LaMar

LaMars Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu LaMars Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein feuchtes Fräulein darf ich wagen...

Susi M. Paul
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.11.2013
ISBN 9783732283699
Genre: Romane

Rezension:

Was kann man von einem erotisch gewendeten Goethe-Zitat erwarten? Vermutlich das, was dieser Erzählband bietet. Nämlich einen vergnüglichen Umgang mit erotischer Litertur. Das Buch umfasst zwei Teile. Im ersten greift die Autorin auf die Protagonisten aus ihren beiden Romanen zurück und erzählt neue, humorvolle Episoden, in einem unterhaltsamen, aber noch eher konventionellen Stil. Im zweiten Teil dann beginnt Susi M. Paul zu experimentieren: mit der Sprache, mit den Themen und vor allem mit erotischer Literatur an sich. "Was wäre schlüpfiger als eine frivole Stilblüte", heißt es auf dem Buchrücken. Dem kann ich nur zustimmen. Zwar geht es manchmal wirklich bis an den Rand des Kitschigen, aber diese Fingerübungen sind tatsächlich Versuche, mal etwas Neues auf diesem Gebiet auszuprobieren. Auch wenn nicht alle Versuche wirklich gelungen sind, reichen doch ein paar davon schon aus, um das Buch zu empfehlen. Denn wer weiß schon, ob alle Leserinnen und Leser die gleichen Geschichten als wirklich gelungen ansehen werden. Lesenswert sind sie allemal. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ein heißer Sommer in Paris: Erotischer Roman

Susi M. Paul
E-Buch Text: 166 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.06.2013
ISBN 9783732214402
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ein erfrischendes, leichtes, ja fröhliches Buch. Zumindest ist es mir so vorgekommen, weil ich es nach Shades of Grey und ein paar Sachen von Sophie Andresky gelesen habe. Erotik und Sex wird hier genossen und spielerisch erzählt, nicht problematisiert. Ein deutsches Pärchen bandelt in Paris mit einer Spanierin an, was nicht nur zu einem flotten Dreier, sondern letztlich sogar zu einer Art Beziehung führt. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die Perspektivenwechsel im Roman. Aber wenn man sich einmal darauf eingelassen hat, dann holt die Autorin daraus ganz erstaunliche, manchmal sogar komische Effekte heraus.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Honigmund

Sophie Andresky
Flexibler Einband: 191 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.08.2010
ISBN 9783404153282
Genre: Romane

Rezension:

Andresky versucht, den Geschichten um Sophia mit ihrem Männerharem so etwas wie einen zusammenhängenden Erzählstrang einzuschreiben. Doch irgendwie funktioniert das nicht besonders gut. Im Gegensatz zu Romanen wie "Vögelfrei" oder "Fuck your friends" kommt sie hier nicht auf Touren, weder sprachlich noch mit schönen Einfällen für die Handlung. Auch die Lockerheit ihrer hübschen Essays und Kolumnen vermisse ich in diesen Erzählungen. Aber sie hat ja auch die anderen Texte geschrieben, da ist ein schwächeres Werk nicht so tragisch.

  (1)
Tags:  
 
3 Ergebnisse