Line1984s Bibliothek

1.291 Bücher, 1.214 Rezensionen

Zu Line1984s Profil
Filtern nach
1292 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dritter teil

Dragon Child - Die Allianz

Ruth Omphalius
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei digi:tales, 27.11.2017
ISBN 9783401840246
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf diesen dritten Band der Reihe habe ich mich unglaublich gefreut.
Schon die ersten beiden Bände haben mir richtig gut gefallen und ich war sehr gespannt was mich hier erwarten würde.
Ich begann mit dem lesen und kam ohne Probleme in die Story rein, gleich zu beginn war es wieder unglaublich spannend.
Diese Spannung blieb im kompletten Buch aufrecht, die Autorin schaffte es sogar diese immer wieder zu steigern.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe jede freie Minute mit dem lesen verbracht und ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Ich finde das dieser Band bisher der beste der Reihe ist.

Auch hier in diesem Band überschlugen sich die Ereignisse, durch geschickte Wendungen blieb dieses Buch bis zum Schluss unvorhersehbar.
Ich hatte absolut keine Ahnung welchen Verlauf die Story nehmen würde.

Die Charaktere finde ich auch hier wieder toll gezeichnet.
Sophie haben die vergangenen Ereignisse gezeichnet, die leidet unter schlimmen Albträumen, sie versucht krampfhaft die Geschehnisse zu verdrängen und geht allem und jeden aus dem Weg.

Melissa hingegen versucht wieder in die Drachenwelt zurück zu kommen, als sie es schließlich schafft ein weiteres magisches Tor zu finden, gerät sie in große Gefahr.

Die Handlung war unglaublich spannend, packend und nervenaufreibend.
Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus und saß teilweise sprachlos vor dem Buch.
Das Ende an sich gefiel mir richtig gut, ein wirklich gelungener dritter Band.

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Dragon Child - Die Allianz" ist der Autorin der bisher beste Band der Reihe gelungen.
Eine packende und nervenaufreibende Handlung und tolle Charaktere überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasie, urbanfantasie, girlpower, drache, elfe

Dragon Child - Die Rebellion

Ruth Omphalius
E-Buch Text: 329 Seiten
Erschienen bei digitales, 15.07.2017
ISBN 9783401840154
Genre: Fantasy

Rezension:

Nachdem mir schon der erste Band so gut gefallen hat war ich natürlich gespannt wie es im zweiten teil weiter geht.
Ich begann mit dem lesen und kam sofort wieder in die Story rein, dieser zweite Band schließt nahtlos an seinen Vorgänger an ohne langes Vorreden geht es direkt zur Sache.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig, dadurch habe ich dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen. Es war wie eine Sucht ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen und hatte es bereits an einem Abend ausgelesen.

Was mir hier unglaublich gut gefallen hat war die Entwicklung von Sophie, im ersten Band wirkte sie noch stark verunsichert, sie war ein typischer Einzelgänger.
Hier im zweiten Band ist davon nicht mehr viel übrig, sie ist selbstsicher und tritt für sich ein.

Auch Melissa hat im Verlauf der Story eine tolle Entwicklung gemacht.
Beide Charaktere habe ich hier noch mehr in mein Herz geschlossen.
Doch auch all die anderen Charaktere hat die Autorin voller Farbe gezeichnet.

Die Handlung ist hier sehr spannend, die Ereignisse überschlagen sich und ich kam aus dem staunen kaum heraus.
Es war sehr rasant und zu keiner Zeit kam Langeweile auf.

In diesem Band werden weitere Fragen beantwortet, zudem wirft das ganze wiederum neue Fragen auf. Ich bin ehrlich gespannt wie das ganze weiter gehen wird und ob im dritten Band alle Fragen beantwortet werden.

Ich muss sagen das mir dieser zweite Band sogar noch ein ticken besser gefallen hat als sein Vorgänger.
Ich für meinen Teil wurde mit diesem zweiten Band bestens unterhalten und nun freue ich mich riesig auf das große Finale.

Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Dragon Child - Die Rebellion" ist der Autorin ein packender und spannender zweiter Band gelungen der mir sogar noch besser gefallen hat als der erste Band.
Dieses Buch bekommt von mir 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Darker

E. L. James
E-Buch Text: 640 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 08.12.2017
ISBN 9783641229771
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich muss ja gestehen das ich diese Reihe einfach liebe. Ich kann nicht sagen wie oft ich sie schon gelesen habe. Umso gespannter war ich auf dieses Buch aus Christians Sicht.

Ich muss noch anmerken das ich die ganzen negativen Rezension nicht nachvollziehen kann. Ich meine wer die Reihe kennt weiß doch das es sich hierbei um den zweiten Band handelt erzählt aus Christians Sicht. Ich kann also nicht nachvollziehen warum dieses Buch so schlecht gemacht wurde.

Zu beginn hatte ich ebenfalls Angst das es vielleicht nur eine lasche Nacherzählung ist.
Doch meine Neugierde siegte und ich habe beide Bände innerhalb kurzer Zeit verschlungen.

Dieses Buch ist so viel mehr, es ist intensiv und gibt einen unglaublich emotionalen Eindruck in Christians Gefühlswelt.

Den Schreibstil der Autorin liebe ich einfach, sie schreibt so toll. Denn ihr Stil ist locker und sehr flüssig, und dennoch sehr einnehmend. Sie schaffte es mich innerhalb weniger Zeilen in den Bann der Story zu ziehen. Ich habe jedes noch so kleine Detail in mich aufgesogen, ich bekam nicht genug.
Leider hatte ich auch dieses Buch wieder viel zu schnell ausgelesen.

Christians Sicht selbst zu lesen und mit zu erleben war unglaublich toll. Meine Erwartungen waren hoch, doch was die Autorin hier geschaffen hat übertraf diese bei weiten.
Dieses Buch machte mich süchtig, es zog mich immer tiefer in den Bann und ließ mich einfach nicht los. Obwohl ich die ganze Story ja schon kannte schaffte es die Autorin mich dennoch zu begeistern.
Es fühlte sich an wie ein nach Hause kommen, ich hatte tolle Lesemomente und bekam nicht genug.

Am liebsten hätte ich auch den dritten Band der Reihe gelesen, doch dieser ist leider noch nicht erschienen. Ich hoffe sehr das auch dieser bald erscheint und ich nicht all zu lange warten muss.

Klare Empfehlung für alle Fand der Reihe!!!

Fazit:
Mit "Darker - Gefährliche Liebe" ist der Autorin ein emotionaler und fesselnder Roman gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.
Ich warte nun sehnsüchtig auf den dritten Band der Reihe und kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

405 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

coldworth city, mona kasten, fantasy, mutanten, roman

Coldworth City

Mona Kasten
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520413
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich hatte schon einige Bücher der Autorin gelesen und war jedes mal aufs neue begeistert,
umso gespannter war ich natürlich auf dieses Werk.
Das Cover gefiel mir auf Anhieb und auch der Klappentext machte mich unglaublich neugierig.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen und war ziemlich schnell im Buch versunken.

Der Schreibstil der Autorin ist hier wie gewohnt sehr locker und flüssig.
Sie schaffte es mich bereits nach wenigen Zeilen in den Bann der Story zu ziehen.

Raven ist eine tolle Protagonistin die ich schnell in mein Herz geschlossen habe.
Ihre ganze Art ist einfach klasse, sie musste schon früh lernen Verantwortung zu übernehmen, dadurch wirkt sie sehr viel reifer.
Raven ist stark, ehrlich und dennoch immer vorsichtig.

Wade ist ebenfalls ein toller Protagonistin den ich ziemlich schnell in mein Herz geschlossen habe.
Die Lovestory zwischen ihm und raven fand ich einfach großartig.
Doch auch alle Nebencharaktere wurden einfach wundervoll gezeichnet.
Besonders ans Herz gewachsen ist mir ebenfalls Ravens kleiner Bruder.

Die Grundidee des Buches und die Thematik haben mich neugierig gemacht doch ich muss zudem sagen das es der Autorin klasse gelungen ist das ganze umzusetzen.
Sicherlich gab es einige parallelen zu anderen bekannten Mutanten Storys doch das störte mich kaum.
An sich ist die Story auch spannend und sehr überraschend doch es gab auch einige Szenen die einfach vorhersehbar waren.

Trotz dieser kleinen Kritik finde ich dieses Buch einfach toll, ich wurde bestens unterhalten und hatte tolle Lesemomente.
Die Mischung aus Spannung, Dystopie, Fantasy und Lovestory finde ich sehr gelungen und sie konnte mich auf Anhieb überzeugen.

Deshalb kann ich gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.

Fazit:
Mit "Coldworth City" ist der Autorin ein toller Jugendroman gelungen der mich gut unterhalten hat.
Ein toller Schreibstil und wundervolle Charaktere überzeugten mich.
Trotz kleinerer Kritikpunkte bekommt dieses Buch von mir 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

suche, verrat, hass, intrige, anna moffey

Nebelring - Die Magie der Silberakademie

Anna Moffey
E-Buch Text: 333 Seiten
Erschienen bei null, 15.01.2016
ISBN B01APPT262
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der erste Band der Reihe fand ich schon richtig toll. Und genau deshalb war ich gespannt wie es weiter geht. Der Einstieg ins Buch fiel mir unglaublich leicht.
Gleich zu Beginn ist es wieder sehr spannend, beide Bände schließen nahtlos an einander an. So das es ohne langes Vorreden direkt los geht.
Das gefiel mir schon mal richtig gut.
Innerhalb weniger Zeilen war ich schon in der Story versunken, wieder schaffte es die Autorin mich in den Bann der Story zu ziehen.
Ich habe jedes noch so kleine Detail in mich aufgesogen und bekam doch nicht genug.

Einige Fragen werden beantwortet aber es werden auch viele neue Fragen aufgeworfen die das ganze einfach sehr spannend machten.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur toll. Sie schreibt locker und sehr flüssig, gleichzeitig ist ihr Stil sehr einnehmend.
Sie schreibt voller Emotionen und sehr bildhaft. Es war für mich als wäre ich ein Teil der Story.
Zudem entwickelte auch dieser Band eine enorme Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.
Es war wie eine Sucht. Leider hatte ich auch diesen Band viel zu schnell ausgelesen, jetzt heißt es wieder warten. Ich kann es kaum erwarten auch den dritten Band zu lesen. Zum Glück erscheint dieser bereits nächsten Monat.

Die Charaktere finde ich auch hier wieder wundervoll gezeichnet. Sie wirkten auf mich authentisch und ich habe sie in mein Herz geschlossen. Ich bin gespannt welche Wandlung sie noch im Verlauf der Reihe durch machen werden.

Die Handlung an sich ist in meinen Augen spannend, emotional und packend. Das ganze ließ mich nicht los. Auch jetzt nach dem lesen kreisen meine Gedanken ständig um die Ereignisse.
Ich für meinen Teil bin restlos begeistert und kann es kaum erwarten bis Band drei erscheint.

Solltet ihr diese Reihe noch nicht kennen dann kann ich sie euch nur ans Herz legen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Nebelring - Die Magie der Silberakademie" ist der Autorin ein packender, emotionaler zweiter Band der Reihe gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

verrat, herzklopfen, insidia, freundschaft, gefühle

Königlich verraten

Dana Müller-Braun
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 04.01.2018
ISBN 9783646603460
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schon der erste Band der Reihe hat mir unglaublich gut gefallen, er ließ mich geschockt und sprachlos zurück.
Ich konnte es kaum erwarten auch den zweiten Band endlich zu lesen. Als ich ihn schließlich endlich in den Händen hielt gab es für mich kein halten mehr, ich begann voller Vorfreude mit dem lesen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig, dadurch liest sich das Buch wie von selbst. Ich habe es inhaliert, ich habe jede freie Minute mit dem lesen verbracht und bekam doch nicht genug. Es war als wäre ich ein Teil der Story.
Ich legte das Buch erst wieder auf die Seite als ich es beendet hatte denn dieses Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Es war einfach unglaublich, was die Autorin hier erschaffen hat toppte sogar noch den ersten Band.
Die Ereignisse überschlagen sich und ich kam aus dem staunen nicht mehr heraus.
Es ging wieder unglaublich rasant zu, es war spannend und sehr nervenaufreibend.

Die Charaktere sind auch hier wieder toll gezeichnet.
Sie wirkten auf mich authentisch, ich Verlauf der Story haben alle eine große Wandlung durch gemacht. Besonders natürlich Insidia, sie beginnt alles in Frage zu stellen was sie in der Organisation gelernt hat. Sie entwickelt Gefühle und ist davon leicht überfordert.
Doch je mehr sie empfindet desto mehr scheint sie auf zu blühen.

Die Handlung war auch hier wieder sehr spannend und packend. Ich kam aus dem staunen nicht mehr heraus, es war der absolute Wahnsinn. Das Ende gleicht einem finalen Showdown.
Es hat mich sprachlos zurück gelassen, das Ende hatte einen Cliffhanger und ich kann es jetzt kaum erwarten bis der dritte Band erscheint.

Schon jetzt freue ich mich unglaublich auf den nächsten Band.
Ich kann also gar nicht anders als euch dieses Buch und vor allen diese Reihe zu empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Königlich verraten" ist der Autorin ein unglaublich packender und süchtig machender zweiter Band gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

133 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

verlag ivi, märchen, fantasy

Wintersong

S. Jae-Jones , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492704588
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, das Cover fiel mir sofort auf. Ich finde es wunderschön, doch auch der Klappentext konnte mich auf Anhieb überzeugen.
Was mich verwunderte waren die doch ziemlich unterschiedlichen Meinungen zum Buch.
Schnell wurde mir klar das man dieses Buch liebt oder eben nicht.

Ich ging vollkommen unvoreingenommen an das Buch, ich hatte auch keine hohen Erwartungen ich wollte mich überraschen lassen.
Ich begann mit dem lesen und kam dank des tollen Schreibstils sehr schnell in die Story rein.
Schon nach wenigen Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Was die Autorin hier erschaffen hat ist einmalig und lässt sich mit nichts vergleichen.
Das Seeting des Buches ist einfach atemberaubend, die Atmosphäre im Buch ist düster und auch geheimnisvoll.
Die Autorin erzählt hier die Sage um den Erlkönig auf eine ganz neue und andere weise was mir persönlich richtig gut gefiel. Eine große Rolle spielt hier auf jeden Fall die Musik, und die Beziehung zwischen Liesl und ihren Bruder Josef.
Die beiden haben ein sehr inniges und tiefes Verhältnis, beide verbindet sie Leidenschaft zur Musik.
Gerade zu beginn des Buches fehlte die Romantik oder Liebe, erst im Verlauf der Story gerät diese immer mehr im Vordergrund.
Das ganze wurde von der Autorin richtig toll umgesetzt, mir gefiel es unglaublich gut und ja das ganze berührte mich unglaublich tief.

Die Charaktere im Buch sind wundervoll gestaltet worden.
Liesl ist eine tolle Protagonistin die mein Herz im Sturm erobert hat, sie machte im Verlauf der Handlung eine unglaublich Wandlung durch.

Die Handlung war einfach unglaublich. Sie war spannend, fesselnd und ließ mich nicht mehr los.
Gleichzeitig berührte mich die allumfassende Liebesgeschichte tief. Sie berührte mich und das ganze war sehr emotional. Ich muss gestehen das ich bei einer ganz bestimmten Szene sogar Tränen in den Augen hatte.

Es war unglaublich, ich bin begeistert und finde diese Buch ist der Wahnsinn.
Schon jetzt freue ich mich sehr auf den zweiten Band und werde auch diesen lesen. Denn was die Autorin mit diesem Buch geschaffen hat ist einfach wundervoll.

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Wintersong" ist der Autorin ein tiefsinniger, emotionaler und vielschichtiger Roman gelungen der mich völlig begeistert hat!
Dieses Buch ist einmalig, außergewöhnlich und etwas ganz besonderes.
Von mir bekommt es die volle Punktzahl.
Bitte mehr davon.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Twins - Die Verschwörung

Tonia Krüger
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei digitales, 20.05.2017
ISBN 9783401840079
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem mir die ersten beiden Bände so unglaublich gut gefallen hatten war ich sehr gespannt darauf wie es mit Nell weiter gehen würde.
Die Ereignisse haben sich im letzten Teil überschlagen und ich war unglaublich gespannt welchen Verlauf das ganze nehmen wird. Ich hatte absolut keine Ahnung in welche Richtung das ganze gehen würde.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen. Ich kam ohne Probleme in die Story rein, ich hatte keinerlei Probleme der Handlung zu folgen.
Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen.
Auch diesen Band der Reihe habe ich inhaliert, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Wie auch die anderen Teile entwickelte auch dieser Band eine enorme Sogwirkung die mich völlig in den Bann zog.

Die Charaktere haben im Verlauf der Story eine große Wandlung durch gemacht, die ganzen Ereignisse sind nicht spurlos an ihnen vorbei gegangen. Nell hat sich nach wie vor in mein Herz geschlichen. Ich mag sie unglaublich gerne, ich bewundere ihren Kampfgeist.
Wirklich nie scheint sie aufzugeben.

Doch auch all die anderen Charaktere sind wundervoll und voller Farbe gezeichnet.

Im Verlauf der Story wurden einige Fragen beantwortet, gleichzeitig kamen viele neue Fragen auf und ich bin gespannt wie sich das ganze wohl zusammen setzt.

Die Handlung war einfach nur unglaublich spannend und nervenaufreibend.
Gleichzeitig gab es aber auch immer wieder sehr emotionale Momente die mich sehr bewegten.
Für mich ist dieser dritte Band ein weiteres Highlight der Reihe!

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Twins - Die Verschwörung" ist der Autorin ein packender, emotionaler und nervenaufreibender dritter Band gelungen der mich vollkommen überzeugen konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

auftragsmörderin, biker, vergangenheit, liebe, auftragskillerin

Angel & Reaper - Du gehörst mir

Vanessa Sangue
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307513
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden.
Das Cover fiel mir sofort auf, ich finde es einfach klasse. Es gefiel mir auf Anhieb. Doch auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb und machte mich unglaublich neugierig.
Ich kannte die Autorin bisher noch nicht doch ich war gespannt wie sie die ganze Story umsetzen würde.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen.
Ich kam ohne Probleme in die Story rein schon nach wenigen Zeilen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Das Buch beginnt ja mit einem Vorwort der Autorin und das machte mich richtig neugierig, als ich dann immer weiter gelesen habe verstand ich auch warum.
Diese Story ist anders, sie ist brutal, gefährlich, und dennoch zog sie mich in den Bann und lies mich nicht mehr los.
Endlich mal was anderes.
Wer jetzt denkt das es sich hier um eine romantische Lovestory handelt der irrt sich.
Natürlich gibt es in diesem Buch auch reichlich Sex doch der ist anders und ziemlich hart.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig.
Ich habe dieses Buch in einem Zug ausgelesen, ich habe es erst wieder aus der Hand gelegt als ich es bereits beendet hatte.
Innerhalb weniger Stunden hatte ich dieses Buch bereits inhaliert.
Ich muss sagen ich bin noch immer vollkommen begeistert.

Die Charaktere im Buch sind einfach klasse gezeichnet. Sie wirkten authentisch, durch den abwechselnden Erzählstil konnte ich mich noch besser in Alexia und Raphael hineinversetzten. Ich konnte somit auch ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser nachvollziehen.

Die Handlung ist zum einem sehr spannend und nervenaufreibend zum anderen ist sie aber auch sehr leidenschaftlich und prickelnd.
Ich für meinen Teil bin echt begeistert und kann euch deshalb dieses Buch nur empfehlen.

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Angel & Reaper - Du gehörst mir" ist der Autorin ein Roman der besonderen Art gelungen.
Ein Roman der anders ist und sich somit von der breiten Masse abhebt, ein Roman der einfach begeistert. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Gregs Tagebuch 12 - Und tschüss!

Jeff Kinney , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 14.11.2017
ISBN 9783833936562
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wer kennt diese Reihe nicht?
Mein Sohn Pascal ist zu einem riesen Fan geworden und hat alle Teile innerhalb weniger Wochen verschlungen. Er wartete sehnsüchtig auf den neusten Band und konnte es kaum erwarten auch diesen endlich zu lesen.

Kaum kam Band 12 hier an, schnappte er sich das Buch und ging in sein Zimmer. Es dauerte nicht lange und schon hatte er auch diesen Band ausgelesen.
Diese Reihe ist einfach etwas ganz besonderes und ich bin wirklich froh das ich sie entdeckt hatte und zum Glück gefällt sie Pascal richtig gut.

Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle nichts weiter sagen denn der Klappentext sagt mehr als genug.
Es gibt Reihen wo nicht jeder Band auf Anhieb überzeugt und dann gibt es Reihen die begeistern, es gibt Reihen die sind einfach einmalig und so ist es hier. Diese Reihe hat zu Recht Kultstatus erreicht.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen, zudem ist die Erzählweise leicht verständlich. Genau das richtige für kleine Selberleser.

Die Mischung als Comic und Kinderbuch ist einfach genial und macht das ganze so besonders.
Ein unterhaltsamer Roman für jung und alt.
Ein toller Roman der von der ersten Seite an begeistert. Ein Roman der amüsant und auch fesselnd ist.

Wir hoffen sehr das es noch weitere Abenteuer rund um Greg geben wird, denn diese Reihe hat absolutes Suchtpotenzial.

Wir sind vollkommen begeistert und können euch auch den 12 Band nur empfehlen.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Gregs Tagebuch 12 - Und Tschüss!" hat der Autor einen weiteren klasse Teil der Reihe geschrieben der jung und alt gleichermaßen begeistern kann.
Ein toller Schreibstil, eine amüsante und fesselnde Handlung überzeugten uns sofort.
Dieses Buch bekommt von und die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

165 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

weihnachten, liebe, waisenkind, familie, angelika schwarzhuber

Der Weihnachtswald

Angelika Schwarzhuber
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734101366
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist mir sofort aufgefallen das Cover ist einfach wunderschön gestaltet.
Es ist winterlich und weihnachtlich und verzauberte mich auf den ersten Blick.
Doch auch der Klappentext klang unglaublich toll und so begann ich voller Vorfreude mit dem lesen.
Eigentlich wollte ich nur lurz rein lesen, doch das gelang mir nicht, ich legte das Buch erst auf die Seite als ich bereits über die hälfte gelesen hatte.

Eva kann mit dem ganzen Weihnachtszauber gar nichts anfangen, sie meidet das ganze so oft sie nur kann. Doch vor dem jährlichen Familientreffen bei ihrer Oma kann sie sich nicht drücken.
Die kleine Antonie hat es nicht leicht, sie ist ein Waisenkind und sucht verzweifelt eine liebevolle Familie.
Die Ereignisse überschlagen sich und Antonie rennt weg, raus in den Wald bei einem schlimmen Schneesturm. Eva macht sich auf die Suche nach ihr und das Abenteuer beginnt.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll. Sie schreibt locker und flüssig und dadurch liest sich das Buch fast wie von selbst.
Es entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Charaktere im Buch sind einfach wundervoll gezeichnet worden.
Alle wirkten auf mich authentisch und realistisch.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und konnte somit ihre Gedanken und Gefühle noch sehr viel besser verstehen.

Die Handlung ist einfach wundervoll.
Weihnachtlich und winterlich, und dennoch sehr berührend und fesselnd.
Dieses Buch stimmte mich perfekt auf Weihnachten ein.
Eine magische und berührende Story die ich so schnell nicht vergessen werde.
Bitte mehr davon.

Ich kann gar nicht anders als euch dieses zu empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Der Weihnachtswald" ist der Autorin ein magisches und bezauberndes Wintermärchen gelungen welches mich völlig in seinen Bann zog. Wundervolle Charaktere und ein toller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

freunde, wg, mitbewohner, freundschaft, liebe; jugendbuch

Stronger: Mia & Josh

Ina Taus
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.02.2018
ISBN 9783958189485
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und wirklich jedesmal schaffte sie es mich zu begeistern. Für mich stand sofort fest das ich ebenfalls ihr neustes Werk einfach lesen muss.
Das Cover finde ich wunderschön, es wirkt auf mich sommerlich und ausgelassen. Ich finde es passt hervorragend zur Story.
Auch der Klappentext klang einfach klasse und so begann ich voller Vorfreude mit dem lesen.

Ich kam ohne Probleme in die Story rein und hatte keinerlei Probleme der Handlung zu folgen.
Mia habe ich unglaublich schnell in mein Herz geschlossen, ihre ganze Art fand ich einfach toll.
Sie ist sehr verantwortungsvoll und dennoch für jeden Spaß zu haben.

Josh ist sehr einfühlsam, was man bei seinem äußeren nicht erwarten würden. Er ist attraktiv und ehrlich. Mit Mia scheint er auf einer Wellenlänge zu sein.
Ich finde sowohl Mia als auch Josh sind zwei wundervolle Charaktere und der Autorin gelang es sie authentisch und realistisch zu zeichnen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr locker und flüssig zu lesen, dadurch liest sich das Buch quasi von selbst.
Ich habe es innerhalb eines Abends verschlungen. Ich bekam nicht genug und konnte es einfach nicht mehr aus den Händen legen.
Dieses Buch entwickelte eine unglaubliche Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Handlung war zum einen sehr amüsant und locker doch auf der anderen Seite war sie auch sehr emotional und berührend. Das ist wie ich finde eine tolle Mischung die mir unglaublich tolle Lesemomente bescherte.
Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Werk der Autorin und werde auch dieses lesen.

Was bleibt mir abschließend noch zu sagen?
Lest dieses Buch, lest diese Reihe. Sie ist einfach unglaublich toll und sehr einnehmend.
Klare Empfehlung von mir.

Fazit:
Mit "Stronger - Mia & Josh" ist der Autorin ein erfrischender, emotionaler und amüsanter Roman gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

242 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

fantasy, katharina seck, bastei lübbe, tochter des dunklen waldes, liebe

Tochter des dunklen Waldes

Katharina Seck
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404208807
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut.
Das Cover fiel mir sofort auf, ich finde es geheimnisvoll und mysteriös.
Auch der Klappentext klang unglaublich toll und somit begann ich voller Vorfreude mit dem lesen.

Ich kam unglaublich schnell in die Story rein, Lilah fand ich unglaublich toll gezeichnet.
Sie ist eine tolle Protagonistin die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe.
Sie lebt in einem kleinen Dorf nahe des dunklen und magischen Waldes um den es einige gruselige Geschichten und Legenden gibt.
Bisher kennt Lilah nichts anderes als Grünweite, doch sie fühlt sich eingesperrt und sehnt sich nach der großen weiten Welt. Doch um diese Welt zu sehen müsste sie den dunklen Wald überwinden.

Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und Lilah bleibt nichts anderes übrig als in den dunklen Wald zu gehen. Doch was sie dort findet hätte sie niemals auch nur erahnen können.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin, sie schreibt einfach wundervoll.
Zum einen ist ihr Stil sehr locker und flüssig und zum anderen schreibt sie voller Gefühl und sehr bildhaft.

Jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen und bekam nicht genug. Auch wenn ich gewollt hätte ich hätte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen können.

Die Charaktere im Buch finde ich authentisch und realistisch gezeichnet.
Besonders Lilah ist mir sehr ans Herz gewachsen.
Doch auch all die anderen Charaktere sind authentisch und voller Farbe gezeichnet.

Die Handlung war sehr fesselnd und auch spannend.
Die Stimmung und die ganze Atmosphäre im Buch waren unglaublich. Man spürte förmlich die Magie und das ganze gefiel mir unglaublich gut.

Mir hat dieses Buch überaus gut gefallen und deshalb kann ich es euch auch empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Tochter des dunklen Waldes" ist der Autorin ein fesselndes, magisches und wundervolles Buch gelungen welches mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

juli im winter, selbstmord, schulzeit, gefühle, mitreißen

Juli im Winter

A.L. Kahnau
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 08.12.2017
ISBN 9783746047898
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch war ich unglaublich gespannt. Das Cover fiel mir sofort auf, ich finde es wunderschön, es ist ein Hingucker und man vergisst es so leicht nicht.
Die Story des Buches hat mich ehrlich umgehauen, sie bewegte mich tief und ich saß teilweise geschockt und fassungslos vor dem Buch.

Ich finde allerdings das der Klappentext dem Inhalt nicht ganz gerecht wird, zum Glück hat die Autorin noch eine kleine Anmerkung hinzugefügt denn das finde ich sehr wichtig. Besonders natürlich für Betroffene Personen ist es von Vorteil zu wissen worauf sie sich ein lassen.

Daher möchte ich es auch hier noch einmal ansprechen, in diesem Buch geht es vorrangig um Mobbing.

Mobbings ist ein schwieriges Thema, und es könnte aktueller kaum sein.
Deshalb finde ich das der Autorin hier ein wichtiges Buch gelungen ist welches sogar bestand im Schulunterricht sein sollte. Denn ich garantiere das nach dem lesen einigen Schülern die Augen geöffnet wurden.

Der Einstieg ins Buch gelang mir ohne Probleme.
Gleich zu beginn ging es sehr spannend und auch erschrecken zu.
Ich musste wirklich mehrmals Schlucken und ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper.
Kurz danach lernte ich Juli kennen, ich finde sie wurde hier authentisch gezeichnet, denn auch mich wirkte sie sehr realistisch.
Ich habe sie sehr schnell in mein Herz geschlossen, ich fand ihre ganze Art einfach klasse.

Mit Nessa wurde ich einfach nicht warm. Ich fand sie unmöglich und hätte sie am liebsten einfach mal geschüttelt.
Sie hat so viel angerichtet das machte mich einfach wütend.
Sicherlich erfuhr man auch über sie einiges, doch Verständnis hatte ich für ihr Verhalten nicht.

Julia ist beliebt, hat viele Freunde und fühlt sich unglaublich wohl, als ihre Klasse jedoch eine neue Mitschülerin bekommen wendet sich das Blatt und schon bald steht Juli ganz alleine da....

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig gehalten.
Ich habe jedes Wort und jede Seite inhaliert. Ich habe dieses Buch innerhalb wenigen Stunden ausgelesen und bin einfach vollkommen begeistert.

Die Handlung des Buches ist erschreckend, realistisch, packend und nervenaufreibend.
Sie machte mich aber auch sehr traurig und wütend.
Eine sehr bunte Mischung voller Emotionen.

Ich für meinen Teil bin einfach nur begeistert und genau deshalb kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.

Fazit:
Mit "Julia im Winter" ist der Autorin ein authentisches, realistisches und tief bewegendes Buch Buch über ein ernstes und aktuelles Thema gelungen welches mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

222 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

constellation, claudia gray, roboter, science fiction, dystopie

Constellation - Gegen alle Sterne

Claudia Gray , Christa Prummer-Lehmair , Heide Horn
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.11.2017
ISBN 9783570174395
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch war ich unglaublich gespannt.
Allein schon das Cover finde ich atemberaubend schön, doch auch der Klappentext klang wirklich gut und so war ich sehr gespannt was für eine Story mich hier erwarten würde.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen,
bereits nach wenigen Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Denn der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig zu lesen, gleichzeitig ist ihr Stil sehr einnehmend.

Ich muss gestehen das meine Erwartungen an das Buch nicht sehr hoch waren, ich ließ einfach das ganze auf mich zukommen, unvoreingenommen und entspannt habe ich diese Story verschlungen.

Tja, was soll ich nun nach dem lesen noch sagen?
Dieses Buch war der Wahnsinn, es ist unglaublich was die Autorin hier geschaffen hat. Ich sitze hier teilweise atemlos und absolut begeistert.

Noemi lernt Abel in ihrer schlimmsten Not kennen, schnell ist klar das die beiden nichts weiter sind als Feinde. Oder?
Abel ist eine künstliche Intelligenz, der darauf programmiert wurde jeden Menschen den er begegnet zu töten. Da er aber ebenfalls den ranghöchsten Menschen auf den Raumschiff gehorchen muss, kann er Noemi nicht töten. Er verrät ihr sogar wie sie die Erde retten kann, doch schafft sie das wirklich.
Was geschieht wenn aus Hass Freundschaft wird, wenn aus Freundschaft Liebe wird?

Die Charaktere fand ich einfach toll gezeichnet.
Beide könnten ja unterschiedlicher kaum sein. Abel der als Mech eigentlich zu keinen Gefühlen fähig ist und Noemi die ihr Leben riskiert um die Erde zu retten.
Die Liebesgeschichte der beiden ist nicht einfach, es warten viele Hürden auf die beiden. Doch das ganze wirkte so auf mich realistisch.
Ich fand es einfach toll die beiden zu begleiten.

Noemi ist eine unglaublich tolle Protagonistin, ich vergaß teilweise das sie erst 17 Jahre alt ist denn auf mich wirkte sie sehr viel älter und auch reifer.
Ihr Kampfgeist scheint keine Grenzen zu kennen und genauso diese ganzen Eigenschaften machten sie so symphatisch.

Die Handlung ist packend, nervenaufreibend, spannend und sehr emotional.
Dieser Reihenauftakt konnte mich mehr als begeistern, ich hatte spannende und atemberaubende Lesemomente und werde diese Story so schnell nicht vergessen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Constellation - Gegen alle Sterne" ist der Autorin ein atemberaubender, packender und emotionaler Auftakt ihrer neuen Reihe gelungen der mich einfach umgehauen hat.
Was für ein tolles Buch, bitte mehr davon.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

60 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

chef, liebe, santa, schäferstündchen mit dem neuen boss, hei

Sexy Santa (Compromise me 1)

Samanthe Beck
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306646
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der Titel des Buches machte mich wirklich neugierig, dieses Buch passte perfekt in die Vorweihnachtliche Zeit. Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen.
Innerhalb kurzer Zeit war ich mitten in der Story drin.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm locker und flüssig zu lesen.
Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Sicht von Chelsea und Rafe.
Das gefiel mir richtig gut denn so lernte ich beide Charaktere noch sehr viel besser kennen. Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen und mich somit gut in sie hineinversetzten.

Die Charaktere finde ich toll gezeichnet.
Chelsea die schon einige Enttäuschungen erleben musste, lässt sich dennoch nicht unterkriegen. Sie kämpft und lässt sich nur ungerne etwas vorschreiben.
Chelsea hat mein Herz im Sturm erobert, durch ihre ganze Art fand ich sie unglaublich sympathisch.

Rafe wirkte auf mich zu beginn, etwas geheimnisvoll und mysteriös. Durch seine Kapitel lernte ich ziemlich schnell kennen und merkte das auch er es nicht immer leicht hatte.
Ich fand ihn sehr sympathisch.

Ich dachte ja eigentlich das dieses Buch "nur" ein Erotikbuch ist, doch ich habe mich getäuscht, denn neben der Erotik gibt es hier eine tolle Handlung. Diese überzeugte mich und fesselte mich ans Buch.
Die Handlung ist an sich sehr sinnlich, erotisch aber auch packend und fesselnd. Das einzig was mich etwas störte war das Ende, es kam so plötzlich. Da hätte ich mir etwas anderes gewünscht, aber dennoch kann ich sagen das mich dieses Buch mehr als überrascht hat und es mir durchaus gut gefallen hat.

Ich freue mich zudem sehr das es noch einen weiten Band geben wird, denn auch diesen werde ich mit Sicherheit lesen.
Ich kann euch dieses Buch daher nur empfehlen.

Fazit:
Mit "Sexy Santa" ist der Autorin ein kurzweiliger Erotikroman gelungen der mich richtig gut unterhalten konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

91 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, freundschaft, winter, weihnachten, roman

Sternenwinternacht

Karen Swan , Gertrud Wittich
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.10.2017
ISBN 9783442486700
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, das Cover ist schon ein absoluter Hingucker, ich hatte mich auf Anhieb in das Cover verliebt.
Doch auch der Klappentext klang wirklich gut. Bisher hatte ich noch nichts von der Autorin gelesen, das machte mich natürlich noch neugieriger.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen, schon nach wenigen Seiten war ich mitten in der Story drin. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig gehalten, dadurch liest sich dieses Buch überaus angenehm.
Ich habe dieses Buch in Rekordzeit verschlungen, jede freie Minute verbrachte ich mit dem und bekam doch nicht genug.
Erzählt wird die Story aus der Sicht verschiedener Charaktere, zudem gibt es verschiedene Handlungsstränge, das gefiel mir auf Anhieb, denn so blieb es ziemlich spannend und fesselnd.

Auf den ersten Blick dachte ich ja ich wäre in einem normalen Weihnachtsbuch gelandet, doch das stimmt nicht denn dieses Buch ist so viel mehr. Selten berührte mich ein Buch so tief, es war einfach wundervoll, eine herzzerreißende Story die mich nicht mehr los gelassen hat.

Die Charaktere im Buch sind einfach wundervoll gestaltet wurden.
Ich finde sie allesamt authentisch und realistisch gezeichnet.
Besonders ans Herz gewachsen war mir allerdings Meg, durch ihre tolle Art hat sie mein Herz im Sturm erobert.

Die Handlung war spannend, packend und sehr fesselnd.
Es entwickelte eine unglaublich Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.
Dieses Buch war tief bewegt, ein Buch voller Drama, Liebe und Hoffnung.
Ich bin mehr als begeistert und kann euch deshalb dieses Buch nur ans Herz legen.

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Sternenwinternacht" ist der Autorin ein emotionaler winterlicher Roman gelungen der mich mehr als begeistert hat.
Authentische Charaktere, eine bewegende und emotionale Handlung und ein toller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

144 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

bossman, sexy, liebesroman, officeromance, goldmann-verlag

Bossman

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden.
Das Cover finde ich toll gestaltet, es machte mich neugierig welche Story sich dahinter verbirgt. Auch der Klappentext schaffte es mich auf Anhieb zu überzeugen.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen.
Dadurch liest sich das Buch quasi wie von selbst, die Seiten flogen nur so an mir vorbei.
Erzählt wird die Story größtenteils aus der Sicht von Reese, das gefiel mir richtig gut denn so lernte ich sie noch besser kennen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und somit konnte ich ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser nachvollziehen.

Reese hat gerade das schlimmste Date ihres Lebens und sie weiß nicht was sie tun soll um diesen zu entfliehen. Doch es scheint als könnte Chase Parker ihren Abend noch retten.
Als Chase sich plötzlich zu ihr setzt rettet er ihr nicht nur den Abend er bringt sie völlig durcheinander und löst in ihr ungeahnte Gefühle aus.
Als Reese schließlich endlich ihren absoluten Traumjob antreten kann staunt sie nicht schlecht als sie merkt das Chase Parker der CEO der Firma ist.....

Reese war mir sehr schnell sympathisch, sie ist eine toughe und ehrgeizige junge Frau die genau weiß was sie will.
Doch all die anderen Charaktere waren mir sofort sympathisch, ich finde sie allesamt authentisch gezeichnet. Selbst die Nebencharaktere fand ich einfach toll.

Die Handlung ist hier etwas ganz besonderes. Zum einem steht natürlich die Lovestory im Vordergrund doch der Autorin gelang es mehr als einmal mich zum lachen zu bringen. Sie schreibt unglaublich amüsant und humorvoll.
Dennoch ist die Handlung auch fesselnd und packend, ich habe dadurch dieses Buch inhaliert, auch wenn ich gewollt hätte, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Ich für meinen Teil bin von diesem Buch mehr als begeistert.
Deshalb kann ich es euch nur empfehlen.

Fazit:

Mit "Bosman" ist der Autorin ein toller Roman gelungen der mich begeistert hat.
Tolle Charaktere, eine fesselnde und emotionale Handlung und ein wundervoller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie. Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung

Hedy Loewe
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 21.12.2017
ISBN 9783646300673
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nachdem ich schon den ersten Band gelesen hatte und dieser mir unglaublich gut gefallen hat stand für mich sofort fest das ich ebenfalls den zweiten Band lesen muss.
Ich war unglaublich gespannt was mich erwarten würde und begann voller Vorfreude mit dem lesen.
Schon nach wenigen Zeilen war ich wieder mitten in der Story drin.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch sehr angenehm.
Trotz den über 600 Seiten habe ich dieses Buch an zwei Abenden ausgelesen und das will schon was heißen. Es war wie eine Sucht ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen.
Dieses Buch Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Nach den vergangenen Ereignissen ist Shay nur noch ein Schatten, sie hat nicht nur ihren Lebensmut verloren alles scheint in ihren Augen sinnlos. Jon versucht alles um Shay zu retten doch wird seine Liebe zu ihr reichen.
Ihr Weg führt beide immer tiefer in die Rebellion gegen den Rat und eine gefährliche und atemberaubende Reise beginnt.

Die Charaktere im Buch sind einfach wundervoll gezeichnet.
Sie wirkten auf mich authentisch und realistisch.
Ich habe Shay unglaublich schnell in mein Herz geschlossen, durch ihren Kampfgeist und ihre tolle Art hat sie mein Herz im Sturm erobert.
Sie tat mir aber hier auch wirklich leid, ich konnte mich so gut in sie hineinversetzten.

Die Handlung war wieder unglaublich spannend und nervenaufreibend.
Gleichzeitig war sie auch sehr emotional und atemberaubend.
Ich für meinen Teil bin restlos begeistert und hatte unglaublich tolle Lesemomente.

Schon jetzt warte ich sehnsüchtig auf den dritten Band und kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen.
Ich kann also gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Dignity Rising - Schwarze Prophezeiung" ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen die mich vollkommen überzeugte hat.
Bitte mehr davon.
Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

folter, 15. jahrhundert, erotik, verbrechen, mittelalter

Zeitenliebe: Nur zu zweit sind wir eins (Band 1)

Ewa A.
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 21.12.2017
ISBN 9783646300895
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und wirklich jedes mal schaffte sie es mich zu begeistern.
Bei diesem Buch fiel mir als erstes das Cover auf, ich finde es toll gestaltet. Doch auch der Klappentext schaffte es mich neugierig zu machen.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen, ich kam unglaublich schnell in die Story rein. Schon bald konnte ich dieses Buch nicht mehr auf die Seite legen. Jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen.
Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll. Sie schreibt locker und flüssig, sie schaffte es mich auf Anhieb in den Bann der Story zu ziehen. Dieses Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Esther findet bei Gartenarbeiten einen ziemlich alten Armreifen, nachdem sie ihn sauber gemacht hat streift sie ihn kurz entschlossen über, plötzlich fällt sie in Ohnmacht. Als Esther wieder zu sich kommt ist nichts mehr wie es einmal war. Sie findet sich in einer völlig anderen Zeit wieder und weiß nicht recht was mit ihr geschehen ist.
Unerwartet hilft ihr Nicolas, die beiden kommen sich schnell näher und man merkte wie es zwischen den beiden knisterte.

Beide Charaktere finde ich authentisch und realistisch gezeichnet.
Esther habe ich schnell in mein Herz geschlossen, ihre ganze Art gefiel mir unglaublich gut.
Doch auch Nicolas ist ein toller Protagonist der mir sehr schnell sympathisch war.

Die Handlung bietet eine bunte Mischung die mir sehr gut gefallen hat.
Zum einem ist sie spannend und sehr fesselnd. Doch auch die großen Gefühle und eine Prise Erotik kommt hier nicht zu kurz.

Was bleibt mir abschließend noch zu sagen?
Dieser Auftakt hat mir unglaublich gut gefallen und beinhaltet alles was mein Leserherz höher schlagen lies.
Ich hatte wundervolle Lesemomente und wurde bestens unterhalten.
Schon jetzt freue ich mich unglaublich auf den zweiten Teil der Reihe.

Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Zeitenliebe - Nur zu zweit sind wir eins" ist der Autorin ein fesselnder Reihenauftakt gelungen der ganz klar Lust auf mehr macht.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

129 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

märchen, liebe, märchenadaption, fantaghiro, magie

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603422
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, ich konnte es kaum erwarten es endlich in Händen zu halten. Als es schließlich soweit war gab es für mich kein halten mehr.
Ich begann voller Vorfreude mit dem lesen.
Ich muss sagen ich habe bisher jedes Buch der Autorin gelesen und besonders ihre Märchenadaptionen überzeugten mich immer wieder.
Deshalb waren meine Erwartungen ziemlich hoch.
Das Cover an sich ist ein absoluter Traum, ich habe mich auf Anhieb in das Cover verliebt.
Doch auch der Klappentext schaffte es mich völlig zu überzeugen.

Der Einstieg in die Story ist mir unglaublich leicht gefallen denn gleich zu beginn geht es spannend zu. Hinzu kommt der wundervolle Schreibstil der Autorin, sie schreibt locker und flüssig und dennoch ist ihr Stil sehr einnehmend.
Ich muss sagen ich habe dieses Buch inhaliert, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen ich war völlig in der Story versunken.

Prinzessin Fantaghiro ist eine der Heldinnen meiner Kindheit und ich war sehr gespannt wie es der Autorin gelungen ist diese zu zeichnen.
Was soll ich sagen?
Ich finde alle Charaktere im Buch sind einfach wundervoll dargestellt worden.
Sie wirkten auf mich authentisch und realistisch.

Die Handlung war fesselnd und sehr spannend, sie zog mich immer weiter in den Bann und lies mich nicht mehr los.
Ich habe dieses Buch innerhalb eines Abends verschlungen, es war wie eine Sucht, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Ich muss sagen mit diesem Buch ist der Autorin wieder eine Märchenadaption gelungen die mich bis zur letzten Seite begeistert hat.
Eine Geschichte die märchenhaft und magisch ist und somit all meine Erwartungen übertreffen konnte.

Ich kann also gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.
Liebt ihr Märchenadaptionen? Wollt ihr eine Story mit einer mutigen Heldin die voller Magie steckt?
Dann ist dieses Buch genau das richtige für euch.

Klare Empfehlung.


Fazit:
Mit "Prinzessin Fantaghiro" ist der Autorin eine wundervolle Märchenadaption gelungen die mich in ihren Bann zog und nicht mehr los ließ. Eine märchenhafte und magische Story die mich auf ganzer Linie überzeugte.
Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

außenseiterin, liebesroman, badboy, playboy, vergangenheit

Just one dance - Lea & Aidan

Iris Fox
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.12.2017
ISBN 9783958182363
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden, das Cover fiel mir sofort auf denn ich finde es wunderschön gestaltet. Doch auch der Titel und der Klappentext überzeugten mich auf Anhieb.
Ich muss gestehen das ich bisher noch kein Buch der Autorin gelesen habe, das machte mich natürlich noch neugieriger.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen und bereits nach wenigen Zeilen war ich völlig in der Story versunken.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und angenehm flüssig zu lesen, dennoch ist ihr Stil auch sehr einnehmend.
Sie schaffte es mich in den Bann der Story zu ziehen, ich bekam einfach nicht genug und konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
Jede freie Minute habe ich mit dem lesen und verbracht und somit habe ich dieses Buch in Rekordzeit verschlungen.

Die Charaktere im Buch finde ich einfach wundervoll gezeichnet.
Lea habe ich unglaublich schnell in mein Herz geschlossen, ihre ganze Art gefiel mir unglaublich gut. Durch ihre ehrlich offene Art schlich sie sich in mein Herz. Auch wenn es Lea bisher alles andere als leicht in ihren Leben hatte so gibt sie dennoch nicht auf. Sie lässt sich nicht unterkriegen und hat ihre Ziele klar vor Augen.

Aiden ist ganz anders als Lea, denn Aiden musste sich bisher um nichts sorgen. Er lebt in den Tag hinein und feiert fast täglich Partys. Aus Frauen macht er sich nicht viel.
Doch als er Lea aus einer gefährlichen Situation rettet berührt ihn diese tief.
Langsam aber sicher nähern sich die beiden an und lernen sich besser kennen.

Auch Aiden finde ich wundervoll gezeichnet.
Zu beginn wirkte er zwar wie der typische Bad Boy doch schon bald lernte ich ihn besser kennen und konnte einen Blick hinter die Fassade werfen.

Nun zur Handlung, dieses Buch berührte mich tief. Ich habe mit gefiebert und gezittert, ich hatte Gänsehaut und hatte sogar Tränen in den Augen.
Was für eine wundervolle Story über eine Liebe die von beginn an zum scheitern verurteilt ist.
Lea und Aiden zu begleiten wie sie sich langsam annähern und lieben lernen gefiel mir richtig gut.
Hach, ich bin einfach begeistert und muss sagen das meine Erwartungen bei weiten übertroffen wurden.

Worüber ich mich wirklich freue ist, das dieses Buch der erste Teil der "Just - Love" Reihe ist schon jetzt kann ich es kaum erwarten auch die anderen Bände zu lesen.

Ich kann gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Just one dance - Lea & Aidan" ist der Autorin eine emotionale, berührende und tief bewegende Lovestory gelungen die mich auf ganzer Linie überzeugte.
Bitte mehr davon!
Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

dystopie, liebe, weltraum, mars, zukunft

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603774
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Auf dieses Buch war ich unglaublich gespannt. Das Cover finde ich passend zur Story gestaltet, mir persönlich gefällt es richtig gut.
Der Klappentext klang richtig gut und machte mich neugierig.
Ich war gespannt was mich in dieser Dystopie erwarten würde und muss gestehen das meine Erwartungen ziemlich hoch waren.

Der Schreibstil der Autorin an sich ist sehr locker und flüssig zu lesen, bereits nach wenigen Zeilen war ich völlig in der Story versunken. Sie schreibt zudem sehr bildhaft so das mein Kopfkino quasi sofort ansprang, ich konnte mir das ganze richtig gut vorstellen, es war teilweise so als wäre ich selbst ein Teil der Story.
Ich habe dieses Buch in einem Zug ausgelesen, was anderes war mir auch gar nicht möglich gewesen denn dieses Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog der richtig spannend war.
Dieser Prolog verriet bereits einiges über das System und ich war gespannt wie das System wirklich ist.

Ella kennt nur das Leben in der Gründerkolonie auf dem Mars, die Erde so wie wir sie kennen, kennt sie nur aus Bildern. Sie kennt die Regeln des Systems in und auswendig und dennoch bricht sie die Regeln. Doch wie lange wird das gut gehen? Gerade wo sie als Tochter des Polizeichefs doch wissen sollte welche Konsequenzen das ganze haben kann.

Die Charaktere im Buch haben mir unglaublich gut gefallen, ich fand sie alle durchweg authentisch und realistisch gezeichnet.

Die Thematik des Buches reizte mich unglaublich, ich finde die Autorin hat das ganze richtig realistisch dargestellt. Die hier erschaffene Welt faszinierte mich und erschreckte mich zugleich. Ich habe jedes noch so kleine Detail in mich aufgesogen und bekam doch nicht genug.
Dieser Reihenauftakt hat mich auf ganzer Linie überzeugen können, ich freue mich schon jetzt auf die anderen Teile der Reihe und bin echt gespannt wie das ganze weiter gehen wird.

Die Handlung lässt auf jeden Fall keine Wünsche offen, sie war spannend, packend und sehr fesselnd gleichzeitig schaffte sie es aber auch mich zu berühren. Das ist wie ich finde eine tolle Mischung die Lust auf mehr macht.

Was bleibt mir nun noch zu sagen?
Lest dieses Buch.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "SoulSystems - Finde, was du Liebst" ist der Autorin ein Reihenauftakt gelungen der auf ganzer Linie überzeugte und süchtig nach mehr macht.
Tolle und authentische Charaktere, eine erschreckende und faszinierende Welt und eine packende wie auch spannende Handlung überzeugten mich vollkommen.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

505 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 113 Rezensionen

fantasy, magie, worte, liebe, amy harmon

Bird and Sword

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305489
Genre: Fantasy

Rezension:

Dieses Buch ist ja im Moment in aller Munde.
Was mich neugierig und aufmerksam auf das Buch machte war das atemberaubende Cover. Ich hab mich auf den ersten Blick in dieses verliebt.
Als ich schließlich noch den Klappentext gelesen habe war ich vollkommen begeistert und konnte es kaum erwarten mit dem lesen zu beginnen.
Dennoch zögerte ich das lesen hinaus, ich hatte einfach Angst das es meine Erwartungen vielleicht nicht erfüllen würde, zu dem schreckten mich die doch sehr unterschiedlichen Leserstimmen und Rezensionen auf Amazon etwas ab.
Lange blieb ich nicht standhaft und so begann ich voller Vorfreude mit dem lesen.
Was soll ich groß sagen?
Ich habe dieses Buch inhaliert, ich habe es an zwei Abenden ausgelesen und warte jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Band, zu gerne würde ich schon jetzt wieder in diese faszinierende Welt abtauchen.

Der Schreibstil der Autorin ist in meinen Augen sehr locker und flüssig zu lesen, gleichzeitig ist ihr Stil sehr einnehmend und bildhaft.
Ich begann mit dem lesen und schon nach wenigen Seiten war ich in der Story versunken, die Autorin zog mich völlig in den Bann und ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen.

Lark ist gerade einmal 5 Jahre alt als der König ihre Mutter tötet.
Larks Mutter besaß eine besondere Magische Gabe und das ist in Jeru verboten und wird mit dem Tod bestraft. Kurz bevor Larks Mutter stirbt gelingt es ihr einen Fluch auszusprechen. Dieser Fluch nimmt Lark die Stimme, denn auch Lark hat eine magische Gabe, die Gabe der Wörter.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Lark und das gefiel mir richtig gut, denn dadurch lernte ich sie noch besser kennen, ich konnte mich in sie hineinversetzen und habe somit ihre Gedanken und Gefühle noch viel besser verstehen können.

Ich muss sagen Lark ist mir unglaublich ans Herz gewachsen, durch ihre wundervolle und ehrliche Art konnte sie mein Herz in Sturm erobern.
Auch die anderen Charaktere im Buch sind authentisch und voller Farbe gezeichnet.
Tiras war mir zu Beginn etwas geheimnisvoll und ich wusste nicht recht wie ich einschätzen kann, doch schon nach wenigen Seiten lernte ich ihn besser kennen. Er ist ein wundervoller Charakter der sich trotz seines Geheimnisses immer um sein Volk und um Lark sorgt und kümmert. Er kämpft besessen um eine bessere Zukunft, immer an seiner Seite ist sein treuer Freund Kjell.

Im Vordergrund steht hier ganz klar die Lovestory von Lark und Tiras und diese hat mich tief berührt.
Die Autorin schildert und erzählt das ganze voller Emotionen. Ich hatte während des lesen immer wieder Gänsehaut und musste einige male heftig schlucken.
Bittersüß und emotional konnte diese Lovestory mich begeistern.

Doch auch der Fantasy Anteil kommt in meinen Augen nicht zu kurz.
Die hier erschaffene Welt war für mich sehr faszinierend, der nervenaufreibende und blutige Krieg gegen die Voglar und die Vielzahl an magischen Gaben und Wesen überzeugte mich völlig.

Sicherlich waren meine Erwartungen hoch doch was die Autorin hier abgeliefert hat, hat mich völlig umgehauen. Ich bin geflasht und kann es kaum glauben.
Ich hätte nicht erwartet Ende des Jahres noch ein Jahreshighlight zu finden, doch genau das ist dieses Buch, ein absolutes Highlight!

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
Mit "Bird & Sword" ist der Autorin ein emotionaler, berührender, nervenaufreibender, packender und unglaublich spannender Roman gelungen der mich vollkommen begeistert hat.
Ein wahres Highlight!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.
Schon jetzt freue ich mich unglaublich auf den nächsten Band der Reihe.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

ebook, impress verlag, krähenwandler;, fantasy

In Between - Die Legende der Krähen

Kathrin Wandres
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603972
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf diesen zweiten Band habe ich mich unglaublich gefreut, denn schon mit dem ersten Band der Reihe hat es die Autorin geschafft mich vollkommen zu verzaubern.
Sehnsüchtig wartete ich also auf das erscheinen des zweiten Bandes.

Als es schließlich so weit war und ich dieses Buch endlich auf den Reader hatte gab es für mich kein halten mehr.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen.
Schon nach kurzer Zeit war ich mitten in der Story drin. Es war wie ein nach Hause kommen, endlich konnte ich wieder in dieser faszinierenden Welt eintauchen.
Auch dieser Band der Reihe hatte eine unglaublich Sogwirkung, ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen.
Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll, sie schreibt auf der einen Seite flüssig und locker und auf der anderen Seite schreibt sie sehr einnehmend und bildhaft.
Mein Kopfkino sprang von ganz alleine an es war als wäre ich ein Teil der Story.

Obwohl es sich um einen zweiten Band handelt spielt dieses Buch ein paar Jahre später nach den ersten Band. Neue Charaktere und eine magische und faszinierende Fantasywelt zogen mich auf Anhieb in ihren Bann.
Dennoch haben auch einige Charaktere aus dem ersten Band hier ihren Auftritt und das gefiel mir sofort.

Naru ist eine tolle Protagonistin die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe.
Sie ist stark und beweist im Verlauf der Story sehr deutlich das sie mehr kann als nur hübsch aus zusehen.
Doch auch all die anderen Charaktere sind voller Leben und Farbe gezeichnet, besonders an Herz gewachsen ist mir Koby. Durch seine Art musste ich einige male schmunzeln, er ist ein wundervoller Charakter.

Die Handlung ist wie gewohnt sehr spannend, fesselnd und packend.
Es gab natürlich auch die ganz großen Gefühle die mich sehr berührten.
Durch geschickte Wendungen gelang es der Autorin die Spannung noch zu steigern, hinzu kam das dadurch das Buch vollkommen unvorhersehbar war.
Ich hatte überhaupt keine Ahnung welchen Verlauf die Story nehmen würde.
Die hier erschaffene Welt faszinierte mich auf Anhieb und zog mich weiter in den Bann.

Mir hat dieser zweite Band der Reihe unglaublich gut gefallen.
Deshalb kann ich euch diese Reihe nur ans Herz legen.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "In Between - Die Legende der Krähen" ist der Autorin ein fesselnder, spannender, emotionaler und magischer zweiter Band gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

  (1)
Tags:  
 
1292 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks