LilyJ

LilyJs Bibliothek

55 Bücher, 54 Rezensionen

Zu LilyJs Profil
Filtern nach
55 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

495 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

audrey carlan, erotik, liebe, calendar girl, wes

Calendar Girl - Ersehnt

Audrey Carlan , Friederike Ails
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 18.11.2016
ISBN 9783548288871
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Ich war sehr gespannt auf Band 4, weil der dritte Teil bereits eine kleine Andeutung gemacht hat, dass sie ihre Mutter suchen würden. 
Leider wurde es nicht so umgesetzt, wie ich erwartet hatte. Es war nicht schlecht umgesetzt, aber irgendwie.. unpassend zu der Story.
Mia ist in diesem Band weniger selbstverliebt als in den vorherigen. Das war ganz angenehm, aber nerven tut sie leider trotzdem. Sie wird als kluge, toughe Frau dargestellt und für mich ist sie häufig dumm und überheblich. Sie hat was auf dem Kasten, das bewies Band 1, aber sie ist einfach nicht die hellste Leuchte.
Bei manchen Dingen denke ich, wenn ich es nochmal lesen muss, dann drehe ich durch zB. dass Max ein Familienmensch ist. Das wiederholt sich dauernd. Allerdings sind Max & Maddison zwei Charaktere, die ich sehr gerne mag. 
Der Schreibstil von Audrey Carlan ist ähnlich wie in Band 1-3 bereits schon ganz angenehm, aber er schwächelt durch diese dauernden Wiederholungen und vor allem der Sex war irgendwann reinste Wiederholung - aber immer gleich ausführlich einfach. Es war meiner Meinung nach immer gleich und es musste auf Teufel komm raus immer eine weitere Vögelszene drin sein. Ich hätte weniger Sex, aber dafür authentisch und erotisch besser gefunden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(643)

1.224 Bibliotheken, 39 Leser, 2 Gruppen, 237 Rezensionen

erotik, audrey carlan, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Auf "Calendar Girl - verführt" wurde ich durch die TV Werbung aufmerksam. 
Der Scheibstil von Audrey Carlan ist leicht. Man kommt schnell durch das Buch, wenn es denn auch gerade interessant ist. Jedenfalls habe ich mich sofort und ohne Probleme an ihren Schreibstil gewöhnt. Passend zum Schreibstil, haben die Kapitel eine angemessene Länge. Definitiv nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz.
Dieser Roman ist nur in der Ich- Form von Mia, der Protagonistin, verfasst. Ihre Art kommt anfangs sehr sympathisch und humorvoll rüber. Das nimmt leider aber im Laufe der Kapitel ab. Mia gehört zu die Art Buchcharakter, den man zu schnell in sein Herz schließt, was bei mir auch dazu geführt hat, dass sie plötzlich sehr unsympathisch wird und ich kaum noch Lust hatte weiterzulesen.
Im Januar beginnt sie dann bei ihrer Tante als Escort- Girl zu arbeiten. Jeden Monat ein neues, heißes Abenteuer. Sex ist nicht Teil des Deals. Ein perfekter Job, um sich, ihre Schwester und ihren Vater vom unglaublich fiesen Ex- Freund und Kredithai zu retten bzw. ein Million Dollar zu zahlen. Jeden Monat bedeutet das für sie hundertausend Dollar, eventuell mit zwanzigtausend Dollar Bonus, falls sie mit ihrem Kunden doch Sex haben sollte.
Ich habe erwartet, dass in dieser Geschichte viele Emotionen und Gefühle vorkommen, wegen der Situation der Protagonistin. Schließlich steckt sie in einem ziemlich verzwickten Problem und hat dazu noch ein seelisches Problem. Audrey Carlan hat mich an dieser Stelle enttäuscht. Man bekommt von den Emotionen und Gefühlen in der Geschichte kaum etwas mit. Plötzlich empfindet Mia eine Menge Liebe und mein weiß einfach nicht wann es dazu kam, weil davon nie die Rede ist. Außerdem wird man mit Sexszenen bombardiert. Eine Menge Sex, aber keine Gefühle, obwohl es um Gefühle offensichtlich gehen soll. Da ist etwas ganz schrecklich schief gelaufen. Zwischenzeitlich im Monats- und Kundenwechsel trifft Mia ihre beste Freundin und ihre Schwester. Sie wird auf den neuesten Stand gebracht und kosmetisch wieder aufgepeppt. Nur hier ist alles emotional und die Dialoge sind ernst und wichtig, nur zweideutig, wenn es als Witz dargestellt werden soll.
In der zweiten Hälfte des Buches wird es nicht anders und das Ende ist ziemlich abgehackt, weil es einfach der mittlerweile normale Kundenwechsel ist. Vom Cliffhänger ganz zu schweigen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

66 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

emotional, liebesroman, junge liebe, geheimnisse, colleen hoover

Love and Confess

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.12.2017
ISBN 9783423717595
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen und binnen kürzester Zeit durchgelesen.


Die Geschichte ist wunderschön abgerundet, es hat mich vorallem anfangs und am Schluss zu Tränen gerührt und gefällt mir wahnsinnig gut, wie der Epilog noch einmal auf den Prolog eingeht!
Die ganze Zeit ist ein Roter Faden zu erkennen und trotzdem hält das Buch immer wieder Überraschungen bereit.
Mich persönlich haben auch die Personenkonstellationen sehr beeindruckt, wie sich kennen gelernt haben, es teilweise aber dennoch nicht ihre erste Begegnung war!
Auburn, die Protagonistin des Geschehens, hatte immer wieder ein neues Geheimnis in petto, davon eines größer, als das andere! Trotz allem, was man ihr angetan hat, ist sie bereit, den Menschen die sie verletzt haben zu verzeihen und offenbart ihnen tolle Möglichkeiten!


Fazit:
Mit einer sehr starken Protagonistin und einer Geschichte, über die ein Bogen von vorne bis hinten gespannt ist, konnte mich Colleen Hoover erneut beeindrucken!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

349 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

liebe, geheimnisse, zukunft, katharine mcgee, freundschaft

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Katharine McGee , Franziska Jaekel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473401536
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe mich für ein Rezensionsexemplar beworben da ich von der Leseprobe begeistert war.

Leider habe ich wohl zu viel Erwartet und bin dann gefallen, was aber vielleicht auch damit zutun hat das ich nicht der Zielgruppe entsprechen (Jugendbuch), wobei das ja auch nichts zu bedeuten hat :)


Das Cover:

Ich war begeistert von und fand es einfach super passend zum Klappentext. Das Mädchen in dem schönen Kleid sieht hübsch aus und der metallische Hintergrund schimmert , aber das Cover allein wäre für mich kein Kaufgrund gewesen. Wenn man die Story kennt, passt das Bild auch irgendwie nicht mehr ganz dazu.


Die Story:

USA im Jahr 2118, die High Society und das genaue Gegenteil. Die Charaktere leben in beiden Welten und endet für jemanden tödlich.

Sie feiern wilde Party's, haben unterschiedliche Charaktere und es wird viel mit Klischees und Oberflächlichkeit gespielt. Normalerweise lese ich sowas gerne, aber irgendwie war es mir zu übertrieben und auch mit dem Zukunftsaspekt konnte ich nicht viel anfangen.

Die Figuren sind alle nicht wirklich sympathisch, ziemlich verschlossen und geheimnisvoll, wodurch aber auch Spannung erzeugt wird.. All diese Aspekte haben dazu geführt das ich etwa ab der hälfte keine Lust mehr hatte weiterzulesen und ich mich zum lesen quasi zwingen musste. Klar wollte ich wissen wie das Buch endet, aber so kleinere Ereignisse haben mich nicht interessiert und ich habe eher überflogen als intensiv gelesen.


Fazit:

Wer es lieber etwas fröhlicher/romantischer mag, dem würde ich dieses Buch nicht ans Herz legen. Wer aber ein spannendes Buch mit so einigen Wendungen, Geheimnis bevorzugt, der kann hiermit Glück haben.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(641)

1.212 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 165 Rezensionen

liebe, colleen hoover, pilot, tate, vergangenheit

Zurück ins Leben geliebt

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.07.2016
ISBN 9783423740210
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nach Maybe Someday und Hope Forever ist dies das dritte Buch das ich von der Autorin gelesen habe. Und wieder bin ich komplett begeistert und habe es in zwei Zügen durchgelesen. Die Autorin schafft es einfach unvorhersehbar zu schreiben. Mit dem Ende konnte man natürlich rechnen, es war aber trotzdem spannend. Alle Charaktere sind vorstellbar beschrieben und man fühlt dir Emotionen mit. Das Buch wird ab 16 Jahren empfohlen, was ich jedoch aufgrund einiger stellen für zufrüh finde. Dies ist kein Jugendroman. Ich möchte gar nicht genau auf die Story eingehen da der Klappentext schon viel hergibt, ich empfehle alle Bücher der Autorin nur Zugern.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

127 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

trusting liam, molly mcadams, 2016, erotisch, liebe

Trusting Liam - Tief in meinem Herzen

Molly McAdams , Justine Kapeller
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 18.07.2016
ISBN 9783956495892
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies ist das erste Buch der Autorin das ich gelesen habe. Nachdem ich davon viele lobhymnen im Internet gelesen habe könnte ich meine Vorbestellung kaum erwarten. Am Anfang habe ich das Buch verschlungen und dachte mir, da kommen schon noch weitere Informationen. Die letzten 100 Seiten habe ich dann nur noch gelesen weil ich es musste. Die Autorin beschreibt die Personen im Grunde gar nicht. Man erfährt Haarfarbe und Augenfarbe und das sie viele Tattoos haben von denen nur insgesamt von allen 3 genannt werden. Und die anderen? Alle könnten von Kopf bis Fuß in neonfarben tätowiert sein. Andere Personen werden gar nicht erst beschrieben. Auch macht die Autorin ziemliche Zeitsprünge und man erfährt rein gar nichts über die vergangene Zeit. Kommt es zu interessanten neuen Information ist damit plötzlich Ende und wird nicht wieder erwähnt. Personen tauchen auf und sind plötzlich nie wieder da. Auch das Ende fand ich sehr enttäuschend. Am Anfang wird ein Thema angesprochen dass das Leben der Mädchen komplett verändert, leider hat die Autorin dies komplett schleifen lassen und macht dieses Thema, das als Elefant startet am Ende zu einer kleinen Maus. Der generelle Ausgang des Buches ist vorhersehbar, langweilig und ein Thema auch unverständlich ablaufend. Für diejenigen die das Buch dennoch lesen möchten, habe ich extra keine genauen Informationen genannt. Für mich hat das Buch nur 2,5 Sterne verdient. Werde es nicht weiterempfehlen und leider auch wohl erstmal nicht wie geplant mehr von der Autorin lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(943)

1.712 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Ich habe keine Ahnung, wie Colleen Hoover das anstellt, solche Bücher zu schreiben.

Nach “Hope Forever” ist dies mein zweites Buch der Autorin und ich werde bald das nächste lesen, das steht fest. Zuvor habe ich noch nie seine Story gelesen, besonders was eine bestimmte Person angeht aber ich will hier jetzt nichts verraten weil es einen sehr großen Einfluss auf die Story hat.

Sie kann so unfassbar mit Worten umgehen. Die Gefühle, die sie beschreibt, schaffen es ohne Umwege ins Herz zu gelangen und mit Ihren Charakteren mitzufühlen. Ich möchte gleichzeitig weinen vor Kummer und Glück, lachen, traurig sein, wütend sein, auf Wolken schweben.

Ich möchte eigentlich wirklich nichts weiter über die Story sagen da es einfach zufiel wegnehmen würde. Ich kann nur sagen, lesen!! Schon lange habe ich kein Buch gelesen das von mit 5 von 5 bekommen hat.

Nach den ersten 20 Seiten die so lila waren wollte ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen aber man muss ja auch mal schlafen. Empfohlen wird das Buch für ab 14 Jahren, was ich aber ehrlich gesagt etwas zu früh finde besonders was die letzten Kapitel angeht.

Leider gibt es keine direkte Fortsetzung sondern dreht sich offenbar um einen bisher nicht vorkommenden Musiker.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

mädchenbuch, liebesroman, chicklit, teenie-romantik, jugendbuch

American Dream Boy

Angeleta Ushindi
Flexibler Einband: 164 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.03.2016
ISBN 9783739242606
Genre: Romane

Rezension:

Mein Geschmack hat das Buch jetzt nich zu 100% getroffen, was wohl daran liegt dass das Buch eher etwas für Teenies ist und ich nunmal keiner mehr bin.

Der Schreibstil hat mir jedoch sehr gefallen da er leicht und schön fließend ist so das man Sätze nicht nochmal lesen muss. Man hat zwar die Vorahnung wie das Buch endet, jedoch trübt dies nicht den Lesespaß.

Die beiden Hauptfiguren kann man sich gut vorstellen, was mir bei Büchern immer sehr wichtig ist. Kann ich sie nicht sehen trübt das die Geschichte sehr.

Allgemein kann ich sagen, woher habe ich keine vergleichbare Story gelesen.

Da das Buch nur knapp über 100 Seiten hat ist es eine kleine süße Geschichte für zwischendurch. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

510 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 127 Rezensionen

liebe, unfall, tod, dani atkins, hochzeit

Die Nacht schreibt uns neu

Dani Atkins ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 17.12.2015
ISBN 9783426517697
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich hätte mir dieses Buch wohl niemals gekauft wenn es nicht als Empfehlung bei meiner Buchhandlung an der Kasse lag als ich ein anderes gekauft habe. Zwei Stunden später bin ich wieder hin und habe es mir gekauft und bin froh drüber.

Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss. Dani Atkins zieht einen von der ersten Seite an in ihren Bann und erschafft Figuren, mit denen man sich schnell identifizieren kann. 

Es gab 2-3 Stellen die mir etwas zu langweilig waren und für den Verlauf der Story unwichtig. Die Schreibweise ist wunderbar flüssig und macht einen neugierig auf mehr. Die Hauptfiguren sind so beschrieben das sie einem so vorkommen als sei man ihnen bereits persönlich begegnet. Zuletzt konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen da ich unbedingt wissen wollte wie Emma's Leben weiter geht und ich muss sagen, mit diesem Ende hätte ich niemals gerechnet und war ein klein klein klein wenig enttäuscht.

Eine wunderbare Liebesgeschichte, die zeigt, dass sich das Leben niemals planen lässt. Ich kann das Buch herzlich empfehlen und schaue gleich mal welches Buch der Autorin ich demnächst lesen werden....

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

149 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

debbie macomber, liebe, winterglück, roman, schuld

Winterglück

Debbie Macomber ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.10.2015
ISBN 9783734102493
Genre: Romane

Rezension:

Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Öfters hatte ich gelesen, wer Nora Roberts mag, wird Debbie Macomber lieben! Naja, lieben tue ich sie jetzt nicht.

Erst später habe ich erfahren das die Autorin auch verantwortlich für eine TV Serie ist.

Das Buch dreht sich um drei Personen von denen jede ein Kapitel und sich diese Reihenfolge wiederholt. Teilweise ist das Buch sehr vorhersehbar und es zieht sich sehr beim lesen da einiges gar nicht genauer beschrieben wird sondern so getan wird als wäre gar nichts passiert.

Die komplette Story spielt an einem Wochenende und die Personen verbindet nur die Tatsache das sie sich im B&B begegnen.

Empfehlen tue ich das Buch keinem, außer man mag die Serie.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

240 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

weihnachten, liebe, familie, vermont, winter

Weihnachtszauber wider Willen

Sarah Morgan , Judith Heisig
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2015
ISBN 9783956492440
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies ist der 3. und letzte Band der O’Neil Brothers/Snow Crystal-Trilogie. Dies finde ich eigentlich sehr schade da mir die ganze Familie sehr gefallen hat.

Doch leider ist dieser Band nicht so gut wie seine Vorgänger. Es war sehr vorhersehbar und viele Informationen haben gefehlt wodurch man sich nicht hineinversetzen konnte. Außerdem war einiges sehr unglaubwürdig. Deswegen gibt es von mir nur 3 Sterne aber wer die beiden Vorgänger kennt der wird dieses so oder so lesen.

Ich freue mich aber schon sehr auf die neue Reihe der Autorin die in wenigen Wochen bei uns erscheint.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

stephanie plum, janet evanovich, chaos, krimi, ladycrime

Zusammen küsst man weniger allein

Janet Evanovich ,
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.10.2015
ISBN 9783442205004
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich bin Stephanie-Plum-Roman Fan. Ich liebe den Schreibstil der immer locker und humorvoll, teils sehr knapp ist.

Sie soll Briggs, den man schon aus einem vorherigen Buch kennt, beschützen. Er ist unglaublich nervig. Stephanie bringt sich mal wieder elegant in Lebensgefahr, wird bedroht und da Stephanie eben Stephanie ist, lässt sie sich davon nicht abschrecken und bringt damit ihren Freund Morelli in Rage.

Das Buch hat mir wie immer gut gefallen und es gab viel zum Lachen. Leider ist eigentlich nicht wirklich viel passiert so das es etwas langweiliger war als die Vorgänger. Dennoch freue ich mich auf Band 22. Ich habe mich schon an viele Leichen “gewöhnt”, an Fressattacken der beiden Kopfgeldjägerinnen, an die skurilen Personen in den Büchern und das hin und her in ihrem Privatleben so das alles nichts neues mehr ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, kleinstadt, susan mallery, schokolade, küsse haben keine kalorie

Küsse haben keine Kalorien

Susan Mallery , Gabriele Ramm
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.06.2015
ISBN 9783956491634
Genre: Liebesromane

Rezension:

Schon sehr oft hatte ich Bücher der Autorin in der Hand, habe es aber nie mitgenommen. Zu Weihnachten habe ich mir dann dieses Gewünscht und eins steht fest, wenn ich wieder ein Buch der Autorin in der Hand habe werde ich es mitnehmen!

Der Schreibstil ist locker, leicht und einfach etwas für Zwischendurch. Wobei ich aber auch sagen muss das die kleine Schrift mich manchmal doch sehr gestört hat.

Die Charaktere waren für mich nicht sehr authentisch und ich konnte sie mir nicht gut vorstellen. Da wären zum einen die weibliche Protagonistin Allison, die Tochter einer exzentrischen Schaupielerin und Betreiberin eines Cafés und Süßwarenladens, die in ihrer Vergangenheit nur mit Versagern und Kriminellen zusammen war. Der männliche Protagonist wird von Matt Baker verkörpert, einem Handwerker, der von seiner Vergangenheit davonläuft. Er hilft Allison bei Renovierungsarbeiten in ihrem Lager.

Toll fand ich Nebencharaktere. Hier hat vorallem Charlotte Elizabeth, die Mutter von Allison, mit ihrem Schwein namens Miss Sophie, eine besonders originelle Rolle ergattert.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen und freue mich mehr von der Autorin zu lesen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

part, sexandthecit, jugendbuc, lieb, fashio

The Carrie Diaries - Carries Leben vor Sex and the City: Band 1

Candace Bushnell
E-Buch Text: 449 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.09.2011
ISBN B005OHXQOG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Carrie lebt zusammen mit ihrem Vater und ihren beiden Schwestern in einer Kleinstadt. Ihr großer Traum Schriftstellerin bekommt einen Dämpfer als sie ein Absageschreiben eines Sommerkurses für kreatives Schreiben erhalten. Carrie verliebt sich in ihrem letzten Schuljahr in den gutaussehenden n neuen Schüler Sebastian. Mit ihm durchlebt sie ihre Gefühle und beschreibt Gedankengänge, die schon leicht an ihre spätere Kolumne erinnern.

Generell passt alles gut zur Erwachsenen Carrie. Zum Beispiel spielt Mode schon immer ein wichtige Rolle in ihrem Leben und sie definiert sich schon früh durch ihren eigenen Stil. Sie trägt aufgepeppte Kleidung ihrer Großmutter und Mutter und möchte unbedingt n die Großstadt. Wie es auch schon im Klappentext steht, will sie nach New York.

Ich bin begeistert, dass ich noch mehr über Carries Leben erfahren habe. Es ist schön zu erfahren wie sie als Teenie war und welche Erfahrungen sie auf dem Weg nach New York gemacht hat.

Schade fand ich dass das Ende sehr schnell ging und einiges unerwähnt blieb. Ein großer Pluspunkt ist aber das nichts vorhersehbar ist und witzig geschrieben wurde.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

120 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

sex and the city, new york, carrie, charlotte, liebe

Summer and the City - Carries Leben vor Sex and the City

Candace Bushnell , Anja Galić , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 463 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.09.2011
ISBN 9783570161050
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich ist sie da, New York! Ihre Handtasche wird gestohlen und mit ihrem Koffer in der Hand sucht sie zunächst Zuflucht bei Samantha Jones, deren Nummer sie von einer Freundin hat. Ein Sommer mit vielen verrückter Leute, Vintage-Boutiquen und wilder Partys - Carrie kann nicht genug davon bekommen. Besonders einer hat es ihr angetan. Zufällig findet Miranda ihre Handtasche und die beiden merken das sie viel gemeinsam haben. Ganz allmählich wird aus dem Kleinstadtmädchen die Carrie die wir kennen und lieben. Sie geht auf Partys und schreibt nebenbei für ihren Sommerkurs und hat große Ziele für ihren 18. Geburtstag. Wird sie es schaffen in New York Fuß zufassen oder muss sie wieder zurück nach Hause wo sich während ihrer Abwesenheit einiges geändert hat.

Ich fand das Buch gut, aber leider nicht genauso gut wie den ersten Teil. Es war etwas langweiliger. Auch hier ist nichts vorhersehbar aber das Ende wird nur schnell zusammengefasst und hat zeitliche Sprünge, dafür wurde anderes viel zu ausgeschmückt und manchmal habe ich mich gefragt "WIESO macht sie das jetzt?". Ich hätte mich sehr über einen 3.Teil gefreut da auf den letzten 2-3 Seiten doch sehr viel passiert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

rachel gibson, nur küssen ist schöner, liebesroman, liebe, beziehnungen

Nur Küssen ist schöner

Rachel Gibson , Antje Althans
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.08.2015
ISBN 9783442482375
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich bin ein großer Fan von Rachel Gibson und habe alle Werke. Auch ihr neuster Roman hat ihren (für mich) einzigartigen Schreibstil. Die Leben der Charaktere waren für mich neu, nicht schonmal irgendwo gelesen, besonders in dieser Konstellation.

Nathalie ist eine starke Frau. Ihre Geschichte macht einen Sprung von 5 Jahren, ich hätte aber gern mehr aus dieses Zeit erfahren. Sie zieht ihre Tochter alleine auf und führt ein gut laufenden Fotoladen.

Blake ist ein Navy SEAL und hat sich beurlauben lassen um sich seiner Sucht zu stellen. Er kauf ein Haus und will eigentlich nur seine ruhe haben. Doch dann treten seine Nachbarn in sein Leben und alles ändert sich für ihn. Doch da gibt es noch Nathalie's Ex-Mann der bald aus dem Gefängnis entlassen wird und alles bereut was er getan hat.

Schade fand ich, das alles ziemlich schnell verlief und das Verhalten eines Charakters ist doch sehr unrealistisch. Nathalie's Ex-Mann hat eigentlich eine wichtige Rolle, erscheint aber eher nur so nebenbei und es passiert nicht das was man erwarten würde - von Chaos keine spur. Nathalie und ihre Tochter konnte ich mir gut vorstellen, auch ihren Ex, aber Blake war für mich eine große blonde Gestalt. Wie immer gibt es viel zu lachen und Sprüche bei denen man sich denkt die muss ich mir merken.

Dieses Buch ist quasi eine Fortsetzung von "Küssen gut, alles gut". Dort dreht sich alles um Blake's Zwillingsbruder und er selbst kommt auch drin vor. Ich habe mich mit dieser Rezension schwerer getan als sonst. Ich finde es gut - keine frage - aber es hat eigentlich gerade mal 3-3,5/5 verdient. Einen Bonus gibt es weil ich ihren Schreibstil so mal.


Meine Meinung, wer ihre Bücher mag ja lesen, wer keins kennt fang vielleicht lieber mit einem ihrer ersten Werke an.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

204 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, vermont, familie, sarah morgan, hotel

Sommerzauber wider Willen

Sarah Morgan , Judith Heisig
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.06.2015
ISBN 9783956491771
Genre: Liebesromane

Rezension:


Das Buch ist nach "Winterzauber wider Willen" das zweite der Reihe. Man sollte am besten auch das erste kennen um die ganze Geschichte zu verstehen. So einiges wird nicht mehr erwähnt und ohne dieses Hintergrundwissen wirkt die Story etwas seltsam a sie ein halbes Jahr nach dem Ende des ersten beginnt.

Das Buch ist sehr gut zu lesen aber leider sind die Personen wie schon im ersten Buch kaum beschrieben und ich konnte sie mir gar nicht vorstellen. Wie meist ist auch hier das Ende vorhersehbar, aber trotzdem war dann doch etwas anders als erwartet.

Es geht um Familie, Versöhnung, Vertrauen und um Liebe.
Die beiden Hauptcharaktere Sean und Elise haben ihre Geheimnisse die nach und nach ans Licht kommen und erklären warum sie so sind wie sie sind. Ihre Charaktere sind ganz gut beschrieben und verändern sich auch nicht im Laufe der Story. Die anderen Personen sind sehr im Hintergrund und haben keine eigenen Geschichten, was aber nicht schlimm ist da es mehrere Bücher gibt.

Im November erscheint das dritte Band "Weihnachtszauber wider Willen" das ich auf jeden Fall lesen werde.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

448 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, familie, amanda, dawson

Mein Weg zu dir

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.09.2013
ISBN 9783453408647
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe bereits mehrere Bücher von Sparks gelesen, meist bevor ich den dazugehörigen Film gesehen habe, und auch dieses ist sehr schön zu lesen. Das meiste ist vorhersehbar aber es gibt auch Überraschungen. Zum Ende hin Taschentücher bereit halten.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

stephanie plum, janet evanovich, krimi, chick lit, kautionsdetektivin

Küss dich glücklich

Janet Evanovich , Thomas Stegers
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 30.03.2015
ISBN 9783442547418
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich liebe Stephanie Plum! Die Schreibweise von Janet Evanovich ist wie immer wunderbar flüssig und man merkt überhaupt nicht wie die zeit vergeht. In diesem Teil, der 20. der Reihe, passiert jedoch nichts besonderes und ist teilweise sehr vorhersehbar. Die vorgänger waren spannender zu lesen. Außerdem wird dieses hin und her wegen Morelli und Ranger langsam langweilig. Trotzdem, ich freue mich schon auf Band 21.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

rache, liebe, racheagentur, rose snow, chicklit

Racheengel küsst man nicht

Rose Snow
E-Buch Text: 198 Seiten
Erschienen bei null, 29.11.2014
ISBN B00QDTEJ4U
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Nachfolger von „Was sich liebt, das rächt sich nicht“.

In dieser Gesichte geht es um Rachel.

Rachel ist Inhaberin einer Racheagentur und sorgt auf ihre kreative und manchmal ungewöhnliche Art für Gerechtigkeit. Im Auftrag ihrer Klienten zahlt sie es Betrügern und Fremdgehern heim. Doch dann läuft in ihrer Agentur einiges schief denn jemand will ihre Firma ruinieren.

Um das Schlimmste zu verhindern, muss sie ausgerechnet den Mann um Hilfe bitten, den sie am allerwenigsten in ihrer Nähe haben möchte, Gérard. Sie begeben sich auf eine Reise die sie von Hamburg über Köln und Dresden bis nach München führt.

Aber wird es ihr gelingen ihre Agentur zu retten und ist Gerard vielleicht doch anders als sie denkt?

Die lustigen Wortgefechte von Rachel und Gérard stehen hier ganz oben an der Tagesordnung, da kann einem schwindelig werden.

Gérard möchte unbedingt ein Gemälde zurück haben, welches Rachel ihm direkt vor der Nase wegschnappt hat. Obwohl sie sich ja eigentlich überhaupt nicht mögen, spürt man von Anfang an das Knistern zwischen den beiden. Und dann ist da auch noch die Hochzeit von Rachels Bruder, zu der sie unbedingt einen männlichen Begleiter braucht.



Es gibt Überraschungen und Wendungen mit denen man nicht rechnet, was ich persönlich immer besonders toll finde.

Die Spannung ist eine andere als im ersten Band, hier geht es mehr in Richtung Krimi.

Schön ist das man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann.



Vor ein paar Wochen bekam ich Post von dem Autoren-Duo Rose Snow, dabei ein Schreiben ob ich ihre neustes Werk nicht auch gerne lesen möchte (nachdem ich den den ersten Teil schon toll fand) und dabei war auch noch ein Lippenstift, was es mit dem auf sich hat, erfährt man im Buch. Ich habe mich darüber sehr gefreut daher an dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank Rose Snow für mein Exemplar! Ich denke, es gibt noch viel Spielraum für weitere Bände.

Kaum war es bei mir angekommen habe ich es innerhalb von zwei tagen verschlungen, ein klasse Werk mit Witz, Spannung und Liebe gefüllt.


"Racheengel küsst man nicht" ist ein absolut gelungener Nachfolger. Einfach herrlich amüsant! Ganz klare Kaufempfehlung!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

507 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

liebe, boston, new york, zeitsprung, sommiliere

Vielleicht morgen

Guillaume Musso , Bettina Runge , Eliane Hagedorn
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 11.08.2014
ISBN 9783866123762
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

433 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 91 Rezensionen

weihnachten, liebe, familie, schnee, snow crystal

Winterzauber wider Willen

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.10.2014
ISBN 9783956490767
Genre: Liebesromane

Rezension:

Für Leser von Nora Roberts, Rachel Gibson, Carly Phillips.... Kayla Green hasst Weihnachten. Sie hat seit ihrer Kindheit keine guten Erinnerungen daran. Während der Weihnachtszeit gibt es für sie nur eins, arbeiten. In ihrer Arbeit findet sie den Frieden und die Anerkennung die ihre Familie ihr nicht gibt. Kurz vor den Feiertagen kommt ihr der Auftrag von Jackson O'Neil gerade recht. Sie soll dabei helfen das Familienunternehmen zu retten. Dazu soll sie eine Woche dort verbringen. Kayla ist sofort begeistert und will über Weihnachten hin. Jackson zeigt ihr die Schönheit dieses zauberhaft gelegenen Ortes und seine Familie nimmt sie sofort in ihren Kreis auf. Kayla hatte gedacht sie könnte allein in ihrer Hütte sitzen und arbeiten, doch die Familie O'Neil hat andere Pläne für sie. Kayla lässt Jacksons Herz höher schlagen und beide kommen sich näher, zu nah für sie. Nachdem ich das Buch gelesen habe kann ich es kaum erwarten die ersten Schneeflocken fallen zu sehen. Ich wurde von Snow Crystal und seinen Bewohnern sowie der Weihnachtshassenden Kayla Green derart verzaubert, dass ich die Schönheit und die Kälte des Winters quasi durch das Buch in den Händen gespürt habe. Eine herrliche Geschichte für die (Vor)Weihnachtszeit. Was mich nur gestört hat ist das es zeitlich sehr springt, zB sitzen alle grad noch beim Abendessen und mitten im Gespräch ist Ende und nächster morgen. Die letzten 60-80 Seiten sind nur schnell schnell schnell und nicht mehr ausführlich. Außerdem sind die Kapitel teils doch recht lang (364 Seiten in 19 Kapiteln).

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

carly phillips, ein kuss zu viel, chick lit, sam, liebe

Ein Kuss zu viel

Carly Phillips , Ursula C. Sturm
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.10.2014
ISBN 9783453410695
Genre: Liebesromane

Rezension:

Carly Phillips hat einen angenehmen und gut lesbaren Schreibstil. Die beiden Vorgänger sowie die anderen Bücher über Serendipity (Barron Brüder) habe ich auch gelesen. Die Geschichte ist sehr Spannend und fesselnd, da auch wieder Romantik,Familie und auch etwas Krimi mit eingearbeitet sind. Jedoch....erinnert alles doch sehr stark an das vorherige Buch! Gefahr Gefahr.... rette mich...ich liebe ihn er mich nicht....usw. Ich verstehe nicht warum sie nicht eine andere Richtung eingeschlagen hat. Man erfährt einiges über die Personen aus den vorhergehenden Büchern wie es diesen ergangen ist, aber nur kurz und außerdem passen die Zeiten überhaupt nicht zusammen! Erst wird von 6 dann von 3 Monaten geredet. Man hat keinen überblick wann etwas passiert ist (hängt alles mit dem vorherigen Buch zusammen wann was dort passiert ist usw). Das Ende kommt dann doch sehr schnell und jeder kann sich in seiner Fantasie überlegen wie es weiter geht. Für mich ist dieses Buch auf keinenfall ein muss

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(239)

502 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 36 Rezensionen

liebe, freundschaft, hochzeit, nora roberts, hochzeitsagentur

Winterwunder

Nora Roberts , Katrin Marburger
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2011
ISBN 9783453407664
Genre: Romane

Rezension:

Mit Spannung habe ich den letzten Teil erwartet.
Ich habe es auch gleich am ersten Tag komplett durchgelesen weil ich es einfach nicht weglegen konnte.

Diesmal erfährt man sehr viel über Parker Brown, wie sie jetzt ist und wie die Beziehung zu ihren Eltern war
Parker hat einen starken Charakter der sehr gut beschrieben wird. man kann sie sich richtig vorstellen.

Leider muss ich aber sagen das ich finde das Nora Roberts am Ende einfach nur schnell gemacht hat, aus den letzten beiden Kapitel hätte man mind. 4 machen können und ein anderes Ende wäre auch schön gewesen, was für eins weiß ich aber auch nicht genau.

Buch 1-4 sind einfach Wunderbar und man kann einfach nicht aufhören zu Lesen was die Frauen erleben.
Ich hätte gern noch ein weiteren Teil.

Für alle die spannend romantische Bücher lieben, DIES ist genau das richtige!!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

206 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

las vegas, liebe, eishockey, sohn, scheidung

Küssen hat noch nie geschadet

Rachel Gibson , Antje Althans
Flexibler Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.12.2011
ISBN 9783442476282
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin ein großer Fan von R.G. und kein buch hat mich je enttäuscht.
Dies habe ich an einem Tag durchgelesen, konnte es einfach nicht aus der Hand geben.
Die Geschichte ist spannend geschrieben, manchmal denkt man "ok ich weiß was jetzt passiert" doch dann passiert etwas ganz unerwartetes!

Ich empfehle dieses Buch jedem!!!
Und freue mich schon sehr auf Ihr nächstes Buch.

  (1)
Tags:  
 
55 Ergebnisse