Liesegeo

Liesegeos Bibliothek

12 Bücher, 12 Rezensionen

Zu Liesegeos Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

92 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

harry hole, norwegen, nesboe, krimi, harry

Durst

Jo Nesbø , Günther Frauenlob
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 15.09.2017
ISBN 9783550081729
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Endlich dürfen wir wieder mit Harry Hole in die Abgründe der menschlichen Natur blicken. DURST ist eine blutrünstige Story und Harry, der inzwischen als Dozent an der Polizeischule arbeitet, ist wohl der einzige, der diesen Fall lösen kann.
Seine Frau Rakel und sein Stiefsohn Oleg wissen genau, dass bei Harry die Suche nach dem Mörder an erster Stelle steht. Als Rakel dann erkrankt, kommt es hier zu Spannungen. Sehr schön ist die Waage zwischen dem persönlichen Umfeld und der Polizeiarbeit gehalten.
In diese 11. Fall geht es um die Morde eines Vampiristen und in diesem ganz spezielle Metier arbeitet der Psychologe Hallstein Smith an seiner Doktorarbeit. So können die beiden sich bei der Aufklärung unterstützen. Auch der Leser erfährt hier viel Neues und die Spannung bleibt über alle 620 Seiten hinweg erhalten. Als man dann glaubt, dass der Fall nun gelöst ist, freut man sich zu früh, denn es geht nochmal richtig zur Sache......
Man muss es einfach lesen. Ein tolles Buch.

       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

79 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

spanischer bürgerkrieg, spanien, spionage, bürgerkrieg, verrat

Der Preis, den man zahlt

Arturo Pérez-Reverte , Petra Zickmann
Fester Einband: 295 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 10.09.2017
ISBN 9783458177197
Genre: Historische Romane

Rezension:

          Das Cover spiegelt  vergangene Zeiten sehr gut wider. Von diesem Autor habe ich bereits 'Dreimal im Leben' gelesen und es hat mir sehr gut gefallen.
Hier war ich gespannt auf eine Spionagegeschichte. Sie spielt 1939 im spanischen Bürgerkrieg und Hauptperson ist Lorenzo Falco, ein Spion und Einzelkämpfer mit einem einflussreichen Befehlsgeber im Hintergrund. Bei seinem aktuellen Auftrag  geht es darum, einen Gefangenen aus dem Gefängnis zu befreien, wobei er diesmal gemeinsam mit drei Mitstreitern vor Ort diese Aktion leidet. Die sehr taffe Eva Rengel ist mit von der Partie und Falco und Eva kommen sich näher.
Die Geschichte liest sich flott und ist flüssig und interessant erzählt. Mir war es allerdings etwas zu politisch. Auch ist mir Falco bis zum Schluss nicht wirklich sympathisch geworden, wodurch mein Interesse an den Folgen nicht geweckt wurde.  
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

123 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 91 Rezensionen

thriller, action, spannung, auftragskiller, evan smoak

Projekt Orphan

Gregg Hurwitz , Mirga Nekvedavicius
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 07.08.2017
ISBN 9783959671088
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Ein knallharter Thriller, bei dem der Auftragsmörder Evan zum Retter von Menschen in aussichtslosen Situationen wird. Das macht ihn auf jeden Fall trotz seiner schlimmen Vergangenheit erst mal sympathisch. Er ist der 'Nowhere Man' und handelt nach dem Gebot 'Lasse niemals einen Unschuldigen sterben'. Evan hat eine schlimme Kindheit im Waisenhaus hinter sich und sieht seinen Retter in Jack, der ihn dort raus geholt hat und ihm eine umfassende Ausbildung im Kämpfen ermöglichte. Allerdings war er auch stets darauf bedacht, seine Menschlichkeit nicht zu verlieren.  Als er dann selbst in einer schier aussichtslosen Lage landet, fiebert man mit ihm, wie er sich selbst befreien kann.  Ein absolut spannender Thriller von der ersten Seite an und bis zur letzten. Ein regelrechter Nervenkitzel für Thriller-Fans.
 
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

121 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

familie, krebs, brustkrebs, adhs, liebe

Sieh mich an

Mareike Krügel
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2017
ISBN 9783492058551
Genre: Romane

Rezension:

          Das Cover ist ungewöhnlich und macht neugierig. Nach dem Klappentext war ich gespannt auf diese Geschichte, doch leider haben sich meine Erwartungen nicht erfüllt.
Katharina ist vor allem Mutter und Hausfrau und ihre Hauptbeschäftigung besteht im Listen schreiben. Hier wird ein Tag (Freitag) ihres  Lebens beschrieben, an dem sie offenbar einen Knoten in der Brust entdeckt hat. Dieses 'Etwas' versucht sie nun zu ignorieren, was aber nur bedingt gelingt.
Katharina führt eine Wochenend-Ehe und ihre Hauptaufgabe besteht darin, auf ihre Tochter, die an ADHS leidet, einzugehen. Dieser Tag ist zwar ereignisreich und in gedanklichen Rückblicken gibt es Teile aus Katharinas bisherigem Leben frei, aber ich hatte doch das Gefühl von Länge und wenig aussagefähiger Handlung. Am Abend dieses Tages eskaliert dann das Ganze in einer sehr überzogenen Handlung oder auch Überreaktion.

       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

thriller, scheintot, catherine shepherd, berlin, krimi

Engelsschlaf

Catherine Shepherd
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.07.2017
ISBN 9783944676081
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

,Engelsschlaf' ist ein absolut mitreißender Thriller, der weder die Psyche der Ermittler noch die des Täters außen vor lässt.

Ein großer Spannungsbogen wird gezogen, in dem nach und nach scheintote und liebevoll abgelegte Frauen im Park gefunden werden und jedes Mal ein Notruf darauf aufmerksam macht.

Der Rückblick in die Vergangenheit zu einem Jungen, der in Palermo fasziniert die Mumie eines kleines Mädchens bestaunt bis zu seinem weiteren Werdegang lässt auf den Täter schließen.

Doch wer ist das jetzt? Laura Kern ermittelt verbissen mit Unterstützung ihres Partners Max sowie dem Polizisten Taylor, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt.

Bis zum Ende ein toller Spannungsaufbau und dann ein überraschendes, aber durchaus nachvollziehbares Ende. Wer Thriller liebt, sollte es unbedingt lesen. Ich hoffe, es gibt bald einen neuen Fall für die sympathische Ermittlerin Laura.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

geheimnis, panama, freundschaft, eliteuniversitäten, amakunasaga

Das Panama-Erbe

Susanne Aernecke
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Europa Verlag , 28.04.2017
ISBN 9783958900530
Genre: Romane

Rezension:

          Schon das Cover entführt den Leser in den Urwald und hier spielt sehr viel von der Geschichte, die sich um das Wunderheilmittel Anakuna dreht. Obwohl ich den ersten Band 'Tochter des Drachenbaums' nicht gelesen habe, war ich doch sehr schnell mit den Personen und der Handlung vertraut. Gut gefällt mir der Wechsel zwischen der Gegenwart und der  Vergangenheit, dem 16. Jahrhundert. In beiden Zeiten geht es um den Kampf zwischen Eingeborenen und Eroberern und zudem um die etwas fantastische Entdeckung eines Heilmittels, das selbst Todgeweihte ins Leben zurück bringt.
'Das Panamaerbe' ist auf jeden Fall ein lesenswerter Roman, wenn man auch etwas für übernatürliches Geschehen übrig hat. Mir hat das Buch gut gefallen.

 
       

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

86 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

provence, krimi, rache, folter, rechtsmediziner

Gefährlicher Lavendel

Remy Eyssen
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.04.2017
ISBN 9783548289069
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Nachdem ich die beiden ersten 'Lavendel' Krimis mit Begeisterung gelesen habe, wurde ich auch von diesem dritten Buch nicht enttäuscht.
Eingebettet in die wunderbare Landschaft der Provence wird der deutsche Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter diesmal in die brutalen Morde angesehener Männer hineingezogen. Wenn die Leichen auf seinem Seziertisch liegen, erzählen sie ihm normalerweise ihre Geschichte, doch dieses Mal ist es die brutale Art der Folterung, die alles überdeckt.
Immer wieder tritt Dr. Ritter mit seinen Vermutungen und Erkenntnissen bei der Polizei ins Fettnäpfchen. Gerne hört er sich auch die Insighter-Ansichten in seinem Lieblingscafe und dem  Bouleplatz an, wo er  auch diesmal wieder interessante Details erfährt. Seine Freundin Capitaine Isabelle Morell und stellvertretende Polizeichefin verlässt sich gerne auf sein Urteil.
Sehr gut gefällt mir, dass in diesen Krimis auch das Privatleben der Protagonisten nicht zu kurz kommt.
       

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

wien, carlotta fiore, krimi, oper, österreich

Die unbekannte Schwester

Theresa Prammer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 07.04.2017
ISBN 9783471351390
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Ein schönes Cover mit Wiener Charme ziert den dritten Band mit der Ermittlerin Lotta. Für mich war es allerdings die erste Bekanntschaft mit Carlotta Fiore, die als kleines Kind entführt wurde und als Tochter der berühmten Opernsängerin Maria Fiore aufwuchs. Somit dreht sich die Geschichte auch um das ungewöhnliche Leben von Lotta und in die Ermittlungen spielt immer wieder die Berühmtheit der falschen Mutter mit rein. Für Lotta beginnt  ein neuer Start bei der Polizei, nachdem sie vorher  undercover gearbeitet hat. Im Präsidium wird sie nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Ihr erster Tag beginnt mit einem angeblichen Selbstmord, bei dem sie jedoch schnell einen Zusammenhang mit sich selbst entdeckt.  
Der Krimi ist sehr spannend geschrieben und enthält viele überraschende Wendungen. Sehr gut haben mit auch die Verknüpfungen zwischen  Privatsphäre und Arbeitswelt gefallen. Also auf jeden Fall lesenswert, auch wenn man die beiden ersten Titel verpasst hat.

       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

thriller, cia, agenten, flucht, james rayburn

Sie werden dich finden

James Rayburn , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Tropen, 11.03.2017
ISBN 9783608503784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover spiegelt eine kalte Stimmung wider und passt genau zum Klappentext.

Der Inhalt liest sich flüssig und es fällt schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Die Haupt-Protagonisten Kate Swift und Harry Hook werden immer sympathischer, je weiter man in der Geschichte vordringt. Dies gilt besonders für Harry, der eine persönliche Wandlung durchlebt.

Kate muss flüchten und zwar vor keinem geringeren als der CIA. Nach dem Mord an ihrem Mann Jussuf wird sie zur Whistleblowerin und macht sich dadurch starke Feinde. Zwei Jahre lebt sie mir ihrer kleinen Tochter in Deckung, doch nachdem sie bei einem Überfall auf die Schule an ihrem Wohnort die zwei Täter erschießt, wird sie für ihre Feinde sichtbar und die Hetzjagd beginnt.

Kate flüchtet unmittelbar danach mit ihrer Tochter und nimmt die Hilfe früherer Freunde in Anspruch. Allerdings ist das Untertauchen auch mit deren Hilfe kaum zu bewerkstelligen, denn der Feind ist ausgesprochen machtvoll. Sehr mitreißend und spannend erzählt mit einem überraschenden Ende.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

190 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 117 Rezensionen

thriller, moor, krimi, maya, mooresschwärze

Mooresschwärze

Catherine Shepherd
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783944676067
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Ein neuer Thriller von Catherine Shepherd und der Beginn einer neuen Serie, das verspricht wieder  absolute Spannung. Ich habe fast alle vorherigen Bücher von ihr gelesen und war jedes mal total gefesselt. Ein sehr flüssiger, mitreißender  Schreibstil und jedes mal eine Geschichte, bei der man nicht aufhören kann. Ich wurde in meiner Erwartungshaltung keineswegs enttäuscht, denn auch 'Moores Schwärze' hat mich so gefesselt, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen und dann nur enttäuscht war, weil ich das Ende erreicht habe.
Die beiden Protagonisten sind einmal die  Rechtsmedizinerin Dr. Julia Schwarz und  zum zweiten der  Kriminalkommissar Florian Kessler, die beide große Sympathieträger sind und gemeinsam an der Aufklärung einer Mordserie mit sehr jungen Mädchen arbeiten. Julia hat sich für Pathologie entschieden, weil sie selbst in ihrer Familie eine Tragödie erleben musste und nun hofft, durch ihren Beruf mehreren Tätern auf die Spur zu kommen. Unter Kollegen hat sie den Spitznamen 'Eislady', doch mit Florian verbindet sie doch ein kleines bisschen mehr, als nur berufliche Zusammenarbeit.
Auf jeden Fall ist dieses Buch ein spannender Auftakt zur dritten Serie von Catherine Shepherd und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.
       

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

dübell, historisch, luftfahrt, fliegen, zeppelin

Der Jahrhunderttraum

Richard Dübell
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.01.2017
ISBN 9783548288277
Genre: Historische Romane

Rezension:

          Richard Dübell gelingt es auch im 2. Teil seiner Jahrhundert-Trilogie den Leser zu fesseln. Ging es im ersten Teil 'Der JahrhundertSturm' vor allem um die Entwicklung der Eisenbahn, so stehen diesmal die ersten Versuche, einen Flugapparat zu entwickeln, im Vordergrund. Entwickler und Enthusiasten gab es einige zu dieser Zeit und natürlich fehlt es auch nicht an Sabotage-Versuchen und Abstürzen.
Dübell  packt authentische Figuren zusammen mit ganz persönlichen Einblicken in eine adlige preußische Familie. Mit Spannung konnte ich hier die  Entwicklung der drei Kinder 'von Briest' verfolgen. Die Söhne Otto und Levin und ihre Schwester Amalie gehen ganz unterschiedliche Wege und dennoch führt sie der große Traum vom Fliegen immer wieder zusammen.
Was auch nicht zu kurz kommt ist die Frauenbewegung, der sich Antonie von Briest mit ihrer ganzen Energie widmet, während sie ihrem Mann bei seiner Anstellung bei Siemens & Halske nicht gerade förderlich ist.
Ein historischer Roman der sich sehr flott liest und mich in seinen Bann gezogen hat, so dass ich jetzt schon sehr gespannt bin auf den dritten Teil.
       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

krimi, nordirland, irland, adrian mckinty, mord

Rain Dogs

Adrian McKinty , Peter Torberg
Flexibler Einband: 404 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 06.02.2017
ISBN 9783518467473
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Nachdem mich  Adrian McKinty bereits mit 2 Krimis für sich einnehmen konnte. war ich sehr gespannt auf dieses Buch.
Der Ermittler 'Duffy'  hat es in Nordirland nicht immer leicht, doch sein Kampf gegen Verbrechen zeigt er seine Stärken mit seiner ganz eigenen Persönlichkeit.
'Rain Dogs' spielt in den 80er Jahren und die Nordirland ist von Unruhen geprägt. Duffis erster Blick gilt deshalb immer dem Unterteil seines BMW, bevor er losfährt. Seine 'zu junge' Freundin verlässt ihn und er geht ganz in dem neuen Fall auf. Die Journalistin Lily Bigelow begeht Selbstmord und die Umstände lassen einen Mord absolut unmöglich erscheinen. Dennoch ermittelt Duffy mit seinen beiden Kollegen so lange, bis das Rätsel gelöst ist.
Auch wenn es zwischenzeitlich ein wenig langsamer voran geht, bleibt die Geschichte spannend und ist auf jeden Fall empfehlenswert für Krimifreunde.
       

  (0)
Tags:  
 
12 Ergebnisse