Lannas Bibliothek

226 Bücher, 39 Rezensionen

Zu Lannas Profil
Filtern nach
227 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

60 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

norwegen, winter, krimi, thriller, jo nesbo

Schneemann

Jo Nesbø , Günther Frauenlob
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.09.2017
ISBN 9783548290096
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jo Nesbø ist ein bekannter Norwegischer Autor. Er veröffentlichte bereits zahlreiche Kriminalromane, die in 47 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden. Mein erster Kontakt zu diesem Autor, war ein Radio Interview, bezugnehmend zu seinem neuen Buch Durst das den 11. Fall von Harry Hole erzählt. Nach einer Empfehlung einer Freundin habe habe ich zuerst jedoch zu Schneemann gegriffen, nicht zuletzt, da der Film zu diesem Buch aktuell in den Kinos läuft.

Worum geht es den in diesem Fall ? 

Harry Hole’s (Hauptkommissar im Morddezernat in Oslo) Ermittlungen beginnen mit dem Verschwinden einer Frau, nun bleibt es jedoch nicht nur bei dieser einen Frau, es verschwinden immer mehr Frauen. Die einzige Gemeinsamkeit ist ein Schneemann im Garten, der ein Kleidungsstück des Opfers trägt. Viel mehr darf man bei einer Kriminalgeschichte auch gar nicht erzählen, schließlich leben diese Geschichten meist vom Plot.

Ich habe schon eine Zeitlang nicht zu einem Krimi gegriffen, das liegt ganz einfach daran, dass ich zu viele davon gelesen habe und diese ermüdeten sich wiederholenden Geschichten nicht mehr ansprechend fand. Ich bereue jedoch nicht zu in diesem Buch gegriffen zu haben, sondern vielmehr diesen Autor so lange nicht für mich entdeckt zu haben.

In Kriminalromanen vermisse ich meist die Atmosphäre oder die gut  ausgearbeiteten Charaktere und Protagonisten. In diesem Band, war ich sehr über die Detailverliebtheit, zur Beschreibung der Atmosphäre überrascht und habe die Kälte förmlich gespürt. Da ich, in Band sieben eingestiegen bin, musste ich mich natürlich, ein wenig in den Protagonisten Harry Hole einarbeiten. Der Kommissar ist kein Charakter, dass man noch nicht kennt. Eheprobleme, neigt zu Alkoholismus hat einen Sohn der jedoch nicht sein leiblicher ist, aber wie einer behandelt wird. Trotzdem war er für mich eine Person die ich gerne verfolgt habe, er konnte sich von den Charakteren aus diesem Schema  dennoch abheben.

Die Ermittlungsarbeiten waren ebenfalls nicht nach Schema F. Ich musste mir nicht endlose Befragungen, „gefühlte“ endlose Ermittlungsarbeit durchlesen um gegen Ende des Buches endlich den großen Knall zu erhalten. Jo Nesbø  hat mich immer wieder auf die falsche Fährte gelockt, mit einer rasant erzählenden Geschichte, in der immer etwas passiert ist. Wir lernen viele Charaktere kennen, da ist eine gute Konzentration gefragt, aber genau das finde ich großartig. Ich möchte beim lesen gefordert werden, und das hat der Autor auch geschafft.

Mein Fazit:

Ein Autor den man für sich entdecken kann. Wer gelangweilt von vielen 0815 Krimis ist, mit endlosen Ermittlungsarbeiten bis endlich mal der große Knall kommt, ist bei diesem Buch genau richtig.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

117 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

stephen king, sleeping beauties, owen king, sleeping beatueis, king

Sleeping Beauties

Stephen King , Owen King , Bernhard Kleinschmidt
Fester Einband
Erschienen bei Heyne, 13.11.2017
ISBN 9783453271449
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Zu Stephen King muss man nicht mehr viel sagen. Es ist der bekannteste Autor unserer Zeit, doch zu einem seiner Söhne und mit Autoren dieses Buches, Owen King, möchte ich ein paar Worte schrieben. Owen King ist 40 Jahre alt, er lebt mit seiner Frau Tabitha King in New York, die ebenfalls Schriftstellerin ist. Ihre Bücher wurden bisher nicht in Deutschland übersetzt. Owen King hat bereits ein Roman und einige Kurzgeschichten veröffentlicht, die jedoch ebenfalls nicht in Deutschland erschienen sind. Somit ist Sleeping Beauties der erste Roman, der in Deutschland erschienen ist. Die Idee dieses Buches hat Owen seinem Vater erzählt, dieser war sofort begeistert und wollte es direkt umsetzen, dadurch haben sie sich entschieden das Buch gemeinsam zu schreiben.

Die Idee ist phänomenal, den die Welt befindet sich im Ausnahmezustand. Alle Frauen von jung bis alt, leiden an einer mysteriösen Schlafkrankheit. Sobald sie eingeschlafen sind, wächst ein Kokon artiges Gewebe über ihr Gesicht und anschließend über den ganzen Körper.  Sie sterben nicht daran, aber den Kokon zu entfernen und die Frau zu wecken ist keine gute Idee…. Die Frauen sind in Panik und versuchen mit allen Mitteln wach zu bleiben, aus Angst und Hoffnung. Die Männer sind hier Zwiegestalten.

Was passiert mit den Frauen wenn Sie schlafen ? Wo befinden Sie sich ? Und was hat eine Schönheit Namens Evie mit diesen Ereignissen zutun ?

Ich möchte fast sagen, dass es bisher der beste King ist den ich je gelesen habe. Ja, es tauchen viele, viele Charaktere auf, doch machen es die Kings es einem leicht, den alle sind unverwechselbar gestaltet, das beigefügte Glossar wird kaum benötigt. Die Kings haben viel in das Buch einfließen lassen, wie Ihre Meinung über Donald Trump ( wird die Meinung von Stephen sein, er ist ja bekanntlich ein großer Trump Gegner, sodass Trump ihn bei Twitter blockiert hat). Oder auch Anspielungen auf andere Bücher nicht zuletzt seines anderen Sohnes Joe Hill. Es war ein durchweg interessantes, spannendes, mysteriöses, brutales und gruseliges Buch.  – Einfach ein King-

Meine Meinung zum Ende des Buches: Es wird NICHT gespoilert, aber wer nicht gerne Meinungen über enden liest, sei hiermit gewarnt: 

Stephen Kings enden sind bekanntlich nicht immer die besten, auch hier hätte ich mir vielleicht etwas epischeres erhofft, war aber dennoch einverstanden und zufrieden. Was ich absolut großartig finde und das in so vielen Bücher fehlt ist : Was danach geschah. Es endet nicht mit einem Showdown, sondern erzählt auch was danach passiert ist. Ich finde es wichtig, da die tollen Charaktere einem einfach ans Herz wachsen.

Zum Schluss möchte ich noch sagen:

„Du kannst dich nicht, nicht um einen Lichtfleck kümmern

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

246 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

wien, sigmund freud, österreich, nationalsozialismus, freud

Der Trafikant

Robert Seethaler
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 04.11.2013
ISBN 9783036959092
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

510 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 81 Rezensionen

diabolic, liebe, science fiction, weltall, dystopie

Diabolic

S.J. Kincaid , Ulrich Thiele
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2017
ISBN 9783401602592
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

krieg, geschichte, afghanistan, amputation, künstliche gelenke

Anatomie eines Soldaten

Harry Parker , Johannes Sabinski
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Benevento, 09.11.2016
ISBN 9783710900020
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

science fiction, maschinen, triologie, cyborg, geschlechtsneutralität

Die Maschinen

Ann Leckie , Bernhard Kempen
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453316362
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

135 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

insel, überleben, überlebenskampf, auszeit, tod

Herz auf Eis

Isabelle Autissier , Kirsten Gleinig
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 07.03.2017
ISBN 9783866482562
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

336 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

japan, freundschaft, haruki murakami, einsamkeit, murakami

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 13.07.2015
ISBN 9783442749003
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

168 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

neapel, freundschaft, italien, freundinnen, klassenkampf

Die Geschichte der getrennten Wege

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 27.08.2017
ISBN 9783518425756
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(297)

570 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

japan, haruki murakami, kafka, liebe, katzen

Kafka am Strand

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 891 Seiten
Erschienen bei btb, 21.09.2009
ISBN 9783442740437
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

242 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, zwerge, die zwerge, abenteuer, magie

Die Zwerge

Markus Heitz
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492281010
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

religiös, frauen, www.die-rezensentin.de, befreiung, unterdrückung

Unorthodox

Deborah Feldman , Christian Ruzicska
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei btb, 19.06.2017
ISBN 9783442715343
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

117 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

fantasy, druide, götter, vampire, hexen

Gehämmert

Kevin Hearne , Alexander Wagner , Friedrich Mader
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.01.2017
ISBN 9783608939330
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

237 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, japan, freundschaft, selbstmord, haruki murakami

Naokos Lächeln

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei btb, 08.10.2012
ISBN 9783442744947
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

300 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 27 Rezensionen

thailand, england, bangkok, familiengeheimnis, krieg

Das Orchideenhaus

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 30.04.2012
ISBN 9783442478040
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

185 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

musik, norwegen, segeln, familiengeschichte, geheimnis

Die Sturmschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 10.04.2017
ISBN 9783442486243
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

391 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

berlin, 1. weltkrieg, weimarer republik, mauerfall, liebe

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426512067
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

38 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

anne boleyn, königshof, history, intrige, heinrich viii

Die Schwester der Königin

Philippa Gregory , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 692 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.10.2017
ISBN 9783746633701
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

176 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, verlag loewe, jugendroman, magie, inquisition

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Loewe, 11.10.2017
ISBN 9783785584156
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

375 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

england, london, roman, liebe, familie

Die Schattenschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.11.2016
ISBN 9783442313969
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hauptsache, die Chemie stimmt - Mein Leben mit und ohne Breaking Bad

Bryan Cranston , Johanna Wais
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.10.2017
ISBN 9783596034420
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

180 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

stephen king, sara, horror, geister, maine

Sara

Stephen King
Flexibler Einband: 637 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 26.03.2008
ISBN 9783453721760
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

geschichte, dynastie, intrigen, tudors, tudor

Die Rivalin der Königin

Elizabeth Fremantle , Sabine Herting
Fester Einband
Erschienen bei C. Bertelsmann, 09.05.2017
ISBN 9783570102879
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Rivalin der Königin erzählt die Geschichte der 18 jährigen Penelope Devereux, die sowie Ihre Mutter in ihren jungen Jahren an den Hof geschickt um der Königin Elisabeth I zu dienen, da sie jedoch gegen die Königin intrigiert hat wurde sie vom Hof verbannt. Zu beginn ist Penelope entzückt endlich dem grauen Leben zu trotzen, und sich dem glamourösen Leben auf dem Englischen Königshof niederzulassen. Doch lange soll sie der Königin nicht dienen, den sie ist bereits seid ihrer Kindheit verlobt, sie freut sich sehr auf diese Ehe, den ihr versprochener ist auch der Mann den sie am meisten liebt. Doch die Zeit verging und Ihr verlobter ist keine gute Partie mehr. Sie heiratet zu Gunsten ihrer Familie den wohlhabenden Rich. Doch dieser verbirgt dunkle Wesenszüge, schon hier muss sich Penelope beweisen, sie schafft es sich aus dem zwängen ihres Mannes zu freien. Sie findet gefallen daran, durch Hinterlist, sich zu holen was sie braucht. Penelope kehrt an den Königlichen Hof zurück und sieht immer mehr in der Gefahr die Verlockung.

"Wenn sie schon diejenige war, die sich bei Hofe auf Machtspiele zugunsten der Devereux einlassen musste, dann war es an der Zeit zu lernen, wie man einen Nachteil in einen Vorteil verwandelte."

Ich habe bisher noch nie etwas von dieser Autorin gelesen, jedoch schon einiges aus der Tudor Zeit. Man merkt der Autorin an, dass sie sich viel mit dieser Zeit auseinander gesetzt hat. Penelope steht bei nicht gänzlich allein im Fokus, viele neben Charakter haben dieses Buch zu einer schweren Lektüre werden lassen. Es werden viele historische Fakten und Namen aufgegriffen, das es für Neulinge in der Tudor Zeit schwer machen könnte Fuß zu fassen. Den Schreibstil finde ich sehr Zeitgemäß, es harmoniert sehr gut mit der Atmosphäre. Viele Charaktere hingegen waren leider nicht greifbar, mag sein das es an dem Umfang lag, ich jedoch brauche Charaktere in Büchern die ich verstehe und die ich mir vorstellen kann. Königin Elisabeth I wurde am besten dargestellt, ich fand sie sehr authentisch und kann mir gut vorstellen das sie so gewesen ist, wie in dem Buch geschildert. Nichts desto trotz ist es ein gut recherchiertes und gelungenes Buch. Das ein Muss für jeden Fan der Tudor Zeit ist. Ich werde die anderen Bände der Autorin auf jeden Fall lesen.


 
Fazit: 
 

Ein rasanter Tudor Roman der nicht viel Luft zum atmen lässt. Viele Charaktere, jede Menge Intrigen. Tolle Schilderungen der damaligen Machtspielchen, schon ein Augenkontakt hat früher ausgereicht um sich zu verraten. Ein wichtiges Buch für jeden Fan der Tudor Zeit. Vorwissen ist jedoch sehr hilfreich.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

67 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

italien, 19. jahrhundert, flitterwochen, hotel, mord

Grandhotel Angst

Emma Garnier
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Penguin, 14.08.2017
ISBN 9783328100881
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Über die Autorin:
Emma Garnier ist ein Pseudonym für eine Autorin die normalerweise Krimis schreibt. Die Idee zu diesem Buch hatte sie während ihrer Italienreise, als sie das verlassene Hotel entdeckt hat, wollte sie unbedingt seine Geschichte erzählen.

Über das Cover: 
Ich persönlich finde das Cover richtig schön. Das macht mich erst dazu gebracht sich den Klappentext durch zu lesen. Jetzt wo ich auch den Hinhalt kenne, hätte es auch ein wenig düsterer sein können. Trotzdem ist es sehr schön aufgemacht, in der Broschur befinden sich die Bilder zum echten Hotel. Ich habe beim lesen immer wieder rein geschaut und habe mich durch eine tolle Beschreibung, ergänzend zu den Bilder, im laufe der Geschichte im Hotel aufhalten können.

Um was geht es? 
Das Buch Grand Hotel Angst erzählt die Geschichte von Nell und ihren Mann Oliver, die ihre Flitterwochen in Bordighera der italienischen Rivera, im Grand Hotel Angst, verbringen. Das Buch spielt im Jahr 1899, als das existierende Hotel seine besten Zeiten erlebt hat.
Nell ist sofort in den Bann gerissen, von diesem formvollendeten und luxuriösen Hotel, sie kann kaum die Augen von der stilvollen Ausstattung abwenden und der Liebe zum Detail. Dieses Gefühl schlägt leider um als sie beim Check-in, an der Rezeption, eine Begegnung mit der Küchenmagd Maria hat, denn diese scheint sich vor Nell zu fürchten. Später stellt sich heraus das Nell ausgerechnet der Frau ähnlich sieht, die das Fundament für die Legende des Hauses ist. Diese besagt das diese Frau auf dem Grundstück gelebt und Verbrannt wurde, seid dem kommt ihr Geist zurück und hinterlässt Furcht und Schrecken. Doch dabei bleibt es nicht, wie sich herausstellt ist ihr Mann keineswegs nur zum Flittern gekommen. Er ist bereits seit Jahren Stammgast in diesem Hotel und war zuletzt mit seiner tödlich verunglückten Frau da gewesen. Nells heile Welt bricht zusammen, sie weiß nicht ob sie ihren Mann wirklich kennt. Und dann zieht dieses Haus sie zusätzlich in seinen schrecklichen Bann. Sie kann nicht aufhören Nachforschungen anzustellen, bis ein Mord geschieht.   Hat Nell das Blut an ihren Händen? Oder was hat es mit diesem Hotel das den Namen des Eigentümers Adolf Angst trägt auf sich.



Eigentlich wollte ich nur kurz mal in dieses Buch reinlesen… Tja daraus wurde nichts. Schon der Prolog ist unsagbar spannend und lässt einen das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Ein Grund dafür ist, dass die Geschichte immer wieder einen Sprung von ein paar Tagen macht, also vor dem Ergebnis nach dem Ereignis. Das hat die Wirkung dass es konstant spannend bleibt. Was mir besonders aufgefallen ist, dass der Schreibstil trotz der Zeit sehr leicht ist. Ich flog schnell durch die Seiten. Die Autorin hat ein Talent die Einrichtung des Hotels und die Landschaft zu beschreiben, ohne das zu viel oder zu blumig wird. Einfach genau auf den Punkt, in einem perfekten Verhältnis. Für mich war das Buch absolut unvorhersehbar. Ich hatte keine Ahnung wie das Buch ausgehen wird, und was als nächstes passiert. Daher war die Auflösung für mich eine Überraschung. Einen Kritikpunkt habe ich trotzdem daher auch ein Punktabzug. Zur Mitte des Buches hin, hatte es für mich ein wenig zu lang darum gehandelt, das Nell das Hotel unbedingt verlassen möchte. Vielleicht war ich auch nur zu verwöhnt vom sonst so spannungsreichen Buch.

Fazit: Ein fesselnd dramatischer, mystischer Psychothriller. Eine für mich ganz andere Art von Buch und ein interessanter Genremix. Alle Vielleser werden sich an dem Einfallsreichtum erfreuen und auch für Thriller und Horror Neulinge perfekt geeignet. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

396 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 97 Rezensionen

rassismus, angie thomas, the hate u give, jugendbuch, thug

The Hate U Give

Angie Thomas , Henriette Zeltner
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 24.07.2017
ISBN 9783570164822
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
227 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks