Lazuliii

Lazuliiis Bibliothek

555 Bücher, 18 Rezensionen

Zu Lazuliiis Profil
Filtern nach
555 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

254 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

musik, liebe, rockstar, jugendbuch, teresa sporrer

Verliebe dich nie in einen Rockstar

Teresa Sporrer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.09.2013
ISBN 9783646600254
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

406 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

liebe, liste, tod, wünsche, trauer

Die Liste der vergessenen Wünsche

Robin Gold , Carolin Müller
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.10.2013
ISBN 9783764504847
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(327)

696 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 133 Rezensionen

dystopie, auslese, liebe, überleben, jugendbuch

Die Auslese - Nur die Besten überleben

Joelle Charbonneau , Marianne Schmidt
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 26.08.2013
ISBN 9783764531171
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

374 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

dystopie, selbstmord, liebe, vergessen, jugendbuch

Du. Wirst. Vergessen.

Suzanne Young , Lothar Woicke
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.08.2013
ISBN 9783442269211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, sinnfrei, heldentruppe, jugendliteratur, quest

Totentrickser

Jan Oldenburg
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 17.09.2013
ISBN 9783492702966
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(741)

1.208 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 66 Rezensionen

liebe, erotik, crossfire, sylvia day, sex

Crossfire - Erfüllung

Sylvia Day , ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.07.2013
ISBN 9783453545601
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(875)

1.382 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 90 Rezensionen

liebe, erotik, sex, crossfire, eva

Crossfire - Offenbarung

Sylvia Day , Jens Plassmann , Marie Rahn
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2013
ISBN 9783453545595
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

erotik, oper, liebe, sex, muse

Gib mir deine Seele

Jeanine Krock
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 08.07.2013
ISBN 9783453528369
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

satire, alltagssatire, humor, spaß

Mit Eulen kuschelt man nicht

Klara Bellis
E-Buch Text: 95 Seiten
Erschienen bei null, 28.02.2013
ISBN B00BN7YKUA
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Mit Eulen kuschelt man nicht" hat es wirklich geschafft, mich zu unterhalten und mich zu begeistern. Es war herrlich entspannend, etwas ganz anderes als meine normale Lektüre (viel Fantasy + Jugendromane).

Der Inhalt des Buches besteht aus 43 kleinen Kapiteln, die man auch einzeln von einander lesen kann, oder zumindest einen großen Teil der Kapitel. Es sind Szenen aus dem Alltag einer Frau, ihrer kleinen Tochter und dem Kater. Nur, dass diese unterhaltsam gestaltet wurden, sowie zum schmunzeln und lachen einladen. Sie sind aus dem Leben gegriffen, teilweise mit Ratschlägen von außenstehenden garniert, was das ganze noch witziger erscheinen lässt.

Auch die Illustrationen am Ende sind wundervoll gestaltet, sowie zum schmunzeln und lachen anregend. Ich denke jetzt noch mit einem innerlichen Grinsen an den Schuhu, sowie das Säbelzahnmeerschwein. Hinzu kommen bei diesen Illustrationen häufig auch kleine Erklärungen, die das ganze noch erheiternder machen.

Das Ende fand ich auch sehr amüsant, das letzte Kapitel besteht nämlich aus Warnhinweisen, die man zum größten Teil auch auf vorher gehende Kapitel und Erkenntnisse in diesen zurück führen konnten. Somit war der Schluss noch einmal eine schöne Erinnerung an das gesamte Buch und hat mich insgeheim zufrieden zurückgelassen. Auch wenn ich nichts gegen noch mehr so schöne Kapitel einzuwenden gehabt hätte.

Natürlich war nicht alles an diesem Buch perfekt, mir sind doch ein oder zwei Negativ Punkte aufgefallen - im Großen und ganzen war es aber einfach nur richtig schön und entspannend. Auch der Schreibstil gefällt mir sehr gut, mir sind auch keine großen Rechtschreibfehler oder andere Fehler aufgefallen.

Ein großer Kritikpunkt ist eigentlich gar keiner. Es war schlicht weg zu kurz. Ich hätte noch gut und gerne mindestens 10 Kapitel lesen können.

Außerdem gibt es eine Sache, die mich einfach nicht mehr loslässt und mich seit diesem Kapitel beschäftigt. Woher weiß die Katze, was ein Bleistift und eine Hängematte ist?...Ich glaube, darauf werde ich nicht so schnell eine Antwort bekommen.

Nun aber zu etwas, das mich zeitweise allerdings wirklich irritiert hat. Ich bin schon von Natur aus kein großer Fan von Anmerkungen, die mit Hilfe von Sternchen am Ende einer Seite gemacht werden. Normalerweise komme ich damit aber leidlich zurecht. Hier haben sie mich zeitweise aber vollends verwirrt. Teilweise waren die Erklärung/Anmerkung nicht am Ende der Seite, sondern mitten drin. Gut, dass kann daran liegen, dass ich nicht auf meinem Kindle gelesen habe, sondern die App meines Handys in Anspruch genommen habe. Das habe ich jetzt im Vergleich nicht da, müsste ich einmal nachschauen, ob sich da eventuell das Format verschiebt. Außerdem fand ich es schade, dass man diese Anmerkungen nicht direkt in den Text eingebunden hat. Das wäre sprachlich sicherlich möglich gewesen. Stattdessen sah es oft so aus, dass man den Text zu der Erklärung/Anmerkung hatte, dann einen weiter gesponnenen Gedankengang oder etwas ganz anderes und dann die Erklärung/Anmerkung, die sich ja auf etwas bezog, dass viel früher beschrieben wurde. Weiter ging es dann nach dem eingefügten meist mit etwas anderem. Das waren irgendwann ziemlich viele Gedankensprünge für mich, die mir zeitweise etwas zu groß wurden und mich verwirrt haben. Ich musste erst noch einmal das lesen, was zu dem Sternchen gehört und dann konnte ich mit dem neuen weitermachen.

Fazit

Entspannend, witzig, einfach nur herrlich. Ein gelungenes Debüt, das ich nur wärmstens empfehlen kann.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(348)

670 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

mafia, fantasy, sizilien, liebe, kai meyer

Arkadien fällt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.07.2013
ISBN 9783551312433
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(318)

635 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, kai meyer, fantasy, mafia, sizilien

Arkadien brennt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492267892
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

371 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 39 Rezensionen

märchen, alex flinn, liebe, magie, prinzessin

Kissed

Alex Flinn , Sonja Häußler
Fester Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 22.07.2011
ISBN 9783833900211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

321 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

liebe, fußball, freundschaft, strand, ryan

Teamwechsel

Piper Shelly
E-Buch Text: 226 Seiten
Erschienen bei null, 25.02.2013
ISBN B00BLRM716
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

liebe, wg, freundschaft, humor, jungs

Kann man Hormone dressieren?

Sophie Benning
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei script5, 01.09.2009
ISBN 9783839001011
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

liebe, wg, freundschaft, eifersucht, emma

Was, wenn Mr. Right links abbiegt?

Sophie Benning
Flexibler Einband: 181 Seiten
Erschienen bei script5, 01.01.2010
ISBN 9783839001028
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

180 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

sylt, gabriella engelmann, inselsommer, freundschaft, liebe

Inselsommer

Gabriella Engelmann
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2013
ISBN 9783426511459
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe vor einiger Zeit "Im Pyjama um halb vier" gelesen und war von diesem als Jugendbuch begeistert. Da Inselsommer allerdings nicht als Jugendbuch gedacht ist, habe ich mich bemüht, dies außer Acht zu lassen und das Buch als solches zu bewerten. Nun muss ich allerdings etwas dazu sagen, bevor ihr weiter lest: Ich habe die letzten Tage einige Rezensionen gesehen und auch Meinungen von Freunden eingeholt, die alle rund herum begeistert waren von diesem Buch. Ich muss sagen, ich kann mich in diese Lobeshymnen nicht ganz einreihen. Inselsommer hat auch mir gut gefallen, das ist keine Frage. Ich hab aber leider ein paar (mich störende) Aspekte gefunden, die mich beim lesen irritiert haben. Zur Geschichte möchte ich allerdings keine großen Worte verlieren, da ich der Meinung bin, dass sollte man lieber selbst lesen.

Allerdings muss ich trotzdem ein bisschen was dazu sagen, da der Inhalt an und für sich der einzige Punkt war, der mir hin und wieder Probleme bereitet hat. Vor allem auf Ende zu wurde mir die Handlung einfach zu vorhersehbar. Ich hätte gerne irgendeine Entwicklung gehabt, die mich wirklich überrascht, aber die gab es nicht. Da erinnere ich mich vor allem an eine Stelle fast am Ende. Paula schreibt eine Email und ich dachte an dieser Stelle noch "Oh je, das gibt ein Problem." Zwei Seiten (ok, es waren ein paar mehr) war dann genau dieses "Problem" ausschlaggebend für eine weitere Email, die Paula ziemlich aus der Fassung gebracht hat. Aufgeklärt wurde der Sachverhalt erst viel später, aber ich wusste seit der ersten Email, was das Problem ihres Mannes (Paul) mit der Email von Paula war. Was mir wieder rum eine Menge an Überraschung genommen hat, als es später aufgeklärt wurde und ich mir nur dachte "Aha. Das wusste ich schon seit 20 Seiten...".

Außerdem mag ich seit "Inselzauber" Nele nicht und konnte mich auch hier nicht mit ihr anfreunden. Gut, in diesem Fall hatte sie keinen allzu großen Auftritt und für Paula konnte ich deutlich mehr Sympathien entwickeln. Zeitweise ging mir Paula aber auch etwas auf die Nerven. Da schwelgt sie gerade in tiefstem Kummer hat aber nichts besseres zu tun, als anderen Menschen zu helfen. Am Ende hilft ihr diese Ablenkung sicherlich um mit ihren Problemen abzuschließen und dadurch deutlich freier zu werden. Allerdings kenne ich diese Typus Mensch nur zu genau (gehört selbst dazu). Man neigt seine Probleme zu vergessen, in dem man anderen Menschen hilft, aber genau das kann auch gehörig nach hinten los gehen. Vor allem dann, wenn man wie Paula dazu neigt, anderen Leuten bei Eheproblemen und anderen Problemen zu helfen, die einem selbst immer wieder vor Augen führen, was man für Probleme hat. Das führt nur dazu, dass man innerlich unsicher wird und in Wunden Salz hineinstreut. Ich weiß, wie schwer es ist, aber ab und an muss man auch einfach mal "nein" sagen, egal wie schwer es fällt. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als Paula endlich begonnen hat Sylt zu genießen und sich nicht mehr den ganzen Tag in ihrem Kummer ertränkt hat.

Da muss ich zum Abschluss auf einen anderen Punkt zu sprechen kommen, der mir sehr gut gefallen hat. Ich liebe den Schreibstil der Autorin, außerdem habe ich mich von der ersten Sekunde an wieder heimisch auf Sylt gefühlt. Es ist einfach so liebevoll und Detail-freudig geschrieben, dass ich mich auf Sylt wirklich wohl gefühlt habe.


Fazit

Man kann dieses Buch wunderbar lesen, selbst ohne den Vorgänger "Inselzauber" zu kennen. Ich kann es nur empfehlen, es läd einfach nur zum Träumen ein. Man erfährt nicht nur über Paula und Sylt im allgemeinen etwas, sondern im Hintergrund werden immer wieder Missstände auf der Insel angesprochen (sehr hohe Lebenshaltungskosten u.a.).

Eine klare Leseempfehlung von mir.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

409 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

liebe, herz, märchen, kuckucksuhr, jack

Die Mechanik des Herzens

Mathias Malzieu , Sonja Finck
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Carl's Books, 08.06.2012
ISBN 9783570585085
Genre: Fantasy

Rezension:

Das ist jetzt mein dritter Versuch, diese Rezension zu schreiben, da ich einfach absolut nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Dieses Buch hat es wirklich geschafft, mich vollends zu begeistern. Das hatte ich nicht erwartet, da das Thema eigentlich absolut nicht meins ist.

Der Inhalt geistert mir momentan noch vor dem inneren Auge und lässt mich nicht schlafen.

Das Buch an und für sich ist relativ kurz, was sich auch darin wiederspiegelt, dass die Handlungsstränge teilweise sehr schnell von statten gehen. Das hat mich aber nicht weiter gestört, da mich das Buch von den ersten Seiten in seinen Bann gezogen hat. Die Seiten flogen nur so vorbei, also wenn ich etwas bemängeln kann, dann, dass es viel zu schnell vorbei war.

Der Schreibstil ist ein Traum. So schön flüssig und die Metaphern, die an allen Ecken eingebaut wurden passen perfekt dazu. Sie lassen die Geschichte im Kopf noch lebendiger werden.

Auch die Charaktere sind unglaublich. Sie wurden mir auf knapp 200 Seiten näher gebracht, als manche Charaktere in einem Buch mit über 500 Seiten.

Der Hauptcharakter Jack wächst charakterlich im Laufe der Story stark. Allerdings kauft man ihm die innere Veränderung vollends ab. Auch die metaphorische Sprache passt wunderbar dazu, da seine Gedanken und Gefühle so viel stärker zum Ausdruck gebracht werden können.

Auch die anderen Charaktere sind mir schnell ans Herz gewachsen, schon auf Grund der detailreichen Beschreibung. Ihre Handlungen und Reaktionen sind zum größten Teil sehr verständlich, wenn man sie näher kennen lernt.

Das Ende hat mir gut gefallen, es rundet die Geschichte ab, zeigt aber, dass manche Charaktere Hintergedanken hatten, die man nicht für möglich hält.


Fazit

Wenn ich das Buch mit wenigen Worten beschreiben müsste, würde das wohl so ausfallen:

Melancholisch, phantastische Metaphorik, poetisch, Liebe, ironisch und skurril.

Auf dieses Buch muss man sich einlassen, da es nicht wie jedes andere ist.

Ich persönlich bin absolut begeistert und kann eine klare Leseempfehlung ausprechen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Im Fadenkreuz der Angst

Allan Stratton , Heike Brandt
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.12.2010
ISBN 9783423782500
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

liebe, zauber, backen, traummann, single

Die Liebesbäckerei

Dagmar Hansen
Flexibler Einband: 327 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 06.02.2009
ISBN 9783426501498
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

fantasy, pans, matt, neue welt, die königin

Alterra - Im Reich der Königin

Maxime Chattam , Maximilian Stadler , Nadine Püschel , Timmo Niesner
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.03.2011
ISBN 9783785744529
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, matt, pans, new york, jugendbuch

Alterra - Die Gemeinschaft der Drei

Maxime Chattam
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.03.2010
ISBN 9783785743393
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(503)

787 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 43 Rezensionen

australien, liebe, london, sydney, england

Lucy in the Sky

Paige Toon , Christine Strüh
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.12.2009
ISBN 9783596179350
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(241)

422 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, fantasy, engel, lucian, jugendbuch

Lucian

Isabel Abedi
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2011
ISBN 9783401067001
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(251)

481 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

fantasy, zirkus, freundschaft, vater, imago

Imago

Isabel Abedi
Flexibler Einband: 403 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2008
ISBN 9783401029085
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(750)

1.245 Bibliotheken, 10 Leser, 12 Gruppen, 89 Rezensionen

insel, jugendbuch, mord, thriller, isabel abedi

Isola

Isabel Abedi
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Arena, 12.01.2010
ISBN 9783401501987
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
555 Ergebnisse