Lilofees Bibliothek

191 Bücher, 122 Rezensionen

Zu Lilofees Profil
Filtern nach
192 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Katalanischer Sommer

Marina Frank
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei neobooks, 20.08.2017
ISBN 9783742777539
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

14 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gefängnis, weihnachtsmann, schnee, hexe, österreich

Grazer Wut

Robert Preis
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 21.09.2017
ISBN 9783740802042
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

franke

Gesang der Zikaden

Heike Franke
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 26.09.2017
ISBN 9781542048712
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

neuschwanstein, könig ludwig, geheimnis, waisenhaus, verschwendungssucht

Ins Herz

Markus Richter
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei edition tingeltangel, 18.09.2017
ISBN 9783944936321
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ins Herz 
von Markus Richter 
erschienen im September 2017 edition tingeltangel

1875: Auf der Baustelle der Hohenschwangauer Neuen Burg(Neuschwanstein) stirbt der Bauführer durch einen Schussmitten ins Herz. Der Gehilfe des Kastellans Lorenz, genannt Lenz, soll in dieser Nacht einen Auftrag erledigen und er will sich auch gleichzeitig mit der Kammerzofe Klara treffen. Sie wollen sich in dieser Nacht näherkommen. Leider läuft es nicht wie geplant und die beiden begeben sie in große Gefahr.

Markus Richter nimmt uns mit nach Neuschwanstein Anno 1875 und in einen packenden Krimi. Viel Lokalkolorit und ein sehr gutes Hintergrundwissen machen diesen Krimi zu einem Leseerlebnis. Die Geschehnisse sind sehr echt und packend beschrieben. Der Autor schafft es spielend historisches mit dem erdachten zu verbinden. Alles wird sehr anschaulich und bildhaft beschrieben. Durch die wunderbare Schreibweise fällt es nicht schwer sich zurechtzufinden. Man hat das Gefühl direkt vor Ort zu sein.  Auch die Charaktere sind wunderbar gezeichnet und sehr lebensnah. Der Spannungsbogen bleibt bis zum überraschenden Schluss erhalten.
Eine unbedingte Leseempfehlung

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

104 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

istanbul, identität, zwillinge, russland, migration

Außer sich

Sasha Marianna Salzmann
Fester Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2017
ISBN 9783518427620
Genre: Romane

Rezension:

Außer Sich
von Sasha Marianna Salzmann
erschienen am 11. September 2017 im Suhrkamp Verlag

Alissa und Anton sind Zwillinge. Sie wachsen in einer kleinenZweizimmerwohnung in Moskau auf. Sie erleben die Zeit in Deutschland zusammen, wachsen in einem Asylheim auf. Ungefähr zu der Zeit als Alissa ihr Mathematikstudium in Berlin geschmissen hat, verschwindet Anton spurlos. Als eine Postkarte ohne Adresse von ihm aus Istanbul kommt, macht sich Alissa auf die Reise um Anton zu suchen.

Dieses außergewöhnliche Cover ist schon ein Hingucker.
Man muss schon genau hinschauen, um es richtig zu erkennen.
Die Autorin hat eine wunderbare und sehr klare Ausdrucksstarke Sprache. Nüchtern und präzise wird das Leben eingefangen. Die Erzählperspektive wechselt oft mit den Kapiteln in verschiedene Zeitebenen und Orte. Moskau, Istanbul und Deutschland. Dieses Autobiografisch gefärbte Debüt schildert eine Zeit in der Juden in Russland und Russen in Deutschland diskriminiert werden. Ali streift durch die Familiengeschichte, sucht den verschwundenen Bruder, sucht Halt und am Ende sich selbst. Das Russische erscheint ihr viel zu blumig, übertrieben, aber mit dem Deutschen geht sie sehr unkompliziert um. Die einzelnen Episoden werden gekonnt zusammen gehalten. 
Es ist der Autorin gelungen das sehr aktuelle Zeitgeschehen und politische Themen mit einzuflechten.
Das Buch nimmt einen gefangen und ist auf seine Art sehr einfühlsam und intensiv.
Ein wunderbares Debüt!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

739 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

liebe, einsamkeit, verlust, familie, tod

Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2016
ISBN 9783257069587
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

england, roman, freundschaft, neid, leserunde

Die Party

Elizabeth Day , Klaus Timmermann , Ulrike Wasel
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 19.09.2017
ISBN 9783832198671
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Party von Elizabeth Day
erschienen am 19. September 2017
im DUMONT Verlag

Martin und Ben kennen sich seit der Schulzeit. Martin ein Junge aus einfachen Verhältnissen, ohne Vater aufgewachsen und Ben aus einer begüterten und sehr einflussreichen Familie.Er würde für Ben alles tun, denn Ben ist der einzige Mensch der ihm wirklich etwas bedeutet. Ben hat vor Jahren einen schrecklichen Unfall verursacht. Martin nimmt die Schuld auf sich. Ein Leben ohne Ben kann er sich nicht vorstellen. Gegen diese Freundschaft haben selbst die Ehefrauen keine Chance. Martins Ehefrau Lucy bezweifelt das Ben für Martin dasselbe empfindet. Eines Tages hat Ben genug und möchte sich von dieser Verantwortung und auch von Martin Freikaufen. 
Die Party kann beginnen.

Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil. Sie schafft es aus jeden der Charaktere das Geheimnisvolle und auch Befremdliche klar herauszustellen. Keiner von Ihnen kommt besonders sympathisch rüber und sie bleiben einem die ganze Zeit über etwas fremd. Die britische Oberschicht kommt dabei gar nicht gut weg. Macht und Geld behalten die Oberhand und der Zusammenhalt ist enorm. Dabei stellt sich die Frage, was ist Freundschaft und was hält sie aus. Ein Buch, das einem in die menschlichen Tiefen zieht. Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen und springt immer wieder in die Vergangenheit zurück. Die Geschichte nimmt einen gefangen und ist auf ihre Art düster und geheimnisvoll. Abgründe tun sich auf. Ein tiefer Blick in die menschliche Psyche.
Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

rosenheim, fußball, krimi, bayern, mord

Wildfutter

Alma Bayer
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442715312
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wildfutter
von Alma Bayer
ein Rosenheim-Krimi
erschienen am 14. August im btb Verlag

Der Kommissar a.D. Vitus Pangratz findet im Gehege
seiner Lieblings Wildsau ein weißes Etwas.
Mit Schrecken stellt er fest, dass es eine angenagte
Menschenhand ist. Die gehört dem seit geraumer Zeit
verschwundenen örtlichen Jugendfußballtrainer Tiger.
Pangratz lässt seine Pensionärs Pläne fallen und gemeinsam mit seiner Tochter Johanna, einer Lokalreporterin,
die ihrer Karriere einen Schub verleihen will, begibt er sich auf Spurensuche.
Der Kommissar a. D. Pangrat ist in seinem Nachfolger Hopfinger immer einen Schritt voraus.
Mithilfe seiner Tochter und seiner ehemaligen Sekretärin kann er den Mord aufklären.
Pangrat ist ein liebenswerter Grantler, frisch verliebt,
immer einen Song von Elvis oder einen guten Spruch auf den Lippen.

Dieser Krimi erhält sehr viel Lokalkolorit.
Er ist sehr gut geschrieben und bleibt recht spannend bis zum Schluss.
Man kann gut Mitraten, Verdächtige gibt es genug.
Als nicht Bayer lernt man so nebenbei noch recht deftige Kraftausdrücke im besten Bayerisch kennen.
Leider hat dieser Krimi auch Schwächen.
Die sehr langen Schilderungen von über motivierten Eltern, betreffs ihrer Fußballspielenden Jungs,
nehmen diesem Krimi etwas den Schwung.
Auch die ewigen Erwähnungen des Fußballvereines Bayern München
ist für nicht Fußball bzw. Bayernfans sehr ermüdend.
Mein Fazit:
Ein idyllischer Rosenheim-Krimi mit kleinen Schwächen.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(722)

1.152 Bibliotheken, 28 Leser, 3 Gruppen, 110 Rezensionen

liebe, humor, asperger-syndrom, rosie, australien

Das Rosie-Projekt

Graeme Simsion , Annette Hahn
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.01.2015
ISBN 9783596197002
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

festtagsgäste, anke schläger, familie, weihnachten, frohes fest

Festtagsgäste

Anke Schläger
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.08.2017
ISBN 9783744870368
Genre: Romane

Rezension:

Festtagsgäste

von Anke Schläger
ein Roman erschienen am 1. August 2017 im Books on Demand Verlag


Dieses Jahr wird es wohl nichts mit fröhlichenWeihnachtsfeiertagen. Kurz vor dem Fest erfährt Lisanne, das ihr Ehemann eine Zweitfamilie hat. Damit nicht genug. Diese Familie soll auch noch auf den Bio-Bauernhofziehen ,der das zu Hause von Lisanne und ihren Kindern ist. Das ist Lisanne dann doch zu viel und sie flüchtet mit ihrem Sohn von diesem ungemütlichen Ort.Marlene, eine Stammkundin, bekommt das mit und nimmt spontan die Verfolgung auf. So beginnt eine Freundschaft zwischen zwei Frauen die unterschiedlicher nicht sein können.

Anke Schläger hat einen sehr schönen Schreibstil. Man ist sofort in der Geschichte und nimmt großen Anteil an den Geschehnissen. Die Autorin schafft es problemlos die unterschiedlichen Geschichten der beiden Hauptcharaktere zu verbinden. Es geht u. a. um Freundschaft, Vertrauensverlust, Kinderlosigkeit und Brutalität in der Ehe. Das alles wird hier zu einem schönen Roman verknüpft, der keine Harmonie vortäuscht, aber doch versucht Lösungen zu finden. Ein Roman über die Liebe, Freundschaft und vor allem über die Hoffnung. Dieses Buch macht Mut und bringt Zuversicht, das es im Leben immer weiter geht. Jeder kann hier ein kleines Stück Hoffnung in sein eigenes Leben mitnehmen.

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

hugenotten, frankreich, cevennen, krimi, südfrankreich

In tiefen Schluchten

Anne Chaplet
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.08.2017
ISBN 9783462050424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Tori Godon ist frisch verwitwet und lebt in der wilden und schönen Landschaft des Vivarais in Südfrankreich. Als nach und nach zwei Menschen verschwinden wird Tori unruhig. Sie fängt an nachzuforschen und gerät dabei selber in große Gefahr.

Anne Chaplet hat eine wunderbare Art zu schreiben. Sie nimmt uns mit in das wunderschöne Südfrankreich. Ihre Beschreibungen sind atmosphärisch dicht. Das französische Lebensgefühl und das Flair wird wunderbar lebendig. Die Landschaft wird wunderschön und sehr ausführlich beschrieben und die südfranzösischen Dorfbevölkerung wird sehr authentisch dargestellt.
Die Handlung ist sehr interessant aber leider nur mäßig spannend.
Eine sehr schöne Geschichte über das Leben in Südfrankreich aber kein wirklich spannender Kriminalroman.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, thüringer;, fleisch ;, hans-henner hess, fickel

Grillwetter

Hans-Henner Hess
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 22.08.2017
ISBN 9783832163761
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Grillwetter 
von Hans-Henner Hess
erschienen am 22. August 2017 im Dumont Verlag

Anwalt Fickel ist mal wieder schwer gefragt. In seinem vierten Fall geht es praktisch um die Wurst. Genauer gesagt um die echten Thüringer denn das Traditionsunternehmen „Krautwurst“ hat Insolvenz angemeldet. Die Produktion der allseits beliebten Thüringer Rostbratwurst steht auf dem Spiel! Was für eine Katastrophe. Da muss der Fickel sich entscheiden. 
Die Liebe oder die doch die Wurst?
Auch, wenn man die ersten Bände nicht gelesen hat, kommt man sehr gut in die Geschichte rein. Der Autor hat eine wunderbare Art zu schreiben. Pointiert, witzig und mit viel Situationskomik.
Der ausgeprägte Humor und der Sprachwitz machen die Geschichten um den faulsten Anwalt Fickel zu einem Leseerlebnis. 
Alleine die Anmerkungen im Text machen dieses Buch zu einem Lese-Highlight.
Ein Fickel-Krimi mit sehr viel Lokalkolorit und herrlich überspitzt.
Ein Buch, das große Lust auf mehr macht.
Allerbeste Unterhaltung.
Für mich ist Anwalt Fickel Kult.
Achtung Suchtgefahr.

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

kiel, mord, krimi, millionärin, liebesroman

Blutvilla

Stefanie Gregg , Paul Schenke
Flexibler Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.07.2017
ISBN 9783839221198
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Blutvillavon Stefanie Gregg / Paul Schenke
ein Kiel-Krimi erschienen im Juli 2017
im Gmeiner Verlag

Der 1. Fall für die Staatsanwältin Elena Karinoglous und Kommissar Sven Fricke. Die Millionärin Johann Krogmann wird erschlagen in ihrer Villa aufgefunden. Nicht nur die Ermittlungen erweisen sich als
 schwierig. Auch die Zusammenarbeit mit der attraktiven Staatsanwältin bringt Kommissar Fricke an seine Grenzen.

Gregg und Schenke haben hier einen Krimi der etwas anderen Art geschaffen. Es handelt sich nicht nur um einen spannenden Kriminalfall, es kommt auch die Liebe ins Spiel. Die Dialoge sind scharfsinnig und pointiert. Es macht Spaß die beiden Hauptcharaktere bei ihren Ermittlungen zu begleiten. Die Orte sind sehr anschaulich und bildhaft beschrieben. Überhaupt wird alles sehr detailliert dargestellt. Das Autorenduo schafft es den Spannungsbogen bis zum überraschenden Schluss zu halten. Wer keinen klassischen Krimi erwartet wird auch nicht enttäuscht.

Fazit: Spannend, aber auch federleicht mit tollen Dialogen.
Im Anhang befindet sich ein wunderbares Making-Of über die Entstehung dieses Buches.
Bitte mehr davon!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

roman, familie, kinder, anne b. ragde, anne b. ragd

Sonntags in Trondheim

Anne B. Ragde , Gabriele Haefs
Flexibler Einband
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442757374
Genre: Romane

Rezension:

Sonntags in Trondheim
von Anne B. Radge
ein Roman erschienen am 14. August 2017
im btb Verlag

Die Neshovs sind eigentlich keine richtige Familie mehr.
Erland lebt in Kopenhagen mit seinem Mann,
drei Kindern und den Frauen.
Sein Bruder Margido, der Bestattungsunternehmer,
nutzt den alten Hof der Familie nur noch als Zwischenlager für die Särge.
Der Alte genießt seinen Ruhestand in einem Heim.
Als jedoch Torunn Neshov, die Anerbin, beschließt zurück auf den alten Hof zu ziehen, setzen sich erstaunliche familiäre Entwicklungen in Gang.

Auch der vierte Teil der Neshovs nimmt einen in den Bann.
Man lebt und leidet mit dieser sehr ungewöhnlichen aber doch sympathischen Familie. Diese sehr außergewöhnlichen und eher spröden Charaktere nehmen einen mit in ein dunkles Norwegen. Durch den wunderbaren Schreibstil der Autorin fällt es aber leicht die Familie Neshov lieb zugewinnen.
Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein. Blut ist doch immer noch dicker als Wasser.
Ein warmherziger Roman der viele Fragen aufwirft.
Auch wer die ersten drei Bände nicht gelesen hat, findet schnell Zugang.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Mittsommer bei den Elchen

Holger Wolandt
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492310970
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

london, hausboot

Ein Hausboot auf der Themse

Penelope Fitzgerald , Christa Krüger , Alan Hollinghurst
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.07.2016
ISBN 9783458361572
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

181 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

alter, liebe, tod, frankreich, liebe im alter

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Diana, 06.03.2017
ISBN 9783453291911
Genre: Liebesromane

Rezension:

Und jetzt lass uns tanzen
von Kartine Lambert
Roman erschienen 2016 im DIANA Verlag

Marguerite und Marcel können verschiedener nicht sein.
Sie hat sich ihrem langjährigen Ehemann total ergeben und immer gesiezt.
Er ist als Kind aus Algerien eingewandert
und hat seine Jugendliebe geheiratet.
Beide verlieren ihre langjährigen Ehepartner und stehen vor einem Wendepunkt.
Auf einer Kur treffen sie zufällig aufeinander und
stellen zu ihrer Überraschung fest, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben als gedacht.

Kartine Lambert hat hier mit einer Leichtigkeit und einer
wunderschönen Ausdrucksweise einen ganz bezaubernden Roman geschrieben.
Die beiden Hauptcharaktere versprühen einen Charme, den man sich nicht mehr entziehen kann und möchte.
Auch im Alter muss man nicht alleine sein, es ist möglich noch mal einen
Neuanfang zu wagen. Trotz aller Hindernisse die sich ihnen in den Weg stellen.
Alt heißt nicht, das nun alles schöne im Leben vorbei sein muss.
Man muss sich nur trauen.
Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die Mut macht.
Das späte Glück ist durchaus möglich.
Einfach Zauberhaft!
Eine unbedingte Leseempfehlung

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

münchen, dublin, patsy logan, krimi, mord

Harte Landung

Ellen Dunne
Flexibler Einband: 441 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 07.08.2017
ISBN 9783458362883
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Harte Landung 
von Ellen Dunne
ein Kriminalroman
erschienen im August 2017
im Insel Verlag

In einem angesagten Online-Unternehmen, das kurz vor dem Börsengang steht, wird eine Managerin tot aufgefunden.War es Mord oder hat die Managerin den Druck nicht mehr ausgehalten und ist selbst aus dem Fenster gesprungen?
Auch die deutsch-irische Kommissarin Patsy Logan steht sehr unter Druck. Nicht nur in der Dienstelle, sondern auch in ihrem Privatleben. Das zeigt sich, als sie dienstlich nach Dublin reisen muss. Um diese Stadt hat sie seit dem Tod ihres Vaters immer einen großen Bogen gemacht.


Patsy Logans erster Fall ist ein stimmiger und unaufgeregter Krimi. Logan ist eine Kommissarin der etwas anderen Art. Sie hat eine erfrischende Art zu ermitteln. Mit Eigensinnigkeit und Instinkt kommt sie dem Täter auf die Spur. Mit ihrer Schlagfertigkeit eckt sie oft bei ihren Vorbesetzen an. Auch privat ist sie sehr angeschlagen. Durch Rückblenden wird ihre Kindheit und ihr Trauma wieder lebendig. Auch ihre ungewollte Kinderlosigkeit setzt ihr sehr zu. Dadurch wird die Figur der Patsy sehr real und man entwickelt eine sehr gute Beziehung zu ihr. Das alles wird durch Einfügen von Brief, E_Mails und SMS-Texten aufgelockert. Die Charaktere sind alle sehr gut beschrieben. Der Schreibstil ist leicht, flüssig und mitreißend. Der Spannungsbogen bleibt bis zur überraschenden Auflösung am Ende erhalten.
Ein sehr gelungenes Krimi-Debüt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

indianerpfeil, maischwamme, tierheim, flotte lotte, preßluftbohermann

Das Haus im Amselgarten

Silke Hein
Flexibler Einband
Erschienen bei Salier, 01.06.2017
ISBN 9783943539806
Genre: Romane

Rezension:

Das Haus im Amselgarten
von Silke Heinerschienen am 1. Juli 2017
im salier verlag

Die Erzählerin flüchtet nach einer "unerhörtenAktion" zu ihrer
 Großmutter aufs Land. Dort in einem Thüringer Dorf hat die liebenswert eigentümliche Großmutter alles im Griff.
Sie spricht nicht  nur eine Spezialsprache, sie beherrscht auch die feinen und groben Töne des ländlichen Zusammenlebens.

Die Autorin hat eine ganz bezaubernde Art zu schreiben.Mit einer Prise Heiterkeit wird das Zusammenleben der Erzählerinund der Großmutter beschrieben. Das einfache Leben auf dem Land,die doch etwas schrulligen und originellen Charaktere und die ganze Tierwelt werden sehr liebevoll geschildert.Es scheint, wie eine Reise in die Vergangenheit wo noch andere Werte wichtig waren.Die Großmutter hat ein sehr großes Herz, nicht nur fürTiere und man spürt die Hingabe mit der sie ihre Lieben versorgt. Egal ob sie zwei- oder vier Beine haben.Dazu gibt es noch wunderbare Rezepte aus alten Zeiten.

Ein wunderschöner zeitloser Roman, der große Lust auf das ursprüngliche macht.
Eine Leseempfehlung, nicht nur für den Sommer.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

lamballe, bretagne, frankreich

Der Leuchtturm auf den Klippen

Marie Lamballe
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.07.2016
ISBN 9783404173761
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

china, fesselnd, freundschaft, mord, familie

Das Flüstern der Schatten

Jan-Philipp Sendker
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.08.2016
ISBN 9783453421462
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

korn

Töchter einer neuen Zeit (Jahrhundert-Trilogie 1)

Carmen Korn
E-Buch Text: 548 Seiten
Erschienen bei Rowohlt E-Book, 21.09.2016
ISBN 9783644565814
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

krimi, mecklenburg, regionalkrimi, humor, mord

Mordsacker

Cathrin Moeller
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496813
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mordsacker
von Cathrin Moeller
ein Roman erschienen im Juli 2017
im mtb Verlag

Klara Himmel hat es aufgrund eines Zeugenschutzprogramms
in die Einöde verschlagen. Sie lebt jetzt mit Ihrer Familie
in einem Kaff in Mecklenburg-Vorpommern. Das ist nicht gerade
die Erfüllung und es fällt Klara sehr schwer sich anzupassen.
Klara versucht vergeblich sich, als perfekte Hausfrau zu präsentieren
und sich in die Gemeinschaft einzufügen.
Als ihr Mann, der neue Dorfpolizist zu einem Toten gerufen wird,
greift Klara ein. Da ihr Mann erkrankt ist ermittelt sie
auf eigene Faust und bringt so allerlei
Geheimnisse zutage und sich selbst in Gefahr.

Cathrin Moeller hat eine nette Art zu schreiben. Sehr humorvoll nimmt
sie die Landbevölkerung aufs Korn. Die Charaktere sind alle sehr gut
beschrieben und es sind auch einige Originale dabei.
Leider ist alles etwas überzogen und teilweise wirkt es sehr gewollt.
Das Klara Himmel sich so überheblich gegenüber der Landbevölkerung verhält,
ist weniger schön. Jedes Vorurteil wird bedient und kein Fettnäpfchen wird
ausgelassen. Der Spannungsbogen in dieser Krimikomödie bleibt zwar bis zum
Schluss erhalten, überzeugen konnte der Roman mich leider nicht.

Nette Unterhaltung, mehr aber auch nicht.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

schweden, schären, vergangenheit, eis, winter

Heimwärts über das Eis

Gunilla Linn Persson , Stefan Pluschkat
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 12.12.2016
ISBN 9783458361879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

regionalkrimi, ahrtal, krimi, krähenzeit, urlaub

Krähenzeit

Karin Joachim
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 06.07.2016
ISBN 9783839219386
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Krähenzeit
von Karin Joachim
erschienen am 6. 7. 2016 im Gmeiner Verlag


Im herrlichen Artal will sich Jana Vogt erholen.
Sie ist Tatortfotografin und wurde im letzten
Einsatz schwer verletzt. Zusammen mit ihrem
Hund Usti macht sie eine Wanderung durch die
schönen Weinberge und stolpert über einen Toten.
Die Koblenzer Polizei schickt ihren Kommissar
Clemens Wieland. Der nimmt die Ermittlungen auf
und ehe sie sich versieht, ist Jana mitten drin
in einer Mordermittlung. Nichtsahnend das sie
damit den Mörder gegen sich aufbringt.


Karin Joachim nimmt uns mit in das wunderschöne
Ahrtal. Für unkundige ist im Innern des Buches
ein sehr schöner Plan der Stadt Ahrweiler und Umgebung.
Durch die wunderbare Schreibweise fällt es nicht
schwer sich dort zurechtzufinden. Man hat das Gefühl
direkt vor Ort zu sein. Auch die Charaktere sind
sehr liebevoll und sehr echt beschrieben.
Jana Vogt ist eine sehr sympathische Frau, die so herrlich
unkonventionell den Mord aufklärt.
Bis zum Schluss bleibt es spannend.
Eine Ermittlung aus einem etwas anderen Blickwinkel.
Ein muss nicht nur für Krimi Fans!

  (21)
Tags:  
 
192 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks