Lisel1s Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Lisel1s Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"thriller":w=6,"spannung":w=2,"fbi":w=2,"scifi":w=2,"nikolas stoltz":w=2,"mord":w=1,"abenteuer":w=1,"science fiction":w=1,"träume":w=1,"traum":w=1,"fiction":w=1,"mehrteiler":w=1,"virtual reality":w=1,"virtuelle realität":w=1,"erstlingswerk":w=1

DREAM ON – Tödliche Träume

Nikolas Stoltz
E-Buch Text: 419 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 31.10.2017
ISBN 9783945362303
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Dieses Buch geht schon sehr spannend, interessant und auch dramatisch los.
Zuerst klingt noch alles neu und man ist neugierig, doch als Nick das erste Mal in die Dreamsphere eintaucht, ändert sich das schlagartig. Wenn man sich vorstellt, das man Träume beeinflussen kann, ist das für mich schon sehr beängstigend. Will man das?

Nachdem der Chef ein richtiges Arschloch zu sein scheint, hat Nick zumindest 2 Kollegen mit denen er Spaß hat. Tom, der ihn anlernen soll und Carlotta. Wenigstens etwas!
Es gibt ja nichts schlimmeres als unter einem schlechten Klima zu arbeiten. Wobei, wenn der Chef so ist, wie der hier ist, dann ist das auch nicht schön.

Man merkt hier die großen Sicherheitsvorkehrungen. Die Mitarbeiter werden alle gechipt, aber sie haben nicht zu allen Bereichen Zugang. Das muss man sich hier wohl erst erarbeiten. Aber das kennt man ja überall.

Mit einem Mal wird es sehr spannend, denn Nick findet ausgerechnet Jack, den Freund der Familie tot. Nun nimmt das Tempo hier aber zu und die Spannung steigt nun rasant an.
Nun soll er mit Jessica, der Tochter von Jack, dessen Mörder finden. Sie bittet ihn aufrichtig darum, denn sie braucht dabei Hilfe.

Wir lesen hier immer wieder Abschnitte, die in kursiver Schrift verfasst sind. Das sind dann immer die Passagen, wo sich die Protagonisten im Traum befinden. Es ist beim lesen ganz klar getrennt und man kann es gut unterscheiden. Man kommt sehr schnell von der Realität in den Traum und wieder zurück. Das macht das ganze so spannend, denn man merkt genau, wann es im Traum Schwierigkeiten gibt.

Nun beginnt der Teil, wo es beängstigend wird.
Eine Firma, die mit Computern und Daten arbeitet und alles hängt daran. Technik, die plötzlich sehr beängstigend wirkt.
Ich bin eh kein Freund von so viel Technik und Computer und schon gar nicht von künstlicher Intelligenz. Das alles macht mit im realen Leben schon Angst. Und genau aus diesem Grund bin ich in dieses Werk versunken. Ich konnte es kaum zur Seite legen und musste mich richtig zwingen, wenn ich leider das Lesen unterbrechen musste.
Wow, wow, wow hier gibt es definitiv die vollen 5 Sterne.

Wenn man in dem Buch gelesen hat und danach ins Bett geht, dann beginnt der Traum. Aber das muss jeder für sich selbst entdecken.

Eigentlich die Super-Idee: man nimmt ein Mittelchen, setzt sich einen "Helm" auf den Kopf und erlebt super Träume, in denen Mädchen/Jungs nach dem eigenen Geschmack aussehen, landet in der eigenen Traumwelt, egal, ob das jetzt die Karibik oder der Nordpol ist.
Der Protagonist wunder sich zunächst, warum die Firma ihren Sitz so weit außerhalb jeglicher Zivilisation hat, stellt sich dann aber vor, dass es einfach Sicherheitsmaßnahmen sind.
Leider mag ihn der Sicherheitschef der Firma nicht leiden und unterstellt ihm Böses. Im Nachhinein auch komisch, warum ihm ein Bekannter, zu dem er lange keinen Kontakt hatte, den Job vermittelt hat.
Klar, dass auch die Konkurrenz nicht schläft, man kann damit schließlich einen Haufen Geld verdienen. Dass die Träumer auch Schmerzen erleiden sollen war nicht Sinn der Sache, auch die Morde nicht.
 
       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

burn for us, burn for us - brennende leidenschaft, burn-reihe, burn-reihe 3, claudia balzer, deutschlan, e-book, erotik, gefühle, hamburg, hass, hoffnung, illegal, liebe, vergangenheit

Burn for Us - Brennende Leidenschaft

Claudia Balzer
E-Buch Text: 371 Seiten
Erschienen bei Forever, 02.10.2017
ISBN 9783958182073
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Ich habe etwas länger gebraucht aber das hatte nichts mit dem Buch zu tun! Ich konnte es als ich dann Zeit hatte kaum weglegen. Mir hat es gut gefallen, das es nicht nur um Liesa und Jonas ging sondern auch um die Kriminalitätsgeschichte dahinter! Das Cover hat mir sehr gut gefallen und es hat meiner Meinung nach richtig super zum Titel gepasst. Mir haben beide Charaktere, also Liesa und Jonas sehr gut gefallen, wobei ich sagen muss, dass mir Jonas mehr ans Herz gewachsen ist. Normalerweise mag man ja als Frau die weiblichen Personen lieber aber hier war es andersrum. Den 1. Teil kenne ich noch gar nicht, möchte den aber unbedingt auch noch lesen. Ich denke, dieses Buch wird allen gefallen, die Leidenschaft mit Krimi gerne verbinden.
Liesa und Jonas kennen sich seit beide versucht haben die Adler, eine der gefährlichsten Verbrecherbanden Hamburgs, zu stürzen. Jonas eingeschleust von den Rebellen, einer gegnerischen Verbrecherbande, und Lisa als Hannah undercover von der Polizei. Schon damals funkt es zwischen ihnen und sie können einfach nicht voneinander lassen. Aber die Geschichte geht nicht gut aus und als Jonas Patenkind durch ihre Schuld in Gefahr gerät, kann er ihr nicht verzeihen und ihre Wege trennen sich. Doch nun steht Liesa wieder vor seiner Tür und bittet ihn um Hilfe. Diesmal soll er sie und ihren neuen Partner Vincent dabei unterstützen, seine alte Bande die Rebellen zu stürzen. Joans weigert sich zunächst, doch die beiden können ihn mit etwas Druck überzeugen und Jonas muss sich nicht nur dem Problem stellen seine "alte Familie" zu Fall zu bringen, sondern auch der Tatsache, dass die Anziehungskraft zwischen ihm und Liesa ungebrochen ist.
Erzählt werden eigentlich zwei Geschichten: zum einen die des Kennenlernens von Jonas und Liesa als Hannah und zum anderen die des Wiedersehens in der heutigen Zeit. Dabei wird die damalige Geschichte nur aus Jonas Sicht geschildert, während die gegenwärtige abwechselnd aus Jonas und Liesas Sicht wiedergegeben wird.
Klar im Fokus der Geschichte stehen Liesa und Jonas. Die beiden scheinen einfach nicht ohne einander glücklich werden zu können und man merkt ab der ersten Begegnung, dass sie zusammen gehören. Doch ebenso wird nie ein Zweifel daran gelassen, dass eine gemeinsame Zukunft für beide absolut unmöglich scheint. Doch es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, die hier erzählt wird, sondern auch eine actionreiche Story über das Aufdecken der weitreichenden Machenschaften einer Verbrecherbande und den Versuch diese zu zerschlagen, sowie der Frage, was Familie eigentlich bedeutet. Denn besonders für Jonas stellt sich immer wider die Frage, wem seine Loyalität eigentlich gelten soll.
Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Eine wirkliche spannende Geschichte über Bandenkriminalität und dazu eine Geschichte über eine Liebe ohne Zukunft, die sich aber einfach nicht unterdrücken lässt. Und das beste daran war für mich, dass es endlich mal in Deutschland und nicht in Amerika spielt!  
       

  (2)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.