KristiesBookcreeds Bibliothek

225 Bücher, 183 Rezensionen

Zu KristiesBookcreeds Profil
Filtern nach
226 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

buch: leon glück trägt einen roten pony, c.m. spoerri, cybermobbing, einsamkeit, geister, glück, glücksgeist, humor, leon, liebe, sarkasmus, schicksal

Leon: Glück trägt einen roten Pony

C. M. Spoerri
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 31.01.2018
ISBN 9783906829791
Genre: Fantasy

Rezension:

Irgendwie habe ich es um Weihnachten mit Büchern von C.M.Spoerri. Letztes Jahr "Unlike" (welches ich übrigens wieder gelesen habe ;-)) und jetzt das hier.
Aber ich bereue nichts... im Gegenteil, auch bei diesem Buch bin ich froh, dass es nicht einfach so an mir vorbeigegangen ist.
Schon der Klappentext ist mega... so trocken und dennoch so genial. Er hat mich auf seine ganz spezielle Art und Weise angefixt und ab dem Punkt konnte ich gar nicht anders, als das Buch zu lesen.

Leon ist... ich will es eigentlich nicht sagen, aber er ist schon auf den ersten Blick hin ein Idiot. Seine Freizeit schlägt er als Internet-Troll tot und ich dachte mir schon "Och nee!!!", doch nicht immer sind DInge so, wie sie auf den ersten Blick zu sein scheinen und so war es auch hier.
Leon ist nicht durch und durch ein schlechter Mensch und diese andere Seite hat mich interessiert.

Und nach dem Prinzip, wo Schatten ist ist auch Licht, gibt es da noch Feli, ein Glücksgeist. Mir kam bei ihr immer wieder der Gedanke: "Sie ist wie ein Glückskeks auf zwei Beinen!", aber auf eine positive Art und Weise.
Sie möchte Leon die Glückseligkeit bringen...
Leon...
dem Miesepeter in Personalunion...
Ihr könnt euch denken auf was das Ganze hinausläuft ;-) ...für mich war dieses Buch ein echtes Highlight. Die Beiden, die irgendwie wie Feuer und Wasser sind zu lesen war ein so geniales Erlebnis!

Wie schon gesagt, bin ich froh, dass dieses Buch nicht an mir vorbeigegangen ist, denn es ist wirklich genial. Mit Witz wird einem hier sogar eine tiefere Botschaft vermittelt, denn, egal wie abgedroschen die Sprüche klingen, die Feli raushaut, so ist an ihnen doch etwas Wahrens dran.
Für mich war das Buch ein absolutes Highlight zum Jahresende dem ich sehr gerne und mit voller Überzeugung 6 von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

MeeresWeltenSaga - Mit der reißenden Strömung der Antarktis

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.11.2017
ISBN 9783646603194
Genre: Fantasy

Rezension:

Eine wirklich tolle Reihe, die sich bei mir irgendwie die ganze Zeit so durchgemogelt hat. Immer wieder war ich gewillt sie abzubrechen, aber immer wierder konnte sie mich überzeugen. Das ich den letzten Band dann natürlich auch lese, ist klar.
Und wieder war ich positiv überrascht, sogar noch mehr, als sonst.

Zur Handlung möchte ich nichts spezielles sagen, da ich sonst gegebenenfalls spoilere, was ich lieber vermeide.
Doch soviel:
Diesmal fand ich das es wesentlich mehr "zur Sache" ging. Dieser Teil ist spannender, als die Vorgänger, wenn gleich auch die Atmosphäre bedrückender ist. Man merkt beim Lesen genau, dass es auf das Ende zugeht.
Das Ende ist der Reihe wirklich würdig. Ich persönlich war zufrieden, als es da war und konnte das Buch ohne faden Beigeschmack weglegen. Für mich blieben keine Fragen offen... ich fand es wirklich toll geschrieben.

Die Protagonisten, die wir so lange schon begleiten, werde ich sicherlich vermissen.
Man hat einfach so viel Zeit mit ihnen verbracht...
...sie beobachtet, wenn sie Fehler begingen...
...sie beobachtet, wenn sie fielen...
...sie beobachtet, wenn sie wieder aufstanden...
...sie beobachtet, wie sie zu denen worden, die sie jetzt sind.
Und ich für meinen Teil kann sagen, dass das alles jetzt, so im kompletten, wirklich eine interessante Entwicklung war, bei jedem von ihnen.

Das Finale der Reihe konnte mich voll und ganz überzeugen, deshalb gibt es zum Abschluss von mir 5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

freunde, impress, liebe, meereswelten, meerjungfrau, verrat, zusammenhalt

MeeresWeltenSaga - Zwischen den Wellen des Indischen Ozeans

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.09.2017
ISBN 9783646603187
Genre: Fantasy

Rezension:

Lang lang ist es her und doch kommt es mir vor, als wäre es gestern gewesen. So lange folge ich Adella schon auf ihrer Reise.
Diesmal allerdings kam sie eher wenig zu Wort, was wirklich mal etwas anderes war. Richtig geschrieben kann aber auch sowas wirklich ein Erlebnis sein und genau das ist es hier.
Ein besonderes Erlebnis.

Zur Handlung möchte ich wegen der Spoilergefahr nicht viel sagen, nur soviel:
Man merkt genau, sie baut etwas auf. Die Autorin arbeitet auf etwas hin und zwar auf das große Finale.
Natürlich gibt es da hier und da ein paar Längen und natürlich ist es da auch nicht immer mega spannend, aber ich finde, das stört nicht wirklich.
Im Leben geht es doch auch nicht immer Knall auf Knall auf Knall... und ich finde das die Autorin nicht auf Krampf versucht hat während des ganzen Buches Spannung zu erzeugen macht das Buch und seine Handlung greifbarer... realer.

Ich finde dieser Band der Reihe ist bis dato der Beste, auch wenn er eher eine aufbauende Funktion hat. Deshalb bekommt er von mir 4,5

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

erste große liebe, feier, gefühle, ina taus, liebe, maya prudent, romantische geschichte, silvester, silvesterparty, skiurlaub, weihnachten, winter, winterliche geschichte, winterliche landschaft, young adult

Alles, was ich mir wünsche

Ina Taus , Maya Prudent
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.11.2017
ISBN 9783646603712
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich bin immer sehr zwiegespalten, wenn ich ein Buch zur Hand nehme, an dem zwei Autoren geschrieben haben...
...harmonieren die Schreibstile?
...merkt man extrem, wer was geschrieben hat?
Nur ein paar der Fragen, die mir immer durch den Kopf gehen, bevor ich ein solches Buch lese. Hier kann ich nur sagen:
Ja, sie harmonieren und Jein, man merkt es aber es ist auf keinste Weise störend. Sie haben es geschafft gemeinsam etwas Tolles zu kreieren.

Das Buch ist aus zwei Sichtweisen geschrieben und jede der Autorinnen hat einem der Protaginisten Leben eingehaucht. Wie schon gesagt, man merkt das auch und ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage, man kann auch erkennen, wer wen geschrieben hat... vorausgesetzt man kennt die Autoren vorher schon natürlich.

Die Geschichte an sich hat so ihre Klischees und allgemein ist es per se nichts Neues, aber dennoch war ich sehr gespannt, wie es hier umgesetzt wird.
Unterm Strich kann ich sagen, das die Liebesgeschichte hier wirklich niedlich ist. Man kennt sich eigentlich ewig, trifft sich wieder und irgendwie ist nichts so, wie man es erwartet hat und daraus wird dann etwas besonderes.
Wie schon gesagt, die Geschichte greift eher altbekanntes auf, dennoch, was daraus gemacht worde ist einfach nur toll <3

Viel mehr gibt es auch heute von mir nicht zu sagen sonst drifte ich zu sehr in "Och wie süß!" ab, deshalb...
....5 ganz liebe Sterne von mir für diese winterliche Liebesgeschichte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

133 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

alien, aliens, fantasy, flüchtlinge, fremde welten, galaktisch, gefühle, jennifer, jennifer wolf, jugendbuch, liebe, lovestory, melody, menschen, nah

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603255
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Schon als ich gelesen habe, dass das hier ein Einzelband ist habe ich geahnt, dass ich deswegen am Ende jammern werde und kleiner Spoiler:
Ich habe gejammert... wie sonst nichts ;-)

Beginnen wir doch heute mal bei den Charakteren:
Melody ist ein Mädchen dessen Leben von jetzt auf gleich einfach mal auf den Kopf gestellt wird und die jetzt irgendwie damit klarkommen muss. Das sie damit so ihre Startschwierigkeiten hat ist verständlich und sehr gut nachvollziehbar. Würde wohl jedem von uns so gehen ;-)
Ich mochte sie sehr. Man konnte so gut mit ihr mitfühlen und ich fand es einfach nur genial, wie sie sich trotz der Ängste und Bedenken und allem, die sie logischerweise hat, der Situation stellt. Ihre Entwicklung ist genial geschrieben.

Neven ist so der Typ Charakter, den man am liebsten nur verhätscheln will. Er tut einem oftmals so so leid! Er hat Angst und vorsichtig und man ich wollte ihn dauernd einfach nur knuddeln! Er ist ein Charakter, die ich oftmals vermisse, nämlich einer, der kaputt ist und erst wieder "heil werden" muss.
Auch er macht eine tolle Entwicklung durch, öffnet sich langsam (vor allem Melody). Er ist einfach nur toll.
Auch die Nebencharaktere sind wirklich schön gestaltet und auch wenn sie nicht den großen Part haben, so sind sie doch mehr als nur Platzhalter. Jeder von ihnen hat Seele und ich mochte jeden von ihnen auf seine Weise gern.

Die Geschichte war dann doch so anders, als ich es erwartet habe.
Natürlich, da kommen Aliens auf die Erde, doch das Ganze hat so viel mehr zu bieten.
Jennifer Wolf schafft es, mal wieder, ein Thema aufzugreifen, welches so aktuell ist und leider so problematisch in der heutigen Zeit. Dabei schafft sie es einem auf ihre ganz persönliche Art und Weise zu zeigen, dass es auch anders geht. Das man nicht sofort gegen alles Neue und Fremde sein muss und sich vielleicht trotz Bedenken einfach mal öffnen sollte.
Und das Ganze verpackt sie so genial in ein Buch... einfach nur hammer.

Mehr will ich aber wirklich nicht verraten, denn ich finde gerade bei diesem Buch lohnt es sich, wenn man es selbst liest und entdeckt.
Deshalb ende ich hier mit eine absoluten Leseempfehlung für das Buch und meinen seltenen 6 Sternen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Vier heiße Millionäre zu Weihnachten

Ava Innings , Charlotte Taylor , Liv Keen , Zoe M. Lynwood
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 01.12.2017
ISBN 9783961113514
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Vier Millionäre auf einem Haufen und das in weihnachtlichem Ambiente... was kann man sich mehr wünschen, jetzt, wo die Tage kürzer, kälter und dunkler werden... ich für meinen Teil nichts... außer vielleicht einen guten Kaffee und Schoki zum Buch ;-)

Da vier Geschichten, gerechnet auf die Seitenzahl nicht viel "Platz" haben, will ich gar nicht auf die einzelnen Handlungen eingehen, denn bei der Seitenzahl sind Spoiler quasi vorprogrammiert.
Deshalb einfach nur soviel:
So kurz die Handlungen auch sind, so internsiv sind sie dennoch. Auch wenn hier und da mehr Seiten natürlich mehr Möglichkeiten geboten hätten, so finde ich das die Autorinnen mit der geringen Seitenzahl, die sie zur Verfügung hatten das bestmöglichste aus den Storys rausgekitzelt haben.
Hier trifft "In der Kürze liegt die Würze." zu hundert Prozent zu ;-)

Wer Lust auf ein paar kleine aber feine Weihnachtsgeschichten hat, der ist mit diesem Buch bestens bedient.
Ich gebe ihm hier und heute 5 Sterne, da ich trotz der Kürze der Geschichten nichts auszusetzen habe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

San Francisco Millionaires Club - Derek

Charlotte Taylor
E-Buch Text
Erschienen bei null, 28.09.2017
ISBN B0761V3H5F
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kendra und Derek, zwei bekannte Gesichter, doch diesmal sind sie keine Randfigure, diesmal sind sie die Personen im Fokus. Eine Sache die ich sehr begrüße, denn schon beim ersten "Treffen" haben sie mich interessiert.
Ja ich bin ein sehr neugieriger Mensch und sehr froh, dass diese Reihe meine Neugierde immer wieder aufs neue stillt... und dann wieder entfacht.

Diese Geschichte ging mir wirklich unter die Haut... tief... und hat sich da festgekrallt.
Schon interessant auf welche verschiedensten Arten die Vergangenheit die Zukunft beeinflussen kann und welche Folgen vergangenes haben kann. Den Beiden dabei zu folgen, wie sie sich durch den Rattenschwanz an Folgen kämpfen hat mich wirklich gefesselt. Ich kam von dem Buch nicht los, bis ich schließlich die Erlösung in Form des Endes gelesen hatte.
Das einen ein so kurzes Buch so mitnehmen kann überrascht mich bei dieser Reihe immer wieder auf's Neue und das ist auch ein Grund, wieso ich diese Reihe so gern lese.

Da ich euch aber, wie immer, nicht spoilern will bleibt mir nur noch zu sagen: 5 Sterne von mir für dieses Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ava innings, erotik, liebesroman

Las Vegas Millionaires Club – Jayden

Ava Innings
E-Buch Text
Erschienen bei null, 31.08.2017
ISBN B0759PQ4KQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vivien, die Leser der Reihe bereits kennen, wurde von ihrer Schwester nach Las Vegas mitgenommen um mal rauszukommen, nachdem alles in ihrem Leben vor kurzem den Bach runtergegangen ist.
Nur endete dieser Ablenkungsversuch anders als gedacht und Vivien erwacht eines Morgens neben einem Unbekannten... mit dem sie verheiratet ist.
Trotz allem, was dagegen spricht annulliert sie die Ehe mit dem Unbekannten, dessen Name Jayden ist, nicht, sondern lässt sich auf das Ganze ein.

Dieser Plot ist eigentlich sehr alt und gern benutzt. Betrunken heiratet in Vegas. Dennoch finde ich nicht, dass er hier irgendwie nervig ist oder sowas. Ich finde ihn genial umgesetzt und habe deswegen auch gern verfolgt, was dieser "Fehltritt" für Folgen nach sich zieht.
Vivien und Jayden sind ein geniales Paar. Auch wenn sie sich nicht wirklich kennen harmonieren sie auf eine geniale Art und Weise. Jayden schafft es Vivien aus ihrem Tief zu holen und bringt sie dazu endlich ihre Träume zu verwirklichen, denn für ihn ist klar: Vivien ist mehr als nur die hübsche Tochter aus gutem Hause.

Wieder so ein paar welches ich super gern beobachtet habe, vor allem, weil mich interessiert hat, welche Folgen das "nicht erinnern" hier so mit sich zieht. Ich sage nur soviel:
Sie sind wirklich spannend! Mehr kann ich allerdings nicht sagen ohne Gefahr zu laufen euch mega zu spiolern.

Ich liebe diese Reihe.
Ich liebe es, wie es die mitwirkenden Autoren schaffen in so wenige Seiten so viel Handlung und Tiefgang zu packen, ohne das die Story überladen wirkt.
Wieder gebe ich einem Buch der Reihe sehr gerne 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

ava inning, ava innings, eroti, lovestory, millionaires club reihe

Miami Millionaires Club – Holden

Ava Innings
E-Buch Text: 242 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 01.11.2017
ISBN B0773PBTDT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Beginnen wir heute einfach mal so:

Holden ist ein Filmstar und Person der Öffentlichkeit. Schon lange langweilen ihn die Frauen, die sich ihm nur an den Hals werfen, weil er ist, wer er ist. Deshalb geht er geht auf den Vorschlag seiner Freundes ein und trifft sich mit Amanda.
Die Treffen der Beiden werden zu einem Highlight für Beide, auf welche sie sich freuen und fiebern ihnen entgegen.

Auch wenn die Bücher kurz sind und die Handlung deshalb recht schnell voranzuschreiten scheint ist es dennoch so, dass eine gewisse Zeitspanne umfasst wird und nicht alles zwischen den beiden Schlag auf Schlag geht. Dessen war ich mir auch beim Lesen immer bewusst und ich habe es geliebt.
Als schließlich die Beiden rausfanden, wer der jeweils andere ist ging für mich der Spaß erst richtig los, denn wie sie damit umgingen war wirklich sehr spannend.
Wie schon gesagt mochte ich die Geschichte der Beiden wirklich sehr sehr gern und habe sie förmlich verschlungen. Hin und her... Liebe, Leid und Zweifel... ein Ex-Mann... und vieles mehr.  Alles mögliche stellt sich zwischen die Beiden und zu verfolgen, wie sie damit umgehen und ihren Weg machen war so spannend. Ich habe das Buch in die Hand genommen und in einem Rutsch durchgelesen.

Ich bin voll und ganz überzeugt von dem Buch und gebe ihm sehr gern 5 Sterne und eine Leseempfehlung, welche ich auch guten Gewissens auf die ganze Reihe ausweite. Es sind wirklich tolle Bücher.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

135 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

andreas dutter, bücher, camp, camp der drei gabe, camp der drei gaben, camp der drei gaben - juwelenglanz, carlsen impress, fantasy, freundschaft, impress, jugendbuch, liebe, magie, spirit, verrat

Camp der drei Gaben - Juwelenglanz

Andreas Dutter
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603637
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem ich Beauty Hawk wirklich mochte war ich sehr gespannt auf das neuste Werk aus der Feder von Andreas Dutter.
Der Schreibstil hat mich wieder sofort abgeholt und ich kam wirklich sehr gut rein in das Buch und die Handlung. Leider haben sich ein paar Formulierungsseltsamheiten ins Buch geschlichen, aber für mich waren das eher kleine Stolperer im Lesefluss und nicht mehr, da ich fast sofort wieder drin war in dem, was eben gerade los war.

Unsere Protagonistin ist eigentlich eine wirklich tolle und taffe Person, der ich wirklich gern durch die Geschichte folgen wollte.
Allerdings hatte sie irgendwie einen Hang dazu Dinge einfach hinzunehmen, ohne sie genau zu hinterfragen. Dadurch wurden leider auch einige aufgeworfene Fragen erst spät beantwortet, was mich manchmal geärgert hat.
Die Liebesgeschichte fand ich hier wirklich schön, auch wenn sie diese "Dreiecks-Macke" hatte, die ich eigentlich gar nicht mag. Schön geschrieben ist das Ganze dann doch ganr nicht so schlimm.

Spannung war in dem Buch auch gegeben, was das Lesen wirklich interessant gemacht hat. Natürlich gab es hier und da auch ruhigere Abschnitte, aber ich fand die meistens nicht so schlimm, sondern hatte eher das Gefühl, dass dort auf etwas hingearbeitet worde.

Es ist wirklich ein gutes Buch und ein guter Auftakt. Zwar mit ein paar Ecken und Kanten, aber unterm Strich eine gute Einheit.
Darum gibt es von mir heute hierfür 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

fantasy, teil 1

Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)

Valeria Bell
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603989
Genre: Fantasy

Rezension:

High-Fantasy... High-Fantasy... ein Genre mit dem ich eigentlich ja so meinen Klinsch habe. Irgendwie werde ich da nie wirklich warm damit. Da aber immer wieder Leute von gewissen Büchern in dem Genre schwärmen, lasse ich mich gelegentlich doch anfixen und lese dann eins dieser Vertreter, so auch diese Mal.

Skyler, wie der Prolog schon erzählt, hat wirklich einiges an Schicksal zu ertragen gehabt und landete schlussendlich aber in einem "normalen Leben". Natürlich ist das nicht von Dauer, sonst wäre das Buch ja wirklich kurz. Nein, die Vergangenheit holt sie ein und Skyler muss sich ihr stellen.
Zum Glück ist sie dabei nicht alleine, denn ehrlich, sie ist schon ein bisschen tollpatschig unsere Gute. Typischer Fall von der Wille ist da aber das Können einfach noch nicht, was logisch ist und nachvollziehbar und das ganze realistischer macht. Da sie aber wirklich lernen und sich "reinhängt" bin ich sicher, dass sie sich zu einer echt starken Protaginistin mausern wird, die den Dämonen mal kräftig in den Hinter tritt ;-)

Der Schreibstil war wirklich genial und ich kann nur sagen, die Autorin hat ein Händchen für dieses Genre.
Allerdings haben sich hier und da "moderne" Worte eingeschlichen, die nicht ganz so ins Bild passten und auch manche Sätze, vor allem zu Beginn, ließen mich "stolpern". Dann musste ich nochmal ein Stück zurück und den Satz von vorn beginnen um zu erfassen, was los ist. Doch das hat sich wieder gelegt und mit der Zeit hatte man das Gefühl das die Autorin zusammen mit einem selbst richtig in der Story ankam.

Alles in allem ein wirklich guter Debütroman und ich bin froh, dass ich mich drangewagt habe. Von mir gibt es heute 4 Sterne hierfür.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

171 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

fantaghiro, fantasy, jennifer alice jager, klassiker, königsfamilie, krieg, liebe, liebesgeschichte. prinz. prinzessinen, magie, märchen, märchenadaption, mittelalter, prinzessin fantaghir, prinzessinfantaghiro, prinzessin fantaghiro

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603422
Genre: Fantasy

Rezension:

Wieder eine Märchenadaption von Jennifer Alice Jager und wieder musste ich sie natürlich lesen... ja ich bin Fangirl von ihr und ja ich liebe Märchenadaptionen und ihre ganz besonders.
Diesmal war ich vor allem neugierig, weil ich dieses Märchen nicht kenne... was mich echt gewundert hat, da ich früher viel und gerne Märchen gelesen habe.

Fantaghiro ist keine "herkömmliche" Prinzessin, die sich viel aus SchnickSchnnack macht. Sie ist quasi genau das Gegenteil und ich liebe es, denn dieses ganze SchickiMickiZeugs stößt mir bei Märchenprinzessinnen gern mal sauer auf.
Um ihre Schwestern auf einen Ball begleiten zu können muss sich Fantaghiro schlussendlich als Stallbursche ausgeben. Gute Idee, doch es kommt, wie es kommen musste und das ganze endet in einem Chaos.

Ich kenne, wie schon gesagt, das Original nicht, deshalb fange ich jetzt nicht an zu vergleichen... kann ich einfach nicht.
Stattdessen halte ich mich jetzt an das, was ich bewerten kann, nämlich die Geschichte, die Jennifer hier abgeliefert hat und die is genial.
Fantaghiro ist eine Prinzessin, die ich wirklich lieben gelernt habe, denn sie ist einfach so... echt... sie ist toll! Dinge, die man eigentlich von einer Prinzessin erwartet sind ihr einfach egal.
Auch die anderen Charaktere sind wirklich toll und die Geschichte auch und an sich könnte ich gerade nur schwärmen und alles, aber ich habe Angst, wenn ich euch jetzt mehr erzähle spoilere ich euch.

Damit das nicht passiert komme ich jetzt mal zum Ende und gebe dem Buch, wie nicht anders zu erwarten war, 5 Sterne und spreche eine Leseempfehlung aus. War wirklich ein Highlight zum Jahresende!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

anna katmore, anziehung, frauenheld, freunde, freundschaft, kuss, küsse, liebe, nachbarn, romance, schauspiel, schauspielschule, schweigen, wette, womanizer

Stealing Three Kisses (Vernasch Mich 1)

Anna Katmore
E-Buch Text: 322 Seiten
Erschienen bei null, 03.11.2017
ISBN B0767CZ1M7
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich liebe liebe liebe liebe Brinna <3
...ja na klar hab ich Jace auch lieb, aber Brinna ist toll. Sie hat so eine liebenswerte Persönlichkeit... wirklich ein genial gemachter Charakter in welchen ich mich jetzt endgültig heillos verliebt habe.

Aber bevor ich mich jetzt in Lobpreisungen zu Brinna verliere fangen wir erstmal mit der Handlung an.
Wie der Klappentext verrät dreht sich alles um eine Wette, welche Jace eingeht um eine Rolle in einem Theaterstück zu bekommen. Das dies alles andere als leicht wird ist dabei schon irgendwie klar. Auch wenn ich das Gefühl habe, das es mir als Leser eher klar war, als Jace selbst.

Jace ist ein Mensch, der von sich und seinem "Können" bezüglich der Frauenwelt sehr überzeugt ist, weswegen er auch bereitwillig die Wette eingeht und alles daran setzt sie zu gewinnen.
Es ist wirklich sehr lustig ihm dabei zu beobachten, wie Jace versucht an's Ziel zu kommen.

Anna versteht es, wie in jedem ihrer Bücher, einen in den Bann zu ziehen. Man kann sich voll und ganz auf die Geschichte einlassen und kann nicht anders als mitzufiebern und gespannt zu verfolgen, was wohl der nächste Absatz, die nächste Seite, das nächste Kapitel für einen bereithält.
Wir haben hier eine in sich runde Geschichte, die ich bestimmt nicht das letzte Mal gelesen habe. Sie hat mich gefesselt und bis jetzt nicht mehr losgelassen...
...was soll ich da anderes geben als 5 Sterne? ;-)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Waves of Love … Endless Summer: 20 Kurzgeschichten

Ava Innings , Ava Innings
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 28.07.2017
ISBN 9783961115228
Genre: Romane

Rezension:

Am schwersten zu rezensieren sind immer Sammlungen von Geschichten, denn oft hat man beim Lesen solcher eine geballte Ladung an Emotionen zu verarbeiten. Dazu kommt noch das es schwer ist nicht zu spoilern. Deshalb halte ich mich jetzt kurz.

Wir haben hier ein Buch in dem man noch mehr über Joe, Rory und Brad lesen kann, was vor allem für Fans der Reihe, wie mich, sehr interessant ist.
Man erfährt noch mehr über die Beziehungen der Drei, dabei ist man oft einfach mitten drin, was mich aber nicht gestört hat. Ich persönlich hatte kein Problem die einzelnen Geschichten einzuordnen und bei mir ist das Lesen der drei Bücher schon was her ;-)

Ich fand es schön noch mehr von den Dreien lesen zu können und bin froh, dass es diese kleine Sammlung gibt. Ava's Schreibstil ist einfach toll und ich könnte noch unendlich viel von ihr lesen. Man fliegt einfach durch die Seiten.
Deshalb von mir auch hier 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

ava innings, beziehung, bruder, emotional, eroti, erotik, familie, freundschaft, große liebe, haltlos verloren, hilfe, jugendliebe, liebe, liebesroman, mode

Waves of Love - Sam & Dean: Haltlos verloren

Ava Innings
Flexibler Einband: 524 Seiten
Erschienen bei Feelings , 01.09.2017
ISBN 9783426216415
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dean ist ein Charakter, der nicht ganz heil ist. Er gibt sich die Schuld für den Tod seines Bruders, er versucht seine Gefühle zu verdrängen, er flüchtet sich in allerhand ungesunde Dinge.
Das Leben hat es nicht gerade gut gemeint mit ihm.
Solche Charaktere, wie Dean einer ist, mag ich ja ganz besonders. Ihnen zu folgen ist immer sehr interessant, so auch bei Dean.

Die Geschichte ist ein emotionales auf und ab, bestehend aus Zweifeln und Wut und Verdrängung. Ein auf und ab bei dem die Liebe doch irgendwie versucht einen Sieg zu erringen und das... dieses Versuchen... ist wirklich fesselnd. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen, bis zum letzten Punkt.
Man lernt Dean, den man ja eigentlich schon kennt nochmals völlig neu kennen und ganz ehrlich? Jetzt liebe ich ihn, was ich vorher nicht für möglich gehalten habe.

Und auch darüber hinaus hat sie mich noch beschäftigt, was bei mir ein Zeichen dafür ist, dass eine Geschichte gut ist. Und ja ich hatte auch schon Geschichten mit kaputten Charakteren, bei denen mit Stereotypen nur so um sich geworfen worde und die mich nicht wirklich bewegen konnten.
Ava schafft es aber, wie immer, mich voll und ganz zu fesseln und tief zu berühren.

Und wieder ist meine Bewertung klar nehme ich an. Wenn alles stimmt kann ich nichts anderes als 5 Sterne geben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

ava inning, ava innings, emotional, erotik, gefühlvoll, liebesroman, profisurfer, rührend traurig, sex, surfen, tiefgang, tragisch, verrat, waves of love, waves of love - sam & russel: ganz oder gar nicht

Waves of Love - Sam & Russel: Ganz oder gar nicht

Ava Innings
Flexibler Einband: 418 Seiten
Erschienen bei Feelings , 01.09.2017
ISBN 9783426216408
Genre: Romane

Rezension:

Diese Geschichte hat mich schon bevor ich sie begonnen habe emotional so mitgenommen, dass ich wirklich Angst hatte mit dem Lesen zu beginnen.
Warum fragt ihr?
Wer Joe's Geschichte kennt, der weiß, welches Schicksal Russel ereignet und da Joe's Geschichte vor dieser veröffentlich wurde kenne ich sie natürlich.
Dennoch habe ich es gewagt und mich ins Lesen gestürzt... mit Taschentüchern beihand ;-)

Trotzdessen, dass das Ende quasi vorgegeben war, hat mich die Geschichte dennoch mitreißen können. Russels Geschichte auf diese Art zu lesen und ihm auf seinem Weg zu folgen, war ein Erlebnis, welches ich nicht missen möchte!
Ich liebe diese Reihe und bin froh, dass es diese Geschichte gibt.

Natürlich möchte ich euch nicht spoilern, deshalb nur soviel:
Die Geschichte ist emotionsgeladen und man lernt bekannte Charaktere, also wenn man die anderen Bücher schon kennt bekannt, auf eine Weise kennen, die ich toll finde. Die Erotikszenen sind auch sehr angenehm zu lesen und sind sehr gut platziert... man fühlt sich nicht von ihnen erschlagen, wie es bei anderen Büchern dieses Genres gern mal der Fall ist.
Ava hat es wirklich drauf Geschichten zu schreiben, in denen man versinken kann und alles um sich herum vergisst.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

dystopie, empfehlenswert, fesselnd, grossmutter, gutes bucg, hacken, hacker, high tech, jugendbuch, love, mindgames, mind games, teri terry, thriller, virtuelle realität

Mind Games

Teri Terry , Petra Knese
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2017
ISBN 9783551316196
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine Geschichte die mich nachdenktlich gemacht hat, denn wie gut ist es, wenn immer mehr Interaktionen auf der digitalen Ebene stattfinden? Geht dabei das menschliche verloren?

Dieses Thema und alle möglichen anderen Probleme die damit einhergehen greift Mind Games auf.
Luna fliegt seit Jahren unter dem Radar. Jeder Zehnjährige bekommt ein Implantat mit welchem er sein Leben online leben" kann. Doch dagegen stäubt sich Luna, was sie zur Außenseiterin macht und ihr einige Wege versperrt, dennoch blibt sie standhaft.
Natürlich wäre das Buch ziemlich kurz, wenn es dabei bleiben würde und so kommt es, wie es kommen muss und "Dinge" geschehen, die alles ändern und das was bisher war aus dem Gleichgewicht bringt.

Ich fand die Geschichte an sich genial. DIe Thematik hat mich von vornherein interessiert und somit hatte es die Story leicht mich von Anfang an in seinen Bann zu ziehen.
Luna ist ein toller Charakter, der wirklich facettenreich ist und dem man gerne durch "seine Geschichte" folgt. Charaktere, die einen, wie sie, einfach an die Hand nehmen und mitziehen, mag ich am liebsten.

Wo die ganze Story einen durch die beklemmende und etwas düstere Atmosphäre in seinen Bann zu ziehen verstand, da hat das Ende leider dann etwas nachgelassen und mich nicht von sich überzeugen können.
Ja ich weiß, es muss einen Höhepunkt geben und deshalb auch eine steigende Spannungskurve, dessen bin ich mir durchaus bewusst. Allerdings hatte ich hier das Gefühl, dass die Autorin zu schnell zu viel wollte. Ich kam mir zum Ende hin etwas gehetzt vor und dann... puff... war es vorbei. Irgendwie fehlt mir da etwas und ich denke so ein, vielleicht zwei, Kapitel mehr dem Buch ganz gut getan hätten.

Dennoch finde ich das Mind Games ein wirklich tolles Buch ist, mit einer genialen Idee, einer fesselnden Handlung und einer tollen Protagonistin. Deshalb bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

ägypten, chaos, fantasy, freundschaft, götter, hexe, hexen, highschool, horus, impress, jugendbuc, kampf, liebe, magie, teresa sporrer

Chaosliebe

Teresa Sporrer
E-Buch Text: 378 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.09.2017
ISBN 9783646602548
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bevor ich anfing zu lesen (das erste von vielen Malen) habe ich die beiden Vorgänger nochmal rereadet. Nicht etwa, weil ich Angst hatte nicht in das Buch reinzufinden, sondern, weil ich es für mich so wollte. Aber auch ohne das wäre der Einstieg super leicht gewesen, da bin ich mir sicher. Das Buch versteht es einen gut wieder in die Handlung zu führen.

Dieses Buch ist voller Action, was ja auch logisch ist, immerhin läuft alles auf einen Showdown hinaus und erst dann wird klar, ob sich all die Mühen und Anstrengungen gelohnt haben.
Die Götter sind wach und das Chaos perfekt. Wie sollte es anders sein, schlagen sich einige auf Mays Seite und einige auf die von Horus. Da dieser nach wie vor vor ihren Tod will, muss May weiterhin hart an ihren magischen Kräften trainieren. Doch May wäre nicht May und Teresa nicht Teresa, wenn das so einfach klappen würde und deshalb steht eine Reise nach Ägypten auf dem Programm.
Wie das Ganze endet fragt ihr? Lest es selbst sage ich. ;-)

Die Charaktere sind, wie auch schon zuvor, genial gestaltet und jeder ist für sich so liebevoll gestaltet... man muss sie einfach lieben, oder eben hassen ;-)
Ich finde Teresa hat es bei der Masse der Charaktere einfach super geschafft, das jeder auf seine Art besonders ist und keiner wie eine Kopie eines anderen wirkt. Etwas, was nicht jeder Autor schafft.

Lob und Lob und Lob und was kommt jetzt wohl? Natürlich mein Fazit und das ist ganz klar:
Dieser tolle Abschluss der Reihe verdient ganz klar 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

165 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

böse, familie, fantasy, jugendbuch, liebe, monster, monsterjäger, portero, selbstmord, tod, türen, verrückt, violet, wahnsinn, wyatt

Bleeding Violet

Dia Reeves , Zoë Beck
Fester Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 31.01.2011
ISBN 9783833938450
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

band, bandleben, familie, freundschaft, homosexualität, homosexuell, liebe, liebeskumme, loveislove, männerliebe, musiker, pansexuell, romance, schwul, selbstfindung

No Return - Versteckte Liebe

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.08.2017
ISBN 9783646603279
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ehrlich?
Ich traue mich gar nicht groß etwas zu sagen, da ich sooooooooo mega Panik habe euch zu spoilern und das wäre bei diesem Buch echt doof! Das Buch hat es verdient, dass ihr da ohne Spoiler rein geht und es für euch selbst entdeckt und genießt!
Ich versuche es dennoch:

Die wichtigste und interessanteste Sache für mich in diesem Buch ist Tony und sein Werdegang. Er nimmt sich eine Auszeit, seilt sich ab und findet so schlussendlich zu sich selbst.
Diese ganze Sache macht ihn in meinen Augen nur noch liebenswerter. Ich habe ihn so aufgeregt beobachtet, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen.

Allgemein ist die ganze Geschichte eine total fesselnde Achterbahn der Gefühle. Voller Emotionen, die einem so nah gehen, dass einem selbst quasi instant das Herz blutet. Ich war beim Lesen so oft so fertig mit den Nerven, mir selbst, meiner Umwelt und allem... man leidet mit, ob man will oder nicht!
Der Bonus der Geschichte, also quasi das Nachwort, hat mich sehr grinsen lassen und ich stimme Jennifers Worten aus den Danksagungen zu. Ich würde ihn auch sehr gern als Protagonisten sehen!

Kurzum, diese Geschichte ist ein genialer Abschluss der Dilogie, die mein Herz hat bluten lassen, bis zum Schluss und auch ein kleines bisschen darüber hinaus!
Ich kann nicht anders, als 5 Sterne zu geben, denn diese Dilogie ist ein absolutes Jahreshighlight für mich ❤️💛💚💙💜

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

blo, buchblog, jennifer alice jager, rezension, witches of norway

Witches of Norway

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text: 1.026 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 31.03.2017
ISBN 9783646603583
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Prolog war... zerstörend... heftig... Aufschrei fördernd... ehrlich ich habe noch nie bei einem Prolog so viel geflucht und gejammert, dass das doch jetzt nicht sein kann, wie bei dem ersten Band von Witches of Norway.
Danach geht es zum Glück erst einmal etwas ruhiger vonstatten, denn das , was im Prolog passiert liegt noch in der Zukunft... ein Glück!
Elis hatte ich sofort gern... sie war einfach... sie... ich mag/mochte sie einfach sofort, sie war mir sympathisch und auch ihre Geschichte hat mich sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen.
"Magisch, Mystisch, besonders", Carlsen zitiert mich so und ich stehe dazu! zu hundertmillionen Prozent!

Diese Trilogie hat etwas geschafft, was in letzter Zeit nur wenige Bücher geschafft haben... sie hat mir das Thema der Hexen und Magie auf eine Art und Weise nahe gebracht, dass ich einfach nur angefixt war und es nicht mehr aus der Hand legen konnte, bis das Ende da war und nach dem Ende den nächsten Teil erwartet habe... und beim schlussendlichen Ende wollte ich die Welt und ihre Charaktere einfach nicht ziehen lassen. Sie werden auf ewig einen Platz in meinem Herzen haben!
Eine absolute Leseempfehlung meinerseits... für mich das Highlight, dass mich endgültig wieder für die Thematik Hexen geöffnet hat!
Wenn ihr euch unsicher seit... bitte... gebt der Trilogie doch eine Chance.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

90 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

apfelmus, apfelplantage, denver, fair catch, football, footballspieler, forever ullstein, geld, grand valley, grand-valley 1, grand-valley reih, hoffnung, liebe, liebesroman, liora blake

Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)

Liora Blake
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.09.2017
ISBN 9783958181816
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

aliens, anderer planet, big brother, carlsen, circle, dark diamonds, dystopie, fantasy, freundschaft, gefahr, isi, kampf, liebe, new adult, planet

Love & Revenge - Pakt des Schicksals

Annie J. Dean
E-Buch Text: 369 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.08.2017
ISBN 9783646300512
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

104 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

dark diamonds, elfen, fantasy, geister, halluzinationen, highlands, kobolde, lieb, liebe, liebesgeschichte, mysterie, mystic highlands, mystisch, raywen whit, schottland

Mystic Highlands - Druidenblut

Raywen White
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.08.2017
ISBN 9783646300574
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, feriencamp, freundschaft, impress, liebe, problem, rezensionsexemplar, scheidung, sommercamp, sterne, sternenmeer, tanja voosen, teenager, teenie, träume

Sternenmeer

Tanja Voosen
E-Buch Text: 376 Seiten
Erschienen bei Impress, 03.08.2017
ISBN 9783646603521
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich mag Tanja Voosen. Ich mag ihren Schreibstil und deshalb habe ich natürlich auch diese Geschichte mit Freude zur Hand genommen.

Die Geschichte könnte man vermutlich in einigen Haushalten der Welt genau so vorfinden.
Eltern streiten sich, Kind ist genervt und versucht zu rebellieren, was natürlich prompt in die Hose geht und anstatt das dann Abstand zu allem genommen werden kann, begleitet das Chaos einen einfach weiter.
Ja, so kennen und lieben wir unsere chaotische Welt nicht wahr ;-)

Laurie hat es wirklich nicht leicht, vorallem da, wie oben erklärt, gerade alles irgendwie mal so gar nicht so läuft wie es soll.
Sie ist ein Charakter, wie ich sie liebe. Eigensinnig, taff, stark, aber im Kern weich und voller Emotionen. Alles geht gerade in die Brüche und sie kann nichts tun. Wie sie sich dabei fühlt, wird im Buch wirklich gut rübergebracht. Man kann sich sehr gut in die hineinfühlen.
Derek ist... er ist eben ein Junge und die geben nur ungern alles von sich preis, aber das wäre doch gelacht, wenn man da nicht hinter die Fassade blicken kann. Ich hab ihn wirklich lieb gewonnen.

Die Handlung möchte ich wirklich nicht umreißen, denn das schaffe ich nicht spoilerfrei. Nur soviel:
Ich bin Laurie wirklich gern durch diese holprige Zeit in ihrem Leben gefolgt. So schwer diese auch sein mag, so faszinierend ist zu beobachten, was trotz allem so "erwachsen" kann.

Voller Überzeugung kann ich dem Buch hier und heute 5 Sterne geben und nur noch sagen:
Auch wenn es vielleicht zu Beginn nicht so aussieht, dieses Buch bietet so viel mehr, als nur eine nette kleine Liebesgeschichte.

  (5)
Tags:  
 
226 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.