Lilyfieldss Bibliothek

87 Bücher, 76 Rezensionen

Zu Lilyfieldss Profil
Filtern nach
87 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Reveal: Robbie Williams

Chris Heath , Katharina Förs , Heide Horn , Christa Prummer-Lehmair
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 22.09.2017
ISBN 9783498030360
Genre: Biografien

Rezension:

Ich habe schon vor einigen Jahren sein erstes Buch "Feel" gelesen, so war es für mich natürlich ein Muss auch das neue Buch "Reveal" zu lesen. In der Autobiographie "Feel" schrieb er, wie er damals zum Star wurde. Das Buch ist bereits im Jahre 2004 im Rowohlt Verlag erschienen und ist nach wie vor immer noch erhältlich.

Zusammen mit Chris Heath, einem bekannten Musikjournalisten, der u.a. Artikel für das "Rolling Stone" Magazine veröffentlicht, hat er dieses Buch, sowie auch schon zuvor "Feel" geschrieben. Chris hat Robbie einige Jahre begleitet und ihn u.a. beim Komponieren oder in Umgang mit seinen Kindern beobachtet, so ist dieses Buch entstanden - eine unzensierte und recht intime Geschichte aus dem echten Leben von Robbie Williams.

In "Reveal" geht es auf knapp 650 Seiten darum, was geschehen ist, als er auf einmal ein berühmter Weltstar war. Denn das war für ihn nicht gerade die Sonnenseite, denn er hat gegen Depressionen und Alkohol gekämpft. Aber es beschreibt auch die schönen Seiten wie Robbie Ehemann und Vater wurde. Man kann es als eine Art Tagebuch sehen. Es ist sehr schonungslos geschrieben und ich musste manchmal kurz inne halten und das geschriebene zu verdauen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich fand es sehr interessant einmal hinter die Fassade von Robbie zuschauen und zu erfahren, wie es ihm ergangen ist. Dazu gibt es viele Hintergrundinfos.
Das Buch ist eher etwas für welche, die auch Robbie Williams mögen oder einfach mal etwas über sein Leben erfahren möchten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

historischer roman, band , fortsetzung, band 2

Der Thron der Wölfe

Kiera Brennan
Fester Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783764505837
Genre: Historische Romane

Rezension:

​"Der Thron der Wölfe" ist der zweite Teil der "Irland Saga" von der Autorin Kiera Brennan. In dem Buch wird das Schicksal der Insel Irland im 12. Jahrhundert behandelt. Die Geschichte wird zum größten Teil aus historisch korrekter Sicht erzählt (auch wenn ich dies nicht wirklich recherchiert habe...), aber wie so oft bei historischen Romanen ist natürlich nicht alles zu 100% auch so passiert. Soll es aber auch nicht, schließlich erwarte ich eine spannende, mitreißende Geschichte und kein simples Erzählen von historischen Ereignissen. Und spannend und mitreißend ist die Geschichte, soviel kann schon mal gesagt werden. Am Anfang geht es, wie so oft, etwas gemächlicher los, aber Mittels verschiedener Hauptpersonen wird die wechselhafte, oftmals gewaltvolle und sehr dramatische Story voran getrieben, und schnell hat man die eine oder andere Person ans Herz geschlossen.

Ein paar interessante Storywendungen sind auch vorhanden, so das die Spannung wirklich gut aufrecht erhalten wird. Das Buch selbst hat ca. 760 Seiten, ein relativ dicker Schinken also, und ist optisch wirklich sehr schön anzusehen. Im Bucheinband bspw. sind vorne und hinten Karten der Insel zu sehen mit den Handlungsorten. Es gibt ein Personenverzeichnis mit und einen historischen Zeitstrahl.

Fazit:
Alles in allem ist dieses Buch für Historienfans ein rundes Paket dieses Buch, was ich nur dringend weiter empfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

106 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

tee, teelade, teeladen, stille liebe, glück

Der kleine Teeladen zum Glück

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783734105005
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe nun schon einige Bücher von der Autorin Manuela Inusa verschlungen und ich mag ihre Art zu schreiben einfach.

Als ich entdeckt habe, dass es ein neues Buch von Manuela gibt, war für mich sofort klar, dass ich dies auch unbedingt lesen muss.

Ich finde ja schon alleine das Buchcover einfach zuckersüß gestaltet und ich bekomme direkt Lust auf das Buch und so hab ich mich direkt auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee gemütlich gemacht und begonnen das Buch zu lesen.

In "Der kleine Teeladen zum Glück" geht es um Laurie, die in einer süßen kleinen Gasse namens Valerie Lane in Oxford ihren kleinen Laden hat und dort Teesorten aus aller Welt verkauft.

Laurie himmelt ihren Teelieferanten Barry schon seit einigen Monaten an und wird oftmals ganz nervös, wenn er zu ihr in den Laden kommt. Doch leider traut sie sich nicht, ihn einfach nach einer Verabredung zu fragen. Dies Geheimnis traut sie dann ihren Freundinnen an und sie wollen Laurie auf die Sprünge helfen und die beiden verkuppeln.

Endlich steht auch die erste Verabredung mit Barry an und Laurie ist einfach nur sehr glücklich darüber, doch dann taucht ihr Ex-Mann auf einmal wieder auf und dann ist da noch ihre Mutter, die zur alljährlichen Gartenparty eingeladen hat und so nimmt die Geschichte ihren Lauf....

Mir hat das Buch richtig gut gefallen und ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Es ist eine schöne leichte Lektüre, die man schnell durchgelesen hat und man Ende des Buches unbedingt auch mal durch die Valerie Lane spazieren möchte. Daher freue ich mich schon auf den den zweiten Band "Die Chocolaterie der Träume", der im Januar 2018 erscheinen wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

193 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

fantasy, magie, kendare blake, der schwarze thron - die königin, der schwarze thron

Der Schwarze Thron - Die Königin

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 25.09.2017
ISBN 9783764531478
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich war schon voller Vorfreude auf den 2. Teil und somit letzten Teil der Reihe. Das Cover harmoniert perfekt mit dem ersten Band und ich finde das Coverdesign einfach nur klasse und ist ein richtiger Hingucker.

Da wo der erste Band endet, beginnt der zweite Teil und man ist sofort mittendrin. Die Autorin hat einen wirklich spannenden Schreibstil, sodass man richtig mit fiebert und in die Welt mit eintaucht.
Es liest sich flüssig und ich habe es in kürzester Zeit durchgelesen.

Ich möchte gar nicht so viel vom Inhalt verraten, um ncht etwas aus dem ersten Teil zu spoilern, aber es ist ein tolles Buch mit einigen unerwarteten Wendungen, mit denen ich so gar nicht gerechnet habe. Spannung, Emotionen und Aktion kam auch nicht zu kurz.

Für mich war es eine tolle Diologie mit einem krönenden Abschlussband.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

240 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

serienkiller, deadly ever after, liebe, sexy crime, crime

Deadly Ever After

Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492311731
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne, daher musste ich auch unbedingt "Deadly Ever After" lesen, denn der Klappentext klang sehr spannend. Auch das Buchcover finde ich sehr schön gestaltet und macht neugierig auf das Buch.

Die Geschichte wird aus hauptsächlich aus der Sicht von Sasha erzählt. Sie ist wieder in ihre Heimatstadt, nach über 10 Jahren zurück gekehrt um ihrer Mutter in der Pension auszuhelfen. Sie hatte der Stadt den Rücken zugekehrt, da sie etwas sehr schlimmes erlebt hat und einfach alles Vergessen wollte.

Nachdem Sasha wieder in der Stadt ist, hat sie von Beginn das Gefühl beobachtet zu werden und es Geschehen einige komische Ereignisse und es verschwinden wieder Frauen und es scheint als der Serienkiller, dem sie damals entkommen ist wieder da.

Die Romantik kommt aber auch nicht zu kurz, denn Sashas Freund von damals taucht wieder auf, der mittlerweile beim FBI arbeitet, und zwischen den beiden funkt es wieder.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen, obwohl zwischen durch es etwas an Spannung gefehlt hat. Dennoch gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen, da es mich gut unterhalten hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

323 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 101 Rezensionen

liebe, der goldene hof, richelle mead, adel, neue welt

The Promise - Der goldene Hof

Richelle Mead , Susann Friedrich
Fester Einband
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 29.09.2017
ISBN 9783846600504
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich schon sehnsüchtig gewartet, denn laut des Klappentextes klang es nach einem tollen Roman, ganz nach meinem Geschmack. Auch das Buchcover hat mich richtig angesprochen, denn es lässt vermuten, dass eine spannende Fantasygeschichte wird.

Es ist mein allererstes Buch von der Autorin Richelle Mead und ich war daher sehr neugierig, was mich denn erwarten würde. Doch leider konnte mich das Buch so gar nicht in den Bann ziehen.

Denn irgendwie habe ich vom Inhalt her eine ganz andere Art von Geschichte erwartet, denn die im Buch ist eher mit einer Auswandererstory zu vergleichen, in dem Menschen in ein noch wenig besiedeltes Land ihr Glück probieren möchten.

Außerdem fehlte mir einfach der Spannungsbogen, es kam bei mir einfach keine Spannung auf und auch mit den Charakteren wurde ich nicht wirklich warm, sodass ich 1-2x das Buch sogar abbrechen wollte.

Die Geschichte ist im Prinzip nicht schlecht, doch man hätte einfach viel mehr aus dieser Story herausholen können und der Klappentext hätte ein wenig anders sein können, sodass einen klar ist, worum es wirklich geht.

Ich kann dem Buch leider nur gut gemeinte 3 von 5 Sternen geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

67 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

pari, winterbuch, winter, catherine rider, kiss me in paris

Kiss me in Paris

Catherine Rider , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 02.10.2017
ISBN 9783570164785
Genre: Jugendbuch

Rezension:

​Das wunderschöne Buchcover hat mich direkt angsprochen und macht richtig Lust auf den Winter.​ Man ist schon nach den ersten Seiten mitten im Geschehen.

Der Schreibstil ist locker und flüssig und das Buch liest sich schnell durch. Es ist eine süße Liebesgeschichte und man bekommt schon vom lesen richtig Lust auf die Weihnachtszeit und vorallem auf Paris zu Weihnachten. 

Da die Gesschichte zwischendurch etwas langweilig war und die Story ruhig einen ticken romantischer hätte sein können, gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen, denn ich wurde trotdzem gut unterhalten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

219 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

fantasy, zirkus, scherben der dunkelheit, gesa schwartz, jugendbuch

Scherben der Dunkelheit

Gesa Schwartz
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.09.2017
ISBN 9783570164853
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich war sehr gespannt auf die Story. Das Cover hat mich schon sehr angesprochen, denn es macht den Eindruck nach einer tollen mystisch angehauchten Fantasystory.

 

Das Buch konnte mich schon nach den ersten Seiten in den Bann ziehen, es ist ein tolles magisches Ambiente rund um den Dark Circus. Die Autorin hat einen bildlichen Schreibstil, sodass man direkt ich die Geschichte eintaucht. Die Hauptprotagonistin Anouk war mir auf Anhieb sympathisch und man fühlt mit ihr und fragt sich, ob sie bestimmte Situationen meistert. Aber mehr möchte ich vom Inhalt gar nicht verraten, denn das solltet ihr selber lesen.

 

Gesa Schwartz hat einen tollen und spannenden Schreibstil und das Buch lässt sich flüssig lesen. Gesa schafft eine tolle mystische Atmosphäre mit dem Dark Cirucs und den Charakteren.

 

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

186 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

historischer roman, ken follett, kingsbridge, paris, london

Das Fundament der Ewigkeit

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher , Markus Weber
Fester Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.09.2017
ISBN 9783785726006
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich habe gemeinsam mit meinem Mann lange auf die Fortsetzung der Knightbridge-Reihe gewartet und konnte es kaum erwarten "Das Fundament der Ewigkeit" endlich zu lesen.

Das Cover ist stimmig und passt perfekt zu den anderen beiden Bücher aus dieser Reihe. Der Preis des Buches ist natürlich schon eine Hausnummer - 36 Euro kostet die gebundene Ausgabe. Aber das Buch ist wirklich toll gestaltet und mit über 1000 Seiten erhält man eine spannende Story. Kleines Manko, die Seiten empfinde ich als recht dünn, diese hätten einen ticken dicker/stabiler sein können.

Das Geschichte spielt im 16. Jahrhundert in England, in der fiktiven Stadt Knightbridge. Der Hauptprotagonist ist Ned Willard sollte eigentlich Kaufmann werden, doch er arbeitet als Spion für die Königin Elizabeth Tudor und spürt die Feinde auf. Aber auch ein wenig Liebe gehört dazu. Denn Ned fühlt sich sehr zu Margery Fitzgerald hingezogen, doch werden sie entzweit, aber ihre gegenseitige Zuneigung zieht sich über das gesamte Buch hin, und ob es positiv ausgeht, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

Mein Mann und ich mögen die Bücher von Ken Follett im Allgemeinen sehr gerne, denn die Storys sind alle immer sehr spannend geschrieben, aber es steht wirklich sehr viel Geschichtliches in den Büchern und lernt so noch etwas Geschichte.

Unser Fazit ist, dass Ken Follett mit diesem Buch eine gelungene Fortsetzung geschrieben hat. Wir beide fanden das Buch durchweg spannend. Der Schreibstil von Ken Follett ist einfach grandios
und für alle die, die Bücher von Ken Follett ebenso mögen, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

monica murphy, heyne verlag, fair game, bloggerportal, badboy

Fair Game - Alexandria & Tristan

Monica Murphy , Silvia Kinkel , Evelin Sudakowa-Blasberg , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.09.2017
ISBN 9783453421516
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

In dem dritten Band geht es um Tristan, den man schon in den ersten zwei Büchern etwas kennenlernen durfte. Mir war er bis dahin immer recht unsympathisch gewesen, denn seine Einstellung und Art und Weise zu den Mädels ist einfach fruchtbar.

 

Er hält nichts von Beziehungen, das ändert sich aber, als er Alexandria auch einer Halloweenparty kennenlernt und merkt, dass sie ganz anders ist, als die Frauen, die er bisher kennengelernt hat.

 

Ich mag den Schreibstil von Monica Murphy sehr gerne. Es liest sich locker und schnell und sie bringt durch ihre Art die Leidenschaft und das knistern sehr gut herüber. Jedoch ist auch der dritte Band im Prinzip wie schon die ersten beiden Bände und schwächelt ein wenig.

 

Dennoch hat es mir Spaß gemacht den 3. Teil zu lesen, denn sie bringt die Charaktere authentisch herüber und man lernt Tristan ein wenig besser zu verstehen, warum er so ist.

 

Das Ende ist zwar sehr vorhersehbar, dennoch gebe ich dem Buch  knappe 4 von 5 Sternen, da es mich gut unterhalten hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

44 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

paris, seven nights, liebe, erotik, jeanette grey

Seven Nights - Paris

Jeanette Grey , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.09.2017
ISBN 9783453422018
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Buchcover in Rosa und Pink hat mich direkt angesprochen und mich neugierig gemacht.

Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer Diologie.

Die Story wird aus der Sicht von Kate und Rylan erzählt, so konnte man sich in beide Charaktere gut hineinversetzen und mir waren beide sympathisch und vor allem Kate fand ich sehr authentisch.

 

Es ist mein erstes Buch von der Autorin und mir hat der Schreibstil sehr gefallen. Die romantisch-erotische Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Es ist natürlich nichts Neues, aber das Buch ist klasse geschrieben und Spannung kam schon in den ersten Seiten auf.


Ein toller Roman für gemütliche Leseabende im Herbst. Ich freue mich schon auf den 2. Band, der im Februar 2018 erscheint.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

39 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

kindheit, obdachlosigkeit, armut, familie, bestseller

Schloss aus Glas

Jeannette Walls , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 21.08.2017
ISBN 9783453359680
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch stand schon lange auf meiner Bücherliste, nun endlich habe ich das Buch in der gelesen, denn Ende September erscheint der Kinofilm zu diesem Buch, den ich auch sehr gerne sehen möchte.

Die Autorin, Jeannette Walls, schreibt in diesem Buch über ihre eigene Kindheit. Die Familie hat einen recht außergewöhnlichen Lebensstil. Einerseits ist es erschreckend, wie die Eltern die Kinder erziehen, wiederum auch wieder beeindruckend.

Ich war oft beim lesen dieses Buches wirklich schockiert über die Handlungen der Eltern, wie z.B. die Kinder hungern müssen oder das die Autorin einige Male fast gestorben wäre, durch die Unachtsamkeit der Eltern.

Das Buch habe ich in kurzer Zeit durch gehabt, da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte, auch wenn das Buch ein schweres Thema hat, liest es sich sehr gut und flüssig.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

43 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, vorwärts küssen rückwärts lieben, berlin, suche nach traumprinz, chaotische protagonistin

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Sybille Hein
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 28.08.2017
ISBN 9783764505790
Genre: Liebesromane

Rezension:

In dem Buch geht es um Pia, sie ist 30 Jahre und zeichnet und schreibt Kinderbücher. Ihr Leben läuft soweit auch prima, nur in Sachen Männern lief es bei ihr bislang nicht sonderlich gut, denn die sahen meist immer nur gut aus, aber das war es dann auch schon. Oft muss ihr dann ihr bester schwuler Freund Eddi drüber hinweghelfen. 

Im Supermarkt lernt sie an der Kühltheke dann ihren Traummann kennen, als beide nach der gleichen Pizza Mozzarella greifen wollen, die ihr der Fremde ganz zuvorkommend überlässt, dann aber auch schon wieder verschwunden ist. Pia geht dieser Fremde nicht mehr aus dem Kopf und sie hofft, dass sie ihn im Supermarkt wieder begegnet. Sie trifft tatsächlich wieder auf ihn und August lädt sie diesmal auf eine Pizza ein. 
Pia ist hin und weg von August und sieht in ihm ihren Traummann, auch wenn er nicht ganz zu ihr passt, denn er ist eher ein reicher Schnösel und auch Eddi ist etwas skeptisch, ob denn August wirklich der Richtige ist und schon bald merkt auch Pia, dass doch nicht alles so toll ist, wie es scheint.... 

Mir hat das Buch sehr gut unterhalten. Es ist eine tolle Liebesgeschichte, die dazu auch noch sehr humorvoll geschrieben ist und sich flott lesen lässt. Insbesondere haben mir auch die Illustrationen am Ende des Buches richtig gut gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

176 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

new york, anna pfeffer, liebe, chatroman, cbj verlag

New York zu verschenken

Anna Pfeffer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.08.2017
ISBN 9783570173978
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

heyne, heyne verlag, rezension, hyeonseo lee, biographie

Schwarze Magnolie

Hyeonseo Lee , David John , Elisabeth Schmalen , Merle Taeger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.07.2017
ISBN 9783453604339
Genre: Biografien

Rezension:

Ich interessiere mich persönlich sehr für Korea und der Inhaltstext hat mich gereizt dieses Buch zu lesen.

Es war für mich ein sehr bewegendes, aber auch spannendes Buch. Man kann sich kaum vorstellen, was Hyeonseo Lee erleben musste und wie anstrengend diese Flucht, die über Jahre ging, war. 

Durch dieses Buch erhält man einen sehr guten Einblick in den Alltags von Nordkorea. Die Autorin beschreibt ihr Leben von Kindheit an, bis sie mit gerade mal 18 Jahren fast spontan den Schritt wagt, nach China zu flüchten, wo die Flucht aber nicht zu Ende war, der Weg bis nach Südkorea war lang und dazu nicht ungefährlich und dann sind da noch ihr jüngerer Bruder und ihre Mutter in Nordkorea, die ebenfalls flüchten müssen.

Im Buch sind dazu einige Bilder enthalten und auch eine Karte, die alles veranschaulicht.

Ich habe das Buch kaum aus den Händen nehmen können und habe es ist nicht mal zwei Tagen durchgelesen. Ich kann das Buch empfehlen!

Ich geben dem Buch 5 von 5 Sternen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

326 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 110 Rezensionen

fangirl, jugendbuch, rainbow rowell, fanfiction, college

Fangirl

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 24.07.2017
ISBN 9783446257009
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe schon lange darauf gewartet, dass dieses Buch endlich in Deutschland erscheint. Das Buch wurde vor allem in den USA sehr gehyped. Daher war ich umso gespannter auf "Fangirl".

Ich kaufe ja oft Bücher nach dem Coverdesign, dieses Buch hätte ich wahrscheinlich auf den ersten Blick so nicht gekauft, da das Cover mich einfach nicht anspricht. Obwohl es sehr passend zum Inhalt des Buches ist. Aber es geht ja um den Inhalt des Buches und der hat mir umso mehr gefallen.

Das Buch wird aus der Sicht von Cath in der 3. Person erzählt und beginnt damit, wie Cath und ihre Zwillingsschwester Wren ihre ersten Tage am College, in einer fremden Stadt, erleben.

Die beiden Zwillinge haben zu Hause immer alles zusammen gemacht und sich auch das Zimmer geteilt, am College ändert es sich schlagartig. Wren wohnt auf der andren Seite des Campus und Cath muss sich nun mit ihrer neuen Mitbewohnerin Reagan zurecht finden. Denn Reagan ist nicht sehr gesprächig und ist eher distanziert, ganz im Gegenteil zu ihrem Freund Levi, der sehr aufmerksam und hilfsbereit gegenüber Cath ist.

Cath tut sich sehr schwer sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden und verkriecht sich lieber in ihrem Zimmer und schreibt Fanfiction über "Simon Snow", mit denen sie schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich ist. Ihre Schwester hingegen lebt sich am College sehr gut ein und hat fast nur noch Partys und Jungs im Kopf. 

Doch dann lernt Cath Nick kennen und dann ist da ja auch noch Levi ...
Mehr möchte ich gar nicht über die Geschichte verraten, falls ihr das Buch noch lesen möchtet.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, Rainbow Rowell hat einen sehr schönen und lockeren Schreibstil.
In dem Buch wurden einige Seiten aus Simon Snow und auch aus Caths Fanfiction darüber abgedruckt.  Ich fand diese teilweise ganz nett, aber manchmal störte es doch meinen Lesefluss.

Dennoch ist es ein sehr schönes Jugendbuch, in dem es um die erste Liebe und das Erwachsen werden geht.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

roman, historisch, krieg, band 1

Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

David Gilman , Anja Schünemann
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.07.2017
ISBN 9783499290763
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Buchcover ist sehr passend zum Thema gehalten und ich finde die farbige Karte auf der ersten Seite sehr schön, so hat man doch eine bessere Vorstellung, wo die Geschichte spielt.


Der Hauptprotagonist ist Thomas Blackstone, ein junger Steinmetz, der sich der englischen Armee anschließt. Ihm blieb fast keine Wahl dafür, denn er wurde des Mordes bezichtigt, den er nicht begannen hat. Ihm wurde die Entscheidung überlassen sich entweder der Armee oder den Tod zustellen.


So dient er der Armee König Edwards und muss in die Schlacht von Crezy, in der im Buch recht episch erzählt wird.


Mir hat das Buch persönlich nicht ganz so gut gefallen, jedoch hat mein Mann ebenfalls das Buch gelesen und er fand es um einiges besser als ich.


Wir beide fanden es jedoch schade, dass die Vorgeschichte von Thomas Blackstone recht schnell erzählt wurde, da hätten wir uns etwas mehr gewünscht.

Dennoch ist es ein schöner historischer Roman und ein gelungener Reihen-Auftakt.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

100 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, robin hobb, die gabe der könige, intrigen, die chronik der weitseher

Die Gabe der Könige

Robin Hobb , Eva Bauche-Eppers
Flexibler Einband
Erschienen bei Penhaligon, 28.08.2017
ISBN 9783764531836
Genre: Fantasy

Rezension:

Im ersten Teil der Weitseher-Trilogie handelt es sich um den jungen Fitz Chivalric. Er ist der uneheliche Sohn eines Prinzen des Königreiches der sechs Provinzen und eines einfachen Bauernmädchens.

Bereits als Kind kommt er an den Hof und muss schnell lernen, wer denn hier Freund oder Feind ist, denn die Intrigen am Hof sind sein stetiger Begleiter. So muss er diese durchschauen, denn das ist seine einzige Chance zu überleben.

Fitz hat bestimmte Gaben, so ermöglicht es ihm z.B. in die Köpfe von anderen Menschen einzudringen und diese auch zu manipulieren. Ebenfalls kann er daher Botschaften mit anderen in der Ferne auszutauschen. Außerdem besitzt er noch eine seltene Gabe, die es ermöglicht mit Tieren zu kommunizieren.

Die Welt und auch die Figuren sind sehr detailreich beschrieben und man kann sich sehr gut in das Buch hinein versetzen. Sehr schön finde ich im übrigen die farbige Klappkarte der sechs Provinzen am Anfang des Buches.

An manchen Stellen ist das Buch etwas langatmig und auch sind die Handlungsstränge für mich persönlich etwas zu viel und ich musste aufpassen, um welche Charaktere etc. es nun genau geht.

Dennoch ist es ein sehr fesselndes Buch, das mich schon nach den ersten Seiten mitreißen konnte.
Die Intrigen, Figuren sind sehr spannend und ich freue mich schon auf den 2. Band.

Dieses Buch ist übrigens bereits unter dem Titel "Der Adept des Assassinen" im Bastei-Lübbe Verlag und unter dem Titel "Der Weitseher" im Heyne Verlag erschienen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, monica murphy, sommerflirt, rezensionsexemplar, new adult

Fair Game - Lucy & Gabriel

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.07.2017
ISBN 9783453421530
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover des zweiten Bandes harmonisiert perfekt mit dem des ersten Bandes 'Jade & Shep' und ich finde es sehr passend zum Inhalt des Buches.

Mir hat der erste Band rund um Jade und Shep schon sehr gefallen und daher war ich sehr gespannt auf den 2. Teil der Trilogie.

Die Hauptprotagonisten sind diesmal Lucy und Gabriel und beide sind mir sehr sympathisch gewesen. Gabriel hat man bereits kurz im ersten Teil kennengelernt, daher war ich gespannt auf die Liebesgeschichte um ihn.

Mir hat der wirklich tolle Schreibstil von Monica Murphy sehr gut gefallen und man kann förmlich die prickelnde Anziehungskraft zwischen Gabriel und Lucy spüren und dazu ist das Buch sehr unterhaltsam gewesen.

Nun bin ich schon ganz gespannt auf den letzten Band der Reihe, der übrigens schon im September erscheinen wird.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

406 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 109 Rezensionen

zeitreise, eva völler, jugendbuch, liebe, auf ewig dein

Time School - Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe schon die Zeitenzauber Trilogie von Eva Völler regelrecht verschlungen und konnte es kaum abwarten endlich den ersten Band der Spin Off Serie "Time School" zu lesen.

Ich habe zu erst die Kurzgeschichte "Der Anfang: Time School" zur Einstimmung gelesen, die übrigens kostenlos als E-Book erhältlich ist. In dieser Story lernt man den ersten Schüler, Ole den Wikinger, der Time School kennen, und wie Anna und Sebastiano Ole rekrutiert haben.

Das Buchcover finde ich einfach nur wunderschön und sehr passend gewählt.

Die Protagonisten sind alle sehr gut ausgearbeitet. Neben Anna und Sebastiano, lernt man neue Personen kennen wie Ole, den Wikinger, mit seiner etwas rauen, dennoch liebenswerten Art oder Fatima, die orientalische Haremsdame, die sehr selbstsicher ist.

Die Geschichte baut zwar auf die Zeitenzauber-Reihe auf, jedoch muss diese nicht zwingend vorher gelesen werden, jedoch empfehle ich dies, da man so viel besser Sebastiano, Anna und auch ein paar andere Charaktere kennenlernt und sich so noch etwas besser in die Geschichte herein versetzen kann.

Ich hatte mir die Story etwas anders vorgestellt und ich dachte, es geht viel mehr um das Thema 'Time School' und wie die Schüler damit umgehen. Jedoch geht es auf eine spannende Mission, die in der Zeit von Heinrich des Achten spielt.

Dank des flüssigen und spannenden Schreibstils von Eva Völler habe ich das Buch in kurzer Zeit durchgelesen und mir hat die Story und auch die überraschenden Wendungen sehr gut gefallen.
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

139 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, sonne, ebenen, japan

Sakura - Die Vollkommenen

Kim Kestner
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.06.2017
ISBN 9783401603186
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover von 'Sakura" ist mir direkt ins Auge gesprungen und hat schon von der Gestaltung her mich sehr neugierig auf das Buch gemacht.

Die Dystopie handelt von dem Mädchen Juri, die in der untersten Ebene eines großen Höhlen- und Kastensystems lebt. Hier herrschen grausamen Sitten der Tod, Gewalt und Hunger stehen hier an der Tagesordnung.

Juri hat noch niemals die Sonne gesehen und leidet dazu noch an Hungernot. Die meisten Menschen, die in der Ebene leben werden nicht alt, denn sie sterben oft recht früh an der Knochenfresserkrankheit, vor der auch Juri große Angst hat.

Ihre hübsche Freundin Rebecca erhält eines Tages eine Karte zur 'Blüte des Kaisers'. Durch die Karte hat man die Chance, wenn man die verschiedensten Prüfungen meistert, als Vollkommen auserwählt zu werden und kann somit an der Oberfläche leben. Da Juri nicht so hübsch wie Rebecca ist, erhält sie leider keine. Doch Rebecca kann eine Karte für sie entwenden, jedoch gilt diese nur wenn Jui als Junge an diesem Wettstreit teilnimmt.

Juri bleibt nicht viel Zeit zum überlegen, ob Sie sich als Junge ausgibt und die Herausforderung annimmt, denn das ist ihre einzige Chance der Knochenfresserkrankheit zu entrinnen und dazu endlich einmal die Sonne sehen. So schneidet sie sich ihr schönes blondes Haar ab und nimmt am Wettstreit teil. Ob sie je die Sonnen sehen wird?

Mehr möchte ich gar nicht vom Inhalt verraten, denn das neue Buch von Kim Kestner ist unheimlich fesselnd und mitreißend geschrieben. Die Autorin beschreibt die Szenerie sehr bildlich und auch oftmals sehr grausam und unmenschlich. Man kann sich daher sehr gut in diese Welt hinein versetzen. Die Charaktere sind alle sehr gut dargestellt und wirken dazu sehr authentisch.

Fazit Sakura ist eine tolle, wenn auch sehr düstere Dystopie und dadurch nicht das typische Jugendbuch. Die Geschichte konnte mich überzeugen und von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

315 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 95 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auch das letzte Buch der Reihe hat ein stimmiges Cover, das einfach zu dieser Buchserie passt.

 

Ich war schon sehr gespannt auf den letzten Teil der The Last Ones to Know-Reihe, denn hier dreht es sich um den Drummer der Band, Mike Madden. Schon in den vorherigen Büchern fand ich Mike schon klasse und sehr sympathisch.

 

Er ist, anders als die anderen Bandmitglieder, eher ein ruhiger Typ, der lieber nachdem Konzert an der Konsole zockt, als andere Mädels kennenzulernen, denn er hat noch etwas an seiner ersten Beziehung, die schon lange vorbei ist, zu knabbern. Doch eines Tages taucht seine damals große Liebe Danica wieder auf, mit dabei ihre Cousine Hailey.

Hailey und Mike verstehen sich auf Anhieb sehr gut, da sie u.a. auch eine begeisterte Zockerin ist und so freunden sich beide an, das ist jedoch für Danica ein großes Problem, denn sie will Mike mit allen Mitteln zurückgewinnen und das probiert sie auch. Jedoch scheint Mike nur noch Augen für Hailey zu haben...

 

Die Protagonisten Hailey und Mike habe ich direkt in mein Herz geschlossen, denn beide sind so sympathisch, dass man sie nur lieb haben kann. Jamie Shaws Schreibstil ist einfach klasse und das Buch liest sich angenehm und ist sehr fesselnd, man spürt förmlich die Funken zwischen Hailey und Mike sprühen. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen und hatte es nach einem Tag schon durch.

 

Fazit

Für mich ist es ein krönender Abschluss der Reihe und dazu ist "Rock my Dreams" für mich persönlich, der beste Teil der Reihe. Ich kann die Bücher nur empfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

150 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

erotik, liebe, heyne verlag, hass, r.k.lilley

Love is War - Verlangen

R. K. Lilley , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.06.2017
ISBN 9783453580558
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover springt direkt ins Auge und auch den Klappentext fand ich sehr interessant, sodass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte.
Die Story wird aus der Sicht von Scarlett erzählt, deren eigentliches Ziel es war einmal in Hollywood groß raus zukommen, doch schlussendlich arbeitet sie als Stewardess, wo sie eines Tages Dante antrifft. Die beiden kennen sich schon aus der Kindheit/Jugend und hatten bis vor einigen Jahren auch etwas miteinander.
In der Geschichte gibt immer mal Schwenker zurück in die Kindheit und Jugend der beiden, sodass man die beiden etwas besser kennenlernt.
Doch leider konnte mich das Buch so gar nicht überzeugen. Mir waren beide Charaktere sehr, sehr unsympathisch und ich musste mich regelrecht durch das Buch zwingen. Scarlett empfinde ich als sehr wechselhaft und es war für mich oft gar nicht nachvollziehbar.
Ich habe gehofft, dass es eher eine "Rache-Story" wird, aber für mich ist es ein reiner Erotikroman, der sich eigentlich nur um dieses Thema dreht.
Leider kann ich diesem Buch nur 2 von 5 Sternen geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(241)

397 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

liebe, the last ones to know, musik, rock my soul, rockstar

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auch den dritten Teil der „The Last Ones to Know“Reihe habe ich regelrecht verschlungen und in nur zwei Tagen durch gelesen.

In diesem Teil sind die Hauptprotoganisten Shawn und Kit. Kit hat man bereits im 2. Band etwas kennengelernt. Sie stößt als neue Gitarristin zur Band.

Sie kennt die Jungs vor allem Shawn aus ihrer Schulzeit und hat damals wegen Shawn sogar mit dem Gitarre spielen angefangen. Auf einer Party hat, die damals 16 jährige, Kit all ihren Mut zusammengenommen und Shawn angesprochen und es endete in einem One-Night-Stand. Jedoch scheint sich Shawn daran gar nicht mehr zu erinnern.

In diesem Buch geht es für die Band auf eine große Tour, das heißt Kit ist nahezu jeden Tag 24 Stunden in der Nähe von Shawn, was für sie nicht immer leicht ist, da sie merkt, dass sie immer noch große Gefühle für ihn hegt.
Mir hat auch der dritte Teil richtig gut gefallen und auch die kleineren Nebenstränge über Kits Bruder fand ich toll. 

Für mich gehört Jamie Shaw zu einer der besten New Adult Autorinnen und ich kann diese Buchreihe nur empfehlen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

466 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 154 Rezensionen

liebe, europa, reisen, reise, liebe findet uns

Liebe findet uns

J. P. Monninger , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289557
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch hat nicht nur ein wunderschönes Cover, sondern auch die Story ist einfach nur wundervoll.

Für Heather und ihre Freundinnen ist es der letzte Sommer nach der Uni, und bevor das Berufsleben für sie startet, unternehmen sie einen Roadtrip der die Mädels durch Europa führt.

Auf der Reise lernt Heather Jack kennen. Jack befindet sich ebenfalls auf einer Reise, er folgt den einzelnen Stationen aus dem Reisetagebuch seines Großvaters.

Heather und Jack fühlen sich fast vom ersten Moment sehr voneinander angezogen und sie verliebt sich unsterblich in ihn. Jack nimmt sie mit auf seine Reise in die Vergangenheit und zeigt ihr Orte, die einst sein Großvater bereiste.

Die Gefühle zwischen den beiden sind so groß, das sie beschließen ihre gemeinsame Reise nicht enden zu lassen und in New York gemeinsam zu Leben. Doch dann verschwindet Jack plötzlich unerwartet....
​​​Das Buch ist ein wunderbar gefühlvolles Buch und man merkt die Liebe zu den einzelnen Details wie z. B. die Orte in Europa, die so gut beschrieben, als wäre man selbst auf dieser Reise.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

  (2)
Tags:  
 
87 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks