Filtern nach
31 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

schweinsteiger, gorilla, segelschiff, geister, kreuzfahrt

Gefühlte Wahrheit

Carin Müller
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.04.2014
ISBN 9781499226409
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vom Cover angezogen und vom Klappentext überzeugt, habe ich angefangen zu lesen - und fand mich in einer völlig anderen Welt wieder. Viel, viel schräger als erwartet und dann kamen auch noch Dortmund, Radio und Schweinsteiger drin vor. Eine tolle Mischung. Es ist, als sei man selbst auf Kreuzfahrt. Es ist eine Geschichte, die mit Witz und Charme überzeugt und anders ist, als sie auf den ersten Blick erscheint. Hier geht es nicht nur um Liebe, sondern auch um Alltagsprobleme, die überspitzt dargestellt werden, und um ziemlich große Fettnäpfchen.
Ich habe zwischendurch herzhaft lachen müssen und gleichzeitig immer wieder mit den Protagonisten gelitten. Es war einfach ein perfekter Genuss zur Urlaubszeit, denn das Cover verspricht hier nicht zu viel: Ich habe die sanfte Meerbrise geradezu riechen können. Ein wirklich schönes Buch zum Träumen und Genießen.

  (3)
Tags: bastian schweinsteiger, carin mülle, geister, humor, kreuzfahrt, liebe, radio   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

sandra florean, spannung, aurora, tarkan, tomkyle

Morlock - Unbekannte Gewässer

Sandra Florean
E-Buch Text: 97 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 11.07.2016
ISBN 9783959624091
Genre: Fantasy

Rezension:

Das war das erste Buch, das ich vom Aurora-Projekt gelesen habe. Zugegeben, ich bin damit mitten drin eingestiegen, aber ich mag Sandra Floreans Schreibstil so gerne. Da musste ich einfach zuschlagen.  Das Buch lässt sich ohne Probleme auch außerhalb der Reihe lesen – und genießen. Die Heldin ist wirklich taff, um keinen Spruch verlegen und trotzdem in manchen Momenten sehr verletzlich dargestellt. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Die Story selbst hätte für mich gerne etwas länger sein können, da ich mich gerade in Alex verliebt hatte, aber die Bücher sollen ja kurz und knackig sein. Das ist auf jeden Fall gelungen. Ich fand die Mischung auch sehr schön: Aktionmomente, Rätselraten, sanfte Ruhe und coole Sprüche wechselten sich perfekt ab. Von Langeweile keine Spur. So ganz habe ich noch nicht heraus, wie genau die Bücher ineinander eingebettet sind, aber das macht natürlich auch den Reiz des Aurora-Projektes aus. Mir hat es sehr gut gefallen!

  (2)
Tags: aurora, avenger, morlock, sandra florea, spannung, starke frauen, superhelden, taffe helde   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

thriller, herztransplantation, mein totes her, novella, mein totes herz

Mein totes Herz (Hochspannung 20)

Arne Kilian
E-Buch Text: 124 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 07.07.2016
ISBN 9783732522651
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Journalist Frank Römer hat gerade ein neues Spenderherz erhalten. Seitdem plagen ihn Träume von einem Mord an einer jungen Frau. Ist die Spenderin etwa ermordet worden? Und können Spenderorgane Erinnerungen speichern und diese an den neuen Körper weitergeben? Mit dieser spannenden Grundfrage startet das Buch richtig durch. Journalist Frank Römer macht sich nach reiflicher Überlegung schließlich auf, um seinen Träumen auf den Grund zu gehen. Seine Reise ist dabei sehr spannend, sehr lesernah und sehr gelungen dargestellt. Auch in die Gedanken des Bösewichts taucht der Leser immer wieder ein, wodurch die Spannung noch weiter gesteigert wird. Manchmal weiß man mehr, manchmal weniger als der Journalist, was natürlich Fingernagelkauen verursacht.
Ich mochte den Schreibstil wirklich gerne und hätte nichts dagegen gehabt, wenn das Buch noch etwas länger gewesen wäre. Gerade der Anfang war sehr intensiv und spannend gemacht, da hätte ich gerne noch ein wenig länger mit Frank Römer gebangt. Ich bin mir nur nicht sicher, ob seine Motive, nicht zur Polizei zu gehen, journalistisch ethisch vertretbar waren. Aber da spricht mein Journalistenherz aus mir. Um die Spannung im Buch zu erhalten, war der Schritt wohl unumgänglich.
Im Übrigen habe ich es sehr genossen, mal ein Buch zu lesen, das in Deutschland spielt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

mord, erotik, liebe, helena grass, leidenschaft

Blue Eyes - Für immer und dein

Helena Grass
Flexibler Einband: 309 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 11.07.2016
ISBN 9789963534456
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Aufgrund der Rezensionen, die ich gelesen habe, wusste ich, dass der Anfang ziemlich erotisch wird. Ja. Das kann ich definitiv bestätigen. Die Erotikteile hätte ich nicht zwingend gebraucht (bin nicht so der Erotikleser), denn der Thriller als solcher war superspannend und supergut gemacht. Ich war so oft auf der falschen Fährte. Zum Schluss war aber alles logisch, sodass ich dachte: Warum biste da nicht früher drauf gekommen? Aber das macht ja eine gute Thrillerautorin aus, nicht wahr? Das Ende war dann auch ganz anders als erwartet.
Mit Juliette bin ich sofort warm geworden, bei Tom hat es länger gedauert. Ich mochte seine Abschnitte wirklich gerne, aber aufgrund des Klappentextes war ich definitiv voreingenommen.
Als Protagonist hat er mir dadurch sehr gut gefallen, da er Ecken und Kanten hatte. War er mir sympathisch? Nö, aber er war eine spannende Figur.

Fazit: Ein cooler Thriller, der lässig daher kommt und für gute Unterhaltung sorgt. Ich habe  rumrätseln können und zum Schluss zogen sich alle Fäden zusammen. Gerade der Prolog und das Ende sind extrem stark.

  (1)
Tags: erotik, frauenmorde, helena grass, rätsel, spannung, thriller   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

miss starlet, mina, horoskop, frederic, liebe

HerzSeilAkt - Samtküsse unter den Sternen

Mirjam H. Hüberli
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 01.08.2016
ISBN 9783959917148
Genre: Liebesromane

Rezension:

Buch aufgeschlagen - und gelesen, gelesen, gelesen. Bis drei Uhr nachts.Wirklich einfach schön.  Ihr sucht eine lockerleichte Lektüre zum Schmunzeln, aber auch Tiefgang, Herzschmerz und lest gerne Bücher über richtig gute Freundschaften und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte? Tja. Dann mal ran an das Buch. Ich hab da alles von drin gefunden.
Ich mochte Mina total. Als Ich-Erzählerin ist der Leser auch ganz, ganz dicht an ihr dran und erlebt alles Hautnah mit. Das war einfach toll. Auch sprachlich war das Buch genial. Ein flotter Erzählstil, passend zum Charakter. Manchmal so sprunghaft wie Mina und dadurch einzigartig. Ich hab auch herzlich gelacht und gleichzeitig gelitten. Kurzum: Ein sehr schönes Buch.

  (1)
Tags: chao, drachenmond, freundschaft, kunst, liebe, mirjam hüberl, romantik, schneiderei, selbstfindung   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

mord, liebe, tagebuch, adoption, anna loyelle

Wie ein Schmetterling im Wind

Anna Loyelle
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 12.04.2016
ISBN 9789963533152
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eigentlich habe ich ein anderes Buch gelesen, aber neugierig "mal kurz" die erste Seite aufgeschlagen. Päng. Da hatte mich Anna Loyell am Wickel. Toller Schreibstil, flüssig zu lesen, bildhaft, spannend. Kurz: Ich hab meinem anderen Buch eine Pause gegönnt und "Wie ein Schmetterling im Wind" weitergelesen. Das Buch entwickelte sich ziemlich schnell ziemlich anders, was es mir rundheraus verboten hat, es wegzulegen. Da meine Flugreise in den Urlaub acht Stunden dauerte, habe ich ... ihr ahnt es ... acht Stunden gelesen.
Am Ende war ich traurig, von Alicia und den anderen Charakteren Abschied zu nehmen. Eine Liebesgeschichte ist im Thriller mit drin, aber genau richtig dosiert. Kein Kitsch, kein unnötiges Drama.
Genau so, dass ich immer mal wieder während der nächsten Spurensuche dachte: Und was ist jetzt mit dem Freund? Und siehe da - sehr feinfühlig wurden diese wirklich sehr schönen Szenen in den Gesamtkontext mit eingebettet, sodass eine wirklich geniale Mischung entstanden ist.

Mein Fazit: Der Lesestoff war deutlich heftiger als ich von einem Jugendbuch erwartet hätte, dafür aber auch wahnsinnig spannend und mitreißend. Liebe und Sex werden thematisiert, Freundschaft und das Gefühl, verraten worden zu sein, aber auch erste Schmetterlinge im Bauch - und die Schattenseiten davon. Es ließ mich nachdenklich zurück und ich kann es definitiv jedem empfehlen. Es ist ein echtes All-Age-Buch.

  (2)
Tags: anna loyelle, drama, freundschaf, jugendbuc, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, liane mars, bookshouse, geister, fantasy

Liah - Das Band der Magie 2

Liane Mars
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 23.12.2015
ISBN 9789963531981
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

zeitreise, 2. weltkrieg, geheimnis, fantasy, jugendbuch

Weltenspur - Cyana

Dagmar Helene Schlanstedt
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 08.09.2014
ISBN 9789963524761
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, lina jacobs, virus, bookshouse, dystopie

Flammende Bindung - Virulent 1

Lina Jacobs
Flexibler Einband: 323 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 30.11.2015
ISBN 9789963531448
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

liebe, australien, gefühle, kate sunday, glück

Verführerische Sehnsucht

Kate Sunday
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 04.08.2015
ISBN 9789963530021
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

vampire, blutsühne - nachtahn , blut, bookshouse verlag, bookshouse

Blutsühne - Nachtahn 4

Sandra Florean
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 23.12.2015
ISBN 9789963531745
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Gesang des Sturms - Teil 2

Liane Mars
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei null, 16.07.2015
ISBN B011VGXR9C
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy

Der Gesang des Sturms - Teil 1

Liane Mars
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei null, 16.07.2015
ISBN B011VFGGN2
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

magie, liane mars, geheimnis, wolf, liebe

Aeri - Das Band der Magie 1

Liane Mars
Flexibler Einband: 371 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 14.04.2015
ISBN 9789963528271
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, joanne st. lucas, romance, ebook, neues leben

Lake Anna - Flucht des Herzens

Joanne St. Lucas
Buch: 285 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 03.03.2014
ISBN 9789963522361
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 23 Rezensionen

afrika, thriller, korruption, zentralafrika, dschungel

Mission Munroe - Die Touristin

Taylor Stevens , Leo Strohm
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.06.2012
ISBN 9783442478231
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(418)

884 Bibliotheken, 9 Leser, 16 Gruppen, 115 Rezensionen

dystopie, umwandlung, organspende, flucht, jugendbuch

Vollendet

Neal Shusterman
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Bibliographisches Institut, 31.07.2012
ISBN 9783411809929
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch hat mich erschüttert, mitgerissen, verwirrt, entsetzt und einfach nur vereinnahmt. Es lässt einen vor allem sehr nachdenklich zurück.
Dabei ist es erst der Beginn einer Trilogie, einer Dystopie, die irgendwie anders ist.
Die Geschichte wird wie viele Dystopien im Präsens erzählt, diesmal allerdings nicht aus der Ich-Perspektive, sondern von einem Allwissenden-Erzähler. Daran musste ich mich erst mal gewöhnen. Auch der Schreibstil ist äußerst einfach gehalten, da sich das Buch an Jugendliche wendet. 
Es ist aber auch ein hervorragendes Buch für das ältere Semester, denn es beschäftigt sich mit sehr essenziellen Fragen: Wie viel wert ist ein Leben? Wo fängt Leben an und wer hat das Recht, es zu beenden? Und: Was macht die Seele eines Menschen aus?
Durch die drei Hauptprotagonisten erlebt der Leser diese Fragen auf eine ganze andere Weise. Man leidet ziemlich mit, eben weil man den handelnden Jugendlichen so nah ist. Darum erschütterte mich das Finale wohl auch dermaßen und ließ mich ein bisschen atemlos zurück.
Band zwei und drei sind bereits erschienen. Ich brauche aber erst noch ein bisschen, um das erste Buch zu verarbeiten. Aber soviel sei gesagt: Es ist wirklich, wirklich lesenswert.

Fazit
Wer Dystopien mag, der mag meistens auch gesellschaftskritische Geschichten. Das hier ist so eine. Und sie ist ganz bestimmt besonders lesenswert.

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

503 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

liebe, hamburg, petra hülsmann, hummeln im herzen, lena

Hummeln im Herzen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783404171682
Genre: Liebesromane

Rezension:

In diese Geschichte kann man sich von Anfang an einfach hinein sinken lassen und sich darin treiben lassen. Lenas Gedankenwelt ist genauso verquer wie das, was ihr alles passiert und es macht einfach nur Spaß, sie auf ihrer Reise durch das Chaos zu begleiten.
Ich mochte vor allem den sehr flüssigen und gleichzeitig sanften Erzählstil: Mal lustig, mal nachdenklich, aber immer irgendwie SCHÖN.
Natürlich ist die Liebesgeschichte jetzt nicht was vollkommen neues, aber ich habe mich pudelwohl damit gefühlt. Auch Lenas viele doch recht peinliche Aussetzer sorgten bei mir gar nicht sosehr für einen Fremdschäm-Effekt wie zwischendurch befürchtet. Stattdessen musste ich doch oft herzlich lachen. Ich mochte vor allem die Streitgespräch zwischen Ben und ihr. Und Knut ist ja wohl Granate.
Alles in allem ein wunderbarer Liebesroman, den man nur zu gerne verschlingt.

  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

hexen, romantasy, samhain, charm, autor

Zauberhaft Geküsst - BeWitchED Teil 1

Serena S. Murray
E-Buch Text: 75 Seiten
Erschienen bei Hallenberger Media, 03.12.2013
ISBN 9783944257822
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich ... bin unsicher, ob ich das Buch jetzt toll oder seltsam fand. Die Geschichte ist superkurz und superschnell gelesen. Es ist ein netter Zeitvertreib für Zwischendurch und war zu diesem Zeitpunkt - in der Sonne auf meiner Terrasse - genau das richtige. Der Schreibstil ist süß, die Geschichte ist süß und viele der Ideen auch. Besonders gut hat mir das Haus gefallen, das alles fühlt und die Hexen unsterblich macht. Toll.

Nur Tate selbst blieb seltsam unscharf: Gleich zu Beginn werden einem myriaden Namen um die Ohren gepfeffert, Verwandschaftsgrade hier, Verwandte da. Ich mochte irgendwie jeden und doch auch keinen, weil sie mir egal waren. Sie pfiffen so an mir vorbei genau wie die ganze Story.

Hinten dran ist dann eine Übersicht, wer wie mit wem verwandt ist. Bei einem ebook war das dann schwierig, ständig hin- und her zu springen. Ich hab dann aufgegeben und mich nur auf Tate konzentriert und den Rest der Tausend Namen einfach mal so unsortiert an mir vorüberfliegen lassen.

Die Geschichte selbst ist jetzt nicht die große Liebesgeschichte, aber schön zu lesen. Allerdings war der Böse immer nur mal kurz da und wieder weg und ich habe ihn eigentlich weniger als Teil der Geschichte, sondern eher als eine Randerscheinung wahrgenommen. Er war halt nur ein weiterer Name, der mal kurz auftaucht und dann wieder verschwindet.

Das Namenschaos kommt vielleicht daher, dass das Buch der Auftakt zu einer ganzen Reihe vieler kurzer Bücher ist und jede Schwester ihre Geschichte bekommt. Ich fürchte, bei mir werden die nicht mehr auf dem eReader landen.


Fazit

Durch zu viele Charaktere ist leider der Hauptcharakter auf der Strecke geblieben. Aber allein wegen der süßen Ideen hinter der Story kann man dieses Buch durchaus lesen, man sollte aber nicht zu viel erwarten.

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

228 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

jahreszeiten, winter, dystopie, gaia, sommer

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.03.2014
ISBN 9783646600162
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich fand dieses Buch absolut genial. Viel Aktion ist nicht drin, dafür ganz viel Gefühl, ein sanftes Dahingleiten, das einen trotzdem mitreißt. Das Kribbeln, für wen sich Maya jetzt entscheidet, hat mich durch die ganze Nacht begleitet. Ich MUSSTE es einfach wissen. Maya wirkt unfassbar nett, ein bisschen naiv, hilflos und verwirrt, aber der Charakter ist dadurch nur umso runder, denn am Ende ist sie auch stark und weiß endlich, wer sie ist und was sie will. Zwischendurch hätte ich sie gern geschüttelt und sie angeschrieen: Warum tust du das? - Aber gerade durch ihre Entscheidungen wird sie eigentlich nur menschlich. Jeder macht mal Fehler, auch aus Trotz.
Das Ende fand ich absolut genial, denn ich habe mich während der gesamten Zeit gefragt: Äh, und wie will die Autorin jetzt DAS lösen? Ich fand die Lösung absolut zufriedenstellend. Es ist anders, als von mir dahingesponnen, aber dadurch wird das Buch nur umso unerwartbarer. Weil ich hier nicht spoilern will, mag ich jetzt gar nicht weiter was dazu schreiben, denn gerade weil ich keine Ahnung hatte, wo mich das Buch hinführt, habe ich es sehr genossen.
Fazit Eine absolut, ganz klare Kaufempfehlung von mir. Dieses Buch ist sanft, fantastisch, anders und einfach nur wunderschön.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

gestaltwandler, liebe, fantasy

Das Band der Magie

Liane Mars
Flexibler Einband: 266 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.02.2014
ISBN 9781495916137
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

magie, wolf, erinnerungen, liebe, arie

Das Band der Magie

Liane Mars
E-Buch Text: 314 Seiten
Erschienen bei null, 04.02.2014
ISBN B00I99PW0C
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

magie, hexe, hexen, dämonen, werwölfe

Lunadar - Das Erbe der Carringtons

Betty Schmidt
E-Buch Text: 273 Seiten
Erschienen bei null, 09.01.2014
ISBN B00HRKHDDS
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Buch kam locker, flockig und spannend daher. Die Charaktere sind scharf gezeichnet, die Bösen fallen recht früh auf, die Guten noch viel eher. Ich fand das eigentlich mal ganz entspannend: Eine schöne Unterhaltung für Zwischendurch mit süßen Ideen. Da gibt es Zauberschminke, Hexenstädte und Prima Vista, eine ganz eigene Welt in unserer.
Die Parallelen zu einigen Filmen oder Büchern fängt die Autorin mit einem Augenzwinkern auf, indem sie sie ganz offen anspricht, und es gibt einen Showdown, der sich sehen lässt.
Mir war die Welt an manchen Stellen ein bisschen zu genau beschrieben, die Dialoge zu ausufernd – aber das liegt, und das betone ich hiermit, eindeutig daran, dass ich eigentlich gar nicht gerne über Hexen lese. Dass ich das Buch trotzdem in die Hand genommen habe, liegt wohl hauptsächlich am Cover und an der sehr netten Ansprechhaltung der Autorin.
Die Liebe zum Detail erkennt man übrigens nicht nur in den genau ausgearbeiteten Charakteren, sondern auch in der Gestaltung des gesamten ebooks. Lest es selbst. Ihr werdet es sofort bemerken.

Fazit
Mir hat das Buch viel Spaß bereitet: Es war angenehm zu lesen, mal zum Schmunzeln, mal zum Mitfiebern. Wer Hexen liebt, sollte sich diesen Schmankerl nicht entgehen lassen.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sehnsucht, raben, klassische musik, gestaltwandler, böhmerwald

Rabenblut drängt

Nikola Hotel
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 05.11.2012
ISBN 9781477635599
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung WAS für ein BUCH! Ehrlich. Es ist anders, es ist toll, es zieht einen mit rein, es spielt mal woanders, nämlich in Tschechien, es ist erfrischend, lustig, spannend und total romantisch. Kurz: Es war genau mein Ding. Warum ich es nicht schon viel früher gelesen habe, ist mir schleierhaft. Das Buch wird abwechselnd aus Isas und Alexejs Sicht erzählt – in der Ich-Perspektive. Dadurch ist man Mitten drin im Geschehen, fliegt mal hoch oben mit Alexej und kriecht mal unten mit Isa durch die Büsche. Dabei versteht es die Autorin, Szenen niemals doppelt zu erzählen. Man fiebert dadurch mit den beiden, sucht nach dem potenziellen Bösen und wartet die ganze Zeit auf das Knistern der Liebe. Die Dialoge sind mal lustig, mal belehrend und auch mal poetisch. Sowohl die Hauptdarsteller als auch die Nebenfiguren sind liebevoll gezeichnet. Wen ich mehr mochte, könnte ich gar nicht sagen. Interessant fand ich auch, dass bei etwa ¾ des Buches auf einmal alles gut war. Ich war dann so in einem Feel-Good-Moove und hatte tatsächlich vergessen, dass noch nicht alles geklärt war. Hier holte die Autorin wohl nur Luft zum großen Finale. Und ich darf verraten: Es war ein herrliches Finale.
Mein Fazit Ein tolles Buch. Toll, toll, toll. Es hatte einen ganz anderen Plot, als der typische Gestaltwandler-Romananfang verspricht. Einfach lesen. Das ist ganz großes Kino im Kopf.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, romantisch-abenteuerlich, elemente, wind, feuer

Regenprinzessin

Stefanie Kullick
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei null, 01.11.2011
ISBN B006301HBC
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung „Die Regenprinzessin“ war das erste Buch, das ich auf dem ebook gelesen habe. Das war vor zwei Jahren. Warum ich jetzt erst die Rezension schreibe? Weil ich das Buch kurzerhand nochmal gelesen habe (will nämlich Teil zwei lesen) und mir dann dachte: Doch, das ist definitiv eine Rezension wert. Mir gefiel der Schreibstil der Autorin von Anfang an: Er ist flüssig, nicht zu schwülstig und auch nicht allzu ausufernd. Manche Dialoge fand ich ein bisschen zu viel des Guten, aber hey: Das ist ein romantischer Roman, da darf das auch mal sein. Giannas Charakter ist erst mal gewöhnungsbedürftig: Sie ist kratzbürstig, mies gelaunt und muffelig. Dank der flotten Schreibe hat mich das aber nicht gestört, im Gegenteil: Es war mal ein interessanter Charakterzug. Dass Van sie dann aus ihrem Schneckenhaus holt, ging mir zwar zu schnell, war aber wiederum auch mal was anderes. Interessant fand ich, dass ja eigentlich Van ihr Beschützer sein sollte – im Laufe des Romans wird Gianna aber immer mehr zu Geheimwaffe, aber ich will hier nicht spoilern: Diese Wandlung fand ich gut und hätte auch noch ein bisschen mehr herausgearbeitet werden können. Bis zur Mitte habe ich das Buch auch wirklich verschlungen, auch beim zweiten Mal. Dann verliert es allerdings etwas an Schwung, holt gegen Ende aber wieder auf. Es gab einige triviale Stellen, die mich an meine Jungmädchenfantasien erinnerten und mich innerlich kringeln ließen, aber irgendwie … fand ich das dann auch wieder niedlich.
Fazit Ein schönes Buch: Leichte Kost in einer interessanten Welt mit einer Grundidee, die definitiv lesenswert ist.

  (8)
Tags:  
 
31 Ergebnisse