Jugend nicht einfach gehabt. Liebe und Geborgenheit hat sie, nach dem Tod ihres Stiefbruders, innerhalb der Familie kaum erfahren. Eine Ausnahme ist ihre Tante Elena, die als Nebenfigur glänzt.

Für mich sind im Verlauf der Geschichte einfach ein Hauch zu viele und immer wiederkehrende Liebesbekundungen eingestreut. Die Gefühle von Ally und Adam hätten vielleicht durch mehr Handlung und Erlebnisse sowie Gespräche deutlicher rübergebracht werden können ohne immer wieder zu erwähnen, wie sehr sie den anderen lieben, vermissen oder ohne einander nicht sein können. Das hat mich zum Teil tatsächlich schon fast mit den Augen rollen lassen.
Pluspunkte bekommt die Autorin für das Einbinden des Themas Fotografie. Das hat mir wiederum sehr gut gefallen.

Eine Liebesgeschichte mit dramatischer Entwicklung, ein wenig Erotik, tollen Protagonisten und einem kleinen bisschen Schmalz.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Klugscheißer Royale

Thorsten Steffens
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2018
ISBN 9783492501651
Genre: Comics

Rezension:

Lange war es her, dass ich einen vergleichbaren Roman gelesen habe. Tommy Jauds "Vollidiot" und "Resturlaub" habe ich vor ewigen Zeiten gelesen und diese haben mich auch wunderbar unterhalten, mit der Zeit hat sich aber der Fokus der Bücher, die ich lese etwas verändert. Daher war ich skeptisch, ob Thorsten Steffens mich mit "Klugscheißer Royale" ebenfalls überzeugen kann.

Der Einstieg fiel mir leicht, da der Schreibstil wirklich locker, einfach und humorvoll ist. Die Dialoge sind lebendig und die Geschichte nimmt gleich zu Beginn Fahrt auf. Ich lese gerne mal (humorvolle) Bücher, die aus der Sichtweise eines Mannes geschrieben sind, fragt mich nicht wieso, aber irgendwie mag ich den Blickwinkel und des Schreibstil ohne viel Schnick-Schnack. Hier gefällt mir auch der Protagonist Timo richtig gut. Ich mag die direkte Art und den Sarkasmus sehr. Die Nebencharaktere sind teilweise ebenfalls richtig wunderbar und lockern die Geschichte noch weiter auf.

In manchen Szenen meine ich auch, dass es, trotz Überarbeitungen noch etwas durchscheint, dass der Roman bereits vor 9 Jahren verfasst wurde. Die Popkultur nimmt mich Stellenweise mit auf eine Zeitreise, was ich persönlich sogar als positiv empfunden habe.

Auch der Plot und die Entwicklung der Hauptfigur hat mir gut gefallen, denn neben dem ganzen Witz, bleibt auch die Handlung nicht auf der Strecke. Timo macht eine unwahrscheinliche Wandlung durch und lernt, dass die direkte Art vielleicht nicht in jeder Situation von Vorteil ist. Privat sowie beruflich lernt Timo sich selbst besser kennen und schafft es, trotz so einiger Hürden, einen Weg aus dem ganzen Schlamassel zu finden. Er erkennt auch, dass der einfache Weg, vielleicht nicht immer die beste Wahl ist.

Thorsten Steffens kurzweiliger Debütroman "Klugscheißer Royale" hat mich mit seinem lockeren Schreibstil, dem wunderbar sarkastischen Humor und seiner Aussage überzeugt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"tasty":w=6,"kochen":w=4,"kochbuch":w=4,"rezepte":w=3,"backen":w=3,"lecker":w=2,"rezension":w=1,"hunger":w=1,"küche":w=1,"fisch":w=1,"gemüse":w=1,"vegetarisch":w=1,"fleisch":w=1,"desserts":w=1,"videos":w=1

Tasty

Tasty , Gerlinde Wiesner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Südwest, 30.07.2018
ISBN 9783517097329
Genre: Sachbücher

Rezension:

Fast jeder hat schon mal ein Video mit der einfachen Umsetzung besonderer und leckerer Rezepte von "Tasty" gesehen. Auch ich habe schon so einige Rezepte gesehen, aber noch nie nachgekocht. Als ich gesehen habe, dass jetzt ein Kochbuch zu den beliebtesten Rezepten erschienen ist, musste ich mir dies doch mal genauer anschauen.

Der Aufbau des Buches ist in folgende Rezept-Kategorien unterteilt:

Party Landküche Süßes Klassiker Vegetarisch Die Besten Aus aller Welt Trendiges Bälle & RingeZu Beginn startet das Buch mit einer kurzen Einführung, die das Prinzip von Tasty kurz erläutert und einige Tipps bei der Umsetzung der Rezepte beinhaltet.
Die Einleitung ist jedoch für ein Kochbuch angemessen kurz.

Die Rezeptkategorien, wie auch die Rezepte selbst sind teilweise außergewöhnlich und einfallsreich. Gepaart mit einigen traditionellen Rezepten ist dies eine gelungene Mischung. In den Kategorien tummeln sich, was ich auch recht ungewöhnlich fand süße mit herzhaften Rezepten, richtig gestört hat es mich nicht, aber wenn man etwas bestimmtes Kochen oder Backen möchte, sucht man doch dann etwas länger. Dies macht aber das sehr ausführliche Register am Ende des Buches wieder wett. Da findet man schnell was man sucht.

Die Rezepte beinhalten meist wenige und nur selten außergewöhnliche Zutaten, so dass alles im Vorrat oder leicht zu besorgen ist. Das finde ich für den Alltag immer sehr angenehm. Auch die Zubereitung ist meist einfach nachzuarbeiten und man muss kein Profi sein um die Gerichte zaubern zu können.

Etwas gestört hat mich persönlich, dass einige Zutaten oder Rezepte doch sehr ungesund sind und Nährwertangaben zu den Gerichten gänzlich fehlen. Auch auf Fertigprodukte wird in einigen Rezepten zurückgegriffen.
Zum Konzept von Tasty passt es irgendwie aber schon, da die Rezepte mit ihrer Einfachheit überzeugen und leicht zuzubereiten sind.

Die Bilder sind wirklich sehr ansprechend und laden zum Nachkochen/-backen ein. Leider ist nicht von jedem Rezept ein Foto des Gerichts vorhanden.

Das von mir nachgekochte Rezept "Ratatouille" war leicht zuzubereiten, beinhaltete frische Zutaten und hat hervorragend geschmeckt. Demnächst möchte ich unbedingt auch die Riesen-Zimtschnecke ausprobieren. Quasi eine Zimtschnecke in Größe eines Kuchens. Herrlich.

Wer ein vielseitiges, außergewöhnliches und peppiges Kochbuch, mit einfach und schnell zuzubereitenden Rezepten sucht und nicht gerade zu pingelig auf die Kalorien achtet, der wird von diesem Buch begeistert sein.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"roadtrip":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"sommer":w=1,"gefängnis":w=1,"blanvalet":w=1,"geisel":w=1,"blanvalet verlag":w=1,"america":w=1,"agatha":w=1,"juli 2018":w=1,"komplizin":w=1

Eine andere Vorstellung vom Glück

Marc Levy , Bettina Runge , Eliane Hagedorn
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 23.07.2018
ISBN 9783764505950
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover, der Titel und der Klappentext haben mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Da ich zuvor eher leichte Kost und Jugendbücher gelesen habe, wo der Schreibstil wirklich locker flockig zu lesen war, musste ich mich hier wieder etwas umstellen.

Der Schreibstil war angenehm, aber etwas schwerfällig, so dass ich etwas länger für dieses Buch gebraucht habe, als gewöhnlich.
Die Story und die Ereignisse reißen einen jedoch so mit, dass man unbedingt weiter lesen muss.

Die Charaktere sind wirklich etwas ganz besonderes und ihre Geschichte ist sehr faszinierend und bewegend.
Agatha und Milly nehmen uns mit auf einen ganz besonderen Road Trip. Man erfährt mehr über Agatha und deren Geschichte, die auch viel von den Aufständen und Protesten der Friedensbewegung und Demonstrationen in den USA der 70er Jahre erzählt.
Milly wird aus ihrem durchstrukturierten Alltag herausgerissen und blüht neben Agatha total auf.
Irgendwann kommt man auch dahinter, dass Agatha nicht zufällig in Millys Auto gestiegen ist.

Inhaltlich reißt der Autor viele Themen an: Ausbruch aus dem Alltag und die Suche nach dem Glück, bzw. was ist eigentlich Glück? Die Zeitreise in die 70er Jahre lässt einen auch die heutige politische Situation hinterfragen und gibt dem Leser einen Einblick in diese Zeit.
Freundschaft und Loyalität sowie Liebe sind ebenfalls ein Thema.

Dieser Roman kann einem wirklich vieles geben. Das Ende war wirklich wunderbar und tröstet einen darüber hinweg, dass es sich stellenweise doch etwas zieht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"tod":w=3,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"leben":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"geheimnisse":w=1,"unfall":w=1,"tot":w=1,"entscheidung":w=1,"utopie":w=1,"behinderung":w=1,"wiedergeburt":w=1,"auferstehung":w=1

Das Ende ist erst der Anfang

Chandler Baker , Gerda Bean , Vivien Heinz
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522202480
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Klappentext des Buches hat mich sehr neugierig gemacht. Das Thema Wiedererweckung und der Zwiespalt, in dem sich die Protagonistin befindet, sowie die Umsetzung der Autorin mit dem Thema der Moral und Ethik in diesem Buch haben mich sehr gereizt.

Die Wiedererweckungsmöglichkeit im Alter von 18 Jahren ist das einzige futuristische Merkmal dieses Jugendromans, also wer Science-Fiction erwartet, sollte eher zu anderen Werken greifen. In diesem Buch geht es eher um die Moral und Ethik der Wiedererweckung, bzw. das persönliche Dilemma, in dem sich Lake befindet. Durch den Unfall und plötzlichen Tod ihrer besten Freundin Penny und ihres Freundes Will steht sie nämlich kurz vor ihrem 18. Geburtstag vor der Entscheidung, wen von beiden sie Auferwecken soll. Auch für ihren Bruder Matt, der eigentlich von ihrer Wiedererweckungsmöglichkeit profitieren sollte, ändert sich nun alles.

Wir lernen Lake hier sehr gut kennen und die Zerrissenheit und Traurigkeit wird sehr gut rübergebracht. Der Fokus liegt hier auf der Trauerbewältigung und Entscheidungsfindung von Lake. Die Nebencharaktere nehmen zwar keine Unwichtige Rolle ein, aber schweben doch irgendwie nur so an der Oberfläche. Gerade über Ringo und seine Gefühlswelt hätte ich gerne mehr erfahren. Lakes Verhalten Ringo gegenüber finde ich manchmal doch recht fragwürdig und egoistisch.

Leider sind mir die Geschichte und die Protagonisten nicht so richtig ans Herz gewachsen und haben mich nicht so sehr berührt, wie es bei dieser Handlung vielleicht möglich gewesen wäre. Lakes Entscheidungsfindung und die damit verbundenen Gefühle werden zwar sehr ausführlich beschrieben, aber andererseits empfinde ich es doch als sehr oberflächlich. Der Twist gegen Ende des Buches hat mich überrascht und wieder etwas mehr für das Buch begeistert. Chandler Baker packt das Thema Wiedererweckung und die damit verbundene Moral/Ethik, zwar als Hauptthema in diesem Buch an, aber lediglich Ringo scheint dieses System zu hinterfragen, was ich etwas schade und zu nebensächlich fand.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut zu lesen, so dass ich mich beim Lesen nie durch Abschnitte gequält habe und ich trotzdem es mich nicht so sehr gepackt hat, sehr gut durchgekommen bin.

Das Buch hat mich gut unterhalten, aber leider nicht so sehr bewegt, wie ich es erwartet habe. Die Protagonisten konnten mich leider nicht so sehr begeistern. Wer eine Geschichte zum Thema Trauer und Trauerbewältigung sucht, mit einer hintergründig philosophischen Handlung, der kann hier schon zugreifen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

273 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 93 Rezensionen

"liebe":w=4,"brittainy c. cherry":w=3,"wie die erde um die sonne":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"usa":w=2,"kind":w=2,"streit":w=2,"schwestern":w=2,"autor":w=2,"leben":w=1,"freunde":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1

Wie die Erde um die Sonne

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736305700
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vor dem Lesen dieses Buches kannte bereits zwei Bücher dieser Reihe und einen Einzelband der Autorin. Die Bände der Reihe haben keinerlei Verbindung zueinander und können unabhängig voneinander gelesen werden..
Alle Bücher, der Autorin sind mit so viel Herz und Emotionen gefüllt, wie ich es bisher kaum erlebt habe.
Die Themen und Charaktere sind sehr unterschiedlich und auch wenn es sich um das Genre New Adult handelt, wirken sie doch schon sehr erwachsen.

Der Schreibstil gefiel mir wieder sehr. Er ist so flüssig und man fliegt, wie bei den anderen Büchern, förmlich durch die Seiten. Auch bin ich begeistert davon, wie gut die Autorin die Emotionen rüberbringt. Mein Herz schmerzt jedes mal mit und ich kann mich so gut in die Charaktere einfühlen, das ist einfach unglaublich. Trotz der Leichtigkeit ist es nicht ohne kleine literarische Höhepunkte und schöne Zitate.

Lucy ist wirklich wunderbar, ich bewundere ihre Besonnenheit und wie gelassen sie mit Graham umgeht, trotz seiner abweisenden und kühlen Art.
Lucy versucht aber unter der rauhen und unfreundlichen Schale den weichen Kern zu finden. Eine ganz schöne Herausforderung, bei dem Schutzschild, welches er um sich aufgebaut hat.
Graham schleicht sich jedoch im Verlauf des Buches immer mehr in mein Herz. Er taut langsam auf und man erkennt den sanften Kern hinter der Schutzmauer.
Auch, dass man über seine Vergangenheit nach und nach mehr erfährt, gefällt mir gut.

Auch die Nebencharaktere nehmen eine wichtige Rolle ein und bringen den Leser öfter mal in Rage oder versetzen einen in tiefste Trauer.
Als sich bewahrheitete, was viele Leser der Leserunde schon vermuteten, dachte ich, diese Wendung wäre mir zu heftig und würde mir den Spaß am Buch verderben. Irgendwie schafft es die Autorin aber trotzdem es nicht zu sehr hervorzuheben und andere Dinge in den Vordergrund zu stellen, so dass man selbst darüber hinwegsehen kann. Wirklich gut gemacht.

Der Aufbau des Buches ist wirklich sehr gelungen. Die Zeitspanne, in der sich Lucy und Graham kennenlernen und annähern ist wirklich sehr realistisch. Zwischendurch gibt es immer wieder Wendungen und Ereignisse, mit denen ich als Leser nicht gerechnet habe. Teilweise ist aber auch vorhersehbar, was ich bei einem solchen Buch aber auch okay finde.
Was für ein emotionales Buch. Das Ende hatte es für mich mal wieder so sehr in sich, dass ich fast nur noch geweint habe.
Ich weiß nicht wie diese Autorin das macht, aber ich kenne nicht viele Bücher, die mich so zum Weinen bringen, wie ihre.
Mein Lieblingsband der Reihe ist bisher: "Wie die Stille unter Wasser".
Dieses Buch kann aber auch sehr gut mithalten und erhält hier auch die volle Punktzahl, da ich nicht wüsste, warum ich einen Punkt abziehen sollte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

622 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 123 Rezensionen

"fantasy":w=13,"jugendbuch":w=10,"tauren":w=9,"liebe":w=8,"wald":w=8,"bannwald":w=8,"julie heiland":w=8,"leonen":w=8,"sternzeichen":w=7,"magie":w=5,"emilian":w=5,"vertrauen":w=4,"robin":w=4,"familie":w=3,"romantik":w=3

Bannwald

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.05.2015
ISBN 9783841421081
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

"jack cheng":w=4,"leben":w=3,"hallo leben hörst du mich":w=3,"jugendbuch":w=2,"hallo leben hörst du mich?":w=2,"roman":w=1,"kind":w=1,"tagebuch":w=1,"aliens":w=1,"mensch":w=1,"jugendbuc":w=1,"weltall":w=1,"menschlichkeit":w=1,"ausserirdische":w=1,"mutig":w=1

Hallo Leben, hörst du mich?

Jack Cheng , Bernadette Ott
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbj, 06.03.2017
ISBN 9783570164563
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

134 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"dystopie":w=3,"thriller":w=2,"virtuelle realität":w=2,"teri terry":w=2,"mind games":w=2,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"verlust":w=1,"mutter":w=1,"mystery":w=1,"buch":w=1,"love":w=1,"teenager":w=1,"schmerz":w=1

Mind Games

Teri Terry , Petra Knese
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2017
ISBN 9783551316196
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.392)

2.364 Bibliotheken, 53 Leser, 4 Gruppen, 264 Rezensionen

"harry potter":w=82,"fantasy":w=27,"hogwarts":w=23,"theaterstück":w=20,"zauberei":w=19,"magie":w=16,"harry potter und das verwunschene kind":w=14,"freundschaft":w=12,"zauberer":w=12,"zeitreise":w=10,"j.k. rowling":w=10,"joanne k. rowling":w=10,"voldemort":w=9,"harrypotter":w=9,"albus":w=9

Harry Potter und das verwunschene Kind

Joanne K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(372)

838 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 194 Rezensionen

"fantasy":w=13,"palace of glass":w=13,"london":w=8,"c. e. bernard":w=7,"die wächterin":w=6,"berührung":w=5,"magdalena":w=5,"penhaligon":w=4,"ce bernard":w=4,"magdalenen":w=4,"kampf":w=3,"königshaus":w=3,"rea":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2

Palace of Glass - Die Wächterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 19.03.2018
ISBN 9783764531959
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

107 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"niederlande":w=8,"malerei":w=5,"delft":w=5,"porzellan":w=4,"pest":w=3,"historischer roman":w=2,"historisch":w=2,"amsterdam":w=2,"holland":w=2,"rembrandt":w=2,"nachtblau":w=2,"delfter porzellan":w=2,"liebe":w=1,"flucht":w=1,"schicksal":w=1

Nachtblau

Simone van der Vlugt , Eva Schweikart
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.07.2017
ISBN 9783959671064
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"liebe":w=4,"london":w=2,"schuhe":w=2,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1,"trennung":w=1,"familiengeschichte":w=1,"schwangerschaft":w=1,"zwillinge":w=1,"zauber":w=1,"kindesmissbrauch":w=1,"piper":w=1

Wolken wegschieben

Rowan Coleman , Marieke Heimburger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492307963
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(379)

709 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

"dystopie":w=17,"internet":w=12,"dave eggers":w=12,"überwachung":w=10,"social media":w=10,"der circle":w=8,"zukunft":w=7,"transparenz":w=7,"circle":w=6,"roman":w=5,"usa":w=4,"gläserner mensch":w=4,"thriller":w=3,"google":w=3,"the circle":w=3

Der Circle

Dave Eggers , ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.10.2015
ISBN 9783462048544
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

228 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"vergewaltigung":w=2,"missbrauch":w=2,"roman":w=1,"frauen":w=1,"drama":w=1,"drogen":w=1,"mut":w=1,"young adult":w=1,"mobbing":w=1,"carlsen":w=1,"stärke":w=1,"frauenbild":w=1,"wichtig":w=1,"du":w=1

Du wolltest es doch

Louise O'Neill , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.07.2018
ISBN 9783551583864
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Shinrin Yoku - Waldbaden. Die heilende Kraft der Natur

Annette Lavrijsen , Simone Schroth
Fester Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.06.2018
ISBN 9783785726358
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Thema Wald und die Kraft, die einem ein Waldspaziergang geben kann, haben mich schon immer fasziniert. So war ich sehr erfreut ein Rezensionsexemplar zu diesem Thema zugesandt bekommen zu haben. Wir wohnen direkt am größten zusammenhängenden Waldgebiet des Niederrheins und größten zusammenhängende öffentlichen Staatsforst in Nordrhein-Westfalen und halten uns dort mit unseren Hunden fast täglich auf. Diesen Luxus, einen Rückzugsort und "Therapeuten" direkt vor Ort zu haben, wissen wir sehr zu schätzen. Noch mehr über die heilende Wirkung des Waldes zu erfahren, erhoffte ich mir von "Shinrin Yoku".


Annette Lavrijsen geht in ihrem Buch "Shinrin Yoku" genau auf dieses Phänomen ein. Hier wird die Tatsache, dass ein Aufenthalt in bewaldetem Gebiet oder generell im Grünen, sich positiv auf Körper und Geist auswirkt genauer betrachtet und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen belegt.

Gegliedert ist das Buch in 6 Kapitel.
Im ersten Kapitel wird das Prinzp ganzheitlich dargestellt und mit vielen Beispielen und wissenschaftlichen Studien belegt, diese sind anschaulich erklärt. 
Leider befasst sich das Buch in den vier folgenden Kapiteln mit den einzelnen Elementen und für meinen Geschmack etwas zu sehr mit der geistigen und spirituellen Seite des Waldbadens. Einige der beschriebenen Erlebnisse und Übungen sind mir etwas zu viel des Guten, oder einfach nicht mein Ding. Ich bin auch nicht so der Meditations-Typ. Und viele Übungen gehen doch in diese Richtung und sind somit sehr "speziell". Da ich nicht unbedingt im Wald die Bäume umarmen möchte, konnte ich mit den praktischen Übungen im Mittelteil leider nicht allzu viel anfangen. 

Trotzdem waren gerade zu Beginn und auch im letzten Kapitel "Natürlicher Leben" wieder viele Erkenntnisse dabei, mit denen ich etwas anfangen kann. Die Themen Nachhaltigkeit, Essverhalten Einbindung der Natur und Achtsamkeit in den Alltag, ist doch wieder mehr was für die Allgemeinheit.

Das Buch ist richtig schön gestaltet und ein echter Augenschmaus für Naturliebhaber und wird daher wahrscheinlich auch in meinem Regal erhalten bleiben. Vielleicht ändert sich meine Meinung zu Meditationen und spirituellen Übungen ja in der Zukunft und ich kann noch mehr aus dem Buch mitnehmen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Mercy Grace Hospital: Francine

Violet Thomas
E-Buch Text: 134 Seiten
Erschienen bei null, 03.05.2018
ISBN B07CKDJDML
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Inhalt dieser Reihe erinnert auf den ersten Blick schon ziemlich stark an die Serie "Grey's Anatomy", schon alleine aufgrund der Bezeichnung des Krankenhauses. Daher habe ich mich zuerst auf eine Liebesgeschichte mit Schauplatz Krankenhaus eingestellt. Die Handlung nimmt aber dann schnell eine andere Wendung. Ich würde es schon so ein wenig als Genre-Mix bezeichnen. Im Grunde genommen ist es schon eine Liebesgeschichte. Ärzte bzw. das Krankenhaus spielen jedoch eher eine nebensächliche Rolle. Die Liebesgeschichte entwickelt sich jedoch anders als Erwartet und aus einem Verbrechen hinaus.

Mit viel Spannung wird diese Geschichte erzählt und hat mich doch nach anfänglichen Zweifeln in ihren Bann gezogen.
Ich mochte die Charaktere sehr und fühlte mich richtig gut unterhalten. Da es sich um eine relativ kurz gehaltene Geschichte handelt, bietet sie sich für eine gute, lockere Unterhaltung für Zwischendurch sehr an. Ich habe einen Abend und einen Sauna-/Wellnesstag benötigt um den Roman zu beenden.
Zum Ende hin konnte ich ihn auch nicht mehr aus der Hand legen. Die Spannung war wirklich klasse aufgebaut.

Wer einen typischen Arztroman erwartet, der sollte eher die Finger davon lassen, aber wer eine kurzweilige Liebesgeschichte mit viel Spannung sucht, ist hier sicherlich gut beraten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

490 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 165 Rezensionen

"dystopie":w=14,"scythe":w=13,"tod":w=8,"jugendbuch":w=8,"neal shusterman":w=8,"fantasy":w=5,"reihe":w=4,"citra":w=4,"zukunft":w=3,"trilogie":w=3,"fortsetzung":w=3,"thunderhead":w=3,"nachlese":w=3,"der zorn der gerechten":w=3,"scythe - der zorn der gerechten":w=3

Scythe - Der Zorn der Gerechten

Neal Shusterman , Kristian Lutze , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 14.03.2018
ISBN 9783737355070
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Schreibstil ist auch in Band 2 flüssig und man kommt recht schnell voran. Es ist fesselnd geschrieben und die Spannung bleibt immer oben.

Die Charaktere sind so interessant und vielschichtig. Aufgrund der Fortsetzung erfährt man hier auch Hintergründe zu den Scythe in den Nebenrollen.

Das Thema finde ich mega spannend und diese Zukunftsvorstellung und Entwicklung der Story ist erschreckend und regt zum Nachdenken an.

Schön finde ich, dass beide Bände in sich von der jeweiligen Handlung her abgeschlossen sind, aber der Cliffhanger am Ende neugierig auf die Fortsetzung der Gesamtstory macht. So bleibt es zwar spannend aber man bleibt nicht mit tausend Fragen zurück.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

184 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"stefanie hasse":w=6,"heliopolis":w=6,"sand":w=2,"heliopolis - magie aus ewigem sand":w=2,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"götter":w=1,"ägypten":w=1,"mythologie":w=1,"wüste":w=1,"löwe":w=1,"gaben":w=1,"heliopolis 1":w=1,"magie aus ewigem sand":w=1,"magieausewigemsand":w=1

Heliopolis - Magie aus ewigem Sand

Stefanie Hasse
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 24.07.2018
ISBN 9783743200920
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

365 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 155 Rezensionen

"thriller":w=26,"jonas winner":w=20,"murder park":w=19,"vergnügungspark":w=16,"mord":w=14,"freizeitpark":w=14,"serienmörder":w=11,"insel":w=10,"mörder":w=9,"serienkiller":w=9,"sternzeichen":w=5,"tierkreiszeichen":w=5,"zodiac island":w=5,"spannung":w=4,"usa":w=4

Murder Park

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2017
ISBN 9783453421769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

95 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"liebe":w=4,"haie":w=4,"shark club":w=3,"vergangenheit":w=2,"trauer":w=2,"sommer":w=2,"florida":w=2,"ann kidd taylor":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1,"liebesroman":w=1,"meer":w=1,"lovestory":w=1,"umwelt":w=1,"tierschutz":w=1

Shark Club – Eine Liebe so ewig wie das Meer

Ann Kidd Taylor , Ivana Marinovic
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penguin, 10.04.2018
ISBN 9783328102373
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Lichter auf dem Meer

Miquel Reina , Anja Rüdiger
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 01.02.2018
ISBN 9783851794045
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
535 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.