Krissi_19

Krissi_19s Bibliothek

8 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Krissi_19s Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebesroma, cleo lavalle, liebesroman, männer, 2

2 Männer sind auch keine Lösung: Liebesroman

Cleo Lavalle
E-Buch Text: 265 Seiten
Erschienen bei null, 22.02.2016
ISBN B01C4OY762
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension: 2 Männer sind auch keine Lösung von Cleo Lavalle

 

Format: ebook, TB

Seiten: 265

Preis: 0,99 (ebook), 10,99 (TB)

 

Klappentext:

„Spatz oder Taube?“ Dieser Frage muss sich Lilly stellen, als sie kurz hintereinander zwei Männer kennenlernt …

In der Werbeagentur ist Lilly das Arbeitstier, das vom Chef und der Kollegin getriezt wird. Bis Christof auftaucht und sich als Retter in der Not entpuppt. „Den sollte ich nehmen“, denkt sie sich. Doch dann trifft sie auf den faszinierenden und unergründlichen Maxime de Plenier und die Achterbahnfahrt ihres Lebens beginnt ...

 

MEINE MEINUNG

Bücher in denen man abtauchen und träumen kann LIEBE ich einfach. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen :D

 

Lilly ist eine junge Frau die in einer Werbeagentur arbeitet. Sie ist nicht sehr selbstsicher und muss immer „hicksen“ wenn sie sich gegen ihren Chef durchsetzen möchte. Dieser nimmt sie jedoch nicht ernst. Ihre große Leidenschaft ist es zu malen, doch sie traut sich nicht ihre Bilder zu zeigen. Als sie einen Auftrag von ihrem Chef bekommt lernt sie den charmanten Franzosen Maxime de Plenier kennen.

 

Im Laufe des Buches muss sie sich zwischen ihrem Arbeitskollegen Christof oder dem Franzosen Maxime entscheiden. Wie sie sich entscheidet verrate ich natürlich nicht ;)

 

Der Schreibstil von Cleo ist sehr gut zu lesen und sie schreibt von Anfang an spannend, so dass sie den Leser gleich in ihren Bann verführt.

 

Das Ende kam sehr spontan. Jedoch war es fantastisch. Einfach nur großartig. Der Leser glaubt jetzt dauert es noch sehr lange bis es zum Ende kommt. Und SCHWUPP das Ende ist da.

 

Ich habe mich in das Buch von Cleo verliebt und jeder der Liebesgeschichten und etwas Chaos liebt, sollte das Buch unbedingt lesen.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

blindness: erhofft, june charles, app verlag

Blindness: Erhofft

June Charles
E-Buch Text: 446 Seiten
Erschienen bei A.P.P. Verlag, 13.02.2016
ISBN 9783946484080
Genre: Sonstiges

Rezension:

Format: ebook, TB

Seiten: 446

Preis: 2,99 € (ebook), 13,99 (TB)

Verlag: A. P. P. Verlag

  Klappentext:

Linnea Rowe schwärmte schon immer für den gutaussehenden Nathan Caldwell, dem Zwillingsbruder ihrer besten Freundin. Doch für ihn war sie eben nur das - eine Freundin.
Das änderte sich am Abend des Abschlussballs. Aber während Linnea sich mehr als ein kurzes, leidenschaftliches Abenteuer erhofft hatte, zog Nathan unbeeindruckt weiter …  
Fünf Jahre und viele unausgesprochene Worte später treffen Linnea und Nathan erneut aufeinander. Statt der früheren Freundschaft herrscht nun Eiszeit. Und dennoch besteht eine Anziehungskraft zwischen den beiden, die sie sich nicht erklären können.
Ist Linnea in der Lage, ihre Verbitterung gegenüber Nathan abzulegen?
Und kann Nathan sich überhaupt auf eine einzige Frau einlassen?

 

 

Meine Meinung:

 Als Erstes muss ich es mal kurz loswerden. Ich liebe das Buch von June Charles. Es ist spannend und fesselt den Leser von der ersten Sekunde an.

 

Linnea ist innerlich eine etwas unsichere Person, die sich nach außen hin stark zeigt. Sie liebt Bücher, vor allem alte Bücher und liebt es in eine Bibliothek zu gehen. Mir hat Linnea als Charakter sehr gut gefallen und sie wurde von der Autorin sehr gut gewählt.

 

Nathan ist ein arroganter Typ, der am liebsten jeden Tag eine andere Frau im Bett haben möchte. Er schafft es nie länger als ein paar Mal mit der gleichen Frau zu schlafen. Jedoch ist er ein Typ zum Verlieben. Ist nicht der typische BadBoy des Genres, denn seine Vergangenheit beschäftigt ihn ziemlich und das ist auch der Grund weshalb er keine Beziehung haben möchte.

 

Die Vergangenheit von Linn und Nathan haben einiges gemeinsam und man lernt die beiden im Laufe des Buches immer besser kennen und vor allem zu lieben.

 

Das Buch wird aus der Sicht von Linn und Nathan geschrieben, dadurch ist das Buch sehr abwechslungsreich und man erfährt noch mehr von den beiden Hauptprotagonisten. Es ist teilweise sehr lustig was Linn und Nathan denken und ich musste immer wieder lachen, wenn sich, zum Beispiel, Nathan über seine Schwester aufregt. :D

 

Der Schreibstil ist flüssig und es wird nie öde oder fad. Gleich vom ersten Moment an ist das Buch spannend.

 

Mein FAZIT:

 Es gibt eine klare Leseempfehlung!! Das Buch ist besser alles 50 Shades of Grey und Co und ich freue mich schon riesig auf den 2. Teil. :D

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, behüter, jess, saphir, traumdiebe

Azur - Eine Diebin bricht aus

Sabine Schulter
E-Buch Text: 317 Seiten
Erschienen bei null, 28.02.2016
ISBN B01A12B0TQ
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension Azur – Eine Diebin bricht aus von Sabine Schulter

 

Format: ebook, TB

Seiten: 313

Preis: 3,99 (ebook), 14,99 € (TB)

 

Link zum Kauf des Buches: http://www.amazon.de/Azur-Eine-Diebin-bricht-aus/dp/3739220848/ref=asap_bc?ie=UTF8

 

Link zu unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/Mein-Buch-Meine-Welt-412255698919252/?ref=hl

 

 Klappentext:

 Obwohl sich Jess den Behütern anvertrauen konnte, scheint gerade dieser Ausweg sie umso mehr in Gefahr zu bringen. Wenn Saphir erfährt, dass seine beste Diebin eine Verräterin ist, wird er nicht zögern, den Auslöser des Giftes zu betätigen.
Daher ist es Jess‘ und Cedrics oberste Priorität, diese permanente Gefahr aus Jess‘ Körper zu entfernen. Allerdings kann niemand vorhersagen, ob die Operation glücken wird oder Saphir Jess‘ angegriffenen Zustand nicht sogar bemerkt. Aber sie weiß, dass sie Dinge losgetreten hat, vor denen sie nun nicht zurückschrecken darf.
Um Saphir aufzuhalten, muss Jess all ihr Können aufbringen. Trotzdem schwirren ihre Gedanken immer wieder um die Frage, ob es richtig gewesen war, sich Cedric und den Jungs zu offenbaren. Können sie es wirklich akzeptieren, dass sie eine Diebin ist? Und wird Cedric mit ihrem problembehafteten Wesen zurechtkommen? Denn ihn zu verlieren, würde sie nicht verkraften…

 

 Meine Meinung:

 Azur – Eine Diebin bricht aus ist der zweite und letzte Teil der Azur – Reihe von Sabine Schulter.

 Jess, eine starke Frau und überaus talentierte Diebin, die sich endlich von ihrem Vater lösen will, vertraut sich immer mehr Cedric an und dadurch ist ihr Leben in Gefahr. Sie möchte endlich ein freies und eigenes Leben leben, in dem sie nicht von ihrem Vater bedroht wird oder sich fürchten muss zu sterben. Sie ist sehr ehrgeizig. Arbeitet neben dem Studium, studiert und am Abend muss sie zu ihrer Pflichtaufgabe ausbrechen. So ist ihr Tagesablauf. Allein Cedric lenkt sie ein wenig von ihrem strengen Tagesablauf ab.

 Cedric, ein Behüter der Träume, verliebt sich in Jess, will es aber am Anfang einfach nicht zu geben. Jedoch ist er auch wahnsinnig in sich selbstverliebt und teilweise unverschämt und unfreundlich, aber trotzdem schließt man ihn sofort in sein Herz. Cedric ist einer meiner Lieblingshauptcharaktere. Ich habe ihn sofort in mein Herz geschlossen und man leidet auch mit ihm mit.

 Die anderen Charaktere könnt ihr in meiner ersten Rezension nochmal nachlesen. Diese haben sich kaum verändert. Jedoch lernt man die Diebesgilde sehr gut kennen und viele Liebschaften.

 

Mein Fazit:

 Ich muss gestehen, ich habe mich ja in alle Bücher von Sabine verliebt. So wie sie schreibt, gibt es selten Bücher und ich fühle mich bei jedem Buch, welches ich von ihr lese, wahnsinnig wohl. Mir hat schon der erste Teil von Azur phänomenal gut gefallen und für mich war es von Anfang klar, dass ich auch Band 2 lesen muss. Und ehrlich gesagt, ich habe geweint. Ja!!, aber nicht, weil die Geschichte traurig ist, sondern weil diese überaus geniale Reihe zu Ende ist.

 Sabine Schulterrs Schreibstil ist flüssig und richtig packend. Es ist fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Gut ich habe es nicht geschafft, dass Buch aus der Hand zu legen. Ich habe es in an einem Samstag komplett durchgelesen :D

 Auch Band 2 wird in der Sicht von Jess oder Cedric geschrieben, dadurch erfährt man sehr viel über die Gefühle der Charaktere und der Leser fühlt sich richtig geliebt.

 Ich bin sehr traurig, dass die Reihe nun vorbei ist. Obwohl…. Die Autorin hat mir verraten, dass sie noch ein paar Ideen für Jess und Cedric hätte, ob sie jedoch eine Fortsetzung schreibt ist noch nicht klar. Ich hoffe es!!!

 Ich gebe dir, Sabine, 5 Punkte. Eigentlich müssten es mehr sein, aber mehr kann ich ja nirgendswo einfügen :D :D

Aja bevor ich es vergesse. Die Blogtour von Azur-Eine Diebin bricht aus, kommt bei uns, Mein Buch, Meine Welt am 27.2.2016 vorbei. Schaut doch gerne mal vorbei.

 Und ich kann euch nur die andere Reihe von Sin und Miri weiterempfehlen. Die Rezis dazu könnt ihr in unserem Album unter #Rezensionen nachlesen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, wächter, magie, liebe, gefahr

Die Erwachte

Sabine Schulter
Flexibler Einband: 596 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.06.2015
ISBN 9783734769009
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll zu schreiben. Das Buch ist der WAHNSINN!!!

 

Sin und Miriam ist eine wunderschöne und fantastische Geschichte, die jeden Leser von vornhinein fesselt.

 

Miriam ist eine starke, unabhängige und taffe Frau. Sie ist wahrscheinlich eine der stärksten weiblichen Hauptprotagonistin die ich bis jetzt kennen lernen durfte. Ich muss gestehen ich bin richtig begeistert von ihr!!!

 

Sin ist ihr Wächter und einer der mutigsten Männer die ich kenne. Er wurde alles für Miriam tun. Auch wenn es sein Leben kosten würde.

 

Ihre Wächter und beste Freundin Sophie, oder auch Storm genannt, ist liebevoll und total emotional. Ich muss jedes Mal lachen wenn sie mal wieder anfängt zu weine, weil sie sich freut oder sich über irgendetwas sorgen macht.

 

Fire ist der Bruder von Sin und genauso mutig wie er. Ich mochte ihn von Anfang an und er war immer lieb, jedoch wirkte er manchmal etwas kalt. Dies hat sich aber nach einer Weile verzogen.

 

Night ist schon etwas älter und hat schon einige Erfahrung. Im ersten Band erfährt man nicht ganz so viel über ihn.

 

Die letzte der Wächter ist Thunder. Sie ist arrogant und eine richtige Nervensäge. Trotzdem hat sie einen weichen Kern.

 

Es gibt noch einige andere Charaktere die ich auch sehr gerne mag. Wie zum Beispiel Sun, Daniel und die Eltern von Miriam.

 

Die Geschichte handelt in München und ich muss gesehen ich sehe München nun mit anderen Augen (lach)

 

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer wundervoll. Ich liebe alle Bücher von Sabine Schulter und freue mich wahnsinnig diese für sie zu rezensieren dürfen. :D

 

Mein FAZIT:

 

Ihr müsst diese Bücher unbedingt lesen!!!! Ich bin so geflasht von dem Buch, dass ich hoffe, dass ich die anderen beiden Bücher auch lesen und rezensieren darf. Sonst werde ich mir die Bücher kaufen.

 

Hiermit möchte ich mich auch noch bei dir, Sabine, bedanken, dass ich deine Bücher lesen und rezensieren darf.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

ägypten, magische bäume, phyralit, sin, suchende

Das Phyralit

Sabine Schulter
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.06.2015
ISBN 9783734747069
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:

Der 2. Band von der Trilogie „Die Geschichte von Sin und Miriam“ und ich weiß nicht einmal wo ich anfangen soll. :D Ich LIEBE diese Reihe einfach.

 

Miri wird immer stärker und mutiger. Sie würde für ihre Freunde und vor allem für Sin alles tun. Und ich muss gestehen sie beeindruckt mich immer mehr. So mutig und stark wie sie in jede Mission hineingeht ist wirklich atemberaubend.

 

Sin ist wie er nun mal ist. Er hat die ganze Zeit Angst um Miri und wird irgendwann noch, wegen seiner Sorge Sterben. (lach^^)

 

Die Beziehung zwischen den beiden wird immer intensiver und gefühlvoller.

 

Auch die Beziehungen zwischen Hurrikan und Thunder und Storm und Fire werden intensiver und es ist total schön, auch über die anderen mehr zu erfahren.

 

In dem Buch tauchen diesmal wieder neue Personen auf, die mir genauso schnell ans Herz gewachsen sind, wie die anderen. Zum Beispiel Mirassa, Tomerien, Lightning, Desire, Thief, Tiger und Dragon. Welche Bedeutung jedoch diese Personen haben werde ich nicht sagen. Dafür müsst ihr das Buch schon lesen. xD

 

Das Buch ist noch besser als der erste Band und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.

 

5 Sterne sind einfach nicht genug für diese Reihe. Sie ist einfach der Wahnsinn!!!

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

behüter, träume, azur, fantasy, liebe

Azur: Wenn eine Diebin liebt

Sabine Schulter
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei null, 13.11.2015
ISBN B016K5L29Q
Genre: Fantasy

Rezension:

 Meine Meinung:

 

Jess war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich musste einfach mit ihr mitfiebern. Im ersten Moment denkt man sie führt ein ganz normales Leben, jedoch merkt man schnell, dass das so nicht ist. Ihr größter Wunsch ist es einfach ein normales Leben zu führen und Freunde zu finden. Man merkt, dass sie damit noch nicht sehr viel Erfahrung hat.

 

Cedric ist sexy, atemberaubend schön und lustig. Er ist Behüter und man merkt im Laufe des Buches, dass auch er ein schwieriges Leben führt. Er und seine Freunde suchen die Traumdiebe, doch er verliebt sich in Jess, doch dies will er nicht ganz war haben :D

 

Sabine Schulter ist es gelungen eine vollkommen glaubwürdige Welt zu erschaffen, die unserer ähnlich ist. Dadurch fühlt man sich mit dem Buch sehr angezogen.

 

Die restlichen Protagonisten um das Liebespaar sind liebevoll gekennzeichnet und sehr genau beschrieben. Man lernt auch diese sehr schnell und gut kennen.

 

Der Schreibstil der Autorin ist eher einfach gehalten, jedoch sehr gut geschrieben. Das Buch ist wahnsinnig spannend und es gibt auch eine kleine Actionszene. Das Buch kann man sehr gut und flüssig lesen. Es macht richtig viel Spaß das Buch zu lesen und mit zu fiebern.

 

Mein FAZIT:

Das Buch ist ein Wahnsinn. Ich habe schon seit längerer Zeit kein Fantasybuch gelesen, doch dieses konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es fast in einem durchgelesen.

 

Gratulation an Sabine, dass sie so ein fantastisches Buch geschrieben hat und ich kann es kaum erwarten die Fortsetzung lesen zu dürfen.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

magische wesen, gut gegen böse, schwert, magie, fantasy

Tiranorg: Schwertliebe

Judith M. Brivulet
E-Buch Text: 606 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 18.11.2014
ISBN 9783738001808
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mir hat das Buch von der ersten Seite an gefallen. Ich liebe Fantasy und alles was mit Magie zu tun hat. Weiters finde ich es toll wenn eine Frau Kriegerin ist.

 

Esmanthé ist eine tolle Hauptfigur. Ich mag ihren Mut und ihr selbstbewusstsein. Sie zeigt den Männern mal, dass auch Frauen kämpfen können. Weiters ist sie auch ein bisschen zickig, was ich an manchen Stellen sehr lustig fand

 

Die Autorin hat eine wunderschöne, tolle und fantastische Welt erfunden. Mir hat die Welt sehr gut gefallen.

 

Der Schreibstil ist sehr gut. Manchmal fand ich, dass es zu viele Eigenschaftswörter waren, doch ich fand es jetzt nicht zu schlimm. Die Autorin hat große und weite Fantasy in die man sich sehr leicht hineinversetzen kann.

 

Ich find das Buch einfach toll. Das Buch sollte man unbedingt gelesen haben. Jeder der es mag eine mutige, tapfere und etwas zickige Hauptfigur zu haben, sollte dieses Buch unbedingt lesen !!!

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(499)

905 Bibliotheken, 51 Leser, 0 Gruppen, 97 Rezensionen

florenz, thriller, robert langdon, venedig, istanbul

Inferno

Dan Brown , Axel Merz (Übersetzer) , Rainer Schumacher (Übersetzer)
Fester Einband: 685 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.05.2013
ISBN 9783785724804
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
8 Ergebnisse