Leylascraps Bibliothek

156 Bücher, 133 Rezensionen

Zu Leylascraps Profil
Filtern nach
158 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

19 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Flüstern der Insel

Daniel Sánchez Arévalo , Svenja Becker
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 12.02.2018
ISBN 9783458363248
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

kinderbuch, überfall, dieb, mißverständnis, rowohlt

Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich Held wurde

Katja Reider , Dominik Rupp
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.01.2018
ISBN 9783499217944
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension:


Als Lenni im Spätkauf seine geliebten Kaugummis kaufen möchte, bittet ihn der Inhaber ihn kurz auf den Laden auf zu passen, was er auch macht. Was soll in einer kurzen Zeit auch schon groß passieren? Einiges, denn  einer mit Strumpfmaske kommt rein und verlangt 10€! Vor Schreck beider Seiten kommt alles anders....


Unsere Meinung:


Lenni ist ein sympathischer Junger Mann, der da in was hinein gerät, was so gar nicht sollte. Auch wenn er sich gewünscht hatte, mal berühmt zu sein, gefällt ihm das am Ende doch nicht so recht. Es ist doch immer wieder interessant, wie schnell Geschichten im Umlauf kommen und das man es mit der Wahrheit auch nicht immer so genau nimmt.

Uns gefiel besonders die Freundschaft zwischen Lenni und "Walze" und wie sie an die ganze Sache ran gegangen sind. Es ist gut zu lesen und macht Kindern Spaß. 


Wobei wir den Unterschied gemerkt haben zwischen beiden Kindern im Alter von 8 und 11 Jahren. Da fehlte hier und da doch etwas die "Reife" vom 8 jährigen. Ansonsten gefiel beiden das Buch auf ihre Art und Weise. 


Die Geschichte wird mit ein paar Illustrationen abgerundet

  (4)
Tags: berühmtheit, freundschaft, kinderbuch, ravioli, rowohlt   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

island, vermisst, krimi, ostfjorde, suche

Eiseskälte

Arnaldur Indriðason , Coletta Bürling
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783404169832
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

lissabon, portugiesisch, fado, portugal, deutsch

Sterne über Lissabon

Manuela Martini
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.10.2017
ISBN 9783746633398
Genre: Romane

Rezension:

Rezension:


Tess findet einen alten Fado-Text, der von ihrem Großvater sein muss. Dabei kann sie sich nicht erinnern, dass er je groß was schrieb. Ihre Tante Rose schickt sie nach Lissabon um etwas über die Familiengeschichte raus zu bekommen. Dabei kommt einiges ans Tageslicht, wobei sich Tess nicht immer sicher sein kann, ob es der Wahrheit entspricht. Auch gefällt ihr nicht alles, was zum Vorschein kommt. Sie fängt an, an einiges zu zweifeln, auch an ihre Beziehung zu Adrian. 


Meine Meinung:


Das Buch sollte man unbedingt gelesen haben. Eine tolle Geschichte angefangen bei einen gefundenen Fado-Text, der die Tess nach Lissabon führt, wo nicht nur ein Familiengeheimnis über ihren Großvater verborgen liegt, sondern auch ihre Mutter vor Jahren verstarb. Eine emotionale Reise in die Vergangenheit, die auch ihr eigenes Leben in Frage stellt. 

Die Geschichte ist flüssig geschrieben, so das man nicht den Faden verliert und einfach am Ball bleiben möchte. Ich konnte mich gut in die Protagonistin hineinversetzen und ist einen ans Herz gewachsen. Das einzige, was mir nun gefehlt hatte ist, was macht Tess am Ende. Also welchen Weg sucht sie sich aus für ihr Leben. Das hängt so ein wenig nach bei mir. 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

weihnachten, familie, advent, nantucket, freundschaft

Inselwinter

Elin Hilderbrand , Almuth Carstens
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.10.2016
ISBN 9783442484836
Genre: Romane

Rezension:

Rezension


Bei Familie Quinn in Nantucket ist ordentlich was los. Vor allem Beziehungstechnisch hat jeder sein Päckchen zu tragen. Anlässlich zur Taufe der kleinen Genevieve kommt Mitzi zurück nach Nantucket mit ihren Freund, mit dem sie ihren Mann Kelley damals betrogen hatte. Daher ist sie beim Rest der Familie zunächst nicht so Willkommen.Alte Gefühle kommen hoch und das nicht nur bei Mitzi.

Aber nicht nur Mitzi weiß nicht so recht hin mit ihren Gefühlen. So stellt sich die Frage, wer liebt wem und noch ganz anderen Streß in der Weihnachtszeit bei Familie Quinn.


Meine Meinung


Das Buch ist aus der Sicht mehreren geschrieben. Das führt am Anfang etwas zur Verwirrung. Denn da es um mehrere Personen geht muss man erst einmal schauen, wer wer ist und wer mit wem zusammen ist. Doch das legt sich nach und nach. Jede Person hat so ihren Charme und eins wird es bei der Familie Qinn nicht, nämlich langweilig. Ich hatte große Freude mit der Geschichte. Das Thema Weihnachten wird gut mit eingebunden. Sehr gut dosiert kann man sagen. 

Nun muss ich mir unbedingt den 3. Teil besorgen, damit ich weiß, wie die Geschichte endet.


(Ich wusste vorher nicht, das Inselwinter der 2. Teil einer Trilogie ist. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen)

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

krimi, cornwall, verschwundene mädchen, düstere atmosphäre, apnoetauchen

Das Wüten der Stille

Iris Grädler
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 08.11.2017
ISBN 9783832163778
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

RezensionCarla Wellington hat reiche Eltern ist talentiert und hübsch. Eigentlich sollte man denken, das Kind hat nicht große Sorgen. Aber weit gefehlt. Ihre Eltern sind viel in der Weltgeschichte unterwegs und sie meist alleine zu Hause. Da kann man sich schnell mal alleine fühlen. Eines Tages verschwindet Carla plötzlich und erinnert an ein anderes Mädchen, was Jahre zuvor auch plötzlich Verschwand. DI Collin Brown macht sich auf die Suche nach dem Mädchen. Auch wenn die Familie zunächst erst glaubt sie wäre einfach nur weg gelaufen, glaubt der DI Brown nicht so recht daran. Nach und nach ist sich die Familie jedoch auch nicht so recht mehr sicher, was sie denken sollen. Vieles kommt ans Licht und obwohl Cornwall nicht groß ist, scheint das Mädchen nicht auffindbar zu sein. 
Meine MeinungFür mich fing die Story etwas schleppend an, aber immer besser kam ich in die Geschichte rein. Wie in einer anderen Geschichte von DI Brown gefiel er mir in diesem Fall auch wieder. Die restlichen Figuren haben auf ihre Art und Weise interessant. Vom Aktenkundigen "Rüpel", den man alles zutraut, reiche Eltern, die nicht viel von ihren Kindern wissen bis hin zu "Weltverbesserer". Ist eine gute Mischung.Ich finde auch, dass man nicht so schnell auf den "Täter" kommt und somit viel Spielraum ist Verdächtige zu finden. Die Landschaften, die im Buch beschrieben werden, lassen auch die Fantasie freien lauf. Gut gemacht. Auch der Ort des Geschehens finde ich sehr kreativ und passt super, auch wenn ich mir schon ähnliches gedacht hatte.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, plus size für die liebe, enge, neubeginn, spirituelle reise

Plus Size für die Liebe

Kari Lessír
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2017
ISBN 9783743111431
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension:
Mia ist etwas kurviger als andere Frauen, womit sie auch hadert. Doch Sport möchte sie nicht treiben, auch wenn sie zufällig in einem Fitnessstudio im Büro arbeitet. Doch das Gewicht ist nicht ihr einziges Problem. Helfen möchte sie ihre beste Freundin Christina und deren Partner, die nämlich mit Engel reden können und in die Seelen schauen kann. Das ist ja so gar nichts für Mia. Doch ganz kann sie sich dem nicht entziehen. Vor allem nicht mehr, als ihr persönlicher Engel zu ihr spricht. Aber als wäre ihr Leben nicht schon genug auf dem Kopf gestellt verguckt sie sich in ihren neuen Chef, aber das kann doch nicht gut gehen oder?
Meine Meinung:
Ich mochte ja bereits die ersten beiden Teile sehr. Und der dritte Teil hat mich auch keineswegs enttäuscht. Die drei Hauptprotagonisten sind jeder auf seine Art sympathisch. Während Patrick und Christina ihre Seelenpartner sind und dies immer mehr vertieft, fällt Christina´s beste Freundin Mia in ein neues Abenteuer, die ihr Leben mächtig auf dem Kopf stellt. Die Geschichte hat mich von Anfang an mit genommen und erfreut von vorne bis hinten. Um so mehr ist es natürlich nun schade, dass die Seelenreise nun ein Ende hat. Aber wer weiß, vielleicht kommt da doch noch ein 4. Teil. Ich hätte zumindest nichts dagegen.Ich persönlich finde es ja so klasse, mit dem Thema von Engeln, die uns umgeben und versuchen uns auf den rechten Weg zu leiten und uns beschützen. Denn ich glaube auch teils daran. Das Buch regt auch etwas zum nachdenken. 
Danke Kari Lessir für die Seelenreise.

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, graffiti, unvollkommene, graffities, kinder

Celfie und die Unvollkommenen

Boris Pfeiffer , Marcus Dörr
Flexibler Einband
Erschienen bei Kosmos, 05.10.2017
ISBN 9783440151945
Genre: Kinderbuch

Rezension:




Rezension:


Celfie ist ein Graffiti. Aber nicht irgend eins. Denn Celfie ist lebendig. 

Dies verdankt die Glenn Single Despott. Doch nicht weil er gute Absichten hat. Ganz im Gegenteil. Dies findet Celfie heraus und fragt sich natürlich, warum sie in der richtigen Welt ist und nicht mehr in Farbek, wo alles so schön ist. Halt die bessere Welt.

Celfie entdeckt an ihr eine Gabe, aber wozu ist die gut? 

Und was ist mit Farbek und all die, die dort Leben?


Meine Meinung:


Celfie ist ein toller Charakter. Eine wahre Heldin. 

Im Buch taucht man ein in zwei Welten. Die uns bekannte Welt und Farbek, eine Welt, wo all die Graffitis in Frieden und Harmonie leben können. Zumindest anfangs.


Die Geschichte ist eine Art Märchen, das gut in die heutige Zeit passt und vor allem für ältere Kinder ab 11 Jahren gut geeignet ist. Die Geschichte ist gut aufgebaut und interessant gestaltet. Einfach mal was anderes, wie ich es zu vor noch nicht gelesen habe. Die "Unvollkommenen" sind auch klasse durchdacht. 

  (24)
Tags: celfie, graffiti, kosmos, pfeiffer, unvollkommene   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, kinderbuch, hummel, hummel bommel, bilderbuch

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Britta Sabbag , Maite Kelly , Joëlle Tourlonias
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845813233
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

192 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

trauer, nachrichten, loewe verlag, abschied, liebe

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Emily Trunko , Nadine Mannchen , Zoë Ingram , typealive
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Loewe, 18.09.2017
ISBN 9783785586075
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Buch "Deine letzte Nachricht.Für immer." ist ein Mix aus kleinen doofen Nachrichten und sehr tiefgründige und bewegende letzte Nachrichten. Das Buch zeigt auf, wie eine letzte Nachricht klingen kann, aber auch, wie sie nicht klingen sollten. 
Während mich welche Nachrichten nur den Kopf schütteln ließ und ich mir dachte "wie kann man bloß solch eine Nachricht schreiben und dann noch die letzte!" und dann gab es letzte Nachrichten, die mich zu Tränen gerührt haben. 


Meine Meinung:
Zu nächst dachte ich, was die blöden Texte zwischen den bewegenden, tiefgründigen Texten zu suchen hat, aber ich denke die Autorin möchte auch damit einen Denkanstoß auslösen. Ich finde jeder sollte für seine Liebsten einen schönen Brief hinterlegen, den Sie erhalten, wenn einem was zu stoßen sollte. Worte sind wichtig für alle. Es tut einen nicht weh, sich mal einen Abend hin zu setzten und einen Brief zu schreiben. Danke Emily Trunko für den Anstoß.

  (40)
Tags: worte   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

schwimmen, schwimmbad, spaßbad, kinderbuch, regeln

Schatzsuche im Spaßbad

Veronika Aretz , Matthias Adolphi
Flexibler Einband: 48 Seiten
Erschienen bei VA - Verlag Aretz, 01.10.2017
ISBN 9783944824666
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension: 
Jana hat Geburtstag und wird 7 Jahre alt. Ihre Familie hat sich was ganz besonderes zu ihrem Ehrentag ausgedacht. Und zwar einen Besuch im Spaßbad.Dort angekommen bekommt Jana einen goldenen Schlüssel überreicht mit dem sie eine versteckte Schatztruhe aufmachen kann. Doch wo sie ist, wird nicht verraten. Zusammen mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin, die auch mit ist, erkunden sie alles ganz genau im Spaßbad um ja nicht die Schatztruhe zu verpassen.
Meine Meinung:
Ein tolles Kinderbuch um das Thema Schwimmbad und wie man sich dort zu verhalten hat. Damit man auch sehen kann, ob das Kind am Ende alle Regeln verstanden wurden, denn am Ende des Buches sind Fragen aufgelistet mit der richtigen Antwort drunter. So kann man seine Kinder z.B. abfragen. Die Geschichte ist schön erzählt und die Regeln im Spaßbad gut eingebaut. Die Protagonisten sind sehr sympathisch. 

  (56)
Tags: regeln, schwimmbad, spaßbad   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

schwimmen lernen, schwimmen, schwimmen macht spaß!, schwimmkurs, angsthase

Schwimmen macht Spaß!: Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert

Veronika Aretz
E-Buch Text
Erschienen bei VA-Veralg, 10.03.2017
ISBN B06XJQK482
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(373)

623 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 24 Rezensionen

katzen, fantasy, clans, warrior cats, katze

Warrior Cats - Feuer und Eis

Erin Hunter , ,
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 19.07.2017
ISBN 9783407742353
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension:
Feuerpfote ist nun ein Krieger und trägt ab sofort den Namen Feuerherz. Mächtig vor stolz nun endlich ein Krieger zu sein, bekommt er sogar bereits einen Schützling zu gewiesen, die er zur Kriegerin ausbilden soll. Doch durch einen schrecklichen Unfall wird alles anders. Auch das Gleichgewicht der 4 Clans ist auch aus dem Lot. Wen kann man noch vertrauen?
Meine Meinung:
Auch der 2. Teil der 1. Staffel ist sehr gelungen. Sie Spannung zwischen den Clans ist noch explosiver und auch Feuerherz Treue wird ein paar mal auf die Probe gestellt. Ein paar neue Katzen tauchen auf, aber auch altbekannte sind natürlich dabei. Es gibt schöne Szenen im Buch, aber auch Verluste müssen hin genommen werden. Besonders steht auch Feuerherz Freundschaft zu Graustreif wird auf eine harte Probe gestellt, was mein Herz teilweise zum bluten gebracht hat. 
Ich finde es ist ein gelungener 2. Teil und freue mich auf den 3. Teil.

  (60)
Tags: cats, clans, hunter, katzen, wälder, warrior   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(322)

859 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 170 Rezensionen

liebe, reise, ava reed, wünsche, jugendbuch

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension:


Yara und Noel lernen sich kennen, als für sie eine wichtige Person stirbt, und zwar der Phil. Phil war Noel´s Opa und Yara hatte ihm im Altersheim jeden Tag etwas vorgelesen. Eigentlich hätten sich vermutlich die Wege von Yara und Noel niemals getroffen, doch Phil hinterlässt den beiden ein Erbe, was sie gemeinsam antreten.

Phil hat denen eine Wunschliste  hinterlassen, die Beide erfüllen sollen. Es sind 10 Punkte, wie unter den Sternen schlafen, die Nordlichter sehen, den Louvre besuchen usw. Zunächst mögen sich die Beide nicht, treten aber Phil zu liebe die Reise an und lernen nicht nur den anderen besser kennen, sondern finden auch zu sich.


Meine Meinung:


Im Wechsel erzählen Yara und Noel die Geschichte. Beide haben einiges hinter sich und für sie ist die Reise alles andere als einfach. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, so das man immer schön in der Geschichte bleibt. Die Protagonisten sind gut gewählt und glaubhaft. Die Altersempfehlung beginnt bei 12 Jahren. Ich persönlich würde zu 14 Jahren tendieren. Auch für Erwachsene gut geschrieben und wurde auch mir nie langweilig. Die Geschichte ist was fürs Herz und zum Nachdenken. Auch mich hat die Geschichte hier und dort zum Nachdenken gebracht. Ich weiß auf jeden Fall, was ich in meinem Leben noch sehen muss bzw. möchte!


Es wird sicherlich nicht mein letztes Buch von Ava Reed sein.

  (43)
Tags: jugendbuch, liebe, reisen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

437 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

gott, glaube, liebe, jesus, religion

Die Hütte

William Paul Young , Thomas Görden
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 30.09.2011
ISBN 9783548284033
Genre: Romane

Rezension:

Rezension:


Mackenzie, genannt Mack, hatte eine schwere Kindheit und erfreut sich daher um so mehr an seine eigene gegründete Familie mit Nan. Zusammen mit ihr hat er drei Kinder. Eines Tages fährt mit den drei Kindern auf eine Campingtour. Zunächst ist alles gut und sie verleben zusammen eine schöne Zeit doch am Tag der Abreise passiert was dramatisches. Nachdem er das Leben seines Sohnes rettete, der mit dem Kanu gekentert war, war plötzlich seine jüngste Tochter verschwunden ist. Trotz großer Suche mit Polizei und Co. wird sie nicht aufgefunden. 


Jahre später erhält Mack einen Brief von Gott. Er weiß erstmal nicht, ob er den Brief trauen kann oder ob es ein schlechter Scherz ist. Im Brief wird er eingeladen in die Hütte zu kommen, wo man von seiner Tochter den letzten Hinweis gefunden hatte.  Mit schweren Herzen entschließt er sich dort alleine hin zu fahren ohne seiner Frau was zu sagen.  

An der Hütte angekommen erwartet ihn alles, nur nicht das, womit er gerechnet hatte.


Meine Meinung:


Ein tolles Buch, in dem das Thema Gott genauer betrachtet wird. Zum Beispiel: Wir erwarten von Gott, dass er Sündern bestraft, aber wenn wir das machen sollten fiel uns das nicht mehr so leicht. Man bekommt einen Einblick in die Art, wie Gott denkt und handelt. Man kommt selber ins grübeln über das eigene Bild Gottes. Man soll nun aber nicht denken, dass es eine reine biblische Geschichte ist und nur was für Gläubige. Im Gegenteil, ich denke es ist vor allem für Zweifler sehr interessant, sowie für Gläubige. 

Die Geschichte ist gut geschrieben. Hin und wieder musste ich einen Abschnitt mehrmals lesen um genau zu verstehen, was in dem Augenblick gemeint ist. Aber das ist nicht lästig. Eher möchte man alles genau verstehen. Mein Blick auf Gott hat sich mit dem Buch teils verändert. Hätte ich nie gedacht. 

  (18)
Tags: bestseller, gott, roman, young   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

norwegen, krimi, missbrauch, serie, gebetshäuser

Das Mädchen, das schwieg

Trude Teige , Gabriele Haefs , Andreas Brunstermann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.07.2017
ISBN 9783746632919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension:
Kajsa ist Journalistin und lebt mit ihrer Familie auf einer kleinen Insel in Norwegen. Eigentlich ein ruhiges Plätzchen Erde, aber als Sissel, das schweigende "Mädchen" tot aufgefunden wird, ist es vorbei mit der Ruhe dort. Eher Angst macht sich breit, denn Sissel´s Vater wurde in dem selben Haus ein Jahr zu vor getötet und noch weiteres passiert auf der Insel. Kajsa hilft so zu sagen der Polizei indem sie Fakten sammelt. 
Meine Meinung:
Das nenne ich doch mal ein guter Krimi. Der hat mich sehr stark gefesselt. Ich konnte kaum das Buch zur Seite legen. Mir gefiel besonders die Kapitellängen. Die waren eher kurz gehalten und machten die Geschichte nicht unnötig zäh. Wie es sich ja für einen guten Krimi gehört, versucht man ja den Täter auf die Spur zu kommen und ich muss sagen, ich war erst auf der richtigen Spur und wurde dann doch im Laufe der Geschichte etwas verwirrt, wer es denn nun sein könne. Drei Kandidaten hatte ich am Ende in der engeren Auswahl. Zumindest lag ich bei einen richtig. ;) Trude Teiges Art zu schreiben gefällt mir sehr und wird sicherlich nicht mein letztes Buch von ihr sein. Kann diesen Krimi auf jeden Fall wärmstens empfehlen.

  (30)
Tags: kajsa, krimi, mädchen, missbrauch, norwegen, vergewaltigung   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

ostfriesland, mord, krimi, neuharlingersiel, nordsee

Krabbenbrot und Seemannstod

Cornelia Kuhnert , Christiane Franke , ,
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2014
ISBN 9783499237454
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension:
Henner ist der Postbote in Neuharlingersiel, ein ruhiges Örtchen. Doch als eines Tages Rosa, Henners Nachbarin, ihn an den Hafen schleift um ein Vogel ein zu fangen ist es im Ort vorbei mit der Ruhe. Denn sie treffen dort nicht nur auf den Vogel sondern entdecken auch eine Leiche.Henner´s Freund der Polizist Rudi muss mit den Kollegen aus Wittmund zusammen arbeiten, was nicht immer leicht ist. Während sich die Kripo auf eine Person Festbeißt, glaubt Rudi an dessen Unschuld. Zusammen mit Henner und Rosa kommt Rudi der Wahrheit auf die Spur.
Meine Meinung:
Herrlich leichter Krimi. Ich liebe es ja, wenn Geschichten dort spielen, wo ich schon mal war. Auch wenn man dort noch nie war, kann man sich in die Ortschaften gut hinein versetzen. Die Protagonisten sind sehr authentisch. Besonders Henner ist ein echter Friese. Die Geschichte ist spannend gehalten und man bekommt genug Gelegenheit mit zu raten, wer der Täter sein könnte. Wie es sich für einen guten Krimi gehört. Wer es jedoch blutig mag mit großer Ausführung der Toten, ist hier Fehl am Platze.
Eine Prise Mord, etwas Liebe und viele Spekulation und fertig ist der Ostfriesland-Krimi.Und was ist mit Tee? Ja, der darf da natürlich auch nicht fehlen. 😉

  (49)
Tags: franke, henner, krimi, kuhnert, mord, neuharlingersiel, ostfriesland, wittmund   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

monster, kinderbuch, freundschaft, umzug, illustriert

Wilma & Wilhelm - Geheim geht anders

Uli Leistenschneider , Isabelle Göntgen
Fester Einband
Erschienen bei Kosmos, 06.07.2017
ISBN 9783440151921
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Rezension:


Jaro zieht mit seiner Familie in eine neue Wohnung. Zunächst ist Jaro nicht so begeistert davon. Denn schließlich musste er seinen Freund zurück lassen. Er merkt jedoch schnell, dass er und seine Eltern nicht die einzigen in der Wohnung sind. Denn er entdeckt Wilhelm und Wilma. Zwei blaue "Monster" , die sein Leben zunächst nicht gerade erleichtern. Das Leben mit den beiden stellt auf jeden Fall Jaro´s Leben mächtig auf den Kopf.


Meine Meinung:


Wir fanden das Buch einfach super. Wilhelm und Wilma versprühen so viel Humor und es macht einfach großen Spaß die Geschichte zu lesen. Die Schrift/Buchstaben sind kindgerecht und die Geschichte locker flockig zu lesen. Die Geschichte wird durch tolle Illustrationen unterstützt. Großes Lob auch Isabelle Göntgen. Sie passen wunderbar dazu. Wir würden uns über weitere Geschichten von Wilhelm und Wilma freuen, falls es das geben wird. 

  (50)
Tags: jaro, kosmos, monster, umzug, wesen, wilhelm und wilma   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

zeitreise, ägypten, kinderbuch, kleopatra, lustig

Eine Katze für Kleopatra

Michael Koglin , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 29.06.2017
ISBN 9783505139543
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension


Der Professor Tempus lebt auf einen kleinen Bauernhof, wo er eine Zeitmaschine erfunden hat. Als einige Tiere aus der Vergangenheit raus springen ist ihm klar, sie müssen zurück, wo sie her kommen. Sonst gibt es ein zu großes Chaos in der Zeit. 

Zusammen mit seiner Enkelin Lia und seiner Hund Curry (Madam Curie) wollen sie dies in Angriff nehmen. Als erstes wollen sie die Katze zurück nach Ägypten bringen. Um genauer gesagt zurück zu Kleopatra. Dort erwartet sie viele spannende Sachen.


Meine Meinung:


Ein tolles Kinderbuch, was uns zurück in die Zeit von Kleopatra bringt. Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben. Sogar einiges an historisches Wissen ist mit eingebaut, was die Kinder anfangs gar nicht merken, dass sie nebenbei noch was lernen. Raffiniert!

Auch die Illustrationen passen herrlich dazu und runden die Geschichte gut ab.

Am Ende des Buches gibt es sogar noch ein Glossar zum Thema. Finden wir super!

Die Hauptfiguren gefallen uns auch besonders. Das die Geschichte aus der Sicht des Hundes geschrieben wurde, ist auch mal was andere, was die Geschichte etwas mehr besonders machen. Uns gefiel es auf jeden Fall super.


Die Kinder fanden die Geschichte so super und möchten nun den zweiten Band davon auch unbedingt lesen. 



  (45)
Tags: ägypten, hund, kinderbuch, zeitreise   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.613)

2.408 Bibliotheken, 23 Leser, 6 Gruppen, 188 Rezensionen

erotik, liebe, crossfire, sex, sylvia day

Crossfire - Versuchung

Sylvia Day , Eva Malsch , Jens Plassmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.01.2013
ISBN 9783453545588
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension: 


Eva Tramell ist nach New York gezogen, wo sie einen neuen Job in einer Werbeagentur anfängt, die im berühmten Crossfire-Building. Als sie dort zufällig mit einem Typen zusammen stößt verändert sich von da an ihr Leben mehr als sie je gedacht hatte.

Zunächst ahnte sie nicht mit wem sie da zusammen gestoßen war und fühlte sich ihm gleich sexuell hingezogen. Doch der Typ war nicht irgendwer, sondern Gideon Cross der große Chef des Hauses und der anziehenste Mann, den sie je getroffen hatte.

Gideon ist es nicht entgangen, dass Eva am liebsten mit ihm Sex hätte und ließ es sie auch schnell wissen. Von da an beginnt ein großes sexuelles Abenteuer mit einer dunkler Seite, die sie gemeinsam haben. 


Meine Meinung:


Zunächst dachte ich ja nicht, dass dieses Buch was für mich wäre. Doch das Buch zog mich schneller in seinen Bann. Die Geschichte zwischen Eva und Gideon fesselt einen gleich so stark, dass man das Buch kaum noch aus den Händen legen kann. Ich fand gut das die Dinge beim Namen genannt wurden beim Sex und der Sex zwar intensiv und teilweise wild war, aber nicht zu abgefahren. Die Worte der Autorin stimulierten auch mich. Selbst ich bekam dabei Lust auf Sex, was in den letzten Monaten schon nicht mehr der Fall war. (unter anderem wegen der Schwangerschaft und Wochenbett). Auch wenn mir Gideon´s Art und Weise nicht gefallen würde, war ich völlig gefesselt von ihm und  wäre fast gerne an Eva´s Stelle gewesen. Aber nur fast! 😉

Sylvia´s Schreibweise ist klasse und die Geschichte bleibt größten Teils durchgehend Spannend und auch die Nebenrollen sind sehr Interessant. 

Ich kann es auf jeden Fall kaum abwarten den 2. Teil zu lesen. Man könnte auch sagen ich bin heiß auf mehr. 

  (50)
Tags: crossfire, erotikroman, eva, gideon, heyne, millionär, missbrauch, sex   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

fußball, liebe, scheidung, hanna dietz, lustig

Fußballmütter

Hanna Dietz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 19.05.2017
ISBN 9783805203289
Genre: Humor

Rezension:

Carolin muss ihr Leben neu sortieren. Ihr Mann hat sie für eine andere verlassen, Umzug in eine kleinere Wohnung, die Möbliert ist und nicht gerade nach ihren Geschmack. Das positive ist jedoch, dass ihr Sohn Luis bei ihr geblieben ist. 
Für Luis macht sie alles möglich, was sie halt erfüllen kann. Da er gerne Fußball spielen möchte meldet sie ihn dort an und wird dazu zur Fußballmutter. Eine ganz neue Welt, die ihr da eröffnet wird. Eine Welt, die nicht so harmlos ist, wie sie scheint. Carolin lernt schnell die unterschiedlichen Formen der Fußballmütter kennen und hat nicht nur mit denen zu kämpfen. 
Zu dem eröffnet sich wieder die Männerwelt für sie und beruflich ist es auch nicht langweilig. Und als wäre das nicht alles genug muss sie ihren Exmann und dessen Frau ertragen mit ihren Aktionen. 




Ein ganz tolles Buch. Die Geschichte ist Handfest und wirkt nicht erfunden. Die Charaktere sind Authentisch und es liest sich prima. Es wird nicht langweilig und es gab immer wieder mal was zu schmunzeln. Mir hat vor allem die Carolin gefallen, wie gut sie viele bremsliche Situationen meistert. Einfach ein herzlicher Mensch, den man gern haben muss! 
Da ich selber Fußballmutter bin, kamen mir viele Situationen bekannt vor und kann nur sagen "Fußballmütter sind nicht so harmlos, wie sie wirken". ;) 



  (86)
Tags: alleinerziehend, dietz, fußball, fußballmütter, humor, scheidung   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

ava, taubheit, familiengeheimnis, bibliothek, strand

Ava

Vera Kerick
E-Buch Text: 188 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 14.03.2017
ISBN 9781477826485
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension: 
Die Bibliothekarin Ava lässt uns an ihrem Leben teil, was einige Höhen, aber vor allem Tiefen hat. Ihr Leben steht plötzlich Kopf, als sie sich auf die Suche nach ihrer Jugendliebe Peter macht. Doch mit der Suche häufigen sich neue Fragen und Enthüllungen. 
Meine Meinung:
Die Geschichte über Ava ist flüssig geschrieben und nimmt einen förmlich mit. Ich konnte mich gut in Ava hineinversetzen und mitfühlen. An Dramatik ist gespart wurden und lassen die Protagonisten so einiges erleben. Als Person ist sie sympathisch und man wünscht ihr einfach nur das große Glück. 
Da es nur 186 Seiten hat, ist es schnell gelesen und spricht für mehr. Eine Fortsetzung wäre machbar und würde ich sicherlich lesen.

  (52)
Tags: ava, schicksal, taubheit   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(281)

705 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

harry potter, newt scamander, drehbuch, phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind, zauberer

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

J.K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Fantasy

Rezension:

Als Harry Liebhaber ist es ein Muss auch die "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" zu lesen. Wieder einmal eine zauberhafte Geschichte rund um Magie und natürlich besonders über besondere Tiere. Aber auch die Zauberer sind nicht vergessen worden und auch die "normalen" Menschen. 
Newt ist ein sehr liebenswerter Mensch, den man fast wie Harry Potter, ein Platz in seinem Herzen lässt. Auch die anderen Figuren im Buch verzaubern einen auf ihre Art und Weise. Genau wie in den vorigen Büchern gibt es Personen, die einen Freude bereitet und selbstverständlich auch einen Fiesling. Das gehört ja schließlich dazu. 
Ich persönlich mag das Drehbuchformat nicht. Dadurch verliert die Geschichte einfach zu viel der Spannung. Beim "Verwunschenen Kind" nervte mich das bereits, aber bei dem Buch empfand ich es noch schlimmer. Kaum war man voll drin, wurde die Szene gewechselt. Da lese ich lieber 400-500 Seiten, wie in den Harry Potter Romanen. Ist einfach authentischer. Denn da ist mehr Leidenschaft drin als in so einem Drehbuch. 
Die Phantastische Tierwesen (also die Tiere) die finde ich klasse. Ich denke mal den Niffler hat jeder Leser in sein Herz geschlossen. Aber auch die anderen Tiere haben jeder seinen Charme. 


In großen und ganzen ein schönes Buch, nur leider ein Drehbuch! ;) 







  (84)
Tags: harry potter, newt, niffler, rowling, tierwesen, zauberei   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

föhr, unterhaltung, familie, oma, insel

Oma dreht auf

Janne Mommsen , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2012
ISBN 9783499258428
Genre: Romane

Rezension:

Oma Imke lebt in einer Senioren-WG. Für ihre Familie beruhigend, denn ihre Mitbewohner Ocke und Christa sollen ein Auge auf Imke werfen. Vor allem Christa wurde als ihre Aufpasserin erkoren. Doch nach einer Geburtstagsparty von Imke mit lecker Bowle, gerät einiges aus dem Ruder. Polizei-Einsätze, Liebe und einiges an Verwirrung geben der Geschichte ihre Basis. 
Meine Meinung:
Imke ist leider nicht mehr die fitteste, aber nicht auf dem Kopf gefallen. Trotz ihres hohen Alters hat sie einiges im Griff. Sie zeigt, dass auf Amrum andere Gesetze zählen und das die Familie sehr wichtig ist. Eine sympathische Frau.Eine nette Geschichte auf dem schönen Amrum. Jedoch fehlt mir das gewisse Etwas in der Geschichte. Ließt sich auf jeden Fall locker flockig. Nettes Buch für zwischendurch. Aber Vorsicht! Es ist der 3. Teil einer 3. Reiher, die ich nicht vorher gelesen hatte. Vielleicht hätte ich ein anderen Blick auf dieses Buch dann gehabt.

  (55)
Tags: amrum, imke, inselroman, janne mommsen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

kinderbuch, krebs, leukämie, krebs kinder, hillebrand

Glatzkopfzeit

Petra Hillebrand
Fester Einband: 104 Seiten
Erschienen bei Stachelbart, 23.02.2017
ISBN 9783945648049
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension:
Jana ist 9 Jahre alt, als es ihr plötzlich schlechter ging und man bei ihr dann Leukämie feststellt. Für die lebensfrohe Jana ein großer Schlag, genau so wie für ihre Familie, die nun ein schwerer Weg bevor steht.
Meinung:
Ich finde das Buch super. Das Thema ist gut aufgegriffen, vor allem kindgerecht erzählt. Meine 10 jährige Tochter kam damit auch super zurecht und bekam durch die Geschichte ihren Frieden mit dem Thema Krebs. Man bekommt einen Einblick in dem Ablauf eines Betroffenen ohne zu dramatisch zu werden. Mir persönlich fehlte nur die psychologische Aspekt etwas. Denn der ist sehr wichtig. Wir empfehlen es betroffene Kinder, Angehörige und Freunden. Auch für Kinderpsychologen geeignet mit der Arbeit mit Krebsbetroffene. 

  (27)
Tags: hillebrand, kinderbuch, krebs, leukämie   (4)
 
158 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks