Line82s Bibliothek

64 Bücher, 49 Rezensionen

Zu Line82s Profil
Filtern nach
64 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"grollier":w=1

Das Glück wartet in Paris

Caroline Grollier
E-Buch Text: 374 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.09.2018
ISBN 9783732555352
Genre: Sonstiges

Rezension:

Antonia arbeitet in Paris und wurde gerade von ihrem Freund verlassen. Dies nimmt sie als Anlass ihr Liebesleben und sogleich ihr Berufsleben etwas aufzufrischen. Lea, ihre beste Freundin besucht ihre Freundin, baut sie auf und erzählt von einem spannenden Job in Bremen. Bei einem Seminar ihres Unternehmen schüttet Antonia einem Teilnehmer eines anderen Seminars ein Glas Orangensaft über das Hemd. Allein die Situation ist schon peinlich genug, doch irgendwie hat der Mann es ihr angetan. Eine Woche später steht eine Geschäftsreise zur Trüffel- und Rotweinverkostung auf ihrem Plan, doch dabei geschieht etwas unvorhersehbares.

"Das Glück wartet in Paris" lässt sich leicht und angenehm lesen. Die Kapitel sind recht kurz und erleichtern damit das Verständnis. Das Cover spricht mich total an - verspielt - warmherzig - romantisch - doch davon kam mir alles etwas zu kurz in diesem Buch. Die Geschichte an sich ist sehr schön, doch für mich hätte sie noch ein wenig mehr ausgeschmückt werden müssen. Einige Abschnitte waren mir leicht überheblich dargestellt. Ein Freund, der bei der Geschäftsreise im Beisein der Reisebegleitung von dessen Beziehungsproblemen spricht. Eine Antonia, die bei einer geschäftlichen Mail mit ihrem Spitznamen unterschreibt.

Zu Beginn des Buches werden die beiden Protagonisten dargestellt, so dass man sich von beiden ein Bild machen kann. Dies plätschert so ein bisschen daher. Als die Reise beginnt, nimmt das Buch für mich auch an Fahrt auf. Doch die Geschichte ist sehr vorhersehbar. Somit auch das schnelle Ende. Mir fehlt da etwas die Spannung und auch die Romantik.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=2,"schweden":w=2,"psychiatrie":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"vertrauen":w=1,"herz":w=1,"verrückt":w=1,"lebenskrise":w=1,"midlife-crisis":w=1,"nervenheilanstalt":w=1,"nervenzusammenbruch":w=1,"hotel mama":w=1

Verrücktes Herz

Liv Eiken
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 19.07.2018
ISBN 9783945362419
Genre: Romane

Rezension:

Ava, Ehefrau, Hausfrau und Mutter zweier erwachsener Kinder möchte am liebsten raus aus ihrem Leben. Ihr Leben dreht sich nur um die Familie, Essen kochen, putzen, aufräumen … Jeder meint zu wisse, was Mama alles leisten muss, doch irgendwann wird es Ava zu viel, sie klappt zusammen und kommt in eine Nervenklinik. 

Das Cover gefällt mir ganz gut, doch nach dem Lesen des Buches finde ich es nicht unbedingt so passend. Es hätte eher ein Cover sein müssen, auf dem das Chaos zu sehen ist, nicht die heile Welt, die sie erst ganz am Ende erleben darf. Es täuscht meiner Meinung nach die Vorstellung vom Roman. 

Der Schreibstil des Buches ist super, leicht zu lesen und angenehme Länge der Kapitel. Doch irgendwie fehlt mir durchgängig die Spannung. Es ist eine nette Geschichte mit vielen tollen Nebencharakteren aber mir fehlt da irgendwie der Kick. Keine Person des Buches hat mich erreicht, so dass ich mich in sie hineinversetzen konnte oder sie interessant finde. Teilweise sind Szenen übertrieben dargestellt, z. B. die Geschichte mit der Spinne. Hatte eher etwas romantisches erwartet. So kam mir die Geschichte eher vor, wie der Roman von Ellen Berg "Das bisschen Kuchen". Die Geschichten ähneln sich meiner Meinung vom Grundaufbau sehr, nur, dass die eine in einem Abnehmhotel landet und die andere in einer Nervenheilanstalt.

Fazit: Ein Roman mit wenig Spannung, etwas Humor und wenig Romantik.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"schweden":w=3,"lappland":w=3,"liebe":w=1,"roman":w=1,"familie":w=1,"geheimnis":w=1,"deutsch":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"debüt":w=1,"anna":w=1,"stuttgart":w=1,"karl":w=1,"dt autor":w=1,"schwedisch":w=1,"lebenslüge":w=1

Helle Tage, helle Nächte

Hiltrud Baier
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 25.07.2018
ISBN 9783810530387
Genre: Romane

Rezension:

Frederike bekommt von ihrer schwerkranken Tante Anna den Auftrag mit einem wichtigen Brief nach Lappland zu reisen. Frederike hat gerade eigentlich andere Pläne, sie will mit einer Freundin ein Café eröffnen. Schweren Herzens nimmt sie den geheimnisvollen Auftrag an, reißt nach Lappland und sucht den Mann, zu dem sie diesen Brief bringen soll.

Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht. Auch ich möchte unbedingt wissen, wer dieser Mann ist, bzw. was es mit dem Brief so auf sich hat. Das Cover ist eher schlicht gestaltet aber sehr hochwertig. Allein vom Cover hätte mich das Buch wahrscheinlich nicht angelockt.

Die einzelnen Kapitel des Buches sind nach den Personen Anna und Frederike gegliedert, in denen es dann wechselnd um die Beiden geht. Die Charaktere sind deutlich beschrieben, sodass man sich gut in alle Personen des Buches hineinversetzen kann. Anfangs fiel es mir schwer genau zu wissen, wer nun in welchem Verhältnis zueinander steht. Die schwerkranke Anna ist mir besonders ans Herz gewachsen.
Hiltrud Baier hat seinen sehr angenehmen, leicht zu lesenden Schreibstil, der mich immer wieder zum Weiterlesen angeregt hat. Auf Seite 99 war ich mir sicher, den Grund des Briefes schon zu wissen, doch meine Vermutung war nicht ganz korrekt. Es gab noch viele kleine andere Zusammenhänge zur Aufklärung. Ich hätte mir gerne etwas mehr Spannung erwünscht. Ansonsten hat mir das Buch gut gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

118 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

affär, betrüge, dan, erotik, erotischer roman, kitty french, knight inc, lucien, lyx, norwege, schuldgefühl, se, sophi, teil 1, verbotene versuchung

Verbotene Versuchung

Kitty French ,
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei LYX, 05.06.2014
ISBN 9783802594236
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

122 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

"italien":w=6,"liebe":w=5,"meer":w=5,"mut":w=4,"krebs":w=4,"roadtrip":w=3,"busfahrer":w=3,"tod":w=2,"reise":w=2,"krankheit":w=2,"österreich":w=2,"linienbus":w=2,"rene freund":w=2,"freundschaft":w=1,"entführung":w=1

Ans Meer

René Freund
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 14.05.2018
ISBN 9783552063631
Genre: Romane

Rezension:

Anton fährt seit Jahren täglich seinen Linienbus. Er fährt die Leute in die Stadt und die Schüler zur Schule. Nebenbei macht er es sich zur Aufgabe, den Schülern das Grüßen beizubringen. Als die schwerkranke Carla zu Anton in den Linienbus steigt, hat sie nur einen Wunsch: Sie möchte das Meer sehen. Anton ändert spontan seine Route und unternimmt mit Carla, ihrer Tochter und noch weiteren Gästen eine aufregende Fahrt ans Meer.

 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Kaum begonnen, war das Buch auch schon zu Ende gelesen. René Freund hat das Buch von zwei Personen her beleuchtet. Einmal aus der Sicht von Anton und einmal aus der Sicht von Doris. Doris ist Anton´s Nachbarin. Die Kapitel sind mit Zahlen nummeriert. Mit Doris geht die ganze Geschichte los. Danach geht es um Anton, dem Busfahrer. Dieser ist mir sofort ans Herz gewachsen. Durch die genaue Beschreibung kann man sich Anton bildlich vorstellen. Man ist sofort in der Handlung gefangen. Beim nächsten Personenwechsel bin ich etwas gestolpert, da ich voll auf Anton fixiert war. Was macht diese Doris jetzt in dieser Geschichte? Am Ende klärt es sich auf. Anton´s Reise mit der kranken Clara und den anderen Insassen hat mich sehr betroffen gemacht. Wie ist es, wenn man weiß, dass man nicht mehr lange zu leben hat. Welchen Wunsch hat man da. Kann man ihn erfüllen? Die Reise ist witzig und emotional geschrieben. Da man unbedingt wissen will, wie es weiter geht, hat man das Buch schnell gelesen.

Fazit: Witzige und emotionale Geschichte. Jedoch wäre mir das Buch für diese Seitenanzahl zu teuer.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

176 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

"diät":w=8,"liebe":w=5,"humor":w=5,"abnehmen":w=5,"roman":w=3,"freundschaft":w=3,"übergewicht":w=3,"lustig":w=2,"frauenroman":w=2,"freundinnen":w=2,"ehebruch":w=2,"zürich":w=2,"kur":w=2,"fastenkur":w=2,"familie":w=1

Das bisschen Kuchen

Ellen Berg
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 25.06.2012
ISBN 9783746628271
Genre: Romane

Rezension:

Niki hat es nicht einfach. Mann, Kind und Übergewichtig. Als Niki ihren Mann dann in der Stadt mit einer schlanken Frau eng umschlungen sieht, fasst sie einen Entschluss - Ich muss abnehmen. Sie bucht sich eine Abnehmkur in der Schweiz und das Abenteuer kann beginnen.

Für mich ein gelungenes Buch, mit Herz und ganz viel Humor. Vom Anfang bis zum Ende angenehm zu lesen mit immer wieder neuen Aktionen und Highlights. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

attentat, beziehung, leben, liebe, neuanfang, partnerschaft, schweiz, sohn, trauer, trauerbewältigung, wales

Der Pub der guten Hoffnung

Alexandra Zöbeli
E-Buch Text: 592 Seiten
Erschienen bei Forever, 02.04.2018
ISBN 9783958182578
Genre: Romane

Rezension:

Sam und Hannah haben nach dem unbegreiflichen Tod ihres Sohnes keinen Zugang mehr zueinander. Hannah macht eine Therapie und Sam geht in das Cottage seines Freundes in der Nähe von Wales um die Situation zu verarbeiten. Sam kommt dort in der traumhaften Umgebung zur Ruhe und lernt viele nette Menschen kennen. Hannah entfernt sich immer mehr von ihm, geht Gesprächen aus dem Weg, dabei möchte Sam ihr doch helfen - es soll doch alles wieder gut werden. Nach viel Rücksichtnahme wollen beide sich noch eine Chance geben, ...

Die Autorin hat das Buch so toll geschrieben, dass ich das Gefühl hatte, ich wäre mitten im Geschehen dabei. Die Charaktere sind perfekt beschrieben, sodass man sich zu jedem ein genaues Bild machen kann. Mir fiel das Lesen der Kapitel sehr leicht. Da mir die Personen so ans Herz gewachsen sind, freue ich mich um so mehr, wie die Geschichte geendet hat. Hannah war mir die unsympathischste der Personen. Diese wirkte auf mich sehr kühl und uninteressant. Der Teil um Weihnachten herum war für mich aus diesem Grund nicht so spannend. Die Geschichte um Sam hat mich mehr gepackt. Jedoch stieg die Spannung zum Ende hin noch mal in die Höhe.

Fazit:
Wie einem das Leben manchmal so spielt - Kopf hoch, es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

45 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=1:wq=37969,"jugendbuch":w=1:wq=10643,"romantische geschichte":w=1:wq=13,"emily bähr":w=1:wq=1

Ewig und du

Emily Bähr
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 04.01.2018
ISBN 9783646603903
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lefke, 18 Jahre alt liegt nach einem Unfall sechs Monate im Koma. Danach ist nichts mehr wie es war, der Traum eine Karriere als Model zu machen fällt ins Wasser. Für Lefke ein schlimmes Anliegen, sie beschließt ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch beim Versuch dabei wird sie von ihrem Nachbarn Louis angetroffen, der sie mit Fragen löchert und irrsinnige Ausflugspläne mit ihr hat.

Der Klappentext ist richtig toll und verspricht ein einerseits trauriger Hintergrund aber auch tolle Aussichtspläne in die Zukunft. Was wir sich Louis alles so einfallen lassen. Ich war total neugierig auf die Geschichte.

Leider hat mich das Buch total enttäuscht. Hab schon lange nicht mehr so ein schlechtes Buch gelesen. Der Schreibstil des Buches lag mir gar nicht. Es sind sehr viele lange Sätze eingebaut, die mit Sarkasmus gespickt sind. Das Schicksal von Lefke hat mich in keinerlei Hinsicht berührt. Die Charaktere sind gut beschrieben, jedoch nicht greifbar. Die Geschichte auf dem Dach fand ich spannend, jedoch folgten dann einige Seiten, die ich einfach übersprang. Von den irrsinnigen Ausflugsplänen keine Spur. Wo ist da das Abenteuer? Was soll da irrsinnig sein? Lefke geht mit Louis in den Park, später wieder zur Schule. Hatte ein Buch der ganz anderen Art erwartet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

erotische sünden, hardcore, sexy

Undressed - Erotische Sünden

Victoria Trevino
E-Buch Text
Erschienen bei Books on Demand, 28.08.2017
ISBN 9783744855273
Genre: Sonstiges

Rezension:

In "Undressed - Erotische Sünden" schreibt Victoria Trevino einzelne erotische Geschichten, die in ca. 20 - 30 Minuten gelesen sind. Manche sind etwas kürzer, manche etwas länger.

Die Idee mit den Kurzgeschichten finde ich ganz gut, so kann man auch mal zwischendurch schnell ein bisschen etwas lesen, das dann auch zu Ende ist. Leider finde ich die Geschichten etwas kühl, disantziert und nicht mitreißend geschrieben. Habe nicht das Gefühl ich muss unbedingt die nächste Geschichte lesen. Oft fehlt mir einfach der Kick in der Geschichte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

betrug, ehe, scheidung

Die Frau, die zu sehr liebte

Hera Lind
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.11.2015
ISBN 9783453357822
Genre: Liebesromane

Rezension:

Diese Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Liebe kann blind machen, dies wird in diesem Buch auf jeden Fall gut und authentisch dargestellt. Mit dem Ende hätte ich niemals gerechnet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

hörbuch, hörbuch hamburg, jugendbuch, silberfisch

Und du kommst auch drin vor

Alina Bronsky , Jasna Fritzi Bauer
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 29.09.2017
ISBN 9783867423489
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kim, 14 ein eher unauffälliges Mädchen, das ihr Leben lang im Schatten ihrer Freundnin Petrowna steht. Dies ändert sich jedoch, als Kim mit ihrer Klasse zu einer Lesung geht. Dort wird ein Buch vorgelesen, indem sich Kim als Hauptfigur sieht. Kim wird nachdenklich und findet die Geschichte spannend. Sie kauft sich das Buch, doch die Geschichte geht darin nicht gut aus, deshalb versucht Kim ihr Leben zu ändern.

Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut und verspricht mit den vielen einzelnen Punkten etwas geheimnisvolles. Der Klappentext hat mich direkt aufmerksam gemacht.

Hörbuch
Das Hörbuch hat mir leider nicht sehr gut gefallen. Mir kam es sehr sachlich gelesen vor. Es hat bei mir wenig Spannung erzeugt. Die Stimme ist meiner Meinung nach sehr eintönig, was mir dann das Problem bereitete, dass ich schwer folgen konnte. Das Problem lag jedoch gar nicht so an der Stimme, sondern eher an dem Inhalt des Buches.

Irgendwie konnte ich keinen richtigen Bezug zu Kim und auch ihrer Freundin Petrowna aufbauen, dazu fehlten mir verschiedene Hintergrundinformationen. Es wurde sehr wenig über die Personen an sich erzählt.  
Die erste CD lief so einfach vor mich her ohne große Handlung, als dann jedoch Kim sich auf die Suche nach der Autorin macht und sich auch mit ihr trifft, stieg die Spannung etwas. Kim findet sich in allen Stellen des Buches wieder und versucht ihr Leben in die Hand zu nehmen und auch einiges zu ändern.

Leider fehlt für mich so ein bisschen ein roter Faden. Kann mir nicht vorstellen, dass Jugendliche in dem Alter sich für dieses Hörbuch begeistern können. Den Hintergrund finde ich jedoch wieder sehr interessant, denn es ist ja wirklich so, dass man sich in einigen Personen wiederfindet und dann hellhörig wird, dieser Teil hat mich schon nachdenklich gemacht.

Allem in allem aber nicht mein Ding.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

bestatter, btb verlag, das lügenhaus, einsamkeit, familie, fee empfiehlt, kinder, neubeginn, norwegen, roman, schräg, selbstfindungstrip, suche nach sich selbst, trauer, trondheim

Sonntags in Trondheim

Anne B. Ragde , Gabriele Haefs
Flexibler Einband
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442757374
Genre: Romane

Rezension:

Der Klappentext las sich für mich recht spannend und vielversprechend. Die Neshovs scheinen eine schräge Familie zu sein, davon wollte ich mehr erfahren. Bestatter - Schaufensterdekorateur und ein leerer Schweinehof - was da wohl alles kommen mag? Ich war gespannt und habe mir das Buch mit in den Urlaub genommen.

Das Cover gefällt mir sehr gut, witzig, humorvoll, eine Insel (steht für mich für Urlaub, Freiheit) und ein Schwein.

Leider war das Buch aber nicht mein Fall. Die Handlungen haben mich in keinster Weise gefesselt oder gepackt. Es waren bei allen Dreien keine wirklichen Höhepunkte oder Entwicklungen erkennbar. Anfangs war ich sogar sehr verwirrt und wusste die einzelnen Personen noch gar nicht zuzuordnen. Für mich war die Sache mit den zwei Schwulen und den beiden Frauen sehr verwirrend, bin da erst gar nicht richtig durchgestiegen, jedoch fand ich diesen Abschnitt im Buch sehr unterhaltsam und witzig.

Der Stammbaum im vorderen Teil des Buches fand ich sehr hilfreich um die einzelnen Familienverhältnisse etwas zu verstehen. Die angespriesenen erstaunilichen familiären Entwicklungen haben mir gefehlt.

Allem in allem, leider kein spannender Urlaubsroman für mich.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

95 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

"thailand":w=5,"reisen":w=3,"urlaub":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"reise":w=2,"selbstfindung":w=2,"backpacker":w=2,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"drogen":w=1,"trennung":w=1,"band 1":w=1,"sommer":w=1,"freiheit":w=1

Lonely Hearts Travel Club - Nächster Halt: Thailand

Katy Colins , Marina Ignatjuk , Cathérine Fischer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 08.05.2017
ISBN 9783956496936
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover gefällt mir sehr gut und vermittelt gleich Lust auf Urlaub. Ein Kofferanhänger, Boote - wer will da nicht gleich verreisen und ein gutes Buch lesen. So mein Gedanke.

Die Inhaltsangabe gefällt mir sehr gut. Wer möchte nicht nach einer geplatzten Hochzeit sofort abhauen und alles verlassen. Kann ich gut verstehen. Mit dem Rucksack ab nach Thailand. Hört sich vielversprechend und spannend an.

Leider bin ich von dem Buch sehr enttäuscht. Georgias Hochzeit platzt und das Leben scheint vor dem Scherbenhaufen zu stehen. Georgia geht ins Reisebüro und bucht sich einen Rucksackurlaub in Thailand - ganz alleine. In Tailand trifft sie auf eine Reisetruppe, die so gar nicht zusammen passt. Ab da beginnt mir das Buch immer unsympathischer zu werden. Die Reise scheint das völlige Chaos zu sein - gut kann schon mal passierern, dass nicht alles hundertprozentig abläuft aber so chaotisch - kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Sie muss mit zwei jungen Mädels in ein Mehrbettzimmer und erlebt ein Ding nach dem Anderen. Als sie nach einer durchzechten Nacht mit einem Brustpiericing aufwacht ist für mich die Höhe erreicht. So doof kann man in diesem Alter nicht sein. Das Buch wirkt auf mich immer unrealistischer, ich kann mich in keinen der Charakere wirklich hineinversetzten - mir scheint alles sehr weit weg von meiner Welt und meinen Vorstellungen. Kämpfe mich Kapitel für Kaptitel weiter bis zur Nummer 18, da kann ich dann nicht mehr. Fühle mich nicht unterhalten und komme auch nicht so richtig vorwärts. Habe keinen Drang zum Lesen - bin enttäuscht. Hatte eine spannende, humorvolle, chaotische Geschichte in Thailand erwartet.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

eheprobleme, ferien, ferienhaus, gardasee, italie, italien, mari, maria resco, nachbarn, nachbarschaftsstreit, reis, resc, traumhaus, urlau, urlaub

Urlaub für Profis

Maria Resco
Flexibler Einband: 294 Seiten
Erschienen bei Independently published, 30.04.2017
ISBN 9781520989976
Genre: Humor

Rezension:

Ein Buch, das mich schon nach dem ersten Kapitel voll gefesselt hat. Schwub die wub war man schon wieder mitten im Geschehen. Nach den ersten beiden Seiten war ich schon wieder zurückversetzt in die beiden anderen Bücher, so hat man ganz schnell wieder in die Geschichte hineingefunden.

Die kurzen Kapitel fand ich sehr schön, diese lassen sich meiner Meinung nach immer sehr schnell lesen. Die Seiten lassen sich angenehm und zügig lesen.

Humorvoll, spannend, turbulent und gaunerisch - so würde ich das Buch kurz beschreiben.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

affäre, eheman, familie, fotos, freunde, freundschaf, gard, gardasee, geheimnis, gradase, italien, landhaus, liebe, spannung, urlaub

Urlaub für Fortgeschrittene

Maria Resco
E-Buch Text: 263 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 20.09.2016
ISBN 9781503995635
Genre: Romane

Rezension:

Bei Urlaub für Fortgeschrittene handelt es sich um eine geniale Fortsetzung des Buches Urlaub für Anfänger. Aber auch ohne den ersten Band kann das Buch gelesen und verstanden werden.

Da ich das erste Buch schon super witzig und spannend fand, waren meine Erwartungen für dieses Buch sehr hoch. Ich muss sagen, Maria Resco hat mich nicht enttäuscht sondern viel mehr überrascht.

Die Geschichte lebt von den Ehepaaren Katrin und Paul, ihren Nachbarn Gaby und Hanfred sowie ihren Freunden Siggi und Heide, die ihren Urlaub gemeinsam am Gardasee verbringen. Nebenbei versucht Katrin einen Auftrag im Namen einer Detektei zu lösen. Protagonisten - so unterschiedlich wie Tag und Nacht. 

Schon beim Lesen der ersten Kapitel wurde ich von diesem Buch so gefesselt, dass ich nur noch weiterlesen wollte. Witzig, emotionsgeladen, spannend, unvorhersebar und unterhaltsam vom Anfang bis zum Ende.

Geniales Buch, freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

128 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

arbeitslos, baby, chaos, familie, frauen, frauenroman, freunde, freundschaft, geburt, humor, liebe, schwanger, schwangerschaft, trennung, ungewollte schwangerschaft

Nicht die Bohne!

Kristina Steffan
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.04.2013
ISBN 9783453357426
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

cinderella-stor, deal, freundschaft, glück, hilfe, intrig, lieb, liebe, liebesroma, new yor, romantik, schicksal, tierheim, unfall, verkorkst

Isabellas Plan vom Glück

Laura J. Coleman
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Feelings , 02.02.2017
ISBN 9783426216125
Genre: Romane

Rezension:


Diese drei Worte beschreiben dieses Buch wunderbar. Isabella tut alles um das Tierheim ihrer Freundin zu retten und stößt dabei auf den wohlhabenden Gabriel. Dieser ist etwas seltsam und krank. Isabella möchte Gabriel helfen, seine Krankheit zu überwinden und erlebt auf diesem Wege wunderschöne und witzige Stunden mit ihm.


Zu keiner Zeit des Buches ist das Ende vorhersehbar, die Spannung wird vom Anfang bis zum Schluss gehalten. Dieses Buch war für mich sehr unterhaltsam und zügig lesbar. Kann es nur weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

abtreibung, erwachsene, frauen, frauenfreundschaft, freundinnen, freundschaft, geldsorgen, jugenderinnerungen, kalifornien, kinder, lesehighlight, liebe, mutter-tochter-beziehung, ungeplante schwangerschaft, vergangenheit

Ein Sommer in Corona del Mar

Rufi Thorpe , Beate Brammertz
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei btb, 13.03.2017
ISBN 9783442714711
Genre: Romane

Rezension:

Ďas Cover gefällt mir richtig gut. Sommer, Urlaub und die Geschichte zweier Freundinnen, das so meine Assoziation zum Cover. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen, ich wollte unbedingt wissen, was die beiden Mädels so erlebt haben.

Meine Erwartungen sind leider nicht erfüllt worden. Das erste Drittel des Buches war toll, viele Infos, Vorstellung der Protagonisten mit vielen offenen Fragen. Danach hat für mich die Geschichte ihren Reiz verlorenen.

Es gab jede Menge Zeitsprünge und ständig das Thema Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch. Mia hat Corona del Mar verlassen und immer wieder an ihre Freundin Lori Ann gedacht. Bei dieser ereignete sich ein Schicksal nach dem anderen, aber auch diese konnten mich nicht erreichen. Mal wird von jetzt erzählt, dann wieder rückblickend.

Auch der Schreibstil lag mir nicht so gut. Besonders die vielen Einschübe in Klammern fand ich nicht gut. Außerdem wurde mal in wörtlicher Rede, dann wieder im Erzählstil, mal aus der Sicht des Einen, dann aus der Sicht des Anderen geschrieben.

Fazit: Hatte vielleicht was anderes erwartet, aber an mich trat die Geschichte nicht ran.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

109 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

intensivstation, kaiserschnitt, kind, krankenhaus, krankheit, krebs, leben, liebe, roman, schicksal, schwangerschaft, tod, trauer, vater, verlust

In jedem Augenblick unseres Lebens

Tom Malmquist , Gisela Kosubek
Fester Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608983128
Genre: Romane

Rezension:

"In jedem Augenblick unseres Lebens" ist ein Buch, in dem es um Tom und seine Familie geht. Toms Lebensgefährtin Karin ist schwanger und sterbenskrank. Sie hat einen Tumor im Kopf und kann nicht mehr geheilt werden. Tom irrt im Krankenhaus umher und versucht Karin bestens zu betreuuen. Eines Tages steht er ohne Karin, jedoch mit dem kleinen Baby Livia alleine da und muss die Sitation meistern.

Das Cover des Buches hat mit total begeistert und auch die Leseprobe fand ich sehr faszinierend. Der Schreibstil ist top, flüssig zu lesen und spannend. Auch die Einteilung in die einzelnen Abschnitte ist gut und sinnergreifend gelungen. Doch das Buch hat mich nicht ganz überzeugt.

Der erste Teil des Buches war sehr herzergreifend, traurig und gleichzeitig auch sehr aufschlussreich und spannend. Karin kommt ins Krankenhaus und Tom kümmert sich um sie. Ich war gefesselt von der Situation, habe richtig mitgefühlt mit Tom. Einige Fragen bleiben offen. Warum möchte Karin, dass allein Tom vom Krankenhaus informiert wird.

Der zweite Teil erzählt von davon, wie Tom und Karin sich kennengelernt haben. Hätte gut und gerne auf diesen Teil verzichten können, denn ich war schon von der Geschichte gefangen, der Rückblick war für mich eher wie eine Ausbremsung in der Geschichte.

Ergriffen hat mich dann wieder der Teil, als es darum ging, dass Tom jetzt mit Livia alleine klar kommen muss. Die Schwierigkeiten bei den Behördengängen und die Vorbereitung der Beerdigung. Was mich etwas stutzig gemacht hat, war der Teil, als Tom Karin nochmal sehen wollte, dies aber nicht ging, da sie keine Lippen mehr hatte. Bin mir nicht ganz sicher, ob dies wirklich so schnell passiert.

Als ob dies nicht schon genug für Tom gewesen wäre, kommt nun sein Vater auf die Palliativstation und stirbt. So viel Schicksal für einen Menschen. Wenigsten blüht Tom mit Livia wieder etwas auf. Livia geht es gut und geht in den Kindergarten, Tom geht wieder arbeiten.

Fazit: Eine tolle, herzergreifende Geschichte, die durch zu viel Beiwerk etwas verloren ging.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

humor, italien, liebesgeschichten, lustig, rentner, romantische komödie, senioren

Spaß kostet extra

Nadine Bröcker
E-Buch Text: 212 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 08.01.2017
ISBN B01MT79Q7K
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lisa geht durch die Stadt und macht bei einem Radiogewinnspiel. Sie gewinnt promt eine Reise nach Italien. Die Freude ist groß, bis sie ihre Reisegruppe kennen lernt. Mit ihr reisen der alleinreisende Tom und lauter Rentner. Schon bei der Anreise mit dem Bus erlebt Lisa allerhand mit ihrer Reisegruppe. Ihre Sitznachbarin geht ihr schon auf die Nerven - was soll das wohl noch werden. Damit nicht genug, geht das Abenteuer im Hotel mit der Zimmereinteilung gleich weiter. Lisa hat somit einen Urlaub gewonnen, den sie nie mehr vergessen wird.

Witzig, humorvoll und super zu lesen. Die Geschichte hat mich gleich von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil ist super - leicht zu lesen und gut verständlich. Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat, waren die doch sehr langen Kapitel, die jedoch logisch gegliedert immer einen Urlaubstag beschrieben. Ich habe mich sofort in Urlaubsstimmung versetzt gefühlt. So schlecht war die Reisegruppe gar nicht - wäre gerne auch dabei gewesen - ging ja immer lustig zu.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zur Sache, Schätzle!

Elisabeth Kabatek
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2017
ISBN 9783426517024
Genre: Humor

Rezension:

Fand die ersten Seiten des Buches gar nicht so schlecht, die Geschichte an sich ist auch sehr schön, wenn nicht immer wieder diese schwäbischen Textteile wären. Diese störten mich sehr beim flüssigen lesen. Als Bayerin ist das sehr sehr schwer, deshalb habe ich nach einem Drittel des Buches aufgegeben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

219 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

"rache":w=18,"humor":w=7,"roman":w=4,"liebe":w=3,"frauen":w=3,"betrug":w=3,"klassentreffen":w=3,"freundschaft":w=2,"frauenroman":w=2,"affäre":w=2,"männer":w=2,"freundinnen":w=2,"callboy":w=2,"3 freundinnen":w=2,"deutschland":w=1

Du mich auch

Ellen Berg
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 19.09.2011
ISBN 9783746627465
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch hat mich voll begeistert. Humorvoll, einfach zu lesen, spannend, teilweise erotisch angehaucht und unterhaltsam. Ellen Berg schafft es immer wieder mich voll in den Bann der Geschichte zu ziehen. Einfach abtauchen vom Alltag direkt in die Geschichte, hier absolut kein Problem. Durch die witzige Schreibweise komm ich immer wieder zum Schmunzeln. Ich liebe diese Geschichten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

familie, familienschmuc, freunde, freundschaft, geldsorgen, geschäftsman, gl, glück, heim, kinder, kinderhei, kinderheim, liebe, schweden, weihnachten

Weihnachten am Siljansee

Linnea Holmström
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.10.2011
ISBN 9783404165773
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie geht es eigentlich in der Vorweihnachtszeit in einem Kinderheim zu? Genau darum geht es in diesem Buch. Die ganzen Protagonisten habe ich in mein Herz geschlossen, sogar den Bösewicht, der es den Heimbetreibern ganz schön schwer gemacht hat. Das Buch war vom Anfang bis zum Schluss mit humorvollen, nachdenklichen, anregenden und liebevollen Szenen ausgestattet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

beachvolleyball, beziehung, familie, freunde, freundschaft, hamburg, happy end, heimat, jugendfreunde, karin lindberg, klassentreffen, lieb, liebe, stricken, weihnachten

Wollsockenwinterknistern

Karin Lindberg
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei BookRix, 07.11.2016
ISBN 9783739682297
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch ist der Hammer. Eine schöne, romantische Geschichte, die toll in die Weihnachtszeit passt. Man kann direkt mitfühlen. Der Schreistil ist genial, so dass ich das Buch im Nu gelesen hatte. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

einsamkeit, freunde, happy end, hardcover, hellsichtig, ironie, kaufhaus, keine freunde, krankheit, leserunde, liebe, liebesglüc, roman, schneekugeln, susann rehlein

Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten

Susann Rehlein
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 17.10.2016
ISBN 9783832198107
Genre: Romane

Rezension:

Ein Buch, dessen Schreibstil mir so gar nicht lag. Irgenwie habe ich nicht in das Buch hineingefunden, keine Spannung verspürt oder irgend einen Bezug zu den Protagonisten gefunden. War drauf und dran nach der Hälfte des Buches aufzuhören, habe mich jedoch dazu durchgerungen weiterzulesen.

Die Geschichte gab meiner Meinung nach genug her. Jedoch fand ich Lucy, als Hauptdarstellerin sehr seltsam. Ein Mädchen, dass anfangs nicht vor die Türe geht, jedoch dann in einem Kaufhaus alles auf den Kopf stellt und kein Blatt vor den Mund nimmt. Gibt es solche Leute wirklich? Diese Frage habe ich mir immer wieder gestellt. Kann mir ein solches Verhalten nicht wirklich vorstellen. Als die Geschichte mit der Arbeit im Kaufhaus begann, kamen sehr viele Leute dazu, da war es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten.

Alles in allem kein Buch für mich, aber ein sehr gelungenes und ansprechendes Cover.


  (3)
Tags:  
 
64 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.