LeAlexs Bibliothek

18 Bücher, 17 Rezensionen

Zu LeAlexs Profil
Filtern nach
18 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

2018, blutrache, feindschaft, freundschaft, istanbul, liebe, mega geschichte, sehr fesselnd, türkei

Geliebter Feind: Elif & Erhan

Melike Yasar
E-Buch Text: 259 Seiten
Erschienen bei null, 16.02.2018
ISBN B079NCBKVX
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Liebesromane sind für gewöhnlich nicht meine Sache. Diesen habe ich aber gelesen, weil es um weit mehr zu gehen schien. Tatsächlich führte mich das Buch tief nach Anatolien in ein mir völlig fremdes Land. Schnell wurde klar, dass es sich um weit mehr als «nur» einen Liebesroman handelte. Ich las eine Geschichte über Blutrache, deren Auswirkung, zerstörte Leben und Seelen.

 

Mitten drin Elif und Erhan, die verzweifelt versuchen, dem Fluch der Tradition zu entkommen. Ihr gefahrvoller Weg führt die beiden aus der Heimat nach Istanbul. Dabei hat die Autorin sowohl Gegend wie auch die Gebräuche bildgewaltig beschrieben. Das gilt auch für die Charaktere, die man sofort liebt oder hasst. Dazwischen gibt es nicht viel.

 

Das Buch gehört zu denen, die mich von Anfang an gepackt haben. Es fängt spannend an, hat diverse Wendungen, bleibt dramatisch und hört mit einem Knall auf. Der Band hat aber noch etwas Anderes, etwas, das ich nicht in jedem Buch finde. Seele! Der Text ist hintergründig und es schwingt mehr mit, als die Buchstaben erzählen. Für mich war «Geliebter Feind» ein Erlebnis, das ich jedem empfehlen kann. Kurz gesagt, «Romeo und Julia aus Anatolien» war wundervoll und ich werde weitere Bücher der Autorin mit Vergnügen lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lorai: Hurra, endlich tot! (Band 1)

Le. Alex Sax
E-Buch Text: 275 Seiten
Erschienen bei Le. Alex Sax, 03.12.2017
ISBN B0785HSP6C
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

frankreich, märchen

Märchen des Versailler Hofes: nach Charles Perrault

Louise Bourbon
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei Lysandra Books Verlag, 09.12.2016
ISBN 9783946376224
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses Buch ist für Märchen- und Prosafans die Entdeckung. Louise Bourbon hat Märchen nach Charles Perrault aus dem Französischen übersetzt. Das hat seinen speziellen Reiz, da Märchen je nach Kulturkreis, unterschiedlich erzählt werden. Die meisten Geschichten habe ich in der Version nicht gekannt. Das hat mich sehr fasziniert. Dazu diese wundervolle Prosa, die alles wie Schokolade ummantelt. Dieses Buch ist ein seltener Fund in der heutigen Zeit. Deshalb empfehle ich es sehr gerne.

Da Perraults Märchen an die Geschichte Frankreichs anknüpfen, finden sich natürlich Verbindungen zu Louise Bourbons Buch: Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin. Ich habe beide Bücher gelesen und kann beide uneingeschränkt Geschichtsinteressierten empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

anthologie, genremix, kurzgeschichten, vielseitig

Postkartengeschichten: der Schreibgruppe-Prosa

A. Eiserlo , Dorothe Reimann , Ilse Campbell , Katharina Rambeaud
E-Buch Text: 89 Seiten
Erschienen bei null, 09.07.2016
ISBN B01I8HGLPY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Postkartengeschichten als Konzept, haben mich sehr überrascht. Sie sind tatsächlich kurz und können bei jeder Gelegenheit gelesen werden. Das ist bei Zugfahrten perfekt. Genau so sind sie inhaltlich., nämlich wirklich gut.  Obwohl sehr wenig Platz pro Geschichte zur Verfügung steht, sind alle Geschichten auf ihre Art spannend. Es gab Witziges und Mörderisches, genau so wie Geheimnisvolles und Trauriges. Die Mischung ist gelungen und abwechslungsreich.  Auch sind alle Geschichten qualitativ sehr gut und überzeugend. Ich finde die Idee super, solch absolut "Kurze" zu machen. Sie passen in jedes Lebenskonzept und sind sowohl für Vielleser wie auch Wenigleser bestens geeignet. Die Abwechslung liegt auch an den verschiedenen Autoren, die sie geschrieben haben. Da wechselt nicht nur der Inhalt, sondern auch der Stil, was sehr erfrischend war. Ich hatte auf jeden Fall meinen Spass damit und hoffe, dass es mehr Bücher dieser Art gibt.  Daher empfehle ich das Buch mit Vergnügen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"mord":w=1,"thriller":w=1,"rache":w=1,"gewalt":w=1,"schuld":w=1,"schweigen":w=1,"mietshaus":w=1,"das dunkle haus":w=1

Das Dunkle Haus: Thriller

Patricia Hart
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei null, 05.09.2016
ISBN B01LOOQBQM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Geschichte über das dunkle Haus hat mich von Anfang an gepackt. Alles ist hier düster. Die Autorin beschreibt die Charaktere und ihre Handlungen so gut, dass man mit ihnen leidet. Sie nehmen einen gefangen und lassen nicht mehr los. Bis zum Schluss. Beim lesen spürt man die Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit der Opfer. Oder sind es die Täter? Nichts ist wie es scheint und nichts ist wirklich klar. Ich mag Bücher nicht, bei denen nach der zehnten Seite schon klar ist, dass der Gärtner wieder mal der Mörder war. Auch mag ich es nicht, wenn Bücher immer im gleichen Schema ablaufen. Dieses Buch tut nichts von alledem. Es ist neu, frisch und absolut überraschend. Es hat Elemente eingebaut, die ich so bisher nicht kannte. "Das dunkle Haus" ist das Erstlingswerk der Autorin und grandios gelungen. Patricia Hart wird mit ihrer Art zu schreiben frischen Wind in die Thriller-Szene bringen und ich hoffe, dass sie noch mehr  Bücher schreibt. Die fünf Sterne sind auf jeden Fall verdient.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historisch, romance

Die Rückkehr der Rose (German Edition)

Theresa Ragan
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.06.2014
ISBN 9781499769821
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe die Leseprobe gelesen. Die Geschichte ist gut und solide gemacht. Sie hat durchaus auch einen gewissen Witz, der das Lesen angenehm macht. Zwei Zeitzonen Romane sind spannend, weil sie Gegensätze zeigen. Allerdings ist die Geschichte auch nicht aussergewöhnlich. Trotzdem hat sie Charme und ich werde wahrscheinlich das ganze Buch kaufen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ayleva - Die Reise im Licht des Nebels

Ina Tomec
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.10.2015
ISBN 9783738645675
Genre: Fantasy

Rezension:

Ayleva ist keine gewöhnliche Zeitreisegeschichte, sondern intensiv, anders und spannend. Die Autorin versteht es, die Leser mitzunehmen. Man fühlt und zittert mit Ayleva. Man kann das 13. Jahrhundert förmlich vor sich sehen und leidet unweigerlich mit. Da packt einen auch schon mal die Wut oder das Entsetzen. Die Autorin Ina Tomec beschreibt diese Jahrhundert äusserst fundiert und mit ausgezeichneten geschichtlichen Kenntnissen. Sie beschönigt nichts und lässt die Grausamkeit des Mittelalters folgeschwer zu Tage treten. Die Geschichte ist mystisch aber definitiv kein Fantasyabklatsch. Es ist faszinierend, Ayleva durch die mittelalterliche Zeit und das dort herrschende beschwerliche Leben zu folgen. Die Autorin versteht es, den Spannungsbogen bis zum Schluss zu halten. So hofft man intensiv mit Ayleva mit und hat tatsächlich Angst, dass das Ende nicht gut ausgeht. Ich fand das Buch aufwühlend und sehr emotional. Das verdankt es der wundbaren Schreibkunst der Autorin. Ich kann nur hoffen, dass es eine Fortsetzung gibt, denn so schnell geht mir Ayleva nicht mehr aus dem Kopf. Ina Tomec ist eine tolle Autorin, die sich offensichtlich auch sehr viel Arbeit mit der Recherche gemacht hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Geschichten - Von heiter bis nicht lustig

Ina Tomec
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.04.2016
ISBN 9783739214733
Genre: Romane

Rezension:

Mit Vergnügen habe ich die erste Anthologie von Ina Tomec gelesen. Es sind verschieden wundervolle Geschichten, die das Buch sehr abwechslungsreich gemacht haben. Ich habe geschmunzelt, hatte Mitleid, war gerührt oder fand den Text einfach köstlich. Aber jede Geschichte hat mich am Schluss zum Nachdenken gebracht, weil das Ende ungewöhnlich und unerwartet war. Der Rentner hat mich gerührt, der Krimi war sehr geheimnisvoll und die Reise nach Irland war einfach herrlich. Und der Ausflug war unnachahmlich. Genau das stelle ich mir unter einem guten Text vor. Er sollte das Alltägliche zu etwas Speziellem machen und er sollte mir neue Perspektiven eröffnen. Genau das ist Ina Tomec absolut gelungen. Hier wurden die Gedanken wirklich zu Geschichten. Gedanken, die wir alle kennen, in einer neuen Form. Ich habe die Geschichten sehr genossen und freue mich auf weitere Bücher dieser Autorin.

Ich habe bereits Ayleva von Ina Tomec gelesen und bin immer wieder über ihre Fähigkeit erstaunt, so ins Leben einzutauchen, dass man denkt, man wäre direkt dabei.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

The Trumpet Player: Musik Leidenschaft und Crime in Frisco

Maren Hirsch
E-Buch Text: 332 Seiten
Erschienen bei BROKATBOOK, 08.09.2015
ISBN 9783955018801
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe diese Buch kürzlich geschenkt bekommen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich hier eine Bewertung abgeben will. Obwohl der Titel englisch ist, ist das Buch auf deutsch geschrieben. Es ist eine Geschichte aus der Gegenwart und handelt von einer jungen Musikerin, die nach San Franzisco reist. Die sehr frische und mutige Dame erlebt dabei so einiges, dass auch dir und mir passieren könnte. Dabei legt sie viel Temperament an den Tag, was mir besonders gefallen hat. Neben ihr hat es weitere wunderbare Mitspieler, die von der Autorin herrlich lebendig in Szene gesetzt werden. Sehr gefallen haben mir ausserdem die Dialoge, die vor Charme und Witz sprühen. Auch ist die Wortwahl des öfteren ungewöhnlich, was den Text noch interessanter macht. Auch die Stadt selber und ihre Einwohner werden mit sehr viel Liebe beschrieben. Ich fand das Buch wirklich frisch und anders geschrieben, als viele andere. Die Geschichte hat mich so gepackt, dass ich das Gefühl hatte, dort zu Hause zu sein. Mit etwas Wehmut, habe ich das Buch beendet. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung, denn dann werde ich mit Vergnügen, im Geiste , wieder nach San Franzisco reisen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Wenn alte Scheunen brennen: Vorsicht Erbschleicher

Paula Henkels
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei null, 28.01.2016
ISBN B01B80UFYG
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Paul Henkels Geschichte zeigt auf packende Weise die Gier in mehreren Formen. Sie zeigt den Wahnsinn der daraus entstehen kann und die Probleme und Leiden, die ein Einzelner auf viele Menschen übertragen kann. Die Geschichte zeigt aber auch deutlich die Unfähigkeit derer, die helfen sollten. Ich konnte Paul Henkels Buch bis zum Schluss nicht weglegen, da ich es einfach unglaublich fand. Unglaublich in dem Sinne, dass es sowas überhaupt gibt. Ich finde das Buch für alle lesenswert, um solche Erfahrungen möglichst nicht selber machen zu müssen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Das Bild der Lady Grace: Jake

Lorelay Lost
E-Buch Text: 14 Seiten
Erschienen bei null, 28.01.2016
ISBN B01B8F4RKO
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diese Kurzgeschichte habe ich gerade entdeckt. Sie ist packend und spannend geschrieben und zeigt eine geheimnisvolle alte Welt in der sich Geheimnis und Unschuld treffen. Die Geschichte vereint alles, was es auf die Kürze braucht. Es gruselt angenehm und lässt Fragen offen. Ich hatte wieder einmal die Gelegenheit, in geistige Abgründe zu tauchen und das Fantastische einfach so hinzunehmen, wie es ist. Mehr kann ich nicht erzählen, wenn ich nicht spoilern will. Und das wäre für jeden Leser mehr als schade. Ich habe hier wieder einmal eine Perle gefunden, die einen wunderbaren Erzählstil pflegt, der heutigen Zeit eher selten ist. Die Geschichte ist durchaus ein kleines Erlebnis.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Sepsis - Das Schandmaul

Ilona Bulazel
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.10.2015
ISBN 9781517633844
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe schon einige Krimis hinter mir und war daher etwas skeptisch. Aber diese Autorin ist anders. Der Krimi ist nicht nur packend und wirklich spannend bis am Schluss, er hat auch Tempo. Ich habe mich in keiner Zeile gelangweilt oder musste mir Seitenweise Unnötiges durchlesen, bis ich wieder zum Wesentlichen kam. Die Autorin bleibt immer interessant und schweift nicht ab. Ich mag das, wenn eine Geschichte mit Tempo läuft. Das tut dieses Buch eindeutig. Auch beschreibt die Autorin wirklich die Taten und was dahinter steht. Auch hier hat sie ein gutes Auge, was gebraucht wird und was nicht. Dazu kommt eine ausgesprochenes Talent für Geschichten, die wirken, als könnten sie jeden Tag stattfinden, weil sie so gut beschrieben sind. Tatsächlich sind sowohl Taten wie Täter aussergewöhnlich. Ilona Bulazel hat eine ausgezeichnete Mischung im Beschreiben von Schrecklichem, was wirkt und was eindeutig zu viel wäre . Das Schandmaul ist eine super Lektüre. Mehr kann ich nicht beschreiben, wenn ich nicht spoilern will.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gesellschaftsroman, machenschaften in der vatikanbank, sammelband, teuflisches bodenpersonal, vatikan

Der liebe Gott und sein teuflisches Bodenpersonal

Brigitte Teufl-Heimhilcher
E-Buch Text: 299 Seiten
Erschienen bei null, 29.02.2016
ISBN B01CEAG44E
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist nicht nur interessant, wenn man sich für die Kirche und den Vatikan interessiert. Die Autorin hat hier eine völlig andere Sichtweise auf den Papst generiert, die ich anders und sehr originell finde. Die Geschichte ist auch absolut aus dem Leben gegriffen und kommt ohne jede Schnörkel aus. Die handelnden Personen sind wirklich gut geschrieben und das ganze hat Humor. Ich wollte wirklich bei jedem Kapitel wissen, wie es weiter geht. Interessant ist auch, dass das Buch spannend ist und gegen den Schluss auch immer mehr wird. Auch hier werden aber keine übertriebenen Szenen eingesetzt, sondern die Autorin bleibt sich absolut treu und glaubwürdig. Was beschrieben wird, könnte tatsächlich so sein. Das der liebe Gott auch noch etwas mitmischt finde ich äusserst witzig. Da es nur kurz vorkommt, ist dies ein witziges Detail. Ich kann das Buch wirklich empfehlen, weil es mir Spass gemacht hat und ich auch auf das zweite gespannt bin.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebe":w=1,"geschichte":w=1,"frankreich":w=1,"hass":w=1,"wahrheit":w=1,"erinnerungen":w=1,"schuld":w=1,"königin":w=1,"vergebung":w=1,"sonne":w=1,"große liebe":w=1,"bestimmung":w=1,"wahre geschichte":w=1,"unrecht":w=1,"jahrhunderte":w=1

Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

Louise Bourbon
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.12.2015
ISBN 9783739211176
Genre: Biografien

Rezension:

Wenn man Geheimnisse liebt, dann ist man hier richtig. Ich habe dieses Buch so ziemlich in einem Zug durchgelesen, weil es definitiv keine gewöhnliche Geschichtsschreibung ist. Die Autorin erzählt in einer wunderbaren Sprache die Geschichte des Sonnenkönigs von Frankreich und seiner Königin. Einer Frau, die in der bekannten Geschichtsschreibung völlig anders dargestellt wird. Es dreht sich um seine Geliebte, Louise de La Vallière. Die Autorin geht hier aber nicht einfach ihrer Fantasie nach, sondern sie hat lange Jahre recherchiert und präsentiert ein durchwegs anderes Ergebnis, als es die offizielle Geschichtsschreibung tut. Dieser Umstand ist nicht nur völlig faszinierend, sondern führt zu Fragen, die auch in die Gegenwart reichen könnten. So bekommt auch der Tod von Ludwig II. von Bayern eine andere Note. Es tun sich hier Geheimnisse und Verschwörungen auf, die genauso in die heutige Zeit passen würden. Die Logik der Autorin ist bestechend und zeigt ihre ausgezeichnete Recherchearbeit. Im Vergleich zu den offiziellen Geschichtsbüchern besteht eine deutliche Diskrepanz, wobei die Schlussfolgerungen der Autorin funktionieren und keine Lücken hinterlässt. Der Text ist von der Autorin liebevoll in einen Roman gepackt und charmant mit den französischen Begriffen versehen worden. Auch die zusätzlichen Zitate in beiden Sprachen sind wundervoll. Absolut passend zu der Zeit ist auch die Ausdrucksweise des Textes, der trotzdem sehr leicht daher kommt. Mit diesem Buch hat die Autorin einen Roman verfasst, bei dem ich gespannt auf die Fortsetzung warte und hoffe, dass diese nicht allzu lange dauert. Man merkt deutlich an der Genauigkeit, die Liebe und die Arbeit, die in dieses Buch gesteckt wurden. Für mich ist es eine seltene Perle auf dem Buchmarkt, die sich der geneigte Leser nicht entgehen lassen sollte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

engel, familienchronik, freundschaft, lebensfreude, spiritualität, tod eines kindes, zwei frauen

Miras Welt: Engelshauch und Kaffeeduft

Marlies Lüer
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei BookRix, 01.02.2016
ISBN 9783736890183
Genre: Romane

Rezension:

Mit Miras Welt habe ich ein wirklich spezielles Buch gelesen. Und ich kann es nicht wirklich ohne Emotionen beschreiben. Eine junge Frau entdeckt Miras Geschichte, die es in sich hat. Es geht um ein Kind, das lange leidet und stirbt. Genauso wird aber auch der lange  und beschwerliche Weg der Mutter und der Familie gezeichnet. Der Text ist einerseits traurig und auch tragisch, aber andererseits auch eine sehr gehaltvolle Beschreibung der Situation, wie ich sie  noch selten gelesen habe. Dazu kommt noch einiges an Spiritualität dazu, die jedoch weder kitschig noch übertrieben ist. Alles fliesst perfekt ineinander und hinterlässt einen tiefen Eindruck. Die wunderbare Schreibkunst der Autorin macht hier so einiges möglich, was ich so nicht gedacht hätte. Sie beschreibt Seelenzustände in einer sehr bildlichen Weise, die einem durchaus auch Eigenes vor Augen führt. Dieses Buch kann einem Leser als vieles dienen. Als Trost, als Erzählung oder als neue Einsichten. Speziell die Ausführungen, dass es sich um den Sohn der Autorin handelt, lässt starke Emotionen aufkommen. Man merkt deutlich, mit wieviel Liebe und Herzblut sie dieses Buch geschrieben hat.  Marlies Lüer hat damit eine neue Welt geschaffen, in der es ab und zu schwer war zu bleiben, die mich aber gleichzeitig in ihren Bann gezogen hat.  Das Wort Magie bekommt durch die Autorin und ihr Werk eine neue Bedeutung. Ich möchte auf diesem Weg der Autorin Marlies Lüer danken und von Herzen alles Gute wünschen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hinter den Kulissen - wenn Worte zu Geschichten werden

Medusa Mabuse , Silvia Nagels , John McLane , Agnes M. Holdborg
E-Buch Text: 278 Seiten
Erschienen bei null, 01.12.2015
ISBN B017Z7VAGS
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe das Buch mit dem grössten Vergnügen gelesen. Es sind Kurzgeschichten, die abwechslungsreicher sind, als die Jahreszeiten. Die Inhalte gehen von besinnlich und schön bis zu heiter oder gar ein ganz klein wenig böse. Es ist also für jede Stimmungslage etwas dabei. Mir hat das Spass gemacht, weil ich zwischen den Kapiteln wechseln konnte, wie ich wollte und jedesmal inhaltlich ein völlig anderer Text kam. Ich wurde laufend überrascht und zwar sehr angenehm. Ich kann das Buch nicht nur wegen seines gehaltvollen Inhaltes empfehlen, sondern auch die Qualität der AutorInnen ist hervorragend. Auch das Lektorat und Design, das ebenfalls aus dem Autoren_Netzwerk stammt, hat wundervoll gearbeitet. Ich freue mich jedenfalls auf die nächste Anthologie, die bereits in den Startlöchern ist. Das Buch ist nicht nur für jede Gelegenheit und jeden Geschmack, sondern auch noch für einen guten Zweck. Das finde ich besonders bewundernswert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

"mara winter":w=3,"glitzerkram":w=3,"liebe":w=2,"humor":w=2,"lustig":w=2,"single":w=2,"charmant":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"liebesroman":w=1,"witzig":w=1,"chicklit":w=1,"entscheidungen":w=1,"selbstironie":w=1

Glitzerkram

Mara Winter
Flexibler Einband: 266 Seiten
Erschienen bei Feelings , 13.05.2016
ISBN 9783426215616
Genre: Liebesromane

Rezension:

Glitzerkram ist das zweite Buch, das ich von Mara Winter gelesen habe. Und das mit dem grössten Vergnügen. Die Autorin hat einen sehr lebendigen und frischen Roman geschrieben, bei dem ich öfters schmunzeln musste. Die Gedanken ihrer tollpatschigen und sympathischen Noreen waren schon sehr erfrischend. Die Story beschreibt den Lebensweg der jungen Dame mit der Aufnahme der Berufstätigkeit und all ihren Tücken. Dabei sind die alltäglichen Probleme im Vordergrund, die da immer wieder entstehen. Natürlich darf auch die Liebe nicht fehlen, die genauso Umwege geht. Wie im echten Leben halt auch. Die Autorin hat ein wunderbares Gespür für Personen und Situationen, die mir manchmal doch recht bekannt vorkamen. Mara Winter hat das mit ihrem berühmten trockenen Humor scharfsinnig und witzig beschrieben. Auch die weiteren Figuren sind wundervoll und sehr menschlich gezeichnet. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und lässt sich leicht lesen. Ich wollte wirklich nach jedem Kapitel wissen, wie es weitergeht. Glitzerkram ist für mich ein wunderbares Buch zum Abschalten und mich einfach amüsieren.

  (0)
Tags: charmant, humor, leben, tücken, witzig   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

blume, blumen, exfreund, fluc, gift, krimi, mara winter, mord, nervenkitzel, psyche, sekte, spannung, tod, unterschwellige spannung, verblühen

Verblüht

Mara Winter
E-Buch Text: 71 Seiten
Erschienen bei null, 22.11.2015
ISBN B018EEUY4U
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach Raps habe ich natürlich sofort Verblüht gekauft. Das Buch war so spannend, dass ich es in einem Zug durchgelesen habe. Die Abfolge der Ereignisse ist ungewöhnlich und für mich neu. Schon die erste Geschichte hatte einen Schock parat, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Mara Winter bedient keine Klischees und hat eine faszinierende und klare Sprache. Es gibt nichts, was nicht schon geschrieben wurde. Aber Mara schafft es, selbst die bekanntesten Themen völlig neu darzustellen. Das gelingt nur guten Autoren. Das ist erfrischend und macht wirklich Spass. Man muss wirklich sagen, niemand meuchelt so stilvoll und dezent wie Mara und erzielt damit trotzdem jedesmal einen Knalleffekt. Ich liebe es.

  (0)
Tags:  
 
18 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.