Kratzbuerste

Kratzbuerstes Bibliothek

8 Bücher, 1 Rezension

Zu Kratzbuerstes Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Einsamkeit der Haut

Bodo Kirchhoff
Flexibler Einband
Erschienen bei Suhrkamp
ISBN 9783518374191
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Untitled Film Stills

Cindy Sherman
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Schirmer Mosel, 01.09.2003
ISBN 9783829601160
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Cindy Sherman

Kathy Acker , Zdenek Felix , Martin Schwander , Zdenek Felix
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Schirmer Mosel, 01.09.2001
ISBN 9783888147524
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

schuhtester, alltag, beziehungen, trennung, wilhelm genazino

Ein Regenschirm für diesen Tag

Wilhelm Genazino
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2003
ISBN 9783423130721
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Acheron

Gertrud Leutenegger
Fester Einband: 105 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 26.08.1994
ISBN 9783518405772
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

new york, roman, typhus, viktorianisches zeitalter

Die Ballade von der Typhoid Mary

Jürg Federspiel
Fester Einband: 153 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp
ISBN 9783518019429
Genre: Romane

Rezension:

an  einer überwiegend  wohlhabenden  Gesellschaftsschicht  die  die  angesteckten  kurze  Zeit  später  dahinraffen  läßt  das  ist  der  grobe  Inhalt  der  Ballade.  


Die  Sprache  des  Autors  ist  leicht  verständlich  und  flüssig  zu  lesen, das  wäre  das  erfreuliche  das  ich  dem  Buch  abgewinnen  kann.


Das  Buch  besteht  hauptsächlich  aus  einer  übergangslosen  Aneinanderreihung  von  Todesfälle  indem  man  eine  Sozialkritik  hineininterpretieren  soll  die  beabsichtigt  ist  die  besagt  das  sich  ein  ausschweifendes  Leben  auf  kosten  der  Unterdrückung  der  Armen  sich  rächt  indem  der  einbrechende  Befall  der  Seuche  für  eine  ausgleichende  Gerechtigkeit  sorgt  die  ansonsten  im  Leben  fehlt.  Die  Heldin  wird  nur  mit  edlen  Charaktereigenschaften  in  Verbindung  gebracht  die  dem  Leser  eine  naive  Unschuld  verleihen  die  sich  in  etwas  Heldenhaftes  verklärt  das  am  Schluß  die  Beweislast  und  die  Anklage  aufgehoben  wird  erhöht  sie  zu  eine  heilige  Mutter  Theresa.


Die  ellenlagen  klischeehaften  Beschreibungen  des  Uneigennutzes  und  Aufopferung  in  der  Lebensgemeinschaft  mit  einen  ebenfalls  vom  Schicksal  gebeutelten  der  in  die  Welt  der  Bücher  Zuflucht  findet  und  nebenbei  einer  anarchistischen  Gruppierung  angehört  ermüden  das  Buch  zusätzlich.


Die  wenigen  Meinungsverschiedenheiten  und  Konflikte  beruhen  aus  materieller  Not, der  Lohnabhängikeit  und  nicht  aus  der  Natur  des  Menschen. Die  Verbindung  zweier  am  Leben  gestrauchelte  und  gebrandmarkte  im  neunzehnten  Jahrhundert  ist  mir  viel  zu  einfach  gestrickt.  Der  Erzählton  ist   stimmungslos  alles  andere  als  düster  um  Erwartungshaltungen  zu  dämpfen. Das  spannungs  und  abwechslungsarme  Buch  wartet  an  manchen  Stellen  mit  leichte  sarkastische  Ironie  auf  die  aber  nicht  darüber  hinwegtäuschen  kann  das  die  Idee  des  Buches  viel  zu  dürftig  und  dünn  ist. 


 


 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Straße aus Gras

Asar Eppel , Thomas Wiedling
Flexibler Einband: 247 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 23.06.1998
ISBN 9783518120712
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

gedicht, lyrik, gefühl, leben, perspektiven

Fraktur

Kurt Drawert
Flexibler Einband: 255 Seiten
Erschienen bei Reclam, Leipzig, 01.01.1994
ISBN 9783379014922
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 
8 Ergebnisse