Liberaces Bibliothek

154 Bücher, 89 Rezensionen

Zu Liberaces Profil
Filtern nach
154 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

bibel, verlag: scm hänssler, glaube, erfahrungen

Vor aller Augen

Deborah Meroff , Tom Hamblin
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 31.08.2017
ISBN 9783775157940
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hase, behinderung, inklusion, freundschaft, wohngemeinschft

Simpel

Marie-Aude Murail
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 21.09.2017
ISBN 9783596299065
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

jesus, hölle, papst, begegnungen, seelsorge

Chefvisite

Albrecht Gralle
Fester Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Brendow, J, 23.08.2017
ISBN 9783865069849
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

schutzengel, trauer, schutz, erfahrungsberichte, bewahrung

Für dich hat er seine Engel gesandt

Judith MacNutt
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 19.06.2017
ISBN 9783957342294
Genre: Biografien

Rezension:

Das Buch enthält insgesamt 9 Kapitel die von Begegnungen mit Engeln berichten. Jedes Kapitel hat dabei seinen eigenen Schwerpunkt.


Jedes der Kapitel enthält mehrerer kurze Berichte von Begegnungen, die zwar kommentarlos aufeinanderfolgenden, trotzdem aber gut abgrenzbar sind.


Die einzelnen Berichte sind sehr sachlich und knapp gehalten, trotzdem empfand ich sie als sehr interessant.


Ein Manko allerdings ist, das die Berichte alle in Amerika passiert sind, ich hätte da gerne eine größere Bandbreite an Ländern gehabt.
Auch ist natürlich nicht nachprüfbar ob alle Geschichten wahr sind, und ob nicht doch vielleicht ab und zu ein Mensch statt einem Engel am Werk war.


Trotzdem vergebe ich sehr gerne vier Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

frauen, andacht, gott, psalmen, sprüche salomos

Frauen begegnen Gott - Altes Testament: Die Weisheitsbücher des Alten Testaments mit Andachten für ein ganzes Jahr.

Elisabeth Mittelstädt
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 19.06.2017
ISBN 9783957342287
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

jesus, freiheit, apostel, bekehrung, familie

Ungezähmt für Jesus

Stephan Maag , Daniel Gerber
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 27.02.2017
ISBN 9783775157629
Genre: Biografien

Rezension:

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, da mir die Leseprobe sehr gut gefallen hat. Im Nachhinein kann ich nur sagen, macht nicht denselben Fehler wie ich.
Die Leseprobe besteht fast komplett aus einem spannenden Prolog, der intensiv eine Schmugglererfahrung beschreibt - später kommt so etwas nicht mehr vor.
Weder existiert Spannung noch so eine Intensität, eher gleicht das Buch einer langweiligen Aufzählung in Textform.

Das Buch würde ich in zwei Teile unterteilen. Erstens wie er Christ wird und zweitens was für Aktionen er durchführt.
Der erste Teil hat zwar "nur" ca. 60 Seiten, dauerte für mich gefühlt aber "ewig". Besonders spannend oder unterhaltsam fand ich ihn nicht.
Der zweite Teil dreht sich um die Aktionen, die er startet und durchführt. Dieser hatte zwar mehr Seiten, war dafür aber auch etwas interessanter.

Allerdings, hier kam das Gefühl der langweiligen Aufzählung auf. Ein Erlebnis reihte sich an das nächste, alles grob angerissen aber nicht näher beschrieben. Weder Emotionen noch sonstige Intensität und das knapp 200 Seiten lang.

Herr Maag hat ein Erfolgserlebnis nach dem anderen. Er bittet - es geschieht. Er predigt - die Leute bekehren sich scharenweise oder lassen sich sogar gleich Taufen. Die Polizei taucht auf, da er eine Ordnungswidrigkeit begeht - sie drückt ein Auge zu. Und die unsichtbare Welt kann er auch noch sehen, allerdings wird ihm das zu viel weswegen er Gott bittet ihm diese Gabe wieder zu nehmen.
Ich bin froh, dass das Buch nicht noch länger war, ich hätte sonst noch Minderwertigkeitskomplexe bekommen.

Gut, ab und zu hat auch er einen Misserfolg, aber teilweise hatte ich echt das Gefühl Herr Maag ist der neue Superchrist - oder zumindest wird es so hingestellt.



Was ich aus dem Buch gelernt habe - Nichts
Was ich mitnehme - Nichts
Ob ich es weiterempfehle - Nein
Herzen - 2 von 5

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

drachen, feuerküsse, liebe, trauer, unfall

Feuerküsse

Katharina Gerlach
E-Buch Text: 182 Seiten
Erschienen bei Independent Bookworm, 18.02.2017
ISBN B06W59B6VM
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

basics, glaubensthemen, menschliches miteinander, roman, altes testament

Jesus war kein Christ: und andere überraschende Nachrichten.

Jefferson Bethke
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 27.02.2017
ISBN 9783957341747
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jesus war kein Christ und in der Landeskirche wird der christliche Glaube falsch ausgelebt - behauptet Jefferson Bethke. In diesem Buch präsentiert er seine eigenen Glaubensüberzeugungen.

Ob sie wirklich so weit abweichen?


Ich konnte keine großen und wirklich wichtige Abweichungen entdecken. Trotzdem empfand ich das Buch als ganz interessant und würde es euch weiterempfehlen.

Der Schreibstiel ist angenehm und einfach zum Lesen. Die Themen sind leicht verständlich und nicht zu verdichtet.
Zwischendurch wird alles immer wieder durch seine persönlichen Erfahrungen aufgelockert, welche mir gut gefallen haben.

Dieses Buch war für mich ein Buch der Gegensätze. Teilweise hat es mich herausgefordert, teilweise bestärkt. Teilweise zum Nachdenken gebracht​ und teilweise nicht im geringsten.
Einige Kapitel haben mir sehr gut gefallen, andere wiederum empfand ich als langweilig.

Diese Gegensätze machen mir die Bewertung schwer, am liebsten würde ich zugleich drei und fünf Herzen vergeben. Da dies aber nicht machbar ist, entscheide ich mich mit vier Sternen für das Mittelmaß.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ho, hoss, sirius, crew, thorsten hoss

Absturz unter Drachenfeuer

Thorsten Hoß
E-Buch Text: 403 Seiten
Erschienen bei Rollenspielseminar, 27.08.2016
ISBN B01L5OJ0YQ
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

debü, scifi, liam, torsten clauß, a tale of a legacy

Liam (A Tale Of A Legacy 1)

Torsten Clauß
E-Buch Text: 519 Seiten
Erschienen bei null, 12.06.2016
ISBN B01H0PPFMU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die 18 Jährige Kate hat ein etwas größeres Problem. Sie hat aus Versehen das wichtigste und teuerste Projekt der Firma Solv Tech gestohlen, Liam. Die Firma lässt das natürlich nicht so leicht auf sich sitzen und ist bereit sogar über Leichen zu gehen, um Liam wieder zu bekommen.
Denn Liam ist ein Mensch mit übernatürlichen Fähigkeiten.


Liam
Lang
Mit seinen 650 Seiten kann das Buch als lang bezeichnet werden. Allerdings kam nie Langeweile auf. Nun gut, ab und zu nervten mich die etwas zu sehr detaillierten Beschreibungen, aber weiter schlimm war es nicht.
Dafür war aber sehr viel Spannung enthalten, die auch konstant sehr hoch war, einige Actionszenen und sogar eine kleine Liebesgeschichte.

Liam
Interessant
Die Charaktere empfand ich als sehr interessant (im positiven Sinne). Kate war mir sehr sympathisch, mit Liam hatte ich so meine Probleme, zu Nr.3 (dem Bösewicht) entwickelte ich eine Hassliebe.
Einig sind sich alle Charaktere darin, das sie etwas blass sind (abgesehen von Nr.3)

Liam
Angemessen
Der Preis (nicht) angemessen, allerdings zu euren Gunsten. Das E-book kostet 2,99€. Für 650 Seiten empfinde ich diesen Preis als sehr billig, selbst Sparfüchse können hier also unbedenklich zuschlagen.

Liam
Mörderisch
Ja, in dem Buch sterben Menschen. Einige Menschen, viele Menschen. Der Tod ist zwar nicht ausgeschmückt, allerdings ist er vorhanden (und zwar ohne Blatt vor dem Mund). Für mich war das Buch in diesem Punkt grenzwertig, wer allerdings nichts gegen ein paar Leichen hat, soll diese Anmerkung bitte nicht abschrecken.

Mir hat das Buch im Gesamtpaket gut gefallen. Im Anbetracht des Preises würde ich euch deswegen unbedingt zum Zuschlagen raten, aber selbst wenn der Preis nicht so genial wäre, das Buch ist auf jeden Fall eine Lektüre wert.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

370 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 147 Rezensionen

liebe, abschiebung, new york, schicksal, familie

The Sun is also a Star.

Nicola Yoon , Susanne Klein , Dominique Falla
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.03.2017
ISBN 9783791500324
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Natasha und Daniel begegnen sich, mitten in New-York. Doch Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden. Wie kann unter solchen Umständen Liebe entstehen?



Meine Meinung

Ich mag dieses Buch nicht. Es hat mir überhaupt nicht gut gefallen.

Die Kapitel
sind mit 1-2 Seiten sehr kurz. Abwechselnd werden sie aus Sicht von Natasha und Daniel, aber auch aus Sicht unwichtiger Nebencharaktere erzählt. Ab und zu ist dann noch ein "Wissenschaftliches" Kapitel dabei.

Die erzählte Zeit
dauert nur einen Tag. Klar, das hier alles schnell voranschreitet, doch mir ging es einfach zu schnell.
Desweiteren war eigentlich die komplette Geschichte sehr vorhersehbar und wenig überraschend.

Die Charaktere
Konnten mir beide nicht ans Herz wachsen. Vielleicht lag es daran das sie mir einfach zu unsympathisch waren, vielleicht daran, dass ihre Entscheidungen für mich nicht logisch und nachvollziehbar waren.

Die Liebesgeschichte
Ist auch nicht wirklich herausragend. Daniel verliebt sich in eine Unbekannte ohne dafür einen wirklichen Grund zu haben. Natasha küsst einen Unbekannten (denn sie zuvor nicht einmal leiden konnte), um sich nicht in ihn zu verlieben - ja,sehr logisch

Irgendwann ist bei jedem Buch das Ende erreicht
Hier hat es mir zuerst auch sehr gut gefallen. Doch dann kam noch ein sehr unrealistischer Epilog, der mir schließlich auch noch das Ende verdarb.


Fazit
Kein Buch, das mir gut gefallen hat und somit auch kein Buch das ich euch anraten würde. Man kann es lesen, Freude hat es mir allerdings nicht bereitet.

Herzen: ❤❤/❤❤❤


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(217)

466 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

mord, parfum, roman, klassiker, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.03.2015
ISBN 9783257069334
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

christsein, glaube, jesus, glauben

Kraftvolles Christsein: Leben aus der Fülle

W. Ian Thomas
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei SCM R. Brockhaus, 04.01.2017
ISBN 9783417266153
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Buch mit 50 kurzen Andachten, worum es beim Christsein wirklich geht


Meine Meinung

Erstmal zur Aufmachung
Das Buch ist klein, relativ dünn und leicht. Des weiteren ist das Buch ein Hardcover, wodurch das Buch gleich hochwertiger wirkt.

Die einzelnen Kapitel
Haben eine angenehme Länge. Zwar bauen sie aufeinander auf, so dass es empfehlenswert ist sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen, allerdings kann man jedes einzelne von ihnen auch ohne Vorwissen gut verstehen.
Zum Abschluss jedes Kapitels gibt es noch einen Bibelvers und einen Denkanstoß um weiter zu denken - Dies hat mir echt gut gefallen.

Vom Inhalt her

Sind die einzelnen Kapitel allerdings sehr deftig. Jedes Kapitel ist sehr komplex, und ich brauchte einiges an Zeit um sie zu verstehen - einfach lesen ist nicht.
Dazu kam dann noch der sehr hochgestochene und für mich schwierig zu lesende Schreibstiel, was das Verständnis des Textes auch nicht unbedingt leichter macht.

Auch wenn das Buch für mich sowohl sehr schwierig zu verstehen als auch zum Lesen war, empfand ich die Texte doch als sehr interessant. Aus diesem Grund gebe ich dem Buch auch 4 Sterne und eine Leseempfehlung.


Herzen: ❤❤❤❤/❤


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

filmcrew, christlich, patchworkfamilie, elektrosensibilität, jugendbuch

Paradise Valley 1

Carlo Meier
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Fontis – Brunnen Basel, 17.02.2017
ISBN 9783038481102
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das genialste Geschenk

Kelly Carr
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957341501
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
33 Wahre Geschichten und Gedichte von Jugendlichen für Jugendliche.

Meine Meinung

Was mir besonders gut an dem Buch gefällt ist, das die Geschichten wahr sind. Aber auch wenn sie nicht wahr wären, die Geschichten berühren ungemein und zeigen worauf es im Leben wirklich ankommt.

Wie oben schon geschrieben enthält das Buch insgesamt 33 Geschichten und Gedichte, wobei die Gedichte in der Unterzahl sind. Dieses Mischverhältnis gefiel mir sehr gut, denn während mich jede einzelne Geschichte angesprochen hatte, empfand ich außer einem Gedicht alle anderen als langweilig, aber das ist okay.

Die einzelnen Geschichten sind durchschnittlich zwischen 1 und 4 Seiten lang. Des weiteren sind sie in drei verschiedene Bereiche unterteilt.

Auf dem Cover steht das die Geschichten für Teens sind und auch ich würde das Buch in diesen Altersbereich einordnen. Sowohl ältere als auch jüngere Jugendliche werden von diesen Geschichten angesprochen.


Fazit
Ein echt geniales Buch, und sicherlich auch ein geniales Geschenk. Dieses Buch, ist eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe und hat mich dazu noch sehr berührt.
Klar das hier nur 5 Herzen in Frage kommen, und ich euch das Buch gerne ans Herz legen möchte.

Herzen: ❤❤❤❤❤


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

diy, basteln, frühling, kreativ, sommer

Made at Home Vol. 2 - Frühjahr & Sommer

Tina Defaux , Laura Kirschbacher , Anna Schneider
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Neuer Umschau Buchverlag, 28.02.2017
ISBN 9783865288387
Genre: Sachbücher

Rezension:

Kennt ihr diese "Workbooks" aus dem Deutsch oder Englischunterricht?
Genauso eines ist das hier, nur das es nicht um Deutsch oder Englischunterricht sondern ums Basteln geht.
In diesem Buch wird geschrieben und ausgeschnitten, natürlich ist dies kein Zwang, fast alle Ideen könnt ihr ohne das Buch zu "zerstören" umsetzten, aber ansonsten wäre es doch langweilig, oder ;-) ?

Kennt ihr diese dicken Ordner die spätestens ab der Oberstufe so gut wie jeder hat?
Genauso ist dieses Buch, zwar können hier keine einzelnen Blätter entnommen werden, von der Größe und dem Aussehen kommt es sehr hin.

Kennt ihr diese Unterichtsfächer auf die jeder einfach keine Lust hat?
Genauso ist dieses Buch nicht! Die Basteleien machten mir großen Spaß, waren relativ einfach und sehen einfach genial aus. So ein tolles Bastelbuch habe ich selten gesehen.

Und deswegen gibt es auch volle fünf Herzen für dieses Buch :-)

Herzen: ❤❤❤❤❤

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

kimchi, fermentieren, pickles, kochbuch, einlegen

Saures

Freddie Janssen , Melina Bucholz , Helen Cathcart
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 13.02.2017
ISBN 9783038009474
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Saures", ein Buch das Rezepte für Pickles, Kimchi, Fermentiertes und mehr enthält.
Das "mehr" war allerdings ein großes und exotisches mehr. Teilweise waren die Rezepte so exotisch, dass ich nicht einmal die Namen der Zutaten kannte, öfters kam es auch vor, das ich zwar wusste was es für Zutaten waren, es diese allerdings in keinem Laden in meiner Nähe gab.

Nun gut, so schnell bin ich nicht zu frustrieren ...
Probierte ich also die Rezepte für Essiggurken und Salzgurken aus, kann ja nichts schief gehen.
Denkste, die Erklärung empfand ich nämlich als etwas unverständlich, dem entsprechend fiel dann auch das Ergebnis aus.

Dafür sind mir die Mengenangaben allerdings positiv aufgefallen, diese sind nämlich meistens nur für ein oder zwei Einmachgläser ausgelegt
Sollte ich es also irgendwann einmal schaffen die Zutaten zu kennen,aufzutreiben und das Rezept zu verstehen, bin ich wenigstens mit der Portion nicht überfordert
Und mit diesen Worten ab zur Herzenvergabe


Herzen: ❤❤/❤❤❤


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

alltag, montagsgedanken, impulse, glaube, hoffnung

Montagsgedanken: 52 Impulse zum Wochenbeginn. Damit Montage zu Lieblingstagen werden.

Ellen Nieswiodek-Martin
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957342010
Genre: Sonstiges

Rezension:

All diejenigen die Montage überhaupt nicht ausstehen können mal Hände hoch



Für euch (und natürlich auch für alle anderen) ist dieses Buch nämlich gedacht


Inhalt
52 (Kurz)Andachten und ein jeweils dazugehörender Bibelvers

Meine Meinung

In die Woche, in den Montag mit einer Andacht und einem Bibelvers starten, eine schöne Routine. Kein Wunder das der Gedanke des Buches mir schon einmal sehr gut gefällt.

Auch die Aufmachung des Buches hat mir sehr gut gefallen, die silberne Seitenseite mit der wunderschönen blauen Aufschrift "Montagedanken", der Cover - wunderschön

Die einzelnen Andachten haben eine Länge von 2-3 Seiten, was auch der Lesezeit von 2-3 Minuten entspricht.
Die Schrift ist so groß, dass man sie auch früh morgens ohne Brille und mit noch müden Augen gut erkennen kann.

Vom Inhalt der einzelnen Andachten sind diese ganz auf Frauen abgestimmt. Ich empfand sie als sehr interessant, auch wenn keine mich richtig begeistern konnte.

Was auch noch wichtig ist, in dem Buch sind weder Jahreszahlen noch Datumsangaben zu finden. Auch die einzelnen Andachten orientieren sich weder an Jahreszeiten noch an Festen/ bestimmten Tagen.
So kann jederzeit gut mit dem Buch begonnen werden.

Montagsgedanken ist ein Christliches Buch, welches ich sehr gerne weiterempfehle. Mir gefällt es sehr gut und ich finde es einfach genial so in den Montag zu starten.

Herzen: ❤❤❤❤/❤

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Roots: Auf der Suche nach dem Ursprung des Glaubens

Tobias Teichen
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei SCM R. Brockhaus, 07.12.2016
ISBN 9783417267945
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt
Woher kommt das Christentum? Spielt das Alte Testament überhaupt noch eine Rolle? Wie sollten wir zu Israel stehen ?Hatte Gott eine Persönlichkeitsstörung?
Diese und noch mehr Fragen werden in dem Buch gestellt, und (teilweise) auch beantwortet.

Meine Meinung

Oben habe ich geschrieben das die Fragen im Buch gestellt und auch beantwortet werden.
Allerdings kam mir die Antwort oft einfach nur hingeschmissen vor, und ohne ausreichende Begründung. So behauptet der Autor z.b. dass Gott keine Persönlichkeitsstörung hatte, wie er darauf aber kommt erklärt er nicht.
Auch zu vielen anderen Themen wie "Sex vor der Ehe" werden dem Leser Antworten gegeben, ohne diese ausreichend zu begründen oder Bibelstellen dazu aufzuzeigen.

Zweimal übernahm übrigens Herr Teichen auch Dinge aus dem Barnabasevangelium ohne diese zu kennzeichnen, und stellte diese stattdessen als Tatsachen hin. Auch behauptete Herr Teichen Abraham war Götzendiener, dies steht allerdings nirgendwo in der Bibel.

Ein weiteres Problem hatte ich damit, dass ich fand dass in manche Dinge einfach zuviel hieneininterpretiert worden ist. Dies ist allerdings meine persönliche Meinung.

Allgemein hat mir das Buch nicht gut gefallen, ich empfand das Buch als langweilig und zu sprunghaft, erst die letzten Kapitel konnten es noch einigermaßen rausreisen, wenn auch nicht mehr retten.

Die Schrift des Buches ist sehr sehr klein! Dafür gibt es ganze Seiten die nur mit einem (langweiligen) Bild ausgefüllt sind. Wurzeln, Reagenzgläser und vieles mehr, oft konnte ich nicht einmal einen Zusammenhang mit dem Inhalt erkennen.


Fazit
Von 6 Fragen konnten nur 3 zu meiner Zufriedenheit beantwortet werden
Eine zu kleine Schrift
Barnabasevangelium

Ich vergebe:
Drei Herzen für den Inhalt,
Zwei für das Barnabasevangelium
Zwei für die Aufmachung

=2,33

Herzen: ❤❤/❤❤❤ + Absolut keine Leseempfehlung


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

roadtrip, bucket list, amerika, selbstfindung, krankheit

Eliza will Fahrrad fahren

Kim Nina Ocker
E-Buch Text: 366 Seiten
Erschienen bei Forever, 13.01.2017
ISBN 9783958181618
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen, auch der Schreibstil ist angenehm zum Lesen.

Die Charaktere kommen sehr glaubwürdig rüber, und vorallem bei Harlow merkt man deutlich wie sie an ihrer Aufgabe wächst. Auch waren die Charaktere überhaupt nicht blass, sondern wirklich einzigartig.

Spannung, Action & Mehr
Mir fehlte etwas die Spannung. Klar wollte ich wissen wie es weitergeht, und ob sie es schaffen die Großmutter zu retten, aber wichtig war es für mich nicht. So hatte ich das Gefühl, das die Spannung nur punktuell Auftritt, und zwar sehr selten.
Actionszenen waren keine vorhanden.

Fazit
Auch dieses Buch ist leider kein Buch, welches mich wirklich begeistert hat oder sonst irgendwie aus der Menge rausgeschmissen ist. Allerdings hatte es auch keine schlechten Punkte. Schweren Herzens vergebe ich deswegen vier Herzen, obwohl ich gefühlsmäßig nicht so wirklich überzeugt bin.

Herzen: ❤❤❤❤/❤

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

england, regency, 19. jahrhundert, offizier, erbe

Verlobung wider Willen (Die Lancroft Abbey Reihe)

Sophia Farago
E-Buch Text: 295 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 04.11.2016
ISBN 9783955307745
Genre: Sonstiges

Rezension:

Worum geht es?
Penelope hat mittlerweile vier Heiratsanträge abgelehnt kein Wunder, das ihre Mutter darauf besteht das der nächste angenommen wird. Doch Penelope sieht dies überhaupt nicht ein, würde sie doch am liebsten für immer zu Hause wohnen bleiben.
Welcher Mann wird den nächsten Antrag machen und wie wird Penelope sich wohl entscheiden ?


Meine Meinung
"Verlobung wider Willen" dies hört sich doch sowohl spannend als auch romantisch an.
War es auch! Natürlich überwog die Romantik und das Buch war auch an Spannung nicht mit einem Thriller zu vergleichen, doch dies schmälert glücklicherweise ja nicht seine Qualitäten ;-)

Auch der Schreibstil war sehr angenehm und ließ sich flüssig lesen. Schnell war ich in dem Buch drin. Allerdings könnte ich mich genauso schnell auch wieder losreißen. Versteht mich nicht falsch, das Buch ist gut, aber mir fehlte das Mehr, das Besondere.

Auch in den weiteren Punkten unterschied sich dieser Band nicht großartig von seinem Vorgänger. Mir hat es einen Ticken schlechter gefallen, allgemein würde ich euch aber empfehlen ihn auch zu lesen, wenn euch der Vorgänger bereits gut gefallen hat.


Herzen: ❤❤❤❤/❤

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

london, england, debüt, historischer roman, der heiratsplan

Der Heiratsplan

Sophia Farago
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Dryas Verlag, 03.11.2015
ISBN 9783940855602
Genre: Historische Romane

Rezension:

Worum geht es?
Frederica, die älteste Tochter der Familie, freut sich schon auf ihr baldiges Debüt. Doch dann stirbt ihr Vater unerwartet und hinterlässt seiner Familie nichts als einen Haufen Schulden. Um nicht zu verarmen, beschließt ihre Mutter, Fredericas jüngere Schwester anstatt ihr nach London zu schicken. Als sich ihre Anstandsdame jedoch ein Bein bricht, bietet sich für Frederica die Chance sich als Anstandsdame ihrer Schwester auszugeben, und so London sehen zu können.
Doch so leicht wie das Leben in London zu sein scheint, ist es nicht...


Meine Meinung

Ein Buch für den Leseplan?
Das Buch hat viele gute Eigenschaften an sich und selbst eine einzige schlechte war nicht zu finden.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen, allerdings nichts besonderes.
Auch die Charaktere waren angenehm und unterhaltsam, stachen aber ebenso wenig hervor.

Die Story ist unterhaltsam und romantisch, Spannung ist zwar keine vorhanden - diese würde aber auch nicht passen.

Was gibt es sonst groß zu dem zu Buch sagen, eigentlich nichts. Weder sticht etwas besonderes heraus, noch ist etwas abgrundtief schlecht. Eigentlich ist alles durchschnittlich.

Ein Buch für meinen Leseplan?
Einmal ja, öfters aber nicht. Mir hat das Buch gut gefallen, daran gibt es keinen Zweifel. Allerdings würde ich es eher als Lektüre für zwischendurch bezeichnen. Kann man, muss man nicht lesen.

Herzen: ❤❤❤❤/❤

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

flüchtlinge, griechenland, liebe, syrien, flüchtling

Grenzlandtage

Antonia Michaelis , Peer Martin , Kathrin Schüler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 09.12.2016
ISBN 9783841504692
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch ist gut, sehr gut. Doch fast genauso viele gute Seiten es gab, desto viele Schattenseiten waren vorhanden. Die Übergänge sind flüssig, sehr flüssig.
Doch lasst mich (soweit möglich) mit den positiven Dingen beginnen.

Eines dieser positiven Dinge ist der Schreibstiel. Wie ihr oben in den ersten Sätzen sicher schon bemerkt habt, ist er sehr poetisch und leicht melancholisch, nebenbei bemerkt lässt er sich übrigens auch sehr gut lesen.
Doch die Übergänge sind flüssig ...
Besonders am Anfang konnte ich diese Melancholie einfach nicht nachvollziehen, und auch die Poesie war mir an manchen Stellen einfach zu viel.

Auch positiv finde ich die vielen bildlichen Beschreibungen. So konnte ich mir die ganze Umgebung gut vorstellen, und kam einfach in das Buch rein.
Doch die Übergänge sind flüssig ...
"Feenkinder", "Glasperlenaugen", "Bildschön", "Bestaussehend", "Wie aus einem Film", wenn alles und jeder so beschrieben wird, und selbst das ganze Leid toll ist,ist dies irgendwann nur noch nervend und hat keine Bedeutung mehr, hier war dies so.

Auch gut gefallen hat mir wie das Thema Flüchtlinge angegangen wird.
Doch die Übergänge sind flüssig ...
Aus meiner Sicht wurden die Flüchtlinge zwar eher leicht in den Himmel hochgelobt, als das ein gutes Gleichgewicht zwischen verteufeln und hochloben herrschte, aber dies war wirklich nur minimal. Ein größeres Problem hatte ich mehr damit, wie reibungslos alles ablief. Kein Religionskrieg, keine Probleme mit der "Westlichen Welt", und ein Arzt der sofort bereitwillig hilft ...

Und als letztes die Liebesgeschichte. Sie war toll, leicht romantisch und spannend
Doch die Übergänge sind flüssig ...
Eine 17 Jährige mit einem 22 Jährigen. Sie Jungfrau, er sexuell Erfahren. Sie vergisst das Kondom, trotz seinen vielen sexuellen Erfahrungen mit Prostituierten (Mal ganz abgesehen von möglichen Schwangerschaften oder so).
Er betatscht sie, sie begutachtet solange den See.
Ich habe mich während dieser Szene so unwohl gefühlt, das ich sie nur überflogen später ganz übersprungen habe.


Fazit
Das Buch ist ein Buch der Übergänge. Fast hätten die positiven Seiten gewonnen, und ich hätte dem Buch dennoch 4,5 Sterne gegeben. Dann kam der Sex... Ich kann dem Buch keine 4,5 Sterne mehr geben, vier sind zu gut, drei zu schlecht.
Aus diesem Grund werde ich dieses Mal darauf verzichten Sterne zu verteilen, oder euch eine Empfehlung aus/abzusprechen.
Auf Amazon und Lovelybooks werde ich notgedrungen 3 Sterne vergeben.





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

schwangerschaft, erste liebe, liebe, angst, teenager

Elfte Woche

Christine Fehér
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.01.2008
ISBN 9783570303900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.083)

1.923 Bibliotheken, 24 Leser, 4 Gruppen, 153 Rezensionen

liebe, krebs, tod, leukämie, krankheit

Bevor ich sterbe

Jenny Downham , Astrid Arz
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.06.2010
ISBN 9783570306741
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
154 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks