Lilabees Bibliothek

58 Bücher, 1 Rezension

Zu Lilabees Profil
Filtern nach
59 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(575)

1.150 Bibliotheken, 24 Leser, 4 Gruppen, 270 Rezensionen

götter, götterfunke, liebe, marah woolf, griechische mythologie

GötterFunke - Liebe mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

367 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

izara, primus, dämonen, fantasy, liebe

Izara - Das ewige Feuer

Julia Dippel
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 25.10.2017
ISBN 9783522506038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können.
Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen – Primus – versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten.
Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss

Meine Meinung:
Klappentext
Der Klappentext trifft leider nicht ganz die Atmosphäre, die das Buch ausmacht. Natürlich wollte der Verlag nicht zu viel verraten, aber es geht bei Izara um mehr, als das übliche „Mädchen wird von Unsterblichen gejagt und verliebt sich in einen von ihnen“.
Julia Dippel hat in ihrem Debüt eine komplexe Welt einer Schattengesellschaft erschaffen, in der Primus (dämonenhafte Wesen und Ursprünge aller Legenden), Halbblüter (Hexen) und eingeweihte Menschen (die guten und die bösen) um die Vorherrschaft streiten. Gruselige Katakomben, phantasievolle Traumwelten und antike Klingen treffen hier auf moderne Organisationen, kühle Laboratorien und illegale Experimente.
Ari gerät in den Mittelpunkt des Geschehen, denn der Anführer von Omega Inc., eines Pharma-Konzerns mit Doppelleben, ist ihr Vater (oder doch nicht? Oder doch?).
Cover
Obwohl ich Foto-Cover eigentlich nicht mag und oft zu einengend empfinde, hat mich dieses Cover sofort begeistert. Es hat einen gewissen Sog und würde mich in einer Buchhandlung zu einem zweiten Blick veranlassen.
Titel
Zuerst dachte ich, es wäre wieder einer der üblichen 0815-Titel, die einen Namen und Schlagworte wie „ewig“ und „Feuer“ enthalten, aber er ergibt Sinn, wenn man das Buch gelesen hat, und so habe ich damit auch Freundschaft geschlossen. (Bin gespannt, was sie sich für die Fortsetzung einfallen lassen.)
Schreibstil
Das Buch ist aus der Perspektive von Ari geschrieben, und absolut flüssig zu lesen. Der Schreibstil ist frisch, angenehm und zum Teil auch witzig. (mehrmals musste ich laut auflachen, was mir beim Lesen sonst selten passiert). An manchen Stellen hätte die Autorin noch ein paar Fragen mehr beantworten können, aber das gründet nur auf meiner persönlichen Neugier und beeinträchtigt die Überschaubarkeit der Handlung nicht. Dafür gibt es einige Infos, auf die man verzichten könnte. Allerdings spürt man, dass diese Seitenstränge zur Fortsetzung hinführen und dort nochmal wichtig wären. Ob man so etwas mag, ist natürlich eine Geschmacksfrage. Ich persönlich finde es gut, weil es einem realistischen Puzzle entspricht, das die Protas zusammensetzen müssen. Da hat man eben manchmal ein Puzzle-Stück, von dem man nicht weiß, wohin es gehört. Das erhört für mich die Spannung.
Apropos: Die Spannungsbögen waren hervorragend gesetzt, weswegen man nach kaum einem Kapitel das Buch zur Seite legen konnte. Deshalb war ich auch in zwei Tagen durch und verfluche mich jetzt, weil ich so lange auf den zweiten Band warten muss.
Alles in allem also wirklich gut gelungen für einen Autoren-Neuling.
Charaktere
Ari ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Ihr trockener Humor und ihre Intelligenz ist erfrischend und so ganz anders als das übliche unsichere Getue von weiblichen Protagonisten. Und Lucian ist einfach der Hammer. Ich weiß, dass ich grade wie ein Teenager klinge, aber der Typ ist genau die richtige Mischung aus Arroganz, Liebenswürdigkeit und Schlagfertigkeit. Ein bisschen Badboy, ohne dass es zu gewollt wirkt. Sehr authentisch. Dadurch wird die Liebesgeschichte zwischen den beiden wirklich unterhaltsam und nicht zu kitischig, wie man es aus anderen Jugendbüchern kennt.
Auch die Nebenfiguren haben mir sehr gefallen und ich würde gerne mehr von ihnen lesen (vor allem vom Rockmusik liebenden Chronisten Ramadan und natürlich vom „Teufel“ Bel).
Fazit
Diese Jugenbuch-Debüt hat wirklich die vollen 5 Sterne verdient, denn ich konnte mitfiebern, mitlachen und mitleiden. Die Idee der „Primus“ hat mich sofort begeistert und die Geschichte wurde mit jeder Seite spannender. Bis zum Schluss konnte ich nicht vorhersehen, wie es ausgeht, und die Wendung im Finale hat mich fast von Hocker gerissen. Endlich mal wieder eine Reihe, die es zu lesen lohnt. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

  (14)
Tags: geheime gesellschaft, internat, izara, jäger, laboratorium, omega, phalanx, portal, primus, romantik, spannung, träume, unsterbliche   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(995)

2.125 Bibliotheken, 75 Leser, 3 Gruppen, 292 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, sarah j. maas, liebe

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

367 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

izara, primus, dämonen, fantasy, liebe

Izara - Das ewige Feuer

Julia Dippel
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 25.10.2017
ISBN 9783522506038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können.
Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen – Primus – versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten.
Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss

Meine Meinung:
Klappentext
Der Klappentext trifft leider nicht ganz die Atmosphäre, die das Buch ausmacht. Natürlich wollte der Verlag nicht zu viel verraten, aber es geht bei Izara um mehr, als das übliche „Mädchen wird von Unsterblichen gejagt und verliebt sich in einen von ihnen“.
Julia Dippel hat in ihrem Debüt eine komplexe Welt einer Schattengesellschaft erschaffen, in der Primus (dämonenhafte Wesen und Ursprünge aller Legenden), Halbblüter (Hexen) und eingeweihte Menschen (die guten und die bösen) um die Vorherrschaft streiten. Gruselige Katakomben, phantasievolle Traumwelten und antike Klingen treffen hier auf moderne Organisationen, kühle Laboratorien und illegale Experimente.
Ari gerät in den Mittelpunkt des Geschehen, denn der Anführer von Omega Inc., eines Pharma-Konzerns mit Doppelleben, ist ihr Vater (oder doch nicht? Oder doch?).
Cover
Obwohl ich Foto-Cover eigentlich nicht mag und oft zu einengend empfinde, hat mich dieses Cover sofort begeistert. Es hat einen gewissen Sog und würde mich in einer Buchhandlung zu einem zweiten Blick veranlassen.
Titel
Zuerst dachte ich, es wäre wieder einer der üblichen 0815-Titel, die einen Namen und Schlagworte wie „ewig“ und „Feuer“ enthalten, aber er ergibt Sinn, wenn man das Buch gelesen hat, und so habe ich damit auch Freundschaft geschlossen. (Bin gespannt, was sie sich für die Fortsetzung einfallen lassen.)
Schreibstil
Das Buch ist aus der Perspektive von Ari geschrieben, und absolut flüssig zu lesen. Der Schreibstil ist frisch, angenehm und zum Teil auch witzig. (mehrmals musste ich laut auflachen, was mir beim Lesen sonst selten passiert). An manchen Stellen hätte die Autorin noch ein paar Fragen mehr beantworten können, aber das gründet nur auf meiner persönlichen Neugier und beeinträchtigt die Überschaubarkeit der Handlung nicht. Dafür gibt es einige Infos, auf die man verzichten könnte. Allerdings spürt man, dass diese Seitenstränge zur Fortsetzung hinführen und dort nochmal wichtig wären. Ob man so etwas mag, ist natürlich eine Geschmacksfrage. Ich persönlich finde es gut, weil es einem realistischen Puzzle entspricht, das die Protas zusammensetzen müssen. Da hat man eben manchmal ein Puzzle-Stück, von dem man nicht weiß, wohin es gehört. Das erhört für mich die Spannung.
Apropos: Die Spannungsbögen waren hervorragend gesetzt, weswegen man nach kaum einem Kapitel das Buch zur Seite legen konnte. Deshalb war ich auch in zwei Tagen durch und verfluche mich jetzt, weil ich so lange auf den zweiten Band warten muss.
Alles in allem also wirklich gut gelungen für einen Autoren-Neuling.
Charaktere
Ari ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Ihr trockener Humor und ihre Intelligenz ist erfrischend und so ganz anders als das übliche unsichere Getue von weiblichen Protagonisten. Und Lucian ist einfach der Hammer. Ich weiß, dass ich grade wie ein Teenager klinge, aber der Typ ist genau die richtige Mischung aus Arroganz, Liebenswürdigkeit und Schlagfertigkeit. Ein bisschen Badboy, ohne dass es zu gewollt wirkt. Sehr authentisch. Dadurch wird die Liebesgeschichte zwischen den beiden wirklich unterhaltsam und nicht zu kitischig, wie man es aus anderen Jugendbüchern kennt.
Auch die Nebenfiguren haben mir sehr gefallen und ich würde gerne mehr von ihnen lesen (vor allem vom Rockmusik liebenden Chronisten Ramadan und natürlich vom „Teufel“ Bel).
Fazit
Diese Jugenbuch-Debüt hat wirklich die vollen 5 Sterne verdient, denn ich konnte mitfiebern, mitlachen und mitleiden. Die Idee der „Primus“ hat mich sofort begeistert und die Geschichte wurde mit jeder Seite spannender. Bis zum Schluss konnte ich nicht vorhersehen, wie es ausgeht, und die Wendung im Finale hat mich fast von Hocker gerissen. Endlich mal wieder eine Reihe, die es zu lesen lohnt. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

  (14)
Tags: geheime gesellschaft, internat, izara, jäger, laboratorium, omega, phalanx, portal, primus, romantik, spannung, träume, unsterbliche   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

174 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

winter, magie, liebe, märchen, sommer

Winteraugen

Rebecca Wild
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 08.01.2015
ISBN 9783646600889
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(426)

889 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

fantasy, feen, liebe, fee, nimmernie

Plötzlich Fee - Herbstnacht

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453314467
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(647)

1.225 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 50 Rezensionen

feen, fantasy, fee, liebe, nimmernie

Plötzlich Fee - Winternacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453314450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(831)

1.629 Bibliotheken, 37 Leser, 1 Gruppe, 95 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

468 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 40 Rezensionen

fantasy, eiskönigin, liebe, feuer, eis

Der Spiegel von Feuer und Eis

Alex Morrin
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei cbt, 01.06.2009
ISBN 9783570305027
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(358)

788 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

fantasy, sabaa tahir, elias & laia, jugendbuch, liebe

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ONE, 11.11.2016
ISBN 9783846600382
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

647 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

sabaa tahir, fantasy, elias und laia, elias & laia, liebe

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.02.2017
ISBN 9783846600351
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

375 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, vampire, lykanthropen, dämonen, schattenwandler

Damien - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , Beate Bauer
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei LYX, 08.11.2010
ISBN 9783802583292
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

419 Bibliotheken, 1 Leser, 11 Gruppen, 31 Rezensionen

dämonen, liebe, schattenwandler, elijah, vampire

Elijah - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.04.2010
ISBN 9783802582387
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

486 Bibliotheken, 1 Leser, 11 Gruppen, 49 Rezensionen

schattenwandler, dämonen, liebe, gideon, fantasy

Gideon - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , Karina Schwarz
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.12.2009
ISBN 9783802582370
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

337 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

dämonen, noah, liebe, schattenwandler, vampire

Noah - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , Beate Bauer
Flexibler Einband: 516 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.06.2011
ISBN 9783802584046
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(348)

698 Bibliotheken, 4 Leser, 9 Gruppen, 88 Rezensionen

schattenwandler, dämonen, liebe, jacob, druiden

Jacob - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , Karina Schwarz
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 17.08.2009
ISBN 9783802582363
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

101 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 0 Rezensionen

fantasy, die chroniken von siala, artefakte, magie, 2013

Schattentänzer

Alexey Pehov , Christiane Pöhlmann
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2012
ISBN 9783492268738
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(582)

1.405 Bibliotheken, 49 Leser, 20 Gruppen, 110 Rezensionen

fantasy, magie, kvothe, universität, dämonen

Der Name des Windes

Patrick Rothfuss ,
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 14.06.2017
ISBN 9783608938159
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

310 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

vampire, jeaniene frost, bones, fantasy, ghule

Betörende Dunkelheit

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.12.2014
ISBN 9783442383788
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

257 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

vampire, cat, bones, new orleans, jeaniene frost

Verführerisches Zwielicht

Jeaniene Frost , Andreas Kasprzak
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.11.2012
ISBN 9783442380800
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(689)

1.182 Bibliotheken, 11 Leser, 22 Gruppen, 81 Rezensionen

vampire, liebe, bones, cat, fantasy

Kuss der Nacht

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 365 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.07.2009
ISBN 9783442266234
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(481)

843 Bibliotheken, 2 Leser, 15 Gruppen, 49 Rezensionen

vampire, bones, cat, liebe, fantasy

Der sanfte Hauch der Finsternis

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.09.2010
ISBN 9783442375547
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(912)

1.612 Bibliotheken, 19 Leser, 21 Gruppen, 147 Rezensionen

vampire, liebe, bones, cat, vampir

Blutrote Küsse

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.12.2008
ISBN 9783442266050
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

90 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ausverkauft, vampire, liebe, jugendbuch

Geliebte zweier Welten

Lena Valenti , Alexandra Baisch
Flexibler Einband: 670 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 21.01.2013
ISBN 9783442379941
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(413)

900 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

jennifer l. armentrout, liebe, götter, fantasy, alex

Dämonentochter - Verbotener Kuss

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.03.2014
ISBN 9783570380437
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
59 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks