Kyla-Christelles Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Kyla-Christelles Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Timeless

Alexandra Monir
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 18.06.2012
ISBN 9783641076405
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf der Suche nach einer neuen, schönen Geschichte war ich dann auf "Timeless" gekommen, wo mich das Cover sogleich angesprochen hatte. Es sieht verträumt und geheimnisvoll aus und besitzt außerdem einen Hauch von Magie.

Die Geschichte an sich fand ich sehr interessant. Schon der Anfang machte mich neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte, da ich unbedingt wissen wollte, was es mit diesem Mann im Spiegel auf sich hatte. Mir gefiel außerdem, dass es jetzt keine typische Zeitmaschine gab, sondern, dass die Zeitreisen ein magischer Schlüssel ermöglichte. Interessant fand ich auch, dass die Gegenwart eine große Rolle spielte, da viele Zeitreise-Geschichten den Konflikt "Wie komme ich zurück in die Gegenwart?" behandeln un der Protagonist den ganzen Hauptteil über in der Vergangenheit/Zukunft gefangen ist. Dies war jedoch hier, wie gesagt, nicht der Fall; Michele reiste viele Male in die Vergangenheit und wieder zurück.
Sonst lernt der Leser nicht nur eine Zeit kennen, sondern mehrere verschiedene und hat somit einen Einblick in die damaligen Zeiten.
Die Liebesgeschichte zwischen Michele und Philip fand ich schön romantisch. Nur war Philip ein wenig unglaubwürdig in dem Punkt, dass er Michele sehr schnell geglaubt hatte, dass sie aus einer anderen Zeit stammte und dies nicht wirklich widersprochen hatte. Sonst fand ich es gut, dass in diesem Buch gezeigt wird, dass der Liebhaber eines Teenager-Mädchens nicht immer der Badboy sein muss. 
Leider hatte die Geschichte sonst keine großen Tiefen und Höhepunkte und verlief meiner Meinung nach ein wenig zu schnell. Die Szenen rasten einfach vor meinen Inneren Augen vorbei. (Vielleicht jedoch nur deswegen, da ich die Geschichte in der englischen Version gelesen hatte und nicht immer alles verstanden habe). Den Cliffhanger am Ende des Buches bemerkt man nicht sofort. Ich hatte jedenfalls erst dann verstanden, dass es einer war, als ich die Fortsetzung der Reihe gelesen hatte. 

Fazit: Es ist ein interessantes Buch, dass einen schnell in seinen Bann nimmt, sodass man es nicht wieder aus der Hand legen will.

(P.S.: Weiß jemand vielleicht, warum der Heyne-Verlag den ersten Band von "Timeless" nicht mehr in gedruckter Form zum Verkauf anbietet, sondern nur als E-Book-Format? Den zweiten Band gibt es doch als gebundene Ausgabe, warum dann nicht auch den ersten?)

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.