LilithSnows Bibliothek

103 Bücher, 60 Rezensionen

Zu LilithSnows Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"fantasy":w=2,"buch: magic guardians":w=1,"autor: todd calgi gallicano":w=1,"jugendbuch":w=1,"kinderbuch":w=1,"magie":w=1,"welten":w=1,"cbj verlag":w=1,"fantasiewesen":w=1,"greifen":w=1,"greife":w=1

Magic Guardians - Der Fluch des Greifen

Todd Calgi Gallicano , Ursula Höfker
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 03.09.2018
ISBN 9783570175750
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

201 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"palace of fire":w=6,"fantasy":w=3,"c.e.bernard":w=3,"london":w=2,"penhaligon":w=2,"palace of glass":w=2,"c. e. bernard":w=2,"liebe":w=1,"kampf":w=1,"zukunft":w=1,"rebellion":w=1,"berührung":w=1,"magdalena":w=1,"penhaligon verlag":w=1,"magdalenen":w=1

Palace of Fire - Die Kämpferin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2018
ISBN 9783764531980
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu

Palace of Fire von C.E. Bernard

Verlag: Penhaligon (Blanvalet)
Seiten: 512
https://amzn.to/2wzSLWw

Klappentext:

Furchtlos und unantastbar - die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt.

Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück – in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Doch Rea hat Robins Antrag, seine Frau und damit Königin von England zu werden, abgelehnt: Eine Zukunft mit ihm ist für sie undenkbar, wenn sie ihre wahre Identität geheimhalten muss. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof, Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen? 


Eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein gläserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird.
Diese hinreißende Trilogie werden die Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt lieben.
Das Debüt einer hochbegabten deutschen Autorin. 

Meine Meinung:

Für mich war diese Trilogie ein wares Highlight in diesem Jahr und ich wurde mehr als zufrieden gestellt. Der letzte Teil hat noch einmal alles vom Leser abverlangt.  Emotional eine wahre Achterbahnfahrt. So viele Gefühle die in einem Geweckt werden, mit immer wiederkehrenden Spannungspunkten, die dem ganzen die Krone auf das Geschehen setzen. Einfach grandios umgesetzt und verkörpert. Bildlich ein Meisterwerk, dass Thema auch mit der heutigen Zeit verknüpfbar. 

Die Charaktere sind mir in der Zeit so sehr ans Herz gewachsen, dass ich ungerne Abschied nehmen hab wollen. Liebe Rea, du hast soviel Mut und Kampfgeist gezeigt, dich allen möglichen Gefahren ausgesetzt und immer wieder für deine Liebe gekämpft. Kämpfe für deine Welt, kämpfe für dich und deren, die du liebst. 
In jeden von uns steckt eine Magdalene auf irgend eine Art und Weise. Wir haben nur vergessen für uns und unsere Sache zu kämpfen. 

Ein grandioses Finale mit so vielen bewegenden und spannenden Momenten. Intrigen und Geheimnissen, die man sich nie hätte vorstellen können.  
Volle 5 Sterne vergebe ich hier, weil es jeden Stern davon wert war.
Lesevergnügen pur. 

  (2)
Tags: c.e.bernar, palace of fir, penhaligon verla   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

166 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"anna todd ":w=2,"krieg":w=1,"teil 1":w=1,"erotischer roman":w=1,"heyne-verlag":w=1,"tessa":w=1,"army":w=1,"hardin":w=1,"september 2018":w=1,"the brightest stars":w=1,"attracted":w=1

The Brightest Stars - attracted

Anna Todd , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453580664
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Die Duftapotheke - Das Rätsel der schwarzen Blume

Anna Ruhe , Claudia Carls
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Arena, 21.09.2018
ISBN 9783401603605
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

310 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"fantasy":w=6,"palace of silk":w=6,"c.e.bernard":w=5,"paris":w=4,"seide":w=3,"magdalenen":w=3,"die verräterin":w=3,"liebe":w=2,"reihe":w=2,"london":w=2,"dystopie":w=2,"berührung":w=2,"magdalena":w=2,"rea":w=2,"freundschaft":w=1

Palace of Silk - Die Verräterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 29.05.2018
ISBN 9783764531973
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu

Palace of Silk - Die Verräterin von C.E. Bernard

Verlag: Penhaligon 
Seiten: 448
https://amzn.to/2wpWIwV

Klappentext:

Furchtlos und unantastbar - die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt.

Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?


Eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein gläserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird.
Diese hinreißende Trilogie werden die Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt lieben.
Das Debüt einer hochbegabten deutschen Autorin.

Meine Meinung:

Mich hat der zweite Teil dieser wirklich tollen Reihe bisher vollkommen in ihren Bann gezogen und ich bin Feuer und Flamme für diese grandiose Story. Ich liebe die Darsteller und jeder hat in mir ein besonderes Gefühl ausgelöst. Ob Trauer, Wut, Angst oder Liebe. Dieses Buch hat wirklich alles was einen Emotional treffen kann.

Ich liebe einfach den Schreibstil der Autorin, er ist einfach so mitreißend und so bildlich vorstellbar, als würde man selber die Situation miterleben oder in der Haut der Charaktere stecken. Rea hat mich einfach total verzaubert, ihre Vergangenheit und ihr Ich als Magdalena sind mittlerweile ein so großer Teil von mir. Ich möchte mitkämpfen und für die Freiheit der Gleichberechtigung eintreten. Das Bänder aller Farben tragen und den Menschen zeigen, das wir alle eins sind.

Rea  und ihr Bruder Liam wollen in Frankreich endlich ihre Zukunft und Freiheit genießen, die leider nicht lange anhält und beide stecken plötzlich tiefer in der Geschichte, als sie sich zu Beginn eingestehen wollen. Ninons Geheimnisse decken neue Erkenntnisse um die mysteriöse Madam Hiver auf. Selbst Prinz Robin kann sich seinen Gefühlen nichts entgegensetzen. Wird er Rea zurückgewinnen? Wer ist Madam Hiver wirklich? Gibt es eine Zukunft für die Magdalenen?

Um hier natürlich nicht zu spoilern, müsst ihr das Buch selber lesen. 
Ich sitze grade am finalen Teil und glaubt mir, es geht genauso spannend weiter, wie Band 2 geendet hat. 

Von mir gibts volle 5 Sterne und ich kann diese reihe wirklich nur weiterempfehlen, wenn ihr mutige Charaktere mögt, die weit über ihren Schatten springen um für das Wohl und die Freiheit anderer kämpfen, auch wenn die große Liebe vieleicht, dadurch in Gefahr ist.


  (2)
Tags: c.e.bernard, palace of silk, verlag penhaligon   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"selina marie kespe":w=1,"maskenzauber - tanz des schicksal":w=1

Maskenzauber: Tanz des Schicksals

Selina Marie Kesper
E-Buch Text: 361 Seiten
Erschienen bei null, 15.07.2018
ISBN B07DB6FQZG
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension zu 

Maskenzauber - Tanz des Schicksals von Selina Marie Kesper

Verlag: Independently published
Seiten: 484
https://amzn.to/2AUNX2z

Klappentext:

Band 1: Maskenzauber - Jäger der Zeit | Band 2: Maskenzauber - Das Herz der Macht | Band 3: Maskenzauber - Tanz des Schicksals | Venedig, 1577. Isabel wird seit über einem Jahr in der Vergangenheit festgehalten. Jetzt liegt ihr Schicksal in Jocelyns Händen, die mit Riley an ihrer Seite nach Venedig ins Jahr 1577 reist. Doch Jocelyn und Riley scheinen nicht alleine dort angekommen zu sein. Wer ist ihr maskierter Retter und welche Rolle spielt Jocelyns eigenes Schicksal bei der Rettung von Isabel? Wird es ihr rechtzeitig gelingen, ein großes Unglück zu verhindern, bevor es ihr ganzes Leben verändert? "Maskenzauber: Tanz des Schicksals" ist der dritte Band einer Reihe. Geplant sind vier Bände.

Meine Meinung:

Für mich war das bisher der beste Teil der Reihe. Ich liebe ja diese historisch, geschichtlich angewandten Storys und liebe es in der Vergangenheit zu reisen. Die Orte und die Geschehen sind wieder mit Kopfkino Erlebnis geschrieben. Ich liebe einen so Detailreichen und bildlich vorstellbaren Schreibstil. Zudem ist er wieder super flüssig, leicht verständlich und man gleitet nur so durch die Seiten.

Die Charaktere sind mir schon so ans Herz gewachsen, dass ich mit das baldige Ende nach Band 4 vielleicht, gar nicht vorstellen mag.

Jocelyn, Riley und Byron spielen hier die Hauptcharaktere und dank der Zeitreisen, werden Informationen preisgegeben, die im ersten Moment nicht zu zu ordnen sind, sich aber aufklären, wenn eine neue Zeitreise passiert. Geheimnisvoll, spannend und chaotisch, werden Ahnungen und Vermutungen gelöst. Man fühlt sich fast wie Sherlock Holms , der auf der Suche nach dem Rätsel ist. Und immer wieder kommt dieses WOW Effekt auf einen zu, wenn man erfährt, warum vorher so gehandelt wurde. Einfach genial eingebaut und verarbeitet. 

Auch das Liebeschaos zwischen Riley, Byron und Jocelyn macht das ganze auch zu einer kleinen Liebesgeschichte. Werden alle Drei gemeinsam die Wissenschaftler und ihre Machtgier aufhalten? Auf welcher Seite steht Byron wirklich? Für wen wird sich Jocelyn  entscheiden? Kann Jocelyn ihren Vater vielleicht doch retten?

Von mir gibts auch für diesen Band 5 Sterne und ich kann Euch die Reihe einfach nur empfehlen. Ich freu mich schon auf Band 4.


  (4)
Tags: maskenzauber - tanz des schicksal, selina marie kespe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

107 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"ava reed":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"rache":w=2,"kampf":w=2,"verlust":w=2,"mond":w=2,"lynn":w=2,"juri":w=2,"mondlichtkrieger":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"freunde":w=1,"trauer":w=1,"suche":w=1

Mondlichtkrieger

Ava Reed
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.08.2018
ISBN 9783959914161
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu

Mondlichtkrieger von Ava Reed

Verlag: Drachenmondverlag
Seiten: 203
https://amzn.to/2AJIJqp

Klappentext: 

Teil 1 – Mondprinzessin
Teil 2 – Mondlichtkrieger
.
Und der Mond schuf sich Kinder aus seinem Staub, aus seinem Herzen und aus den Sternen …
Sie haben sich gefunden und sie haben sich verloren. Jetzt sinnt Juri nach Rache und will nichts mehr, als das Versprechen halten, das er Lynn gab. Aber kann er das schaffen, ohne sich selbst zu verlieren?

Meine Meinung:
Wie soll ich das nur beschreiben? Als ich das Ende gelesen habe, konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu weinen. Es war soooooooo unbeschreiblich schön und auch wenn ganz tief in meinen Inneren meine Hoffnung genau dort gelandet sind, hat es mich doch so Emotional getroffen und nicht mehr losgelassen.
Zudem muss ich sagen, ist das ganze Buch durch und durch Emotional und so voller Gefühle. So tiefgründig und hoffnungsvoll, so voller Trauer, Wut und ein großer Funken Freundschaft.

Die Seelentiere haben mich ja schon in Band 1 total fasziniert. Sie spiegel die Seele des Menschen und deren Charakter. Sie sind nicht nur Tiere, sie sind Begleiter und bestehen aus einen Stück sich selbst. Haben äußerst feine Sensoren und Gespüre und beschützen alles und jeden der Wichtig für den Träger ist. 

Band 1 war schon großartig , aber mit diesen Finale, hat sich die Autorin wirklich selbst übertroffen. Ich kann einfach immer noch nicht verstehen, wie man nur so viele Gefühle in eine doch so traurige Geschichte stecken kann. Das sie einen mitreißt und einfach nicht mehr loslässt. Selbst jetzt eine Woche später, kommen mir immer noch Tränen, wenn ich an das Ende denke. Juri und Lynn haben hier endlich ihr Schicksal gefunden. Wenn auch die Zusammenführung voller Quallen, Hass, Wut und Trauer durchleben mussten. Ich hätte nie gedacht, dass ein so tragisches Ende, ein so unglaublich schöner Anfang sein kann.

Ich möchte am liebsten noch viel mehr von den beiden Lesen. Mein Kopf sagt aber, dass man dieses Ende, einfach nicht mehr toppen könnte, wenn man es auch wollte. 5 Sterne für diese gigantische Fortsetzung.

Ich kann euch wirklich den Mondlichtkrieger nur ans Herz legen. Bedingung dazu aber, ihr müsst Mondprinzessin gelesen haben. 
Erst müsst ihr euch auf ein Emotinales Ende auf Band 1 einlassen, um Band 2 mit ganzen Herzen in Euch aufnehmen zu können.

Mut im Herzen und Liebe in der Seele


  (4)
Tags: ava ree, mondlichtkriege, mondprinzessi   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"erika johanse":w=1,"königin der schatten - verbann":w=1

Die Königin der Schatten - Verbannt

Erika Johansen , Sabine Thiele
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453319592
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu 
Die Königin der Schatten - Verbannt von  Erika Johansen

Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 608
https://amzn.to/2ON2Nv5

Klappentext: 
Kelsea Glynn hat sich als wahre Herrscherin erwiesen. Um ihr Land vor einer schrecklichen Invasion durch das Nachbarreich Mortmesne zu schützen, hat sie sich in die Hände ihrer größten Feindin begeben: der Roten Königin. Doch damit nicht genug, die Rote Königin ist inzwischen auch im Besitz von Kelseas wertvollen Saphiren. Sollte es ihr gelingen, sich deren Magie zu bemächtigen, ist ganz Tearling dem Untergang geweiht. Während Mace als Regent auf dem Thron von Tearling fieberhaft an einem Plan arbeitet, um Kelsea aus den Kerkern der Roten Königin zu befreien, kommt es im finsteren Mortmesne zum finalen Showdown zwischen den beiden Königinnen …

Meine Meinung:

Für mich war diese Trilogie ein besonders Highlight. 
Ein Mädchen, dass die Aufgabe erhält, ihr Land zu retten. In den ersten beiden Bänden hat sich Kelsea Glynn zur wahren Herrscherin Tearlings  gemausert und steht mit ihren Leben für das ihres Volkes. Was wäre eine Welt ohne Gut und Böse? Hatte jedes Böse einmal einen Guten Kern? Vertrauen, Verrat, Hoffnung und Bangen. Ein Kampf ums Leben und Überleben. Ein Volk, gemeinsam und doch getrennt. Ein Körper und 3 Seelen, die ihre jeweilige Zeit auf ihre Weise retten wollen. Aber nur Kelsea hat tatsächlich die Möglichkeit, die Vision von William Tear wahr werden zu lassen.

Obwohl mich 600 Seiten oft doch zurückschrecken lassen, aber bei allen 3 Bänden war ich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und selbst, wenn mich die Zeit nicht am stück lesen hat lassen, war ich sofort mit meinen Gedanken in dieser Welt gefangen. So viele Ereignisse reihten sich immer aufs neue ein, dass man nie, auch nur den Anschein hatten, man könnte sich langweilen.
Besonders die kleinen Rückblicke in Band 1 und 2 waren perfekt eingebaut, um sich die Erinnerungen noch einmal revue passieren zu lassen. Der Schreibstil ist so flüssig, darstellungsstark und hat am laufenden Band Bilder in meinen Kopf projiziert. Spannung, das knistern der Magie, Ängste, Hoffnungen und Wut hat die Autorin so ausdrucksstark geschrieben, dass man den Moment förmlich spüren konnte. 

Ich liebe es, wenn man eine Reise durch die Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit erleben kann. Alles so komplex verschachtelt, dass der Leser nachdenken, aber sich auch einfach in das Geschehen fallen lassen kann. Die Charaktere waren gekonnt ins Geschehen eingebaut. Man lernt sie zu Beginn kennen und ist immer wieder aufs neue überrascht, was die Person tatsächlich ist oder was sie eigentlich war.

Obwohl es sehr viel Charaktere waren, ist man nicht überrumpelt worden. Jeder Charakter spielt bis zu seinen Ende oder bis zum Geschichtsende eine Rolle. Neue Geheimnisse tauchen auf und man steht nicht nur einmal mit offenen Mund da, weil man diesen Wendepunkt, so niemals vorhergesehen hätte.

Das Ende war für mich großartig, obwohl ich mir hier für Kelsea ein wesentlich schöneres Ende gewünscht habe. 

5 Sterne für diesen großartigen Dreiteiler, den man unbedingt gelesen haben muss. 

  (5)
Tags: erika johanse, königin der schatten - verbann   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

278 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

"fantasy":w=15,"krieg":w=7,"erika johansen":w=7,"die königin der schatten":w=7,"magie":w=5,"königin":w=5,"heyne":w=4,"dystopie":w=3,"tearling":w=3,"kelsea":w=3,"spannung":w=2,"gegenwart":w=2,"intrigen":w=2,"trilogie":w=2,"high fantasy":w=2

Die Königin der Schatten - Verflucht

Erika Johansen , Sabine Thiele
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 16.05.2016
ISBN 9783453315877
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu

Die Königin der Schatten - Verflucht von Erika Johansen

Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 604
https://amzn.to/2LDHaLD

Klappentext:
Die Königin der Schatten hat den Thron bestiegen, doch kann sie ihr Reich vor dem Untergang bewahren?

Seit Kelsea Glynn ihr rechtmäßiges Erbe angetreten hat, ist in Tearling ein Zeitalter der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit angebrochen. Doch mit der Roten Königin des Nachbarreiches Mortmesne hat sich Kelsea eine ebenso mächtige wie gefährliche Feindin gemacht: Unau altsam marschiert die gewaltige Mort-Armee auf die Grenzen Tearlings zu. Noch während Kelsea versucht, einen Krieg zu verhindern, den sie nicht gewinnen kann, kommt sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur – einem Geheimnis, das das Schicksal Tearlings für immer verändern wird . . .

Meine Meinung:

Was soll ich sagen, ich liebe diese atemberaubende Geschichte einer jungen Königin.  Man fiebert jeden Ereignis hin und spürt sich den Gefühlen und Reaktionen hilflos ausgeliefert, als würde einen eine Welle voller Emotionen und Eindrücke überschwemmen und einen davontragen, ausgeliefert zu sein, die Geschichte mit Haut und Haar mit zu erleben.  Wenn ich nur dran denke, bekomme ich Gänsehaut.

Der Schreibstil der Autorin ist so lebhaft und obwohl das Buch 600 Seiten hat, hat es mich nie gelangweilt. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Die bildliche Darstellunögskraft so real, als würde man direkt vor Ort stehen und das Geschehnis aus nächster Nähe erleben.
Ich liebe es wenn sich bei mir Kopfkino einstellt und nicht mehr loslässt. 

Kelsea die 19 jährige, junge Königin ist auch hier wieder die Hauptprotagonistin. Von dem kleinen Behüteten Mädchen wird im Laufe der Zeit eine Erwachsene Frau. Nicht nur körperlich und seelisch, sondern auch vom Charakter her. Sie hat eine starke Persönlichkeit, die mit Skepsis und einen großen Beschützer Instinkt durchzogen ist. Immer im Hinterkopf, bessere Entscheidungen als ihre Mutter zu treffen. Der Zwiespalt und Konflikt begegnet der jungen Königin immer wieder und beweist sich immer wieder aufs Neue, dass ihre Entscheidungen aus ihren Willen heraus getroffen werden. An manchen Stellen kommt aber immer noch das junge Mädchen zum Vorschein und wird ihren treuen Begleitern/Beratern angezweifelt. Aber genau damit, zeigt die Autorin, dass sie nicht schon eine 40 Jährige ist. Absolut perfekt umgesetzt.

Besonders haben mich die Zeitverschiebungen gefallen. Von Anfänglicher Verwirrtheit, wird in immer wieder kehrenden Zeitsprüngen klar, wer oder was hier eigentlich geschieht. Etappenweise werden hier immer mehr Details bekannt, was dem Leser Aufmerksamkeit, Spannung und Neugierde weckt. 

Auch die anderen Charaktere, die zur Geschichte erheblich mit beitragen, sind perfekt kombiniert worden.
Mace der Hauptkommandant der Königlichen Garde, ist nicht nur Kelseas persönlicher Leibwächter, sondern auch Berater und engster Vertrauter. Seine Meinung ist ihr sehr wichtig. Er spielt für sie fast eine väterliche Rolle.

Pen, ein Leibwächter der königlichen Garde spielt besonders in diesem Band eine große Rolle, wenn auch im Hintergrund. Er lässt Kelsea erwachsen werden und zeigt ihr die ersten Erfahrungen in Sachen Liebe.

Noch eine ganz wichtige Person, die Neu in diesem Band vorkommt, ist Lilly. Sie prägt enorm die Geschichte Tearlings und hat eine außergewöhnliche starke Bindung zu Kelsea. Was aber genau und wer sie ist, müsst ihr selber lesen, sonst würde ich hier spoilern. Aber glaubt mir, das komplette Geheimnis wird stückchenweise bis zum Schluss preisgegeben. 

Mich hat das Buch einfach nicht mehr losgelassen. Volle 5 Sterne vergebe ich für diesen tollen Schreibstil und die außergewöhnliche Geschichte darin.

  (5)
Tags: erika johanse, heyne verla, königin der schatten - verfluch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=1,"trilogie":w=1,"fesselnd":w=1,"teil 1":w=1,"heyne-verlag":w=1,"fantasievoll":w=1,"sehr spannend":w=1,"anregend":w=1,"abgeschlossen":w=1,"fantasy-welt":w=1,"lieblingsbuchreihe":w=1,"mai 2018":w=1,"erika johanse":w=1,"königin der schatten":w=1

Die Königin der Schatten

Erika Johansen , Kathrin Wolf
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.05.2018
ISBN 9783453319417
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu

Die Königin der Schatten von Erika Johansen

Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 544
https://amzn.to/2z8flcu

Klappentext:
Ein Königreich, das seit vielen Jahren von mächtigen Feinden bedroht wird. Eine junge Herrscherin, die von einem Tag auf den anderen die Verantwortung für Tausende von Menschen übernehmen muss. Und eine uralte Magie, die das Potenzial in sich birgt, ganze Welten zu retten oder zu zerstören ... Für Kelasea Raleigh ist nichts so, wie es sein sollte: Sie hat nie darum gebeten, mit neunzehn Jahren die Königin eines bettelarmen Landes zu werden. Niemand hat sie auf den Hass, der ihr am eigenen Hof entgegenschlägt, vorbereitet. Und nie hätte sie gedacht, dass zwei grundverschiedene Männer die Zukunft ihrer Regentschaft mitbestimmen werden. Hin zum Licht oder hin zum Dunkel ...

Meine Meinung:
Ein unglaublicher Schreibstil und eine atemberaubende Story.
Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, weil mich der Schreibstil so mitgerissen hat. Ich liebe es wenn mich das Kopfkino so im Griff hat, also würde ich die Welt und das Geschehen direkt miterleben. Eine Protagonistin die zwar eine Kindheit hatte, aber mehr als ungewöhnlich von ihren  Zieheltern erzogen wurde. Die Gründe, werden zum Ende des Buches klar und man kann vieles nachvollziehen, worüber die Hauptperson Kelasea immer wieder während der Zeit nachdenkt. Vom ins kalte Wasser geschmissen zur Kriegerin und Wahrhaften Königin, zwei Männern, die ihr Leben verändern und ihre Entscheidungen beeinflussen, aber  trotzdem die eigenen Entscheidungen treffen lässt. 
Der Werdegang eines 19 Jahre alten Mädchens, dem seit der Geburt nach dem Leben getrachtet wird.  Alte und geheimnisvolles  Magie, die sich immer weiter im Laufe der Geschichte entwickelt und bemerkbar macht.  Das Ende ist in sich abgeschlossen, trotzdem macht der Fortschritt und die Angst auf die Zukunft  neugierig wie es weitergehen wird. Was wird der Zensur weiter planen? Wie wird sich die Kirche einmischen? Was wird die Rote Königin unternehmen und wer ist sie eigentlich? So viele Fragen, die hoffentlich in Band zwei beantwortet werden.

Ich freue mich auf Band zwei und kann es gar nicht abwarten, weiterzulesen.

Von mir gibts volle 5 Sterne für diese spannende und Magie volle Story.

  (3)
Tags: erika johanse, königin der schatte   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"abenteuer":w=1,"geheimnis":w=1,"freunde":w=1,"sommer":w=1,"dschungel":w=1,"wind":w=1,"bauwagen":w=1,"wind und der geheime sommer":w=1

Wind und der geheime Sommer

Antonia Michaelis , Claudia Carls
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 23.04.2018
ISBN 9783789108693
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

189 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"geneva lee":w=5,"las vegas":w=3,"game of destiny":w=3,"mord":w=2,"young adult":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"drama":w=1,"intrigen":w=1,"mörder":w=1,"verbrechen":w=1,"jugendroman":w=1

Game of Destiny

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.04.2018
ISBN 9783734104817
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu
Game of Destiny von Geneva Lee

Verlag: Blanvalet Verlag
Seiten:  304
https://amzn.to/2GwYbUA

Klappentext: 
Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert …

Meine Meinung:
Ein wirklich sehr überraschendes und gelungenes Ende einer New-Adult Trilogie. Auch wenn hier dezente Leidenschaft und leicht angehauchte Erotik vorhanden ist, bleibt es ein New Adult Roman. Wer hier mehr erwartet wird hier leider enttäuscht. Ich finde es ist dem Genre passend, super umgesetzt worden.

Emma und Jamie müssen auch im letzten Teil wieder hart für ihre Liebe Kämpfen. Die Emotionen schildert die Autorin zum Geschehen passend und ich konnte das Buch kaum zur Seite legen. Es hat mich mitfühlen und mitleiden lassen. Wut spüren und Enttäuschungen miterleben lassen. Der letzte Teil war bisher der Emotionalste und das Ende hat mich einmal mehr als überrascht. Mit dieser Wendung hätte ich niemals gerechnet. Nicht mal ansatzweise bin ich auf diesen Gedanken gekommen. Um Euch hier natürlich nicht zu spoilern, werde ich darauf nicht weiter eingehen.

Mich hat die Story sehr beeindruckt. Sie war aufregend, teilweise spannend und romantisch. Die Orte des Geschehens waren für  mich so bildlich beschrieben, dass ich mir die Umgebung so großartig vorstellen konnte. Ich liebe es wenn sich bei mir das Kopfkino einschaltet und ich in diese Welt eintauchen kann.

Die Cover sind natürlich alle 3 perfekt dem Ort des Geschehen gerichtet. Mit kleinen Glitzerelementen präsentieren sie das luxuriöse Las Vegas. Farblich auch super abgestimmt und ein wirklicher Blickfang im Bücherregal. 

Dem Genre passend, ist die Reihe ein wirklicher Lesegenuss. Wer hier aber viel Erotik erwartet hat, wird sicherlich nicht so darüber denken, da wir von anderen Reihen der Autorin, genau das kennen gelernt haben. Vielleicht wäre es sinnvoll das Genre für den Leser besser kenntlich zu machen.

Von mir bekommt der dritte Band 5 Sterne und ich kann ihn und die komplette Reihe absolut weiterempfehlen.

  (2)
Tags: blanvalet verla, game of destin, geneva le, young adult roma   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"fantasy":w=1,"schattenlicht":w=1,"izzy maxe":w=1,"schattenlicht - goldenes lich":w=1

Schattenlicht: Goldenes Licht

Izzy Maxen
E-Buch Text
Erschienen bei null, 22.03.2018
ISBN B07BN9DKTJ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu 
Schattenlicht: Goldenes Licht von Izzy Maxen

Verlag: Independently published
Seiten: 324
https://amzn.to/2FMhzfH

Klappentext:

Eine Prinzessin. Ein Dieb. Ein König.
Liebe. Verzweiflung. Verrat.
Und eine geheimnisvolle Prophezeiung.

Siennas Welt bestand einst aus Glanz und Ruhm. Doch seit ihr Vater unheilbar krank zu sein scheint, regiert seine zweite Frau als Königin das Lichtland. Gesetze, die immer galten, werden missachtet, die Bevölkerung wird kontrolliert und geblendet, und ein unterdrücktes Volk wird zum Sündenbock gemacht. Hass und Unruhen nehmen zu und treiben das Lichtland an den Rand eines Bürgerkrieges. Mit der Ankunft des mächtigen Dunklen Königs überschlagen sich die Ereignisse.
In all dem Chaos kämpft die Lichtprinzessin darum, zu verstehen, was falsch und was richtig ist, und sie erkennt, dass es an der Zeit ist, Verantwortung zu übernehmen. Aber wem kann sie noch trauen? Ihrem Verlobten, dem Dunklen König, der bis zu seiner Rückkehr ins Lichtland ihre Träume bestimmt hat, oder dem undurchschaubaren, geheimnisvollen Thy, der kommt und geht, wie es ihm beliebt, der sie verhöhnt und provoziert und doch der Einzige ist, der sie mit der schonungslosen Wahrheit konfrontiert?

Meine Meinung:
Ein unglaublich guter Auftakt einer Trilogie. Ich konnte mich kaum von der Geschichte losreißen. Auch wenn unsere fast volljährige Sienna, manchmal sehr aufbrausend und wild in die Situation stürmt.Ich finde aber, ihr unüberlegtes und oftmals sehr kindisches Verhalten, zeigen einfach die verwöhnte, unwissende Prinzessin wieder, die sie nun  mal ist. Beschützt vor allem Bösen und der Außenwelt, entwickelt sich aber Sienna in der Geschichte immer weiter und wird hin zum Schluss erwachsen und sogar für mich eine kleine mutige Heldin, die endlich erkennt, dass nicht alles schön ist was glänzt und nicht immer das wahr ist, was einen vorgemacht wird.
Ihr Ungezähmtheit, kommt sicherlich auch von ihrer noch nicht völlig entwickelten Kraft, die sie zu bändigen versucht.

Mich hat die Mischung von Dunkel und Hell sehr beeindruckt. Denn nicht nur Dunkel ist auch gleich völlig Böse. Ciaran, der Dunkle König und zukünftiger Ehemann für Sienna, hat mich wirklich sehr überrascht. Er wirkt sehr stark und unnahbar, trotzdem kann Sienna sein Herz erweichen und gibt ihn Halt und Kraft. Trotzdem hat auch er Geheimnisse, mit denen ich nicht gerechnet habe. Es ist nicht immer leicht, seine Magie zu kontrollieren ohne einen Anker zu haben, sich völlig darin zu verlieren. Das Ende hat mich dann doch etwas geschockt und ich hoffe, Sienna kann Ciaran auf irgend eine Art und Weise helfen.

Mein absoluter Liebling in Story ist Thy. Er ist gut aussehend und so geheimnisvoll. Er liebt es zu spielen und ist letztendlich doch sehr überrascht und angetan von der Lichtprinzessin. Beide haben das gleiche Ziel, ihr Volk vor Schaden zu bewahren und das alle in Frieden, gemeinsam leben können. Thy entwickelt sich in der Geschichte zu Siennas Sellenverwandter und das Ende lässt mich immer noch nicht los. Am liebsten würde ich sofort an, den großen Sprung ins Ungewisse teilnehmen und das Neue Land entdecken.

Die perfekte Kombination ist hier der Autorin auch  mit der Stiefmutter und Stiefschwester gelungen, sie passen perfekt ins Geschehnis und  machen ihren guten/schlechten Ruf alle Ehre. Besser hätten man das hier wirklich nicht umsetzen können.

Es gibt so viele Geheimnisse die noch gelüftet werden müssen. Wird Sienna bald ihre ganze magische Kraft erhalten und den Schritt dafür tun? Vielleicht mit Thy? Oh ja das wäre eine wirklich sehr heiße Szene.
Ich habe jetzt schon Kopfkino. Wie schauen die anderen Länder aus? Was gibt es dort für ungewöhnliche Tiere? Kann sich das Schicksal erfüllen?

Wir können auf Band zwei gespannt sein und ich erwarte es mit größter Vorfreude. Ein "MUST READ" Buch das von mir 5 Sterne erhält. 

  (3)
Tags: izzy maxe, schattenlicht - goldenes lich   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

290 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"fantasy":w=3,"magie":w=3,"ryiah":w=2,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"kampf":w=1,"jugendroman":w=1,"romantasy":w=1,"krieger":w=1,"prinz":w=1,"schwert":w=1,"training":w=1,"prüfung":w=1

Magic Academy - Das erste Jahr

Rachel E. Carter , Britta Keil
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.03.2018
ISBN 9783570311707
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu
Magic Academy von Rachel E. Carter

Verlag: cbt Verlag

Seiten: 412
https://amzn.to/2vawhx6

Klappentext:
Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Meine Meinung:
Ich bin immer noch von der Story total angetan. Obwohl sich die Geschichte Anfangs etwas zog, war ich aber dann doch völlig davon eingenommen und konnte bis zum Schluss das Buch einfach nicht mehr weglegen. 

Der Schreibstil ist super flüssig und man kann sofort ins Geschehen eintauchen. Nach und nach kommen immer mehr Charaktere und Details dazu, ließen aber immer wieder den einen oder anderen Gedanken offen, der sich schleichend und unerwartet dann aufgelöst hatte. 

Die Charaktere könnten gar nicht unterschiedlicher sein. 
Die Zwillinge Ryiah und Alex hab ich sofort ins Herz geschlossen. Ryiah ist eine richtige Kämpferin und gibt selbst in der größten Misslage nicht auf. Ihr Bruder ist ein richtiger Herzensbrecher, aber hat trotzdem so viel Güte in seiner Art. Er ist auch immer für einen Witz zu haben und bringt Fröhlichkeit in den Academyaltag.
Ella entwickelt sich auf der Academy zu Ryiahs bester Freundin und beide unterstützen sich gegenseitig voranzukommen.
Aber natürlich gibt es hier auch diesen unnahbaren, geheimnisvollen und einschüchternden Prinzen Darren. Ich konnte ihn lange nicht einschätzen. Die Autorin hat hier sehr großartige Leistung gezeigt. Obwohl er hier den Bösen Buben spielt, hat er mich völlig in seinen Bann gezogen.
Viele Anwärter und nur 15 Plätze bringen Leben, Spannung und Rivalität. Harte Konkurrenz und teils auch sehr brutale und böses Spielchen, um den anderen auszustechen, die Academy freiwillig zu verlassen.
Den Lehrlingskandidaten wird hier alles abverlangt, nicht nur körperlich, sondern auch viele Lernprozesse mit Theorie. Eben wie auf einer Schule. Hier kommt jeder Schüler ganz schnell an seine Grenzen und versucht diese immer wieder aufs neue zu brechen.

Eine wirklich sehr spannende und mitreißende Geschichte. Natürlich darf hier eine Portion Hass, Mitleid und sogar Liebe nicht fehlen.
 
Für mich wirklich ein sehr gut gelungener erster Band und nach dem Ende, kann ich es gar nicht abwarten endlich Band 2 in den Händen zu halten und wieder in die Welt der Magier einzutauchen.

Von mir gibts für dieses außergewöhnliche Academy Leben mit viel Mut, Kraft, Ausdauer und viele kleine prickelnde Gefühle 5 Sterne.

  (4)
Tags: magic academ, rachel e. carte   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

england, erotische literatur, jahrelange liebe, liebe, london

Spring Time Love: June

Becca Singer-Collins
E-Buch Text
Erschienen bei null, 28.03.2018
ISBN B07BSKMTNQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

barbara ros, fee, feen, feenschule, internat, kinder, purpurwald, trolle

Die Feenschule - Zauber im Purpurwald

Barbara Rose , Naeko Ishida
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.08.2016
ISBN 9783789146268
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu 
Die Feenschule - Zauber im Purpurwald von Barbara Rose

Verlag: Oetinger Verlag
Seiten: 96
https://amzn.to/2GBu0fT

Klappentext:
Das erste Abenteuer von Rosalie, der eigensinnigen kleinen Fee aus Barbara Roses Die Feenschule.Endlich: An ihrem 7. Geburtstag kommt Rosalie in die Blütenwaldschule. Dort hört sie vom Feenbriefkasten, zu dem die Menschenkinder ihre Wünsche bringen. Aber er liegt ganz am Rande des Feenreichs. Rosalie versucht trotzdem, dorthin zu fliegen und verirrt sich im Purpurwald. Zum Glück sind ihre Freunde, die Nebelfee Nikki und der Trolljunge Jokkel, zur Stelle!Ein hinreißendes Abenteuer für Mädchen ab 6 mit Anti-Pink-Charme.

Meine Meinung:
Eine wunderschöne Geschichte über Mut und Freundschaft. Die kleine Fee Rosalie tritt ihren ersten Tag an der Blütenwaldschule. Der Start ist sehr holprig und mit kleinen Enttäuschungen gespickt, was aber die kleine Fee nicht entmutigen lässt. Sie findet in der Nebelfee Nikki eine wunderbare neue Freundin und ihr bester Freund Jokkel der Trolljunge, hinterlässt nach einer mutigen Rettungsaktion, große Bewunderung an der Schule. Rosalie ist nun richtig angekommen an der Schule und wird sicherlich noch viele weitere Abenteuer erleben.

Das Buch ist einfach perfekt für alle Mädchen die auf Feen und Elfen stehen. Das Cover ist so wunderbar wiedergeben, mit einen kleinen Hauch voll Glitzer. Farbenfroh und wunderschön sind auch die Illustrationen im Inneren des Buches, die die jeweilige Situation wiederspiegelt. Ich finde es toll, dass in dieser Geschichte, die Trolle eine besondere und freundliche Gestalt darstellen und sogar Elfen und Feen heiraten können.  Kobolde stellen hier die unfreundlichen und gemeinen Wesen da, vor denen sich alle kleinen Feen und Elfen in Acht nehmen sollen.

Viele Emotionen werden hier wiedergespiegelt. Freude, Trauer, Enttäuschung, Angst, Mut und einen große Portion Freundschaft.

Ein wirklich gelungener Start einer wundervollen Reihe. Da uns das erste Buch so gut gefallen hat,  musste zu Ostern gleich der nächste Band einziehen. Von uns gibts 5 Sterne für dieses Feenabenteuer und ist sicherlich ein tolles Geschenk auch zum Schulstart.

  (10)
Tags: barbara ros, die feenschule - zauber im purpurwal   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

109 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

"julie cross":w=4,"kisses & lies":w=4,"thriller":w=3,"liebesgeschichte":w=2,"ravensburger":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"schule":w=1,"romantik":w=1,"jugend":w=1,"geheimnisse":w=1,"intrigen":w=1

Kisses & Lies

Julie Cross , Franziska Jaekel
Flexibler Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 14.02.2018
ISBN 9783473585175
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

234 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"geneva lee":w=5,"liebe":w=4,"game of passion":w=3,"krimi":w=2,"reihe":w=2,"romantik":w=2,"las vegas":w=2,"roman":w=1,"mord":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"gefahr":w=1,"romance":w=1,"mörder":w=1

Game of Passion

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.02.2018
ISBN 9783734104824
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu
Game of Passion von Geneva Lee

Verlag: Blanvalet
Seiten: 288
http://amzn.to/2pdI5bE

Klappentext:
Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen … 

Meine Meinung:
Ich fand Band 1 schon sehr gelungen und wirklich gut. Die Kulisse Las Vegas ist einfach perfekt, wenn es um Liebe, Leidenschaft und einen ungeklärten Mord geht. Verruchte Orte und überall ein klein wenig Sex. Da es sich hier um einen Young Adult Roman handelt, sind hier natürlich die Ausführungen dem entsprechend dem Alter angepasst, was ich aber nicht heißt, dass man hier komplett auf Sünde, in der Stadt des unglaublichen, verzichten muss.

Der Schreibstil der Autorin hat mich schon seit der Royal Reihe begeistert, so auch hier wieder. Er ist flüssig und trotzdem bringt er Gefühl und Spannung auf den Punkt. Man wird einfach im Lesestrom mitgerissen und kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen, bis letztendlich die letzten Seiten das Ende ankündigen. Ich liebe es wenn man sich so in eine Story hineinfallen lassen kann und erst dann wieder erwacht, wenn wir bedingungslos auf den nächsten Band warten.

Ich hätte vielleicht etwas mehr Spannung erwartet, da es sich hier ja auch um einen  Mord in der Geschichte handelt. Der zwar immer wieder Präsenz zeigt, aber so wirklich geschieht hier eigentlich nichts. Ich hätte hier vielleicht den einen oder anderen Vorfall mehr erwartet, mehr Hoffen und Bangen. Man erfährt zwar weitere Details was die Familien angeht, aber wie diese vielleicht im Zusammenhang mit dem Mord stehen, ist für mich weiterhin ein Rätsel.

Die Charaktere finde ich, passen sehr gut ins Geschehen und reagieren altersbedingt auch realistisch. Man kann sich also sehr gut in die einzelnen Personen versetzen.

Ich bin gespannt auf Band 3 und ob wir nun endlich mehr vom Mörder erfahren. Der Hinweis, dass Emma jetzt weiß wer der "Dealer" nun ist, ist auch nicht mehr erwähnt worden. Wir können gespannt sein, wie die Geschichte um Emma und Jameson weitergeht und vergebe 4 Sterne für dieses tolle Lesevergnügen. 

  (15)
Tags: blanvalet verla, game of passio, geneva le   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

699 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 192 Rezensionen

"fantasy":w=13,"liebe":w=11,"elly blake":w=9,"jugendbuch":w=8,"feuer":w=8,"eis":w=8,"fireblood":w=7,"ruby":w=6,"fire & frost":w=6,"frostblood":w=6,"frost":w=5,"ravensburger verlag":w=5,"arcus":w=5,"magie":w=4,"kampf":w=3

Fire & Frost - Vom Eis berührt

Elly Blake , Yvonne Hergane
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 14.02.2018
ISBN 9783473401574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

fletcher, interaktives kinderbuc, kinder, kleines monster, komm da raus, mitmachbuch, tom fletche

Kleines Monster, komm da raus!

Tom Fletcher , Tanja Poestges , Greg Abbott
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.02.2018
ISBN 9783570175538
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu
Kleines Monster, komm da raus! von Tom Fletcher

Verlag: CBJ
Seiten: 32
http://amzn.to/2p2jV46

Klappentext:
Schöner kann man sein Kind nicht ins Bett bringen

Ach, du liebes Lieschen! In dieses Buch hat sich ein kleines Monster geschlichen! Wer hilft mit, es zu verscheuchen? Mit Schütteln, Pusten, Wedeln, Drehen und am Ende ganz, ganz viel Lärm gelingt es schließlich, das freche kleine Monster loszuwerden. Doch, schwups, ist es ins Zimmer entwischt – und da hat es ja nun überhaupt nichts zu suchen. Also husch, zurück ins Buch gelockt, über den Kopf gestreichelt ... und Gute Nacht, kleines Monster.

Meine Meinung:
Das interaktive Mitmach Buch ist einfach wunderschön. Schon alleine die knalligen Farben und die Niedlichkeit des kleinen Monsters, ziehen nicht nur Klein sondern auch Groß in ihren Bann. Das Buch hat eine perfekte Größe und trotzdem lässt es sich auch für Kinder gut handhaben, wenn in den Buch die Anweisungen ausgeführt werden sollen. Auch die Seiten sind schön Dick robust, für viele Spielerunden. Auch die länge ist genau richtig, wenn es Abends dann doch zeitig ins Bett gehen soll.

Ich habe am Wochenende auch gleich einmal die Gelegenheit genutzt und mit meiner 2 Jahre alten Nichte, dass Buch gelesen/gespielt. Sie war so begeistert, dass das Buch nun zum Abendlichen Ritual gewandelt ist. Die Sätze sind kindlich dargestellt und man kann als Elternteil, die Anweisungen, das Sagen, perfekt umsetzen, als würde man wirklich mit dem  Monster im Buch spielen.

Ganz viele Emotionen werden hier auf 32 Seiten wieder gespiegelt. Von Angst, über Freude, Nachdenklich, Traurig und Lustig ist alles dabei. Ich finde das Buch ist sicherlich auch eine Hilfe, wenn sich kleine Kinder vor irgendwas Nachts im Bett fürchten und das Buch zeigt, dass eigentlich alle kleinen  Monster ganz süße und liebe Wesen sind.

Ein wunderschönes Mitmach Buch, dass perfekt als kleines Abend Ritual vor dem zu Bett gehen geeignet ist. Meine Nichte ist begeistert und ich kann das Buch einfach nur weiterempfehlen und vergebe 5 Sterne.

  (12)
Tags: interaktives kinderbuc, kleines monster, komm da raus, tom fletche   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"fantasy":w=3,"drachenmondverlag":w=2,"lustig":w=1,"high fantasy":w=1,"2017":w=1,"leseempfehlung":w=1,"drachenmond verlag":w=1,"drachenmond":w=1,"rieseninsekten":w=1,"dasraunenderflammen":w=1,"helena gäßler":w=1,"helenagäßler":w=1

Das Raunen der Flammen

Helena Gäßler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959917711
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

468 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

"liebe":w=10,"richelle mead":w=8,"der goldene hof":w=7,"jugendbuch":w=5,"adel":w=5,"neue welt":w=5,"the promise":w=5,"fantasy":w=4,"goldener hof":w=4,"freundschaft":w=3,"flucht":w=3,"verrat":w=3,"historisch":w=3,"geheimnisse":w=3,"heirat":w=3

The Promise - Der goldene Hof

Richelle Mead , Susann Friedrich
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.09.2017
ISBN 9783846600504
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu
The Promise - Der goldene Hof von Richelle Mead

Verlag: ONE
Seiten: 586
http://amzn.to/2IfGHhu

Klappentext:
Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.
Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an

Meine Meinung:
Mich hat das Buch einfach hin und her gerissen. Immer wieder stand ich kurz vor dem Punkt, dass ich es am liebsten zur Seite gelegt hätte. Aber mich hat die Story so fasziniert, dass ich ihr immer wieder aufs Neue die Chance gegeben habe und weitere Seiten und Kapitel in mich aufsaugen musste. 
Und tatsächlich, ab ca. 250 Seiten, hat sich der Schreibstil total verändert. Ich war irgendwie paff und ich habe mir gedacht, was ist jetzt passiert? Gab es einen Autorenwechsel? Plötzlich wurde aus einen sehr langgezogenen Monotonen Schreibstil ohne jede Emotion und Darstellungskraft, ein Powerpaket.
Ich konnte mich kaum von den Seiten lösen. Die Hauptcharaktere Adelaide( Elisabeth) und Cedric bringen Tempo, Gefühl und Spannung in das Geschehen. Auch Adelaides neue Freundinnen Mira und Tamsin bringen Leben in die Neue Welt. Natürlich klappt nicht alles so wie es vorherbestimmt war und viele Umwege und Kreuzungen bringen Spannung mit ins das Abenteuer.
So viele Starke Charaktere begegnen wir auf der Reise in die Neue Welt Adoria und es wird nicht das letzte Abenteuer sein, dass wir hier erlebt haben.

Ich hätte die ersten 250 Seiten in maximal 50-100 Seiten wiedergegeben um dann endlich voll ins Geschehen eintauchen zu können. Ich kann mir vorstellen, dass viele dieses wirklich gute Buch nach den ersten 150-200 Seiten zugeschlagen haben, weil es einen so gut wie nicht gefesselt hat. Zu viele Handlungsstränge die ins Endlose gegangen sind, zu viele Grübeleien und auch teils unangebrachte Handlungen die Seitens der Charaktere überflüssig waren und eher verwirrt statt begeistert haben. Ich dachte mir doch bei so einigen Stellen, ob der Charakter nur doof ist, aber eigentlich in dieser Situation mehr Verstand einbringen hätte sollen. Zumal man eigentlich auch so aufgewachsen ist. Lieber hätte ich dieses Stellen komplett weggelassen, weil sie einfach nicht real und somit eher irrelevant sind.
Die Story an sich ist großartig und hätte sehr großes Potenzial. Der Schreibstil ab Seite 250 war sehr flüssig, gefühlsvoll und sehr bildlich dargestellt. Zum Finalen Countdown hat mich die Spannung fast völlig innerlich zerrissen, so aufgeregt hat mein Herz bei diesen Szenen gepocht. Wirklich grandios geschrieben. Ich hoffe in Band 2 bekommen wir noch mehr solcher Highlights zu lesen.

Es wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das Buch tatsächlich noch einmal überarbeiten würde. Auch der Klappentext finde ich jetzt nicht passend getroffen.
Aufgrund der ersten 250 Seiten hätte ich Band 2 wohl nicht mehr in Erwägung gezogen, aber da mich die weitern und vor allem das grandiose Finale so begeistert haben, werde ich sicherlich Band 2 in Angriff nehmen.

Von mir gibts 3,5 Sterne für diese wirklich sehr gute Story, wären die 250 Seiten nicht so ein zähes lesen gewesen, würde ich 4-5 Sterne vergeben. Somit gibt es hier nur 3 Sterne dafür.

Wer ein gutes Durchhaltevermögen besitzt und sich nicht von den ersten 250 Seiten zu sehr unterkriegen zu lassen, wird es nicht bereuen weitergelesen zu haben.

  (15)
Tags: one verla, richelle mea, the promise - der goldene ho   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"urban fantasy":w=1,"emma":w=1,"krystal":w=1,"kiss of fay":w=1,"kiss of fay - das geheimnis der feentochter i":w=1,"maria m. lacroi":w=1,"tadhg":w=1,"feengeküsst":w=1

Kiss of Fay

Maria M. Lacroix , Anja Uhren
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 27.11.2017
ISBN 9783959912051
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu
Kiss of Fay - Das Geheimnis der Feentochter II von Maria M. Lacroix

Verlag: Drachenmondverlag
Seiten: 350
https://amzn.to/2r0FVNw

Klappentext:
Nachdem sie von einem grausamen Fay-Prinzen in den Síd entführt wurde, ist Emmas Wille gebrochen. In letzter Sekunde wird sie aus der Feenwelt gerettet. Sich wieder im Alltag zurechtzufinden, ist schwer, denn der Prinz hat ihr die Lebensfreude geraubt und will sein perfides Spiel mit ihr fortführen …
Unterstützung erhält sie von ihren Freundinnen Nessya und Jada, die alles tun, damit es Emma besser geht. 
Und ausgerechnet Tadhg, einstiger Gott des Todes und in der magischen Welt zuhause, bietet Emma seinen Schutz an. Anfangs erträgt sie den Gedanken nicht, einen anderen Unseelie in ihre Nähe zu lassen. Aber etwas an diesem Mann mit den Dämonenaugen fasziniert sie - reicht das aus, um ihm zu vertrauen? Kann sie mit dem Gott des Todes an ihrer Seite den Mut aufbringen, sich ihrem Peiniger zu stellen?

Meine Meinung:
Ich fand Band 2 noch viel besser als den ersten Teil. Dieses mal wird die Geschichte hauptsächlich aus der Sicht von Emma erzählt. Natürlich spielt Nessi weiterhin eine beachtliche Rolle darin. 
Neu hinzu kommt dieses mal der Gott des Todes Tadhg. Er spielt mit Emma eine weitere Hauptrolle.
Nach der grausamen Gefangenschaft  beim Fay Prinzen, stellt sich heraus, das Emma eine weit aus höhere Gefahr für die Welt der Fay bedeutet und steht nun im Mittelpunkt getötet zu werden.
Auch die Freundin der beiden, Jada hat ein Geheimnis und ich schätze sie wird in Band 3 eine weitere große Rolle spielen.
Auch dieses mal werden wir wieder in das Reich der Fay entführt und erfahren viel neues und durchaus geschichtliches dieses Landes, auch Sid genannt. Der Sid selber ist voller Magie und mehr als lebendig.  Eine beeindruckende und überaus starke Magie, die sich hier nur dann zeigt, wenn der Sid es führ richtig hält.

Auch hier werden wir wieder leidenschaftlich angehaucht und erotische Funken versprüht. Ich liebe es wenn sich dunkel und hell finden und feststellen, dass sie füreinander geschaffen sind.

Viele spannende und überraschende Momente und Ereignisse. Ich liebe den Schreibstil und kann mich total fallen lassen. Eintreten die die Welt von Emma und Tadhg. Gefahren und Leidenschaft spüren, als würde man selbst in der Haut stecken.

Die Entwicklung von Emma zur Kriegerin hat mir so gut gefallen. Nicht immer ist Dunkelheit gleich das Ende. Emma kämpft dafür und trotzt jeder Gefahr und Anstrengung, ihr Leben wieder zurück zu bekommen.

Ich hoffe ganz fest, dass die Autorin irgendwann die Kraft findet, den 3.Band zu schreiben. Es stehen so viele Fragen offen und das Potenzial ist mehr als atemberaubend, wie es weitergehen könnte.
Ich warte gerne und werde mich weiterhin an den ersten beiden Bänden erfreuen.

Von mir gibts grandiose 5 Sterne und selbst wenn Band 3 in weiter Ferne gerückt ist, lohnt es sich Band 1 und 2 zu lesen.

  (2)
Tags: kiss of fay - das geheimnis der feentochter i, maria m. lacroi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

136 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

"magie":w=4,"fantasy":w=2,"familie":w=2,"mord":w=1,"macht":w=1,"fantasie":w=1,"urban fantasy":w=1,"hexe":w=1,"zauberer":w=1,"magier":w=1,"machtkampf":w=1,"besonders":w=1,"großartig":w=1,"verträge":w=1,"neuordnung":w=1

Schatten der Magie

Kat Howard , Alice Jakubeit
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arctis Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783038800118
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu

Schatten der Magie von Kat Howard

Verlag: Arctis Verlag
Seiten: 320
http://amzn.to/2IGOAgg

Klappentext:
Im Herzen von New York City existiert die Unsichtbare Welt, eine Parallelwelt aus magischen Häusern. Alle zwanzig Jahre wird in Duellen um die Vorherrschaft gekämpft. Doch die einst so mächtige Magie wird immer schwächer und niemand kennt den Grund dafür – außer Sydney, die stärkste Magierin und der kommende Champion. Doch was niemand ahnt: Sydney stammt aus dem Haus der Schatten, einem dunklen Ort, von wo aus die Magie durch Opfer kontrolliert wird. Und Sydney selbst hat noch eine Rechnung offen …

Meine Meinung:

Mich hat die Story so mitgerissen, dass ich ab den zweiten Abschnitt einfach nicht mehr zum Lesen aufhören konnte. Der Erste Abschnitt (Kapitel 1-5) musste ich mir erst einmal mit den ganzen Häusern und Personen auseinander setzen, aber wenn man diese immer wiederkehrend verinnerlicht hat, flogen die Seiten nur so vor sich her. 

Ich liebe es wenn man immer wieder kehrendes Kopfkino hat. Der Schreibstil ist so lebendig und darstellungsreich, als könnte man das Knistern der Maggie und ihren Zauber direkt spüren. Besonders die Duelle waren so bildlich dargestellt, dass man einfach nicht loslassen konnte bis es zu Ende war. 

Die Charaktere habe hier wirklich alles wiedergegeben. Sydney, das Mädchen aus dem Haus der Schatten, dass sich befreien konnte. Laurent, ein Junge der in der Nicht magischen Welt aufgewachsen war und sein eigenes Haus gründen möchte. Grey, sein bester Freund, der so skrupellos seine Maggie heranschafft, dass es einen Gänsehaut bereitet. Ian, der sich von seinem Vater befreit und so voller Gefühl für Sydney steckt und doch irgendwann gegen sie kämpfen muss. 
Schafft es Sydney aus den Fängen des Haus des Schattens? Kommt Grey mit seinen Plan durch? Wird Ian gegen Sydney antreten? Ist die Maggie verloren oder wird sie gerettet werden? Zu welchen Preis?

Spannung pur. Viele Geheimnisse werden im Laufe der Geschichte aufgedeckt. Neue Charaktere und Handlungen bringen Tempo in die Story. Ein wirklich besonderes Buch und eine sehr gute Geschichte, die die Autorin hier in einer perfekten Welt der Maggie gezaubert hat.

Ich hätte mir vielleicht ein Verzeichnis/Glossar gewünscht, wo man nochmal alle Häuser und deren dazugehörigen Personen auf einen Blick gehabt hätte. 
Ich weiß das es die Gefahr bringt, dass der Leser schon vor dem Lesen dieses sich anschauen könnte und somit wäre die Spannung und die Geheimnisse nicht mehr das was sie waren. Aber zumindest, hätte das Glossar so aussehen können, wie der Stand zu Beginn ist. Das hätte einen vielleicht etwas Erleichterung verschafft.

Von mir bekommt das Buch 5 Sterne und ich kann es wirklich jeden weiterempfehlen, der in eine Welt voller Intrigen, Geheimnisse und eine Maggie der Besonderen Art, eintauchen möchte.

  (12)
Tags: kat howar, schatten der magi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

133 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

"kinderbuch":w=5,"fantasy":w=3,"duft":w=3,"düfte":w=3,"duftapotheke":w=3,"geheimnis":w=2,"villa":w=2,"apotheke":w=2,"alte villa":w=2,"anna ruhe":w=2,"roman":w=1,"deutschland":w=1,"reihe":w=1,"kinder":w=1,"geheimnisse":w=1

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Anna Ruhe , Claudia Carls
Fester Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Arena, 19.01.2018
ISBN 9783401603087
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu 
Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe

Verlag: Arena Verlag
Seiten: 264 
http://amzn.to/2GyhQDN

Klappentext:
In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Meine Meinung:
Bisher eines meiner Jugendbücher-Highlights in diesem  Jahr. Ich hab es mit meiner 10 Jahre alten Nichte gelesen und wir waren hin und weg von der Geschichte.

Das Cover hat uns natürlich als aller erstes zu dem Buch gezogen. Es ist ein absoluter Blickfang und wer das Abenteuer gelesen hat, weiß auch warum es so farbenprächtig gestaltet ist. Besonders Kinder lieben ja solche Farbcover, die auch noch so lebendig sind, als würde die Duftwolke direkt an die eigene Nase reichen.

Der Schreibstil der Autorin ist absolut perfekt für Jugendliche ausgerichtet, aber auch mich konnte er überzeugen. Sehr flüssig und leicht zu lesen, auch wenn hier und da Lateinische Pflanzenbegriffe vorkommen. Aber gerade damit, bringt einen die Situation noch viel mehr an eine Realität. Das unmögliche ist hier auf magische Weise, Wahrheit geworden. Es ist spannend und lustig geschrieben, die bildlichen Darstellungen sind perfekt getroffen und man hat sofort ein Bild vor Augen, wie die Umgebung, die Gebäude oder die Situation gerade aussehen. Man fühlt sich sofort mit der Duftwelt verbunden. Manchmal hatte ich das Gefühl, genau diesen Duft in meiner Nase wahrzunehmen. 

Die Charaktere sind einfach hinreißend. Luzie, die große Schwester von Benno, der ja so süß und unschuldig rüberkommt, hab ich sofort in mein Herz geschlossen. Mats, ein Nachbarjsunge in Luzies Alter passt perfekt zu der Neugierigen Truppe. Er ist für Benno auch sowas wie ein großer Bruder. Die drei zusammen sind wie ein Herz und eine Seele. Sie verbindet alle ein gemeinsames Schicksal und stellen sich mutig ihrer neuen Herausforderung, das Geheimnis um die Duftapotheke zu entschlüsseln. Sie entdecken undenkbares und ungewöhnliches, dass es eigentlich gar nicht geben dürfte. 
Und wo es Spannung gibt, gibt es natürlich auch einen Bösewicht Namens Willem. Er passt perfekt ins Gleichgewicht Gut gegen Böse.Welches Geheimnis ihn umgibt und was es mit der Duftapotheke auf sich hat, müsst ihr schon selber lesen.

Etwas ganz besonders waren für mich und meine Nichte die außergewöhnlichen Duftbezeichnungen. Manchmal konnte man erraten, was sie bewirkten, aber ein anderes mal war man mehr als überrascht, dass es doch kommplett anders ausgefallen war, wie man vermutet hat. Diese Kombination trug immer Spannung mit sich, was wohl passieren wird. 

Ein wirklich mehr als gelungenes Abenteuer, dass einen in die Welt der magischen Düfte entführt.  Das erste Geheimnis ist gelöst, aber es stehen noch so viele Fragen offen, die uns in Band 2 aufs neue zum Erstaunen bringen werden.

Von uns gibts 5 Sterne und wir können dieses Abenteuer in eine Welt der Düfte nur weiterempfehlen.

  (7)
Tags: anna ruh, die duftapothek   (2)
 
104 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.