Leserpreis 2018

Leseeule96s Bibliothek

2.079 Bücher, 363 Rezensionen

Zu Leseeule96s Profil
Filtern nach
611 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"manga":w=1,"altraverse":w=1

Keine Cheats für die Liebe 01

Fujita
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Altraverse GmbH, 26.04.2018
ISBN 9783963580093
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Wenn die Sterne Schleier tragen (Cecilia 1)

Anna Nigra
E-Buch Text: 399 Seiten
Erschienen bei A TREE & A VALLEY, 05.07.2018
ISBN 9783947357086
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür an den Verlag, die Autorin und die Agentur Literaturtest – für die Vermittlung.

 

Wir befinden uns in der Zukunft, die Weltkarte, wie wir sie kennen gibt es nicht mehr. Unsere Protagonistin Cecilia ist gerade einmal 18 Jahre alt und soll verheiratet werden. An den zukünftigen König von Europa. Cecilia ist nicht begeistert, weiß aber, dass für sie und ihre Familie etwas auf dem Spiel steht und willigt daher ein. Am Königshof lernt sie dann den Prinzen kennen. Noran ist 21, gutaussehend und wahnsinnig zuvorkommend. Eigentlich ein Traumprinz. Cecilia beschließt, sich ihrem Schicksal zu stellen und dabei hätte es sie auch weit schlimmer treffen können. Aber da ist auch noch Norans Bruder Elias, den Cecilia einfach nicht aus dem Kopf bekommt und als wäre das nicht schon schlimm genug, steckt sie auf einmal mitten in Geheimnissen und Intrigen und versucht herauszufinden, was da mit den anderen Ländern läuft und was vor ihr verheimlicht wird.

 

Ich muss sagen, dass ich ziemlich hohe Erwartungen an dieses Buch hatte. Es ist bisher ziemlich gelobt worden und auch das Cover sieht traumhaft aus und in Kombination mit dem spannenden Klappentext verspricht es ein tolles Buch zu werden. 

 

Ich muss zugeben, dass ich anfangs ein paar Probleme hatte. Cecilias Zerrissenheit und ihre Gefühle für die beiden Prinzen war für mich nicht so authentisch. Beide kannte sie kaum und schien trotzdem sofort total verknallt zu sein. Mit der Zeit bin ich damit aber immer besser klar gekommen, was natürlich aber auch daran lag, dass sie sich immer mehr kennengelernt haben. Manche Entscheidungen und Handlungen von Cecilia konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen, da hat sie sich in meinen Augen absolut kindisch und gemein verhalten. Aber auch dies wurde mit der Zeit besser, ich finde die Protagonistin hat sich während der Geschichte sehr verändert und mir hinterher auch echt viel besser gefallen.

 

Ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen von den beiden Prinzen ich besser finde. Beide haben tatsächlich ihre Eigenheiten, aber nichtsdestotrotz kann ich auch verstehen, was Cecilia an ihnen gefunden hat – NACHDEM sie sich dann mal etwas besser kennengelernt haben. Letzten Endes habe ich dann aber doch einen kleinen Favoriten, wer das ist, verrate ich euch aber an dieser Stelle nicht, hihi.

 

Die Handlung hat mir gut gefallen. Ca. ab der Hälfte des Buches wurde es immer interessanter und das Ende war absolut fies. Ich würde am liebsten sofort weiter lesen und kann es gar nicht erwarten, bis der zweite Teil erscheint. Obwohl das Buch ein paar Schwächen hat, hat es auch eine gewisse Sogwirkung gehabt und mich absolut süchtig gemacht, ich konnte es kaum aus der Hand legen, die Autorin schreibt sehr flüssig und man möchte definitiv wissen, wie es weiter geht.


Fazit: Ich muss zugeben, dass ich auf den ersten 80-100 Seiten noch nicht so ganz überzeugt war, aber die Autorin macht auf jeden Fall Fortschritte und das Buch wird immer besser! Für ihr Debut war es auf jeden Fall ein gutes Buch, das muss man an dieser Stelle sagen. Es ist mit der Zeit immer interessanter und besser geworden und am Ende sogar noch richtig spannend und endet mit einem ganz gemeinen Cliffhanger, der viele neue Fragen aufwirft. Also obwohl das Buch ein paar Schwachstellen hat, hat es mir ziemlich gut gefallen und ich möchte unbedingt weiter lesen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

187 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

"liebe":w=1,"spannung":w=1,"gefühle":w=1,"weihnachten":w=1,"winter":w=1,"schnee":w=1,"emotionen":w=1,"gänsehaut":w=1,"true love":w=1,"josie silver":w=1,"ein tag im dezember":w=1

Ein Tag im Dezember

Josie Silver , Babette Schröder
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.10.2018
ISBN 9783453422926
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

65 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"dystopie":w=4,"liebe":w=2,"familie":w=2,"jugendbuch":w=2,"flucht":w=2,"hörbuch":w=2,"perfektion":w=2,"cecelia ahern":w=2,"gebrandmarkt":w=2,"fehlerhaft":w=2,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"verfolgung":w=1,"buchreihe":w=1

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh , Merete Brettschneider
Audio CD
Erschienen bei Argon, 17.11.2016
ISBN 9783839815205
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"depression":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"leben":w=1,"gefühle":w=1,"ängste":w=1,"gefühlvoll":w=1,"highlight":w=1,"bewältigung":w=1,"psychische erkrankung":w=1,"wolke":w=1,"katharina groth":w=1,"hawkify books":w=1,"weil wolken weich wie watte sind":w=1

Weil Wolken weich wie Watte sind

Katharina Groth
Flexibler Einband: 293 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 22.11.2018
ISBN 9783947288908
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

94 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"dystopie":w=5,"perfektion":w=4,"liebe":w=3,"jugendbuch":w=3,"hörbuch":w=3,"moral":w=3,"perfekt":w=3,"flawed":w=3,"macht":w=2,"ausgrenzung":w=2,"gilde":w=2,"cecelia ahern":w=2,"fehlerhafte":w=2,"fehlerhaft":w=2,"familie":w=1

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh , Merete Brettschneider
Audio CD
Erschienen bei Argon, 29.09.2016
ISBN 9783839815199
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"dystopie":w=4,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"amerika":w=1,"angst":w=1,"science fiction":w=1,"gewalt":w=1,"trauer":w=1,"gefahr":w=1,"geschwister":w=1,"zusammenhalt":w=1

To Keep You Safe

Judit Müller
Flexibler Einband
Erschienen bei A TREE & A VALLEY, 01.11.2018
ISBN 9783947357093
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"dark romance":w=2,"endgame":w=2,"2018":w=1,"skye warren":w=1,"skye warrens":w=1,"endgame buch 1 der bauer":w=1,"dark erotic":w=1

ENDGAME Buch 1: Der Bauer (Sky Warrens ENDGAME)

Skye Warren
E-Buch Text: 185 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 19.08.2018
ISBN 9783865526823
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"flucht":w=1,"kampf":w=1,"dystopie":w=1,"diskriminierung":w=1,"frauenrechte":w=1,"the last border":w=1

The Last Border

Daniela Hartig , Daniela Hartig
Flexibler Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 23.11.2018
ISBN 9783964433459
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe dieses Buch von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmal vielen Dank dafür und herzlichen Dank an die Agentur Mainwunder, für die Vermittlung.

 

Diese Geschichte spielt in Deutschland, genauer gesagt in Frankfurt, in einer gar nicht mal so fernen Zukunft. Frauen haben jegliche Rechte verloren und werden unterdrückt. Es ist ihnen verboten, sich offen auf der Straße zu zeigen. Sobald eine Frau das Haus verlässt, muss sie sich komplett von Kopf bis Fuß verhüllen. Angriffe auf offener Straße, mitten am Tag sind nichts außergewöhnliches. In dieser Welt lebt die siebzehnjährige Hanna. Als auch sie eines Tages überfallen wird, lernt sie den gleichaltrigen Sayed kennen, der sich fortan um sie kümmert und ihr verspricht, auf sie aufzupassen. Schnell freunden sie sich miteinander an, aber diese Freundschaft ist gefährlich. Und dann passieren ein paar schreckliche Dinge und Hannas Welt gerät komplett aus den Fugen.

 

Ich war wirklich sehr gespannt auf diese Geschichte, der Klappentext klang schon unglaublich vielversprechend und hat mich neugierig gemacht. Die Grundidee der Geschichte hat mir echt gut gefallen, auch wenn es eine wirklich beängstigende Zukunft ist, in welche uns Daniela Hartig entführt. Beängstigend, schrecklich und unvorstellbar, aber gleichzeitig auch gar nicht mal so unrealistisch und genau das hat mich so fasziniert.


Inhaltlich fand ich das Buch also wirklich nicht schlecht. Ich finde zwar, dass ein bisschen Potential verschenkt worden ist und man einiges noch weiter hätte ausbauen können, aber alles in allem hat es mir gut gefallen.

 
Leider muss ich aber auch etwas negatives sagen, was mir das Buch ziemlich kaputt gemacht hat. Womit ich nämlich gar nicht klar gekommen bin, sind unsere Protagonisten. Die meiste Zeit lesen wir aus der Sicht von Hanna. Man muss dazu sagen, dass Hanna eine große Entwicklung durch macht, was auch wichtig für den Verlauf der Geschichte ist. Anfangs ist sie ein stilles Mädchen, was sich immer an alle Regeln hält und nicht auffallen möchte. Sie lebt in ständiger Angst, weil sie weiß, was für sie als Frau alles auf dem Spiel steht und weil sie keinerlei Rechte hat. Aber sie wird im Laufe der Story mutiger und viel selbstbewusster. Das fand ich gut.

 

Was ich aber hingegen total nervig fand war, dass sie zwischenzeitlich so naive Rückschritte gemacht hat, die einfach vollkommen unlogisch waren. Auch ihre Gedankengänge konnte ich teilweise wirklich null nachvollziehen. Nicht nur Sayed gegenüber, sondern auch bei anderen Charakteren. Ihre Meinung hat sich innerhalb von Sekunden um 180 Grad gewendet, ohne Grund oder dass es Sinn gemacht hätte. Das hat sich leider sehr oft gehäuft und immer wenn die Geschichte grad wieder Fahrt aufgenommen hat, kam so ein Moment und ich hätte wirklich ausflippen können.

 

Was mich an Sayed gestört hat, war sein verdammter Dickschädel und Hitzkopf. Ein Stück weit war es zwar auch okay und nachvollziehbar, weil das nun mal einfach sein eigener Charakter ist, aber irgendwann wurde mir auch das zu viel. Und ich finde, es gibt kaum etwas schlimmeres, als nervige und/oder unauthentische Protagonisten. Das hat mir die Geschichte leider ein wenig versaut.


Fazit: Eine erschreckende und gleichzeitig auch so reale Zukunftsvision, die meiner Meinung nach noch ausbaufähig ist, daher könnte ich mir auch durchaus vorstellen, dass es noch eine Fortsetzung geben könnte. Auch wenn ich ein paar Kritikpunkte hatte, würde ich mich darüber trotzdem sehr freuen, weil ich noch ein paar Fragen habe und ich finde, dass einige Dinge noch offen gelassen worden sind. Potential hat die Geschichte auf jeden Fall, auch wenn dieses für meinen Geschmack nicht ausreichend genutzt worden ist. Die Charaktere haben mich teilweise wirklich wahnsinnig gemacht und es gab die eine oder andere Länge, wo sich das Buch gezogen hat, aber ansonsten hat es mir gut gefallen und ich kann nur hoffen, dass wir niemals in einer solchen Lage sein werden, wie Hanna, Sayed & Co.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"jana von bergner":w=2,"keiner glaubt an uns":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"hoffnung":w=1,"jugendknast":w=1,"weltveränderung":w=1,"gemeinsam durch schwere zeiten":w=1

Keiner glaubt an uns

Jana von Bergner
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.10.2018
ISBN B07JPKVK8Z
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

252 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"fantasy":w=5,"nica stevens":w=4,"hüter der fünf leben":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"spannend":w=2,"urban fantasy":w=2,"kanada":w=2,"4 sterne":w=2,"carlsen verlag":w=2,"nicastevens":w=2,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"romantik":w=1,"geheimnisse":w=1

Hüter der fünf Leben

Nica Stevens
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316042
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"diy":w=1,"topp verlag":w=1

Mein Bullet Diary selbstgemacht. So wird dein Kalender zum Kreativbuch


Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Frech, 17.01.2018
ISBN 9783772478055
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

49 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"dystopie":w=3,"jugendbuch":w=2,"umwandlung":w=2,"neal shusterman":w=2,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"spannend":w=1,"zukunft":w=1,"band 2":w=1,"zusammenhalt":w=1,"teil 2":w=1,"fischer":w=1,"zweiter teil":w=1,"fischer verlag":w=1,"organhandel":w=1

Vollendet - Der Aufstand

Neal Shusterman , Ute Mihr , Anne Emmert
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 24.10.2018
ISBN 9783733500344
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"party":w=1,"lyx":w=1,"lübbe":w=1,"katie":w=1,"andy":w=1,"sarina bowen":w=1,"the ivy years":w=1,"tiernamen":w=1,"studentinnenverbindung":w=1,"was wir uns bedeuten":w=1

The Ivy Years - Was wir uns bedeuten (Ivy-Years-Reihe)

Sarina Bowen
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736309418
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne

Marieke Nijkamp , Mo Zuber
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.10.2018
ISBN 9783841440266
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

308 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"liebe":w=3,"liebesroman":w=3,"kelly moran":w=3,"redwood":w=3,"tierärzte":w=2,"redwoodlove":w=2,"kyss":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"schicksal":w=1,"trauer":w=1,"romance":w=1

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.10.2018
ISBN 9783499275401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür!

 

Ach Leute, was soll ich sagen!? Diese Reihe… Es sind absolute Wohlfühl-Bücher. Ich kann es nicht anders sagen. Die Atmosphäre, das Setting, die Charaktere, der Schreibstil. Ganz große Liebe! Man fühlt sich wie zuhause in Redwood und möchte den Ort und die Menschen dort am liebsten gar nicht mehr verlassen. So erging es mir ja bereits bei den ersten beiden Teilen und das war auch diesmal nicht anders.

 

Im dritten Teil der Reihe geht es um Drake und Zoe. Beide Charaktere haben wir ja bereits kennengelernt. Besonders auf Drake war ich unglaublich gespannt, da er bisher ziemlich verschlossen und zurückhaltend war, da er noch immer um seine Frau trauert, die vor einigen Jahren gestorben ist. Aber durch Zoe fängt er wieder an, richtig zu leben und kommt langsam aus seinem Schneckenhaus heraus gekrochen. Zoe ist seitdem sie jung waren in Drake verknallt gewesen, aber dieser hat sich damals für ihre beste Freundin entschieden und so hat sie all die Jahre ihre Gefühle versucht zu verdrängen. Aber auf einmal ist da diese Anziehungskraft zwischen ihnen, die sie nicht leugnen kann.

 

Drake ist genau wie seine Brüder ein toller Kerl. Er ist hilfsbereit, liebenswert und hat ein riesen großes Herz. Nicht nur für Tiere, sondern auch für seine Mitmenschen. Wenn er liebt, dann bedingungslos und von ganzem Herzen. Aus dem Grund hat er aber auch Angst, wieder einen Menschen den er liebt zu verlieren. Aber dann spürt er Gefühle für Zoe, die er bisher nur für einen anderen Menschen gefühlt hat. Für Heather, seine verstorbene Frau.

 

Im Gegensatz zu den anderen beiden Teilen der Reihe, ist dieser definitiv tiefgründiger und auch emotionaler, was einfach an der Geschichte mit Heather liegt. Diese Tiefe hat mir gut gefallen und auch Drake fand ich so toll. Mit Zoe hatte ich ein paar Probleme, sie hat sich meiner Meinung nach zu sehr gegen ihre Gefühle gesträubt und sich immer wieder eingeredet, nicht gut genug für Drake zu sein und ihn nicht verdient zu haben. Diese Wiederholungen waren für meinen Geschmack etwas zu viel, aber nichtsdestotrotz hat mir auch dieser Band der Reihe richtig gut gefallen.


Fazit: Ich hoffe sehr, dass die weiteren Teile, die die Autorin angekündigt hat, ebenfalls auf deutsch erscheinen, denn ich will einfach noch nicht, dass es vorbei ist. Ich möchte nochmal nach Redwood zurückkehren, die ganzen Charaktere, die ich lieb gewonnen habe wieder treffen – ich will einfach mehr! Redwood Love ist die perfekte Reihe für einen kuschligen Herbst- oder Winterabend, zuhause auf dem Sofa. Eine Portion Glücksgefühle zum mitnehmen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

111 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"weihnachten":w=3,"new york":w=2,"romance":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"winter":w=1,"vorurteile":w=1,"ravensburger buchverlag":w=1,"pippa":w=1,"geplante hochzeit":w=1,"um weihnachten":w=1,"julia k. stein":w=1,"eine hochzeit im dezember":w=1,"all i want for christmas":w=1,"wilde braut":w=1

All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan

Julia K. Stein
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 19.09.2018
ISBN 9783473585366
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es handelt sich hierbei um einen Rezensionsexemplar, was mir im Rahmen einer Aktion von der Autorin kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist. Dies ändert natürlich trotzdem nichts an meiner Meinung. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Julia K. Stein.

 

Pippa und Hunter halten nicht viel voneinander. Beide haben Vorurteile dem / der anderen gegenüber und sind daher nicht begeistert, als sie gemeinsam die Hochzeit ihrer beiden besten Freunde organisieren und planen sollen. Aber schon schnell wird klar, dass die beiden in einer Hinsicht der selben Meinung sind: ihre Freunde passen nicht zusammen und so beschließen Hunter und Pippa, dass sie ihnen nochmal vor Augen führen sollten, wie unterschiedlich sie sind und auf was sie sich mit dieser Ehe einlassen. Aber nach und nach bemerken sowohl Pippa, als auch Hunter, dass sie eigentlich gar nicht so blöd sind, wie sie gegenseitig voneinander gedacht haben. Und haben sie vielleicht auch etwas zu vorschnell gehandelt, was ihre beiden besten Freunde angeht!?

Ich habe mich richtig auf dieses Buch gefreut und hatte relativ hohe Erwartungen. Ich habe gehofft, dass ich mit Hilfe dieser Geschichte schon ein wenig in Vorweihnachtsstimmung komme und das ist dem Buch definitiv gelungen. Ich freue mich total auf den Winter, die Vorweihnachtszeit und alles was damit zusammen hängt. Außerdem habe ich ein bisschen Fernweh nach New York bekommen.

Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt, abwechselnd aus Hunters und aus Pippas Sicht. Irgendwie habe ich immer das Problem, dass ich bei Büchern, die nicht in der Ich-Perspektive geschrieben sind, ein wenig brauche, um in die Story rein zu kommen und das war auch hier der Fall, aber durch den flüssigen Schreibstil hat es sich relativ schnell gelegt, sodass ich die Geschichte dann genießen konnte.

Pippa war mir am Anfang ein bisschen suspekt, aber auch dies hat sich mit der Zeit gelegt und ich fand sie dann immer sympathischer, auch wenn ich ihre Vorurteile manchmal echt schlimm und nervig fand. Hunter hatte zwar auch seine Vorurteile und Macken, aber er hat letztendlich etwas mehr Sympathiepunkte bei mir gesammelt, als Pippa. Beide zusammen haben mir als Paar aber auch richtig gut gefallen.


Fazit: Dies war nicht mein erstes Buch der Autorin und wird auch definitiv nicht das letzte von ihr sein. Die Geschichte war zuckersüß und weihnachtlich und macht definitiv Lust auf die kalte Jahreszeit. Der Schreibstil von Julia K. Stein war flüssig und man konnte der Geschichte super folgen. Das hübsche Cover lädt zu einer romantischen Weihnachtsgeschichte ein, die ich euch sehr ans Herz legen kann.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

"roadtrip":w=5,"liebe":w=4,"aspen":w=3,"bram":w=3,"lost in a kiss":w=3,"kati wilde":w=3,"usa":w=2,"erotik":w=2,"reise":w=2,"new-adult":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"jugendbuch":w=1,"abenteuer":w=1

Lost in a Kiss

Kati Wilde , Karla Lowen
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523063
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

140 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"dreiecksbeziehung":w=3,"liebe":w=2,"sexy":w=2,"freundschaft":w=1,"sex":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"trilogie":w=1,"verlangen":w=1,"band 3":w=1,"schwanger":w=1,"neubeginn":w=1,"new-adult":w=1,"erotischer roman":w=1,"erotikroman":w=1,"verlobt":w=1

All for You – Verlangen

Meredith Wild , Nina Restemeier , Sabine Neumann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.04.2018
ISBN 9783736306721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"2018":w=1

Meine beste Bitch

Nataly Elisabeth Savina , Tilman Spreckelsen
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 26.09.2018
ISBN 9783737341394
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmal vielen Dank dafür.

 

Faina und Nike sind beste Freundinnen. Sie teilen alles und machen alles gemeinsam. Aber Nike ist ein Jahr älter als Faina und zieht nach dem Abitur in die Großstadt, um zu studieren. Faina bleibt alleine zurück. Dann lernt sie Julian kennen und als auch dieser weg zieht, folgt sie ihm. Nach Berlin. Um dort zu leben. Sie sind glücklich und genießen ihre Zeit, aber als Nike zu Besuch kommt, passiert etwas, was alles in Frage stellt und alles verändern könnte. Faina weiß nicht mehr, was sie denken und wem sie vertrauen soll. Aber dann geschieht ein Unfall und Faina muss sich entscheiden.

 

Die Geschichte hat sich so vielversprechend angehört und so begann auch dieses Buch. Faina hat ein paar psychische Probleme. Aber wenn Nike bei ihr ist, scheint alles in Ordnung. Sobald sie alleine ist, wird sie von Panikattacken heimgesucht. Dann verliebt sie sich in Julian und folgt ihm nach Berlin, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die erste Hälfte des Buches hat mir richtig gut gefallen, der Schreibstil war flüssig, Faina sympathisch und die Vorfreude auf Berlin und die junge Liebe groß.

 

Die Umsetzung hat mir dann leider gar nicht so gut gefallen, wie erhofft. Die Dinge, die in Berlin passiert sind waren irgendwie so unspektakulär und auch Faina konnte ich nicht wirklich nachvollziehen. Eine weitere  Person, die eine Nebenrolle gespielt hat, war einfach so seltsam und ich habe nicht so ganz verstanden, was es mit ihr auf sich hat. Das habe ich ehrlich gesagt selbst jetzt zum Ende hin noch nicht. So viel: es geht dabei um Julians Schwester, aber mehr verrate ich nicht. Lest selbst.

 

Nike war mir leider ziemlich unsympathisch. In meinen Augen war sie laut, wild und selbstgerecht. Faina hat auf gewisse Weise zu ihr aufgesehen, aber irgendwie kam es mir nicht wie eine Freundschaft vor, bei der beide Personen auf einer Ebene stehen. 

 

In der Geschichte gibt es eine drastische Wendung, dabei bleibt es aber nicht, denn später geschieht noch etwas, unvorhersehbares und mit der Auflösung bzw. dem Ende der Geschichte war ich leider ziemlich unzufrieden. Ich kann es nicht anders sagen. Generell war dieses Buch so nichtssagend und ich war immer wieder hin und her gerissen, was ich jetzt denken soll, denn der Anfang hat mir ja gut gefallen, aber letztendlich kann ich leider nicht sagen, dass mich das Buch vollkommen überzeugt hat, es war lediglich eine nette Unterhaltung für zwischendurch, aber nicht das, worauf ich bei dieser Geschichte gehofft habe.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Instagirl

Annette Mierswa
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Loewe, 17.09.2018
ISBN 9783743201217
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe dieses Buch durch Zufall in der Buchhandlung entdeckt und einfach mal mitgenommen. Das Cover hat mich angesprochen, das Thema Instagram auch und da das Buch nicht dick ist, dachte ich mir, es ist eine nette Geschichte für zwischendurch. Ich habe das Buch dann auch am selben Abend noch angefangen und am nächsten Tag direkt beendet.

 

Es geht hier um Isabelle, genannt Isi, die ihren Style ändern möchte. Dabei bekommt sie ungeahnt Hilfe von der Klassenzicke Kim, die in Sachen Mode und Beauty viel Ahnung zu haben scheint. Sie kommt immer top gestylt in die Schule und hat über 10.000 Follower auf Instagram, die täglich ihre Fotos liken und kommentieren. Isi ist beeindruckt und hält sich immer mehr an Kims Ratschläge, aber dabei vernachlässigt sie nicht nur ihre Freunde, sondern vor allem auch sich selber und verwandelt sich zu einer Person, die sie eigentlich gar nicht sein möchte. Sie fängt an zu hungern und nimmt immer mehr ab, um so zu sein wie Kim und naiv tut sie alles, wozu diese sie motiviert und überredet.

 

Die Thematik hat mich total interessiert, weil ich selber bei Instagram bin und sehe, wie es dort teilweise zu geht. Bilder werden bearbeitet, die Menschen zeigen sich nur noch von ihrer besten Seite und es scheint, als wären andere perfekt, dabei lassen sie einen ja nur das sehen, was sie wollen. Kim ist auch so jemand. Sie bearbeitet ihre und auch Isis Fotos und macht ihre Figur dünner, die Haut perfekter, das Lächeln strahlender, usw. Isi wird immer weiter in diesen Strudel hereingezogen und verliert irgendwann sogar den Blick für die Realität. Sie hungert, um in die aller engste Jeans zu passen und damit Kim stolz auf sie ist. Sie wiedersetzt sich ihren Eltern, versetzt ihre Freunde und wird immer dünner und dünner, bis es schon krankhaft ist.

 

Kim ist eine absolut schreckliche Person. Sie tut so, als wäre sie Isis Freundin, wahrscheinlich glaubt sie das sogar selber, aber sie hat wirklich den Schuss nicht mehr gehört. Traurig, dass es leider Realität ist und es wirklich solche Menschen gibt. Auch Isis Verhalten ist leider gar nicht so abwegig. Es gibt genug junge Mädchen, die mit sich selber nicht mehr zufrieden sind und sich immer mehr in irgendwas verrennen. Das sind die gefährlichen Seiten an Social Media. Das Buch fand ich zwar an manchen Stellen ein bisschen zu übertrieben, aber an für sich hat die Autorin mit ihrer Geschichte nicht unrecht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

235 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

"usa":w=5,"jugendbuch":w=5,"rainer wekwerth":w=4,"camp 21":w=3,"liebe":w=2,"thriller":w=2,"experimente":w=2,"bootcamp":w=2,"grenzenlos gefangen":w=2,"spannend":w=1,"action":w=1,"zusammenhalt":w=1,"verlieben":w=1,"arzt":w=1,"rettung":w=1

Camp 21

Rainer Wekwerth
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.01.2017
ISBN 9783401601779
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

316 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"liebe":w=6,"kelly moran":w=6,"liebesroman":w=5,"freundschaft":w=4,"redwood":w=4,"roman":w=3,"usa":w=3,"tierarzt":w=3,"redwoodlove":w=3,"redwood love":w=3,"#kellymoran":w=3,"kyss":w=3,"humor":w=2,"tiere":w=2,"brüder":w=2

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmal vielen Dank dafür!

 

Im zweiten Teil der Redwood Love-Trilogie geht es um Flynn und Gabby. Seit der Grundschule sind die Beiden beste Freunde. Sie verstehen sich blind und ohne Worte, denn Flynn ist von Geburt an taub. Die meisten halten ihn sogar für taubstumm und Gabby ist der einzige Mensch, in dessen Anwesenheit er hin und wieder sogar mal ein Wort von sich gibt. Aber ist das wirklich nur Freundschaft zwischen ihnen oder schon längst mehr als das?

 

Bereits der erste Teil hat mir richtig gut gefallen, aber Band 2 hat den ersten nochmal übertroffen. Auch hier stimmt die Atmosphäre, das Kleinstadt-Feeling war toll. Ich finde die Clique rund um die O’Grady Brüder toll und Flynn hat es mir einfach total angetan. Durch sein Handicap hat er leider schon einige schlechte Erfahrungen gemacht, aber trotzdem lässt er sich nicht unterkriegen und weiß, was er im Leben will und was er kann und versinkt nicht im Selbstmitleid, was mir wirklich imponiert hat.

 

Gabby und er ergänzen sich perfekt und haben ein tolles Pärchen abgegeben. Diese Mischung aus Freundschaft und Anziehungskraft war einfach perfekt und die Autorin hat das wunderbar rüber gebracht. Aus dem Grund hat mir diese Geschichte sogar noch besser gefallen, als die von Cade & Avery und ich bin unglaublich gespannt, auf die Geschichte von Drake.

 

Lediglich eine einzige Sache hat mir nicht so gut gefallen: die Beiden haben sich immer wieder versucht, gegen ihre Gefühle zu wehren, bzw. haben sich selbst eingeredet, dass sie ihre Freundschaft riskieren, wenn mehr aus ihnen wird. Ein Stück weit kann ich diese Sorge verstehen, aber es war mir ein bisschen too much. Natürlich gibt es am Ende trotzdem ein Happy End – was keine Überraschung ist, aber der Weg dahin hätte gar nicht so kompliziert sein müssen, wie er es tatsächlich war.


Fazit: Als ich einmal richtig in der Geschichte drin war, habe ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen können und es mehr oder weniger in einem Rutsch verschlungen. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend und die beiden Charaktere sind einfach so toll. Außerdem gab es einige humorvolle Szenen, die ich auch klasse fand. Bis auf den einen erwähnten Punkt ist dieses Buch für mich also wirklich rundum perfekt. Lest alle diese Reihe, es lohnt sich so sehr!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

231 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

"thriller":w=4,"roman":w=2,"spannung":w=2,"usa":w=2,"liebe":w=1,"rache":w=1,"gewalt":w=1,"new york":w=1,"ehe":w=1,"hochzeit":w=1,"scheidung":w=1,"bestseller":w=1,"stalker":w=1,"florida":w=1,"emma":w=1

The Wife Between Us

Greer Hendricks , Sarah Pekkanen , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 15.05.2018
ISBN 9783499291173
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

GoodDreams. Wir kaufen deine Träume

Claudia Pietschmann , Ulla Wagener
Audio CD: 4 Seiten
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.07.2016
ISBN 9783956391422
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
611 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.