Lilalas Bibliothek

19 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Lilalas Profil
Filtern nach
19 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

vorweihnachtlich, nicole könig, kein rockstar zu weihnachten

Kein Rockstar zu Weihnachten

Nicole König
E-Buch Text: 111 Seiten
Erschienen bei null, 02.11.2017
ISBN B0774XFGKH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zugegebenermaßen hatte ich aufgrund des Titels nicht die allerhöchsten Erwartungen. Allerdings übertraf die Geschichte meine Erwartungen deutlich.

Rachel ist alleinerziehende Mutter von einem kleinen Jungen. Nach dem Tod ihres Mannes hat sie sich sehr zurück gezogen und lebt nur noch für Kind und Arbeit. Ihre Mutter und beste Freundin scheien jedoch keine Mühen, sie aus ihrem tristen Alltag herauszuholen und schließlich gelingt es ihnen, Rachel zu einem Winterurlaub mit Freunden zu überreden.
Im Urlaubsdomizil angekommen, stellt sich jedoch heraus, dass Rachels Mann ebenfalls einen Freund in einer schwierigen Situation überrerdet hat mit zu fahren. So kommt es, dass Rachel sich mit dem attraktiven Rockstar Rick eine Hütte teilen muss. Schnell fühlen sich die beiden zueinander hingezogen, kämpfen aber beide mit ihrer Vergangenheit...

Zugegeben, besonders innovativ ist die Geschichte nicht. Trotzdem war sie im großen und ganzen logisch aufgebaut und die Liebesgeschichte entwickelte sich in einem schönen Tempo.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist passend zur Geschichte locker leicht und angenehm zu lesen.

Was mich allerding wirklich überzeugt hat und auch die 5-Sterne rechtfertigt sind die Charaktere. Alle, selbst einige von Rachels Freunden, sind in der kurzen Geschichte plastisch und ohne große Klischees dargestellt. Rachel und Rick waren mir beide sehr sympatisch und kamen glaubwürdig rüber. Auch die Vergangenheit der beiden wirkte echt, berührte mich und schien nicht zu dick aufgetragen.

Kurz: eine schöne Weihnachtsgeschichte mit viel Gefühl

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

göttin der dunkelheit, abenteuerlich, fantasie, elgo, parva und fliegende skeff, sagenhaft

Göttin der Dunkelheit

Anke Unger
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.06.2017
ISBN 9783646300444
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Priesterschülerin Areshva verlässt bei einem Angriff ihren heimischen Tempel und läuft bei dem Versuch sich zu verteidigen zu einer feindlichen Göttin über. Voller Schuldgefühle arbeitet sie daraufhin an einem Plan, die Lichtgöttin Lystrella wieder an die Macht zu bringen. Dabei muss sie jedoch der Dunkelgöttin Agga regelmäßig Opferstrahlung bringen. Dieser Kontakt mir dunkler Magie scheint an Areshva nicht ohne folgen vorbei zu gehen. Gleichzeitig tritt der Schmiedegeselle Silvrin unfreiwillig der Armee bei. Schon bald sieht er sich jedoch ganz anderen Gefahren als feindlichen Armeen gegenüber.

Der Schreibstil der Autorin ist ungewöhnlich und etwas altertümlich angehaucht. Zuerst fand ich es erfrischend, am Ende der Geschichte hat es mich jedoch genervt.

Die Charaktere waren jedoch leider ein wirklicher Schwachpunkt. Ich habe sie alle als sehr plakativ und stereotyp empfunden. Sie waren entweder durchweg gut oder durchweg böse. Areshva weicht zwar etwas von diesem Muster ab, aber auf so wankelmütige, unnachvollziehbare und naive Weise, dass sie mir furchtbar unsympathisch war.

Die Dunkelgöttin Agga fand ich anfangs sehr erfrischend, ihre Sprüche wurden aber auch immer vorhersehbarer und verloren im weiteren Verlauf ihr Würze.

Mit diesem Buch von Anke Unger habe ich mich ganz schwer getan. Es hat durchaus Potential, die Idee erscheint mir relativ interessant, das Göttersystem ebenfalls. Und es gab auch einige Szenen, die mir wirklich Spaß gemacht haben beim Lesen, aber das Buch als Ganzes konnte mich leider nicht packen. Die Handlung als Ganzes kam nur langsam vorwärts und die beiden Handlungsstränge wurden erst ganz am Ende zusammen geführt. Es kam mir dadurch streckenweise wie eine sehr langatmige Einleitung der gesamten Reihe vor.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

202 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

christian handel, drachenmond verlag, märchenadaption, märchen, düster

Rosen & Knochen

Christian Handel
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 06.09.2017
ISBN 9783959915120
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe „Rosen und Knochen im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde zusammen mit dem Autor gelesen und als ebook dafür zur Verfügung gestellt bekommen. Zunächst noch einmal danke dafür! Außerdem möchte ich an dieser Stelle noch loswerden, dass der Autor sich unglaublich viel Zeit für die Leserunde genommen hat und auf alle Fragen und Anregungen sehr nett eingegangen ist.

Murieann und Rose sind Dämonenjägerinnen und zu Beginn der Novelle auf dem Weg zu ihrem nächsten Auftrag. Im Wald soll der Geist einer verstorbenen Hexe umhergehen und großes Unheil anrichten. Mysteriöse Geisterkinder weisen ihnen den Weg zu einer kleinen Hütte im Wald. An der Hütte angekommen beginnt der Spuk dann so richtig….Murieann wird immer wieder von düsteren Visionen geplagt und so kommen die Dämonenjägerinnen langsam dem grausamen Geheimnis auf die Spur.

Die Handlung des kurzen Buchs war sehr dicht und hat an keiner Stelle Langeweile aufkommen lassen. Insgesamt war sie sehr stimmig. An einer Stelle, konnte ich dem Geschehen jedoch leider nicht ganz folgen und die dort eingesetzte Magie nicht ganz verstehen. Das hat sich allerding nur unwesentlich auf mein Lesevergnügen ausgewirkt.

Murieann und Rose als Protagonistinnen haben mir Beide sehr gut gefallen. Murieann scheint die sanftere, vorsichtigere zu sein während Rose wahnsinnig tough erscheint. Beide ergänzen sich toll und es ist schnell klargeworden, dass die beiden ein Paar sind. Die Liebesbeziehung ist allerdings nicht das bestimmende Element der Geschichte, sondern vielmehr in die Rahmenhandlung eingeflochten.

Besonders packend fand ich die Atmosphäre, die Christian Handel durch seinen wunderbaren Schreibstil erschaffen hat. Düster, gruselig und irgendwie doch märchenhaft.

Rosen und Knochen ist keine klassische Märchenadaption, vielmehr sind Elemente unterschiedlicher Märchen in einer Fantasygeschichte zusammengebracht worden. Ich habe Schneeweißchen&Rosenrot und Schneewittchen erkannt. In einem unterhaltsamen werden informativen Nachwort werden allerdings weitere benutzte Motive erklärt.

Der größte Wehrmutstropfen war für mich eindeutig, dass das Buch so kurz war. Ich weiß aber, dass der Autor nichts dafürkann, dass ich lieber längere Bücher lese. Von daher ist es eher ein Kompliment an das Buch, dass ich Murieann und Rose gerne noch deutlich länger begleitet hätte. So bleibt mir nur, mich auf den zweiten Teil zu freuen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

733 Bibliotheken, 40 Leser, 1 Gruppe, 82 Rezensionen

fantasy, leigh bardugo, das lied der krähen, krähen, grischa

Das Lied der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.10.2017
ISBN 9783426654439
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

freundschaft, föhr, agentur, nicht authentisch, hamburg

Sommersprossen im Winter

Kerstin King
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.11.2017
ISBN 9783744873741
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe an der Leserunde zu "Sommersprossen im Winter" teilgenommen.

Auf den Inhalt möchte ich gar nicht eingehen, denn der Klappentext verrät eigentlich schon zuviel, sodass die einziige Überraschung auf den letzten 30 Seiten wartet.

Ich bin leider mit dem Buch von Anfang an nicht warm geworden. Der Schreibstil ist an sich nicht schlecht, wirkt an einigen Stellen aber noch etwas unausgefeilt und leider werden für meinen Geschmack zu oft Banalitäten wie Kaffee kochen ausführlich beschrieben.

Alexandra ist mir nicht besonders sympatisch gewesen. Im Beruflichen scheint sie ziemlich tough, teilweise fast schon gefühllos, im Privaten nimmt sie lange hin, dass ihr Ehemann sich ihr gegenüber unmöglich benimmt. Alexandra pendelte meiner Meinung nach sehr zwischen extrem aktiv und extrem passiv ohne dass eine Entiwcklung in die eine oder andere Richtung zu erkennen war.

Emilia blieb sehr blass. Man erfährt bis zum Schluss nicht so richtig, was sie ausmacht, man erfährt nur über sie, dass sie einen gewalttätigen Freund hat und Alexandra gut tut. Ihre Lebensumstände ändern sich auch nicht durch ihr eigenes Handeln sondern durch Zufall und das Handeln anderer.

Die Freundschaft zwischen Alexandra und Emilia habe ich nicht verstanden. An manchen Stellen wirkt es wie eine Mutter-Tochter-Beziehung, an anderen Stellen wie eine Liebesbeziehung in der Alexandra extrem die Oberhand hat. Im Buch wird jedoch immer wieder betont, dass es sich bei den beiden um Freundschaft handelt, trotzdem konnte ich nichts entdecken, was für mich Freundschaft ausmacht. Alexandra scheint emotional stark von Emilia abhängig zu sein, Emilia finanziell stark von Alexandra.

Fazit:
Die Geschichte hat mit nicht gefallen und wäre es keine Leseexemplar gewesen, hätte ich sie vermutlich nich zuende gelesen.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

zirkus, depression, magie, mira valentin, ebook

Der Mitreiser und die Überfliegerin

Mira Valentin
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 25.08.2017
ISBN B072QSY7PW
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.192)

2.371 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 318 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, das juwel, liebe

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Über dieses Buch habe ich auf YouTube sehr viel Gutes gehört. Leider hat es mich ganz schön enttäuscht.

Aber erstmal zum Inhalt:
Violet lebte in der einzigen Stadt, umgeben vom Ozean, mit ihrer Familie im Armenviertel. Dort wurde sie weggeholt um als Leihmutter dem unfruchtbaren Adel zu dienen. Für diese Aufgabe landet sie bei der Herzogin und findet sich in einer Welt der Lügen und Intrigen wieder. Violets einziges Ziel ist die Flucht. Doch im Schloss der Herzogin lernte sie Ash kennen…

Wie hat es mir gefallen?

Leider nicht besonders gut. Ich fand den Schreibstil eigentlich recht angenehm, flüssig zu lesen und unauffällig. Und so waren die ersten Seiten auch schnell verschlungen.
Jedoch wurde ich mit Violett als Protagonistin gar nicht warm: Ich fand sie sehr durschnittlich und daher auch langweilig.
Die anderen Charaktere fand ich auch alle sehr flach.
Die Idee hingegen finde ich nach wie vor spannend und auch gar nicht schlecht umgesetzt, auch wenn ich mir zu der Magie mehr Inforamtionen wünschen würde. Aber es ist eine Trilogie, also durchaus üblich dass man nicht alles im ersten Band erfährt.
Die Handlung wirkte auf mich nicht ganz zu Ende gedacht und stellenweise etwas konstruiert. Insbesondere die Liesesgeschichte kam sehr plötzlich, unglaubwürdig und unromatisch herüber.

Schade. Die Grundidee war vielversprechend.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(432)

806 Bibliotheken, 35 Leser, 7 Gruppen, 62 Rezensionen

magie, fae, throne of glass, freundschaft, adarlan

Throne of Glass - Erbin des Feuers

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716536
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.583)

3.246 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.003)

9.394 Bibliotheken, 43 Leser, 8 Gruppen, 223 Rezensionen

zeitreise, liebe, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

336 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

fantasy, kai meyer, piraten, magie, freundschaft

Die Muschelmagier

Kai Meyer , Dirk Steinhöfel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 04.01.2010
ISBN 9783453533219
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

304 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

fantasy, kai meyer, piraten, magie, trilogie

Die Wasserweber

Kai Meyer
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.07.2010
ISBN 9783453533226
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(257)

499 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, piraten, kai meyer, magie, abenteuer

Die Wellenläufer

Kai Meyer
Flexibler Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.09.2009
ISBN 9783453533202
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Gezeitenstern Saga, Band 1,2,3,4, von Jennifer Fallon (Gezeitenstern-Saga)

Jennifer Fallon
Flexibler Einband
Erschienen bei Lyx, 01.01.2008
ISBN B002LPDGHG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(651)

1.322 Bibliotheken, 86 Leser, 6 Gruppen, 102 Rezensionen

schottland, zeitreise, liebe, outlander, highlands

Outlander - Feuer und Stein

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.136 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426518021
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(573)

993 Bibliotheken, 15 Leser, 9 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, magie, kvothe, musik, liebe

Die Furcht des Weisen Band 2

Patrick Rothfuss , ,
Fester Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 27.02.2015
ISBN 9783608939262
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(865)

1.447 Bibliotheken, 41 Leser, 5 Gruppen, 79 Rezensionen

fantasy, magie, kvothe, patrick rothfuss, der name des windes

Der Name des Windes

Patrick Rothfuss , Jochen Schwarzer
Flexibler Einband: 876 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 18.08.2010
ISBN 9783608938784
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.925)

3.460 Bibliotheken, 4 Leser, 13 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, freundschaft, email

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 07.07.2008
ISBN 9783442465866
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.731)

10.256 Bibliotheken, 75 Leser, 10 Gruppen, 354 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
19 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks