Lesemone

Lesemones Bibliothek

287 Bücher, 111 Rezensionen

Zu Lesemones Profil
Filtern nach
287 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mein Kräutergarten

Christine Weidenweber
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 19.01.2017
ISBN 9783800108671
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor

Darcey Bell , Juliane Pahnke
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959671019
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

bienen, historischer roman, natur, dystopi, biologie

Die Geschichte der Bienen

Maja Lunde , Ursel Allenstein
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei btb, 20.03.2017
ISBN 9783442756841
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Sie werden dich finden

James Rayburn , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Tropen, 11.03.2017
ISBN 9783608503784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

young adult, contemporary, migration, nicola yoon, liebe

The Sun is also a Star.

Nicola Yoon , Susanne Klein , Dominique Falla
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.03.2017
ISBN 9783791500324
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Ein Sommer in Corona del Mar

Rufi Thorpe , Beate Brammertz
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei btb, 13.03.2017
ISBN 9783442714711
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

spieglein, berger, topkrimi, krimi, spiegleinspielgein

Spieglein, Spieglein

Anja Berger
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.12.2016
ISBN 9783426216101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

33 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

berlin, paris, familie, deutscher, deutsch

Madame Cléo und das große kleine Glück

Tanja Wekwerth
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.03.2017
ISBN 9783959670623
Genre: Romane

Rezension:

Madame Cléo war einmal ein erfolgreiches Model, das für Coco Chanel gelaufen ist. Heute kann sie kaum noch ihre Miete für ihre Berliner Altbauwohnung bezahlen. Da demnächst eine Mieterhöhung ansteht, kommt sie auf die Idee, ein Zimmer unter zu vermieten. Nach ein paar Bewerbern wird klar, das Zimmer bekommt Adamo mit seiner kleinen Tochter Mimi. Die drei ergeben ein tolles Team. Als Mimi eines Tages einen Rucksack voller Geld anschleppt, scheint dies die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch woher kommt das Geld? Cléo und Mimi kommen auf die Idee, mit dem Geld könnte man auch etwas Gutes tun und so keine Schuld auf sich laden. Also besorgen sie sich Briefumschläge und machen sich ans Werk.

Dieses Buch ist sehr zauberhaft geschrieben. Die Autorin bewirkt durch ihren bildhaften Schreibstil, dass man sich sofort in die Geschichte hinein versetzten kann. Man meint, mitten in der WG zu leben und kann den Protagonisten bei ihrem Treiben und der Verwirklichung ihrer Träume zuschauen. Und da gibt es so einige Träume! Die Handlung ist so herzerwärmend und liebevoll gestaltet, dass ich gerne noch ein bisschen in der WG verweilen würde. Dadurch, dass Cléo in den 60er Jahren für Coco Chanel gelaufen ist, kann sie natürlich so einiges über sie berichten. Das war wohldosiert und sehr interessant. Das Buch verzaubert vom ersten Moment an und bereitet unbeschwerte, verträumte und wunderschöne Lesestunden. Ein echter Lesegenuss und eine klare Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Brombeerzimmer

Anne Töpfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613178
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

31 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

brasilien, liebe, peggy hohman, briefroman, historisc

Der grüne Palast

Peggy Hohmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613529
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

31 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

cádiz, sklavenhandel, intrigen, verrat, bodega

Wenn ich jetzt nicht gehe

María Dueñas , Petra Zickmann
Fester Einband: 589 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 06.03.2017
ISBN 9783458177029
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

43 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

rosen, usedom, neuanfang, roman, dorf

Ein Sommer im Rosenhaus

Nele Jacobsen
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.02.2017
ISBN 9783746632629
Genre: Liebesromane

Rezension:

Botanikerin Sandra wagt einen Neuanfang. Nach dem Tod ihres Mannes Tobias, kauft sie sich ein altes Gärtnerhaus auf Usedom, zu dem ein verwilderter Rosengarten gehört. Um den Garten zu neuem Leben zu erwecken, bedarf es einem Fachmann. Der englische Rosenexperte Julian wird engagiert und er soll Sandra die nötigen Kenntnisse in der Rosenzucht vermitteln. Doch irgendwie verhält er sich komisch und sehr abweisend. Als Sandra in ihrem Haus das Rosenarchiv des ehemaligen Rosenzüchters Theodor findet, versteht sie besser, wie der Garten angelegt ist. Doch der Bürgermeister und die Dorfbewohner haben ganz andere Pläne. Sandra muss sich was einfallen lassen und sie muss mit Julian ein lang gehütetes Geheimnis des Gartens lüften.

Die Geschichte fand ich sehr unterhaltsam, da die Charaktere auch für ein bisschen Trubel sorgten. Dadurch, dass das Buch in sehr kurze Kapitel aufgeteilt ist, die man recht schnell und flüssig lesen kann, wird es auch nicht langweilig oder langatmig. Denn es wird nicht nur aus Sandras Sicht erzählt, sondern auch Julians Gedanken und Ansichten fließen mit ein. Mir hat in diesem Buch sehr gut die Entwicklung von Sandra gefallen. Am Anfang die vielen Zweifel, ob es richtig war, das Haus zu kaufen und Stück für Stück wird sie immer selbstsicherer. Am Ende war es mir etwas zu schnell und glatt gelaufen. Ich hätte mir doch etwas mehr Tiefgang gewünscht und zum Beispiel mehr über Theodor und Johanna erfahren. Da hätten ein paar extra Kapitel mit einfließen können. Aber der Fokus liegt bei diesem Buch eher auf dem Rosengarten und dem Züchten bzw. Vermehren von Rosen. Am Ende winken noch schöne Rosenrezepte. Mir hat das Buch alles in allem gut gefallen und es hat mich gut unterhalten!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

51 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, musiker, hund, hunde, beziehung

Mit euch an meiner Seite

Pippa Watson ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.01.2017
ISBN 9783404174515
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

179 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, freundschaft, dani atkins, familie, der klang deines lächelns

Der Klang deines Lächelns

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426519356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

29 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

pangolin, mainau, tierschmuggel, insel mainau, mord

Ausgerottet

Biggi Rist , Liliane Skalecki
Flexibler Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.02.2017
ISBN 9783839220528
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als die Gärtnerin Malie Abendroth auf der Insel Mainau im Schmetterlingshaus ein Pangolin findet, staunt sie nicht schlecht. Wie kommt das vom Aussterben bedrohte Schuppentier hierher? Kurz darauf wird bei ihr versucht einzubrechen und ein chinesischer Heiler, bei dem sie in Behandlung war, wird ermordet. Zufall? Sie fängt an, den Spuren nachzugehen und stößt auf Tierschützerin Lioba Hanfstängl, die illegalen Tierhandel vermutet. Als sie bei ihren Ermittlungen feststellen, dass nahestehende Personen aus Malies Umfeld darin involviert sind, müssen sie sich was einfallen lassen, um die Täter zur Strecke zu bringen.

Die Autorinnen haben ein sehr aktuelles und auch interessantes Thema aufgegriffen. Sehr gut recherchiert, wurde ein Krimi maßgeschneidert, der die Machenschaften von solchen Tierhändlern aufdeckt und auch die Gefahren aufzeigt, wenn man solchen Leuten auf die Spur kommt. Zum Ende hin wurde die Geschichte richtig spannend. Ich habe mir mit den verschiedenen Personen etwas schwer getan, aber da vorne drin ein Personenverzeichnis abgedruckt ist, kann man immer mal wieder nachschauen, wer mit wem was zu tun hat. Interessant fand ich das am Anfang abgedruckte Zitat von Georg Bernhard Shaw: „ Wenn der Mensch den Tiger umbringen will, nennt man das Sport. Wenn der Tiger den Menschen umbringen will, nennt man das Bestialität“. Durch den flüssigen Schreibstil konnte ich den Krimi zügig lesen ich fand ihn recht unterhaltsam, da ständig was passiert und Bewegung drin ist. Die Protagonistinnen Malie und Lioba fand ich sehr sympathisch und sie geben ein gutes Ermittlerpaar ab, die sich super ergänzen. Ich bin mal gespannt, in welchem Fall sie als nächstes ermitteln werden!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

38 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

thriller, dystopie, dystopi, stigmatisierung, erwachsene

Epidemie

Åsa Ericsdotter , Ulla Ackermann
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Arctis Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783038800026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Schweden wird die Bevölkerung immer dicker. Laut Ministerpräsident Johan Svärd, ist die Fettepidemie eine tickende Zeitbombe. Seine Gesundheitspartei übernimmt die Macht. Vor den neuen Wahlen in einem halben Jahr muss was geschehen. Ihr politisches Programm: Die Fettsucht bekämpfen. Als letztes Mittel im Kampf gegen das Fett beschließt Svärd, alle Übergewichtige müssen in sogenannte „Fat Camps“. Doch was geschieht dort wirklich? Als Helena, die Freundin vom jungen Forscher Landon zuhause quasi abgeführt wird und spurlos verschwindet, macht er sich auf die Suche nach diesen Fat Camps und deckt erschütternde Wahrheiten auf.

In rasantem Tempo erzählt die Autorin in ihrem Debüt, wie schnell Menschen durch Propaganda und Diskriminierung verängstigt werden und blind den Obrigkeiten folgen. In kleinen Schritten bahnt sich die Regierung ihren Weg. Erst wirken sie ganz harmlos, keiner findet es schlimm und dann verschärft sich die Situation so sehr, dass keiner mehr zurückkann. Automatisch muss man während des Lesens an die Verfolgungen und Deportationen während des Dritten Reiches denken und welche Gräueltaten da vollbracht wurden. Hier wird so ein Szenario anhand eines sehr aktuellen Themas aufgegriffen, nämlich dem extremen Gesundheits- und Schlankheitswahn. Realistisch bringt die Autorin die Gefahren beider Seiten rüber, sowohl das Extrem zu Dick zu sein, als auch das Extrem alles dafür zu tun, dünn zu werden.

Die Autorin will nach eigener Angabe mit diesem Buch viele erreichen, so viele wie möglich. Sie möchte etwas verändern. Es ist eine Art politischer Protest. Genau dies hat sie meiner Meinung erreicht. In kurzen Kapiteln schildert sie sehr anschaulich den politischen Wahn eines Ministerpräsidenten. Ich fand das Szenario gar nicht so abwegig. Das Buch bleibt auf jeden Fall in meiner Erinnerung, denn es ist brutal ehrlich, schockierend und aufrüttelnd. Oft musste ich fassungslos innehalten und mit dem Kopf schütteln, weil alles so realitätsnah wirkte. Definitiv ist dieses Buch keine leichte Kost, aber es ist sehr spannend, hat mich nachdenklich gestimmt und hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Hoffentlich kann man von der Autorin in Zukunft noch mehr lesen!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

53 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

hotel, findelkind, 20. jahrhundert, englischer humor, familie

Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel

Lesley Truffle , Edith Beleites
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.02.2017
ISBN 9783959670609
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

elektrizität, weltausstellung, wechselstrom, 2016, 19. jahrhundert

Das Leuchten der Welt

Isabel Beto
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 21.09.2016
ISBN 9783832163792
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

spannung, korruption, qualen, psychothriller, menschenhändlerringe

Im Regen verbrannt

Vanessa Heintz
Flexibler Einband: 472 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 11.12.2015
ISBN 9783740708801
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

ein macho als muse, liebesroman, macho, liebe, romantik

Ein Macho als Muse

Lara Kalenborn
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.01.2017
ISBN 9781520366548
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lektorin Caleigh Winter leidet unter einer Schaffenskrise und wird von ihrer Chefin Elfi dazu gezwungen, an einem Intensiv-Kreativ-Workshop teilzunehmen. Doch so ganz ohne Telefon und Internet hat sich das Caleigh nicht vorgestellt. Und dann ist da auch noch Noah, der sehr unverschämt daherkommt und sie herausfordert.

Die Liebesgeschichte ist sehr spritzig und lustig zu lesen. Durch den flüssigen Schreibstil kann man die Geschichte in einem Rutsch durchlesen. Die beiden Protagonisten Caleigh und Noah sind starke Persönlichkeiten, die sympathisch sind. Ich hätte mir noch etwas mehr regionalen Bezug zur Pfalz gewünscht und mir fehlten manchmal ein paar Übergänge, d.h. im nächsten Kapitel wurde man in eine ganz andere Situation geworfen, wo ich mich fragte, wie kamen die Protagonisten da hin. Ich empfand die Handlung als nicht so sehr anspruchsvoll, sondern es ist eine gemütliche Liebesgeschichte, die man an einem Sonntagnachmittag auf der Couch genießen kann. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

37 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

roman, verlust, krankheit, kind, tod

In jedem Augenblick unseres Lebens

Tom Malmquist , Gisela Kosubek
Fester Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608983128
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

285 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

easton, erbe, ella, liebe, erin watt

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

thriller, paddle, spanking, demut, bestrafung

Demut

Mats Olsson , Leena Flegler
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei btb, 27.02.2017
ISBN 9783442714643
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

humor, maskottchen, eishocke, jugendlicher, mobbing

Billy the Beast - Ein Traum von einem Tiger

Jörg Menke-Peitzmeyer
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.02.2017
ISBN 9783548289113
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

humor, wien, integration, emigrieren, glück

Der Mann, der Luft zum Frühstück aß

Radek Knapp
E-Buch Text: 128 Seiten
Erschienen bei Deuticke Verlag, 20.02.2017
ISBN 9783552063440
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
287 Ergebnisse