Laramarias Bibliothek

21 Bücher, 10 Rezensionen

Zu Laramarias Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

338 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"erin watt;":w=6,"paper party":w=4,"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"familie":w=3,"royals":w=3,"erotik":w=2,"trennung":w=2,"erpressung":w=2,"new-adult":w=2,"roman":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"reihe":w=1,"freunde":w=1

Paper Party

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492061223
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Stand in den ersten drei Bändern der Paper-Reihe Reed im Fokus der Geschichte, bezieht sich das Band dreieinhalb (ja, so heißt es wirklich.) auf den ältesten Bruder der Royals Gideon, der bisher nur als Randfigur in Erscheinung tritt.
Am College trifft Reed auf einer Party plötzlich auf Savannah Montgomery, seine Ex-Freundin und große Liebe. Er betrug sie vor drei Jahren mit der Frau, Dinah, des besten Freundes seines Vaters, woraufhin die Beziehung auseinander ging. Was Savannah nicht weiß: Dinah erpresste Gideon mit anzüglichen Bildern, die Savananh ihm auf sein Handy geschickt hat und drohte mit der Veröffentlichung. Um Savannaha zu schützen, schlief er mit Dinah. Sein größter Wunsch ist es Savannahs Herz zurückzugewinnen. Doch sie leidet an der Untreue und dem Verrat Gideons. Wird er es schaffen Savannah alles zu erklären und so eine gemeinsame Zukunft mit ihr aufzubauen?
Die Handlung besteht aus zwei erzählten Zeiten: auf die Gegenwart, sowie auf Gideons und Savannahs Beziehung vor drei Jahren. Zudem ist die Geschichte abwechselnd aus seiner oder ihrer Sicht erzählt. Leider konnte ich mich trotz der unterschiedlichen Perspektiven schlecht in die Lage der Protagonisten hineinversetzen. Im Gegensatz zu den ersten drei Bändern blieben mir beide fremd, wobei Savannahs Gefühle und Gedanken noch nachvollziehbarer waren als Gideons. Zudem stellten sich für mich einige Lösungswege und Ideen der Charaktere viel zu schnell ein und es wirkte etwas, als wolle Erin Watt das Buch schnell fertig schreiben. - Eben alles halb so gut. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(642)

1.270 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

"liebe":w=26,"colleen hoover":w=25,"nächstes jahr am selben tag":w=14,"dtv":w=11,"new york":w=8,"unfall":w=8,"los angeles":w=8,"feuer":w=7,"roman":w=6,"familie":w=6,"schicksal":w=6,"gefühle":w=6,"schriftsteller":w=6,"narben":w=6,"9. november":w=6

Nächstes Jahr am selben Tag

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423740258
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ben und Fellon sind beide achtzehn Jahre als. Am 9. November, ein für beide schicksalhafter Tag wie sich später herausstellt, treffen sie sich in einem Restaurant in Los Angeles  und sind augenblicklich voneinander gefesselt. Fellon war eine gefeierte Schauspielerin bis sie vor zwei Jahren bei einem Brand schwer Narben davon trug und die Angebote ausblieben. Seitdem plagt sie ein niedriges Selbstbewusstsein, das, trotz ihren wundervollen Art, ihr Leben entscheidend beeinträchtigt.Sie und Ben beschließen von nun an sich immer wieder am 9. November zu treffen und schließen damit einen Pakt, der fünf Jahre lang gelten soll - so lange bis Fellon wieder von New York nach Los Angeles zurückkehrt.  Doch während dieser Jahre ergeben sich Ereignisse mit denen keiner von beiden gerechnet hat und die ihre Zuneigung auf eine harte Probe stellen. Und die Frage bleibt offen: werden sie zueinander finden oder zerstören dunkle Geheimnisse das, was man vom ersten Treffen an Liebe nennen kann?
Colleen Hoover gelang es mit Nächstes Jahr am selben Tag eine Geschichte zu erschaffen, die einem die Tränen in die Augen treibt. Vielmehr als die Handlung an sich überzeugen die Charaktere mit einer Art, in die man sich als Leser augenblicklich verlieben will und denen nichts als das große Glück gegönnt sei.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(757)

1.465 Bibliotheken, 58 Leser, 11 Gruppen, 79 Rezensionen

"deutschland":w=17,"england":w=17,"1. weltkrieg":w=17,"liebe":w=16,"krieg":w=16,"historischer roman":w=15,"russland":w=15,"erster weltkrieg":w=14,"ken follett":w=13,"historisch":w=8,"adel":w=8,"frankreich":w=7,"roman":w=6,"familie":w=6,"geschichte":w=6

Sturz der Titanen

Ken Follett , Rainer Schumacher , Dietmar Schmidt , Tina Dreher
Flexibler Einband: 1.038 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.03.2012
ISBN 9783404166602
Genre: Historische Romane

Rezension:

„Sturz der Titanen“ war für mich das erste Buch von Ken Follet. Zugegebenermaßen wusste ich noch nicht einmal, dass es das erste Buch seiner Jahrhundertsage ist - was ein Glück - und las so das intuitiv richtige Buch. 

Die Handlung spielt von 1914-1920, also kurz vor und während der ersten Weltkrieges. Im Zentrum der Geschichte stehen drei Handlungsstränge, die im Laufe des Buches ihre Verkettung zueinander preisgeben: In England leben die Williams als einfache Arbeiter, Vater und Sohn schuften im dorfansäßigen Kohlebergbau. Ihre Tochter, Ethel, ist als Dienerin im Haus des Earls Fitzherbert angestellt. Sie lässt sich auf eine Affaire mit ihm ein, die in einer Schwangerschaft und letztendlich der Flucht nach London endet. 

In Deutschland hofft Walter von Ulrich auf ein Ende der Monarchie und den Beginn einer Demokratie. Als er sich in die emanzipierte Schwester von Fitzherbert verliebt, müssen beide ihre Liebe aus politischen Gründen geheim halten und machen sich auf den Weg in eine ungewisse Zukunft. 

In Russland werden die Brüder Lew und Gregori durch das Zarenregime unterdrückt. Während Gregor in Russland für sein Land und gleichzeitig die Abschaffung des gegenwärtigen Herrschaftssystems kämpft, schlägt sich Lew bis nach Amerika durch und gelangt dort zu unerwarteten Reichtum.

Zwischen Krieg und Politik schafft es Ken Follet auf raffinierte Weise Freundschaft, Liebe und Intrigen mit einzuarbeiten. Der Leser wird über komplexe Zusammenhänge der Geschichte des ersten Weltkrieges aufgeklärt, ohne dass zäh oder trocken wirkt. Die gut recherchierten Informationen werden dabei keineswegs lieblos abgearbeitet, sondern fügen sich wundervoll in die Geschichte ein und ermöglichen dadurch die Veranschaulichung von Hintergründen und Motiven des ersten Weltkrieges. 

Für mich ein Buch, das gleichzeitig bildet und unterhält - unbedingt lesen ! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

79 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"roman":w=2,"briefwechsel":w=2,"freundschaft":w=1,"deutschland":w=1,"poetisch":w=1,"midlife-crisis":w=1,"fischerverlage":w=1,"e-mail-roman":w=1,"befindlichkeiten glück":w=1,"frundschaften":w=1

Schlafen werden wir später

Zsuzsa Bánk
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 23.02.2017
ISBN 9783100052247
Genre: Romane

Rezension:

Zsuszu Bank schreibt in "Schlafen werden wir später" über zwei Freundinnen, die für sich unterschiedliche Lebensmodelle gewählt haben. Beide leiden unter ihren Entscheidungen und beneiden das Leben der anderen. Der Roman ist in Briefform verfasst und erstreckt sich über drei Jahre.
Beim Lesen des Klappentextes war ich vom Inhalt sofort begeistert, dass meine Entscheidung zum Kauf des Buches relativ schnell fiel. Doch als ich anfing zu lesen, kamen mir schon bei den ersten Sätzen Zweifel, die ich aber zur Seite schob. Ich dachte mir, es würde schon noch gut werden. Bis Seite 26 hielt ich durch. 
Für mich war jeder Satz gewollt poetisch und dadurch anstrengend zu lesen. Nicht dass es schlecht ist, wenn Sätze poetisch oder anstrengend sind, doch dann sollten sie wenigstens Freude bereiten !
Zudem empfand ich eine große Abneigung gegenüber den Protagonistinnen, denen ich am liebsten hätte zuschreien wollen, sie sollen aufhören zu jammern. 
Letztendlich eine großartige Idee mit ernüchternder Umsetzung. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.575)

3.044 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 457 Rezensionen

"liebe":w=59,"mona kasten":w=56,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=22,"new adult":w=22,"kaden":w=20,"freundschaft":w=19,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"monakasten":w=13,"neuanfang":w=12,"wg":w=12,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eigentlich mag ich keine Liebesbücher, und schon gar keine mit zwanzig-jährigen Protagonisten, deren einzige Lebenserfüllung das Finden ihrer großen Liebe ist.
Grob gesagt haben wir hier die gleichen Strukturen wie man sie doch so oft in Büchern findet: Sie und er, beide hassen sich zuerst, erkennen dann, dass sie sich lieben. Zwischendurch viel Drama. 
Klingt eigentlich, als würde ich es hassen. Aber ich habe es geliebt. Ich habe mich in die Figuren verliebt, habe mitgefiebert, gehofft, dass alles gut wird. Und es wurde alles gut, ohne dass sich die Geschichte in übertriebenen Kitsch verliert (der, der da ist, ist auch gut so).
Für mich eine wahre Empfehlung an all diejenigen, die noch an die Liebe glauben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(278)

519 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

"usa":w=17,"liebe":w=16,"john irving":w=11,"amsterdam":w=9,"familie":w=8,"verlust":w=8,"schriftsteller":w=8,"roman":w=7,"tod":w=7,"mord":w=6,"witwe":w=6,"schriftstellerin":w=6,"irving":w=6,"prostituierte":w=5,"amerika":w=4

Witwe für ein Jahr

John Irving ,
Flexibler Einband: 761 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.09.2000
ISBN 9783257233001
Genre: Romane

Rezension:

John Irving zeigt seinem Leser mit „Witwe für ein Jahr“ die Komplexität einer Familie, die ihr vergangenes Leid nicht vergessen kann.

Ruth Cole wächst in scheinbar gut situierten Verhältnissen auf. Ihr Vater Ted Cole ist ein berühmter Kinderbuch-Autor mit einer Vorliebe für junge Mütter. Im Sommer 1958 holt dieser den erst sechzehn jährigen Eddie als Praktikant zu sich, der sich in Ruth Mutter Marion verliebt und mit ihr eine leidenschaftliche Sommerbeziehung eingeht.

Als diese, aus der durch den Tod ihrer beiden Söhne entstanden Verzweiflung, ihren Mann und somit auch ihre Tochter und Eddie verlässt, beginnt für beide ein nie enden wollendes Warten auf eine Mutter und Liebhaberin.

Der zweite Teil des Buches spielt 1990: Als erwachsene Frau ist Ruth Cole nun selbst eine brillante Autorin, mitunter aber von ihren eigenen Leben überfordert und vorerst scheinbar unfähig eine liebende Beziehung einzugehen. 

Die Persönlichkeiten entwickeln, trotz Schwächen, ihren eigenen Charme, der einem das Gefühl vermittelt, jeder einzelne Charakter sei Teil des eigenen Lebens.

John Irving führt dem Leser eine Welt vor, die lehrt, dass Beziehung nicht immer einfach sind, doch dass Mühe, Warten und Leid sich manchmal lohnen. Und das gehört nunmal zum Leben dazu.


Während des Lebens habe ich ein wenig das Groteske und Skurrile vermisst, was einen Irving-Roman sonst so einzigartig und lebendig gestaltet. 

Dennoch kann ich nicht anders als „Witwe für ein Jahr“ die beste Bewertung zu geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

affäre, bleiben oder gehen, buecherseele, droemer knaur verlag, falsche entscheidungen, freundschaft, friedrich glauser preisträger, gegenwartsliteratur, gesellschaftsliteratur, gewissen, judith w. taschler, krebs, liebe, roman, tod

bleiben

Judith W. Taschler
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2016
ISBN 9783426281321
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

246 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"thriller":w=5,"mord":w=3,"gillian flynn":w=3,"familie":w=2,"spannung":w=2,"armut":w=2,"familientragödie":w=2,"dark places":w=2,"krimi":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"suche":w=1,"kind":w=1,"familiengeschichte":w=1,"morde":w=1

Dark Places - Gefährliche Erinnerung

Gillian Flynn ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.09.2015
ISBN 9783596173983
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eines nachts werden die Mutter und die beiden Schwestern der kleinen Libby Day, auf grausame Weise hingerichtet, tot aufgefunden. Libby sagt aus, ihr eigener Bruder Ben habe sie ermordet. Rund dreizig Jahre später knüpft sie Kontakt zu einem grotesken Fanclub, der Libby von Bens Unschuld überzeugen will. Es beginnt die Suche nach der Wahrheit, in der Libby in eine rätselhafte Vergangenheit taucht und dabei selbst zum Opfer wird. Kann sie den Fall aufklären?
Nachdem ich von "Gone Girl" jede Seite nur so verschlang, fing ich mit ähnlich hohen Erwartungen an zu lesen. 
Auch wenn Dark Places meiner Ansicht nach bei weitem nicht so fesselnd wie Gone Girl ist, wurde ich dennoch in eine Welt entführt, die voller dunkler Geheimnisse und abstruser Persönlichkeiten steckt.
Maßlos enttäuscht war ich allerdings von dem Ende, da es für mich irgendwie notgedrungen und unüberlegt gewirkt hat. Ein wenig so, als hätte die Autorin plötzlich keine Lust mehr gehabt sich etwas Tolles auszudenken. Schade ! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(309)

590 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

"wien":w=36,"familie":w=27,"hotel":w=27,"usa":w=20,"bären":w=20,"bär":w=17,"liebe":w=13,"roman":w=13,"familiengeschichte":w=12,"vergewaltigung":w=10,"humor":w=9,"österreich":w=9,"geschwisterliebe":w=9,"new hampshire":w=9,"geschwister":w=6

Das Hotel New Hampshire

John Irving , Hans Hermann
Flexibler Einband: 596 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.1984
ISBN 9783257211948
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch Hotel New Hampshire lag eines Tages neben mir auf einer Parkbank; besser gesagt, ich saß eines Tages einfach neben ihm. Ich nahm es mit, fing an zu lesen und war begeistert. Doch nicht von Anfang an, denn zuerst hatte ich meine Probleme in das Buch hineinzufinden. Hat man dies aber erstmal geschafft, dankt man John Irving vom ganzen Herzen so etwas Schönes vollbracht zu haben.

John Irving ist es gelungen, eine zauberhafte Welt rund um eine Familie zu erschaffen, die nicht ganz normal zu sein scheint, aber dennoch so zusammenhält, dass sie alles übersteht. Jede einzelne Seite eröffnet dabei den Weg zu neuen Skurilitäten, ohne dabei in irgendeiner Art und Weise unpassend zu erscheinen. Für mich ein Buch, welches sich lohnt zu lesen !



  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

152 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

"thriller":w=7,"schweden":w=3,"israel":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"ermittler":w=2,"stockholm":w=2,"kristina ohlsson":w=2,"fredrika bergman":w=2,"papierjunge":w=2,"tod":w=1,"kinder":w=1,"rache":w=1,"buchreihe":w=1,"juden":w=1

Papierjunge

Kristina Ohlsson , Susanne Dahmann
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Limes, 29.02.2016
ISBN 9783809026402
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In der jüdischen Salomon Gemeinde in Stockholm wird eine Erzieherin erschossen. Nur wenige Zeit später werden zwei Kinder entführt und auf grausame Weise ermordet. 

Doch wer steckt hinter dem Verbrechen? Die Ermittler Frederika Bergmann und Alex Recht verirren sich in eine Geschichte rund um die mysteriöse Legende des Papierjungen, die sie nach Israel und zu den Angehörigen der Opfer bringt. Doch schnell wird klar, dass diese etwas zu verschweigen haben….

Für mich war es das erste Buch von Kristina Ohlsson und ihrer Reihe der schwedischen Ermittler.

Die Geschichte beginnt vielversprechend mit einer Erzählung über die Legende des Papierjungen, die ihre Wurzel in einem kleinen Dorf in Israel beherbergt. 

Innerhalb der Geschichte entwickelt sich eine Komplexität, die aus vergangenen Ereignissen und Beziehungen der handelnden Personen besteht und erfolgreich durch die verschiedenen Erzählperspektiven dargestellt wird. 

Leider kann die anfängliche Euphorie in vielen Passagen des Buches nicht aufrecht erhalten werden, da die Handlungsverläufe sehr langatmig dargestellt werden, und so für mich nicht wirklich Spannung aufkommen kann.

Da die Erzählung durchaus interessant ist, ich zwischenzeitlich aber sehr gelangweilt war und das Buch nicht wirklich als Thriller betrachten kann, fällt meine Bewertung eher mittelmäßig aus.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(767)

1.456 Bibliotheken, 45 Leser, 2 Gruppen, 253 Rezensionen

"erotik":w=33,"liebe":w=27,"audrey carlan":w=27,"sex":w=23,"calendar girl":w=22,"geld":w=12,"mia":w=10,"wes":w=10,"escort":w=9,"escortgirl":w=8,"calendar girl - verführt":w=7,"familie":w=6,"schulden":w=6,"alec":w=6,"ullstein verlag":w=6

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(257)

631 Bibliotheken, 32 Leser, 8 Gruppen, 26 Rezensionen

"klassiker":w=25,"liebe":w=17,"pädophilie":w=15,"lolita":w=13,"roman":w=12,"usa":w=12,"amerika":w=7,"sex":w=7,"20. jahrhundert":w=6,"vladimir nabokov":w=6,"reise":w=5,"eifersucht":w=5,"verführung":w=5,"humbert humbert":w=5,"erotik":w=4

Lolita

Vladimir Nabokov , Helen Hessel , Maria Carlsson , Kurt Kusenberg
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.04.1999
ISBN 9783499225437
Genre: Romane

Rezension:

Vladimir Nabokovs Lolita ist ein Werk, dessen Geschichte mich mit tiefen Gefühlen zurückließ, die gleichzeitig schön und hässlich waren. 

Der 40jährige Hubert verliebt sich in die 12jährige Lolita. Allein mit dem Namen gelingt Nabokov ein kleines Meisterwerk, denn die Wahl hätte kaum zutreffender sein können.

Lolita verzaubert Hubert auf die erste Sekunde und es entwickelt sich in seinem Inneren geradezu eine Manie, die nur durch ihr Wesen zu stillen ist.

Und jetzt kommt das Perfide: Nabokovs schafft es dem männlichen Protagonisten eine Sympathie zu verleihen, welche die eigene Moral anzweifeln lässt. Denn obwohl die Vernunft sich stets zu Wort meldet und ein erklärt, es könne nicht richtig sein und man solle sich selbst schämen, werden Huberts Gefühle verständlich. Man verzeiht ihm also teilweise seine Pädophilie. Zwar ist diese umgeben von Ekel, Schuldzuweisungen und Unverständnis, doch das Verständnis ist stets präsent.

Diese Genialität gibt Lolita zurecht die Erlaubnis Teil der großen Weltliteratur zu sein. 



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(864)

1.578 Bibliotheken, 44 Leser, 2 Gruppen, 151 Rezensionen

"liebe":w=38,"trauer":w=37,"jojo moyes":w=22,"familie":w=18,"verlust":w=16,"tod":w=12,"neuanfang":w=11,"roman":w=8,"hoffnung":w=8,"fortsetzung":w=8,"ein ganz neues leben":w=8,"london":w=7,"unfall":w=7,"tochter":w=7,"louisa clark":w=7

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes ,
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.09.2015
ISBN 9783805250948
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.238)

11.240 Bibliotheken, 154 Leser, 6 Gruppen, 846 Rezensionen

"liebe":w=231,"sterbehilfe":w=102,"behinderung":w=81,"jojo moyes":w=69,"unfall":w=66,"tod":w=57,"rollstuhl":w=57,"england":w=53,"ein ganzes halbes jahr":w=44,"will":w=43,"tetraplegiker":w=42,"freundschaft":w=41,"selbstmord":w=40,"roman":w=38,"leben":w=37

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

202 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

anleitung, glück, leben, lebenshilfe, lebenskunst, optimismus, parodie, paul watzlawick, philosophie, psychologie, ratgeber, schicksal, sinn, suche, unglück

Anleitung zum Unglücklichsein /Vom Schlechten des Guten

Paul Watzlawick
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2012
ISBN 9783492244411
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

128 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 32 Rezensionen

anleitung, fashion, französinnen, französisch, französische lebensart, frauen, großstadt, guide, how to be parisian, klischee, lifestyle, life style, lustig, paris, unterhaltung

How To Be Parisian wherever you are - Liebe, Stil und Lässigkeit à la française

Anne Berest , Caroline De Maigret , Audrey Diwan , Sophie Mas
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei btb, 29.06.2015
ISBN 9783442756209
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

270 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

"psychiatrie":w=10,"familie":w=8,"kindheit":w=7,"humor":w=4,"psychatrie":w=4,"vater-sohn-beziehung":w=3,"schleswig-holstein":w=3,"joachim meyerhoff":w=3,"tod":w=2,"mutter":w=2,"vater":w=2,"erinnerungen":w=2,"geschwister":w=2,"autobiographie":w=2,"brüder":w=2

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Joachim Meyerhoff
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.01.2015
ISBN 9783462046816
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

141 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

"schauspielschule":w=4,"münchen":w=3,"großeltern":w=3,"schauspieler":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"verlust":w=1,"biografie":w=1,"alkohol":w=1,"theater":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"autobiografie":w=1,"autobiographisch":w=1,"villa":w=1,"sinnsuche":w=1

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Joachim Meyerhoff
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 12.11.2015
ISBN 9783462048285
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

172 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"amerika":w=5,"basketball":w=4,"wyoming":w=4,"joachim meyerhoff":w=4,"usa":w=3,"tod":w=2,"verlust":w=2,"kirche":w=2,"bruder":w=2,"entwicklungsroman":w=2,"schüleraustausch":w=2,"todestrakt":w=2,"tod des bruders":w=2,"gastfamilie":w=2,"sex":w=1

Alle Toten fliegen hoch - Amerika

Joachim Meyerhoff
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 23.12.2015
ISBN 9783462049671
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

bigamie, ch: niveau 2016, debüt, depression, depressionen, elektronik, feminismusdebatte, flach, freundschaft, hochgehypt, job, menschen, polyamorie, ronja von rönne, trennung

Wir kommen

Ronja von Rönne
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 04.03.2016
ISBN 9783351036324
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

155 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 15 Rezensionen

alchemie, alchemist, harz, hexe, hexen, hexenverfolgung, historisch, historischer roman, hitzkammer, inquisition, krimi, medizin, mittelalter, morde, syphilis

Hexenkammer

Wolf Serno
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2005
ISBN 9783426629536
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
21 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.