Leseeule96s Bibliothek

1.873 Bücher, 341 Rezensionen

Zu Leseeule96s Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Boy in a white room

Karl Olsberg
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 11.10.2017
ISBN B075SB2M6F
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe diese Geschichte als Hörbuch gehört, weil sie sich vielversprechend angehört und der Klappentext mich neugierig gemacht hat. Für mich war es aber leider ein absoluter Flop.

 

Wir verfolgen hier die Geschichte von Manuel. Er wacht anfangs in einem weißen Raum auf, weiß weder so richtig wer er ist, noch wo er ist und was er dort macht. Sein Gedächtnis weißt einige Lücken auf und er ist komplett alleine. Lediglich die künstliche Intelligenz “Alice” ist da und beantwortet ihm einige seiner Fragen, doch auf die grundlegendsten darf oder kann sie nicht beantworten. Doch Manuel hat Zugriff aufs Internet, sodass er sich nach und nach selber erschließen kann, wer und wo er ist. Und nach und nach kommt auch heraus, was passiert ist. Aber kann Manuel den Leuten, die ihm angeblich nahe stehen wirklich vertrauen oder ist das ganze nur ein Spiel und er wird als Spielball missbraucht?

 

Zu Anfang muss ich sagen, dass ich mir etwas ganz anderes unter dieser Geschichte vorgestellt habe, denn der Klappentext gibt nicht wirklich gut wieder, worum es in diesem Buch geht. Die Sache mit dem weißen Raum spielt eigentlich nur zu Beginn eine Rolle, schon schnell ist das Rätsel darum gelöst und es geht eher um andere Dinge, wie zum Beispiel, dass Manuel im Koma liegt und lediglich sein Bewusstsein in diesem Raum existiert. Es handelt sich dabei also um eine virtuelle Welt. Dies ist kein Spoiler, es wird schon nach wenigen Seiten klar und ich finde, man sollte dies wissen, da es tatsächlich danach hauptsächlich um andere Dinge geht. Dazu sage ich aber nicht mehr, wenn ihr es mit dem Buch gerne probieren wollt, solltet ihr selber herausfinden, was Manuel alles erlebt und vor allem, wer dabei eine wichtige Rolle spielt.

 

Kommen wir zu unserem Protagonisten Manuel: ich habe leider keinerlei Bindung zu ihm aufbauen können. Das lag nicht am Hörbuch, denn die Vertonung war toll, aber für mich war Manuel einfach so nichtssagend und es ist nicht viel bei mir angekommen. Er hat daher leider nicht so richtig an Sympathie gewonnen. Mir war schlichtweg egal, was mit ihm ist und passiert.

 

Ich hatte mir Spannung und Rätsel erhofft. Ein Stück weit gab es diese auch, aber mir persönlich hat das drum herum nicht zugesagt. Ich fand die Idee dieser Geschichte eigentlich ganz interessant, aber die Umsetzung grauenhaft – sorry. Dieses Buch ist absolut nicht dick und trotzdem hat sich die Geschichte für mich viel zu lang gezogen. Leider. Spannung gab es eigentlich nur zum Ende hin einmal kurz, diese ist aber auch mega schnell wieder abgeflaut. Rätsel gab es dafür schon ein paar mehr, aber das ganze war irgendwie so unrealistisch und an den Haaren herbeigezogen, dass ich mich teilweise sogar ein bisschen verarscht gefühlt habe und das kam nun wirklich noch nicht bei vielen Büchern vor. Für mich war diese Geschichte also leider ein totaler Reinfall.


Fazit: Obwohl sich der Klappentext interessant angehört und das Hörbuch gut vertont war, konnte mich diese Geschichte leider nicht packen und von sich überzeugen. Der Protagonist war langweilig und manchmal sogar nervig und die Umsetzung von der Idee dieser Geschichte hat mir leider auch nicht zugesagt. Ich war eigentlich nur noch froh, als es irgendwann vorbei war und trotz einem relativ langen Buch hat sich die Story teilweise gezogen wie Kaugummi und mit absolut unwichtigen Erzählungen aufgehalten, die den Fluss der Geschichte enorm gestört und mich einfach nur gelangweilt und genervt haben. Bisher ist dieses Buch daher eins meiner Jahres-Flops und eine große Enttäuschung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

fantasie, liebe

MondSilberTraum

Marah Woolf
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 14.08.2014
ISBN B00LU1WYI4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hmmmm, tja... Wo soll ich anfangen? Ich habe auch den dritten Teil der Reihe wieder als Hörbuch gehört, genau wie die beiden vorherigen Teile.
Zum Inhalt sage ich dieses Mal gar nichts, denn ich möchte nicht spoilern und ohne Spoiler kann ich eigentlich auch nichts wirklich sagen.
Ich merke gerade während dem Schreiben schon, dass dies eine sehr komische Rezension wird und ich tue mich auch ziemlich schwer dabei sie zu schreiben, aber trotzdem möchte ich etwas zu dem Buch los werden.
Ich bin einfach maßlos genervt und enttäuscht.Diese Reihe hat so toll angefangen. Sie hatte so viel Potential.Emma & Calum haben mir so gut zusammen gefallen und ihre Liebesgeschichte klang so vielversprechend.Obwohl ich nicht so oft und gerne Fantasygeschichten lese, konnte mich diese begeistern und in ihren Bann ziehen und auch die Welt, in der das ganze - abgesehen von der Menschenwelt - spielt hat mir gut gefallen.Aber mit Band 2 ging es dann steil bergab und auch der dritte Teil konnte da nichts mehr wieder raus reißen.
Calum kann ich überhaupt nicht mehr leiden und verstehe nicht, wieso Emma ihm die ganze Zeit hinterher rennt. Emma ist mir generell zu naiv und blöd gewesen.... Mir tut das so leid, ich mag auch das Buch nicht schlecht reden, aber ich fand es einfach nur total doof und enttäuschend.
Die nervige Stimme der Sprecherin hat ihr bestes dazu getragen, dass mir das Hörbuch noch schlechter gefallen hat und obwohl ich dem vierten Band eigentlich noch eine Chance geben wollte, habe ich es bisher nicht heruntergeladen und verspüre auch derzeit kein Interesse daran, ihn zu hören.
Da ich dem Buch eigentlich nur einen Stern geben könnte, mir das aber furchtbar leid für die Autorin tun würde, lasse ich die Bewertung aus, aber mir war es trotzdem wichtig, wenigstens hier auf meinem Blog ein paar Worte über diesen enttäuschenden dritten Band los zu werden. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"kurzgeschichte":w=2,"werwölfe":w=2,"wölfe":w=2,"stiefvater":w=2,"vorgeschichte":w=2,"maggie":w=2,"eshort":w=2,"maggie stiefvater":w=2,"mercy falls":w=2,"usa":w=1,"gefahr":w=1,"gestaltwandler":w=1,"verwandlung":w=1

Vor dem Sommer: eShort zur Trilogie "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen"

Maggie Stiefvater
E-Buch Text
Erschienen bei script5, 07.10.2013
ISBN 9783732000425
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

678 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"liebe":w=10,"erotik":w=9,"sex":w=7,"london":w=7,"sadie matthews":w=6,"fire after dark":w=5,"sm":w=4,"unterwerfung":w=4,"beth":w=4,"dominic":w=4,"neuanfang":w=3,"bdsm":w=3,"freunde":w=2,"kunst":w=2,"trennung":w=2

Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht

Sadie Matthews , Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 14.11.2012
ISBN 9783596196821
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zombies

Untot

Kirsty McKay , Frank Böhmert , Sandra Schwittau
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 27.11.2012
ISBN 9783867421355
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch habe ich als Hörbuch gehört, da ich es auf Spotify entdeckt habe. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich wahrscheinlich niemals zu diesem Buch gegriffen, aber nachdem ich die X-Reihe für mich entdeckt habe, hab ich gedacht, ich probiere mal eine weitere Zombie-Reihe. Das war allerdings ein Reinfall.

Diese Geschichte war einfach sooo langweilig für mich. Ich weiß gar nicht, wieso ich sie zu Ende gehört habe. Im Nachhinein habe ich mich sogar ein wenig geärgert, dass ich so lang meine Zeit mit diesem Buch verschwendet habe. Klingt hart, aber ist leider die Wahrheit. 

Die Charaktere konnten mir absolut nichts abgewinnen, mir war es regelrecht egal, was mit ihnen passiert ist.  Besonders die weibliche Protagonistin Bobby war mir total unsympathisch und ich bin nicht mit ihr warm geworden. 

Die Zombies haben absolut nichts reizendes für mich gehabt und auch wenn dieses Buch eigentlich spannend sein sollte und vielleicht auch ist, hat es mich total gelangweilt. 

Ich bin mir auch darüber bewusst, dass dies nicht meine beste Rezension ist, aber ich habe mich ziemlich lang davor gedrückt sie zu schreiben, was ich sogar zwischenzeitlich von meinen Vorhaben gestrichen habe, habe mich dann aber letztendlich entschieden, sie trotzdem zu schreiben. Dementsprechend ist sie jetzt nicht so qualitativ hochwertig, denn es sind schon über 3 Wochen vergangen, seit ich das Hörbuch gehört habe, was für mich eine sehr lange Zeit ist, denn ich rezensiere eigentlich immer sehr zeitnah nach beenden des Buches oder Hörbuches. Ich hab auch ehrlich gesagt schon wieder einiges vergessen, was wohl auch noch ein Zeichen dafür ist, dass mich dieses Buch nicht begeistern konnte. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=4,"sommer":w=3,"freundschaft":w=2,"jugend":w=2,"erste liebe":w=2,"yvonne westphal":w=2,"vergangenheit":w=1,"romantik":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"drogen":w=1,"jugendliche":w=1,"humorvoll":w=1,"young adult":w=1,"romanze":w=1,"gefühl":w=1

Du und ich und dieser Sommer

Yvonne Westphal
E-Buch Text: 349 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181212
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank an Netgalley und den Ullstein Verlag.
Ich bin immer noch so traurig und enttäuscht.Ich habe mir so viel von diesem Buch erhofft, aber dann bin ich ganz tief gefallen. Und zwar in eine riesen große Leseflaute.Aufmerksam auf dieses Buch geworden bin ich durch das wunderhübsche Cover. Sowohl farblich, als auch vom Motiv hat es mich direkt angesprochen und ich habe mich auf einen zuckersüßen Jugendroman gefreut, eine leichte Lektüre.Leicht war das ganze auch. Aber sonst leider nichts.
Es tut mir selber soooo leid, dass ich dieses Buch so schlecht bewerten muss, aber ich muss einfach ehrlich sein und sagen, dass es mir überhaupt nicht gefallen hat. Das einzig positive für mich ist wirklich das Cover, was aber dem Inhalt nicht gerecht wird und auch leicht irreführend ist.Wir sehen zwei junge Erwachsene darauf. Doch die beiden Protagonisten sind ziemlich jung, ich glaube um die 15, 16, 17. Das wäre ja auch noch okay, aber sie benehmen sich wie kleine Kinder.
Speziell die weibliche Rolle, nämlich Nicole, ging mir so tierisch auf den Keks, dass ich das Buch immer wieder unterbrochen und was anderes gelesen habe, weil sie mich einfach so sehr aufgeregt hat. Sie war so verdammt kindisch und naiv, hat sich benommen wie eine 12jährige. Unreif und dumm. Bei manchen Fragen von ihr, konnte ich einfach nur noch die Augen verdrehen. Sorry, aber ich muss es einfach so sagen.
Milias und seine Freunde fand ich auch total schlimm. Oberflächlich und dämlich und nur am rauchen, trinken, etc. 
Auch die Story an sich, konnte mich nicht begeistern. Sie plätschert vor sich hin, war langatmig, sodass ich teilweise die Zeilen sogar nur überflogen habe und ich war verdammt froh, als ich durch war.
Ich bewerte Bücher ungerne schlecht, weil ich einfach weiß, was für Herzblut man in sein Werk steckt, aber ich muss ja trotzdem sachlich und ehrlich bleiben und außerdem ist es ja NUR MEINE Meinung. Jemand anders mag das Buch vielleicht total toll finden.Daher gebe ich schweren Herzens leider nur eine von fünf Eulen. :(

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

"coherent":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"frankreich":w=1,"flucht":w=1,"zukunft":w=1,"rätsel":w=1,"internet":w=1,"computer":w=1,"2017":w=1,"gabe":w=1,"jugendliebe":w=1,"fähigkeiten":w=1,"provence":w=1,"sophie":w=1

Coherent

Laura Newman
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 08.12.2015
ISBN 9783959910835
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

leidenschaft, liebesroman, petra röder, rezension, sex

Süchtig nach ihm (Ava & Jayden) Teil 1

Alison Montgomery
E-Buch Text: 116 Seiten
Erschienen bei null, 02.04.2015
ISBN B00VMZONYQ
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Da ich mal etwas leichtes und lockeres zwischendurch wollte, habe ich mich für diese beiden Bücher entschieden, da sie ja wirklich dünn sind.Band 1 war dann eine absolute Enttäuschung. Ich habe selten ein soo langweiliges Buch gelesen. Es ist überhaupt nichts passiert außer Sex hier und Sex da.Ava ist Zimmermädchen in einem Hotel und als sie dort den Gast Jayden kennen lernt, fallen die Beiden direkt übereinander her, obwohl sie sich überhaupt nicht kennen. Irgendwie konnte ich dem überhaupt nichts abgewinnen.
Am Ende des ersten Teils gibt es natürlich ein Missverständnis und Ava haut vor Jayden ab.Band 2 knüpft direkt an den ersten Teil an, es ist also eher so, als würde man ein neues Kapitel beginnen und nicht ein neues Buch.Dann geht es erst Mal genau so weiter wie in Band 1, aber mit der Zeit wird der zweite Teil immer besser und hat mich dann nach dem blöden Auftakt noch richtig überrascht, denn es wurde sogar noch ein kleines bisschen spannend.
Zum Schreibstil gibt es nicht viel zu sagen, er war jetzt nichts besonderes und leider auch sehr eintönig, das heißt es gab nicht viel Abwechslung und es wurden auch stehts ähnliche Worte verwendet. Eigentlich schade, vielleicht hätte dies der Geschichte noch ein bisschen mehr Pepp verleihen können.
Fazit: Band 1 war wirklich langweilig und meiner Meinung nach unnötig. Man hätte da vieles weg lassen und verkürzen können, anderes dabei etwas mehr ausfeilen. Band 2 hat mir dafür besser gefallen, auch wenn es dort ein paar Wendungen gab, die leider sehr vorhersehbar waren. Alles in allem nichts super tolles oder neues, aber trotzdem ganz okay für zwischendurch. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Sündige Leidenschaft

J.R. König
E-Buch Text: 115 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 19.02.2015
ISBN 9783738009354
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe dieses Ebook im Rahmen einer Blogtour zur Verfügung gestellt bekommen. Nochmals vielen Dank dafür.

Direkt zum Einstieg erfahren wir, dass Amelie und ihr Freund Jamie einige Probleme in ihrer Beziehung haben. Es läuft nicht mehr so gut wie früher, was Amelie sichtlich mitnimmt.Gemeinsam mit vier weiteren Freunden, fahren sie in den Urlaub und bereits die ersten Komplikationen zwischen dem Paar beginnen.
Das Buch ist in der dritten Person geschrieben. Hauptsächlich spielt es abwechselnd aus Amelies und Elias Sicht, jedoch spielen auch einige Passagen aus der Sicht von Jamie und den Freunden, die mit in den Urlaub fahren.

Kaum im Urlaub angekommen, krieselt es gewaltig zwischen Jamie und Amelie, weshalb Amelie die Aufmerksamkeit von Elias sehr genießt und sich direkt ins nächste Abenteuer mit ihm stürzt.

Schon zu Beginn hat mir Amelie leider gar nicht gefallen, einfach aus dem Grund, dass sie - in meinen Augen - Elias zu sehr benutzt hat, um über Jamie hinweg zu kommen.
Mit der Zeit wurde sie mir eigentlich nur immer unsympathischer. Sie war mir einfach viel zu unreif und naiv und trotzdem ein wahres Miststück, wie sie mit Jamie und vor allem Elyas rum gesprungen ist. Sie hat ständig nur an sich selbst gedacht und nicht darauf geachtet, ob sie die Gefühle von anderen dabei verletzt. Das ist für mich auch nicht durch ihre schlimme Vergangenheit zu entschuldigen.

Auch die anderen Charaktere haben mich nicht überzeugen können und waren mir zu flach. Der einzige, den ich in Ordnung fand war Elyas. Er hat mir oft sehr leid getan, da er von Amelie so an der langen Leine geführt worden ist.

Der Schreibstil war zu Beginn sehr gewöhnungsbedürftig, doch mit ihm konnte ich mich mit der Zeit noch am ehesten anfreunden.
Vieles in der Geschichte  hat sich für meinen Geschmack zu oft wiederholt und wurde selbst auf den paar Seiten leider langweilig.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

172 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

alex, arm, familie, freundschaft, glück, hormone, jugend, jugendbuch, jugendroman, lieb, liebe, lino munaretto, lisa, reich, schule

Zwischen dir und mir

Lino Munaretto
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 18.03.2013
ISBN 9783570308318
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

145 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

drama, flucht, jugendbuc, jugendbuch, jugendbuch 14+, jugendheim, kristin halbrook, liebe, misshandlung, roadtrip, road trip, romance, usa, will, zoe

Die Geschichte von Zoe und Will

Kristin Halbrook , Beate Brammertz
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 22.07.2013
ISBN 9783453268746
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

320 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"nationalsozialismus":w=12,"lehrer":w=9,"mord":w=6,"gott":w=5,"schüler":w=5,"klassiker":w=4,"roman":w=3,"schule":w=3,"jugend":w=3,"glaube":w=3,"eva":w=3,"gewalt":w=2,"tagebuch":w=2,"hitler":w=2,"beschuldigungen":w=2

Jugend ohne Gott

Ödön von Horváth , Elisabeth Tworek , Elisabeth Tworek
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 07.03.2012
ISBN 9783518188071
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.647)

4.865 Bibliotheken, 20 Leser, 10 Gruppen, 161 Rezensionen

"liebe":w=109,"analphabetismus":w=66,"nationalsozialismus":w=64,"schuld":w=37,"kz":w=36,"nachkriegszeit":w=34,"deutschland":w=32,"sex":w=31,"vorlesen":w=30,"roman":w=29,"klassiker":w=29,"konzentrationslager":w=24,"bernhard schlink":w=23,"altersunterschied":w=22,"gefängnis":w=20

Der Vorleser

Bernhard Schlink
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.2009
ISBN 9783257060652
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
13 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.