KruemelGizmos Bibliothek

1.159 Bücher, 418 Rezensionen

Zu KruemelGizmos Profil
Filtern nach
1159 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

111 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"thriller":w=2,"carter":w=2,"chris carter":w=2,"spannung":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"action":w=1,"fortsetzung":w=1,"band 9":w=1,"robert hunter":w=1

Blutrausch - Er muss töten

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.08.2018
ISBN 9783548289533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

170 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"frauen":w=5,"dystopie":w=5,"roman":w=3,"sprache":w=3,"vox":w=3,"christina dalcher":w=3,"unterdrückung":w=2,"schweigen":w=2,"100 wörter":w=2,"amerika":w=1,"zukunft":w=1,"debüt":w=1,"feminismus":w=1,"diktatur":w=1,"regierung":w=1

Vox

Christina Dalcher , Marion Balkenhol , Susanne Aeckerle
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 15.08.2018
ISBN 9783103974072
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

41 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"horror":w=4,"grusel":w=1,"hotel":w=1,"psycho":w=1,"schicksale":w=1,"menschliche abgründe":w=1,"amrun":w=1,"verlag amrun":w=1

Keine Menschenseele

Faye Hell
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 15.11.2015
ISBN 9783958692220
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"thriller":w=1,"rache":w=1,"drogen":w=1

Die Seele des Bösen - Falsches Spiel (Sadie Scott 15)

Dania Dicken
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 30.08.2018
ISBN B07DGRL8T2
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

An ihrem dreißigsten Geburtstag sagt Sadies beste Freundin Tessa kurzfristig ab. Sadie ist darüber verletzt und verärgert, Tessa scheint nach ihrem Umzug nach San Francisco, ihrem Job und mit ihrer neuen Freundin ein neues Leben angefangen zu haben. Aber Sadie versucht Tessas Verhalten zu akzeptieren, bis diese eines Tages völlig aufgelöst und in Panik Sadie anruft und um Hilfe bittet. Tessa fühlt sich verfolgt und liegt nun leicht verletzt in einem Krankenhaus. Sadie reist natürlich sofort zu ihr, muss aber im Krankenhaus erfahren, das Tessa unter Drogen stand und sie dadurch vielleicht psychische Probleme hat. Für Tessa und Sadie kommt es nicht nur zu einer Bewährungsprobe ihrer Freundschaft während Sadie versucht die Wahrheit herauszufinden…

 

Die Seele des Bösen – Falsches Spiel ist der 15 Teil der Sadie-Scott-Reihe aus der Feder von Dania Dicken.

 

Sadie muss ihren dreißigsten Geburtstag ohne ihre beste Freundin Tessa feiern, die ihr kurzfristig abgesagt hat, dass sie dies verletzt und auch ein wenig verärgert ist mehr als verständlich. Als Tessa sie aber panisch um Hilfe bittet steht Sadie ihr sofort beiseite.

In diesem Teil der Reihe bekommt Sadies beste Freundin Tessa wirklich Probleme, ihr neues Leben hat sie ein wenig von ihren alten Freunden entfremdet und auch der im Krankenhaus festgestellte Drogenkonsum macht die Beziehungen zwischen den beiden Frauen nicht einfacher. Dieser Konflikt zwischen zwei Freundinnen, deren Lebenswege sich verändern und sich dadurch auch die Freundschaft verändern kann, fand ich gut ausgearbeitet und nachvollziehbar.

 

Die Spannung baut sich in diesem Teil langsam auf und ist vor allem am Anfang für mich mehr unterschwellig zu spüren gewesen durch Tessas Erlebnisse. Auch wenn man Sadies erste Reaktionen darauf gut nachvollziehen kann, spürt man als Leser trotzdem das mehr an der Sache dran ist und so schafft es die Autorin sehr gut meine Neugierde anzustacheln. Im Ganzen ist dieser Teil etwas ruhiger gestaltet, da auch viel Zwischenmenschliches eine Rolle spielt, aber natürlich kommt es auch diesmal zu einem spannenden Showdown, der mir ausgesprochen gut gefallen hat und die ganze Geschichte abrundet.

 

Am Ende deuten sich noch einige Veränderungen an, die mich persönlich sehr neugierig auf den nächsten Teil hat werden lassen.

 

Mein Fazit:

Ein gelungener 15. Teil der Reihe, der Spaß gemacht hat ihn zu lesen und mich zusätzlich neugierig auf den nächsten Teil gemacht hat.


  (84)
Tags: drogen, rache, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Im Visier von Scientology

Renate Hartwig
Fester Einband: 428 Seiten
Erschienen bei Moderne Verlagsges. MVG
ISBN 9783478722605
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"insektensterben":w=1

Die Geschichte der Bienen

Maja Lunde
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 20.03.2017
ISBN B06XJ6TS2D
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"thriller":w=4,"spannung":w=2,"henry frei":w=2,"reihe":w=1,"lesetipp":w=1,"alanna":w=1,"martin krist":w=1,"martinkrist":w=1,"stilleschwester":w=1

Stille Schwester

Martin Krist
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.07.2018
ISBN 9783746743653
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

165 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

"thriller":w=9,"berlin":w=8,"kreuzigung":w=4,"alanna":w=4,"martin krist":w=4,"henry frei":w=4,"mord":w=3,"spannung":w=3,"reihe":w=3,"krimi":w=2,"deutschland":w=2,"teenager":w=2,"grausam":w=2,"entführung":w=1,"buchreihe":w=1

Böses Kind

Martin Krist
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei epubli, 26.10.2017
ISBN 9783745035292
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"urban fantasy":w=1,"zeitreise":w=1,"schwarzer humor":w=1,"roadtrip":w=1,"gewonnen":w=1,"contemporary fantasy":w=1,"schmerzflimmern-reihe":w=1,"marc kemper":w=1

Schmerzflimmern Vol. 2

Marc Kemper
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.11.2017
ISBN 9783746017525
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"dämon":w=1,"düsseldorf":w=1,"bank":w=1,"gut gegen böse":w=1

Eiskaltgrau

H.H.T. Osenger
Flexibler Einband: 311 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.06.2018
ISBN 9783845926261
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach seinem Urlaub kehrt Bankkaufmann Harry Brenner an seinem Arbeitsplatz zurück und muss feststellen, dass dort nichts mehr ist wie früher. Sein neuer Vorgesetzter hat die ganze Abteilung verändert und Harry soll wie seine Kollegen an einem Persönlichkeitsseminar teilnehmen. Schon am nächsten Tag soll das Seminar sein. Harry erlebt bei Dr. Tasan Rezufil einen wahren Höllentrip und danach steht sein ganzes Leben auf dem Kopf. Bald wird im klar, dass sein neuer Vorgesetzter sich mit einem Dämon eingelassen hat und nur Harry steht diesem entgegen, bald entbricht ein Kampf bei dem es um sein Leben geht…

 

Eiskaltgrau stammt aus der Feder von H. H. T. Osenger.

 

Harry Brenner arbeitet seit Jahren in einer renommierten Bank in Düsseldorf, aber dabei ist er die Karriereleiter nicht nach oben gestiegen. Er mag aber eigentlich seine Arbeit und einen Teil seiner Kollegen, wünscht sich aber neue Aufgaben und ein Vorwärtskommen. Harrys Persönlichkeit ist eher zurückhalten und wirkt oft überfordert vor allem im zwischenmenschlichen Bereiche, was ihm natürlich auch am Arbeitsplatz nicht besonders entgegenkommt und in seinem Privatleben lebt er ziemlich einsam vor sich hin. Harry machte es mir am Anfang nicht einfach, seine Einstellung und sein Verhalten, seine Persönlichkeit waren mir einfach nicht wirklich sympathisch, obwohl man von Anfang an merkt das er das Herz am richtigen Fleck hat. Erst durch die Ereignisse macht Harry eine Entwicklung durch, die trotz kleinerer Fehlentscheidungen seinerseits, mir gut gefallen hat.

 

Die Geschichte beginnt interessant und direkt auch mystisch was meine Neugierde weckte, neben der Erzählung um Harry Brenner, gibt es auch immer wieder Abschnitte aus Sicht des Dämons. Leider gab es für mich auch immer wieder zwischen den einzelnen Ereignissen Längen, die für mich immer wieder etwas die Spannung und das Tempo aus der Geschichte rausnahmen. Zum Ende hin steigerte sich die Spannung dann kontinuierlich und gipfelte in einem interessanten Showdown der Beiden.

 

Zwischen den Zeilen kommt auch immer wieder gesellschaftskritische Töne durch und moralische Fragen, was mir sehr gut gefallen hat und ich gut in die Geschichte eingearbeitet fand.

 

Mein Fazit:

Eine interessante Geschichte, zwar mit kleineren Längen für mich, aber auch mit gut eingearbeiteten gesellschaftskritischen Tönen und die mich trotz meiner kleinen Kritikpunkte gut unterhalten hat.   

 

3,5 Sterne von mir.


  (92)
Tags: bank, dämon, düsseldorf, gut gegen böse   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"humor":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"zauberer":w=1

Unglaublich Magisch - Reginald und die Zauberrune

Sandro A. Weiß
E-Buch Text: 143 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.07.2018
ISBN 9781717826770
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zauberstudent Reginald lebt mit seinem vierbeinigen Freund Filipo und seiner Tante Klara in der maroden Stadt Kamquark, in der die unterschiedlichsten Menschen leben, vom Gelehrten mit zum tiefsten Abschaum aus der kriminellen Unterwelt ist hier alles anzutreffen. Als Reginald für seine Tante Besorgungen machen soll, treffen er und Filipo auf dem Markt einen zwielichtigen Händler der ihnen einen mächtigen und verbotenen Zauber anbietet und schon  kurz darauf stolpern die beiden in ein gefährliches und aufregendes Abenteuer…

 

Reginald und die Zauberrune ist der erste Teil um den Zauberstudent Reginald aus der Feder von Sandro A. Weiss.

 

Reginald, der Zauberstudent und sein ungewöhnlicher vierbeiniger Freund Filipo geraten in ein gefährliches Abenteuer, das die beiden versuchen müssen zu meistern. Reginald, ist ein sympathischer junger Mann, der gerne zaubert und Tricks ausprobiert, es aber mit dem lernen nicht immer so genau nimmt, was ihm schon mal in Bedrängnis bringen kann.

Die unterschiedlichen Charaktere in diesem Buch haben mir gut gefallen, sie sind gut beschrieben und lassen die Geschichte gut vorwärts kommen und machen neugierig auf mehr von ihnen.

 

Die Geschichte begann für mein Empfinden erstmal ein bisschen wie ein Kinderbuch,  wandelte sich aber schnell in eine zauberhafte Geschichte mit viel Magie und einer guten Portion Humor. Der Autor entführt den Leser hier in eine fantastische Welt, in der es Magie und natürlich auch zwielichtige Gestalten gibt die Böses aushecken. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und man kann gut in diese Welt der Magie eintauchen. Auch die Spannung kommt hier nicht zu kurz, das Abenteuer der beiden ist spannend erzählt und wird auch in diesem Teil beendet, aber es bleiben doch noch einige Fragen offen, die sehr neugierig auf den nächsten Teil machen.

 

Mein Fazit:

Eine magische und humorvolle Geschichte, die mich gut unterhalten hat und Spaß beim Lesen gemacht hat. Ich bin gespannt wie es weitergeht.


  (119)
Tags: abenteuer, humor, magie, zauberer   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

"liebe":w=2,"tod":w=2,"mystery":w=2,"komödie":w=2,"schwarzer humor":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"verlust":w=1,"zeitreise":w=1,"fluch":w=1,"skurril":w=1,"gewonnen":w=1,"deutsche autoren":w=1,"sarkastisch":w=1

Schmerzflimmern

Marc Kemper
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.03.2017
ISBN 9783743100503
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Gregor, ein junger Rettungssanitäter, hat eine besondere Gabe, denn wenn er einen Menschen berührt sieht er exakt voraus wie dieser sterben wird. Diese ständigen Visionen, mit teils wirklich skurrilster Todesszenarien, lassen Gregor ziemlich zynisch und teilnahmslos durchs Leben wandern. Aber eines Tages verändert eine Begegnung sein ganzes Leben…

 

Schmerzflimmern ist der erste Teil um den Rettungssanitäter Gregor aus der Feder von Marc Kemper.

 

Gregors Gabe das Ableben seiner Mitmenschen zu sehen wenn er sie berührt lässt ihn zu einem doch recht zynischen jungen Mann werden, der mehr schlecht als recht durchs Leben wandert und natürlich versucht so wenig körperlichen Kontakt mit Menschen einzugehen wie nur möglich. Gregor wirkt trotz seines Zynismus sympathisch und man empfindet auch Mitleid mit ihm, denn dieses Los möchte man nicht teilen.

 

Die Geschichte selbst wird aus Gregors Sicht erzählt, man erhält dadurch direkten Einblick in seine Gedankenwelt und natürlich erlebt man mit ihm die Visionen der verschiedensten Todesfälle mit. Und bei diesen Todesfällen hat sich der Autor wirklich was einfallen lassen, mit viel trockenem Humor und Wortwitz werden dem Leser diese Todesfälle nahegebracht und so lässt sich das Buch trotz des teils makaberen Themas gut und flüssig lesen und entlockte mir als Leser immer wieder das ein oder andere schmunzeln. Nach und nach baut sich die Geschichte aus einzelnen Erzählungen und Erlebnissen von Gregor auf, und ergibt mit einem spannenden und thrillermäßigen Finale ein rundes Bild.

 

Mein Fazit:

Eine ungewöhnliche Geschichte, die mich mit ihrem Humor und Sarkasmus wirklich für sich einnehmen konnte, und mich neugierig auf den Nachfolgeteil zurückgelassen hat.  


  (107)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"nexus":w=2,"nano-droge":w=2,"angst":w=1,"frauen":w=1,"drogen":w=1,"blut":w=1,"erinnerung":w=1,"gedanken":w=1,"bilder":w=1,"forschung":w=1,"gier":w=1,"grausam":w=1,"begehren":w=1,"dunkel":w=1,"furcht":w=1

Nexus

Ramez Naam
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Ronin - Hörverlag, 16.03.2015
ISBN B00UNKJX9Q
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"entführung":w=6,"psychothriller":w=6,"mord":w=5,"thriller":w=3,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"lügen":w=3,"ddr":w=3,"familie":w=2,"spannung":w=2,"geheimnisse":w=2,"hass":w=2,"spannend":w=1,"kinder":w=1,"geheimnis":w=1

Wähle den Tod

Jutta Maria Herrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.07.2018
ISBN 9783426519981
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jana Langenfeld hat ihre Vergangenheit hinter sich gelassen und tief in sich vergraben. Nun lebt sie mit ihrer Familie vor den Toren Berlins und führt ein neues Leben. Niemand ahnt ihr Geheimnis, aber als sie auf einmal den Familienhund tot im Garten findet, fängt sich eine Spirale der Bedrohung an zu drehen, die Janas Leben und ihr Familienglück immer mehr bedroht und sie dazu zwingt sich mit ihrer Vergangenheit und dem damals begangen Unrecht auseinanderzusetzen. Als auch noch ihre Kinder verschwinden, muss sie sich der Vergangenheit stellen...

 

Wähle den Tod stammt aus der Feder von Jutta Maria Herrmann.

 

Jana Langenfeld lebt ein beschauliches Leben mit Mann und Kindern, dabei wirkt sie zu anfangs auch sympathisch auf mich. Aber so nach und nach bröckelte die Fassade die Jana aufgebaut hat und was dabei alles zum Vorschein kam hatte es wirklich in sich und von meiner anfänglichen Sympathie blieb nicht mehr viel übrig. Janas Vergangenheit wird dabei dem Leser häppchenweise präsentiert und man bekommt ein immer genaueres Bild von der Protagonistin.

 

In einem klaren und flüssigen Schreibstil schafft es die Autorin die wachsende Verzweiflung und Angst von Jana gut einzufangen und die Spannung kontinuierlich zu steigern. Auch wenn einige Szenarien für mich vorhersehbar waren in ihrem Ablauf, konnte mich die Autorin auch immer wieder überraschen.

 

Nach einem spannenden Showdown in den man mit den Protagonisten mitfiebert konnte mich das Ende wirklich für sich einnehmen. Es war anders als ich es erwartet hatte und konnte dadurch zusätzlich punkten, es ließ auch Spielraum für eigene Gedanken und Wertungen.

 

Mein Fazit:

Ein spannender Psychothriller, der mich mit seiner Geschichte und vor allem mit dem Ende begeistern konnte. 

  (141)
Tags: entführung, mord, psychothriller, rache   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Boy in a white room

Karl Olsberg
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 11.10.2017
ISBN B075SB2M6F
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich? 

 

Boy in a white room von Karl Olsberg habe ich als Hörbuch gelesen von Björn Beermann gehört.

 

Ein interessanter Jugendthriller, der einige Themen behandelt die zum Nachdenken anregen. Die Spannung was mit Manuel geschehen ist und wer er wirklich ist konnte für mich nicht immer aufrecht gehalten werden. Neben den Wendungen, die die Spannung immer weiter vorantrieben, gab es auch immer wieder Abschnitte die für mich kleine Längen aufwiesen.

Die Wendungen fand ich gut platziert und sie brachten die Geschichte wirklich vorwärts, leider konnte mich die Wendung die den Schluss einläutete nicht wirklich abholen. Hier ging für mich die Spannung verloren und es ergab für mich auch nicht ein wirklich rundes Bild.

 

Mein Fazit:

Ein interessanter Jungendthriller, mit spannenden Abschnitten aber auch kleinen Längen. Ein Buch das man gut zwischendurch lesen oder hören kann.

  (107)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(194)

283 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 174 Rezensionen

"thriller":w=21,"mord":w=7,"spannung":w=7,"debüt":w=5,"vergangenheit":w=4,"stephen king":w=4,"krimi":w=3,"kreide":w=3,"c.j. tudor":w=3,"kreidemann":w=3,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"england":w=2,"mystery":w=2,"unheimlich":w=2

Der Kreidemann

C.J. Tudor , Werner Schmitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.05.2018
ISBN 9783442314645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"krimi":w=2,"köln":w=2,"mord":w=1,"humor":w=1,"reihe":w=1,"entführung":w=1,"zahnarzt":w=1,"emons":w=1,"zahnärztin":w=1

Der Tod bohrt nach

Isabella Archan
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 28.06.2018
ISBN 9783740803124
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Während ihres nächtlichen Notdiensts taucht bei Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff ein sehr seltsamer Patient auf, der ihr was von einem Mord vorstammelt und dann plötzlich aus ihrer Praxis verschwindet. Das weckt natürlich die kriminalistischen Lebensgeister in ihr und erneut macht sie sich auf die Suche und kommt dabei einer Entführung auf die Spur, und auch eine Leiche lässt nicht lange auf sich warten. Auch Hauptkommissar Zimmer und sein Team ermittelt in dem Fall, aber Leo kann es nicht lassen und geht der Sache natürlich selber nach…

 

Der Tod bohrt nach ist der dritte Teil um die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff aus der Feder von Isabella Archan.

 

Leocardia Kardiff, ist eine eher ungewöhnliche Zahnärztin, geplagt mit einer ausgeprägten Spritzenphopie und leicht neurotisch, aber mit dem Herzen am rechten Fleck stolpert sie immer wieder in neue Kriminalfälle. Diesmal trifft ein Patient bei ihr den richtigen Nerv und sie beginnt erneut auf eigene Faust neben der Polizei zu ermitteln. Dabei geht sie gerne einen unkonventionellen Weg um vorwärts zu kommen und manchmal hilft auch Kommissar-Zufall dabei, und sich selbst bringt sie dabei auch schon mal gerne in Gefahr.

 

Auch in Leos Privatleben geht es turbulent zu, denn ihr Vater zieht erstmal zu ihr und wird auch noch ein Schatten in ihrer Praxis, was das Nervenkostüm der armen Zahnärztin zusätzlich strapaziert. Und Britti Poster, ihre Angestellte, erlebt ihr eigenes kleines Drama, deren Auflösung mich wirklich überraschen.

 

Neben einem spannenden und gut aufgebauten Kriminalfall, der natürlich ernster gehalten ist, enthält auch dieser Krimi viele humoristische Elemente, bei denen ich immer wieder schmunzeln musste. Die Geschichte fließt gut vorwärts und die Spannung baut sich nach und nach immer weiter auf um in einem für mein Empfinden gelungenen Finale zu gipfeln.


Mein Fazit:

Ein spannender Krimi, der zusätzlich mit seinem Humor und seiner Protagonistin bei mir punkten konnte.

  (145)
Tags: entführung, humor, köln, krimi, mord, zahnärztin   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

104 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"helgoland":w=8,"thriller":w=5,"spannung":w=3,"migräne":w=3,"anna krüger":w=3,"opfer":w=2,"insel":w=2,"trauma":w=2,"täter":w=2,"orkan":w=2,"hellgoland":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"mord":w=1,"vergangenheit":w=1

Hell-Go-Land

Tim Erzberg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 22.08.2016
ISBN 9783959670463
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

253 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

affäre, blut, gewalt, heilige, jonathan hayes, märtyrer, mord, new york, pathologe, religiös, religiöser wahn, serienkiller, serienmörder, spannung, thriller

Martyrium

Jonathan Hayes
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.08.2008
ISBN 9783426638996
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.276)

2.238 Bibliotheken, 11 Leser, 17 Gruppen, 75 Rezensionen

"fantasy":w=118,"magie":w=107,"sonea":w=52,"magier":w=38,"gilde":w=29,"trudi canavan":w=23,"schwarze magie":w=20,"liebe":w=13,"trilogie":w=13,"kampf":w=11,"gilde der schwarzen magier":w=11,"zauberei":w=10,"kyralia":w=10,"die gilde der schwarzen magier":w=10,"freundschaft":w=9

Die Novizin

Trudi Canavan ,
Flexibler Einband: 604 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2006
ISBN 9783442243952
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(799)

1.582 Bibliotheken, 19 Leser, 9 Gruppen, 82 Rezensionen

"fantasy":w=100,"magie":w=94,"sonea":w=39,"magier":w=38,"gilde":w=27,"trudi canavan":w=19,"diebe":w=12,"flucht":w=11,"zauberer":w=11,"die gilde der schwarzen magier":w=11,"freundschaft":w=10,"kyralia":w=8,"liebe":w=7,"trilogie":w=7,"zauberei":w=7

Die Rebellin

Trudi Canavan , Michaela Link (Übersetzer)
Flexibler Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.04.2006
ISBN 9783442243945
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

beerdigungsinstitut, beerdingungsinstitut, einäscherung, erbe, erben, geist, krematorium, krimi, mord, scharzer humor, schwarzer humor, spuk, tod

Sargnagel 1, Mordserbe: Schwarzer Krimithriller

Inca Vogt
E-Buch Text: 221 Seiten
Erschienen bei Inca Vogt, 15.06.2018
ISBN B07DSVQ52K
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Leo, die sich als Straßenkünstlerin mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt, erfährt durch ein Notarschreiben das sie ein Beerdigungsinstitut erbt. Ihr Vater, von dem sie bisher nichts wusste, vermachte ihr sein Lebenswerk. Leo muss nicht lange darüber nachdenken und reist mit ihrem betagten Bus nach Totenheim um ihr Erbe anzutreten und muss sich schon bald mit rachsüchtigen Enterbten, sehr eigenwilligen Angestellten und Verstorbenen auseinandersetzten. Und nicht alle Verstorbenen entschwinden ins Jenseits…

 

Sargnagel 1 – Mordserbe stammt aus der Feder von Inca Vogt.

 

Leo, hatte bisher kein einfaches Leben und wird nun mit einer Erbschaft überrascht, die für sie zu keinem günstigeren Zeitpunkt hätte kommen können. Die tolle Erbschaft entpuppt sich aber als gefährliche Fallgrube, in die Leo kopfüber hineinstolpert. Leo ist eine sympathische Protagonistin, die das Herz am rechten Fleck hat, manchmal aber etwas naiv durchs Leben wandelt und man folgt ihr gerne durch die Geschichte. 

 

Die Charaktere in diesem Buch sind alle sehr unterschiedlich aufgebaut, mit der einen oder anderen Marotte versehen oder wie einem Klischee entsprungen passen sie wunderbar in die Geschichte.

 

Neben den rachsüchtigen Enterbten und ihren Machenschaften, die den spannenden Anteil der Geschichte bestreiten, kommt auch immer wieder schwarzer Humor zum Zuge, der die Geschichte in sich auflockert. Für meinen persönlichen Geschmack hätte es sogar noch mehr sein dürfen. Auch die Szenen mit dem nicht ins Jenseits entschwundenem Verstorbenen, einem Gespenst, sind sehr unterhaltsam zu lesen.

 

Zum Ende hin zieht das Tempo für mein Empfinden deutlich an, und die Ereignisse um das Beerdigungsinstitut überschlagen sich fast. Auch wenn es zu einem in sich stimmigen Abschluss kommt, macht der Schluss neugierig auf den nächsten Teil, denn man möchte gerne wissen, wie es mit Leo und den anderen weitergeht.

 

Mein Fazit:

Eine ungewöhnliche Geschichte, die mich durch die Kombination aus Humor und spannenden Abschnitten gut unterhalten hat, und mich neugierig auf den nächsten Teil zurückgelassen hat.

 


  (142)
Tags: beerdigungsinstitut, erbe, geist, krimi, schwarzer humor   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Zorn der Gerechten (Scythe 2)

Neal Shusterman
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 18.04.2018
ISBN B07C7LRDR6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

afrika, aliens, apokalypse, außerirdische, ghana, katastrophe, kontrolle, lagos, magischer realismus, meer, mythologie, natur, nigeria, ölpest, science fiction

Lagune

Nnedi Okorafor
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 26.09.2016
ISBN 9783864258732
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Vor der Küste eines der bevölkerungsreichsten Städte der Welt landen Außerirdische. Sehr schnelle versuchen das Militär, religiöse Führungspersönlichkeiten, Diebe und Wahnsinnige zur kontrollieren, welche Information darüber, vor allem über You Tube im Internet verbreitet werden. Die politischen Supermächte ziehen einen Nuklearschlag in Erwägung um die Eindringlinge los zu werden. Aber eine außerirdische Botschafterin, eine Meeresbiologin, ein Rapper und ein Soldat versuchen das Leben der 17 Millionen Einwohner zu retten…

 

Lagune stammt aus der Feder von Nnedi Okorafor.

 

Mit Lagos, einer der größten Städte der Welt hat sich die Autorin hier ein ungewöhnliches Setting ausgesucht um Außerirdische landen zu lassen, und konnte damit mein Interesse wecken. Die Beschreibungen dieser nigerianischen Stadt und das Leben in ihr empfand ich sehr interessant beschrieben, teilweise auch beklemmend, wenn man mit der Armut und den Beschränkungen der Menschen konfrontiert wird. Die unterschiedlichen Reaktionen auf die Ankunft der Außerirdischen, wie z. B. bei der normalen Bevölkerung oder den sogenannten religiösen Führen empfand ich erschreckend und authentisch dargestellt und spiegelte auch gut wieder wozu Menschen alles fähig sind.

Die Hauptcharaktere konnten mich dagegen nicht so ganz von sich überzeugen, hier fehlte mir etwas Tiefe und ich hätte mir auch mehr Hintergrund gewünscht, um ihre Reaktionen und ihre Entscheidungen besser nachvollziehen zu können.

Den Sprachstil empfand ich sehr ungewohnt und ich brauchte auch ein paar Seiten um mich damit anzufreunden, aber im weiteren Verlauf wirkte es sehr passend auf mich und unterstrich dabei für mein Empfinden noch die Geschichte.

 

Mein Fazit:

Ein etwas andere Geschichte, die mich mit ihrem Setting und ihrem Stil für sich einnehmen konnte.


  (140)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

166 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

"thriller":w=6,"jenny blackhurst":w=3,"spannung":w=2,"psychothriller":w=2,"unheimlich":w=2,"hexerei":w=2,"bestrafung":w=2,"unfälle":w=2,"pflegekind":w=2,"unheimliches":w=2,"buch: das böse in deinen augen":w=2,"mord":w=1,"mobbing":w=1,"bastei lübbe":w=1,"waisenkind":w=1

Das Böse in deinen Augen

Jenny Blackhurst , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 27.04.2018
ISBN 9783404176892
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Imogen Reid, Kinderspsychologin, tritt ihre neue Stelle in ihrer alten Heimat an. Sie übernimmt dabei den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson, um die sich sehr seltsame Gerüchte ranken. Sie sei gefährlich und es passieren schreckliche Dinge, wenn sie wütend ist, sind ein Teil der Gerüchte mit denen Imogen sich konfrontiert sieht. Aber Sie glaubt keines davon, für sie ist die kleine Ellie ein zutiefst verstörtes Kind, das nach dem Verlust ihrer ganzen Familie durch einen Brand, ihre Hilfe nötig hat. Aber desto näher sie Ellie kommt umso merkwürdiger erscheint sie ihr, und als Imogen einen schrecklichen Verlust erleidet, fürchtet sie dass ihr Vertrauen in Ellie ein Fehler war…

Das Böse in deinen Augen stammt aus der Feder von Jenny Blackhurst.

Das Buch konnte mich größtenteils für sich einnehmen, auch wenn ich mit der Protagonistin Imogen Reid so meine Probleme hatte. Ich empfand sie leider oftmals als nicht sehr sympathisch, extrem labil und für diesen Beruf daher völlig ungeeignet. Auch ist sie im privaten Bereich, ziemlich egoistisch und ihre Reaktionen auf Grund ihrer Kindheit zwar nachvollziehbar, aber als ausgebildete Psychologin für mein Empfinden nicht passend, denn sie hätte gewusst das ihre Traumata verarbeitet gehören. Die kleine Ellie allerdings löst genau das Gegenteil bei mir aus, man empfindet sofort Mitleid mit ihr, da sie mit ihren jungen Jahren schon so viel Schlimmes erleiden musste.

Die Geschichte wird immer abwechselnd aus Imogens Sicht oder über Ellie in kurzen Kapiteln erzählt, wodurch die Geschichte im Tempo gut vorangetrieben wurde. Die Abschnitte über Ellie haben mir dabei meist besser gefallen, hier empfand ich mehr Spannung und auch deutlich mehr Atmosphäre, und sie weckten das eigentliche Interesse bei mir, was denn nun hinter allem steckt.

Das Ende watet mit Wendungen und mit Überraschungen auf, die mir sehr gut gefallen haben und ganz zum Schluss hatte ich sogar ein leichtes Gruselgefühl.

Mein Fazit:

Ein solider Thriller, der mir trotz meiner Kritikpunkte gut unterhalten hat.

 

  (135)
Tags:  
 
1159 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.