Lilyfields

Lilyfieldss Bibliothek

68 Bücher, 58 Rezensionen

Zu Lilyfieldss Profil
Filtern nach
68 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

278 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

zeitreise, zeitenzauber, eva völler, liebe, jugendbuch

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe schon die Zeitenzauber Trilogie von Eva Völler regelrecht verschlungen und konnte es kaum abwarten endlich den ersten Band der Spin Off Serie "Time School" zu lesen.

Ich habe zu erst die Kurzgeschichte "Der Anfang: Time School" zur Einstimmung gelesen, die übrigens kostenlos als E-Book erhältlich ist. In dieser Story lernt man den ersten Schüler, Ole den Wikinger, der Time School kennen, und wie Anna und Sebastiano Ole rekrutiert haben.

Das Buchcover finde ich einfach nur wunderschön und sehr passend gewählt.

Die Protagonisten sind alle sehr gut ausgearbeitet. Neben Anna und Sebastiano, lernt man neue Personen kennen wie Ole, den Wikinger, mit seiner etwas rauen, dennoch liebenswerten Art oder Fatima, die orientalische Haremsdame, die sehr selbstsicher ist.

Die Geschichte baut zwar auf die Zeitenzauber-Reihe auf, jedoch muss diese nicht zwingend vorher gelesen werden, jedoch empfehle ich dies, da man so viel besser Sebastiano, Anna und auch ein paar andere Charaktere kennenlernt und sich so noch etwas besser in die Geschichte herein versetzen kann.

Ich hatte mir die Story etwas anders vorgestellt und ich dachte, es geht viel mehr um das Thema 'Time School' und wie die Schüler damit umgehen. Jedoch geht es auf eine spannende Mission, die in der Zeit von Heinrich des Achten spielt.

Dank des flüssigen und spannenden Schreibstils von Eva Völler habe ich das Buch in kurzer Zeit durchgelesen und mir hat die Story und auch die überraschenden Wendungen sehr gut gefallen.
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, sonne, ebenen, japan

Sakura

Kim Kestner
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.06.2017
ISBN 9783401603186
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover von 'Sakura" ist mir direkt ins Auge gesprungen und hat schon von der Gestaltung her mich sehr neugierig auf das Buch gemacht.

Die Dystopie handelt von dem Mädchen Juri, die in der untersten Ebene eines großen Höhlen- und Kastensystems lebt. Hier herrschen grausamen Sitten der Tod, Gewalt und Hunger stehen hier an der Tagesordnung.

Juri hat noch niemals die Sonne gesehen und leidet dazu noch an Hungernot. Die meisten Menschen, die in der Ebene leben werden nicht alt, denn sie sterben oft recht früh an der Knochenfresserkrankheit, vor der auch Juri große Angst hat.

Ihre hübsche Freundin Rebecca erhält eines Tages eine Karte zur 'Blüte des Kaisers'. Durch die Karte hat man die Chance, wenn man die verschiedensten Prüfungen meistert, als Vollkommen auserwählt zu werden und kann somit an der Oberfläche leben. Da Juri nicht so hübsch wie Rebecca ist, erhält sie leider keine. Doch Rebecca kann eine Karte für sie entwenden, jedoch gilt diese nur wenn Jui als Junge an diesem Wettstreit teilnimmt.

Juri bleibt nicht viel Zeit zum überlegen, ob Sie sich als Junge ausgibt und die Herausforderung annimmt, denn das ist ihre einzige Chance der Knochenfresserkrankheit zu entrinnen und dazu endlich einmal die Sonne sehen. So schneidet sie sich ihr schönes blondes Haar ab und nimmt am Wettstreit teil. Ob sie je die Sonnen sehen wird?

Mehr möchte ich gar nicht vom Inhalt verraten, denn das neue Buch von Kim Kestner ist unheimlich fesselnd und mitreißend geschrieben. Die Autorin beschreibt die Szenerie sehr bildlich und auch oftmals sehr grausam und unmenschlich. Man kann sich daher sehr gut in diese Welt hinein versetzen. Die Charaktere sind alle sehr gut dargestellt und wirken dazu sehr authentisch.

Fazit Sakura ist eine tolle, wenn auch sehr düstere Dystopie und dadurch nicht das typische Jugendbuch. Die Geschichte konnte mich überzeugen und von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

195 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auch das letzte Buch der Reihe hat ein stimmiges Cover, das einfach zu dieser Buchserie passt.

 

Ich war schon sehr gespannt auf den letzten Teil der The Last Ones to Know-Reihe, denn hier dreht es sich um den Drummer der Band, Mike Madden. Schon in den vorherigen Büchern fand ich Mike schon klasse und sehr sympathisch.

 

Er ist, anders als die anderen Bandmitglieder, eher ein ruhiger Typ, der lieber nachdem Konzert an der Konsole zockt, als andere Mädels kennenzulernen, denn er hat noch etwas an seiner ersten Beziehung, die schon lange vorbei ist, zu knabbern. Doch eines Tages taucht seine damals große Liebe Danica wieder auf, mit dabei ihre Cousine Hailey.

Hailey und Mike verstehen sich auf Anhieb sehr gut, da sie u.a. auch eine begeisterte Zockerin ist und so freunden sich beide an, das ist jedoch für Danica ein großes Problem, denn sie will Mike mit allen Mitteln zurückgewinnen und das probiert sie auch. Jedoch scheint Mike nur noch Augen für Hailey zu haben...

 

Die Protagonisten Hailey und Mike habe ich direkt in mein Herz geschlossen, denn beide sind so sympathisch, dass man sie nur lieb haben kann. Jamie Shaws Schreibstil ist einfach klasse und das Buch liest sich angenehm und ist sehr fesselnd, man spürt förmlich die Funken zwischen Hailey und Mike sprühen. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen und hatte es nach einem Tag schon durch.

 

Fazit

Für mich ist es ein krönender Abschluss der Reihe und dazu ist "Rock my Dreams" für mich persönlich, der beste Teil der Reihe. Ich kann die Bücher nur empfehlen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

erotik, liebe, heyne verlag, hass, r.k.lilley

Love is War - Verlangen

R. K. Lilley , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.06.2017
ISBN 9783453580558
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover springt direkt ins Auge und auch den Klappentext fand ich sehr interessant, sodass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte.
Die Story wird aus der Sicht von Scarlett erzählt, deren eigentliches Ziel es war einmal in Hollywood groß raus zukommen, doch schlussendlich arbeitet sie als Stewardess, wo sie eines Tages Dante antrifft. Die beiden kennen sich schon aus der Kindheit/Jugend und hatten bis vor einigen Jahren auch etwas miteinander.
In der Geschichte gibt immer mal Schwenker zurück in die Kindheit und Jugend der beiden, sodass man die beiden etwas besser kennenlernt.
Doch leider konnte mich das Buch so gar nicht überzeugen. Mir waren beide Charaktere sehr, sehr unsympathisch und ich musste mich regelrecht durch das Buch zwingen. Scarlett empfinde ich als sehr wechselhaft und es war für mich oft gar nicht nachvollziehbar.
Ich habe gehofft, dass es eher eine "Rache-Story" wird, aber für mich ist es ein reiner Erotikroman, der sich eigentlich nur um dieses Thema dreht.
Leider kann ich diesem Buch nur 2 von 5 Sternen geben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

283 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

liebe, musik, rockstar, the last ones to know, rock my soul

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auch den dritten Teil der „The Last Ones to Know“Reihe habe ich regelrecht verschlungen und in nur zwei Tagen durch gelesen.

In diesem Teil sind die Hauptprotoganisten Shawn und Kit. Kit hat man bereits im 2. Band etwas kennengelernt. Sie stößt als neue Gitarristin zur Band.

Sie kennt die Jungs vor allem Shawn aus ihrer Schulzeit und hat damals wegen Shawn sogar mit dem Gitarre spielen angefangen. Auf einer Party hat, die damals 16 jährige, Kit all ihren Mut zusammengenommen und Shawn angesprochen und es endete in einem One-Night-Stand. Jedoch scheint sich Shawn daran gar nicht mehr zu erinnern.

In diesem Buch geht es für die Band auf eine große Tour, das heißt Kit ist nahezu jeden Tag 24 Stunden in der Nähe von Shawn, was für sie nicht immer leicht ist, da sie merkt, dass sie immer noch große Gefühle für ihn hegt.
Mir hat auch der dritte Teil richtig gut gefallen und auch die kleineren Nebenstränge über Kits Bruder fand ich toll. 

Für mich gehört Jamie Shaw zu einer der besten New Adult Autorinnen und ich kann diese Buchreihe nur empfehlen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

355 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 121 Rezensionen

liebe, reisen, europa, liebe findet uns, reise

Liebe findet uns

J. P. Monninger , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289557
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch hat nicht nur ein wunderschönes Cover, sondern auch die Story ist einfach nur wundervoll.

Für Heather und ihre Freundinnen ist es der letzte Sommer nach der Uni, und bevor das Berufsleben für sie startet, unternehmen sie einen Roadtrip der die Mädels durch Europa führt.

Auf der Reise lernt Heather Jack kennen. Jack befindet sich ebenfalls auf einer Reise, er folgt den einzelnen Stationen aus dem Reisetagebuch seines Großvaters.

Heather und Jack fühlen sich fast vom ersten Moment sehr voneinander angezogen und sie verliebt sich unsterblich in ihn. Jack nimmt sie mit auf seine Reise in die Vergangenheit und zeigt ihr Orte, die einst sein Großvater bereiste.

Die Gefühle zwischen den beiden sind so groß, das sie beschließen ihre gemeinsame Reise nicht enden zu lassen und in New York gemeinsam zu Leben. Doch dann verschwindet Jack plötzlich unerwartet....
​​​Das Buch ist ein wunderbar gefühlvolles Buch und man merkt die Liebe zu den einzelnen Details wie z. B. die Orte in Europa, die so gut beschrieben, als wäre man selbst auf dieser Reise.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

rezensio, time.for.nele, penhaligon verlag, fantasy, 3 sterne

Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern: Roman

Kendare Blake
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon Verlag, 03.04.2017
ISBN 9783641170516
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich hatte das Buch "Der Schwarze Thron" schon länger auf meiner Wunschliste und habe schon drauf gewartet, dass es endlich im Mai erscheint. Schon der Klapptext hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht, denn es klingt alles nach einer spannenden und tollen Geschichte.

Die Story wird abwechselnd aus der Sicht der drei Drillingsschwestern erzählt. Die Schwestern wurden nach der Geburt ihrer Mutter weggenommen und sind getrennt voneinander aufgewachsen. Jeder der drei Schwestern wurde nach ihren magischen Talenten ausgebildet. So ist Katharina die Giftmischerin, Mirabella die Elementwandlerin und Arinoe die Naturbegabte.

Das Inselreich Fennbirn verlangt nach einer neuen Königin, die Schwestern sind dafür auserkoren, denn jede hat Anspruch auf den Thron. An ihrem 16. Geburtstag müssen sie sich dem Volk stellen und nur die ihr magisches Talent wirklich beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und hat somit Anspruch auf dem Thron.

Am Anfang passiert noch nicht sehr viel und die Geschichte zieht sich etwas, aber ab etwa der Mitte des Buches wird es sehr spannend und ich habe richtig mitgefiebert und bin schon sehr gespannt auf den 2. Teil, der am 25.09.17 erscheinen soll.

Außerdem habe ich auf filmstarts.de gelesen, dass sich Century Fox die Rechte gesichert hat und es verfilmt werden soll.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

141 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

monica murphy, erotik, liebe, college, new adult

Fair Game - Jade & Shep

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421523
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Es ist mein erstes Buch der Autorin Monica Murphy. Momentan lese ich New-Adult Romane total gerne, so erschien "Fair Game" genau zum richtigen Zeitpunkt. Es handelt sich um den ersten Teil einer Buchreihe.

Die Story ist schnell beschrieben Jades Freund nimmt sie zu einem Pokerspiel mit und benutzt sie doch tatsächlich als Spieleinsatz und wie sollte es anders sein, verliert er natürlich.

Der Gewinner ist der Reiche und dazu sehr gut aussehende Shep. Das Zusammentreffen von Jade und Shep beginnt mit Abweisung von Jade und entwickelt sich dann langsam in Leidenschaft. Die Handlung klingt sehr einfach, aber sie ist dennoch spannend und mir hat das Lesen Spaß gemacht.

Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und wirken authentisch und mir waren Jade und auch Shep sehr sympathisch.

Der Schreibstil von Monica Murphy ist leicht und es lässt sich flüssig lesen. Es ist definitiv nicht mein letztes Buch dieser Autorin.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

206 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

spinnen, thriller, horror, ezekiel boone, die brut

Die Brut - Sie sind da

Ezekiel Boone , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.05.2017
ISBN 9783596035533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller "Die Brut - sie sind da" von Ezekiel Boone ist der erste Teil einer Trilogie.
Schon auf den ersten Seiten des Buches geht es spannend her und man ist gleich mittendrin.

Es passieren auf der ganzen Welt merkwürdige Dinge, ein Flugzeug stürzt einfach ab, eine Wandergruppe stirbt im Amazonas, in China wird eine Atombombe gezündet usw. und all die Ereignisse hängen irgendwie miteinander zusammen.

Die Story besteht aus mehreren Handlungssträngen, für mich sind es fast schon so viele, aber trotz allen, konnte man den Überblick gut behalten. Die Kapitel sind meist recht kurz gehalten und enden oftmals mit einem Cliffhanger, so blieb das Buch spannend bis zum Ende.

Der Autor hat einen tollen Schreibstil und das Buch lässt sich sehr schnell durchlesen. Ezekiel Boone beschreibt die Szenen oftmals sehr bildlich, als ob man dabei gewesen wäre, das ist bei manchen Momenten weniger schön, denn es sorgt für einige Gänsehautmomente und ist oftmals nichts für schwache Nerven.

Die meisten Charaktere im Buch sind eher Nebenrollen. Die Hauptprotagonisten des Buches sind zu einem die Biologin, Melanie Guyer und der Agent, Mike Rich, die im Buch gut beschrieben sind.

Mir hat das Buch sehr gefallen und ich freue mich schon auf den 2. Teil "Die Brut - Die Zeit läuft" der am 24.08.2017 erscheint.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

125 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

london, sophie kinsella, liebe, humor, landleben

Frag nicht nach Sonnenschein

Sophie Kinsella , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2017
ISBN 9783442485505
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sophie Kinsella gehört zu meinen Lieblingsautoren und so musste ich auch das neue Buch "Frag nicht nach Sonnenschein" unbedingt lesen.
Katie kommt vom Land und lebte dort bei ihrem Vater auf einer Farm. Jedoch träumt sie vom Großstadtleben und so zieht es sie nach London und ergattert dort einen Job in der Marketingagentur Cooper Clemmow.
Da Katie sich der Großstadt anpassen will und ja keiner erkennen soll, dass sie eigentlich vom Land kommt, ändert sie ihren Namen in Cat, die Haare werden geglättet und der Dialekt wird abgelegt.
Auf der Arbeit lernt sie Alex kennen, der sich als einer der Chefs der Agentur entpuppt und Gerüchten zufolge eine Affäre mit ihrer Chefin Demeter hat. Dennoch verliebt sich Katie ein wenig in Alex. Demeter, die toughe Karrierefrau die etwas verplant ist, kündigt Katie-Cat eines Tages aus heiteren Himmel ihren Job.
So bleibt ihr nichts anderes übrig und sie kehrt zurück auf die Farm ihres Vaters und somit bricht auch der Kontakt zu Alex ab. Ihr Vater hat seit Katies letzten Besuch zu Weihnachten die Idee einen Glamping-Platz (= glamourous camping) auf der Farm zu eröffnen, dafür hatte sie schon Flyer entwickelt.
Mittlerweile steht das Projekt und auch Katie ist voll dabei, um alles mit ihrem Vater und seiner Freundin zu realisieren.
Alles läuft prima und sogar sehr erfolgreich, bis eines Tages  Demeter mit ihrer Familie zum glamping dort auftaucht und sollte dies nicht genug sein muss ihr Schwarm Alex auch noch auftauchen und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Mir hat das Buch sehr gefallen und es ist schnell durchgelesen, dank des tollen Schreibstils von Sophie Kinsella. Es hat die perfekte Mischung von Humor & Liebe.
Ich kann das Buch weiter empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

102 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, jugendbuch, rezension, ray, romance

Don't Kiss Ray

Susanne Mischke
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423740265
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zunächst einmal gefällt mir das Buch in den Rosatönen total gut und durch die Bildausschnitte passt es sehr gut zum Thema.

Es ist mein erster Roman der Autorin Susanne Mischke, die ich vor diesem Buch noch nicht kannte.

Die Story startet auf einem Festival, das Jill mit ihren Freunden besucht. Jill soll ein paar Crepes für die Truppe besorgen und trifft dort einen Jungen namens Ray, es entsteht ein kleiner Flirt zwischen den beiden, der sogar mit einem Kuss endet. Jill hat direkt Schmetterlinge im Bauch und möchte Ray unbedingt wiedersehen, Ray geht es ebenfalls so. Daher verabreden sich beide für später, doch ein starkes Unwetter zieht auf, sodass sich beide verpassen.

Ein wenig später erlebt Jill eine große Überraschung, beim Auftritt der Newcomer Band "Broken Biscuits", für die ihre Freundinnen schwärmen, denn der Leadsänger der Band, ist kein anderer als Ray.

Eigentlich darf Ray aus vertraglichen Gründen gar keine Freundin haben, aber dennoch spricht er ins Publikum und fragt Jill nach einem zweiten Treffen. Außerdem wurden die beiden bei ihrem Treffen fotografiert und die Fotos gelangen ins Internet und so beginnt gegen Jill eine richtige Hetzkampagne, die nicht nur in üblen Beschimpfungen endet sondern auch Sachbeschädigungen mit sich bringt.

Der Roman wird in der Ich-Perspektive erzählt, sodass man neben Jill auch einen guten Einblick auf Rays Sichtweise erhält.

Leider konnte mich dieses Buch nicht fesseln, sei es vom Schreibstil der Autorin oder der Story selbst. Die Geschichte ist nett geschrieben, aber die Liebesstory Rund um Ray & Jill wirkte auf mich nicht wirklich echt und ich musste mich zum Schluss richtig durch das Buch zwingen.

Das Ende ist natürlich sehr vorhersehbar, aber so ist es doch bei fast allen Liebesromanen. Das Buch würde ich nur der Altersgruppe 12-14 Jahren empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

viktoriasarin, mitmachbuch

Spring in eine Pfütze

Viktoria Sarina
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Community Editions, 24.04.2017
ISBN 9783960960058
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich war sehr neugierig auf das Buch 'Spring in eine Pfütze', denn ich schaue hin und wieder gerne die Videos von Viktoria und Sarina an.

Es handelt sicher um ein kreatives Mitmachbuch, das am 1. Januar beginnt und am 31. Dezember endet. Jeden Tag gibt es eine Aufgabe, die man erledigen muss. So startet z.B. der erste Tag des Jahres damit, dass man alle wichtigen Ereignisse für diesen Monat eintragen soll. Aber auch der schönste Spruch soll eingetragen werden, oder man soll einfach mal einen Wassermelonensalat probieren, seine Traum-Tapete designen oder etwas ein kleben, was man auf der Straße gefunden hat. Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich und oftmals sehr kreativ.

Jede einzelne Seite ist wirklich sehr süß gestaltet und es macht alleine schon Spaß, das Buch einfach mal durchzublättern. Das schöne an dem Buch ist, dass man es auch mittendrin einsteigen kann.

Auch als Geschenkidee für die Freundin, finde ich es sehr schön.

Mir gefällt das Buch sehr und ich werde wahrscheinlich im nächsten Monat mit dem Buch starten und bin gespannt, was mich für Aufgaben erwarten werden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

296 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

liebe, rockstars, rock my body, rockstar, musik

Rock my Body

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.04.2017
ISBN 9783734103551
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem ich den ersten Band "Rock my Heart" verschlungen hatte, war ich schon sehr gespannt auf den 2. Teil der Buchreihe von Jamie Shaw.


In diesem Teil dreht es sich um Dee und Joel, die man schon als Nebencharaktere im ersten Teil kennenlernen durfte. Dee war mir schon dort sehr sympathisch und ich habe mich gefreut, mehr über sie zu lesen.


Auf den Inhalt möchte ich hier gar nicht näher eingehen, da ich ansonsten etwas spoilern könnte. Jedoch kann ich so viel sagen, dass ich den zweiten Teil ebenfalls in kurzer Zeit verschlungen habe.


Mir gefällt die Schreibweise von Jamie Shaw total, sie verleiht dem Buch eine perfekte Mischung aus Liebe, Tiefe und Spannung, dass man das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann, so ging es mir zumindest.


Ich freue mich jetzt schon auf den 3. Teil "Rock my Soul" der am 19. Juni erscheinen wird.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

154 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

liebesroman, liebe, annie darling, london, buchhandlung

Der kleine Laden der einsamen Herzen

Annie Darling , Andrea Brandl
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 09.05.2017
ISBN 9783328100980
Genre: Romane

Rezension:

Zunächst einmal finde ich das Buchcover sehr ansprechend gestaltet. Ich war schon sehr gespannt auf dieses Buch, da es der erste Roman von Annie Darling ist, der nun in deutscher Sprache erschienen ist.


Das Buch handelt von der 28 jährigen Posy Morland, die schon schwere Schicksalsschläge erleiden musste. So sind ihre Eltern verstorben und dazu muss sie auch noch ihren Bruder Sam groß ziehen, der gerade mitten in der Pubertät steckt.


Sie arbeitet in einer etwas heruntergekommenen Buchhandlung Namens "Bookends". Die Besitzerin Lavinia hatte Posy einen Job in der Buchhandlung gegeben und sie durfte mit ihrem Bruder dazu noch gemeinsam in einer Wohnung über dem Geschäft wohnen. Doch leider ist auch die Besitzerin verstorben und Posy bangt um ihren Job und auch um die Wohnung. Jedoch erbt sie den Buchladen und sie möchte den Laden neu zueröffnen und zu etwas Besonderen machen, indem sie nur noch Liebesromane verkaufen möchte.


Doch dann trifft sie auf Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, der aber ganz andere Pläne für den kleinen Laden hat. So macht Sebastian es Posy nicht gerade leicht, denn er sagt oftmals seine nicht so nette Meinung gerade frei raus. So nimmt die Geschichte ihren Lauf....


Mir hat das Buch sehr gut gefallen und es wirklich ein sehr schön geschriebener Liebesroman mit einer Priese Humor. Das Buch lässt sich durch Annie Darlings Schreibstil leicht lesen und ich hatte es im nun durchgelesen.


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen geben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(452)

815 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 109 Rezensionen

driven, liebe, erotik, rylee, verführt

Driven - Verführt

K. Bromberg , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.01.2015
ISBN 9783453438064
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Am 10.04.2017 ist bereits der 7. Band der Driven Reihe erschienen.

Jedoch kannte ich diese Buchreihe bisher noch gar nicht.


Ich brauchte zu Beginn etwas, um mit dem Buch warm zu wärmen, das lag vor allem am Schreibstil der Autorin, jedoch hat sich dies aber nach einiger Zeit gelegt und habe das Buch dann recht zügig durchgelesen.


"Driven - Verführt" ist aus der Sichtweise von Rylee geschrieben. Man erfährt sehr ausführlich und mit vielen Details die Vorgeschichte Rund um Rylee, die nicht immer einfach zu lesen war, aber gerade dies macht das Buch auch sehr realistisch.


Es ist ein schöner Mix aus Romantik & Erotik, obwohl mir persönlich Letzteres etwas zu sehr überwiegt. Dennoch ist es ein tolles Buch für zwischendurch, und da das Buch ein offenes Ende hat, werde ich auf alle Fälle demnächst auch den 2. Band "Begehrt" lesen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Sieben Heere - Revolution

Tobias O. Meißner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492704045
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe bereits den ersten Teil gelesen und war schon sehr gespannt auf den 2. Band. Der erste Teil von Sieben Heere war schon sehr spannend und hat mich richtig gefesselt.

Auch der zweite Teil "Revolution" konnte mich nach kurzer Zeit wieder in den Bann ziehen. Das Buch bietet teilweise eine solche Spannung, dass man es kaum noch aus der Hand legen möchte. Tobias O. Meissner hat dazu einen tollen Schreibstil, der sich sehr angenehm lesen lässt.

Für alle die Fantasybücher mögen, sollten sich unbedingt diese Buchreihe näher anschauen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

england, bebbanburg, eroberung, schottland, historischer roman

Der Flammenträger

Bernard Cornwell , Karolina Fell
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.04.2017
ISBN 9783499291104
Genre: Historische Romane

Rezension:

Dies ist der 10. Teil der Uhtred-Saga von Bernard Cornwell. Es handelt sich bei dieser Buchreihe um die britische Geschichte des 9. Jahrhunderts, der Entstehung Englands, welche stark von den Wikingereinfällen geprägt wurde.


Hauptperson ist Uthred, ein Adliger Northumbriens, der auf beiden Seiten, sowohl als Engländer als auch als Däne/Wikinger durch die turbulente Geschichte getrieben wird und einen Hauptanteil an vielen, der damals statt findenden bedeutenden Ereignisse hat.

Die Story ist jedoch nicht zu 100% historisch korrekt, hier müssen Abstriche gemacht werden, um Spannung und Dramatik einzubringen. Aber für eine exakte historische Abhandlung gibt es Geschichtsbücher. Es ist dem Autor auf jeden Fall hervorragend gelungen, Fiktion und Wirklichkeit miteinander zu verknüpfen. Ein Großteil dazu tragen die Charaktere bei, die sehr gut ausgearbeitet sind.

Auch der zehnte Teil wurde von Bernard Cornwell perfekt umgesetzt. Die Handlung ist spannend und man taucht in die Geschichte ein, erlebt die meist recht brutalen Kämpfe und fiebert mit. Dazu gab es auch die ein oder andere Wendung in der Handlung, die mich doch etwas überraschte.


Zu dieser Buchserie bin ich im übrigen durch meinen Mann gekommen, der die gesamte Reihe schon mehrfach verschlungen hat und ein begeisterter Leser des Autors ist. Ich habe mir zuerst die Serie zu der Uthred Saga "The Last Kingdom" angesehen und bin dann dazu gekommen die Bücher zu lesen und mir gefallen diese auch, obwohl es mal ein ganz anderes Thema ist, als was ich sonst lese.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

make-up, xelly cabau van kasberge, step-by-step-fotos, schminken, beauty-geheimnisse

Make-Up

Xelly Cabau Van Kasbergen , Ingrid Ostermann
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 17.04.2017
ISBN 9783517095325
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich muss gestehen, obwohl ich mich sehr für Make-up & Co interessiere, dass ich bis vor kurzem Xelly Cabau Van Kasbergen nicht kannte. Sie ist eine niederländische Visagistin die vor allem Prominente stylt, wie z.B. Sylvie Meis.

Das Buch hat folgende Themen:
- Einleitung: Xelly stellt sich ein wenig vor

- Pflege und Kosmetik: Hier dreht es sich um die Haut z.B. welcher Hauttyp man ist, um die Gesichtspflege im Allgemeinen (Reinigung, Tages- u. Nachtpflege, Masken, Augencreme, Falten, Poren, Nagelpflege etc.

- Gesunder Lebensstil: Infos über die Ernährung, Bewegung, Tipps wofür man z.B. Kokosöl, Honig, etc. verwenden kann. Tipps zum Bräunen etc.

- Make-up: Es beginnt mit der Foundation, welche zu einem passt und welchen Unterton man hat,
Concealer - hier erfährt man, welche Arten es gibt und wo u. wie man diese anwendet
- Puder - Infos zu den Puderarten und wie man diese aufträgt.
- Bronzer - wie man diese (je nach Gesichtsform) am besten aufträgt, Farbwahl, konturieren mit dem Bronzer
- Blush - auch hier wird gezeigt, wie man diesen für seine Gesichtsform am besten aufträgt
- Highlighter: Welcher Highlighter und was zu beachten ist
- Augenbrauen: Tipps zum Haarwachstum, in Form bringen, Nachzeichnen & Auffüllen, die richtige Farbauswahl, wie man am besten zupft
- Augen : wie trägt man Lidschatten auf für die verschiedensten Augenformen. Einzelne Augen Make-ups wie z.B. Smokey Eys Look werden beschrieben und dazu ein Vorher/Nachher Foto gezeigt. Ebenfalls dreht es sich um den Lidstrich in diesem Kapitel.
- Wimpern: Einige Infos zum tuschen, nicht verschmieren und geschwungen Wimpern, Wissenwertes über künstliche Wimpern
- Lippen: Peeling & Pflege der Lippen, Infos zum Lipliner, und wie man vollere Lippen schminkt, Infos zum Lippenstift - welche Arten es gibt etc.

- Celebrities: Hier stellt sie niederländische Prominente vor, die sie geschminkt hat und was genau hier gemacht worden ist.

Das Buch ist sehr interessant, obwohl ich vieles schon wusste, daher würde ich dieses Buch gerade jungen Mädels empfehlen, die erst mit dem schminken begonnen haben, da es hier um die Basics geht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

281 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 102 Rezensionen

italien, liebe, sommer, leonie lastella, brausepulverherz

Brausepulverherz

Leonie Lastella
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596035465
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buchcover ist sehr passend gewählt zum Thema des Buches und gefällt mir. Brausepulverherz ist das ideale Buch für den Sommerurlaub und man bekommt beim lesen selbst richtig Lust auf einem Urlaub in Italien bzw. irgendwo am Mittelmeer.

Das Buch lässt sich durch den angenehmen Schreibstil der Autorin flott durchlesen und auch die Charaktere waren mir sympathisch.

Man kann schon beim lesen erahnen, wie die Geschichte endet, dennoch ist es eine sehr schöne Liebesgeschichte und hat mich gut unterhalten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

145 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

liebesgeschichte, tamara mataya, liebe, verlieben, new age

Manche Tage muss man einfach zuckern

Tamara Mataya , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453421691
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover des Buches hat mich einfach magisch angezogen. Ich finde dieses schöne und farbenfrohe Design einfach sehr ansprechend und hübsch, aber auch Klapptext hat mich sehr angesprochen.

Die Hauptprotagonistin Sarah war mir auch Anhieb sympathisch. Sie ist Dauersingle und probiert die Internetseite "Missed Connections" aus, denn dort können andere ihren Traumpartner suchen, den sie schon einmal auf den Straßen von New York entdeckt haben, aber sich nicht getraut haben diesen anzusprechen. Leider sucht keiner nach ihr, daraufhin beginnt Sarah eine Affäre mit dem Bruder ihres Mitbewohners, als sie dann doch über die Internetseite entdeckt, dass jemand nach ihr sucht...

Es hat mir richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen und es liest sich locker, flockig, dank des tollen Schreibstils der Autorin. Es ist die richtige Priese von Humor und Witz vorhanden. Es waren zwar einige Dinge sehr vorhersehbar, dennoch hat mir das Buch sehr gefallen und ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

saskia hirschberg, sehnsucht, deutsche autoren, unentschlossenheit, freundschaft

Vor, nach und zwischen dir

Saskia Hirschberg
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.08.2017
ISBN 9783743196582
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung
Im April schrieb mich die Autorin, Saskia Hirschberg, an ob ich nicht Lust hätte Ihren Debütroman zu lesen, da mir der Inhalt sehr gute gefallen hat, war ich schon sehr gespannt auf dieses Buch.

Schon alleine das Buchcover finde ich sehr schön gestaltet und spricht mich direkt an. Die Geschichte handelt von Sandra und Andrew. Mir hat es große Freude bereitet, die Liebesgeschichte zwischen den beiden zu lesen. Und ich wurde von der Handlungsweise von Sandra oftmals an mich selbst, in meiner Vergangenheit erinnert. Das Buch ist fesselnd und man fiebert richtig mit, aber es gibt auch einige Stellen zum schmunzeln.

Saskia hat einen tollen Schreibstil und es machte mich richtig Spaß in das Buch einzutauchen und ich hatte das Buch innerhalb einigen Tagen durch gelesen. Das Buch hat die perfekte Mischung an Spannung & Liebe.

Es ist ein wirklich gelungenes Buch, dass ich weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

tagebuch, heyne verlag, malbuch, leben, zeichnen

Draw My Life

Katie Gordon , Elisabeth Schmalen
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453604247
Genre: Sonstiges

Rezension:

Draw my Life ist mal eine ganz andere Form von einem Buch. Es ist vielmehr wie ein Tagebuch, indem man das erlebte, nicht reinschreibt sondern zeichnet. 

Auf knapp 192 Seiten kann man sich kreativ austoben. Zu Beginn wird man aufgefordert ein Selbstportrait zu malen. Dann geht es u.a. weiter mit der Zeichnung des Lieblingsspielzeugs aus der Kindheit, Erinnerungen an die Schulzeit oder des ersten Schwarms.

Toll finde ich auch, dass man Ende des Buches seine eigne Autobiografie in den Klapptext schreiben kann. In diesem Buch kann man sich wirklich kreativ austoben und es ist auch nach Jahren noch eine tolle Erinnerung und ich kann das Buch empfehlen. 
Das Buch eignet sich auch sehr schön als Geschenkidee.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

roman, liebesroman, mode, new york, kleid

Ein Kleid von Bloomingdale's

Jane L. Rosen , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442485116
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover ist sehr schön und schlicht gehalten und passt perfekt zum Thema des Buches.
Zu Beginn des Buches wird das Kleid, in dem es in diesem Buch geht, auf einer Modenschau vorgestellt.

Danach schreibt Jane L. Rosen in den einzelnen Kapiteln, jeweils verschiedene Geschichten von anderen Personen und jede dieser Geschichten hat mit dem besagten schwarzen Kleid zu tun. Ich hatte am Anfang kurze Schwierigkeiten mich in das Buch reinzufinden, da die Kapitel recht kurz sind und den ständig wechselnden Charakteren.

Der Schreibstil ist locker und hat mir gut gefallen auch die Geschichten rund um das Kleid von Bloomingdale's waren ganz nett und unterhaltsam. Jedoch gehört das Buch nicht zu meinen Favoriten und bekommt daher nur 3 von 5 Sternen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

254 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 101 Rezensionen

liebe, janet clark, deathline, ewig dein, ranch

Deathline - Ewig dein

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783570173664
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover hat mich direkt angezogen. Es ist wunderschön gestaltet und wirkt geheimnisvoll. Ich lasse mich ja immer leicht von so schönen Buchcovern mitreißen. Der Klapptext klang sehr spannend, sodass dieses Buch auch in mein Bücherregal einziehen musste.

Das Buch ist wirklich vollgepackt mit Spannung. Mich hat das Buch wirklich sehr gefesselt und die Thriller als auch Mystery Elemente haben mir sehr gut gefallen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt, vor allem Josie war mir gleich sympathisch und man fühlt richtig mit ihr.

Auch der Schreibstil von Janet Clark hat mir sehr gut gefallen. Sie hat eine tolle Art zu schreiben, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und ich es in kurzer Zeit schon durchgelesen habe.

Für mich gibt es 5 Sterne für dieses Buch und ich kann es empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

freundschaft, träume, jugenbuch, vergessen, tod

Vergessene Kinder

Luna Darko
Flexibler Einband
Erschienen bei Community Editions, 16.03.2017
ISBN 9783960960027
Genre: Romane

Rezension:

Als erstes muss ich gestehen, dass mir der Name Luna Darko vor diesem Buch gar nichts sagte. Jedoch hat der Inhaltstext mich sehr angesprochen, sodass ich es unbedingt lesen wollte.

Das Buch selber ist so schön und einzigartig und wirklich mit sehr viel Liebe von Luna gestaltet worden. So zieren die Seiten, handgeschriebene Texte, Zeichnungen und Bilder. Man fühlt sich durch diese Persönlichkeit viel mehr mit dem Buch verbunden und taucht in die Geschichte rund um Pia, Tom und Finn ein. Die Charaktere sind sehr authentisch, man hat das Gefühl die Personen zu kennen und fühlt mit ihnen.

Das Buch ist sehr spannend und tiefgründig und es bringt einen auch öfters zum Nachdenken.

Ich kann euch dieses Buch empfehlen.

  (1)
Tags:  
 
68 Ergebnisse