LimitLess

LimitLesss Bibliothek

551 Bücher, 158 Rezensionen

Zu LimitLesss Profil
Filtern nach
551 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

84 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

tod, liebe, verlust, trauer, leben

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.07.2017
ISBN 9783499291395
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

detektiv

Detektiv Conan 91

Gosho Aoyama , Josef Shanel
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 29.06.2017
ISBN 9783770494149
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein grimmiger Feind, ein treuer Freund

George R.R. Martin , Andreas Helweg
Fester Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 26.06.2017
ISBN 9783764531812
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

503 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

changers, identität, drew, jugendbuch, liebe

Changers - Drew

T Cooper und Allison Glock-Cooper , Allison Glock ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 05.02.2015
ISBN 9783440143629
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

124 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

russen, familie, humor, schwiegermutter, hamburg

Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen

Alexandra Fröhlich
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 20.12.2012
ISBN 9783426512562
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

abenteuer, wissenschaft, biographie, alexander von humboldt, carl friedrich gauss

Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann , any.way , Walter Hellmann , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2009
ISBN 9783499332708
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(535)

1.010 Bibliotheken, 32 Leser, 5 Gruppen, 108 Rezensionen

england, tod, kleinstadt, drogen, gemeinderat

Ein plötzlicher Todesfall

Joanne K. Rowling , Susanne Aeckerle ,
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.09.2012
ISBN 9783551588883
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

403 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

frankreich, zweiter weltkrieg, schwestern, resistance, 2. weltkrieg

Die Nachtigall

Kristin Hannah , Karolina Fell
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 19.09.2016
ISBN 9783352008856
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

334 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

krieg, drama, nachkriegszeit, klassiker, deutschland

Draußen vor der Tür

Wolfgang Borchert , , ,
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.01.1956
ISBN 9783499101700
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

london, poverty, tea, teefabrik, seamie

The Tea Rose

Jennifer Donnelly
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers, 08.08.2011
ISBN 9780007208005
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Firma

John Grisham
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.01.1992
ISBN B0074XMYE6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gericht, john grisham, krimi, jury, thriller

Die Jury

John Grisham
Flexibler Einband
Erschienen bei Wilhelm Heyne, 01.01.1992
ISBN B002FX1UTU
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

studium, graphic novel, doktorarbeit, frankreich, oder

Studierst du noch oder lebst du schon?

Tiphaine Rivière , Mathilde Ramadier
Fester Einband: 180 Seiten
Erschienen bei Knaus, 11.10.2016
ISBN 9783813507409
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

131 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

new york, drogen, restaurant, alkohol, gastronomie

Sweetbitter

Stephanie Danler , Sabine Kray
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 11.04.2017
ISBN 9783351036720
Genre: Romane

Rezension:

3,5 Sterne

Alles, was du dir von dieser Geschichte erwartest, kannst du gleich wieder über Bord werfen. Es ist nämlich ganz anders und das hat für mich auch immer einen besonderen Reiz. Sweetbitter wird aus der Ich-Perspektive von Tess erzählt, wobei ihr Name erst in der zweiten Hälfte des Buches vermehrt auftritt. Davor war sie einfach nur "Ich". Das Bild von ihr konnte so irgendwie nie richtig vervollständigt werden.

Die Figuren an sich blieben alle sehr oberflächlich und blass, teilweise auch sehr unsympathisch. Das ist sehr frustrierend mit der Zeit. Im Restaurant sind auch ziemlich viele Menschen und sich alle zu merken war gar nicht so einfach. Das Restaurant ist der Hauptschauplatz. Ganz selten wird die Handlung an einen anderen Ort verlegt und alles hat mit dem Restaurant zu tun. 

Danler hat selbst einige Jahre als Kellnerin gearbeitet und ihre Erfahrungen hier verarbeitet. Sie macht scharfe Beobachtungen und beschreibt das ganze Treiben im Restaurant aus der Sicht des Personals. Es ist sehr wirr manchmal und einseitig, aber doch auch interessant. Viel dreht sich um Alkohol, Drogen, Sex, aber auch zwischenmenschliche Beziehungen spielen eine Rolle. Es ist eine Geschichte über das Sich-selbst-finden, übers Erwachsenwerden und auf eigenen Beinen stehen, über Liebe, Anerkennung und Obsessionen. Die Handlung ist Geschmackssache. Es gibt nicht so wirklich eine und doch kommt eine Faszination für das Erzählte auf.

Danlers Schreibstil ist irgendwie speziell. Sie schreibt in kurzen Sätzen, nicht immer spannend, aber doch sehr angenehm zu lesen. Sie hat einen besonderen Blick für das Treiben im Restaurant und das hat sich auf den Schreibstil übertragen. Das Essen, der Wein, die Gäste, die Kollegen und Kolleginnen, alles wird analysiert und auseinandergenommen. 

Fazit

Eine Geschichte, die anders ist, als es der Klappentext vermuten lässt. Danler verarbeitet eigene Erfahrungen im Gastgewerbe und führt ihre Leser hinter die Bars und die vielen Türen eines Restaurants. Sie stellt scharfe Beobachtungen an und zeigt das Leben eines Kellners von allen Lebensseiten. Die Handlung ist nebensächlich, der Schreibstil dem Restaurant angepasst. Ein spezielles Lesevergnügen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Game of Thrones - Hoch hinaus

George R.R. Martin , Andreas Helweg
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 27.03.2017
ISBN 9783764531805
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

heiligtümer des todes, tarnumhang, harry potter, versteck, seele

Harry Potter and the Deathly Hallows

Joanne K. Rowling
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 16.09.2014
ISBN 8601410651909
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Harry Potter and the Half-Blood Prince

Joanne K. Rowling
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury Publishing PLC, 16.10.2014
ISBN 8601418346784
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Les Miserables (Barnes & Noble Collectible Editions)

Victor Hugo
Fester Einband: 928 Seiten
Erschienen bei Barnes & Noble, 07.02.2017
ISBN 9781435163690
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

All the Bright Places

Jennifer Niven
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Random House US, 06.01.2015
ISBN 9780553533583
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

detektiv

Detektiv Conan 90

Gosho Aoyama , Josef Shanel
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 12.01.2017
ISBN 9783770492282
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

198 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

glühbirne, erfinder, stromkrieg, edison, westinghouse

Die letzten Tage der Nacht

Graham Moore , Kirsten Riesselmann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783847906247
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

englisc, harry potter and the order of phoenix, englisch, schule, zauberei

Harry Potter and the Order of the Phoenix

Joanne K. Rowling
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 16.09.2014
ISBN 8601418346791
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

selbstmord, liebe, freundschaft, erwachsen werden, island

Das Licht und die Geräusche

Jan Schomburg
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423281089
Genre: Romane

Rezension:

Das Licht und die Geräusche. Ein Buch, das anders ist, als erwartet, bei dem der Klappentext und die Inhaltsangabe dem wirklichen Inhalt überhaupt nicht gerecht werden.

Der Autor erzählt sehr sprunghaft einzelne Episoden aus Johannas Leben. Die Sprünge erfolgen unmittelbar hintereinander, ohne eine Einleitung oder Kennzeichnung. Es gibt aber Muster, die man mit der Zeit erkennen kann. 

Die Geschichte ist sehr eigenwillig erzählt. Manche Figuren bleiben sehr blass, manche Handlungsstränge machen im Großen und Ganzen nicht so Sinn, wie man es sich vielleicht erhofft und die in der Inhaltsangabe angesprochenen Themen sind nicht alle so präsent, wie vielleicht erwartet. 

Mich hat vor allem der Schreibstil überzeugt. Johannas Gedanken waren für mich so klar, so nachvollziehbar. Erwachsenwerden ist nicht leicht, mit seinem Körper muss man lernen umzugehen, die Gefühle spielen manchmal verrückt und das Leben macht es einem oft nicht so einfach. Das Buch ist kein typisches Jugendbuch. Es liest sich teilweise wie ein Tagebuch, teilweise aber auch nicht. Und der Blick auf Dinge verändert sich, je länger man sie betrachtet oder über sie nachdenkt, je mehr Zeit vergeht. Mich hat das Ganze in einen Sog gebracht und ich hätte noch lange weiterlesen können. So sehr ich das Ende auch begrüße, bleiben doch zu viele offene Fragen übrig, und so sehr ich es liebe, wenn mein Kopfkino von alleine weitergeht und ich die Geschichte alleine weiterspinnen kann, hat die Geschichte für mich fast zu früh aufgehört.

Fazit

Eigenwillig erzählt, gut geschrieben und schnell gelesen. Kein typischer Jugendroman und dann wieder doch. Sprunghafte Erzählungen mit Tagebuchcharakter und ein unglaublich mitreißender und aufwühlender Schreibstil. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, so eingenommen war ich von der ungewöhnlichen Geschichte!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

278 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

roman, freundschaft, gail honeyman, eleanor oliphant, liebe

Ich, Eleanor Oliphant

Gail Honeyman , Alexandra Kranefeld
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 24.04.2017
ISBN 9783431039788
Genre: Romane

Rezension:

Eleanor ist ein Mensch, der für sich bleibt, kaum Freunde hat, entweder bei der Arbeit oder daheim ist. Ihre sozialen Fähigkeiten sind nicht wirklich ausgeprägt und so kommt sie (für den Leser) in die eine oder andere komische Situation, die einfach nur zum Lachen ist, für Eleanor aber nur Unverständnis hervorruft.

Spannung in der Geschichte wird durch ein Geheimnis um Eleanor erzeugt. Ihre Kindheit war sehr, sehr schwierig und sie hat ein Trauma erlebt, das sie nie wirklich verarbeitet hat. Durch eine Begegnung wird sie aus der Lebensstarre ein bisschen herausgeholt und sie versucht, etwas zu verändern.

Eleanor hat einen schwierigen Charakter, der zwar dadurch begründet ist, dass sie eben eine schwierige Kindheit hatte und kaum Bezugspersonen, denen sie vertrauen konnte und von denen sie lernen konnte, aber trotzdem scheint es, als wäre wirklich alles an ihr vorbeigegangen und sie hätte nichts mitbekommen.

Der Schreibstil war manchmal sehr detailliert und es hat sich manchmal alles sehr in die Länge gezogen. Die Autorin beschreibt alles sehr genau und beschreibt lieber alles, als dass sie es in die Geschichte miteinbaut. Wobei man Eleanors Charakter und Eigenheiten am besten dadurch kennenlernt, wenn man die geballte Ladung an Informationen auf einmal bekommt. Aber es war trotzdem mühsam, da am Ball zu bleiben und sich durch diese Beschreibungen zu lesen. Nach einer Weile habe ich aber in einen Lesefluss gefunden und es

Die Themen, die oft auch nebenbei auftreten und angesprochen werden, sind oft mit erhobenen Zeigefinger dargestellt. Klar, es ist vielleicht Eleanors Sichtweise, aber mir war das ein bisschen zu aufdringlich und erklärend. Nichtsdestotrotz sind sie schon sehr überlegt und können weitere Denkanstöße geben.

 

Fazit

Im Großen und Ganzen ein gutes Buch. Für meinen Geschmack zu viele Beschreibungen und Erklärungen und die Handlung zieht sich stellenweise. Jedoch werden wichtige Themen angesprochen und einige Überraschungen warten am Ende des Buches auf einen. Das gewisse Etwas hat jedoch gefehlt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(232)

442 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

insel, kinder, mord, flugzeugabsturz, gesellschaft

Herr der Fliegen

William Golding , Hermann Stiehl
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.04.1989
ISBN 9783596214624
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
551 Ergebnisse