Lia1643

Lia1643s Bibliothek

4 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Lia1643s Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

239 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

manga, england, teufel, butler, vertrag

Black Butler 1

Yana Toboso
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2010
ISBN 9783551753038
Genre: Comics

Rezension:

Inhalt:
Die Geschichte spielt im viktorianischen England und handelt von dem 12- jährigen Earl von Phantomhive, Erbe und Besitzer einer Spielzeugfabrik. Das junge Oberhaupt, genannt Ciel, besitzt einen teuflisch guten Butler als Angestellten: Teuflisch ist hier wörtlich zu nehmen, denn Sebastian Michaelis ist tatsächlich ein Dämon, der durch einen Pakt mit Ciel an diesen verpflichtet ist. Egal ob Kochen, Tee servieren, Tanzen oder Auftragskiller spielen - Sebastian ist in allem der Beste. 


Meinung:
Diese/r Manga(reihe) ist mein absoluter Favorit. Die Handlung ist spannend, jeder Charakter hat eine starke Persönlichkeit (vor allem Sebastian!!)  und eine Geschichte zwischen einem Kind und einem Dämon ist zwar außergewöhnlich, aber hier unfassbar gut gelungen! Es macht total süchtig zu lesen und wird durch die einzelnen Bände überhaupt nicht langweilig. 


Es ist unbedingt zu empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

krankheit, nicola yoon, du neben mir, jugendbuch, liebe

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon , Simone Wiemken
Flexibler Einband
Erschienen bei cbt, 17.04.2017
ISBN 9783570310991
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Die Geschichte handelt von der 17- jährigen Madeline, die unter einem seltenen Immundefekt leidet. Sie ist praktisch gegen alles allergisch und darf deshalb nicht das sterile Haus verlassen. Aber das ändert sich, als ein gleichaltriger Junge in das Haus nebenan einzieht und die beiden sich ineinander verlieben.


Meinung:
Ich finde, dass das Buch schön geschrieben ist und die Grafiken machen es sehr lebhaft. Das Buch war keineswegs langweilig, obwohl ich von dem Ende nicht begeistert bin, da es im Vergleich zur vorherigen Geschichte etwas flach ist. (Selbstverständlich ist das Ansichtssache)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

202 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

zukunft, unfall, medizin, leben, tod

Zweiunddieselbe

Mary E. Pearson , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 23.08.2012
ISBN 9783596512607
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Das Buch handelt von der, im Koma liegenden 17-jährigen Jenna, die nach über einem Jahr endlich wieder aufwacht. Jedoch ohne jegliche Erinnerung an ihr früheres Ich. Sie versucht sich so gut wie möglich in einem normalen Alltag zurechtzufinden, aber schon bald merkt sie, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Auch ihre Eltern verhalten sich in ihrer Gegenwart merkwürdig. Mit der Zeit wird Jenna von verschiedensten Momenten ihrer Erinnerung eingeholt und muss feststellen was es mit dem schlimmen Autounfall, wegen dem sie im Koma lag, auf sich hat. So beginnt Jenna eine Suche nach ihrem früheren Ich.


Meinung:
Ich habe das Buch in der Schule als Lektüre lesen müssen und war ziemlich begeistert von der packenden Handlung. Die Geschichte spielt in ferner Zukunft mit sehr fortschrittlichen medizinischen Entdeckungen. Parallel läuft in der Nebenhandlung eine kleine Liebesgeschichte zwischen Jenna und einem Jungen aus ihrer Schule ab, jedoch ist das Buch aber eher in dem Genre Sciene - Fiction unterzuordnen. Mir persönlich gefällt dieses Buch wirklich gut, da die Handlungsschritte gut miteinander zusammenhängen und es so nicht zu verwirrend wird. 
Das einzige, was etwas negativ ist, ist dass, nach dem Wendepunkt bzw. Höhepunkt der Geschichte die Spannung in der Handlung abfällt. So wird das Buch an manchen Stellen schnell langweilig.




Jedoch kann ich es sonst nur empfehlen!



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

shojo, romance, multiple persönlichkeitsstörung, schizophrenie, gespaltene persönlichkeit

Guten Morgen, Dornröschen 01

Megumi Morino , Monika Hammond
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Manga, 04.05.2017
ISBN 9783770493630
Genre: Comics

Rezension:

Inhalt: Der 16-jährige Junge Tetsu jobbt während der Schule in einer vornehmen Villa. Um die Villa ranken sich Rosen und im wahrsten Sinne des Wortes auch Gerüchte um ein kränkliches Mädchen, dass noch nie einer gesehen hat. Durch Zufall treffen Tetsu und das kränkliche Mädchen Shizu aufeinander und verstehen sich sehr gut. Doch schnell wird dem 16-jährigem klar, dass Shizu anders ist. Anfänglich denkt er Shizu hätte eine multiple Persönlichkeit, doch schon bald bemerkt er, dass sich in Shizu mehr als nur eine Person versteckt.


Meinung: Ich finde den Manga wirklich sehr gelungen. Anfangs dachte ich, es handle sich um eine nette Lovestory. Aber als ich anfing zu lesen, ist mir recht schnell bewusst geworden, dass das keine oberflächliche Liebesgeschichte ist. Es ist schon ein wenig düster, aber keineswegs gruselig. 
Gerade wegen Shizus multipler Persönlichkeit, wird die Geschichte einzigartig und hebt sich so deutlich von Romance bzw. Highschool Manga ab. 
Ein unbedingtes Muss, für alle die, die langweilige Lovestorys satt haben!





















  (0)
Tags:  
 
4 Ergebnisse