LeChristoph

LeChristophs Bibliothek

42 Bücher, 17 Rezensionen

Zu LeChristophs Profil
Filtern nach
42 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

hamburg, krimi, organhandel, mord, bulgarien

Brook unter Räubern

Cornelius Hartz
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 23.07.2014
ISBN 9783954513581
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Brook und der Skorpion", den ersten Kriminalroman um den Hamburger Hauptkommissar Brook, hatte ich noch verpasst, so dass "Brook unter Räubern" meine erste Begegnung mit dem knorrigen Ermittler aus dem hohen Norden war.

Die Handlung des knapp 240 Seiten dünnen Buches (in gewisser Weise auch mal eine Wohltat, da Krimis gerne dazu neigen, etwas arg umfangreich daherzukommen) ist schnell erzählt: Professor Radeberger, der Chefarzt einer Hamburger Klinik, ist schon seit einer Weile spurlos verschwunden, als an seinem Arbeitsplatz Kartons mit menschlichen Organen und mysteriösen, in bulgarischer Sprache verfassten Botschaften auftauchen. Alles deutet für Brook und seine Kollegen auf ein Gewaltverbrechen hin. Bleibt nur die Frage, ob Radeberger Opfer eines persönlichen Rachefeldzugs geworden ist oder ob ihn seine illegalen Machenschaften mit einem osteuropäischen Organhändlerring letzten Endes zum Verhängnis wurden...

"Brook unter Räubern" ist ein klassischer Krimi, der ohne große Schockmomente und viel Action auskommt und sich damit eher an "Klassikern" der skandinavischen Kriminalliteratur wie Henning Mankells Kommissar Wallander oder Hakan Nessers van Veeteren-Reihe orientiert. In gewisser Weise ähnelt Brook dann schließlich auch seinen prominenten Kollegen: Nicht mehr ganz jung, von einem Schicksalsschlag schwer getroffen und immer voller Selbstzweifel. Damit ist er gleichermaßen ein grummeliger wie auch sympathischer Zeitgenosse. Mit ihm und dem spannenden Fall, der einige falsche Fährten und überraschende Wendungen bereit hält, hatte ich viel Spaß. Bleibt zu hoffen, dass Cornelius Hartz der Reihe noch ein paar ähnlich gelungene Fortsetzungen gönnt!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

gesellschaft & politik

Das Große-Schwestern-Handbuch: Nachschlagewerk für sensible Jungs

Kevin Wilson , Xenia Osthelder
Fester Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Luchterhand Literaturverlag, 26.08.2013
ISBN 9783630874081
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kindheit, generationen, familie, poetisch, nachhaltig beeindruckend

Vorläufige Chronik des Himmels über Pildau

Max Scharnigg
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 11.09.2013
ISBN 9783455403886
Genre: Romane

Rezension:

Ein wenig Zeit braucht es schon, um sich in der merkwürdigen Welt von Pildau und ihrer nicht minder windschiefen Bewohner einzufinden, aber wer sich darauf einlässt, wird mit ein paar gewinnbringenden, vergnüglichen Lesestunden belohnt. --> hier geht es zur kompletten Rezension

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Insel Bourbon 1730

Apollo , Lewis Trondheim ,
Flexibler Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.02.2008
ISBN 9783938511879
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

133 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

flucht, holzfäller, john irving, irving, amerika

Letzte Nacht in Twisted River

John Irving , Hans M. Herzog , Verlags-ID
Flexibler Einband: 732 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.01.2012
ISBN 9783257240993
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ralph Azham 3 – Schwarz sind die Sterne

Lewis Trondheim , Ulrich Pröfrock , Brigitte Findakly
Flexibler Einband: 52 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.08.2013
ISBN 9783943143508
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(367)

680 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

barcelona, spanien, freundschaft, friedhof der vergessenen bücher, gefängnis

Der Gefangene des Himmels

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 402 Seiten
Erschienen bei Fischer (S.), Frankfurt, 23.10.2012
ISBN 9783100954022
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

appalachian trail, tod, usa, drogen, roman

Kings of Nowhere

T. J. Forrester , Teja Schwaner
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 04.10.2013
ISBN 9783351050054
Genre: Romane

Rezension:

Zumindest auf dem von T.J. Forrester beschrieben Appalachian Trail tummeln sich allerlei sonderbare Gestalten: Exzentriker, Sinnsucher und nicht zuletzt gestrandete Existenzen, für die der "Thru-Hike" eine letzte Chance ist, ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Darunter finden sich auch Taz, ein ehemaliger Häftling, der seine Drogensucht hinter sich lassen möchte, Richard, ein Alkoholiker und (eingebildeter?) Halbindianer und die junge Wissenschaftlerin Simone, die den unguten Zwang hat, Menschen von Klippen stoßen zu wollen. Neben diesen drei Protagonisten, deren Geschichte teilweise ein wenig arg kurz kommt, lernen wir als Leser zahlreiche andere Menschen kennen, die entlang des Trails leben und mit allerlei alltäglichen und nicht so alltäglichen Problemen zu kämpfen haben. Diese Episoden sind beinahe im Stile von Kurzgeschichten zwischen die Kapitel mit Taz, Simone und Richard geschoben und bestenfalls lose mit der Gesamthandlung verbunden.

Insgesamt ist dieser Erzählansatz zwar spannend, sorgt aber eben auch dafür, dass "Kings of Nowhere" ein wenig fragmentarisch und oberflächlich wirkt. Ansonsten überzeugt der Roman mit seiner klaren, sehr direkten Sprache und der für den Blumenbar-Verlag typischen gelungenen Aufmachung.

Ein durchaus interessantes, aber nicht zwingend lesenswertes Buch!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

kanada, kurzgeschichten, erzählungen, nobelpreis, alice munro

Himmel und Hölle

Alice Munro , Heidi Zerning
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.11.2007
ISBN 9783596510252
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Außer Dienst

Lewis Trondheim
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 31.05.2007
ISBN 9783938511374
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

integration, gastarbeiter, could have been better, roman, interkulturalität

Restaurant Dalmatia

Jagoda Marinic
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 11.09.2013
ISBN 9783455404579
Genre: Romane

Rezension:

Mia, im Wedding aufgewachsene Tochter kroatischer Einwanderer, hat in Toronto den Durchbruch als Fotografin geschafft und sich mehr oder weniger vollständig von ihrer Familie und ihrem "alten" Leben losgesagt.

Als sie von einer Schaffenskrise geplagt wird, reist sie auf den Vorschlag ihres Freundes Rafael (zu dem die Beziehung zu diesem Zeitpunkt auch etwas problematisch ist) für einige Zeit zurück nach Berlin, um sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Im Wedding trifft sie unter anderem auf ihre Tante Zora, die ebenso resolute wie grantige Chefin des "Restaurant Dalmatia" und den lebensklugen Herumtreiber Jesus. In langen Gesprächen findet Mia viel über sich selbst, das Leben in der Fremde, komplizierte Familienverhältnisse und schwerwiegende Entscheidungen heraus...

Die große Stärke von Jagoda Marinics Roman ist seine große Sprachgewalt und die Fähigkeit, zwischen eher lakonischen, fast schon schroffen Passagen und poetischen Abschnitten zu wechseln. Die Handlung dagegen bleibt eher überschaubar und lebt von den vielen Rückblenden (Mias Kindheit, ihre sommerlichen Besuche in Dalmatien, das Leben ihrer engsten Verwandten etc.) sowie den oft brillanten, manchmal aber eben etwas langwierigen Dialogen der Protagonisten in der Gegenwart. Wie sehr anfängliche Eindrücke täuschen können, wird zum Beispiel an Zora, hinter deren burschikosem Auftreten sich eine tief verletzte, entwurzelte Frau verbirgt, grandios beschrieben.

Insgesamt ein durchaus lesenswerter, sprachlich oft sehr gelungener Roman, der zum Nachdenken anregt - wenn man denn bereit ist, sich in die ein wenig sperrige und oft fragmentarische Erzählweise hineinzufinden.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

graphic novel, alter, alzheimer

Kopf in den Wolken

Paco Roca , André Höchemer
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.08.2013
ISBN 9783943143713
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

253 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

kurzgeschichten, ruhm, daniel kehlmann, identität, schriftsteller

Ruhm

Daniel Kehlmann , any.way , Walter Hellmann
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783499249266
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

122 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

familie, brüder, gewalt, restaurant, moral

Angerichtet

Herman Koch , Heike Baryga
Flexibler Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.11.2011
ISBN 9783462043471
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern: Erzählungen

Dorian Steinhoff
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei mairisch Verlag, 02.09.2013
ISBN 9783938539897
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

94 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

liebe, familie, paris, tod, scheidung

Souvenirs

David Foenkinos , Christian Kolb
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 25.07.2012
ISBN 9783406639470
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

comic, kochbuch, kochen, humor, commedy

Kann denn kochen Sünde sein?

,
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.09.2013
ISBN 9783551785800
Genre: Comics

Rezension:

Hier gehts zur Rezension: http://friendlyfields.wordpress.com/2013/09/16/guillaume-long-kann-denn-kochen-sunde-sein/

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

bundesliga, heinz höher, fußball, nürnberg, biografie

Spieltage

Ronald Reng
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.07.2013
ISBN 9783492055925
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zum 50. Jubiläum der Bundesliga werden wir geradezu mit Büchern zu diesem Thema überhäuft - auf die meisten allerdings kann man sogar als großer Fußball-Fan verzichten, denn immerhin wärmen sie nur die altbekannten Anekdoten auf oder wurden eiligst hingeschludert, um einen schnellen Euro zu verdienen.

Ganz anders "Spieltage" von Roland Reng. Der Autor hatte eigentlich gar nicht geplant, ein Buch zum Bundesliga-Jubiläum zu schreiben, aber auf einmal meldete sich der ehemalige Spieler und Trainer Heinz Höher bei ihm und bat ihn darum, sich seine Lebensgeschichte anzuhören. Anhand von dieser erzählt "Spieltage" nun die Geschichte der Bundesliga, die Heinz Höher im Laufe der fünf Jahrzehnte immer begleitet hat. Sei es als Spieler beim MSV Duisburg, als langjähriger (mal mehr, mal weniger erfolgreicher) Trainer, Manager, Spielerberater, Nachwuchskoordinator oder eben als einer, der auf sein großes Comeback wartet.

So ist "Spieltage" keine weitere langweilige Chronik geworden, sondern gleichermaßen eine berührende Biographie eines ewig Unvollendeten und ein Erklärungsversuch dafür, warum die Bundesliga seit einem halben Jahrhundert der Deutschen liebstes Kind ist.

Unbedingt lesenswert! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Aufziehendes Gewitter

Stefan Merrill Block , Dirk van Gunsteren
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.05.2013
ISBN 9783492303088
Genre: Romane

Rezension:

Voller Überschwang und angefeuert von jeder Menge Alkohol macht Frederick Merrill an einem Sommerabend des Jahres 1962 einen folgenschweren Fehler: Die beiden alten Damen, denen er am Straßenrand seinen blanken Hintern entgegen streckt, zeigen ihn an, woraufhin er in einer vornehmen, von Poeten und Intellektuellen bevölkerten Heilanstalt für psychisch Kranke landet. 

Einige unüberlegte Entscheidungen und der Umstand, dass Frederick den über die Maße ehrgeizigen, verheirateten Chefarzt Canon beim Sex mit einer Pflegerin beobachtet, sorgen dafür, dass aus dem vermeintlichen Kurzbesuch in der Anstalt ein längerer Aufenthalt wird, der zu einer Zerreißprobe für Fredericks ganze Familie wird...

Lose an der eigenen Familiengeschichte orientiert, gelingt Stefan Merrill Block mit seinem zweiten Roman ein kurzweiliger Spagat zwischen melancholischer, herbstlicher Stimmung und schwarzem Humor. Das Erzähltempo des Buches ist recht langsam und die Handlung bleibt stets überschaubar, aber trotzdem macht "Aufziehendes Gewitter" großen Spaß.

Lesenswert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

165 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

drogen, kalifornien, aussteiger, marihuana, usa

Grün ist die Hoffnung

T. C. Boyle
Flexibler Einband: 441 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.02.2005
ISBN 9783423207744
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

terror, paris, osama bin laden, london, detektiv

Osama

Lavie Tidhar , Juliane Gräbener-Müller
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Rogner & Bernhard, 30.04.2013
ISBN 9783954030149
Genre: Fantasy

Rezension:

Eine geheimnisvolle Frau beauftragt den Detektiv Joe, den Autor Mike Longshott ausfindig zu machen. Longshott ist der Verfasser der beliebten Schundroman-Serie "Osama bin Laden - Vergelter", in der es um allerlei Terroranschläge (in der Welt von "Osama" existiert Terrorismus lediglich in Romanen) geht. Diese an sich recht einfache Aufgabe stellt für Joe, der auf der Suche nach dem zurückgezogen lebenden Schrifsteller um die halbe Welt reist, bald eine tödliche Gefahr dar...

Ein Thriller im herkömmlichen Sinne ist Lavie Tidhars "Osama" auf keinen Fall - und das nicht nur wegen der Tatsache, dass Ereignisse aus unserer realen Welt im Universum des Buchs nur Fiktion sind. Das Buch wirft letzten Endes mehr Fragen auf, als es beantwortet. Wer Joes Auftraggeberin ist und warum sein Auftrag so brisant ist, dass ihm gleich mehrere Personen und Organisationen nach dem Leben trachten, bleibt ebenso im Unklaren wie die Existenzen von Mike Longshott und Osama bin Laden. Wer gerne selbst Vermutungen und Interpretationen (genügend Anregungen dafür gibt Lavie Tidhar mit zahlreichen Anspielungen aus Geschichte, Politik und populärer Kultur)  anstellt und obendrein noch Freude an Noir-Krimis hat, wird mit "Osama" viel Spaß haben. Für alle anderen dagegen könnte das Buch schnell frustrierend werden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(340)

530 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 59 Rezensionen

barcelona, spanien, krankheit, carlos ruiz zafón, liebe

Marina

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596512768
Genre: Romane

Rezension:

Werden ältere Romane erst nach dem Welterfolg eines Schriftstellers übersetzt, sollte man immer vorsichtig sein, weil einem da mitunter Mittelmäßiges als Sensation angepriesen wird. "Marina", entstanden lange vor dem Bestseller "Der Schatten des Windes", ist da zum Glück eine Ausnahme. Das Buch ist zwar nur etwa halb so lang wie eben "Der Schatten des Windes" oder das etwas schwächere, weil ein wenig langatmige "Das Spiel des Engels" ("Der Gefangene des Himmels" habe ich noch nicht gelesen), hat aber den typischen Tonfall von Carlos Ruiz Zafón und die bewährte Mixtur aus Spannung, leicht morbider Melancholie und actionreichen Sequenzen. Vor allem aber kommt Ruiz Zafón hier schnell auf den Punkt, was dem Lesefluss des sehr kurzweiligen Buches sehr zu Gute kommt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

garten, anbauen, mittelalte, natur, jahreszeiten

Schöne alte Welt

Tom Hodgkinson , Anita Krätzer
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 15.04.2013
ISBN 9783458359289
Genre: Sachbücher

Rezension:

Als noch recht unerfahrener, aber sehr begeisterter Hobbygärtner bin ich immer sehr dankbar für ein paar Tipps und dementsprechend zog mich die Unterzeile "Ein praktischer Leitfaden für das Leben auf dem Lande" in Tom Hodgkinsons Buch "Schöne alte Welt" geradezu magisch an. Nach der Lektüre muss ich aber leider sagen, dass sich der Nutzwert des Werks für mich dann doch in recht engen Grenzen gehalten hat. Allzu "praktisch" ist "Schöne alte Welt", das sich zumindest vage an den im Mittelalter beliebten Kalendarien orientiert, nämlich nicht - lesenswert ist das Buch allerdings trotzdem.

Tom Hodgkinson, unter anderem Gründer des herrlichen Magazins "The Idler" und Besitzer eines kleinen Selbstversorger-Bauernhofs, ist nämlich - anders als viele andere Kritiker unserer modernen Welt - ein sehr humorvoller Mensch, höchst gebildeter Feingeist und nicht zuletzt ein liebenswerter Kauz. Seine dargestellten Versuche, sich selbst als Landwirt zu versuchen, sind kurzweilig zu lesen und werden niemals so beschrieben, als wären das Anbauen von Gemüse, das Bierbrauen oder die Viehzucht Tätigkeiten, die ein Zuckerschlecken darstellen und immer sofort von Erfolg gekrönt sind (wahrlich eine Motivation für blutige Anfänger wie mich!). Dass sich Tom Hodgkinson bei seinen Bemühungen aber vor allem an Autoren aus dem alten Rom und dem Mittelalter orientiert, erhöht die Lesbarkeit des Werks (viele Passagen sind in Latein verfasst, werden aber zum Glück übersetzt) zwar nicht unbedingt, macht dem Titel "Schöne alte Welt" aber alle Ehre und ist eine sehr willkommene Abwechslung zu all den 08/15-Gartenratgebern (von denen ich mir - für die wirklich praxisnahen Tipps - wohl dennoch den ein oder anderen zulegen muss).

  (1)
Tags: garten, mittelalte, sachbuc   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.794)

5.888 Bibliotheken, 56 Leser, 17 Gruppen, 71 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, zauberer

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tiere, tierhaltung, moral, fleisch, tierversuche

Wir streicheln und wir essen sie

Hal Herzog , Heike Schlatterer , Helmut Dierlamm
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 27.02.2012
ISBN 9783446429222
Genre: Sachbücher

Rezension:

In letzter Zeit scheinen immer mehr Bücher über die Beziehung zwischen Menschen und Tieren geschrieben zu werden. Die meisten dieser Werke allerdings kommen recht voreingenommen und zielgerichtet daher. Egal, ob es sich nun darum handelt, wie glücklich ein Haustier doch macht oder wie verwerflich es ist, Fleisch bzw. tierische Produkte jeglicher Art zu essen: Welche Position der Verfasser verfolgt, wird meist schon im Titel, spätestens aber nach dem ersten Kapitel deutlich.

Hal Herzog, der wohl bekannteste Vertreter der Antrozoologie, geht da deutlich wissenschaftlicher und ausgewogener zur Sache. "Wir streicheln und wir essen sie" bezieht für keine Seite Stellung, sondern beschreibt auf ebenso kluge wie unterhaltsame Weise, wie paradox - und manchmal völlig unlogisch - unser Verhältnis zu Tieren doch ist. 

Eine perfekte Ergänzung zu Büchern wie J.S. Foers "Tiere essen"! 

  (1)
Tags:  
 
42 Ergebnisse