LeoLiests Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu LeoLiests Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

72 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

science fiction, endzeit, manhattan verlag, meteoritenschauer, amerikanischer literat

Amalthea

Neal Stephenson , ,
Fester Einband: 1.120 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 09.11.2015
ISBN 9783442547623
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Zweifellos steht ein enormer Aufwand hinter diesem Buch. Die Fülle an technischen Details ist beeindruckend, auch die schiere Breite der Geschichte. Vermutlich auch die Realitätsnähe, wobei mir die Kenntnisse fehlen, um das wirklich zu beurteilen.
Doch so realitätsnah es auch sein mag, eigentlich ist diese Geschichte kein ungewöhnlich gestaltetes Physikbuch. Das am Anfang durchaus vorhandene Lesevergnügen geht mit der Zeit leider vollständig verloren, zumindest wenn man eine gewisse Spannung erwartet. Vor lauter Technik entwickeln die Figuren kaum eine Tiefe, die Handlung schleppt sich in diversen Strängen, mit wenigen Höhepunkten, dahin, ein durchgehendes dramaturgisches Konzept ist nicht erkennbar.

Fazit: Stephenson ist zweifellos einer der brilliantesten (Zukunfts-)Wissenschaftler unter den Schriftstellern. Aber dieses Buch würde ich mir nicht erneut kaufen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

science fiction, jugendbuch, liebesgeschichte

Extender

Andreas D. Binder
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.10.2017
ISBN 9783744882439
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Debüt hat mich absolut überzeugt! Die Hauptcharaktere sind hervorragend ausgearbeitet, die Nebencharaktere kommen leider teilweise etwas kurz, aber das ist wahrlich zu verschmerzen. Die Grundstruktur der Geschichte aus implantatoptimierten Erwachsenen (Extender), Minderjährigen und Implatverweigerern (Simps) gibt der Geschichte ihre Würze. Die Entscheidung der Minderjährigen über Implanatverweigerung oder -einsatz wirkt wie eine Entscheidung zwischen verschiedenen Lebensmodellen, wie sie auch in der Realität bestehen ... wie vieles andere im Buch ...
Der Schreibstil des Autoren, auch wenn er ihn, für ein Debüt wohl typisch, noch nicht in allen Szenen vermitteln kann, rundet das Ganze ab. Wenn Rebellen die Hauptfiguren in den Untergrund treiben wollen und das Ganze vollkommen bodenlos wirkt, wenn ihr Leben lang in der Stadt eingepferchte Minderjährige zum ersten Mal auf freie Natur treffen und sie an ein Hologramm denken, wenn das Hologramm im Stadtzuhause ins Flackern gerät und der Blick in die Wirklichkeit, den es verdecken soll, offenbart ... dann erzeugt dieses Buch seine ganze Faszination.
5 Sterne! Und bitte mehr von Union City und den Extendern ...

  (2)
Tags: jugendbuch, science fiction   (2)
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.