Laurawattebausch

Laurawattebauschs Bibliothek

27 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Laurawattebauschs Profil
Filtern nach
27 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4.017)

4.706 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 46 Rezensionen

fantasy, michael ende, klassiker, kinderbuch, die unendliche geschichte

Die unendliche Geschichte

Michael Ende
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 17.09.2014
ISBN 9783522202039
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

tierversuche, familie, jugendbuch, zeichensprache, liebe

Affenbruder

Kenneth Oppel , ,
Fester Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 13.07.2015
ISBN 9783407812063
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wow! Einfach nur wow! Dieses Buch hat mich wirklich geflasht! Ein Mix aus Wissenschaft, Witz und ganz viel Emotionen.

Zum Inhalt:
Der Schimpanse Zan soll ich Rahmen eines wissenschaftliches Experiments die Zeichensprache lernen. Wärend Zan für den Vater nur ein Projekt bleibt, baut sein Sohn Ben eine Beziehung zu dem kleinen Schimpansen auf. Er betrachtet ihn immer mehr als seinen "kleinen Bruder". Als das Projekt scheitert und der Vater Zan aufgibt, erlebt Ben die gnadelose Folgen von wissenschaftlichen Versuchen.

Kenneth Oppels Schreibstil ist einfach spitze. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich das Buch nicht nur lese, sondern immer direkt anwesend bin. Er schafft es die Gefühle und Emotionen der Charaktere so gut zu be-und umschreiben, dass ich nicht nur einem Tränen in den Augen hatte und wahrlich mitgefühlt habe.
Das Buch lässt sich von der ersten Seite an super lesen, es ist weder voll von Fachsprache noch von verwirrenden Sätzen, es lässt sich super flott und einfach lesen ohne dabei stumpf zu sein.

Dieses Buch hat mich sehr zum nachdenken angeregt und die Geschichte wird mich so schnell nicht loslassen. Eine absolute Empfehlung von mir!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

schwestern, familiengeheimnis, familie, schlaganfall, geheimnis

Für immer Schwestern

Herrad Schenk
Flexibler Einband: 218 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.08.2015
ISBN 9783458360919
Genre: Romane

Rezension:

Im großen und Ganzen fand ich das Buch toll, es ließ sich gut lesen und war spannend geschrieben, man muss aber auch auf diese Art Bücher stehen, das Ende kam mir persönlich doch leider zu schnell und war mir zu knapp beschrieben.

Zum Inhalt:
Seit ihrer Kindheit sind die drei Schwestern Sylvia, Judith und Elvira eng miteinander verbunden. Durch einen Schicksalsschlag kommt nun auch noch ein lang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht, dass die Geschwister zurück in ihre Vergangeneheit katapultiert und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt.

Den Schreibstil von Herrad Schenk finde ich gut, auch wenn er manchmal zu umganssprachlich ist und die vielen Schachtelsätze mich manchmal verwirrt haben, lässt sich dieses Buch gut und zügig lesen, was auch daran liegt, dass ich die Thematik sehr spannend fand. 
Zu Beginn ist es mir sehr schwer gefallen die Personen sowie ihre Zugehörigkeit und die Familienverhältnisse auseinander zu halten, da sofort sehr viele Personen gleichzeitig vorkommen und und beschrieben werden, mit der Zeit und mit jeder Seite die ich las, wurde es aber besser.

Im großen und ganzen ist es ein nettes Buch was man so dahinlesen kann. Wenn man erstmal mit den ganzen Personen zurechtkommt ist es ein tolles Buch, dass ich schwer aus der Hand legen konnte.
Ich persönlich fand aber, dass das Ende sehr abrupt kam. Plötzlich kam die Auflösung und das ging mir selbst etwas zu schnell.

Alles in allem ist es ein gutes Buch, dass ich auch meinen Freunden empfehlen würde.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.003)

1.526 Bibliotheken, 41 Leser, 3 Gruppen, 160 Rezensionen

john green, freundschaft, roadtrip, liebe, margos spuren

Margos Spuren

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 19.06.2015
ISBN 9783423086448
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eins gleich vorneweg, es ist ein gutes Buch, aber für mich persönlich war es nicht herausragend. Ich wurde leider einfach nicht warm mit dem Buch.

Zum Inhalt:
Quentin ist unsterblich in Margo verliebt. Als sie noch in der Grundschule waren, waren sie beste Freunde, bis zu einem grausigen Tag auf dem Spielplatz.Seitdem hatte er nichts mehr mit ihr zu tun, bis Margo plötzlich nachts vor seinem Fenster hockt. Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten, er macht mit und alle scheint super, bis Margo verschwindet.

John Greens Schreibstil ist und bleibt genial! Auch seine Art Charaktere zu beschreiben und dem Leser ein Bild von ihnen zu machen ist einzigartig. Aber in diesem Fall war es für mich von Nachteil. Ich war genervt, zu erst von Margo (das hielt sich auch das ganze Buch) und zwischenzeitlich auch von Quentin. Somit war es schwierig für mich dieses Buch zu lesen,beweist aber gleichzeitig, dass John Green sowas von talentiert ist, denn ich finde es gehört einiges dazu, Charaktere so gut zu beschreiben und allgemein so gut zu schreiben, dass man als Leser sowas von genervt ist.
Leider wurde ich mit der Geschichte im ganzen nicht warm, an manchen Stellen fand ich es zu langatmig und zu einseitig, Margo hier Margo da. 
Zwischenzeitlich gab es aber auch Passagen die ich mehr als genial fand z.b die Nacht des Rachefeldzuges und den letzen Teil des Buches.

Mir fällt es schwer etwas zu schreiben, denn ich fand das Buch gut, aber es hat mich nicht gefesselt und es fiel mir auch nicht schwer es nicht aus der Hand zu legen. Im großen und ganzen ist es also ein gutes solides Buch.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, mord, großbritannien, scotland yard, lynley

Asche zu Asche

Elizabeth George , Mechtild Sandberg-Ciletti
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.07.2014
ISBN 9783442480630
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich fand dieses Buch richtig gut, es hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen, da man nicht sofort wusste wer der Mörder ist und man immer wieder neue Aspekte zu lesen bekam.

Zum Inhalt:
Das Polizeiteam Lynley/Havers muss den Mord an einem bekannten Cricketspieler aufklären, der in einer südenglischen Kleinstadt einem Brandanschlag zum Opfer fiel. Und wie stets nehmen die beiden in mühevoller Ermittlungsarbeit das
 Beziehungsgeflecht und die Vergangenheit des Ermordeten, seiner Familie und diversen Lebensgefährtinnen auseinander, stossen auf Personen im Umfeld, die entweder einiges zu verbergen haben, z.B. sich mit kriminellen Mitteln im Untergrund für den Tierschutz einzusetzen oder insgeheim um die Zuneigung des Cricketstars ringen, was dem Mordmotiv ein gutes Stück näher kommt.

Elizabeth George hat einen sehr angenehm zu lesende Schreibstil, sie schreibt klar und einfach. Man kann der Geschichte sehr gut folgen und wird trotz dem zwischenzetiliche Wechsel der Perspektive nicht verwirrt.Auch war die Geschichte mehr als gut durchdacht und für mich hatte alles Hand und Fuß.
An manchen Stellen ist das Buch etwas langatmig aber diese Passagen sind so kurz,dass sie mich persönlich nicht wirklich gestört haben.
Spitze fand ich die vielen Wendungen und die Einblicke in das Leben der Charaktere, so konnte ich mich gut in das Buch reindenken und mir alles genau vorstellen.

Ich habe Elizabeth George sofort auf meiner Buchliste vermerkt!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(939)

1.730 Bibliotheken, 39 Leser, 10 Gruppen, 147 Rezensionen

new york, liebe, amerika, radio, gewalt

Der Junge, der Träume schenkte

Luca Di Fulvio , Petra Knoch
Flexibler Einband: 783 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.07.2011
ISBN 9783404160617
Genre: Historische Romane

Rezension:

Als erstes vornesweg: Ich bin hin und weg, hin und weg von der Geschichte, von den liebevoll beschriebenen Charakteren und hin und weg von Luca Di Fulvios Schreibstil.

Zum Inhalt:
Die junge Cetta flüchtet mit ihrem Baby Natale nach Amerika um dort den Wunsch nach einem besseren Leben nachzukommen. Doch die Hoffnung weicht schon schnell der Ernüchterung, denn auch in Amerika ist nicht alles einfach und in der von Armut, Elend und Kriminalität beherrschten Lower East Side gelten die Gesetze der Gangs. Nur wer Mut und das gewisse Etwas hat, kann sich hier behaupten und genau das hat der junge Natale. Er ist ein Junge der für viele Leute die Welt verändert.

Dieses Buch ist für mich einfach rundum perfekt. Die Charaktere sind so liebevoll und ausführlich beschrieben, dass man sie sich einfach sehr gut vorstellen kann und man das Gefühl hat man kennt sie, jeden Charakter schließt man auf eine andere Art in sein Herz und kann sich in gewissen Punkten mit ihnen identifizieren. Ich ziehe meinen Hut vor Luca Di Fulvio, dass was er mit diesem Buch geleistet hat ist ganz große Kunst.
Ich habe mitgefiebert, mit jeder Seite die ich gelesen habe, habe ich mir mehr und mehr gewünscht das für Christmas alias Natale und seine Mutter endlich alles gut wird, denn sie hätten es so sehr verdient.
Der Stil dieses Buches ist grandios! Ich hatte glaube noch nie ein Buch bei dem ich so die Zeit vergessen habe, irgendwann habe ich mal auf die Uhr geschaut und es waren 2h rum und 250 Seiten gelesen . Die Seiten flogen nur so vorbei. 
Es war das erste Buch in meiner Lesekarierre (und die ist schon sehr lang ) bei dem ich am Ende so traurig war, dass es vorbei war das ich ein Tränchen verdrückt habe.

Kurz: Ich würde diesem Buch am liebsten 100 Sterne geben! Danke an Luca Di Fulvio für dieses, meiner Meinung nach, Meisterwerk! 

  (10)
Tags: liebe, meisterwerk, newyork, perfekt, träume   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

233 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 85 Rezensionen

friedhof, krimi, familie, mord, giftpflanzen

Kaninchenherz

Annette Wieners
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2015
ISBN 9783548612584
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses Buch hat mich vom ersten Moment an gefesselt! Kaum hatte ich die ersten Kapitel gelesen wollte ich wissen wie es weitergeht, ich wollte es so dringend wissen, dass ich dieses Buch an einem Tag durchgelesen habe.

Zum Inhalt :
Die ehemaligen Kriminalkommissarin Gesine arbeitet als Friedhofsgärtnerin nachdem vor 10 Jahren ihr Sohn starb und sie ihrem alten Leben den Rücken kehrte. Als sie die nächste Beerdigung vorbereitet,stellt sie fest das es die Beerdigung ihrer eigenen Schwester ist. Dabei wollte sie nie wieder etwas mit ihrer Schwester und der Familie etwas zutun haben wollte, doch da kommt sie  nicht drumrum, denn war es Selbsmord, ein Unfall oder doch Mord?

Annette Wieners hat einen wirklich tollen Schreibstil, er lässt sich flüssig lesen und sie schreibt so beschreibend, dass ich das Gefühl hatte ich wäre wirklich anwesend und würde nicht auf meinem Sofa sitzen mit dem Buch in der Hand. Ich konnte mich sehr gut in die Szenen die sie beschrieben hat eindenken auch kam ich sehr schnell in die Geschichte rein. 
Meine Sympathien was die Charakter angeht haben sich gefühlt nach jedem Kapitel geändert, denn ständige kommen neue Geheimnisse und Details ans Licht die das ganze so unglaublich spannend machen. Von der ersten Seite an war ich gefesselt, denn in jedem Kapitel stellen sich neue Fragen.

Kaninchenherz ist ein Buch für alle Krimifans die es auch unblutig mögen, denn Annette Wieners schafft es mit ihrem Schreibstil und der Geschichte eine solche Spannung aufzubauen,dass es mir schwerfiel das Buch aus der Hand zulegen.
Ich bin sehr froh, dass dies der erste Teil einer Reihe ist, denn ich kann es kaum abwarten noch mehr von Annette Wiener zu lesen.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung was dieses Buch angeht!

  (9)
Tags: friedhof, kaninchen, mus, musthave, psycho, read, spannung   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

vatikan, judas, verschwörung, satan, apokalypse

Die Judas-Verschwörung

Scott McBain , Michael Benthack
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.01.2014
ISBN 9783426512302
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses Buch habe ich mir nur gekauft, weil unter dem Klappentext der Satz "Ein spannender Vatikanthrillerfür alle Fans von Dan Brown" stand. 
Inhaltlich passt es aber was das Schreiben und die Spannung angeht leider nicht.

Zum Inhalt
Der Papst ahnt eine Verschwörung ranghoher Kardinäle. Damit ihnen der 30. Silberling des Judas nicht in die Hände fäält, übergibt der Papst die Münze Josua einem jungen Priester. Doch kaum ist der Silberling aus der Gruft entwendet taucht eine Menschheitsvernichtende Seuche auf.

Was soll ich sagen, die Story klang für mich als erstes mega toll und spannend, doch leider wurde es erst so ab Seite 90 spannend und die Spannung hielt nicht lange. Ich persönlich finde es sehr sehr langatmig geschrieben. Seiten- und Kapitelweise passiert nichts spektakuläres, dann gibt es ein paar spannende Seite und dann dümpelt die Geschichte so vor sich her. 
Den Schreibstil von Scott McBain finde ich sehr angenehm und lässt sich im großen und ganzen leicht und schnell lesen, wenn die stockende Geschichte nicht wäre.

Meiner Meinung nach kann man dieses Buch nicht wirklich mit Dan Brown vergleichen, höchstens den Hang zum mystischen und kirchlichen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(257)

406 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

humor, känguru, pinguin, kleinkünstler, marc-uwe kling

Die Känguru-Offenbarung

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2014
ISBN 9783548375137
Genre: Humor

Rezension:

Der dritte und letze Teil der "Kängurutrilogie" hat es nochmal richtig in sich. Wiedermal ein Feuerwerk an Witzen, Gesellschaftskritik und Ironie.

Zum Inhalt:
Im letzen Teil verfolgen Marc-Uwe und das Känguru den Pinguin um die halbe Welt und decken den Plan des Pinguins auf.

Ich bin wiedereinmal hin und weg von diesem Buch. Marc-Uwe Kling bleibt seinem Schreibstil treu und auch dieses Buch ist wieder eins, was es so noch nie gegeben hat. 
Es strotz einfach nur so vor Humor und Denkanstößen was die Gesellschaft, Politik etc angeht. Also mich hat dieses Buch nicht nur zum lachen sondern auch zum nachdenken gebracht.
Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht was ich noch schreiben soll, denn ich bin den Känguru -Büchern verfallen und würde mich jetzt nur wiederholen.
Ich kann sie jedem empfehlen!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

587 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

humor, känguru, berlin, satire, gesellschaftskritik

Das Känguru-Manifest

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2011
ISBN 9783548373836
Genre: Humor

Rezension:

Für mich ging es letztens zum zweiten Teil der nennen wir es "Känguru"Triologie und wieder einmal bin ich hin und weg!

Zum Inhalt:
Wie schon im ersten Teil sind die Hauptrollen das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler Marc-Uwe. Diesmal kämpfen sie gegen das Ministerium für Produktivität und haben nebenbei noch den ein oder anderen Kleinkrieg mit dem Pinguinnachbarn.

Ich kann mich eigentlich nur wiederholen und nur das sagen was ich in meiner Rezesion zum ersten Teil schon gesagt habe; Mehr davon! Bitte Bitte!
Ich bin sowas von verliebt in den schnellen,witzigen,kreativen und kein bisschen 0815 Schreibstil von Marc-Uwe Kling.
Auch die Handlung ist mehr als genial! Selten sowas lustiges aber auch gesellschaftskritisches gelesen. Es regt auf alle Fälle zum nachdenken an, denn nicht alles ist weit hergeholt und aberwitzig.
Ich bin auf alle Fälle ein riesen Fan und werde sofort den 3. und leider auch letzen Teil der Känguru Bücher lesen.

Ich hoffe die Rezesion hat euch gefallen :)

  (7)
Tags: gesellschaft, gesellschaftskritisch, ministe, ministerium, pinguin, produkt, roma, roman, satire, witzig   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(788)

1.188 Bibliotheken, 23 Leser, 5 Gruppen, 100 Rezensionen

känguru, humor, berlin, satire, politik

Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.03.2009
ISBN 9783548372570
Genre: Humor

Rezension:

Als erstes einmal vorne weg, lieber Marc-Uwe Kling bitte bitte mehr davon!

Und das sage ich obwohl ich noch den zweiten und dritten Teil vor mir habe.

Aber als erstes einmal ein bisschen was zum Inhalt;
Der Protagonist Marc-Uwe lebt in einer WG mit einem Känguru,mit einem kommunistischen Känguru, dass wirklich zu allem eine Meinung hat und die ohne Rücksicht auf Verluste kundtut.

Die ersten zwei Kapitel brauchte ich erstmal, um in das Buch hineinzufinden. Marc-Uwe Kling hat einen für mich außergewöhnlichen und vor allem ungewohnten Schreibstil mit dem ich persönlich erstmal klar kommen musste und mich in diesem zurecht finden musste. Als ich mich aber durch die ersten Seite "gequält" habe,wollte ich das Buch am liebsten nicht mehr beiseite legen.
Ich habe wirklich SELTEN sowas witziges gelesen. Ich habe sehr oft laut auflachen müssen und finde nach einer Eingewöhnungszeit Klings Schreibstil genial! 
Auf alle Fälle durfte ich dieses Buch nicht mit voller Blase lesen.

Ich freu mich schon sehr drauf die nächsten zwei Teile der Känguru Bücher zu lesen.

Ich hoffe die Rezession hat euch gefallen :)

  (9)
Tags: ander, chronike, die, genial, grün, kängaru, lustig, neu, poetryslam, satire, spa, unglaublich, w, wohngemeinschaft   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(659)

1.162 Bibliotheken, 29 Leser, 2 Gruppen, 194 Rezensionen

zug, thriller, alkohol, london, paula hawkins

Girl on the Train

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.06.2015
ISBN 9783764505226
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses Buch habe ich hier bei einem Gewinnspiel gewonnen und habe es dann im Rahmen eines Lesetags gelesen.
Der Klappentext war sofort meins und ich war gleich total gespannt auf das Buch,hatte aber demnach auch sehr hohe Erwartungen an das Buch.

Zur Story:
Rachel fährt jeden Tag mit dem Zug, sie sieht jeden Tag die selben Menschen und fängt an ihnen Namen zu geben und sich eine Geschichte zu ihnen auszudenken. Eines Tages verschwindet eine Frau, eine Frau die Rachel jeden Tag aus dem Fenster beobachtet und steckt am Ende tiefer in der Geschichte als sie selbst glauben mag.

Mir fiel es persönlich sehr sehr leicht in die Story einzutauchen...Den Schreibstil von Paula Hawkins finde ich für das Buch und die Geschichte sehr passend, sehr einfach,schlicht ohne Umschweife, kurz;in Umganssprache. 
Ich war vom ersten Moment an sehr gefesselt von dem Buch, deswegen fiel es mir auch sehr schwer am Lesetag teilzunehmen da ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. 
Am Anfang fand ich das das Buch Ähnlichkeiten mit 'Gone Girl' hat da es auch in 'Girl on the train' viele Wirrungen und Wendungen gibt. Aber jetzt wo ich es fertig habe find ich es gar nicht mehr.

Das Buch ist leicht zu lesen und perfekten für einen sonnigen Sonntag auf dem Balkon. Es ist vielleicht keine Weltliteratur aber ich bin froh es gelesen zu haben und kann es guten Gewissens weiterempfehlen da mich schon länger kein Buch mehr so gefesselt hat, dass ich es an einem Tag durchgelesen habe.

Für mich ein Must-Read!

  (12)
Tags: ehe, ehepaare, entschuldigung, gespannt, girl, ne, neugierig, spannend, train, unglaublich, z, zug, zugfahrt   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.353)

2.371 Bibliotheken, 32 Leser, 15 Gruppen, 144 Rezensionen

schweden, thriller, krimi, mädchenhandel, lisbeth salander

Verdammnis

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.02.2007
ISBN 9783453013605
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.176)

2.135 Bibliotheken, 21 Leser, 12 Gruppen, 118 Rezensionen

schweden, thriller, krimi, lisbeth salander, verschwörung

Vergebung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 847 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.03.2008
ISBN 9783453013803
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(800)

1.163 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

bücher, tod, krieg, freundschaft, 2. weltkrieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 587 Seiten
Erschienen bei cbt, 01.09.2009
ISBN 9783570306277
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Meiner Meinung nach hat Markus Zusak einen ungewöhnlichen aber einzigartigen Schreibstil (unbedingt ' Der Joker' von ihm lesen). Das Buch hat mich beim ersten lesen sofort gefesselt (habe es mittlerweile das 8. Mal gelesen) und tut es immer wieder. Es gibt viele Holocaust Bücher und ich habe viele gelesen. Aber keines ist wie die Bücherdiebin. Es befasst sich mit so vielen Facetten und so vielen Themen und spiegelt ,soweit ich es beurteilen kann, die damalige Zeit und das Empfinden der Leute sehr gut wieder. Für mich ist es nich nur ein Kinderbuch, sondern ein Buch das man jeden Alters lesen kann und sollte. Für mich ein absolutes Must-Read!

  (16)
Tags: buch, bücherdiebin, holocaust, spannend   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

156 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

stephen king, horror, novellen, rache, mord

Zwischen Nacht und Dunkel

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.04.2012
ISBN 9783453436343
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(285)

504 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

thriller, mord, ehe, missouri, gillian flynn

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.07.2014
ISBN 9783596188789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich über Instagram aufmerksam geworden. Fast täglich habe ich es in meinem Feed gesehen und war zu Beginn ziemlich genervt. Nach ein paar Tagen haben die ersten es in hohen Tönen gelobt. Danach habe ich mitbekommen das es sogar verfilmt wird, was ja kein Indiz dafür ist ob es lesenswert ist oder nicht , nun wurde ich ja doch neugierig!

Vor 1 Woche habe ich es mir dann doch im Buchladen meines Vertrauens gekauft und gleich drauflosgelesen. 
Und ich muss sagen, es ist den Hype , meiner Meinung nach, wert! Aber sowas von. 
Von der ersten Seite an war ich gefesselt. Ich musste mich sogar zwingen abends aufhören zu lesen,weil der Wecker um 4 Uhr morgens geklingelt hat.
Gillian Flynns Schreibstil ist an sich nichts neues und auch nicht super spektakulär aber die Story so etwas habe ich noch nicht gelesen.
Nach jedem Kapitel konnte ich meine eigenen Ideen was die Lösung des Komplotts angeht über Bord schmeißen. 
So viele Drehungen und neue Wendungen hatte ich in noch keinen Buch. Für viele, könnte ich mir vorstellen, wird es zuviel sein, da man ständig wieder überrascht wird oder etwas komplett anderes als man erwartet in die Geschichte eingeflochten wird, aber für mich war es perfekt.

Alles in allem ist es ein sehr mitreißendes Buch, welches ich nicht so leicht aus der Hand legen konnte.

Ich hoffe die Rezesion gefällt euch :")

  (16)
Tags: aufregend, drama, ehe, explosi, gonegirl, hannibal, huckleberry, liebe, lügen, mord, paar,polize, streit, thriller, tom, totschlag, überraschung, unerwartet   (17)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.114)

2.452 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

satire, humor, hitler, adolf hitler, berlin

Er ist wieder da

Timur Vermes
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2014
ISBN 9783404171781
Genre: Humor

Rezension:

Ich bin ehrlich gesagt zwiespaltig an das Buch herangegangen. Konnte mir nicht so wirklich vorstellen,dass die Story funktioniert. Aber ich wurde einen besseres belehrt! Es ist selten das ich mal bei einem Buch laut auflachen muss, aber Timur Vermes ist das fast unmögliche gelungen. Es ist ein sehr unterhaltsames Buch, was mich aber auch zum nachdenken angeregt hat, denn wie leicht kann es wohl passieren das wieder so etwas in Deutschland passiert?!

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.862)

4.923 Bibliotheken, 22 Leser, 9 Gruppen, 111 Rezensionen

thriller, david hunter, krimi, simon beckett, england

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.704)

4.482 Bibliotheken, 17 Leser, 16 Gruppen, 161 Rezensionen

schweden, krimi, thriller, mord, journalismus

Verblendung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 02.05.2007
ISBN 9783453432451
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.275)

11.213 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.130)

6.619 Bibliotheken, 124 Leser, 14 Gruppen, 366 Rezensionen

schweden, humor, freundschaft, lebensgeschichte, elefant

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.107)

16.143 Bibliotheken, 59 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.519)

4.697 Bibliotheken, 32 Leser, 16 Gruppen, 194 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, berlin, psychothriller, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2011
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.051)

2.460 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

klassiker, komödie, physiker, drama, mord

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 93 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.10.1998
ISBN 9783257208375
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
27 Ergebnisse